Bäume

Schwarze oder klebrige Erle

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Höhe der Erle kann manchmal bis zu fünfzehn Meter betragen, häufiger jedoch nicht mehr als zehn Meter. Junge Zweige haben eine seltene, klebrige Pubertät. Der Stamm bedeckt eine glatte graue Rinde. Die Blätter sind eiförmig, sie sind auf beiden Seiten dicht weichhaarig.

Blumen werden in Ohrringen gesammelt. Weibliche Blüten sind kurz oval, in der Regel 3-8 Stück pro Gruppe, männliche Blüten - sitzende, längere, gesammelt in 3-5 Stück. Einkernige Nüsse (Früchte) sind längliche Zapfen. Der Baum blüht im März und April. Die Erlenkeimlinge reifen im Herbst.

Arten, Orte des Wachstums

Heute sind siebenundvierzig Erlenarten bekannt, zwölf in unserem Land. Die am häufigsten vorkommende Grau- und Schwarzerle. Es entwickelt sich wunderschön auf entwässerten Böden entlang der Ufer und in den Tälern von Flüssen und Seen.

Erle-Setzlinge: Zusammensetzung

In der heutigen Volksmedizin sind Rinde, Blätter und Erlenkeimlinge weit verbreitet. Die Anleitung besagt, dass die Stängel der Komposition viele Tannine aus der Pyrogall-Gruppe enthalten:

  • Gallussäure - bis zu 4%,
  • Tannin - bis zu 2,5%.

Darüber hinaus enthalten sie viele organische Säuren, Glykoside, Flavonoide (einschließlich der Catechingruppe) und Phytoncide.

Nützliche Eigenschaften von Erle

In der Kräutermedizin hat Erle einen würdigen Platz eingenommen, und manchmal ist es bei der Behandlung einer Reihe von Krankheiten nicht einfach, einen Ersatz dafür zu finden. Am häufigsten werden Erlenkeimlinge verwendet, obwohl medizinische Präparate sowohl auf der Basis der Blätter als auch der Rinde der Pflanze hergestellt werden. Sie haben auf den menschlichen Körper folgende Wirkungen:

  • entzündungshemmend,
  • adstringierend
  • hämostatisch

Ihre Verwendung wird empfohlen für:

  • Entzündung des Dickdarms und des Dünndarms (Enteritis, Colitis),
  • Zwölffingerdarmgeschwür und Magen,
  • dyspeptische Erkrankungen des Verdauungstraktes,
  • ruhr,
  • Gelenkrheuma
  • rheumatisches fieber,
  • Entzündung der Atemwege.

Erlenstiele: Gebrauchsanweisung

Es ist ein wirksames Adstringens, das Tannine auf der Basis von Tannin und Gallussäure, Galactose, Phosphorsäure und Pentosanen enthält.

Indikationen zur Verwendung

Tinktur und Infusion von Samenfrüchten werden bei chronischer und akuter Kolitis und Enteritis empfohlen. In Form von Aufguss oder Abkochung von Erlenblättern dreimal täglich einen Löffel (Esszimmer) auftragen. Verwendet und Tinktur, die Erlenblüten verwendet. Die Anwendung dieses Arzneimittels ist auf 25 Tropfen begrenzt und darf nicht öfter als dreimal täglich erfolgen.

Trockenextrakt (Thmelini) wird empfohlen, 0,5 Gramm bis zu sechs Mal pro Tag zu nehmen.

Erlenkeimlinge werden in Kartons mit einem Gewicht von 100 Gramm hergestellt.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Lagern Sie die Rohstoffe an einem trockenen, lichtgeschützten Ort. Haltbarkeit von Fruchtköpfen - 3 Jahre.

Erlenblütenstände in der Volksmedizin

Volksheiler empfehlen Präparate auf der Basis von Stengeln gegen Verdauungsstörungen, einschließlich Schwellungen und Schmerzen. Darüber hinaus gelten die Stiele als ein wirksames diaphoretisches Mittel. Erlenzapfen werden bei Erkältungen und Erfrierungen, Dermatitis und müden Beinen, Hautgeschwüren und juckenden Hautausschlägen, Scrofula und lang heilenden Wunden empfohlen.

Das Abkochen ist wirksam bei Verbrennungen, Zahnfleischentzündungen, Nasenbluten, Pharyngitis, Halsschmerzen, Allergien, Hämorrhoiden. Es wird erfolgreich zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen bei Frauen eingesetzt.

Köpfe in der Kosmetik

Sie werden auch in der Kosmetik von Erlenkeimlingen verwendet. Ihre Verwendung als Mittel zur Förderung des Haarwachstums, zur Verringerung von Haarausfall und Fett, bei der Bekämpfung von Seborrhoe, führt zu hervorragenden Ergebnissen. In diesen Fällen müssen Sie jeden Tag die Kopfhautinfusion in die Kopfhaut einreiben.

Erlenstiele lindern schnell Reizungen und Entzündungen der Haut, reduzieren Fettigkeit und Porosität. Viele Frauen feiern ihre tonisierende Wirkung.

Abkochung von Sämlingen

Vier Gramm (ein Esslöffel) Samen sollten mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und bei schwacher Hitze eine Viertelstunde lang gekocht werden. Danach sollte die Zusammensetzung auf Raumtemperatur abgekühlt und belastet werden. Dreimal täglich 50 ml vor den Mahlzeiten einnehmen.

Nach Angaben der Patienten kommt es bereits nach wenigen Tagen nach der Aufnahme zu einer signifikanten Verbesserung des Wohlbefindens (auch bei chronischer Kolitis). Der Sud kann mit Ruhr eingenommen werden, um bei Halsschmerzen und anderen Erkältungen zu gurgeln.

Zehn Gramm Sämlinge gießen ein Glas kochendes Wasser ein und legen die Zusammensetzung für fünfzehn Minuten in ein Wasserbad. Dann abkühlen lassen, abseihen und mit kochendem Wasser auf das ursprüngliche Volumen bringen.

Dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten 50-70 ml einnehmen. Infusionen und Abkochungen der Samen sollten nicht länger als 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden: Sie verlieren ihre heilenden Eigenschaften.

Gegenanzeigen

Erlenkeimlinge können wie die überwiegende Mehrheit der Heilpflanzen nicht uneingeschränkt genommen werden. Gegenanzeigen für diesen Rohstoff sind in erster Linie mit einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber Phytomen als Ganzes oder seinen einzelnen Bestandteilen verbunden. Darüber hinaus wird die Verwendung von Produkten auf Erlenbasis für Schwangere, stillende Mütter und Kinder bis zu zwölf Jahren nicht empfohlen.

Erle schwarz Beschreibung

  1. Große, bald wachsende Laubpflanze - Alnus glutinosa. Der Lauf ist flach oder in einem kleinen Bogen nach oben geneigt. Ca. 90 cm Durchmesser, rissig und mit dunkelbrauner Rinde. Manchmal kann es mit mehreren massiven Stämmen von einem Hügel wachsen, wodurch Vorhangwachstum von Bäumen erzeugt wird. Diese Art von Wachstum ist in Bäumen, die in Teichen und Sümpfen leben, inhärent.
  2. Rinde ursprünglich glänzend, braun mit einem grünen Schimmer, bedeckt über den Stamm mit leicht streifigen Tuberkeln (Linsen). Später wird es dunkler, fast schwarz oder dunkelbraun mit einer grünen Tönung. Im Laufe der Jahre Alterung, Risse bekommen.
  3. Crohn in jungen Jahren ist eiförmig oder pyramidenförmig, wird im Laufe der Jahre abgerundet. Mit fast waagerecht wachsenden Ästen aus dem Stamm. Frische Triebe haben eine dreieckige Form, klebrig, grünliche Farbe, die Oberfläche ist glatt mit einem seltenen Haufen. Große Äste haben auf ihrer Oberfläche kleine, helle Ausstülpungen, aus denen Harzstoffe austreten und die die gesamte Oberfläche mit einer Harzschicht bedecken.
  4. Blätter eine eiförmige Form annehmen, die mit einem spitzen Ende in Richtung des Stiels gerichtet ist. Sie sind abgerundet, haben einen Durchmesser von 4 bis 10 cm, einen gut ausgebildeten Blattstiel, einen Weitwinkelkegel und eine abgerundete Kante am Ende. Die Oberfläche ist oben glatt und glänzend, grün oder dunkelgrün, die Unterseite ist etwas heller und mit Fasern am Schnittpunkt der Adern. Frische Blätter klebrig. In der Herbstzeit behalten sie ihre Farbe bis zum Herbst, nachdem sie auf den Boden gefallen sind und schließlich braun werden.
  5. Blumen gleiches Geschlecht Weibchen mit vielen Blüten, kombinierte Knospen in Form ovaler Ohrringe, an langen Beinen im unteren Bereich der Triebe hängend. Die kleineren, 4 bis 7 Zentimeter langen Ohrringe eines Mannes erscheinen auf den Trieben in ihrem oberen Teil. In der Frühjahrssaison bilden sich staminierte Blüten. Im Gegensatz dazu fallen die Stempel ab. Die Bestäubung erfolgt durch die Luft und wird vom Wind bewegt. Zur besseren Bestäubung beginnt die Blüte vor dem Auftreten der Blätter im Frühjahr, etwa von April bis Mai.
  6. Früchte sind ovale Zapfen mit einer Länge von etwa zwei Zentimetern. Zu Beginn des Wachstums haben sie eine grüne Farbe und werden während des Reifens dunkel. Auf einem langen Bein zu 3-4 Stücken aufwachsen. Die Zapfen im Inneren sind mit flachen braunen Nüssen gefüllt, die bis zu 2,5 Millimeter groß sind. Reifung von September bis Oktober.

Im zentralen Teil der Russischen Föderation reifen Zapfen, die den ganzen Winter über auf der Erle bleiben. Und zu Frühlingsbeginn öffnen sich die Früchte und geben Samen direkt auf ungeschmolzenen Schnee ab. Kleine Nüsse, die beim Auftauen auf den Schnee fallen, fallen ins Wasser und schwimmen weiter stromabwärts. In anderen Fällen werden sie einfach vom Wind getragen. Früchte erscheinen fast jedes Jahr, aber große Erträge treten alle 3-4 Jahre auf. Junge Bäume, die an offenen Orten wachsen, beginnen erst nach 10 Jahren Früchte zu tragen, diejenigen, die in Wäldern wachsen, nach 30 Jahren.

Schädlinge und Krankheiten

  • Wie alle Lebewesen kann auch die klebrige Erle schaden, und sie hat auch ihre Parasiten, Taphrina ist eine dieser Schädlinge. Es kommt zum Auftreten von Schuppen an weiblichen Kätzchen, die diese beschädigen.
  • Taphrina alni ist ein weiteres Exemplar aus derselben Familie: Es bildet den sogenannten „Hexenbesen“, eine bestimmte Anzahl von Haufen kleiner Triebe, die aus ruhenden infizierten Knospen hervorgegangen sind. Die Blätter schrumpfen und Flecken erscheinen auf ihnen.
  • Der Pilzparasit Taphrina sadebeckii verursacht Flecken auf der Blattoberfläche. Von Taphrina tosquinetii befallene Blätter leiden stark. Laub verdreht, zerdrückt, mit einer grauen Blüte bedeckt und Triebe sterben.
  • Aber nicht nur Laub und Blumen sind krank, auch Wurzeln sind infiziert. Sie bilden Krebstumoren und nach einiger Zeit stirbt Alnus (Erle) an der Wirkung des Parasiten Plasmodiophora alnus.

Die Verwendung von Schwarzerle

Alles, was in Schwarzerle enthalten ist, kann zur Behandlung von Erkrankungen des Verdauungstrakts, chronischer Enterokolitis und akuten Darminfektionen verwendet werden. Wiederherstellung und Verbesserung der Darmflora, und Behandlung von Dysbakteriose sind Arzneimittel, die auf der Basis von Substanzen aus Schwarzerle hergestellt werden.

Chronische Verstopfung wird gut mit Alglutinextrakt behandelt, der auf Alkohol und Schwarzerlenblättern hergestellt wird. Dies ist eines der besten Abführmittel. Ein gut vorbereitetes Fußbad hilft bei Müdigkeit nach einem anstrengenden Arbeitstag. Ein Abkochen der Blätter des Baumes erleichtert den Verlauf von Erkältungen. Das Rezept ist ganz einfach, aus 20 Gramm Blättern, gefüllt mit einem Glas heißem abgekochtem Wasser, Aufguss und zur Behandlung verwendet.

Erlenrinde wird aus Erlenrinde hergestellt. Das hilft auch bei der Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen, Problemen mit der Gynäkologie und Erkältungen.

Auch aus den Zapfen der Schwarzerle werden Brühen hergestellt, die nützliche hämostatische und bindende Eigenschaften haben. Gut hilft bei der Behandlung von Verbrennungen und Entzündungen der Haut. Stoppt Nasenbluten und behandelt Parodontitis. Weitere Ärzte verschreiben dieses Mittel zur Phytotherapie des Zwölffingerdarms und des Magengeschwürs. Das Rezept für das Abkochen von Erlenzapfen ist ebenfalls einfach: Sie müssen 2 Esslöffel Zapfen nehmen und in ein Glas gekochtes Wasser legen. Etwas beharrlich verwenden, wie von einem Arzt verschrieben.

Schwarzerlenwurzel ist besonders nützlich für Frauen. Da es sich sehr fruchtbar auf die Funktion des Fortpflanzungssystems auswirkt. Um eine Tinktur herzustellen, müssen Sie die trockene Erlenwurzel vor dem Pulver zerkleinern, dann drei Esslöffel des vorbereiteten Pulvers in dieses kochende Wasser gießen und für die Nacht duschen.

Von Gastritis und Enteritis gibt es einen guten Trank aus Schwarzerlenzapfen und Schlangenhochlandwurzeln. Alle gleichermaßen eingenommenen Zutaten gut mischen und mit einem Glas Wasser gefüllt kochen.

Eine weitere komplexe Abkochung von Erlenfrüchten, gemischt mit Kochbananenblättern, Fenchelfrüchten, sandigem Immortelle, Blättern und Kassiafrüchten, pharmazeutischer Kamille und Johanniskrautgras, hilft gegen spastische Kolitis. Die Kräuter werden 15 Minuten in zwei Gläsern Wasser gekocht.

Daraus können wir schließen, dass die Erle im Preis der traditionellen Heiler schwarz ist, wie es ist:

  • hämostatisch,
  • bakterizid
  • stricken,
  • entzündungshemmend,
  • wirksame diaphoretische
  • Schmerzmittel.

Sie besonders nützlich bei der Entstehung zu verwenden:

  • Erkältung
  • Malaria und Ruhr,
  • chronische enteritis,
  • Rheuma
  • Kolitis
  • Gicht
  • von Müdigkeit und Schwellung der Beine.

Erle gummiartig

Die Erle hat eine dunkelbraune Rinde mit Rissen, junge Äste sind glatt, oft klebrig, rotbraun. Blätter breit obovat oder fast gerundet, stumpf oder an der Spitze eingekerbt, mit einer gezackten Kante. Junge Blätter sind glänzend, klebrig und voll entwickelt - von oben - dunkelgrün, kahl, unten - hellgrün, fast kahl.
Blumen diözisch: staminat - in langen ohrringen, pistillat - in kurzen ovalen blütenständen, perianth reduziert.
Die Frucht - Eine kleine Nuss mit einem schmalen häutigen Flügel.
Erlenblüten im zeitigen Frühjahr vor dem Laubwechsel von März bis April.
Grüne SchuppenWenn sie weibliche Blüten bedecken, wachsen sie im Herbst, werden holzig, schwärzen und bilden Keimlinge - die sogenannten Erlenzapfen, die den ganzen Winter über am Baum hängen.
Früchte reifen im September - Oktober.

Beschreibung der Erle

Die Pflanze ist winterhart und liebt Schatten. Die Blätter bleiben immer grün, auch wenn sie fallen. Sie enthalten viel Stickstoff, weil sie ein guter Dünger für den Boden sind.

In der Antike hieß es, die Erle sei eine mystische Pflanze, denn wenn sie gefällt wird, kann sich Holz verfärben, nach Weiß eine rote Farbe annehmen und dieses Phänomen mit Blut vergleichen.

Der Erlenzweig ist ein Symbol für die Auferstehung, manche glauben noch immer, dass die Seelen der Menschen, die in der Erle leben, leben. Erle wurde als Talisman, Talisman, Amulett verwendet, so dass es möglich war, Ihr Zuhause zu schützen. Holzpflanzen werden wegen ihrer Stärke und der Tatsache geschätzt, dass sie nicht verrotten, wodurch Flöten, Schuhe und Schwerter entstehen könnten. In der Wirtschaft dient die Pflanze als gute Abschreckung für den Bären.

Häufige Erlenarten sind häufig:

1. Graue Erle gehört zu einer niedrigen Baumart oder einem großen Strauch und hat ein oberflächliches Wurzelsystem. Blätter eiförmig, leicht kurz weichhaarig.

2. Schwarzerle ist eine der besten medizinischen Arten, kann eine Höhe von 20 Metern erreichen, hat eine dunkelbraune Rinde, die Blätter sind groß mit Zähnen. Die Pflanze kommt am häufigsten in Feuchtgebieten vor.

3. Rote Erle hat einen geraden Stamm und schöne Blätter. Erreicht Höhen bis zu 35 Metern.

4. Weiße Erle zeichnet sich durch hellgraue Rinde aus, an den Blattstielen alternierende Blätter mit bikontusförmigen Rändern. Früchte sind flache, einkernige Nüsse. Sie können diese Art im Ural, in Westsibirien und im Kaukasus treffen.

5. Erle ist eine hoch laubabwerfende Pflanze mit einer dunkelbraunen Rinde. Die Blätter sind dunkelgrün, glänzend und gerundet. Früchte sind kleine Nüsse mit einem schmalen Flügel. Diese Erlenart ist bis zu 200 Jahre alt. Es kommt am häufigsten in Zentralasien vor.

6. Straucherle ist ein kleiner Baum, er erreicht nicht mehr als 5 Meter. Es kann schnell wachsen, es wird nicht von der Art des Bodens beeinflusst, aber es liebt Feuchtigkeit sehr.

Die Verwendung von Schwarzerle

Alle Pflanzenteile helfen bei Verdauungsproblemen, wenn sich eine Darminfektion mit chronischer Enterokolitis verschlimmert. Häufig werden auch Präparate auf der Basis von Schwarzerle zur Dysbakteriose eingesetzt, um die Darmflora schneller zu normalisieren.

Aus den Blättern der Schwarzerle gewinnen sie einen Extrakt aus Alkohol „Alglutin“, einem der besten Abführmittel, mit dessen Hilfe chronische Verstopfung geheilt werden kann. Ein Sud auf der Basis von Schwarzerlenblättern hilft bei Erkältungen, es wird auch für Fußbäder verwendet und lindert so Müdigkeit. Für die Zubereitung benötigen Sie 20 Gramm Blätter und ein Glas kochendes Wasser. Bestehen Sie warm.

Schwarzerlenrinde ist gut für gynäkologische Erkrankungen, Probleme mit dem Verdauungssystem und Erkältungen eingesetzt. Mit ihrer gekochten Tinktur auf Alkohol.

Früchte einer Schwarzerle treffen auf Brühe zu, sie besitzen die strickende, styptische Wirkung. Das Abkochen hilft, wenn das Zahnfleisch stark blutet, Nasenbluten stoppt, Entzündungen der Haut lindert und Verbrennungen heilt. Das Mittel kann auch von einem Arzt bei Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren verschrieben werden. Um die Brühe aus den Zapfen der Schwarzerle zu kochen, braucht man zwei Esslöffel der Frucht, um sie mit einem Glas kochendem Wasser zu füllen.

Die Schwarzerlenwurzel hilft, den weiblichen Körper wiederherzustellen, was sich positiv auf das Fortpflanzungssystem auswirkt. Um die Tinktur zuzubereiten, benötigen Sie eine trockene Wurzel. Sie müssen sie zuerst zu Pulver zermahlen, dann drei Esslöffel Pulver in einem Liter kochendem Wasser auflösen und vor dem Zubettgehen duschen.

Wenn Enteritis, Gastritis, ist es gut, eine solche Sammlung für den Magen zu verwenden, ist es notwendig, die Früchte der Schwarzerle und die Wurzel einer Bergsteiger-Schlange zu nehmen, alles gut zu mischen, ein Glas Wasser zu gießen, zu kochen.

Eine solche Sammlung schützt Sie vor Kolitis spastica - Pharmazeutische Kamille, Schwarzerlenfrüchte, Fenchelfrüchte, Johanniskrautgras, sandige Immortelle, Kochbananenblätter, Kassiafrüchte und Blätter, alle über zwei Tassen Wasser gießen und 15 Minuten kochen lassen.

Botanische Eigenschaften der Erle

Erle ist ein Baum mit einer Höhe von etwa 20 m und einem kräftigen Stamm von bis zu 50 cm Durchmesser. Die jungen, flauschigen Zweige sind mit gestielten Blättern von breiter elliptischer Form ergänzt. Erlenblüten im April. Gleichgeschlechtliche Blumen werden in eleganten Blütenständen, Ohrringen gesammelt. Die Samen sind bis zum Frühjahr in Zapfen und laufen erst im März aus.

Erle ist grau

Graue Erle ist ein niedriger Baum oder ein großer Strauch mit einem flachen Wurzelsystem. Diese Art hat eiförmige Blätter mit weichen Haaren. Kleine Blumen werden in Form von Ohrringen präsentiert. Цветение у серой ольхи происходит в конце марта, опыляется она ветром. Плоды созревают в конце октября, но сами шишки раскрываются в феврале.

Ольха черная

Высокая черная ольха представляет собой 20-метровое дерево с темно-коричневой корой и крупными зубчатыми листьями. Ab Herbst bilden sich staminierte Blüten in länglichen Ohrringen. Die Frucht erscheint in ihren Nebenhöhlen. Schwarzerle bevorzugt Tiefland Sümpfe und Seeufer sowie Siedlungen in den Auen von Flüssen. Der blühende Baum beginnt im April. Schwarzerle bildet einzigartige reine Wälder, die sich auch zwischen Nadel- und Laubplantagen treffen.

Rote Erle

Schlanke rote Erle mit einer dicken Krone und einem ungewöhnlich geraden Stamm überrascht mit schönen Blättern mit ausgeprägten Adern. Der Baum kann eine Höhe von mehr als 35 m erreichen und violette männliche Ohrringe können erscheinen, bevor das Laub blüht. Kleine weibliche, eiförmige Ohrringe haben zuerst eine grüne Tönung, und im Winter bekommen sie eine leuchtend rote Farbe und werden zu Zapfen, die erstaunlicherweise einen Baum schmücken.

Weiße Erle

Weiße Erle ist einem großen Strauch mit einer speziellen eiförmigen Krone unglaublich ähnlich. Die hellgraue Rinde ist ungewöhnlich glatt. Die nächsten Blätter mit scharfen Zweikanträndern befinden sich an den Blattstielen und sind vollständig nicht klebrig. Weiße Erle hat bisexuelle Blüten, die Ohrringe sind. Die Früchte der Pflanze werden in Form von flachen Einkornnüssen präsentiert. Eine solche Erle kommt in Westsibirien, im Ural, im Kaukasus und in einigen GUS-Staaten vor. Dieser wunderbare Baum wächst an den Waldrändern, entlang der Ufer der Teiche sowie auf verlassenem Ackerland.

Erlenbusch

Bush Alder ist ein kleiner Baum, der nicht über 5 m wächst. Glänzende Blätter, die nicht länger als 10 cm sind, haben eine Doppelzahnkante. Im Gegensatz zu anderen Erlenarten blüht ein solcher Baum zur gleichen Zeit wie die eiförmigen Blätter. Straucherle wächst schnell und ist nicht wählerisch im Boden. Sie toleriert leise schattige Plätze, ein wenig Frost. Es ist jedoch überraschend anspruchsvoll an die Feuchtigkeit der Erde. Straucherle ist im Fernen Osten, in Ostsibirien und in der europäischen Zone Russlands leicht zu finden. Diese Sorte eignet sich zum Anlegen von Hecken.

Sehen Sie sich das Video an: DIY Schleim REPARIEREN! Trockenen Slime WEICHMACHEN! Anleitung für Schleim Deaktivator! Deutsch (Juni 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send