Topfblumen und Pflanzen

Natürliches Barometer, das heilen kann - Alocasia Große Wurzel, Foto und Beschreibung der heilenden Eigenschaften

Pin
Send
Share
Send
Send


Alokaziya Polly gehört zu den Hybridsorten der Pflanze der Familie der Schilddrüsenimmergrün sein. Dieser helle Vertreter der Gattung ist auf dem Foto dargestellt.

Der Geburtsort der Blume ist Südostasien.

Eigenschaften

Obwohl Polly mit anderen Pflanzen der Gattung Alocásia verwandt ist, weist er mehrere Unterscheidungsmerkmale auf:

  1. Alocasia ist eine Strauchblume, möglicherweise in Form eines niedrigen Baumes, ungefähr 50 cm.
  2. Anlage hat ungewöhnliche herzförmige Blätter. Sie sind ziemlich lang, erreichen 40 cm und werden an den Blatträndern von großen Zähnen eingerahmt. Farbe - sattes Grün, bis dunkel, hat einen metallischen Überlauf. Die Blätter sind geädert. Sie können cremefarben oder grünlich sein. Auf einer Pflanze können bis zu 10 Blätter sein.
  3. Ein weiteres Merkmal von Polly - Hydratoren oder Wasserstomata. Sie sollen überschüssige Feuchtigkeit aus der Pflanze entfernen.
  4. Die Blume hat einen dicken Stiel, der vertikal wächst.
  5. Vermehrt durch Knollen. Das Wurzelsystem ist ziemlich kompakt.
  6. Alocasia blüht sehr selten. Auch wenn Sie alle Regeln der Pflege für ihn befolgen, erscheinen die Blütenstände nur auf einem erwachsenen Baum, und nicht immer. Die Blüten haben gleichzeitig eine weiße oder rosa Farbe. Sie haben einen sehr starken Geschmack. Wenn während der Blüte Bestäubung durchgeführt wird, gibt es Beeren, in denen sich Samen befinden.

Alokaziya Polly - eine exotische Großpflanze. Trotzdem ist die häusliche Pflege einfach und erfordert keine besonderen Gartenkenntnisse.

Sie sollten ein paar Regeln kennen.

Heimatpflanzen - die Tropen, und deshalb liebt sie auch Feuchtigkeit Bewässerung ist in diesem Fall wichtig.

In der warmen Jahreszeit muss die Blume alle zwei Tage gegossen werden.

Kieselsteine ​​sollten in den Topfstand gegossen werden, vorzugsweise groß, und Wasser sollte hineingegossen werden.

Es sollte sich jedoch nicht in der Pfanne ansammeln.

Bei kaltem Wetter, besonders im Winter, reichen ein und maximal zwei Güsse pro Woche aus. Dazwischen ist es notwendig, dem Boden Sauerstoff zu geben. Dafür ist es notwendig, es zu brechen.

Für die Bewässerung ist es besser, vorab abgesetztes Wasser zu verwenden.

Vergessen Sie nicht Sprühen von Blütenblättern. Wichtig und Feuchtigkeit in dem Raum, in dem es Sträucher wächst. In regelmäßigen Abständen sollte die Luft mit einem Wasserstrahl angefeuchtet werden.

Temperatur

Das Temperaturregime zu verschiedenen Jahreszeiten ist unterschiedlich. Im Sommer sollte die Temperatur zwischen +22 und +26 ° C liegen, im Winter nicht unter +18 ° C. Die Blüte mag keine starken Temperatur- und Zugschwankungen.

Polly - lichtliebende Pflanze, verträgt aber kein direktes Sonnenlicht. Der beste Ort für den Anbau von Sträuchern - die Ost- und Westseite der Wohnung. Noch einmal kurz darüber, wie man Alokazie wässert und pflegt in diesem Video:

Alokaziyu kann das ganze Jahr über düngen. Nur sollte die richtige Fütterung wählen.

Also Sommer und Frühling Es muss mineralische und organische Zusätze enthalten, einschließlich Stickstoff und Kalium. Füttere die Pflanze ungefähr einmal im Monat.

Im Herbst und Winter Sträucher, vor allem junge, brauchen Phosphor.

Es stimuliert das Wachstum und die Entwicklung des Wurzelsystems, erhöht die Resistenz gegen verschiedene Krankheiten.

Die Fütterung sollte alle anderthalb Monate erfolgen.

Die richtige Pflege ist eine gesunde Pflanze.. Wenn Sie Abweichungen vom natürlichen Aussehen der Blume bemerken, ist es daher erforderlich, die Verletzung zu identifizieren und weitere Pflegemaßnahmen zu korrigieren. Eine Krankheit eines Strauchs kann anzeigen:

  • Verblasste Blattfarbe. Dies deutet auf eine unzureichende Lichtmenge hin.
  • Flecken auf Laub und ihre Trocknung zeugt davon übermäßiges Sonnenlicht.

    Schädlinge und Methoden des Umgangs mit ihnen

    Polli ist ziemlich unprätentiös. Bei Nichtbeachtung der Anbaubedingungen wird es jedoch weniger resistent gegen Schädlingsbefall.

    So kann es angegriffen werden:

    • Spinnmilbe. Gleichzeitig ist das Laub mit Spinnweben und weißen Punkten bedeckt. Mit dem Schädling fertig zu werden, wird helfen Konfliktwelches mit Wasser im Verhältnis von 1 g pro 1 Liter verdünnt wird. Verwenden Sie es, um die Blätter zu verarbeiten.
    • Schild - schuppiger Parasit, der sich an die Pflanze bindet. Es sieht aus wie kleine Beulen von brauner Farbe. Sein Mit Seifenwasser abwaschenPro Liter Wasser ca. 15 g. Dies sollte mit einer Bürste erfolgen. Blätter und Erde können mit aktar-Lösung behandelt werden, etwa 1 g pro Liter Wasser.
    • Weiße Fliege - ein Insekt von geringer Größe, das die Pflanze im Herbst einer brillanten Farbe verzögert. Zum Kämpfen benutzt Klimaanlage Lösung, für 1 Liter Wasser 0,1 ml der Substanz.
    • Blattlaus - graue, grüne oder orangefarbene Insekten. Am häufigsten greifen junge Sträucher an, was zu ihrer Verformung führt. Sie können sie mit Hilfe einer speziellen Komposition loswerden: 1 Glas Wasser, 1 Teelöffel Flüssigseife, ein halbes Glas Pflanzenöl. Alle mischen und verarbeiten die Pflanze. Sie können eine Lösung des Insektizids fitoverma zubereiten, 2 ml pro halben Liter Wasser.

    Zucht

    Flower Alokaziya vermehrte sich vegetativ: indem sie Stecklinge verwendete, die Knollen und das Wurzelsystem teilte.

    Die letztere Methode kann im Frühjahr während der Pflanzentransplantation angewendet werden.

    Verwenden Sie dazu ein sauberes Küchenmesser, um die Knollen in Stücke zu teilen und torfigen Boden oder Sand zu pflanzen. Mit Folie abdecken.

    Der Topf sollte in einem Raum mit guter Beleuchtung und einer Temperatur von nicht weniger als 23 Grad aufgestellt werden. In regelmäßigen Abständen wird der Film zum Zeitpunkt der Bewässerung und zum Lüften des Bodens entfernt. Sobald die ersten Blätter erscheinen, wird es vollständig entfernt.

    Die Vermehrung durch Schneiden kann jederzeit erfolgen. Dazu wird das Blatt von der Pflanze getrennt. Als nächstes folgt ein ähnliches Verfahren wie bei der Aufteilung.

    Nützliche Eigenschaften von Alozy Polly

    Alle Pflanzen der Gattung Alokaziya heilen.

    Sie werden in kleinen Dosen zur Wundheilung und Wunddesinfektion eingesetzt.

    Aus den Blättern der Pflanzen wird Tinktur hergestellt, um Schmerzen im Rücken und in den Gelenken zu lindern.

    Einige Ärzte verwenden diese Pflanze zur Behandlung von Tuberkulose.

    Alokaziya Polly - eine Blume, die eine würdige Dekoration Ihrer Wohnung werden kann. Gleichzeitig erfordert es nur minimale Pflege.

    Wissenschaftlicher Name

    Tropischer Gast am Hof ​​der Kaiserin Botanik in lateinischer Sprache genannt - Alocasia macrorrhizos, was bedeutet, Alocasia große Wurzel (große Wurzel). Heute heißt sie Arma, seitdem Diese krautige Staude gehört zur Familie der Aroiden.

    In den Menschen wurde diese Art von Alokazy treffend „Elefantenohr"- für Blätter mit glatten Rändern. Und auch - ein Trauernder oder ein Pogodnika, da Alokaziya ein lebendiges Barometer ist, können Prognostiker nicht mit ihm vergleichen.

    Häusliche Pflege

    Damit sich Alokaziya zu Hause fühlen kann, muss sie familiäre Bedingungen schaffen - das heißt, die Hitze und Feuchtigkeit eines tropischen Waldes imitieren. Dann ist diese unprätentiöse, schnell wachsend Die Blume wird gedeihen. Die Schwierigkeit ist, dass die Besitzer des Treibhausklimas nicht geeignet sind.

    Erwachsen werden

    Alocasia große Wurzel - eine wertvolle Heilpflanze. Daher bauen viele es zu Hause an, trotz der Schwierigkeiten bei der Wartung.

    Diese Blume braucht Wärme - nicht nur in der Luft, sondern auch im Boden und bei einer Luftfeuchtigkeit von 80%. Daher ist es besser, sie in beheizten Vitrinen oder Gewächshäusern aufzubewahren. Dort wächst sie schnell und beginnt zu blühen.

    Insbesondere, wenn Alocasia während der Wachstumsphase mindestens alle drei Wochen mit Stickstoff-Kalium-Düngemitteln behandelt wird.

    Unten ist ein Video über den Anbau von Alokaziya Krupnokorniy:

    Pflege nach dem Kauf

    Wählen Sie im Geschäft Alokaziya, das mindestens 3-4 dichte Blätter ohne Flecken hat. Zu Hause sofort in einen breiten und hohen Topf umpflanzen, der zu 1/3 mit Drainage und zu 2/3 mit frischer Bodenmischung gefüllt ist.

    Waschen Sie den Untergrund und untersuchen Sie die Wurzeln. Wenn das Rhizom fest und dicht mit seinen Knötchen ist, überlebt es, auch wenn es alle Blätter fallen lässt. Wenn eine Knolle verfault ist, sollte sie abgeschnitten werden. Die Wunde mit Fungizid verbrennen und mit Holzkohle bestreuen.

    Trockne die Wurzeln und nach einer Stunde kannst du pflanzen. Entfernen Sie vor dem Einpflanzen die Blattreste vom Stiel, trocknen Sie die Schuppen ab, damit sich kein Schimmel bildet.

    Allokaziyu müssen die Residenz an einem warmen Ort zu anderen Blumen bestimmen, wo Nachbarn es im Sommer vor der direkten Sonne bedecken werden.

    Wasser und Feuchtigkeit

    Im Sommer sollte der irdene Klumpen von Alokaziya feucht bleiben, aber es lohnt sich nicht, das Wasser in der Pfanne zu lassen - dass es zwei Stunden lang nicht eingeweicht wurde, lassen Sie es ab. Im Winter ist häufiges Gießen nicht erforderlich, solange der Untergrund nicht austrocknet. Die Blume liebt weiches, festes Wasser.

    Es ist notwendig, Alocasia das ganze Jahr über zu sprühen, aber ... große Tropfen schädigen die Blätter, färben sie, daher ist eine Wassersuspension in der Luft besser als das Sprühen mit einer Spritzpistole. Fügen Sie Feuchtigkeit hinzu, Sie können eine Palette mit Wasser verwenden, aber nur sollte es nicht den Topf erreichen. Weitere Blätter Alokazii müssen über die Dusche gewischt oder gerollt werden (bedecken Sie einfach den Boden).

    In der Wohnung ist die Blüte eine Seltenheit. Der Alocasia-Blütenstand von Hunderten kleiner Blüten ähnelt einem duftenden Ohr, das mit einem hellgrünen Schleier bedeckt ist. Bei der Bestäubung kann man rote Beeren von der Größe einer Johannisbeere mit Samen bekommen.

    Unten ist ein Foto von der Blume Alokazii:

    Kronenbildung

    Um Alokaziya zu einem schönen Busch zu zerschneiden, ist es normalerweise nicht nötig, aber es wächst schnell und sie muss zurechtgeschnitten werden, wenn der Raum für das Wachstum in einer Wohnung erschöpft ist.

    Dann am unteren Ende des Stiels (3-4 cm über dem Boden) mit einem scharfen Messer im Kreis schneiden. Nach 2-3 Stunden müssen Sie das Pulver für das Wurzelwachstum reiben (zum Beispiel "Rooting"), Den Einschnitt mit feuchtem Moos überziehen, die Kompresse mit Frischhaltefolie fixieren und 4-5 Wochen einwirken lassen. Moos nach dem Trocknen mit Feuchtigkeit versorgen. In einem Monat erscheinen Wurzeln. Dann wird Alokaziya abgeschnitten und an einen neuen Ort gebracht, und der Rest des Baumstumpfes wird bald viele Kinder bekommen.

    Unten sehen Sie, wie die Große Wurzel Alocasia (Große Wurzel) auf dem Foto aussieht:

    Nutzen und Schaden

    Gift und Medizin - diese Eigenschaften existieren oft in der Natur nebeneinander. Giftiger Saft Alokazii kann Allergien und Verbrennungen auf der Haut verursachen, und wenn Sie versehentlich ein Stück einer Pflanze essen (dies geschah, Alokaziya wurde wegen Ginseng eingenommen) - eine Lebensmittelvergiftung kann nicht vermieden werden. Gleichzeitig können Tinkturen, Chymus, Salbe und Öl aus Alokaziya Krupnokorniyeva heilen.

    Alokaziya und seine heilenden Eigenschaften werden von den Chinesen seit Jahrhunderten verwendet, und in Indien und Sri Lanka wird Alokaziya noch heute für medizinische Zwecke kultiviert.

    Alocasia große Wurzel: medizinische Eigenschaften

    Tinkturen (Wasser und Alkohol) aus oberirdischen Teilen eignen sich zur Behandlung von Gelenkschmerzen, Wunden, Polyarthritis, Lungenentzündung, Cholera, Tuberkulose, Zahnschmerzen. Tinktur auf Alkohol wird aus einem einzigen Blatt zusammen mit dem Stiel hergestellt. Er besteht darauf, 2 Wochen lang einen halben Liter Wodka im Dunkeln zu trinken.

    Alocasia hat Antitumor Eigenschaften. Ihre zu Brei zerkleinerte Knolle wird auf die Neubildungen aufgetragen.

    Krankheiten und Schädlinge

    Schädlinge mögen keine giftigen Pflanzen und greifen sie nur selten an. Daher wird Alocasia von Parasiten nur dann geschädigt, wenn sie durch unsachgemäße Pflege geschwächt werden.

      1. Die Spinnmilbe kann an der Unterseite der Blätter beginnen, wenn Sie die Blume nicht besprühen und die Luft nicht anfeuchten.


    Was zu tun ist: Waschen Sie die Blätter mit Wasser, besprühen Sie sie mit einem schwachen Tabakextrakt oder einem gekauften Insektizid.

      1. Wurzelfäule durch stehende Feuchtigkeit. Die Tatsache, dass dies geschieht, zeigen trocknende Blätter.


    Was zu tun ist: Alokaziya auspflanzen und die faulen Teile der Wurzeln in einen Topf mit guter Drainage und lockerer Erde geben. Lassen Sie das in die Pfanne fließende Wasser nach dem Gießen ab.

      1. Blasse, aber nicht trocknende Blätter - spricht von Nährstoffmangel.


    Was zu tun ist: Dressing für Blumen mit dekorativen Blättern leicht verdünnen und Alokaziyu gießen.

    Nicht wirklich verblüfft

    Der vollständige Name der Pflanze ist Alocasia Amazonian "Polly" (A. amazonica "Polly"). Es hat nichts mit dem südamerikanischen Fluss zu tun, der Geburtsort der Pflanze ist die Insel des Pazifischen Ozeans.

    Der Name „Polly“ ist ebenfalls irreführend: Die Blume wurde nicht nach einer Frau benannt, sondern aus rein „technischen“ Gründen.

    Pollos Alokaziya ist eine Hybride des amerikanischen Briefträgers Salvador Mauri, der ihm nach seinem Geschmack einen Namen gegeben hat. Es wird angenommen, dass die wertvollen Eigenschaften des Hybrids - Kompaktheit und Kontrastfarbe der Blätter - das Ergebnis einer zufälligen Mutation des polyploiden Chromosomensatzes sind. Der Begriff "Polyploid" wurde zu "Poly" abgekürzt, der Buchstabe "l" anschließend verdoppelt.

    Züchter haben eine hybride Polly gefunden, die vielversprechend für den Anbau als Topfpflanze ist, und heute ist sie eine der beliebtesten Sorten von Alokazii.

    Polly hat Ähnlichkeit mit einer anderen Hybride - Alokaziya Sander (A. sanderiana), die manchmal als "amazonisch" verkauft wird.

    Was ist unter der Maske versteckt

    Für die Form und das Muster der Blätter wurde Polly die "afrikanische Maske", der "Alligator" und das "Elefantenohr" genannt. Es handelt sich um eine kompakte Hybride mit einer Höhe von etwa 70 cm. Sie hat glänzende dunkelgrüne Blätter mit markanten weißen Adern und einem geschnitzten Rand, ihre Länge erreicht einen halben Meter.

    Sie sind länglich, pfeilförmig und schimmern in der Sonne mit grünen und gelblichen Reflexen. Bei Feuchtigkeitsüberschuss werden Wassertropfen aus den Blättern aus den Stomata abgeleitet.

    Fotogalerie

    Heilgift

    Der Saft von Alokazii ist giftig, wenn er auf die Schleimhaut trifft, verursacht er:

    • schweres brennen,
    • dann anschwellen,
    • Taubheit der Gewebe.

    Seien Sie vorsichtig und lassen Sie Kinder und Haustiere nicht mit dem Alligator spielen.

    Dieser Hybrid hat medizinische Eigenschaften, die ihm von der Mutterpflanze übertragen wurden. In China wurden Studien durchgeführt, die belegen, dass ein Medikament auf Polly-Basis Leberkrebszellen abtötet.

    Im Raum blüht die Hybride selten, wenn sich mit einem grünen Schleier blühender Maiskolben bildet.

    Launischer Amazonas

    Damit sich Polly im Raum wohlfühlt, muss sie für sich die Bedingungen des Regenwaldes imitieren:

    • helles Umgebungslicht
    • hohe Luftfeuchtigkeit
    • Temperatur + 18-25ºC das ganze Jahr über.

    Bei + 13ºC wirft dieser Hybrid Blätter und Blätter zum Überwintern weg. Um es zu beleben, bringen Sie es in einen gut beheizten Raum und gießen Sie es vorsichtig.

    Wählen Sie für alokazii hellen, warmen Ort. Die Pflanze verträgt Lichtschattierungen. Direktes Sonnenlicht verbrennt die Blätter, die braune Flecken bleiben.

    Die Luftfeuchtigkeit im Raum sollte mit 65-75% hoch sein. Häufiges Besprühen mit hartem Wasser hinterlässt eine Salzschicht auf den Blättern. Es ist besser, sie mit einem Schwamm abzuwischen und den Topf mit feuchtem Blähton oder Sphagnum in eine breite Pfanne zu legen.

    Alocasia kann in der Küche oder im Badezimmer mit Fenster aufbewahrt werden. Wenn Sie Polly mit Pflanzen versorgen, die Feuchtigkeit lieben, fällt es Ihnen leichter, sie zu pflegen.

    Der Boden im Topf sollte mäßig feucht bleiben. Die Häufigkeit der Bewässerung hängt von der Jahreszeit und der Temperatur im Raum ab. Im Sommer Wasser Polly jeden zweiten Tag, im Winter - einmal pro Woche. Lassen Sie das Wasser nicht länger als eine halbe Stunde in der Pfanne, da die Wurzeln durch Staunässe absterben. In einem Topf um die Pflanze herum die gehackte Holzrinde oder Sphagnum verteilen, um die Feuchtigkeit im Boden zu halten.

    Füttern Sie alokaziya jeden Monat und stellen Sie von März bis Oktober komplexe Düngemittel mit Bewässerung her. Im November hört die Fütterung auf.

    Skok zum neuen Topf

    Wenn Polly stark wächst, ist zu Beginn eines jeden Frühlings eine Transplantation erforderlich. Kompakte Kopien genug, um 1 Mal in 2-3 Jahren neu zu pflanzen. Es macht ihnen nichts aus, wenn die Wurzeln im Topf eng sind - das lässt die Blätter intensiver wachsen.

    Eine gesunde Pflanze wird einfach in einen größeren Topf umgefüllt, wodurch die Hohlräume mit frischem Boden gefüllt werden. Große Exemplare werden nicht transplantiert, aber sie verändern die oberste Bodenschicht.

    Die Bodenmischung sollte leicht, nahrhaft und gut durchlässig sein. Um den Boden vorzubereiten, nehmen Sie:

    • torf
    • grasbewachsener boden
    • Sand in gleichen Mengen.
    • füge Holzkohle und Perlit hinzu, wodurch verhindert wird, dass die Erde verstopft,
    • gebrauchsfertige leicht saure erde eignet sich beispielsweise auch für orchideen oder azaleen.

    Die Wurzeln von Alokaziya sind zerbrechlich. Drücken Sie beim Umpflanzen nicht zu fest auf den Erdraum.

    Schneiden Sie die Pflanze ist nicht erforderlich. Nur beschädigte Blätter entfernen.

    Alocasia vermehrt sich durch Wurzelprozesse und Transplantation. Sie sind beim Umpflanzen leicht zu trennen. Die Stecklinge werden mit einem scharfen Messer knapp über der Bodenoberfläche geschnitten und in 1-2 Monaten in einer Mischung aus Torf und Sand verwurzelt. Die Vermehrung von Alokaziya kann erfolgen, indem das Rhizom geteilt wird und ein Teil mit einer gut entwickelten Knospe ausgewählt wird. Bei der Aufzucht von Samen werden die Zeichen der Mutterpflanze nur teilweise übertragen, so dass diese Methode zur Gewinnung neuer Exemplare nicht angewendet wird.

    Wer ist der Amazonas kämpfen

    Die Tatsache, dass er sich unwohl fühlte, signalisierte die Pflanze, dass er Blätter fallen ließ. Die Gründe für diesen Mangel an Wasser, Wärme und Licht sowie Schädlingen.

    Inspizieren Sie Polly mindestens zweimal pro Woche. Wenn die Luft zu trocken ist, erscheinen Spinnmilben und Blattläuse an der Pflanze. Spülen Sie die Blätter vor der Behandlung des Insektizids unter warmem Wasser ab oder wischen Sie sie mit einem feuchten Schwamm ab.

    Anlagenbeschreibung

    Alocasia ist eine Gattung mehrjähriger krautiger Pflanzen der Familie der Aroiden. Vertreter der Gattung können bis zu 40 cm groß sein, andere werden bis zu 2 m oder mehr gedehnt, von kompakten oder kleinen bis zu mittleren und riesigen Baumformen. In den meisten Fällen immergrüne Pflanzen, gelegentlich mit Blättern, die für den Winter fallen, mit einer ungewöhnlichen Form von Blüten und Früchten, auf deren Abschnitten sich eine klare Flüssigkeit befindet, die als Milchsaft bezeichnet wird.

    Der Geburtsort von Alokaziya sind die Regenwälder Südostasiens, in seiner natürlichen Umgebung findet man sie in Malaysia, auf Ceylon. Eines der Merkmale von Alokaziya mit Blattplatten, um überschüssige Feuchtigkeit im Boden, in der Luft loszuwerden.

    Во время продолжительных дождей, при избытке влаги в грунте, растение не в состоянии усвоить всю воду, при этом листья начинают “плакать”.

    Aberglaube ist mit dieser tropischen Blume verbunden, man glaubt, dass die Pflanze Regen vorhersagt, weshalb sie manchmal als „Regenbogen“ bezeichnet wird. Dieses Verhalten ist jedoch sehr einfach zu erklären - vor dem Regen steigt die Luftfeuchtigkeit, unter deren Einfluss die Blätter beginnen, Flüssigkeit abzugeben.

    Starker, dicker, verkürzter Stiel ist normalerweise vertikal, gelegentlich länglich und kriechend. Rhizom dick, kurz, oft knollenförmig oder stolonoobraznoe.

    Je nach Art kann die Anzahl der Blätter unterschiedlich sein, während es in der Blütezeit bei einigen Arten nur ein Blatt geben kann. Zusätzlich zu einem Blatt haben viele Arten Kataphillen, die eine Schutzfunktion in Bezug auf das neu erschienene Blatt ausüben. Bei anderen Arten spielt die Vagina des vorherigen Blattes die gleiche Rolle - sie ist lang, dauerhaft oder fällt ab.

    Arten mit regelmäßig aufkommenden Kataphillen haben normalerweise kleine Vaginas.
    Blattstiele lang, saftig, fleischig, dicht. Dornig oder sehnig haben Stomata auf der Oberfläche der Blätter, durch die die Pflanze überschüssige Feuchtigkeit loswird. Junge Blätter sind meist gerundet.

    Die Alokaziya-Pflanze hat große, dichte Blätter von 20 bis 100 cm Länge mit festen Rändern, die pfeilförmig, kernig, oval oder schilddrüsenförmig mit einem spitzen Ende sind und manchmal in asymmetrische Segmente mit ovaler oder dreieckiger Form gepinnt sind. Viele Arten auf den Blättern neben der dunkelgrünen Farbe gibt es rote Flecken, weiße oder gelbe ausgeprägte Striche oder Streifen. Und die Art der kupferroten Alokazii hat kein spektakuläres Muster auf einem Blech, sondern die Ober- und Unterseite sind in verschiedenen Farben bemalt.

    Aufgrund der ungewöhnlichen Form der Blattplatte wird die Pflanze als „Elefantenohr“, „Kleeblatt“ bezeichnet - da immer drei Blätter auf der Pflanze sind. Beim Bilden des vierten wird das älteste Blatt sofort gelb und stirbt ab.

    Seine Blüte alokaziya bildet sich selten. Blühende Sorten unter alokazy äußerst selten. Blütenstände beginnen sich in den meisten Fällen mit neuen Blättern und nur in laubwechselnden Sorten zu bilden. Sie haben eine ungewöhnliche, kerzenähnliche Form in Form kleiner, duftender, blassrosa oder hellbeiger Blüten, die sich im Blütenstand des Ohres sammeln und teilweise in einen breiten Schleier gehüllt sind, der einer leicht entfalteten Schriftrolle ähnelt.

    Der Blütenstand befindet sich auf einem dichten kurzen Stiel. Nach der Bestäubung bilden sich Früchte - Beeren von ellipsoider oder halbkugelförmiger Form von leuchtend roter Farbe, die jeweils 1-5 Samen enthalten. Wenn die Frucht eingelegt ist, reißt der Deckel allmählich und öffnet sich.

    Wachsen alokaziya wegen der schönen dekorativen Blätter, weil die Blüten keinen besonderen ästhetischen Wert haben. In blühenden Pflanzen hört es auf, das Wachstum verlangsamt sich und die Bildung neuer Blätter oder sie fallen teilweise ab. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Blumen zu entfernen und die Schnittflächen mit Aktivkohle zu schneiden.

    Knollen einiger Arten sind essbar und reich an Stärke, daher werden sie für den menschlichen Verzehr angebaut. Alle Teile der Pflanze sind giftige, gesundheitsschädliche Stoffe. Wenn Sie sie im Inneren verzehren, kann dies zu Taubheitsgefühl und Schwellung der Zunge und des Rachens führen. Der Saft von Alokazii, der auf Haut und Schleimhäute fällt, kann schwere Reizungen verursachen.

    Es wird empfohlen, die Pflanze an Orten zu platzieren, die für Kinder und Tiere unzugänglich sind.

    Die Art der duftenden Alokaziya hat medizinische Eigenschaften, die in der traditionellen chinesischen Medizin weit verbreitet sind:

    • Blätter werden bei der Behandlung von Lungenentzündung und Tuberkulose verwendet,
    • Stiele werden bei Magenschmerzen und Zahnschmerzen eingesetzt.

    Es ist zu beachten, dass die Pflanze giftig ist und bei Missbrauch die vorgeschriebene Dosierung überschritten werden kann, was zu unerwünschten Folgen für den Körper führen kann.

    Zu Hause erfordert die Pflege von Alokaziya eine regelmäßige, aber gleichzeitig einfache Behandlung. Es ist ganz einfach, geeignete Bedingungen zu schaffen - unter Beachtung einfacher inhaltlicher Regeln wird die Pflanze mit ihrer tropischen, exotischen Ausstrahlung viele Jahre lang begeistern.

    Nachdem Alokaziya ein reifes Alter (5-7 Jahre) erreicht hat, blüht es nur, wenn es ein angenehmes Umfeld für Wachstum und Entwicklung schafft. Das Blühen geht immer mit einem Stress für die Pflanze einher, da die Knospung der Staude viel Kraft kostet. Während dieser Zeit ist das Wachstum und die Bildung neuer Blätter ausgesetzt, viele Arten lassen Laub fallen. Aufgrund dieser Eigenschaft wird empfohlen, die gebildeten Blütenstände zu entfernen, da viele Liebhaber exotischer, tropischer Pflanzen sie wegen ungewöhnlicher und sehr spektakulärer Blätter einschalten.

    Arten und Sorten

    In der Natur gibt es etwa 70 Arten von Alokazii. Von allen Sorten von Alokaziya werden nur wenige Arten in der Heimat angebaut, wo sie nicht höher als 1 m werden, obwohl sie unter natürlichen Bedingungen drei Meter erreichen können.

    In der Höhe werden alle Arten von Alokaziya in zwei Gruppen unterteilt:

    • Alle großen Arten mit einer Höhe von mehr als 1 m werden der ersten zugeschrieben (die hellen Vertreter der Gruppe sind Alokas mit großen Wurzeln oder Armagh, duftend, calidora).
    • in der zweiten werden kompakte Arten bis zu einer Größe von 1 m kombiniert (alokaziya sander, alokaziya klobuchkovaya, alokaziya amazonskaya).

    Die beliebtesten Arten, zu Hause zu wachsen, sind:

    • alokaziya polly,
    • große wurzel,
    • schleifmaschine
    • Schwarzer Samt und andere, die sich in der ursprünglichen Textur und Farbe des Laubs unterscheiden.

    Groß verwurzelt

    Ein ziemlich hohes Aussehen - zu Hause wächst es bis zu 3-5 m, Durchmesser bis zu 2,5 m. Andere Namen sind Berg-Alokaziya, Bleigrau-Alokaziya und Dickstamm-Alokaziya. In freier Wildbahn kommt es in Südasien, auf den Inseln Ozeaniens und in den tropischen Wäldern Australiens vor. Es wächst hauptsächlich in Straßengräben, an den Rändern von feuchten Feldern und in der Nähe von Schutzgebieten.

    Alokaziya krupnokornevischnaya hat verschiedene Sorten und Gartensorten. Der Blattteller ist einfarbig hellgrün gefärbt, sehr groß (er kann 100-120 cm lang und bis zu 50 cm breit werden), eiförmig pfeilförmig, mehr oder weniger senkrecht, die Ränder sind weichzahnig, gewunden. Die Form ist fleischig und kräftig, bis zu 60-130 cm lang. Der Stamm ist senkrecht (bis zu 1,5 m hoch), weiter eingelagert. Aufgrund der riesigen Größe der Blätter ist die Pflanze im Guinness-Buch der Rekorde gelistet.

    Schwarzer Cord

    Alokaziya schwarzem Samt

    Hoch laubabwerfende Ziersorte mit einem niedrigen Stamm von bis zu 10 cm, einer runden oder ovalen Blattform (35 cm lang und 25 cm breit) auf starken Blattstielen von 15 bis 25 cm. Andere Namen sind velvet alokaziya, "Black velvet" alokaziya. Zu Hause wird sie 30-45 cm hoch. Die Verfeinerung und Einzigartigkeit von schwarzem Samt liegt in der Farbe der Blätter - der untere Teil ist einfarbig grün, während der obere Teil samtig, satt dunkelgrün mit metallischem Schimmer und ausgeprägten weißen Adern ist. Blüht rosa Maiskolben (bis zu 10 cm lang) mit einer rosa-weißen Tagesdecke.

    Beliebte Hybride, die durch Kreuzung von Alokazii und Alokazii Gageana gewonnen wird. Bis zu 1,5 - 2 m hoch sind die Blätter groß - bis zu 1 m lang und bis zu 50 - 70 cm breit. Die Farbe der Blattteller bleibt in der Originalversion erhalten - sie sind hellgrün. Die Anforderungen an Pflege und Wartung unterscheiden sich nicht von anderen Arten, Freiflächen sind jedoch vorzuziehen. Alokaziya kalidora ist so wohlriechend wie die "Basis" -Spezies.

    Amazonisch

    Die laubwechselnde Zierpflanze gehört zu den Hybridsorten, die durch die Kreuzung von Alokaziya Sander und Alokazii Lowe gewonnen werden. Stiel 15-20 cm groß, mit dunkelgrünen Schilddrüsenblättern, mit einem Y-förmigen Ausschnitt. Auf den Blättern dieser Art sind die einzelnen Lappen mit weißen, deutlichen Reliefvenen gut sichtbar, die Ränder sind gezackt oder gewellt. Die Blätter mit dunklen Strichen sitzen auf langen rosa-grünen, 40-60 cm langen Blattstielen. Die Pflanze blüht mit kleinen weißen und rosa Blüten, die sich im Blütenstand des 15-20 cm langen Ohrs sammeln. Zu Hause trägt keine Früchte. Amazonian Alocasia zu Hause hat eine Höhe von 40-60 cm, Kronendurchmesser bis 60-80 cm.

    Bezieht sich auf große Arten. Die Alokaziya-Schleifmaschine wird bis zu zwei Meter lang. Es hat ein knollenartiges verkürztes Rhizom. Blätter 30-40 cm lang und bis zu 15-20 cm breit, schilddrüsen- oder pfeilförmig, länglich, dunkelgrün mit metallisch glänzendem Schimmer. Die Ränder und seitlichen Rippen des Blattes sind weiß, die Blattstiele sind braungrün, kräftig und ziemlich lang, 25-60 cm.

    Große Wurzel

    Ein anderer Name für diese Art ist dickstämmig, indisch oder Armagh. Im Gegensatz zu anderen Arten überträgt es ruhig das Übertrocknen von Irdenem Koma, Temperaturunterschieden und geringer Luftfeuchtigkeit. Große Wurzel Alokaziya ist eine hohe Pflanze, normalerweise bis zu 1,5–2 m hoch, mit einem kräftigen, fleischigen Stängel und erreicht in ihrer natürlichen Umgebung 5 m. Die Blätter sind groß, bis zu 1 m lang, glänzend, monoton grün oder hellgrün. lange, abwechselnd angeordnete Blattstiele. In der Natur in Ostindien gefunden. In den letzten Jahren ist das Interesse an der Art auf dem Territorium Russlands praktisch verschwunden.

    Kupfer rot

    In der Kultur erreicht der Busch eine maximale Höhe von 1 m, die Krone wächst auf 1 - 1,5 m Durchmesser. Rhizom kriechend, 1 - 1,5 cm dick. Es ist das spektakulärste, dekorativste und kompakteste unter den kultivierten Alokaziy. Ein charakteristisches Merkmal der kupferroten Alokaziya ist die unterschiedliche Farbe der Seiten des Blechs. Der obere Teil ist glänzend kupfergrün, der untere Teil ist lila und rot gefärbt, weshalb diese Art von Alokaziya-Pflanze ihren Namen erhielt. Die Blätter selbst haben glatte, feste Kanten, sind oval, eiförmig oder herzförmig, glänzend, haben einen metallischen Glanz, sind ledrig, sind bis zu 32-35 cm lang und bis zu 20 cm breit und haben eine schöne, klare Narbung. Bei Raumbedingungen blüht oft - Stiele in der Regel 2-3 Stück von 10-15 cm Länge lila.

    Die beliebte Sorte wird manchmal als "Drachenhaut" bezeichnet, da sie aus einer ungewöhnlichen Textur großer, ovaler, herzförmiger, leicht länglicher Blätter mit einem scharfen Ende besteht, die lederartigen Flügeln und Schuppen ähneln. Hellgrüne Farbplatte mit metallischem, glänzendem Schimmer, ergänzt durch dunkelgrüne Adern. Alokaziya-Drache ist eine kurze Blume (nicht mehr als 1 m groß) mit einem kurzen Stiel und langen hellgrünen Blattstielen, die sich unter dem Gewicht der Blätter lehnen.

    Rotes Geheimnis

    Alokaziya rotes Geheimnis

    Der Alokaziya-Grad ist kupferrot, wurde vor relativ kurzer Zeit erhalten und ist eine Miniatursorte mit einer Größe von nicht mehr als 40 cm. Alokaziya Red Secret hat große, fleischige, geschwollene Blätter. Die Unterseite des Blattes ist lila, die Oberseite wechselt je nach Alter ihre Farbe. Zum Beispiel ist es in einer jungen Pflanze rot-grün, aber mit zunehmendem Alter wird es silber-grün. Zwei Wochen lang blüht einmal im Jahr ein weißer Pfeiler.

    Hybrid-Alokaziya-Schleifmaschine. Eine Miniaturform, die nicht größer als 40-60 cm ist. Blattspreite sind dunkelgrün, schmal, pfeilförmig, mit ausgeprägten Adern von weißgrüner Farbe. Alokaziya Bambino blüht weiße und lila Blüten.

    Staude, erreicht eine Höhe von 1,5 m und mehr. Die Blätter sind fleischig, groß, 50-60 cm lang, 40-50 cm breit, graugrün, mit einem glänzenden metallischen Schimmer, die Unterseite des Blattes ist dunkelrot. Bei wachsenden Arten eher unprätentiös. Wächst leise im Halbschatten, obwohl sich seine dekorativen Eigenschaften bei helleren Lichtverhältnissen besser manifestieren. Bei gleichbleibender Hitze wächst Alokiya Venti gut und bildet Tochterknollen.

    Alokaziya Geruch ist ein anderer Name. Es ist eine mehrjährige Pflanze von 2 bis 2,5 m Höhe mit einem dicken, kurzen Rhizom und einer kleinen Menge milchigem Saft. Von der Spitze des Stammes an anderthalb Meter langen Blattstielen bilden sich ledrige Blattspreite, herzförmig oder oval oder herzförmig, bis zu 100-130 cm lang und bis zu 1 m breit, oben kurzspitzig. Die Blattränder sind gewellt, ein Teil des Blattes im unteren Teil liegt eng am Blattstiel an. Es blüht selten, aber der Blütenstand des Ohres hat einen ursprünglichen Geruch.
    In seiner natürlichen Umgebung kommt es in tropischen Wäldern, Bambushainen, entlang von Flussufern, in den Sümpfen Japans, Chinas, Indiens, Taiwans, Thailands und Vietnams vor.

    Rhizome werden in der chinesischen Volksmedizin häufig zur Behandlung von Bauchschmerzen, Cholera, Hernien sowie Insekten- und Schlangenbissen eingesetzt. Mehrjährige ungenießbar aufgrund der Anwesenheit von Calciumoxalat in der Zusammensetzung. In Japan ist die Verwendung von Alokazii in Lebensmitteln verboten, da die Art eines Geruchs einer essbaren Pflanze und einer riesigen Wasserbrotwurzel sehr ähnlich ist.

    Ein sehr wertvoller, laubabwerfend-dekorativer Hybrid aus Alokaziya-Schleifern, da er häufig für den Innenausbau verwendet wird. Alokaziya Polly kompakt, niedrige Pflanze 50-65 cm groß, mit kurzem Stiel. Aus der Rosette wachsen große, schilddrüsenspitze Blätter an langen, fleischigen Blattstielen. Blattteller bis zu 50 cm lang und bis zu 20 cm breit, glänzend, dunkelgrün mit hellweißen großen Adern, mit gezacktem Rand. Aufgrund der Form und Farbe der Blätter wird die Art als „afrikanische Maske“ bezeichnet.

    Klobuchkovaya

    Selten blühende und relativ niedrige Pflanze. Sie wird 60-100 cm groß. Alocasia klobuchkovaya wächst in tropischen Regenwäldern in Westindien und darüber. Birma Die Blattspreiten sind groß, dicht, eiförmig, schilddrüsenförmig mit abgerundeten Kanten von einer monotonen hellgrünen Farbe. In der Natur werden die Blätter bis zu 1 m lang und 60-80 cm breit, die Blattstiele bis zu 30-50 cm lang. Der Stamm ist dick, bis zu 5 cm im Durchmesser, verzweigt sich und erreicht eine Höhe von 60-80 cm. Mit zunehmendem Alter verliert es seine Kompaktheit, wodurch es für die Gestaltung geräumiger Räume verwendet wird. Nur die gesündesten und kräftigsten Pflanzen blühen mit einem 20-30 cm langen Stiel. Die Pflanze kann Tochterknollen bilden, sie befinden sich in der Nähe der Knollen.

    Luftfeuchtigkeit

    Alokaziya stammt ursprünglich aus den Tropen und bevorzugt hohe Luftfeuchtigkeit. Um in der Sommersaison ein gesundes Aussehen zu erhalten, werden die Blätter der Pflanze besprüht, der Blumentopf wird auf ein Tablett mit feuchten Kieselsteinen oder Blähton gelegt, es ist jedoch darauf zu achten, dass der Topf nicht im Wasser steht, da er sonst die Wurzeln verrotten kann.

    In der kalten Jahreszeit, wenn die Zentralheizung eingeschaltet ist, wird der Topf mit der Zimmerpflanze Alokazii von den Batterien entfernt. Um zusätzliche Luftfeuchtigkeit zu erzeugen, werden Luftbefeuchter eingesetzt. Es ist sehr nützlich, die Blätter regelmäßig mit einem feuchten Tuch oder Schwamm abzuwischen.

    Tropische Pflanzen bevorzugen helles Licht, aber im Sommer ist es besser, es zu beschatten oder vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Im Winter benötigen einige Arten besondere Pflege - die Blume von Alokazii sollte eine zusätzliche Abdeckung bieten (kupferrot, amazonisch alokaziya, Polly).

    Arten und Sorten mit einer monochromen Blattfarbe sind toleranter gegenüber Lichtmangel, aber für verschiedene Arten ist zusätzliches Licht erforderlich.

    Temperaturbedingungen

    Ein Temperaturabfall kann zu einer Verschlechterung und sogar zum Tod der Pflanze führen. Im Sommer beträgt die optimale Raumtemperatur ca. 20 ° C, im Winter mindestens 18 ° C. Die Blüte sollte vor Zugluft geschützt werden.

    Alokazii erfordert, wie die meisten anderen, alle 14 bis 20 Tage die Ausbringung eines komplexen Mineraldüngers für Zimmerpflanzen im Frühjahr-Sommer-Zeitraum. Kalidünger eignen sich am besten für tropische Stauden. Während der Blüte zweimal im Monat Komplexdünger mit hohem Stickstoffgehalt verfüttern. Wenn der Stickstoffgehalt im Boden nicht ausreicht, verlangsamt sich das Pflanzenwachstum und es können Alokazia-Erkrankungen auftreten. Im Winter wird die Blume einmal im Monat gefüttert.

    Der Boden für Alokazii sollte nahrhaft sein, eine mittlere Dichte aufweisen, locker sein, eine gute Durchlässigkeit für Feuchtigkeit und Luft aufweisen und ein Substrat mit einer schwach sauren Reaktion aufweisen. Bereiten Sie das Land wie folgt für die Pflanze vor - Blatt-, Nadel-, Torfland (1 Teil) und ½ des Sandes.

    Mögliche Schwierigkeiten

    Mehrjährige Pflanze ist recht unprätentiös, aber wenn sie zu Hause angebaut wird, kann es zu Problemen kommen, hauptsächlich aufgrund von Fehlern im Blüteninhalt.

    Unzureichendes Gießen kann zur Vermehrung von Spinnmilben führen. Verblassende Blätter können ein Signal für übermäßige und unzureichende Bewässerung sein. Sie sollten die Bewässerungsmethode überprüfen oder den Boden in einen leichteren und lockeren wechseln. Wenn die Blätter zu weinen begannen, reduzieren Sie das Sprühen und Gießen.

    Wenn das Wachstum einer Pflanze verlangsamt oder gestoppt wird, weist dies auf einen Mangel an Stickstoff im Boden hin. Um das Problem zu lösen, wird die Blume mit einer Harnstofflösung in einer Menge von 1 g gefüttert. pro Liter Wasser. Wenn sich zu kleine Blattplatten bilden, leidet die Blüte an Nährstoffmangel, weshalb Sie düngen sollten.

    Wenn die Blattspitzen auszutrocknen begannen, ist die Luftfeuchtigkeit im Raum unzureichend oder die Wurzeln haben kein Wasser mehr.

    Wie kann man Alokaziya mit dem Verlust heller Farben retten, was auf einen Mangel an Beleuchtung hinweist? Der Blumentopf sollte an einen beleuchteten Ort gestellt werden. Wenn das natürliche Licht nicht ausreichend genutzt wird, sollte zusätzliches Kunstlicht eingesetzt werden.

    Das Auftreten dunkler Flecken auf dem Blech weist auf häufige Temperaturänderungen und Zugluft hin.

    Wenn die Staude beginnt, Blätter zu verlieren, überprüfen Sie das Rhizom auf Fäulnis. При отсутствии какого-либо поражения подземной части цветок пересаживают в новый грунт.

    Искусственно вводят алоказию в “спящий” режим, оставляяя цветочный горшок в прохладном, сухом помещении. При образовании новых побегов вазон возвращают в комфортные для цветка условия.

    Почему у алоказии желтеют листья

    Was soll ich tun, wenn die Blätter der Wetterschutzhülle gelb geworden sind und ihr dekoratives Aussehen verloren haben? Der Hauptgrund für die Gelbfärbung der Blätter in Alokazii ist die falsche Platzierung der Blüte - bei längerer Sonneneinstrahlung beginnen die Blätter zu verdorren, vergilben und fallen ab. Die optimale Beleuchtung für die Blume ist helles, aber diffuses Licht. Ein weiterer möglicher Grund hierfür wäre ungeeignetes Wasser zur Bewässerung, das Eisen, Salze und Chlor enthält. Zur Bewässerung mit destilliertem oder destilliertem Wasser. Es ist keine gute Idee, einen Alarm auszulösen, wenn ein Blatt gelb wird. Dies ist ein normaler Vorgang, da nach dem Aussterben ein neues Blatt angezeigt wird.

    Pflanzen und Züchten

    Zu Hause kann Alokaziya auf folgende Arten vermehrt werden:

    • pfropfen,
    • den Busch teilen
    • Samen pflanzen.

    Die Bepflanzung erfolgt nur im Frühjahr in gedüngten, lockeren Böden. Wählen Sie tiefe Blumentöpfe mit Drainagelöchern am Boden. Der Topf wird mit 2-3 cm Drainagematerial gefüllt, dann wird der Boden aufgefüllt.

    Junge Pflanzen werden jedes Jahr im Frühjahr und erwachsene Pflanzen einmal in 2-3 Jahren verpflanzt. Es ist notwendig, eine gute Drainageschicht vorzusehen, um überschüssiges Wasser besser entfernen zu können. Für erwachsene alokaziya Transplantation durch die Methode des Umschlags durchgeführt. Wenn Sie vorhaben, den Busch zu teilen, wird das Rhizom vom erdigen Koma befreit. Wählen Sie einen neuen Blumentopf über dem vorherigen und mit größerem Durchmesser. Die Notwendigkeit, die Blume zu verpflanzen, wird durch die Wurzeln signalisiert, die aus den Drainagelöchern des Blumentopfs herausragen - dies bedeutet, dass die Wurzeln den gesamten Raum des Behälters vollständig gefüllt haben und die Pflanze sich darin verkrampft hat.

    Zuchtmethoden

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man Alokaziya vermehrt: Samen, Teilung von Rhizomen (Nachkommen oder Tochterknollen), Stammstecklinge.

    Das Verfahren der Vermehrung von Alokaziya-Samen weist ein charakteristisches Merkmal auf - verschiedene Pflanzeneigenschaften werden nicht übertragen; dies sollte berücksichtigt werden, wenn Arten mit verschiedenen Blattplatten gezüchtet werden. Daher kann die Vermehrung von Samen nur mit einfarbigem Laub erfolgen.

    Die Aussaat erfolgt im Frühjahr in Pflanzgefäßen mit loser Erde (Torf, Laubboden und Sand). Bei der Lagerung verlieren Samen ihre Keimfähigkeit durch Feuchtigkeitsverlust, weshalb die Aussaat unmittelbar nach der Ernte erfolgt. 0,5 - 1 cm in den Boden eintauchen, befeuchten und mit einem transparenten Material (Glas, Polyethylen) abdecken, um den Treibhauseffekt zu erzielen.

    Die Kartons mit dem Boden sollten sich in einem hellen Raum bei 22-25 ° C befinden, der Boden sollte feucht gehalten werden und ständig besprüht werden. Nach dem Auflaufen der Sämlinge in 2-3 Wochen wird der Unterstand entfernt. Sämlinge tauchen in die Bildung von 2-3 Blättern ein und werden in einzelne kleine Gefäße mit einem Durchmesser von 7-10 cm umgepflanzt. Die nächste Transplantation wird erst durchgeführt, nachdem der Wurzeltopf vollständig gefüllt ist. Die Methode erfordert Geduld, denn erst nach 1 Jahr erscheinen große Blätter in einer jungen Pflanze.

    Während der Fortpflanzung schneiden Stammstecklinge im Frühjahr ein Blatt mit einem kleinen Fragment des Fruchtfleisches des Stammes in einem Winkel von 45 °. Legen Sie das geschnittene Pulver mit Holzkohle und lassen Sie es 2-3 Stunden einwirken. Um die Entwicklung des Root-Systems mit root zu beschleunigen. Tauchen Sie die Stecklinge für ein paar Stunden in diesen Biostimulator. Danach werden sie in einen separaten Blumentopf mit einer Sand-Torf-Mischung gepflanzt. Am Ende des ersten Monats wird der Stiel Wurzeln schlagen - der Beginn der Blattneubildung wird dies signalisieren.

    Bei der Vermehrung von Alokaziya durch Nachkommen oder Tochterknollen ist es viel einfacher, eine neue Jungpflanze zu bekommen. Gekeimte Knollen werden transplantiert, wenn mindestens ein Blatt wächst und sich entfaltet.

    Die Aufteilung des Rhizoms erfolgt im Zuge der Transplantation. Die Pflanze wird aus dem Topf genommen, die Wurzeln vom Boden befreit, wenn es schwierig ist, werden sie in Wasser getaucht. Der Strauch wird mit einem Messer in mehrere Teile geschnitten, so dass sich in jeder Abteilung eine oder mehrere Blattrosetten oder eine Wachstumsknospe befinden. Alle Abschnitte werden mit Holzkohle behandelt und dann in einzelne Blumentöpfe gepflanzt. Die Raumtemperatur sollte nicht unter 23 ° C liegen. Es ist darauf zu achten, dass neue Pflanzen regelmäßig besprüht werden, bis die Blätter der Sprossen elastisch werden.

    Medizinische Eigenschaften

    Alocasia hat heilende Eigenschaften. Alle Pflanzenteile wirken analgetisch, antioxidativ und antimikrobiell. Die Fähigkeit zur Desinfektion wird bei der Behandlung von bakteriziden Infektionskrankheiten (Streptokokken, Staphylokokken, Tuberkulose usw.) eingesetzt. Verwenden Sie Alokaziya in der Krebs-Onkologie - die Pflanze hemmt die Entwicklung von Krebszellen und verjüngt die Auswirkungen auf den Körper.

    Medizinische Eigenschaften von Alokazii zur Behandlung von Fieber und Malaria. Die Blume wird in der Nähe des Patientenbettes platziert, insbesondere bei Husten, Niesen und eitrigen Wunden.

    Alokaziya wird in der Gartengestaltung verwendet und dient nicht nur als Ornament, sondern desinfiziert auch die Luft und neutralisiert verschiedene Gifte und giftige Dämpfe.

    Es hat eine beruhigende Wirkung auf den mentalen Zustand, verbessert das Schlafmuster, lindert Stress nach Stress, hilft bei saisonalen Depressionen.

    Es ist zu beachten, dass alle Pflanzenteile giftig sind und die Behandlung genau nach der vom Arzt festgelegten Dosierung erfolgen sollte.

    Die Selbstbehandlung mit diesem Kraut ist gesundheitsschädlich. Kräutersaft ist auch giftig, bei der Arbeit mit allen Teilen der Staude sollten Gummihandschuhe verwendet werden.

    In der Kultur wird nur eine Art gezüchtet (Alokaziya mit großen Wurzeln), die heilende Eigenschaften hat.

    Chemische Zusammensetzung

    Alocasia ist in Russland nicht im Arzneipflanzenregister eingetragen, und seine chemische Zusammensetzung wurde nicht gut genug untersucht. Die Verwendung der Pflanze als Heilmittel erfolgt in Ländern mit natürlicher Keimung von Alokaziya.

    In den Blättern der mehrjährigen Gegenwart:

    • Phytonzide,
    • ätherische Öle
    • Blausäure
    • Quecksilberchlorid,
    • biologisch aktive Substanzen - Alkaloide, Flavonoide, Cumarine.

    Die Toxizität der Staude wird durch das Vorhandensein von Calciumoxalat in den Pflanzenzellen verursacht, das eine starke Reizwirkung auf die Schleimhäute und die Haut hat.

    Alokaziya mit großen Wurzeln enthält Quecksilber und Cyanidverbindungen.

    Gegenanzeigen

    Aus Sicherheitsgründen ist die Verwendung eines Arzneimittels auf der Grundlage eines Tagebuchs möglicherweise nur nach Rücksprache mit einem Arzt möglich. Es ist verboten, für therapeutische Zwecke alokaziya schwanger und während des Stillens sowie Kinder zu verwenden.

    Zur Zubereitung Alkohol (40% der Festung) oder Wodka verwenden. Die Tinktur von Alokaziya wird nur aus Blättern mit Blattstielen hergestellt. Nehmen Sie einen Blattteller mit Blattstiel, fein gehackt, in ein Glas gegeben und im gleichen Verhältnis mit Alkohol oder Wodka übergossen. Für die Herstellung von Medikamenten nehmen Sie das unterste Blatt, wählen Sie dasjenige, das zu sterben begann, aber gleichzeitig den grünen Schnitt beibehält. Bestehen Sie 2-3 Wochen an einem dunklen Ort.

    Die Verwendung von Tinkturen findet sich in verschiedenen Bereichen zur Behandlung vieler Beschwerden:

    • komprimiert
    • Gadgets
    • Das Reiben auf Tinkturbasis lindert Schmerzen, wenn die Gelenkerkrankung Myositis und Osteochondrose bei Thrombophlebitis, verschiedenen Hautläsionen (Ekzeme, Psoriasis usw.) und Hämorrhoiden angewendet wird.

    Verbrauchen Sie innen mit der Behandlung von Prostatitis, Entzündungen und Lungentuberkulose, Blutkrankheiten, Mastopathie, der Bildung von bösartigen Tumoren. Bei oraler Anwendung der Tinktur die Dosis der Aufnahme allmählich erhöhen. Ärzte raten dringend davon ab, Tinkturen unabhängig zu bestellen und anzuwenden, wobei der Behandlungsverlauf und eine zulässige Dosierung nur vom Fachmann festgelegt werden.

    Blattbrei

    Mit den heilenden Eigenschaften von Alokaziya können Sie verschiedene Heilungswerkzeuge erstellen. Beispielsweise wird Blattbrei bei der Behandlung von artikulären und rheumatischen dermatologischen Erkrankungen verwendet. Es werden nur die unteren Blätter verwendet - sie werden in einem Mörser gemahlen, bis eine homogene Masse entsteht, die nur als Kompressen verwendet wird.

    Allgemeine Informationen

    Alokoziya der Besitzer von großen Blättern mit Grundvenen, befindet sich auf dem Brunnen dicke Blattstiele entwickelt. Die Blätter dieser Blume scheinen speziell geschaffen zu sein, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Sie sind in dunkler Olivfarbe lackiert, auf denen sehr helle Streifen hell auffallen. Dank dieser Eigenschaft wurde die Pflanze zu dekorativen Zwecken verwendet.

    Neben der Farbe fallen die Blätter durch ihre ausgefallene Form und spitzen Kanten auf. Wegen dieses ungewöhnlichen Aussehens, Leute namens Aloe Ohr "Aloe", so heißt es oft im volk. Diese dekorative Blume besitzt Hydatoden, es sind so schmale Stomata, mit deren Hilfe Pflanzen überschüssige Feuchtigkeit in Form von Tropfen abgeben. Diese Fähigkeit eignet sich besonders für übermäßiges Gießen.

    Die Blütenstände von Alokaziya haben die Form eines Traubenkolbens und bestehen aus weißen oder blassrosa Blüten. Die Blüte des Elefantenohrs zu Hause ist ziemlich selten, viele Besitzer dieser Schönheit haben die Blüten ihres Haustieres noch nie gesehen. Aufgrund dieser Eigenschaft zählt Alokazia zu den dekorativen Laubpflanzen.

    Das Wurzelsystem des Elefantenohrs hat die Form von Knollen. Sie sind ziemlich leicht und fühlen sich dicht und elastisch an. Mit der Zeit bilden sich auf ihnen Tochterknollen, mit deren Hilfe mehrere Jungpflanzen gewonnen werden können.

    Sorten von Alokazii

    Alocasia ist eine Gattung von Evergreens.. Bis heute gibt es mehr als fünfzig Arten, die Vertreter dieser Gattung sind. Auch die Züchter haben viele verschiedene Hybridformen einer solchen Blüte abgeleitet, unter denen sie sich durch die Höhe und Form der Blätter auszeichnen. Einige Arten sind groß, so dass nicht alle Alokazii zu Hause kultiviert werden können.

    Unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Art werden jedoch alle Pflanzen dieses Typs fast gleich behandelt. Unter den Amateur-Blumenzüchtern sind Alokaziya (Berg), Alokaziya Polly, Alokaziya Sander, Alokaziya (Großwurzel) und Alokaziya Amazonian am beliebtesten.

    Alocasia kümmern

    Alocasia gehört zur Gruppe der Schilddrüsenpflanzen, daher stimmen viele Empfehlungen für die Pflege mit Teer und Anthurium überein.

    1. Im Frühling und Sommer, während der Vegetationsperiode von Alokazia, ist eine reichliche Bewässerung erforderlich. Bewässere diese Pflanze sofort. nach dem Trocknen des Oberbodens nach dem vorherigen Gießen. Normalerweise dauert es einen Tag.
    2. Stellen Sie sicher, dass das Wasser nicht zu lange im Topf steht. Lassen Sie regelmäßig überschüssige Feuchtigkeit ab.
    3. Reduzieren Sie die Menge mit der Ankunft des Winters ein- bis zweimal pro Woche gießen.
    4. Wenn Sie Alokaziya in einem Raum mit niedriger Temperatur aber übermäßiger Luftfeuchtigkeit aufstellen, ist es manchmal erforderlich, den Boden zu trocknen, um ein Verrotten der Knollen zu verhindern.
    5. Im Sommer muss die Pflanze drei- bis viermal pro Woche mit einem Spritzgerät besprüht werden.
    6. Wischen Sie die Blätter einmal pro Woche mit einem weichen, feuchten Tuch ab.
    7. Verwenden Sie zum Spülen und Sprühen nur klares warmes Wasser (nicht unter 20 Grad).
    8. Es ist wichtig, eine Pflanze zur Verfügung zu stellen erforderliche Luftfeuchtigkeit. Trockene Luft kann Spinnmilben verursachen.
    9. Passen Sie den Bewässerungsplan an die Jahreszeit, die Beleuchtung und die Lufttemperatur im Raum an. Mangel und übermäßige Feuchtigkeit sind für die Pflanze gleichermaßen gefährlich.
    10. Beim Abwischen von Blättern im Sommer Verwenden Sie keine steifen oder flauschigen Stoffe. Für solche Zwecke ist ein gewöhnlicher Küchenschwamm perfekt, aber es ist absolut unmöglich, die Blätter mit einer abrasiven Seite abzuwischen.

    Top Dressing und Dünger

    Im Frühjahr und Sommer muss Alokaziya zusätzlich gefüttert werden. Während dieser Zeit sollten alle drei Wochen Dünger ausgebracht werden. Für diese Zwecke ist es am besten, organische oder mineralische Zusätze für Zimmerpflanzen zu verwenden. Diese Pflanze ist sehr nützlich, um Ergänzungen mit hohem zu erhalten Stickstoff- und Kaliumgehalt.

    Zum Beispiel können Sie Medikamente wie "Leaf" und "Agricola" für dekorative Blumen abwechseln. Alokazi genug, einen Löffel "Blatt", in drei Litern Wasser gelöst. "Agricola" braucht viel weniger - nur einen Teelöffel pro drei Liter Wasser.

    Vergessen Sie nicht, dass mit Beginn des Herbstes die Häufigkeit der Verbände auf eineinhalb Monate reduziert werden muss. Halten Sie diesen Zeitplan bis zum Ende des Winters und bis zum Beginn der aktiven Vegetationsperiode ein. Jungpflanzen benötigen Düngemittel, die Bestandteile der Phosphatgruppe enthalten. Solche Ergänzungsmittel tragen zur Entwicklung eines gesunden Wurzelsystems und einer Immunität gegen verschiedene Krankheiten bei.

    Boden für Alokazii

    Das Elefantenohr braucht einen ziemlich lockeren Boden, der gut für Feuchtigkeit und Luft durchlässig ist. Es sollte auch leicht sauer sein, der optimale Säuregrad des Bodens beträgt 5,5 pH. Sie können einen geeigneten Boden für Alokaziy im Laden für Gärtner kaufen oder ihn selbst vorbereiten.

    Untergrund vorbereiten Verwenden Sie für dieses schöne tropische Produkt diese Komponenten in den folgenden Proportionen:

    • Ein Kilogramm Laubboden.
    • Fünfhundert Gramm Nadelboden.
    • Ein Kilogramm Humus.
    • Ein Pfund Torf.
    • Fünfhundert Gramm Sand.

    Es gibt ein anderes Rezept, um den Boden für eine solche dekorative Blume vorzubereiten:

    • Ein Pfund Torfboden.
    • Zweihundertfünfzig Gramm Blattboden.
    • Anderthalb Kilogramm Sand.
    • Fünfhundert Gramm Sumpfmoos - Sphagnum.
    • 750 Gramm Holzkohle.

    Abhängig vom benötigten Bodenvolumen Die Anzahl der Komponenten kann geändert werden runter oder rauf geht es vor allem darum, das angegebene verhältnis einzuhalten.

    Nadelböden können durch trockene Nadeln ersetzt werden. Nur eine kleine Handvoll reicht für einen mittelgroßen Topf.

    Verwenden Sie zum Einpflanzen und Umpflanzen von Alokaziya unbedingt Drainagematerial. Sie füllen den Topfboden, damit das Wasser nicht im Boden stagniert, da sonst das Rhizom durch zu viel Feuchtigkeit verrotten kann. Verwenden Sie für diese Zwecke Tonscherben, Blähton, Bruchsteine, kleine Kieselsteine ​​und kleine Schotter.

    Krankheiten und Schädlinge

    Trotz ihrer einfachen Pflege ist diese dekorative Blume sehr anfällig für verschiedene Krankheiten und Schädlinge. Grundsätzlich alle gesundheitlichen Probleme alokazii verbunden mit zu trockener Raumluft.

    Mangels Feuchtigkeit kann die Pflanze von Schädlingen wie Schorf, Thripsen oder Spinnmilben befallen werden. Um sie loszuwerden und die Blume zu retten, muss das Problem der Luftbefeuchtung gelöst und alle Stängel und Blätter mit Seifenwasser behandelt werden.

    Es ist zu beachten, dass diese Methode nur in einem frühen Stadium der Infektion zur Bekämpfung von Schädlingen beiträgt, wenn die Pflanze routinemäßig mit Akariziden behandelt wird. Zum Beispiel kommt die Lösung "Aktellika" bei der Berechnung von zwei Tropfen Geld für einen Liter Wasser mit der Beseitigung solcher Parasiten perfekt zurecht.

    Achten Sie als vorbeugende Maßnahme gegen das Auftreten von Insektenschädlingen auf die Alocasie, befeuchten Sie die Luft und sprühen Sie die Pflanze ein und wischen Sie die Blätter mit einem feuchten Schwamm ab.

    Wie man Alokaziya zum Blühen bringt

    Blühende Alokazii - ein sehr seltenes Phänomen bei der Pflege zu Hause. Wenn Sie sich dennoch dazu entschließen, Ihre Pflanze zum Blühen zu bringen, befolgen Sie die folgenden Tipps.

    1. Die Blütezeit kann nur bei erwachsenen Pflanzen über 4 bis 5 Jahre beginnen.
    2. Es kann nur eine völlig gesunde Pflanze blühen, die richtig gepflegt wird.
    3. Erstellen Sie das erforderliche Mikroklima alokazii in dem Raum, in dem es enthalten ist.
    4. Experten empfehlen, den Erdraum für kurze Zeit zu trocknen. Dies wird den Eierstock blühender Knospen schütteln und provozieren.

    10/19/2018 admin Kommentare Keine Kommentare

    Alocasia ist eine exotische Pflanze, die im Haushalt sehr selten vorkommt. Es gilt jedoch immer noch als eine der schönsten dekorativen und laubabwerfenden Zimmerpflanzen, weshalb hausgemachte Blumenliebhaber gerne in ihren Wohnungen wachsen.

    Schöne Blätter in Form von länglichen Herzen von olivgrüner Farbe, deren gesamte Länge helle Streifen sind.

    Luftfeuchtigkeit und Gießen

    Wasser diese Staude sollte reichlich vorhanden sein.

    Es kann jedoch nicht gegossen werden. Aber der Mangel an Feuchtigkeit beeinflusst den Zustand von Alokazii. Nach dem Trocknen der obersten Bodenschicht wird regelmäßig gegossen. Eine weitere zwingende Voraussetzung für das Gießen einer Blume ist, dass sich nach einer halben Stunde kein Wasser auf einer Palette befindet. Im Winter ist die Feuchtigkeit für die Blüte nicht so wichtig - nur alle paar Tage gießen.

    Im Sommer sollte die Luftfeuchtigkeit im Raum hoch genug sein. Normalerweise wird das Laub regelmäßig besprüht, und das Laub kann täglich mit einem feuchten Baumwolltuch abgewischt werden. Es ist auch möglich, eine Palette mit Blähton zu platzieren, in die Wasser gegossen wird, um die Schicht des abfließenden Materials neben der Pflanze zu bedecken.

    Boden, Entwässerung und Dünger

    Topfland sollte die folgenden Bedingungen erfüllen:

    • sei locker
    • Guter Wasserfluss
    • reagieren neutral (im Notfall leicht sauer).

    Diese Erde kann in jedem Fachgeschäft gekauft werden - die Bodenmischung ist für tropische Zimmerpflanzen geeignet. Aber Sie können solch ein Nährsubstrat selbst herstellen. Es reicht aus, solche Zutaten zu mischen: Flusssand, Torf, Humus, Blattboden und Rasenboden im Verhältnis 1: 1: 2: 2: 2.

    Am Boden des Topfes unbedingt eine Schicht Abtropfmaterial mit einer Dicke von 4 - 5 cm verteilen (Sie können mittelschweren Ton, Kieselsteine ​​verwenden).

    Im Frühjahr - Sommer muss diese Staude mehrmals gefüttert werden. Первый раз удобрения вносятся весной, когда растение «просыпается» от зимней спячки и начинает активно расти. Обычно используют комплексное минеральное удобрение. И еще раз следует подкормить цветок летом, можно внести органику (перегонной или компост).

    Пересадка и перевалка

    Молодые растения пересаживают по мере необходимости – если корневой системе многолетника становится тесно в старом горшке. Ältere Pflanzen sollten nicht öfter als alle drei Jahre umgepflanzt werden. Und Sie können keine vollständige Transplantation durchführen - geben Sie die Blume zusammen mit der Erdscholle in einen geräumigeren Topf.

    Kapazität für die Blume ist besser, hohe zu wählen, sind Plastiktöpfe ziemlich verwendbar. Jeder neue Topf sollte ein paar Zentimeter breiter und höher sein als der vorherige.

    Beliebteste Sorten

    Es gibt nicht so viele der beliebtesten Arten von Alokaziya, Sie sollten mehr über sie erzählen:

    Große Wurzelalocasie - aufrecht wachsende Pflanze, kann eine Höhe von 1,8 - 2,0 m erreichen, das Laub ist oval und hat die Form großer Herzen. Diese Stauden tragen leuchtend rote Früchte.

    Geruchliche Alokaziya - Die Staude erhielt ihren Namen für den angenehmen Geruch von kleinen Blüten, die in Blütenständen gesammelt und wie Maiskolben geformt sind. Diese Art von Alokaziya blüht jedoch nicht oft.

    Medno - rote Alokaziya - dieser Name erhielt Innenblume wegen der ungewöhnlichen Farbe des Laubs. Die unteren Blätter dieser Staude haben eine violette Farbe, während die oberen Blätter grün mit einer Kupfertönung sind. Diese Art ist die giftigste aller mehrjährigen Sorten.

    Schwarzer Samt Alokaziya - Eine der wenigen Arten, die unter den Bedingungen der Wohnung blühen. Laub - kastanienbraun mit schwarzer Tönung, deren gesamte Länge leichte Streifen sind.

    Amazonische Sorte - das Laub seiner länglichen Form, dunkler Smaragd, mit weißen Streifen. Blütenstände - rosa mit weißer Tönung, haben die Form von Kolben. Wenn man diese Art von Alokaziya unter Raumbedingungen anbaut, sollte man bedenken, dass die Früchte nicht darauf wachsen.

    Name: Alocasia (Alocasia)

    Familie: Aroiden (Fam. Araceae).

    Alokazia hat große, üppig grüne Blätter, die mit hellen, hellen Adern und herzförmigen Blättern an langen, saftigen Stielen bunt sind, bei einigen Arten einen tief gewellten Rand. Rhizome - tuberiform, der Saft ist giftig.

    Heimat ist Indien, Indonesien, Australien und Südamerika. Es wächst gut in tropischen Ländern aufgrund seines schnellen Wachstums und seiner Ausdauer.

    Grundsätzlich ist die Pflanze skurril und erfordert übermäßige Pflege. Die einzige Ausnahme ist eine große Wurzel (Arum).

    Auswahl und Kauf

    Empfehlen Sie, verschiedene Pflanzenarten für den Eigenanbau als die schönsten zu wählen.

    Alokaziya Pflege

    Lage

    Hält einen kurzen Aufenthalt in der offenen Sonne aufrecht, obwohl der Glanz der Blätter bei diffusem Licht besser erhalten bleibt. Es verträgt hohe Temperaturen in ständig angefeuchteten Böden, mag aber kein kühles Klima. Es wird empfohlen, in der Nähe der Fenster der Ost- oder Westseite mit diffusem Licht zu platzieren. Auf den Fensterbänken wird die Blume aufgrund der Größe der Blätter eng.

    Bewässerung

    Bewässerung sollte häufig sein, aber ohne viel Staunässe Rhizome. Die Umgebung der Pflanze sollte mit Feuchtigkeit gesättigt sein, daher wird empfohlen, die Blätter bei steigender Temperatur zu spülen. Wischen Sie die Blattoberfläche mit einem feuchten Tuch ab.

    Boden

    Verwenden Sie einen leicht sauren Boden (pH 5,5-6) mit einem hohen Anteil an Torf und Sand, um Staunässe und eine bessere Drainage zu vermeiden.

    Beschneiden

    Waschen Sie nach dem Beschneiden der Blätter Ihre Hände gründlich und vermeiden Sie, dass giftiger Pflanzensaft auf die Schleimhaut von Mund und Augen gelangt.

    Blüte

    Der Blütenstand ist das mit einem "Schleier" bedeckte Ohr. Sie blüht zu Hause äußerst selten, aber große glänzende Blätter machen die Pflanze bereits attraktiv.

    Transplant

    Es wächst schnell, aber der jährliche Wechsel eines kleineren Topfes zu einem größeren ist nicht erforderlich. Zu Beginn sollte der Topf ausreichend groß und hoch sein, um eine größere Stabilität zu erreichen.

    Zucht

    Um eine neue Instanz zu erhalten, sollten Sie die unterirdischen Triebe nehmen - Knötchen. Der abgeschnittene Teil muss eine Niere haben. Die zur Keimung gereiften Knötchen sollten dunkel und schuppig sein.

    Kann durch Stecklinge vermehrt werden. Tauchen Sie den Stiel in die Luft, um den Schnitt zu verlängern.

    Die Fortpflanzung durch Samen ist ebenfalls möglich, dies ist jedoch die schlechteste Fortpflanzungsmethode. Alokaziya-Rassen mit großer Wurzel und Stamm.

    Arten und Sorten

    Am häufigsten im Innengartenbau angebaut Alokaziya mit großer Wurzel (A. macrorhiza) und Alokaziya geruchlich (A. odora) mit grünen Blättern, unterscheidet sich von großwurzeligen kleineren und an der Basis der Blattplatte verwachsenen Lappen.

    Alocasia Odora (Geruch)

    Alocasia-Nebel im erwachsenen Zustand bis zu 70 cm. Die Blätter sind grau mit dunklen Bereichen bis zu 45 cm x 25 cm.

    Verschiedene Arten: Alokaziya Loewy (A. lowii), Sander (A.

    Alokaziya - Regeln für die Pflege eines tropischen Fremden

    sanderiana) kupferrot (A. cuprea) und ihre Hybriden.

    Alocasia longiloba Lowii (Lowy)

    Am weitesten verbreitet Amazonische Alokaziya (A. amazonica) ist eine Pflanze mit dunkelgrünen, herzförmigen Blättern, leicht gewellt und mit weißen Adern.

    Alokaziya Polly Klasse

    Alocasia Amazonian Fotografie

    Amazon alokaziya kümmern

    Foto von Amazon Alokazia

    Amazonas Alokazia Blume

    Eine andere Ansicht - Alocasia metallica - zeichnet sich durch einen rötlichen Schimmer von Blättern aus.

    Schädlinge und Krankheiten, Behandlung

    Verblasste Blattfarbe: Mangel an Dünger.

    Im Sommer ständig düngen.

    Das Blatt schimmert schwach, die Blätter sind schlaff und faltig: trockene Luft und unzureichende Bewässerung. Systematisches Gießen wird empfohlen, um ein Austrocknen des Bodens zu vermeiden.

    Tropfen an den Enden der Blätter: erhöhte Luftfeuchtigkeit, muss aber nicht reduziert werden.

    Blätter verdorren, absterben: Staunässe - Entwässerung verbessern oder zu schwerer Boden - lockerer machen.

    Langsames Wachstum: Stickstoffmangel im Boden - Füttere die Pflanze mit einer Harnstofflösung in einer Konzentration von 1 g / l.

    Die Pflanze ist resistent gegen Krankheiten und wird selten von Insekten geschädigt.

    Arten von Alokaziya

    Duftend - krautige Pflanze mit einem starken, dicken und kurzen Rhizom. Die Triebe sind sehr dick und erreichen eine Höhe von fast einem Meter.

    Die Blätter sind fleischig und ledrig und erreichen eine Länge von etwa einem Meter, 60-80 cm breit.

    Alte Blätter sind oval und schmal, mit pfeilförmiger Basis, jung - Schilddrüse. Die Blüten sind sessil und haben einen bestimmten Geruch. Kleine Blüten, gesammelt in einem geschlossenen Blütenstand - das Ohr. Die Hülle, die den Kolben umhüllt, ist bis zu 20 cm lang und hat eine bläulich-grüne Farbe.

  • Klobuchkovaya - erreicht eine Höhe von 60-100 cm, der Stiel mit einem Durchmesser von ca. 50 mm.

    Die Blätter dieser Art sind groß, können bis zu 1 m lang und 0,6 - 0,8 m breit werden, an der Basis befinden sich dichte, leicht zur Spitze spitze Platten. Farbe von hell bis dunkelgrün.

    Nur erwachsene und kräftige Pflanzen mit vielen Blättern blühen.

    Früchte sind halbkreisförmig und nicht groß, bis zu 8 mm Durchmesser. Bilden Sie Tochterknollen, die eng an der Elternknolle anliegen.

  • Sander - hat ein kurzes, knollenförmiges Rhizom, Blätter von bis zu 40 cm Länge und bis zu 15 cm Breite, gekerbte, gefiederte Lappen, länglich und pfeilförmig.

    Farbe grün mit einem dunklen metallischen Schimmer. Blattstiel von 25 bis 60 cm, braungrüne Farbe.

  • Kupferrot - keine große dekorative Erscheinung. Die Höhe des Stiels beträgt nur 10 cm, die Stiele sind 20-30 cm, die Blattspreite hat eine herzförmige, nach oben weisende Form, Länge bis 25-35, Breite 15-20 cm.

    Der obere Teil zeichnet sich durch eine kupfergrüne Farbe mit metallischem Schimmer aus, der untere Teil durch eine intensiv violette Farbe. Stiele gesammelt bis zu 3 Stück bis zu 15 cm lang, dunkelviolett.

    In der Kultur trägt keine Frucht. Es enthält einen giftigen Saft, der zu Hautreizungen führen kann. Daher müssen Sie alle Arbeiten mit Handschuhen ausführen und anschließend Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen.

  • Große Wurzel - eine sehr große Pflanze, kann eine Höhe von bis zu 2 Metern erreichen, Blattstiele mit einer Höhe von mehr als einem Meter.

    Die Blätter zeichnen sich durch eine ovale Form mit ausgeprägten divergierenden Lappen am Boden der Platte aus.

    Der Stiel kann 30 cm erreichen, der gelbgrüne Überzug bis zu 25 cm.

    Die Früchte sind glänzend, leuchtend rot und erreichen einen Durchmesser von 10 mm.

  • Amazonas - Höhe bis zu 15 Zentimeter, Blattstiellänge 0,4–0,6 m, rosa-grüne Farbe mit Querstrichen von dunkler Farbe.

    Die Blütenblätter sind länglich und Schilddrüse, haben ausgeprägte Lappen, Länge 40-50, Breite bis zu 20 cm, dunkelgrüne Farbe.

    Die Höhe des Stiels erreicht 0,2 m, das Ohr weiß-rosa, bis zu 10 cm lang.

    Praktisch nicht fruchtbar unter den Bedingungen des Indoor-Anbaus.

  • Niedrigwächst bis zu einem Meter, hat einen kurzen Stiel und bildet unterirdische Wurzelgeschwister.

    Die Blätter sind ovalförmig, auf langen Blattstielen angeordnet, grün gefärbt, manchmal mit weißen Adern, auf der Rückseite ein violettviolettes Blatt.

    Teller von bläulich-grüner Farbe, silbrige Adern.

  • Mögliche Probleme beim Anbau von Alokaziya

    • Die welken Blätter - erdige Scholle ist übermäßig feucht oder übergetrocknet. Es ist notwendig, die Bewässerung anzupassen oder den Untergrund durch einen leichteren zu ersetzen.
    • Es wächst ziemlich langsam - es ist nicht genug Stickstoff im Boden. Es wird empfohlen, eine Lösung von Harnstoff zu füttern,
    • Die Blattspitzen sind trocken und braun - es mangelt an Wasser oder die Luft ist trocken im Raum,
    • Blütenblätter ausdruckslos und klein - alokazii nicht genug Licht.

    Bitte bewerten Sie den Artikel.

    Artikel-Rating: 4.51 17 Stimmen nahmen teil.

    Pflege für Alokaziya mit großen Wurzeln zu Hause

    Wenn eine Alokaziya mit großen Wurzeln in der Wohnung auftaucht, muss der Eigentümer dem neuen Mieter nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken, aber Sie sollten nicht vergessen, dass die Pflanze aus den Tropen stammt. Zunächst ist für alokazii eine angenehme Atmosphäre wichtig, damit die Luft im Raum:

    • im Sommer sollte es auf 22-28 ° C erwärmt werden,
    • im Winter kann es nicht kälter als 18–20 ° C sein

    Alle Alokazii, einschließlich der großen Wurzelsorte, mögen keine Zugluft, daher werden die Pflanzen nicht in der Nähe der Balkontüren und des Riegels aufgestellt. Als Bewohner des Regenwaldes fühlt sich Alokaziya im Halbschatten am wohlsten. Gleichzeitig sind junge Pflanzen schärfer als erwachsene und reagieren auf direktes Sonnenlicht und auf mangelnde Bedeckung in den Wintermonaten.

    Die heute beliebten bunten Sorten brauchen mehr Licht als Pflanzen mit gleichmäßigen grünen Blättern.

    Wenn die Pflege von Alokaziya mit großen Wurzeln zu Hause nicht den Bedürfnissen der Kultur entspricht, funktioniert schönes Kontrastlaub nicht. Im Schatten werden sogar die weißen Bereiche allmählich grün.

    Nicht weniger als die Lufttemperatur ist auch die Luftfeuchtigkeit wichtig. In der Natur ist die Pflanze ständig in einem warmen, feuchten Klima. Daher kann das Eindringen in die häusliche Umgebung von Alokaziya mit großen Wurzeln ernsthaft unter übermäßig trockener Luft leiden. Im Sommer, besonders an heißen Tagen, muss Alokiya mit warmem, klarem Wasser gespült werden. Im Winter sollten Sie beim Sprühen sehr vorsichtig sein, da die Durchführung eines solchen Verfahrens unter kühlen Luftbedingungen mit der Entwicklung von Pilz- und Fäulniskrankheiten behaftet ist.

    Es ist viel sicherer, die Blattplatten mit einem feuchten Tuch abzuwischen, was das Erscheinungsbild der Pflanze verbessert und das Atmen erleichtert. Bei der Pflege von Alocasia aus eigenem Anbau werden keine chemischen Mittel verwendet, die das Absetzen von Staub verhindern.

    Alokaziya ist feuchtigkeitsliebend und sehr anstrengend zu gießen. Extrem scharfe Pflanzen reagieren auf Feuchtigkeitsmangel, unregelmäßige oder miserable Bewässerung. Eine große Menge an grüner Masse benötigt viel Wasser und Nährstoffe. Und wenn Alokaziya sich unwohl fühlt, verdorren die Blätter und können sogar abfallen. Aber auch bei übermäßiger Bewässerung, besonders im Winter, lohnt es sich nicht, auf das Wohlergehen der Pflanze zu warten.

    Wassertropfen auf alokaziya krupnokronnevoy - ein Signal für einen kleinen Überlauf.

    Wenn die Pflanze systematisch gegossen wird, behält der Erdklumpen konstant eine große Menge Feuchtigkeit, Alokaziya reagiert mit gelben und dann braunen Flecken auf den Blattplatten, Blattverlust und Wurzelfäule.

    Im Sommer wird Alokaziya häufig und reichlich bewässert, um sicherzustellen, dass die oberste Schicht des Bodens zwischen den Bewässerungen spürbar austrocknet. 30 bis 40 Minuten nach dem Befeuchten des Bodens muss alles überschüssige Wasser abgelassen werden. An heißen Tagen ist es sinnvoll, einen Topf mit Alokaziya in eine mit Wasser gefüllte Pfanne zu stellen, in die der Ton oder Schotter vorgegossen wird. So kommen die Wurzeln der Pflanze nicht in Kontakt mit einer feuchten Umgebung, aber der Boden trocknet nicht aus. Im Winter ist der Feuchtigkeitsgehalt von Alokaziya leicht eingeschränkt. Es wird 2-3 Mal pro Woche gegossen.

    Im Winter ist es sehr wichtig, den Zustand des Laubs zu überwachen - ein Indikator für die Gesundheit dieser Kultur. Das Gießen der Pflanzen wird reduziert, sobald Wassertropfen auf der Alokaziya-Wurzel sichtbar werden. Wenn die Blätter mit Flecken bedeckt sind, können wir bereits über die Krankheit der Pflanze oder das Vorhandensein von Fäulnis in ihrem unterirdischen Teil sprechen.

    Um eine große Pflanze zu erhalten, muss Alokaziya die Nase voll haben. Dünger ist am besten in der Zeit vom Frühjahr bis Mitte Herbst. Die Zusammensetzung von Düngemitteln für tropische Kulturen umfasst organische und mineralische Ergänzungsmittel. Falls gewünscht, können diese Komponenten abgewechselt werden.

    Der Grund für die langsame Entwicklung von Alokaziya, das Verwelken der Blätter und das Verrotten der unterirdischen Stämme und Wurzeln kann die falsche Zusammensetzung der Bodenmischung sein.

    Für die einheimischen Bewohner der Tropen ist ein lockerer, nährstoffreicher Boden mit einer neutralen oder leicht sauren Reaktion erforderlich. In einem Topf für Alokaziya mit großen Wurzeln müssen sie mit einer guten Drainageschicht versehen sein. Und wie der Boden mit einer Mischung aus:

    • 2 Stück Humus,
    • 1 Teil Sand
    • 1 teil torf,
    • 2 Stück Gartenland.

    Um die Feuchtigkeit zu bewahren, kann die Bodenoberfläche mit kleinen Steinen, Sand oder Spänen gemulcht werden.

    Die Pflanzentransplantation wird im Frühjahr durchgeführt, wobei Alokiya zusammen mit einer Bodenscholle in einen geräumigeren Topf gegeben wird.

    Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Pflanzen einer Kultur in einem sehr geräumigen Behälter das Wachstum von Alokazii provozieren kann. Und hier müssen Sie die Möglichkeit in Betracht ziehen, im Raum der gewachsenen Pflanzen zu platzieren.

    Erwachsene Sträucher müssen nicht länger als 3-4 Jahre transplantiert werden, und junge Alokazii können jährlich auf eine neue Kapazität umgestellt werden. Der Eingriff wird im Frühjahr durchgeführt, wenn sich die Pflanzen schneller und leichter akklimatisieren.

    Zu Hause vermehrte sich Alokaziya mit großen Wurzeln durch vegetative Methoden unter Verwendung der Teilung einer erwachsenen Pflanze, Schichtung oder Stecklinge. Und in diesem Fall ist der Frühling auch die beste Zeit. Damit der Setzling Wurzeln schlagen und schnell ein gutes Wurzelsystem entwickeln kann, ist eine Temperatur von mindestens 20–22 ° C erforderlich. Rooting alokaziya besser in einer leichten Mischung aus gleichen Anteilen von Torf und Sand. Wenn die Schichten die Wurzeln geben, werden sie für erwachsene Pflanzen in den Boden verpflanzt.

    Alocasia ist unprätentiös und wächst ohne Probleme, auch für Blumenzüchter mit wenig Erfahrung. Wenn die häusliche Pflege von Alokazia mit großen Wurzeln unzureichend ist, ist die Pflanze sowohl von Krankheiten als auch von Schädlingen betroffen. Üppiges Grün zieht viele gefährliche Insekten an. Am häufigsten findet man auf großen Blattstielen und Blättern Spinnmilben, Pilzmücken, Schildwürmer, Blattläuse und Mehlwanzen.

    Wenn Sie Schädlinge identifizieren, können Sie nicht zögern. Die Pflanze wird zwangsläufig mit Insektiziden behandelt, die je nach Art des gefundenen Insekts ausgewählt werden. Wenn Alokaziya von Pilzen befallen ist, werden im Kampf gegen sie Fungizide eingesetzt.

    Der Besitzer von Alokazii mit großen Wurzeln, der die Pflanze zu Hause pflegt, sollte sich der Toxizität des Safts bewusst sein und die Sicherheitsmaßnahmen nicht vergessen. In Häusern, in denen Kinder und Haustiere leben, werden Alokaziyu außerhalb ihrer Reichweite aufgestellt.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send