Topfblumen und Pflanzen

Chrysanthemum multiflora, Pflanzen und Pflege

Pin
Send
Share
Send
Send


Chrysantheme - eine Blume mit einer reichen Geschichte, sie wurde im 1. Jahrhundert v. Chr. angebaut. äh Sortieren Sphärische Multiflora"In der Gartenarbeit gefragt, gehört es zur Familie der" zusammengesetzten farbigen Chrysanthemen ".

Die Pflanze zeichnet sich dadurch aus, dass sie einen Blütenball bildet, hinter diesem Ball sind fast keine Blätter sichtbar. Chrysanthemum multiflora globose wird in Russland vertrieben. Vielzahl umfasst 4000 Hybridenin der Farbe unterschiedlich.

Anlagenbeschreibung

Chrysanthemum multiflora ist:

Mittlere Sorten sind beliebt. Multiflora kugelförmige Blüten im August, September oder Anfang Oktober. Bei richtiger Pflege dauert die Blüte bis November. Die sphärische Chrysantheme muss nicht beschnitten werden, da sie sich selbst bildet. Um die Blume besser wachsen zu lassen, müssen Sie die Spitze kneifen. Es ist notwendig, mit dem Kneifen zu beginnen, wenn sich die Pflanze bildet 4-8 Blätter. Die kugelförmige Chrysantheme ist eine wunderschöne Pflanze, kann aber nicht in kalten Klimazonen angebaut werden. Wenn Sie möchten, können Sie ein warmes Gewächshaus bauen. Die Blume wächst gut im südlichen Klima. Die kugelförmige Chrysantheme ist im Winter instabil, andere Arten reagieren normalerweise auf Kälte.

Wie ist die Transplantation?

Globuläre Mehrblumenkosten wachsen in den südlichen Regionen. Wenn Sie in Zentralrussland pflanzen, brauchen Sie Zeit zum Graben. Bei Verdacht auf Frost sollte die Pflanze mit dichtem Polyethylen bedeckt werden. Das Graben wird Anfang November empfohlen. Vor dem Schneiden der Stiele. Die Wurzeln werden in eine geräumige Kiste mit dem Boden gelegt. Diese Box sollte in einem warmen Raum aufgestellt werden (die Temperatur sollte nicht unter + 4 Grad liegen). Die Wurzeln werden in feuchten Böden gelagert, die Überbenetzung des Bodens ist jedoch schädlich.

Wenn die Wurzeln in trockenem Land gelagert werden, verlieren sie ihre Eigenschaften und können an einem neuen Ort Wurzeln schlagen. Wenn der Frühling kommt, müssen Sie eine Kiste mit ihren Wurzeln in die Sonne stellen. In Zukunft werden sich die Nieren bilden. Chrysantheme wird nicht nur im Garten, sondern auch zu Hause angebaut. Wenn Sie zu Hause eine Blume verpflanzen, sollten die Wurzeln an einem kühlen, dunklen Ort platziert werden. Chrysanthemum multiflora erfordert Aufmerksamkeit Passform und Pflege müssen stimmen und vor allem pünktlich.

Landung im Boden

Sie müssen einen günstigen Ort für den Anbau wählen. Die Blume wird in einem offenen, gut beleuchteten Bereich gepflanzt. Wenn Sie den richtigen Ort wählen, blüht die Pflanze gut und nimmt unabhängig die Form einer Kugel an. Wenn in der Chrysantheme multiflora kein Licht mehr vorhanden ist, greifen die Triebe nach der Sonne. Die Form der Pflanze wird gebrochen. Die Blüte wird von Samen und Trieben vermehrt. Die Samen werden im Freiland oder in einem Topf gepflanzt (wenn Sie Setzlinge anbauen möchten). Wenn Sie lieber Samen anbauen, pflanzen Sie im zeitigen Frühjahr eine Blume.

Der optimale Abstand zwischen den Löchern beträgt 30 cm. Jedes Loch wird mit Wasser bewässert und mit 5-6 Samen versetzt. Wenn es mit Polyethylen bedeckt ist, sprießen die Samen schneller.

Samen für die am Ende des Winters gesäten Sämlinge. Behälter vorbereiten. Die Samen werden in eine feuchte Erde gelegt. Sie sind über den Boden verstreut und mit Plastikfolie bedeckt. Samen keimen schnell bei einer Temperatur von + 20 Grad. Von Zeit zu Zeit muss der Boden angefeuchtet werden. Es sollte den Film anheben und die jungen Sämlinge lüften. Nach einiger Zeit wird die Pflanze die ersten Blätter erfreuen. Wenn die Sämlinge 20 cm erreicht haben, werden sie in den Boden gepflanzt.

Mit Trieben wachsen

Mit Chrysanthemen vermehrte Triebe: Diese Methode ist zuverlässiger. Die meisten Gärtner empfehlen, keine Chrysanthemensamen zu pflanzen, da sie möglicherweise nicht wachsen. Besser Triebe zu vermehren. Wir müssen ein paar Stücke nehmen und sind Anfang April gelandet. Der Vorteil von Trieben ist, dass sie frostbeständig sind. Das Pflanzen von Chrysanthemen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

  1. Zuerst müssen Sie den Boden vorbereiten. Die Blüte wurzelt in einem leichten, fruchtbaren Boden. Um die Bodenfruchtbarkeit zu verbessern, sollten Sie eine Mischung aus Torf und Humus hinzufügen. Wenn Sie organische Stoffe in großen Mengen mitbringen, blüht die Pflanze schlecht.
  2. Es müssen Löcher mit einer Tiefe von 35 cm hergestellt werden, der optimale Abstand zwischen den Löchern beträgt 60 cm. Die Löcher werden mit Wasser gefüllt, woraufhin die Drainage verlegt wird. Sand wird als Drainage verwendet, Sie müssen eine Schicht von 2 cm machen, dann gießen Sie fruchtbaren Boden.
  3. Das Wachsen von Multiflora erfordert die Einhaltung wichtiger Regeln. Beim Pflanzen wird der Sämling nicht vertieft.
  4. Wenn Sie sich für eine hohe Chrysantheme entscheiden, lohnt es sich, sie auf eine Unterlage zu legen, damit sie nicht herunterfällt.
  5. Nach der Landung im Boden wird empfohlen, den Sämling zu beschatten.

Junge Pflanzen sind empfindlich, sie müssen besonders darauf achten, es ist wichtig, vor aggressivem Sonnenlicht zu schützen. Für den Unterstand mit einer durchscheinenden Folie. Es gibt eine gute Alternative - eine Kappenkonstruktion in der Nähe des Sämlings herzustellen.

Blumenpflege

Wachsende Chrysantheme multiflora ist ohne regelmäßiges Gießen nicht vollständig. Im Sommer ist darauf zu achten, dass der Boden nicht austrocknet. Bei heißem Wetter wird die Pflanze öfter gegossen. Mit Ammoniak wird das Wasser aufgeweicht, für 1 Eimer werden nur wenige Tropfen genommen. Im Frühjahr werden Dünger benötigt und die Vegetation beginnt zu dieser Zeit. Mulleh und Humus werden als Düngemittel verwendet. Wenn sich die Knospen zu bilden beginnen, müssen Sie Superphosphat herstellen: 40 g pro 1 m². Nach dem Einpflanzen wird empfohlen, die Chrysantheme multiflora zu kneifen. Bemerkenswert ist, dass die Pflanze vor Kälte Angst hat, aber resistent gegen Schädlinge ist.

Die Blume muss vor Krankheiten und Schadinsekten geschützt werden. Wenn die Blätter schwarz werden und herausfallen, erscheint Mehltau. Die Krankheit tritt auf, wenn der Gärtner die Pflanze nicht ordnungsgemäß pflegt. Um Mehltau zu vermeiden, sollte Multiflora mäßig gewässert werden, der Boden sollte nicht überfeuchtet werden. Beim Pflanzen ist der Abstand zwischen den Büschen zu beachten. Wenn die Blume Mehltau ausgesetzt war, sollten die beschädigten Blätter und Blütenstiele entfernt und der Boden ersetzt werden.

Es wird empfohlen, eine Lösung mit einer kleinen Menge Kupfer und Seife herzustellen. Nehmen Sie 50 g der Seifenlösung, verdünnt in 5 Liter Wasser. Für dieses Werkzeug werden 5 g in 250 ml Wasser verdünnt. Die Zusammensetzungen werden gemischt, die resultierende Mischung wird zum Besprühen von Blumen verwendet. Die Häufigkeit der Anwendung der Lösung - 1 Mal pro Woche. Das Werkzeug kann zur Vorbeugung von Mehltau eingesetzt werden. Sphärische Chrysanthemen können unter Insekten leiden, die am häufigsten Raupen befallen. Zum Entfernen ist das Tool "Spark" erforderlich.

Wie Sie sehen, ist die Pflege der Pflanze einfach. Um sich durch Stecklinge zu vermehren, müssen Sie eine erwachsene Pflanze verwenden, die im zeitigen Frühjahr vermehrt wird. Die Prozesse werden in eine Kiste gelegt, der Boden muss ständig angefeuchtet werden. Im Laufe der Zeit beginnen sich Triebe zu bilden. Wenn sie 10 cm erreichen, ist es notwendig, den Busch zu teilen und die Läufe zu trennen, um im Boden zu landen.

Beschreibung der Art

Sphärische Chrysanthemen werden normalerweise nicht für Sträuße verwendet. Dies ist eine dekorative Bordsteinoptik. Multiflora ist eine thermophile Pflanze, die Winter sehr schlecht aushält. Diese Blumen sehen gut auf Loggien und im Design von Veranden aus.

Die runde Form ist ein Merkmal der Multiflora, außerdem ist sie genetisch inkorporiert und nicht künstlich erzeugt. Trotz der Tatsache, dass einige Blumenzüchter das Kneifen von Blumenspitzen empfehlen, ist dies nicht erforderlich. Auf das Trimmen von Multiflora kann man verzichten, aber ohne Sonnenlicht kann es die Bildung des Balls beeinträchtigen.

Sphärische Chrysanthemenklassifikation

In der Höhe sind diese Blüten:

  • Hoch (über vierzig Zentimeter).
  • Mittel (ungefähr 35 Zentimeter).
  • Niedrig (ungefähr 25 Zentimeter).

Abhängig vom Zeitpunkt der Blüte:

Beliebte Sorten

  • In den meisten Fällen bauen die Landwirte auf ihren Parzellen die folgenden Arten von kugelförmigen Chrysanthemen an:
  • Branbeach. Diese Sorte unterscheidet sich von Frottierblüten, die Ende August blühen. Blumen gibt es in verschiedenen Farben: von leuchtendem Gelb bis leuchtendem Orange.
  • Branindio. Multiflora dieser Sorte blüht ab Ende August mit gelben Blüten. Sie wird bis zu 40 Zentimeter hoch. Die Blüten blühen vom Spätsommer bis zum Mittherbst.
  • Auenbrunnen. Diese Blüten gehören zur Mittelblüte und erfreuen ihre kugelförmigen Blüten bis zum ersten Frost. Terry Blumen sind weiß, lila, korallenrot.
  • Brandroyal. Hohe Chrysanthemenbüsche beginnen im September üppig zu blühen. Die Blüte dauert bis zum Frost. Chrysantheme blüht leuchtend rote, sonnig gelbe Blüten.
  • Branhill. Reich blühender Strauch, der im August zu blühen beginnt und im Oktober endet. Es ist terrakottarot und hell kirschrot.
  • Brandove. Diese Art von Blumen wie Pompons. Sie blühen Anfang September. Die Blüten sind weiß mit gelbgrünen Mitten.
  • Bransky-Pflaume. Hohe Büsche, die im September zu blühen beginnen. Blüht Terry, hellen Pflaumenschatten.
  • Jacqueline Peach. Diese Sorte ist die ungewöhnlichste. Es unterscheidet sich in zweifarbiger Färbung. Es passiert gelb-lila und gelb-rosa Farbton. Chrysanthemen blühen ab Mitte September.

Wie man Multiflora im Freiland pflanzt

Achten Sie darauf, den sonnigsten Ort für die Landung zu wählen. Bei fehlender Sonne kann man die richtige Form des Busches vergessen. Dies sollte im Herbst erfolgen. Durch Zugabe von Humus wird der Boden schonend gegraben. Asche kann verwendet werden. Vor der Landung müssen Sie noch einmal alles ausgraben.

Sie können junge Pflanzen Ende April pflanzen. Es gibt Sorten mit einer Kugelkrone bis 50 Zentimeter, es gibt Sorten mit größeren Kugeln. Ab der Größe kommt es auf die Landestrecke an.

Wie viel ein Busch wachsen wird, hängt von der Zeit ab, zu der der Steckling gepflanzt wird. Wenn es im März gepflanzt wurde, wird der Busch groß. Im April und Mai gepflanzt, wachsen die Büsche zu mittlerer Höhe und sind sehr stark. Der Juni-Schnitt gibt Minibüsche, aber im Laufe der Zeit werden sie sich entwickeln und die richtige Form annehmen.

Einige Züchter bevorzugen es, fertige Pflanzen zu kaufen. Sie werden in der zweiten Julihälfte gekauft. Sie können weiterhin in einem Container wachsen oder sofort in den Boden verpflanzen. Die Transplantation sollte erfolgreich sein, vor allem die Wurzeln nicht beschädigen. Achten Sie darauf, nach dem Pflanzen viel Chrysantheme einzuschenken.

Pflanzen von Multiflora in einen Topf

Es gibt mehrere Gründe, warum die Chrysantheme vom offenen Boden aus verpflanzt werden sollte. Dies geschieht, um mit einer Blütenpflanze eine Loggia oder Veranda zu dekorieren. Einige Transplantationspflanzen zum Verkauf.

Diese Veranstaltung findet statt, wenn der dritte Teil der Knospen bereits geöffnet ist. Es ist notwendig, Töpfe mit einer Höhe von nicht weniger als 25 cm zu nehmen, der Durchmesser sollte auch nicht kleiner sein. Als Boden nehmen Sie fruchtbaren Boden auf. Zu heller Boden funktioniert nicht, er trocknet zu schnell aus.

Systembewässerung

Chrysanthemen vertragen keine Staunässe. Eine Pflanze auch ohne Regen kann leicht überleben, aber es wird schwierig sein, eine große Anzahl von Blüten zu erhalten. Es ist besser, die Büsche der Chrysanthemen regelmäßig und nach und nach zu gießen.

Während der aktiven Wachstumsphase ist eine Bewässerung des Systems äußerst notwendig. Und nachdem die Pflanze blüht, können Sie mit dem Gießen aufhören. Beim Gießen muss darauf geachtet werden, dass das Wasser warm ist. Es muss keine Feuchtigkeit auf den Boden des Busches und der Blätter fallen. Für Chrysanthemen eher weiches Wasser geeignet.

Wenn Sie kugelförmige Chrysanthemen in Töpfen anbauen, sollte die Bewässerung ebenfalls systemisch sein. Der Boden sollte mäßig feucht bleiben, damit die oberste Schicht austrocknet.

Merkmale der Hauptsorten

Chrysanthemum multiflora ist eine ganze Gruppe von Pflanzen, die aus verschiedenen Sorten besteht. Alle Sorten können in kleinblumige und großblumige Sorten unterteilt werden. Die am häufigsten vorkommenden Sorten sind:

  1. Bransky-Pflaume. Die Farbe kann bis zu 70 cm hoch werden. Der Kern ist purpurrot und die Blüten selbst sind rosa gefärbt.
  2. Branfountain Zitrone. Die Höhe des Busches erreicht 0,5 Meter. Die Blüten sind hellgelb, der Schatten steigt näher an der Mitte der Blüte.
  3. Branroyal Gelb. Die Blüten sind groß, haben eine gelbe Blume und ähneln in ihrer Form Kugeln.
  4. Branbeach Orange. Diese Sorte zeichnet sich durch eine frühe Blüte aus, meistens beginnen die ersten Blüten bereits Mitte August zu erscheinen. Farbreiches Orange.
  5. Brandove Weiß. Blumen dieser Art ähneln in ihrer Form Pompons. Meistens sind sie zweifarbig: Die Mitte ist grün-gelb und die Ränder sind weiß.

Alle Sorten vertragen den Winter normalerweise, aber die Pflanzen sollten für Frost gut vorbereitet und mit Schutzmaterialien bedeckt sein. In den nördlichen Gebieten wird empfohlen, die Pflanzen für den Winter auszugraben und im Keller überwintern zu lassen.

Eigenschaften, die Blume pflanzen

Chrysantheme multiflora anzubauen ist ein einfacher Prozess, aber Sie müssen alle Regeln der Landwirtschaft während des Pflanzens befolgen. Dies ist der einzige Weg, um eine gesunde Pflanze zu züchten, die mit reichlich Blüten erfreut.

Bevor Sie Chrysanthemen im Freiland anpflanzen, müssen Sie einen geeigneten Platz finden. Dies sollte ein sonniges Grundstück sein. Wenn die Blume im Schatten wächst, bildet sie keine Kugelform.

Land für die Landung wird empfohlen, um im Herbst mit dem Kochen zu beginnen. Dazu müssen Sie eine große Menge Humus und Asche in den Boden geben und alles gründlich ausgraben. Unmittelbar vor dem Ausschiffen muss die Baustelle erneut umgegraben werden.

Erfahrene Züchter empfehlen, die Plätze für den Anbau von Chrysanthemen regelmäßig zu wechseln. Das optimale Intervall beträgt 2 Jahre, und für 3 Jahre müssen Sie an einen neuen Ort verpflanzen.

Junge Stecklinge können Ende April in den Boden gepflanzt werden, wenn das Wetter stabil und warm ist. Die Pflanze zwischen den Stecklingen wird je nach Blütentyp ausgewählt.

Blumen aus dem Container sollten in der zweiten Sommerhälfte gepflanzt werden. Es ist wichtig, sorgfältig zu verpflanzen, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen. Nach dem Pflanzen sollte die Pflanze gut gegossen werden..

Empfehlungen für die Pflege von Chrysanthemen

Chrysanthemum globular multiflora beinhaltet die Bildung von Kronen. Im Frühjahr wird das Zusammendrücken von Trieben empfohlen. Ein so einfaches Verfahren hilft dabei, die richtige Form der Buchse zu erhalten.

Wenn die Pflanze in einem Topf wächst, wird empfohlen, sie alle 2 Jahre neu zu pflanzen, während das Substrat und der Topf selbst gewechselt werden müssen.

Chrysanthemen, die im Freiland wachsen, müssen alle 2-3 Jahre verjüngt werden. Es ist möglich, sowohl eine Transplantation an einen neuen Ort als auch eine einfache Aufteilung eines Busches durchzuführen.

Müssen regelmäßig den Boden lockern. Dies ist notwendig, damit das Wasser besser in die Wurzeln eindringt und das Wurzelsystem Zugang zu Sauerstoff hat. Vergessen Sie nicht, regelmäßig zu gießen und zu füttern.

Gießen und füttern

Chrysanthemen mögen keine feuchten Böden, da Fäulnis möglich ist. Für die Bewässerung ist es am besten, getrenntes oder Regenwasser zu verwenden.

Im Sommer muss die Bewässerungsfrequenz erhöht werden, da der Boden bei heißem Wetter viel schneller austrocknet. Mäßiges Gießen ist der Schlüssel zu einem gesunden und schönen Strauch, der eine kugelförmige Form hat.

Zu wenig Feuchtigkeit kann mit Verholzung, Austrocknung der Pflanze und anschließendem Tod einhergehen. Das Gießen wird morgens oder abends empfohlen, damit die Pflanze vor Sonnenbrand geschützt ist.

Topfchrysanthemen müssen 2-3 mal pro Woche gewässert werden. Es wird nicht empfohlen, Wasser in die Pfanne zu gießen. Für ein normales Blütenwachstum muss das Substrat ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt werden.

Ein wichtiger Bestandteil in der Pflege der Chrysantheme Multiflora ist die Fütterung. Mineraldünger werden beim Pflanzen von Pflanzen nicht empfohlen. Die erste Fütterung sollte 2 Wochen nach der Ausschiffung erfolgen. Für die erste Anwendung von Düngemitteln können Sie Stickstoff, Phosphor und Kalium verwenden. Stickstoff wird insbesondere während der Vegetationsperiode sowie zum Zeitpunkt der Knospenbildung benötigt.

Die zweite Befruchtung sollte unmittelbar vor der Blüte erfolgen. Diesmal muss Stickstoff entfernt und stattdessen Magnesium hinzugefügt werden.

Um die Farbe der Blumen gesättigter zu machen, müssen Sie humate sprühen. Das dritte Dressing ermöglicht es Ihnen, die Blume mit nützlichen Vitaminen zu sättigen, die Ihnen helfen, gut zu überwintern. Es sollte im Oktober durchgeführt werden, denn dieses Superphosphat ist perfekt.

Der Mangel an Nährstoffen kann die dekorativen Eigenschaften der Pflanze beeinträchtigen. Infolgedessen können die Knospen klein und selten sein und die Blühdauer ist gering. Eine zu große Menge Dünger kann sich jedoch auch negativ auswirken. Eine große Menge Stickstoff löst verschiedene Krankheiten aus.

Pflanzenpflege nach der Blüte

Das Ende der Blüte geht mit einem völligen Welken und einem Formverlust der Krone einher. Der Schnitt kann nur durchgeführt werden, wenn sich Wachstumspunkte bilden. Chrysanthemen sollten reichlich eingegossen werden, und erst dann können Sie beginnen, sie für den Winter vorzubereiten. Wenn die Pflanze zu Hause angebaut wird, sollte der Schnitt minimal sein.

Zuchtmöglichkeiten

Bei der ersten Zuchtoption werden die Sprossen vom Rhizom getrennt, verwurzelt und in einzelne Töpfe gepflanzt. Dieser Vorgang sollte nach dem Überwintern durchgeführt werden.

Die zweite Option ist das Schneiden von Chrysantheme Multiflora. Dies ist eine einfache Möglichkeit, die auch Anfänger meistern können. Mit Uterusbusch müssen die Stecklinge geschnitten und alle unteren Blätter von ihnen entfernt werden. Scheiben sollten mit Klonex-Gel oder Kornevin-Lösung verarbeitet werden. Fertige Stecklinge müssen in separate Tassen gepflanzt werden. Es ist besser, ein Substrat für die Landung bröckelig und leicht zu nehmen. Pflanzen können auch in Torf- oder Kokosnusstabletten gepflanzt werden. Чтобы укоренение прошло быстрее, рекомендуется создать эффект парника, для этого их нужно накрыть плёнкой или стеклом.

Каждые 2−3 дня черенки нужно опрыскивать специальным стимулятором укоренения. Рекомендуется использовать Эпин или Энерген.

Зимовка в открытом грунте

Хризантема мультифлора нормально переносит зимы. In den südlichen Regionen, in denen der Winter ziemlich warm ist, kann die Pflanze nicht einmal bedecken. Es reicht aus, es zu stapeln und eine Schicht trockenes Laub darauf zu legen. Einige Gärtner schneiden sogar die Blume, im Laufe der Zeit fallen die Blätter und Stängel von selbst ab.

Chrysanthemum multiflora: Sorten

Chrysanthemum multiflora - ist eine ganze Gruppe von Pflanzen, die verschiedene Sorten umfasst. Alle sind für den Anbau im Freiland geeignet. Sorten werden in großblumige und kleinblumige unterteilt. Wenn sie kombiniert werden, sieht das Design des Gartens besonders beeindruckend aus.

Die Hauptsorten dieser Chrysantheme sind wie folgt:

  1. Branfountain Zitrone. Die Höhe des Busches etwa einen halben Meter. Die Blüten haben eine zarte Zitronenfarbe mit einer gesättigten Palette in der Mitte.
  2. Bransky-Pflaume. Sträucher bis 70 cm mit satten rosa Blüten mit purpurrotem Kern.
  3. Branroyal Gelb. Auf dem Höhepunkt der Blüte sind die Blätter vollständig unter großen gelben Blüten verborgen, die einer Kugel ähneln.
  4. Branbeach Orange. Blütensträucher beginnen früher als andere Sorten - ab Mitte August. Blüten reich orange Farbe dicht an den Stielen des Busches angeordnet und bedeckt die Blätter.
  5. Brandove Weiß. Blumen, die Pompons ähneln, haben eine zweifarbige Farbe: Die Mitte ihres Gelbgrüns und die Ränder sind weiß.
  6. Branchili. Niedrige Büsche mit roten, nicht großen Blüten.

Pflanzen überwintern gut, brauchen aber Schutz. In den nördlichen Regionen werden Blumen für den Winter ausgegraben und im Keller in einem Topf mit Torf gelagert.

Chrysanthemum multiflora: die Nuancen des Wachstums

Die Pflanze ist anspruchslos und pflegeleicht. Gleichzeitig besteht die Gefahr, dass ein nicht informierter Florist die Pflanze verliert, da einige Merkmale von Chrysanthemen bekannt sein und beim Wachsen berücksichtigt werden müssen.

Die Hauptanforderung ist der Schutz der Blumen auch im Süden, wenn der Winter nicht schneebedeckt ist und die Temperatur um mehr als 2-3 Tage pro Saison auf -15 und niedriger sinkt.

Sie sollten auch berücksichtigen, dass die Chrysantheme nicht in der Nähe von Zäunen und Wänden gepflanzt werden kann, da der Zaun die entsprechende Beleuchtung verletzt, wodurch die Pflanze keinen regelmäßigen Kugelstrauch bilden kann.

Boden- und Standortvorbereitung

Die Chrysantheme braucht intensive Beleuchtung und sollte daher auf einem sonnigen Grundstück gepflanzt werden, das auch in den Abendstunden nicht verdeckt wird. Fehlt der Blume das Licht, so wird die Kugelform des Busches nicht erhalten. Es wird auseinander fallen.

Der Boden für Chrysanthemen muss feuchtigkeitsdurchlässig sein, da die Büsche viel Wasser benötigen. Es sollte auch leicht und nahrhaft sein. Die optimale Zusammensetzung ist Torf gemischt mit Rasenboden und Sand in gleichen Mengen. Diese Mischung muss in die Grube gefüllt werden, in die die Pflanze gepflanzt werden soll. Es ist nicht akzeptabel, reinen Torf zu verwenden, da dieser zu schnell austrocknet.

Wie und wann pflanzen?

In der mittleren Zone der Büsche, die in den ersten Mai-Tagen im Freiland gepflanzt wurden. Im Süden werden die Pflanztermine um einen Monat verschoben, und Chrysanthemen werden Anfang April gepflanzt. In den nördlichen Regionen sollte die Pflanze in einem geräumigen Topf gepflanzt werden, da sie im Winter für die Lagerung im Keller von der Straße genommen werden muss. Nehmen Sie die Chrysantheme ab Mitte Mai auf der Straße heraus.

Wenn Sie Sträucher in offenem Boden pflanzen, müssen Sie den Abstand genau einhalten. Sie können sie nicht näher als 40 cm voneinander pflanzen.

Die Grube vor dem Pflanzen ist mit einer Bodenzusammensetzung gefüllt, zu der ein komplexer Dünger von langer Dauer hinzugefügt wird. Dann müssen Sie 3 Liter Wasser hineingießen. Danach wird die Chrysantheme gepflanzt und ihre Wurzeln vorsichtig ausgebreitet. Es ist nicht hinnehmbar, dass sie aufgetaucht sind. Die Pflanze bis zu den ersten Blättern in den Boden eintauchen. 2-3 Wochen nach dem Pflanzen sterben diese Blätter ab, was als normal angesehen wird.

Beim Anbau von Chrysanthemum multiflora in einem Topf wird die gleiche Bodenzusammensetzung verwendet wie beim Ausfüllen von Löchern. Sie können den fertigen Boden auch für blühende Zierpflanzen verwenden.

Die ersten Tage nach dem Pflanzen benötigen Blumen eine hohe Luftfeuchtigkeit und sollten daher mit einer Glas- oder Plastikkappe abgedeckt werden.

Pflanzen im Freiland

Der Ort, an dem die Pflanzen gepflanzt werden sollen, wählt die Sonne, da die im Schatten gewachsenen Pflanzen nicht die notwendige Kugelform des Busches bilden. Die Pflanzstelle wird im Herbst vorbereitet, dazu wird eine große Menge Humus und Asche in den Boden eingebracht und ausgegraben. Unmittelbar vor dem Pflanzen wird die Fläche umgegraben. Es wird nicht empfohlen, Chrysanthemen länger als 2 Jahre an einem Ort zu halten. Daher wird die Pflanze alle 3 Jahre verpflanzt.

Junge Pflanzen aus Stecklingen werden ab Ende April bei günstigen Bedingungen in den Boden gepflanzt. Der Abstand zwischen den Büschen wird in Abhängigkeit von der Chrysanthemensorte und der erwarteten Buschgröße berechnet. Mittelwüchsige Sorten haben einen Ballendurchmesser von bis zu 50 cm, kräftig - ab 50 cm. Die Größe der Pflanze hängt nicht nur von der Sorte ab, sondern auch von dem Zeitpunkt, an dem das Schneiden begann. Mit Anfang März wird der größte Busch wachsen, aber er muss unter Gewächshausbedingungen die längste Zeit wachsen. Das Schneiden von Ende April bis Anfang Mai ergibt die stärksten mittelgroßen Sträucher. Bei Stecklingen im Juni und später entstehen mittelgroße oder kleine Sträucher, von denen einige nur 20 cm hoch werden können. Trotzdem erhalten sie während der Entwicklung und Blüte immer noch die richtige Form.

Eine erwachsene Pflanze wird in der zweiten Sommerhälfte in einem Container gekauft. Eingepflanzt in den Boden oder weiter in einem Behälter an einem sonnigen Ort. Chrysanthemen vertragen das Umpflanzen gut, aber im Sommer ist es ratsam, die Pflanze zu pflanzen, um die Wurzeln und den gebildeten Strauch nicht zu beschädigen, dann wird es Ihnen mit einer schönen reichlichen Blüte gefallen. Beim Pflanzen Chrysantheme reichlich wässern.

Pflanzen in Behältern und Töpfen

Wenn die Transplantation in umgekehrter Reihenfolge erfolgt, dh vom Boden in den Topf, sollten einige der Merkmale berücksichtigt werden. Chrysanthemen werden in der Regel in Töpfen gepflanzt, um sie anschließend zu verkaufen oder um einen bestimmten Platz auf einem Grundstück oder Balkon zu dekorieren. Das Umpflanzen in Töpfe während der Blüte erfolgt erst, wenn sich der dritte Teil der Knospen öffnet. In diesem Fall wird die Blüte durch das Verfahren nicht beeinträchtigt. Der Topf sollte mindestens 25 cm hoch und 18-25 cm im Durchmesser sein, nur dann fühlt sich das Wurzelsystem der Pflanze wohl. Die Größe des Topfes hängt von der Wachstumsstärke der kultivierten Sorte ab. Jedes fruchtbare Substrat eignet sich als Blumenerde, ist aber nicht zu leicht, da es schnell trocknet.

Pflege für Chrysantheme Multiflora im Herbst. Vorbereitung auf den Winter

Chrysanthemum multiflora zu Hause auf der Straße überwintern nicht. Diese Sorte ist nicht frostbeständig. Deshalb sollten Sie nicht einmal daran denken, es für den Winter auf freiem Feld zu lassen. Sie haben zwei Möglichkeiten, die Überwinterung zu organisieren:

  • Transfer in den Topf,
  • Raum im Keller.

Bevor man Chrysanthemen für den Winter ausgräbt, muss man sie mit Kali- und Phosphatdüngern füttern. Dies gibt ihr Kraft zum Überwintern.

Chrysanthemen können ab Ende August nicht mehr mit Stickstoff gedüngt werden, da sie ein aktives Blütenwachstum hervorrufen. Infolgedessen bekommt man riesige Büsche, bei denen es sich möglicherweise nicht einmal um Knospen handelt. Außerdem wird für den Winter eine solche Blume nicht vorbereitet.

Auch für den Winter müssen Sie die Chrysantheme schneiden. Entfernen Sie zunächst alle kranken, trockenen und gelben Stängel. Sie sind Brutstätten für Krankheiten und bieten einen Nährboden für Pilze und Schädlinge. Im Winter brauchen Sie es nicht.

Um im Keller zu sparen, müssen Sie kugelförmige Chrysanthemen ausgraben, in eine Kiste legen und die Wurzeln mit Erde bestreuen. Als solche bleibt die Pflanze bis zum Frühjahr bestehen.

Gießen Sie die Chrysantheme nicht in den Keller. Feuchtigkeit erhalten, wird es Triebe geben, die an einem Mangel an Licht sterben werden. All dies wird die Pflanze schwächen und ihren Tod provozieren.

Eine in einen Topf verpflanzte Blume sollte an einem schattigen und kühlen Ort aufbewahrt werden.

Wie man Chrysanthemen düngt

Multiflora benötigt keine sehr fruchtbaren Böden, aber die Hauptbestandteile des Make-ups sind notwendig, da bei einem Mangel das Wachstum und die Entwicklung der Knospen verlangsamt werden und Eisenchlorose der Blätter auftritt (Vergilbung). Wenn der Boden im Voraus gut genährt war, benötigen Sie nach 20 Tagen nach dem Pflanzen einen zusätzlichen Dünger mit Stickstoffdünger. Nachdem der Sämling in die Phase der Knospenbildung eingetreten ist, können Düngemittel, die Kalium und Phosphor enthalten, gedüngt werden.

Sie tragen zu einer reichhaltigen, langfristigen Blüte und leuchtenden Farbe bei. Auch für diese Zwecke geeignet Humus und Königskerze. Wenn die Chrysantheme von Schädlingen befallen ist, handelt es sich meistens um Blattläuse, Zecken, Schnecken und Raupen. Behandeln Sie sie mit einem geeigneten Pestizid. Es ist wichtig! Wasser-Multiflora-Verband braucht nur unter der Wurzel. Mineraldünger verursachen im Kontakt mit den Blättern Verbrennungen. Düngerüberschuss führt zu Mastbüschen.

Bewässerung von Pflanzen

Die Blume zeichnet sich durch eine besondere Feuchtigkeitsliebe aus, daher ist eine regelmäßige und reichliche Bewässerung der Schlüssel zur ordnungsgemäßen Entwicklung der Pflanze. Wenn die Chrysantheme auch nur für kurze Zeit getrocknet wird, beeinträchtigt dies ihr Wachstum.

Die Intervalle zwischen den Bewässerungen hängen vom Wetter ab. In der Hitze, wenn kein Regen fällt, werden täglich Chrysanthemen gegossen: früh morgens oder spät abends, damit die Blätter nicht durch Sonnenlicht verbrennen.

Bei Regenwetter ist es nicht erforderlich, Blumen zu gießen, wenn der Boden bis zu einer Tiefe von 5 Zentimetern oder mehr nass wird. Wenn die Feuchtigkeit in geringerer Tiefe vorhanden ist, muss der Boden um die Pflanze reichlich angefeuchtet werden.

Nach der Blüte gehen

Nachdem die Pflanzen verblasst sind, was Ende Oktober - Anfang November passiert, muss der oberirdische Teil abgeschnitten werden, sodass nur 10 cm des Stängels über dem Boden verbleiben. Ohne diesen Rückschnitt werden im Frühjahr nicht genügend neue Triebe gebildet, die einen attraktiven Blick auf den Busch bieten.

Da Chrysanthemen im Herbst häufig von Mehltau befallen sind, ist es nach dem Beschneiden erforderlich, die linken Blattstiele mit einer kupferhaltigen Zusammensetzung zu besprühen.

Für den Winter sollten die Pflanzen mit Tannenzweigen und dann mit Humus bedeckt werden. Dies reicht aus, damit der Busch nicht ausstirbt und auch nicht austrocknet.

Krankheiten und Schädlinge

Chrysanthemen sind anfällig für Pilzkrankheiten wie Vertikillarwelke, Mehltau, Rost und Grauschimmel. Bei widrigen Witterungsbedingungen, Regenwetter, wird eine vorbeugende Behandlung mit Fungiziden gegen Pilzkrankheiten durchgeführt. Die Ursache der Krankheit ist oft eine unsachgemäße Pflege, zu stark verdickte Bepflanzung. Mit rechtzeitiger Erkennung der Krankheit sind behandelbar.

Manchmal leiden Chrysanthemen unter Mosaik, Aspermie. Pflanzen, die von Viruserkrankungen betroffen sind, werden zerstört, und die Stelle wird mit Formalin behandelt. In den nächsten Jahren werden in diesem Gebiet Chrysanthemen nicht gepflanzt, um einen Rückfall zu vermeiden.

Auf Chrysanthemen gefundene Insektenschädlinge: Milben, Raupen, Schnecken, Blattläuse. Wenn Insekten gefunden werden, werden die Pflanzen mit Insektiziden behandelt, von Schnecken wird der Boden unter den Büschen gemäß den Anweisungen mit Präparaten gegen Schnecken bestreut.

Wachsende Sämlinge aus Samen

Vorbereitet für Setzlinge Boxen. Auf den Boden einer Schicht Sand gegossen oder Blähton zur Entwässerung, dann mit einer Schicht Erde einschlafen. Es ist besser, den gekauften Boden für Setzlinge zu verwenden, da er bereits gegen Krankheiten behandelt wurde. Wenn der Boden zu Hause vorbereitet wird, wird er vor dem Gebrauch eingefroren. Die Bodenmischung wird aus 50% Sodaland, 30% Humus und 20% Sand hergestellt.
Aussaat von im Februar und März erzeugten Sämlingen. Chrysanthemum multiflora-Samen werden auf feuchte Erde gestreut und mit Plastikfolie überzogen, um Gewächshausbedingungen zu schaffen. Die optimale Temperatur zum Keimen der Samen beträgt + 23-25 ​​° C. Der Boden wird in regelmäßigen Abständen angefeuchtet, der Raum mit den Sämlingen wird gelüftet. Nach dem Erscheinen der ersten Flugblätter tauchen die Setzlinge ab. Junge Chrysanthemen werden zweimal im Monat mit Stickstoffdüngern gefüttert, wobei eine frühzeitige Aussaat eine zusätzliche Abdeckung bietet, um die Länge des Tageslichts zu erhöhen. Fertige Setzlinge haben eine starke Stängelhöhe von 15-20 cm und ein gut entwickeltes Wurzelsystem.

Stecklinge

Die einfachste und gebräuchlichste Methode der Chrysanthemenzüchtung besteht darin, Chrysantheme multiflora aus einem Steckling zu züchten. Die Stecklinge der Pflanze tragen alle Eigenschaften der Uteruspflanze, wie Farbe, Form und Größe des Busches. Es genügt, ein paar Stecklinge von Interesse zu nehmen, um eine neue Sortenblume für sich zu züchten.

Bereiten Sie den Behälter für Setzlinge vor. Am Boden des Behälters goss ein Eimer Sand. Da Chrysanthemen wählerische Pflanzen sind, kann der Sand nicht entzündet werden. Dann bereiten sie den Boden vor, dafür mischen sie einen Eimer Torf, einen Eimer Erde und einen halben Eimer Sand. Große geschrumpfte Boden- und Pflanzenreste werden entfernt. Gießen Sie den entstandenen Boden auf eine Sandschicht in einem Behälter und mulchen Sie die Oberfläche mit kalziniertem Sand. Die Bodenschicht für den Stecklingsanbau sollte mindestens 12 cm betragen.Wenn Sie nur wenige Pflanzen anbauen möchten, wurzeln die Stecklinge in Torftabletten oder in separaten Töpfen.

Chrysanthemum multiflora-Stecklinge stammen aus der Mutterpflanze und beginnen im März. Die Größe des fertigen Schnitts beträgt 10 cm, die unteren Blätter werden entfernt. Fertige Stecklinge werden einen Tag in der Wurzellösung aufbewahrt und im Abstand von 8-10 cm in die vorbereitete Erde gesteckt. Platzieren Sie die Stecklinge nicht zu eng, die Wurzelrate der Stecklinge ist hoch und sie beginnen ziemlich schnell zu wachsen. Die Schachtel mit den Setzlingen wird 10-15 Tage in einem warmen Raum oder Gewächshaus mit hoher Luftfeuchtigkeit aufbewahrt. Während dieser Zeit haben die Stecklinge Zeit, Wurzeln zu schlagen. Jungpflanzen werden in getrennten Bechern, Töpfen oder im Boden gepflanzt. Setzlinge von Chrysantheme multiflora kneifen nach 7-8 Blättern, so dass sie eine schöne kugelförmige Form entwickeln.

Teilender Busch

Um mehrere neue Pflanzen von einer erwachsenen erwachsenen Pflanze zu erhalten, ist es möglich, einen Mutterstrauch zu teilen. Dazu die Pflanze ausgraben, das Wurzelsystem in mehrere Teile teilen, die Triebe schneiden oder kneifen und pflanzen. Beim Pflanzen reichlich wässern und organischen Dünger auftragen.

Diese Fortpflanzungsmethode ist im Vergleich zu Stecklingen weniger vorteilhaft, da es nicht immer möglich ist, einen kugelförmigen Busch im ersten Jahr im ersten Jahr zu züchten. Darüber hinaus können Sie durch Pfropfen mehr neue Pflanzen pro Saison erhalten.

Eine Umpflanzung in eine Topfpflanze ist erforderlich, wenn Sie im Winter eine Blume zur Lagerung im Keller abstellen möchten. Eine solche Überwinterung von Chrysanthemen erfordert eine regelmäßige Überwachung der Bodenfeuchtigkeit, damit diese nicht austrocknet. Graben Sie eine Blume, nachdem Sie die Luftteile geschnitten haben. Sie können die Erdscholle nicht von den Wurzeln schütteln, da dies zu deren Verletzung führen wird.

Sorten und Sorten mit Fotos

Multiflora-Sorten sind riesig. Sie unterscheiden sich alle durch Blütezeit, Größe, Blütenform und Farbe.

Bei frühen Sorten beginnt die Blüte im August. Dazu gehören:

Amor Dark Pink - Chrysantheme mit rosa Blüten 4 cm,

Sunbeam Corall - mittelgroße Pflanze (Strauch bis 40 cm) mit Blüten im Korallenschatten,

Meridian Dar - kleinblumige Sorte mit burgunderfarbenen Knospen von 3 cm,

Branbeach White - mittelgroßer Strauch (bis zu 50 cm) mit gefüllten weißen Blüten (7 cm Durchmesser),

Branbeach Sunny - unterscheidet sich von der vorherigen Sorte nur in Blüten - sie sind rund (4-5 cm Durchmesser), mit einem offenen Kern, mit einem gelben Farbton.

Mittelblütige Sorten blühen im September:

Branroyal Yellow - hoher Strauch mit gelben Blüten,

Branchili ist ein mittelgroßer Strauch mit 4 cm langen braunen Blüten.

San Remo Runner ist eine mittelgroße Chrysantheme mit vielen Blüten von je 5 cm, die sich durch ihre Zweifarbigkeit auszeichnen (rotviolette Blütenblätter mit weißen oder hellrosa Spitzen).

Branbeach Orange - wächst bis zu 50 cm, blüht mit orangen Blüten,

Branindio - die Blüten dieser Sorte sind gelb oder hellbraun und die Knospen vor dem Öffnen des Orangetons, was das Gefühl eines zweifarbigen Busches vermittelt,

Branstorm - verschiedene spektakuläre rote Blüten.

Unter den spätblühenden Sorten lassen sich unterscheiden:

Pepita - sieht aus wie Gänseblümchen mit weißen Blütenblättern und gelber Mitte,

Button Rose - viele kleine rosa Blüten lassen den Busch wie eine rosa Kugel aussehen,

Staviski White - wächst bis zu 50 cm und zeichnet sich durch weiche weiße Blüten aus.

Es gibt viele Sorten kugelförmiger Chrysanthemen. Sie sind nicht zum Schneiden und Zubereiten von Sträußen geeignet. Es ist besser, sie im Garten zu pflanzen oder Sorten für den Anbau zu Hause zu wählen.

Wie man im Freiland wächst

Multiflora ist eine launische Blume, die schwer zu nennen ist, aber dennoch bestimmte Bedingungen erfordert. Ohne die Einhaltung bestimmter Regeln kann die Erfahrung des Wachstums bedauerlich sein.

Sphärische Chrysantheme - lichtliebende Blume. Es sollte an einem geräumigen und offenen Ort gepflanzt werden, an dem viel Sonne scheint, denn Licht ist einer der Hauptbestandteile für eine erfolgreiche Entwicklung und ein erfolgreiches Wachstum.

Es wird nicht empfohlen, in der Nähe des Hauses, in der Hecke oder unter der Baumkrone zu pflanzen, um die Bildung der richtigen Kugelform nicht zu beeinträchtigen.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Bei der Landung sollte die Luft nicht unter +18 ° C liegen. Eine solche Temperatur und hohe Luftfeuchtigkeit tragen zur schnellsten Verwurzelung nach der Landung im Boden bei.

Für das Wachstum und das Wohlbefinden des Busches ist eine durchschnittliche Luftfeuchtigkeit (ca. 50%) erforderlich. Bei der Knospenbildung sollte die Luft tagsüber 20-25 ° C und nachts 15-20 ° C betragen. Während der Blüte, die im Herbst stattfindet, sollte die Temperatur nicht unter 10 ° C liegen.

Für den Winter wird empfohlen, Multiflora an einen kühlen, dunklen Ort mit einer Temperatur von nicht weniger als 0 ° C zu bringen. Keller oder Keller funktionieren einwandfrei. Зимовка в грунте будет уместна только в южных теплых регионах, не забыв укрыть куст от вымерзания и попадания света. Когда снег начнет таять, укрытие нужно будет убрать.

Шаровидная хризантема любит влажную почву, поэтому стоит выбирать легкую, рыхлую, слабокислую и водопроницаемую почвенную смесь.

Der Untergrund sollte aus Torf, Humus und grobem Sand bestehen. Das Hinzufügen von Hühnermist und Kompost reicht aus.

Die klassische Komposition für Chrysanthemen ist:

  • Gartenland - 4 Teile,
  • Sodland - 4 Teile,
  • Sand - 1 Teil,
  • Humus - 1 Teil.

Wie man im Boden landet

  • Grabe den Boden aus, entferne alle Unkräuter,
  • Löcher bohren, Abstand von 40-50 cm einhalten,
  • Gießen Sie Wasser in den Brunnen und geben Sie die vorbereitete Bodenmischung zusammen mit Düngemitteln,
  • Stecklinge bis zu einer Tiefe von 2-3 cm pflanzen,
  • Bei Bedarf können die unteren Blätter entfernt werden.

Es ist wichtig! Nach dem Erscheinen von 2-3 Paaren neuer Blätter die Oberseite festnageln. Dies trägt zur Bildung einer Kugelform bei.

Wie man sich interessiert

Erfahrene Blumenzüchter erinnern Sie daran, dass alle Chrysanthemen lieben, aber Sie müssen vorsichtig mit der Fütterung sein.

Für Chrysanthemen ist reichliches Gießen erforderlich - dies ist eine der Hauptanforderungen der Pflanze. Feuchtigkeitsmangel, auch kurzfristig, kann die Entwicklung des Busches beeinträchtigen. Die Wassermenge hängt von den Wetterbedingungen ab. In der Hitze sollte häufig gewässert werden, und bei Regenwetter ist es nicht erforderlich. Achten Sie darauf, den Boden zu lockern.

Multiflora mag keinen sehr fruchtbaren Boden, aber die Hauptnährstoffe im Boden sollten enthalten sein. Ihr Mangel kann die Knospenbildung beeinträchtigen und die Blätter färben sich gelb.

Wenn die Multiflora in den bereits mit Energie versorgten Boden gepflanzt wird, muss nach 3 Wochen nur noch Stickstoffdünger ausgebracht werden. Wenn sich die Knospen am Strauch bilden, düngen Sie mit Phosphor und Kalium. Sie helfen in reichlicher, langer und heller Blüte. Auch für Königskerze und Humus geeignet.

Muss ich beschneiden?

Wir haben bereits gesagt, dass Chrysanthemen-Multiflora-Büsche von sich aus leicht eine Krone bilden. Sie können die Spitzen aber leicht einklemmen. So haben Blumenzüchter die Möglichkeit, nach eigenem Ermessen einen Busch zu formen.

  • Die Veranstaltung soll im Frühsommer stattfinden. Kneifen Sie zuerst die Hauptsprosse, dann die Seite. Aber die Aufbewahrung dieser Sorte verträgt es nicht.
  • Es ist notwendig, die verblassenden Blumen regelmäßig zu entfernen. Dies macht die Pflanze attraktiver und verlängert die Blüte. Müssen regelmäßig kontaminierte und beschädigte Blätter entfernen. Alte Blätter müssen ebenfalls entfernt werden, um eine Infektion der Pflanze zu vermeiden.
  • Hohe Chrysanthemen werden am besten rechtzeitig an die Stützen gebunden, damit zerbrechliche Triebe nicht abbrechen.
  • Mehrjährige Blumen vor dem Tierheim müssen schneiden, aber nicht viel. Hanf sollte ungefähr 10 Zentimeter bleiben.

So lockern Sie den Boden

Um die Büsche von Chrysanthemen müssen regelmäßig Unkräuter entfernt werden. Danach erfolgt eine leichte Bodenlockerung. Sie müssen vorsichtig sein, um die Wurzeln nicht zu beschädigen.

In der Zeit des aktiven Wachstums lockert und mulcht. Die Veranstaltung muss für den Frühsommer geplant werden. Die Mulchschicht sollte etwa 8 cm von Torf oder Humus entfernt sein. Topfchrysanthemen müssen sich auch lockern, im Sommer zweimal.

Wie man Multiflora füttert

Außerdem werden regelmäßig düngende Chrysanthemen benötigt. Jährliche Pflanzen werden häufig alle zwei Wochen gefüttert.

Die mehrjährige Fütterung wird im Sommer dreimal durchgeführt:

  1. Im Frühjahr, bevor das Knospen beginnt. Geeignete Mineraldünger mit hohem Stickstoffgehalt.
  2. Während des Knospens. Verwenden Sie Dünger für Blumen sowie Kali-Phosphor-Dünger.
  3. Ein paar Wochen nach dem Aufblühen der ersten Knospen. Während dieser Zeit werden Düngemittel mit Phosphor und Kalium ausgebracht.

Wachstumsfaktoren sind für Multiflora geeignet. Dazu werden sie mit einer Beschleunigerlösung besprüht.

Sphärische Chrysanthemen: So sparen Sie im Winter

Pflanzen brauchen vor dem Winter Schutz. Am häufigsten wird mit Sägemehl und Mulchen gearbeitet.

Wenn eine konstante Nachttemperatur eingestellt ist, wird beschnitten. Dies geschieht normalerweise im November. Nach dem Beschneiden wird der Boden um die Büsche gemulcht und eine Schicht aus trockenen Materialien und Blättern darauf aufgetragen. Die Höhe der Trockenschicht sollte ca. 30 cm betragen.

Wenn Sie Chrysanthemen-Sorten gepflanzt haben, die keinen Frost vertragen, oder der Gärtner nicht weiß, welche Sorten auf der Baustelle wachsen, müssen Sie Blumen im Herbst in Töpfen oder Behältern pflanzen. Alle Blätter werden von den Pflanzen entfernt, dann eingebrochen und zusammen mit der Erde in den Topf gepflanzt. Für die Winterlagerung kühlen Ort mit einer Temperatur von ca. +5 Grad. Wenn die Büsche wieder zu wachsen beginnen, sprießen sie. Es ist notwendig, die Temperatur zu erhöhen und mit dem Gießen zu beginnen.

Top Dressing und Dünger

Wenn Sie die Pflanzen nicht füttern, färben sie sich gelb und blühen nicht reichlich. Die erste Fütterung erfolgt 20 Tage nach dem Pflanzen mit Stickstoffdünger. Der zweite Verband ist im Stadium des Knospens notwendig, und dafür wird eine Kali-Phosphor-Zusammensetzung verwendet. Sie können auch eine Lösung von Vogelkot in Wasser auftragen, die im Verhältnis 1:20 im zweiten Dressing zubereitet wird.

Alle Verbände sollten nur an der Wurzel durchgeführt werden. Wenn Dünger auf die Blätter trifft, müssen Sie diese sofort mit klarem Wasser abwaschen.

Ausbreitung von sphärischen Chrysanthemen

Der einfachste Weg, um Chrysanthemen durch Teilen der Wurzel zu pflanzen. Zu diesem Zweck wird eine ausgewachsene Pflanze aus dem Boden gegraben und ein Spross mit einem Teil der Wurzel vorsichtig von dieser getrennt. Danach wird der Busch wieder an seinen Platz gepflanzt. Die Aufteilung sollte erst im April erfolgen.

Es ist auch möglich, Chrysantheme multiflora und Stecklinge zu züchten. Zu diesem Zweck wird der Busch, aus dem Zuchtmaterial entnommen werden soll, im März in Wärme versetzt. Er braucht auch intensives Licht und Tageslicht für mindestens 14 Stunden. Nachdem die Triebe 10-15 cm groß sind, werden sie geschnitten und in feuchten Sand gepflanzt. Die Bewurzelung erfordert Gewächshausbedingungen, weshalb die Stecklinge mit Bänken abgedeckt werden müssen. Wenn alles gut geht, kann man im Herbst hochwertige Büsche mit der richtigen Kugelform bekommen.

Meistens Chrysanthemenbefall:

  • Raupen werden mechanisch oder durch Besprühen der Büsche mit einer Lösung aus Seife und Holzasche entfernt. Vielleicht bedeutet die Verwendung von "Funken"
  • Blattlaus - wird mit Hilfe von in Wasser aufgelösten Metronidazol-Tabletten (1 Tablette pro Glas Wasser) oder Waschmittel vernichtet,
  • Spinnmilbe - für die Befreiung genügt es, die Pflanzen täglich zu gießen, damit alle Blätter gut benetzt sind.

Die kugelförmige Chrysantheme multiflora verleiht dem Herbstgarten eine Vielzahl von Farben und rundet die Gartensaison auf luxuriöse Weise ab.

Multiflora ist eine beliebte Chrysanthemensorte. Seine Besonderheit ist eine ungewöhnliche Kugelform und zahlreiche Miniaturblumen, die die Spitzen heller Büsche mit einem festen Teppich bedecken.

Aussehen

Chrysantheme ist eine Gattung von Einjährigen und Stauden der Familie Astrov. Unter der Vielzahl der Arten und Sorten dieser Pflanze nehmen kugelförmige Arten mit kleinen Blüten einen besonderen Platz ein. Mehrjährige Schönheiten ziehen vor allem durch ihre Form das Auge an. Kugelartige Chrysanthemen-Multiflora-Büsche haben ein sehr attraktives Aussehen und erfordern vor allem keine spezielle Formgebung. Es gibt Babys mit einem Kronendurchmesser von etwa 20 cm und Riesen, die eine Höhe von mehr als 80 cm erreichen.

Auch die Blütezeit ist unterschiedlich. Die ersten frühblühenden Sorten von Multiflora erfreuen sich im August mit verschiedenen Schattierungen von Blütenblättern und blühen später im Freiland, bevor der Frost einsetzt. Kleinblütige Chrysanthemen überraschen mit verschiedenen Weiß-, Gelb-, Orange-, Rot-, Rosa-, Purpur-, Creme-, Pflaumen- und Brauntönen.

Zuchtmethoden

Schöne Büsche aus Multiflora-Chrysanthemen können mit verschiedenen Methoden gewonnen werden.

Diese Methode erfordert keinen zusätzlichen Aufwand. Sie teilen sich normalerweise im Frühjahr. Die expandierte Mutterlauge wird ausgegraben und mit einem scharfen desinfizierten Messer zerteilt. Jede Delenka sollte ihre eigenen Wurzeln und Triebe haben. Erhaltene junge Exemplare werden separat gepflanzt und reichlich bewässert. Im ersten Jahr scheitert meist ein Busch in Form der richtigen Kugel, aber in Zukunft nimmt die Blume die gewünschte Form an.

  • Wachsende Sämlinge aus Samen

Boden für Setzlinge ist besser, den Kauf, gute Qualität zu verwenden. Sie können den Boden auf der Basis von Sodaland, Sand und Humus im Verhältnis 5: 2: 3 selbst vorbereiten (er wird vor dem Gebrauch eingefroren). Die Aussaat erfolgt im Februar oder März. Samen werden auf die Oberfläche des feuchten Bodens gestreut, leicht mit Sand bestreut und mit Plastikfolie bedeckt. Die Kapazität wird in einen Raum mit einer Temperatur von ca. +24 Grad übertragen. Regelmäßig Luft- und Wasserlandung. Führen Sie eine Ernte durch, wenn die ersten Blättchen auf den Sämlingen erscheinen. Bei bewölktem Wetter und frühzeitiger Aussaat werden Pflanzungen bepflanzt, wodurch sich die Tageslichtstunden um mehrere Stunden erhöhen. Zum Zeitpunkt der Aussaat im Freiland erreichen die Sämlinge eine Höhe von ca. 15-20 cm und haben ein starkes Wurzelsystem.

Auf den Boden des vorbereiteten Behälters wird eine Sandschicht gelegt. Für den Boden verbinden Sie Gartenerde, Torf und Sand im Verhältnis 2: 2: 1. Die Zutaten werden gemischt und dann mit einer Schicht von mindestens 12 cm auf den Sand gegossen.

Ab Anfang März geerntete Stecklinge. Die etwa 10 cm langen Triebe abschneiden, die unteren Blätter entfernen und für einen Tag in die Kornevina-Lösung geben. Zukünftige Sämlinge werden in einem Abstand von ca. 9 cm in den Boden gelegt. Das Pflanzen wird nicht dicker, da die Überlebensrate der Pflanzen hoch ist und sie schnell genug wachsen. Die Sämlingsschachtel wird mit einer Folie abgedeckt und an einen warmen Ort gebracht. Junge Pflanzen bekommen in ein paar Wochen Wurzeln, danach sitzen sie in getrennten Behältern. Multiflora-Setzlinge müssen nach dem Erscheinen des 7.-8. Blattes kneifen, damit sie eine schöne Kugelform bilden.

Es ist zu beachten, dass durch die Vermehrung von Saatgut die Sorteneigenschaften der Pflanze nicht erhalten bleiben. Wenn der Busch gepfropft und geteilt wird, gehen nicht alle Eigenschaften der Königinzelle verloren. Daher werden diese Methoden zur Reproduktion wertvoller und seltener Sorten von Chrysanthemum multiflora verwendet.

Merkmale des Wachstums

Die Pflege von kugelförmigen Chrysanthemen ist nicht schwierig.

Grundstück unter Multiflora wählen Sie geschlossen aus starken Winden, ohne Zugluft und so leicht wie möglich.

Im Freiland wird je nach Anbaugebiet von April bis Mai Chrysanthemum multiflora gepflanzt. Das Grundstück ist unkrautfrei und gräbt. Die Düngung der Pflanze beim Pflanzen ist nur auf erschöpften sandigen Böden erforderlich. Die Größe des Lochs richtet sich nach Art und Größe der Anlage. Versuch an einem bewölkten Tag zu landen. In der Landungsgrube die Wurzeln begradigen, nach und nach das Loch mit Erde füllen. Leicht verdichtete Erde und reichlich bewässert. Beim Kauf einer Chrysantheme in einem Topf führen sie eine sorgfältige Übertragung einer Blume durch.

Die Pflanze genießt lockeren Boden mit guter Luft- und Wasserdurchlässigkeit. Dem schweren und dichten Boden wird Sand zugesetzt und der Boden wird mit organischer Substanz gedüngt.

Chrysantheme liebt Wasser. Die Häufigkeit der Befeuchtung regeln Sie je nach Witterung. In der Knospenperiode sollte reichlich gegossen werden, wenn es nicht regnet. Im Durchschnitt bewässern sie einmal pro Woche während der aktiven Entwicklung, bei trockenem und heißem Wetter nimmt die Anzahl der Bewässerungen zu. Sie streuen nicht, sondern gießen Wasser unter die Pflanzenwurzel: Die Feuchtigkeitstropfen auf den samtigen Blättern können einen Sonnenbrand oder Fäulnis hervorrufen.

Wenn die Pflanze in einem Topf oder Behälter wächst, müssen Sie häufiger gießen: In geringen Mengen trocknet die Erde schneller aus, und Wassermangel kann nicht zugelassen werden - dies wirkt sich negativ auf das Aussehen und die Gesundheit der Chrysantheme aus.

Bei Mangelernährung kann Blattchlorose beobachtet werden, das Wachstum verlangsamt sich, die Anzahl der Stiele nimmt ab. Düngerüberschuss führt zu "Mast": Die Sträucher wachsen gut grün, blühen aber schlecht. Auch überflüssige organische Stoffe rufen Blattläuse hervor.

Die organische Düngung wird einmal pro Saison zu Beginn der Vegetationsperiode durchgeführt. Sie können verrotteten Mist oder fermentierten Aufguss von Vogelkot verwenden. Während der Knospungsphase werden Düngemittel auf Kalium- und Magnesiumbasis verwendet.

Die Blume wird nicht länger als drei Jahre auf einer Fläche kultiviert. Danach ist es wünschenswert, neue Büsche an einem anderen Ort zu graben, zu teilen und zu pflanzen. Verändert die Chrysantheme multiflora lange Zeit nicht den Aufenthaltsort, so degeneriert sie allmählich und verliert ihre einzigartige Form.

Nach der Blüte müssen Sie warten, bis die Blumen austrocknen. Dies wird die Möglichkeit bieten, im nächsten Jahr Wachstumspunkte zu bilden. Danach wird in einer Höhe von 15 bis 20 cm über der Bodenoberfläche geschnitten. Ein vorzeitiger Haarschnitt kann das Wachstum ruhender Knospen auslösen, was sich negativ auf die Gesundheit der Chrysantheme auswirkt.

Chrysanthemum multiflora: Anpflanzen und Pflegen, Anbau im Freiland

Chrysanthemum multiflora, die im Herbst blüht, wenn andere Blumen weniger werden, kann jeden Garten mit eleganten üppigen Sträuchern dekorieren und mit einer Vielzahl von Sorten erfreuen. Die ideale kugelförmige Form der Pflanze und eine reiche Farbpalette ermöglichen es Ihnen, schöne Kompositionen zu erstellen. Die Pflege von Chrysanthemen ist nicht schwierig, erfordert jedoch die Einhaltung bestimmter Regeln.

Sphärische Chrysanthemen: Merkmale des Wachstums und der Pflege

Alle Geheimnisse der kugelförmigen Chrysantheme, ihre Kultivierung und Pflege werden nicht viel Zeit und Mühe kosten. Diese wunderbaren Pflanzen blühen früh, sind unprätentiös und verleihen Ihrem Garten ein ungewöhnliches Aussehen.

Chrysanthemum globose oder Chrysanthemum multiflora ist eine relativ neu gezüchtete Hybride. Ihre Höhe beträgt ca. 50 cm und begeistert mit ihrer bizarren Form.

Tatsache ist, dass die Blütenstände die Form eines regulären Balls haben und fast keinen Schnitt erfordern. Das Laub ist überhaupt nicht sichtbar, was bedeutet, dass wundervolle Blumenkugeln in Ihrem Garten erscheinen.

Darüber hinaus sind sie unprätentiös in der Pflege und können das Auge drei Monate lang erfreuen: von August bis Oktober.

Chrysanthemenarten

Trennen Sie mehrere Arten von Pflanzen. Aufgrund der Tatsache, dass es verschiedene Sorten in Wachstum und Blütezeiten gibt, bleiben sie so beliebt. Teilen Sie untergroße, mittelgroße und große Chrysanthemen.

Die ersten erreichen eine Höhe von etwa 20 bis 30 cm, die zweiten 30 bis 40 cm und die letzten 60 bis 70 cm. Die häufigsten sind mittelgroße Pflanzen aufgrund ihrer mäßigen Blüte und der Fähigkeit, an ganz anderen Orten zu pflanzen.

Aber untermaß kann den Garten, Blumenbeete, Loggia, Räume und jeden Raum schmücken.

Chrysantheme Multiflora auch nach Blütezeit unterscheiden. Frühblühende Blüte im August, Mittelblüte im September und spätblühende Chrysanthemen in den letzten Tagen des Septembers und Oktobers. Mit der richtigen Auswahl an verschiedenen Arten können Sie vom Sommer bis zum Einsetzen des kalten Wetters für ein blühendes Blumenbeet sorgen.

Wachsende Chrysanthemen

Wachsende Chrysanthemen können sowohl in Töpfen als auch im Freiland vorkommen. Wenn Sie sich entscheiden, diese Pflanze zu pflanzen, sollten Sie während des Pflanzens und der Pflege ein paar wichtige Merkmale von Chrysanthemum multiflora beachten:

  1. Die erste wichtige Beleuchtung. Wenn der Strauch auf einem sonnigen Grundstück gepflanzt wird, kann er eine späte und kurzfristige Blüte verhindern und vor dem Wachstum langer Triebe schützen.
  2. Der Boden sollte mit Kompost oder Humus gemischt werden, um die Fruchtbarkeit zu verbessern. Es sollte leicht und locker sein. Aber Sie sollten es auch nicht übertreiben - Chrysanthemen können etwas wachsen und blühen.
  3. Es ist notwendig, Multiflora-Chrysanthemen an wolkigen, nicht sonnigen Tagen im Sommer zu pflanzen - am frühen Morgen oder am Abend. Das gegrabene Loch wird zuerst bewässert, dann wird die Drainage gelegt und dann der Boden. Es lohnt sich nicht, eine Chrysantheme zu tief einzupflanzen, da das Wurzelsystem flach ist und ein Loch von ca. 40 cm ausreicht.
  4. Nach dem Pflanzen wird die Pflanze fixiert. Er hat einen Wachstumspunkt entfernt. Das zweite Kneifen erfolgt nach 20 Tagen, der Spross wird entfernt und ein Paar Knoten. Einige argumentieren, dass die Form des Balls in der Pflanze genetisch verlegt ist, so dass das Kneifen nur einmal erfolgen sollte und die Chrysantheme von selbst die gewünschte Form annimmt. Hier entscheidet jeder Gärtner für sich, es ist jedoch zu beachten, dass ein zusätzliches Klemmen an der Pflanze nicht schadet. In den ersten Tagen braucht die kugelförmige Chrysantheme Schutz vor der Sonne. Es werden Vliesstoffe verwendet, die die Blätter der Pflanze nicht berühren.

Chrysanthemenlagerung im Winter

Wenn Sie kugelförmige Chrysanthemen haben, ist die Art und Weise, wie Sie sie im Winter aufbewahren, das einzige, was mehr Aufmerksamkeit und Kraft erfordert. Wenn viele Chrysanthemensorten im Freiland sicher überwintern können, ist Microflora dazu nicht in der Lage.

Es kann den Winter nur im südlichen warmen Klima aushalten, wo die Temperatur nicht viel unter 0 sinkt. In den meisten Regionen Russlands müssen sie im Herbst ausgegraben werden, bevor es zu strengen Frösten kommt.

Und damit sie länger stehen und das Auge erfreuen, sollten sie abends mit Polyethylen bedeckt sein, insbesondere wenn nachts niedrige Temperaturen zu erwarten sind.

Das Ausgraben von Chrysanthemen sollte vor einem Kälteeinbruch begonnen werden, wenn der obere Teil ausgetrocknet ist, was bedeutet, dass sich der Busch zurückgezogen hat. Dazu müssen Sie zuerst die Stängel abschneiden und die Wurzeln in eine Schachtel mit dem Boden, Sägemehl oder Sand legen. Diese Boxen werden an dunklen Orten mit einer empfohlenen Temperatur von -3 bis +5 ° C gelagert.

Keller tun es, aber wenn sie nicht verfügbar sind, sinkt auch der Platz in den Kühlschränken, der für Gemüse vorgesehen ist. Land sollte nicht zu nass oder trocken sein. Ende April wacht die Pflanze auf, wenn sie ohne Schutz der Sonne und der Wärme ausgesetzt ist.

Und wenn sich der Boden erwärmt, kann er sicher wieder gepflanzt werden.

Auch wenn Pflanzen in einem Raum wachsen und in Innenräumen kultiviert werden, benötigen sie eine zusätzliche Winterpflege. Для хризантем будет губителен пересушенный воздух квартир, поэтому их тоже нужно обрезать и поместить в подвал.

Но проследите, чтобы в нем не было грибков и плесени.

Заранее проверьте вентиляцию и воздуховоды, а если на полу или любой поверхности есть следы грибка, их нужно убрать, а это место промыть раствором медного купороса или же уже отработанным машинным маслом, чтобы предотвратить гибель цветов.

Pflanzenvermehrung

Die beste Methode, um kugelförmige Chrysanthemen zu reproduzieren, besteht darin, die Rhizome zu trennen, da sie beim Einpflanzen von Samen keine sortentypischen Eigenschaften behalten.

Einige Jahre später hat die Pflanze dicke Triebe und hört in der Entwicklung auf und verliert daher ihre dekorative Wirkung. Das heißt, es ist Zeit, es zu aktualisieren. Der richtige Zeitpunkt dafür ist der Frühling, wenn der Strauch zum Pflanzen bereit ist.

Teilen Sie dazu die abgebildeten Flugblätter in mehrere identische Teile auf. Den Schnitt sofort mit Asche bestreuen, um eine Kontamination der Chrysanthemen zu vermeiden.

Und wenn Sie mehrere Triebe auf einmal benötigen, ist die Pfropfung dafür geeignet. Bevor die Pflanze verfärbt wird, müssen die dichtesten Zweige abgeschnitten und in festes Wasser oder feuchten Sand getaucht werden.

Nach einigen Tagen bilden solche Stecklinge neue Wurzeln und können in fruchtbaren Boden verpflanzt werden. Somit multipliziert sich Multiflora gut. Es kann im Sommer und Frühherbst verpflanzt werden.

Es ist nur wichtig, ihr Zeit zu geben, sich im Boden zu verwurzeln, bevor die erste Temperatur fällt. Oder bereiten Sie die Pflanzen im Haus sofort in speziellen Töpfen oder Töpfen vor.

Die Vorteile der sphärischen Chrysantheme

Multiflora ist aus vielen Gründen ein Favorit vieler Gärtner. Aufgrund der relativen Pflegeleichtigkeit und Einfachheit wird es in vielen Bereichen des Gartenbaus und der Landschaftsgestaltung eingesetzt. Außerdem lassen sie sich sehr einfach mit verschiedenen Farben kombinieren und sehen in fast jedem Blumenbeet vorteilhaft aus.

Es ist jedoch zu bedenken, dass große Chrysanthemen bei gleich großen Nachbarn besser aussehen und bei kleineren Pflanzen zu klein sind.

Aber jedes Blumenbeet ist ein Ort für Experimente! Zuversichtlich Gärtner können versuchen, eine Reihe von Chrysanthemen zu pflanzen, um nacheinander zu wachsen, indem sie im Voraus kleinere Arten freilegen, oder in Schatten experimentieren und Farbverläufe erzeugen.

Günstiges Aussehen Multiflora mit immergrünen Bäumen. Die abgerundete Kugel glättet die Form von stacheligen Pflanzen, verleiht eine einzigartige Vitalität und macht den Blick interessanter.

Niedrig wachsende Chrysanthemen können verwendet werden, um die Grenzen eines bestimmten Gebiets, von Beeten, Straßen oder Grenzen abzugrenzen.

Aber was die Farbe der Pflanzen betrifft, die ungefähr 4.000 ist, spielen hier Fantasie und der Wunsch, die Handlung zu verändern, eine Rolle. Der Gewinn wird die Zusammensetzung von hellgrünem Gras und weißen oder gelben Schattierungen sein.

Haben Sie keine Angst vor der Nachbarschaft und den verschiedenen Arten von Blumen - leuchtende Chrysanthemen lassen sich gut mit allen Pflanzen kombinieren.

Und im Herbst werden Sie die Multiflora der späten Blüte gesättigter scharlachroter, rosa Blüten genießen. Wenn die meisten Arten verblasst sind und sich dem Winter nähern, wird der Farbenrausch solcher Chrysanthemen nicht übersehen.

Wenn Sie sie zum Blühen auf dem Balkon verwenden, als Hausblume, blüht möglicherweise nicht jeder Strauch so kräftig, weil nur wenig Platz zur Verfügung steht.

Wie Sie sehen, ist die Pflege von Chrysanthemen nicht so teuer und schwierig. Man muss sich nur an die Hauptregeln halten und einige Nuancen nicht vergessen - und Ihr Garten oder Balkon wird mit einer schönen und langen Blüte einer herrlichen Blume versehen.

Wie Chrysanthemen Sorten Multiflora wachsen?

Heute ist bei Gärtnern und Blumenliebhabern eine neue Art von Chrysanthemen sehr beliebt. Chrysanthemum multiflora, Pflanzen und Pflege, die ihre eigenen Eigenschaften haben, ist überhaupt nicht skurril. Es kann wirklich eine Dekoration für jeden Garten oder Parkbereich sein. Es ist attraktiv für seine reichlich blühende und kugelförmige Form.

Sträucher dieser Rasse sind während der Blütezeit reich mit Blüten bedeckt. Je nach Sorte können die Knospen sowohl klein als auch mittelgroß oder groß sein.

Der kugelförmige Blick auf den Busch, ganz mit leuchtenden Blumen bedeckt, mit großer Freude und ganz unterschiedlichem Einsatz von Landschaftsgestaltern in ihren Arbeiten.

Chrysanthemum multiflora hat eine ziemlich breite Farbpalette, die Blüten können weiß, lila, blau, rot, pflaume, orange sein. Diese Art hat fast das gesamte Farbspektrum.

Es ist zu berücksichtigen, dass diese Blumengruppe eine Vielzahl von Sorten aufweist. Es gibt sogar die kleinste Art, es ist ein Zwergbusch aus Chrysanthemen. Im Allgemeinen unterscheidet er sich nicht von seinen großen Verwandten und ist ihnen in der Schönheit nicht unterlegen.

Ihre Hauptblüte fällt im September. Sie lieben aber auch die Multiflora, weil sie früh blüht und die Möglichkeit bietet, ihre Schönheit schon vor dem Frost zu bewundern.

Mit der richtigen Position der Pflanze, nämlich auf der Ost- und Westseite, können die Sträucher bis Ende August blühen.

  • Der Hellseher Baba Nina nannte Tierkreiszeichen, auf die im Mai 2018 Geld vom Himmel fallen wird ...

Heute ist bei Gärtnern und Blumenliebhabern eine neue Art von Chrysanthemen sehr beliebt. Chrysanthemum multiflora, Pflanzen und Pflege, die ihre eigenen Eigenschaften haben, ist überhaupt nicht skurril. Es kann wirklich eine Dekoration für jeden Garten oder Parkbereich sein. Es ist attraktiv für seine reichlich blühende und kugelförmige Form.

Sträucher dieser Rasse sind während der Blütezeit reich mit Blüten bedeckt. Je nach Sorte können die Knospen sowohl klein als auch mittelgroß oder groß sein.

Der kugelförmige Blick auf den Busch, ganz mit leuchtenden Blumen bedeckt, mit großer Freude und ganz unterschiedlichem Einsatz von Landschaftsgestaltern in ihren Arbeiten.

Chrysanthemum multiflora hat eine ziemlich breite Farbpalette, die Blüten können weiß, lila, blau, rot, pflaume, orange sein. Diese Art hat fast das gesamte Farbspektrum.

Es ist zu berücksichtigen, dass diese Blumengruppe eine Vielzahl von Sorten aufweist. Es gibt sogar die kleinste Art, es ist ein Zwergbusch aus Chrysanthemen. Im Allgemeinen unterscheidet er sich nicht von seinen großen Verwandten und ist ihnen in der Schönheit nicht unterlegen.

Ihre Hauptblüte fällt im September. Sie lieben aber auch die Multiflora, weil sie früh blüht und die Möglichkeit bietet, ihre Schönheit schon vor dem Frost zu bewundern.

Mit der richtigen Position der Pflanze, nämlich auf der Ost- und Westseite, können die Sträucher bis Ende August blühen.

Pflegeeigenschaften

Gärtner züchten diese Rasse in Töpfen oder speziellen Behältern, um sie in offenes Gelände zu verpflanzen. Sphärische Chrysanthemen sind mittlerweile sehr beliebt und können in speziellen Baumschulen oder Blumengeschäften gekauft werden.

Viele werden sie als Geschenkoption präsentieren, weshalb ihre Kosten recht hoch sind. Ein kleiner Strauch in einem Topf, der nicht höher als 25 cm ist, ähnelt einer Zimmerpflanze, aber für die Entwicklung und üppige Blüte muss er in den Boden gepflanzt werden.

In Innenräumen stirbt diese Sorte, auch wenn sie in großen Töpfen gepflanzt wird. Dies ist auf die Besonderheiten der Überwinterung dieser Chrysantheme zurückzuführen.

Für den Anbau und die Pflege dieser Sorte sind Kenntnisse über die Pflanzzeit junger Stecklinge sowie über die Bewässerungs- und Überwinterungsbedingungen erforderlich.

Wenn Sie die notwendigen Regeln bei der Pflege der Pflanze nicht beachten, kann sich die Pflanze nicht entwickeln und schließlich ihr Wachstum und ihre Blüte stoppen.

Bei alledem erleichtert die Multiflora-Chrysantheme den Besitzern die Arbeit, sie ist einzigartig in ihrer Genetik, so dass sie immer eine kugelförmige Form hat, ohne sich abzustecken und zu formen.

Selbst aus einem Schnitt, der mit einem Trieb im Freiland gepflanzt wird, wächst bei richtiger Pflege ein schöner kugelförmiger Strauch. Der Landeplatz muss aber richtig gewählt sein.

Blumen pflanzen

Für das Anpflanzen junger Stecklinge empfiehlt es sich, einen offenen, dunklen Platz zu wählen, damit in der Nähe keine Bäume und hohen Zäune einen Schatten werfen. Sehr gern diese Vielzahl von Licht. Darüber hinaus mag die Multiflora keine feuchten Böden, da sie sich ideal für erhöhte Drainageräume eignet.

Gepflanzte junge Büsche in eine vorbereitete Erde. Zunächst graben sie den Boden aus und fügen etwas feuchte Erde und Drainage hinzu, und für eine bessere Aufnahme der Pflanze ist es notwendig, den Boden zu düngen.

Chrysanthemen werden im zeitigen Frühjahr gepflanzt, im April versuchen die meisten Gärtner, kugelförmige Chrysanthemen zu pflanzen.

Es wird angenommen, dass diese Blütenart kleine plötzliche Fröste verträgt. Bei solchen unerwünschten Wetteränderungen reicht die Pflanze aus, um die Nacht mit einem Eimer oder einem anderen Behälter abzudecken.

Nach einem langen Winterschlaf muss die Pflanze geweckt werden. Dazu wird die Mutterlauge einige Tage vor dem Einpflanzen in den offenen Boden in einen Behälter mit Wasser gegeben und dann an ein Fenster mit guter Beleuchtung gestellt.

Dies ist so gemacht, dass das Wachstum Knospen ging.

Viele Experten empfehlen, vor dem Pflanzen zu züchten und den Königinnenbaum in mehrere Büsche zu unterteilen, sodass jeder mindestens einen Trieb hat und dies ausreicht, um schöne kugelförmige Büsche zu züchten. Die Landung ist besser bei bewölktem Wetter und am Morgen durchzuführen, um Verbrennungen an jungen Blättern zu vermeiden.

Das Wurzelsystem sollte sorgfältig in verschiedene Richtungen ausgelegt werden. Um Biegungen zu vermeiden, sollten alle nach unten gerichtet sein. Es ist zu berücksichtigen, dass die Pflanze mit der Zeit an Kraft gewinnt und wächst und expandiert. Damit sich die Büsche nicht gegenseitig stören und die Form nicht verformen, ist es erforderlich, beim Pflanzen einen gewissen Abstand von mindestens 60 cm einzuhalten.

Die Pflanze braucht keine übermäßige Düngung.

Allgemeine Empfehlungen

In der ersten Tageshälfte ist es notwendig, den Strauch nur unter dem Wurzelsystem und ausschließlich verteidigtem Wasser zu gießen. Schlechte Verträglichkeit dieser Sorte in der kühlen Tageszeit und kaltem Wasser. Es ist auch nicht viel wert, den Boden zu überfluten, um den Boden nicht zu überfeuchten. Die meisten Gärtner empfehlen, Chrysanthemen gelegentlich und bei trockenem Wetter zu gießen.

Eine Pflanze muss 1-2 mal im Monat gedüngt werden. Das allererste Top-Dressing wird 2 Wochen nach der Ausschiffung und nur dann durchgeführt, wenn die Pflanze bereits mit dem Wachstum begonnen hat. Düngemittel basieren auf Kali- und Magnesiumzusätzen, die mit der Zeit reduziert werden müssen.

Im Allgemeinen gibt es keine Schwierigkeiten bei der Pflege dieser Art von Chrysanthemen. Die Hauptsache ist, sie im Winter richtig zu pflegen und sie richtig im Boden zu landen.

Wie bereits deutlich geworden ist, kann diese Sorte nicht durch Samen vermehrt werden, indem das Rhizom mit Trieben in mehrere Büsche geteilt wird.

Die Chrysantheme erfreut sich am Ende des Sommers an ihrer üppigen Blüte und erfreut das Fruchtfleisch mit ihrer Schönheit bis Ende Oktober. Sobald die Pflanze verblasst ist, muss der Antennenteil abgeschnitten werden. Dieses Verfahren wird es ermöglichen, die Entstehung neuer Basalsprosse für die Zukunft zu stimulieren.

Überwinterungsbedingungen

Abhängig von den klimatischen Bedingungen in dem Gebiet, in dem die Pflanze wächst, kann die Überwinterung im Freien durchgeführt werden. Der Busch muss mit Stroh und Sägemehl erwärmt werden.

Chrysanthemen-Sorten, die im Freiland überwintern, benötigen kein verstärktes Polyethylen und keine andere Isolierung.

Für sie ein eher gemäßigter Unterschlupf und eine rechtzeitige Offenlegung im Frühjahr ab dem Zeitpunkt des Schneeschmelzens.

Andernfalls kann sich das Wurzelsystem durch übermäßige Feuchtigkeit und Verdunstung erwärmen. Bei Unwettern und in Regionen mit starkem Frost muss die Pflanze jedoch ausgegraben, das Wurzelsystem getrocknet, die Erdreste entfernt und in Sägemehlbehälter gefüllt werden. Danach werden die Container in den Keller abgesenkt.

Es ist anzumerken, dass diese Pflanzen für eine sichere Überwinterung vollkommen lichtfrei sein müssen. Aber auch während der Überwinterungszeit darf das Rhizom nicht unbeachtet bleiben, es muss darauf geachtet werden, dass sich keine übermäßige Feuchtigkeit im Behälter befindet, oder es muss im Gegenteil verhindert werden, dass die Wurzeln austrocknen.

Im Falle des Trocknens der Wurzeln im Behälter können Sie etwas schmelzenden Schnee hinzufügen, um die Mutterlauge leicht anzufeuchten.

Einige Gärtner bevorzugen es, die Mutterlauge auch in Kühlschränken aufzubewahren. In diesem Fall sollte das Rhizom gut zu Papier gewickelt sein, um ein Einfrieren der Prozesse zu verhindern.

Diese Pflanze wird eine unglaubliche Dekoration der Landschaft zu Hause oder auf dem Land sein. Fürchte dich nicht vor den Schwierigkeiten, diese Art zu züchten. Die Aufgabe besteht darin, im Winter richtig im Boden zu landen und das Wurzelsystem richtig zu lagern.

Ansonsten ist diese Blume nicht skurril und schwer zu pflegen.

Die kugelförmige Chrysantheme, deren Anbau nur Vergnügen und Freude bereiten wird, mit ihrer üppigen Blüte und ihrem Farbenspiel wird nur bestätigen, dass sie nicht ohne Grund die Königin des Herbstes heißt.

Die Geschichte einer unserer Leserinnen Irina Volodina:

Meine Augen waren besonders frustrierend, umgeben von großen Falten und dunklen Ringen und Schwellungen. Wie werden Falten und Säcke unter den Augen vollständig entfernt? Wie gehe ich mit Schwellungen und Rötungen um? Aber nichts ist so alt oder jung wie seine Augen.

Aber wie kann man sie verjüngen? Plastische Chirurgie? Ich habe es herausgefunden - nicht weniger als fünftausend Dollar. Hardwareprozeduren - Photoverjüngung, Gas-Flüssigkeitspilling, Radiolifting, Laser-Facelifting? Etwas zugänglicher - der Kurs kostet 1,5-2 Tausend Dollar. Und wann ist die ganze Zeit zu finden? Ja und trotzdem teuer. Besonders jetzt. Deshalb habe ich für mich einen anderen Weg gewählt ...

Sphärische Chrysantheme multiflora im Garten: von der Bepflanzung bis zur Pflege

→ Blumen → Kugelförmige Chrysantheme multiflora im Garten: von der Bepflanzung bis zur Pflege

Chrysantheme gehört zur Familie Astrov. Chrysantheme multiflora oder kugelförmig unterscheidet sich von anderen Arten dieser Pflanze durch ihre Kleinwuchsigkeit, Form und Blütenfülle. In letzter Zeit ist es aufgrund des Zeitpunkts der Blüte, der Dekoration, einer Vielzahl von Farben und einer Fülle von Blumen sehr beliebt geworden.

Strukturelle Merkmale

Chrysanthemum multiflora ähnelt in ihrer Form einer Kugel, die alle mit ziemlich großen Blüten bedeckt ist. Auffallende Vielfalt an Farben und Schattierungen. Insgesamt sind es mehr als 4000. Die Pflanzen dieser Hybride bilden selbst die Krone.

Chrysanthemen nach Blütezeit sind unterteilt in:

  • Frühe Blüte, die im August blüht.
  • Medien, deren Blüte im September beginnt.
  • Späte Blütezeit von September bis Oktober.

Die Höhe der Chrysantheme Multiflora Busch sind unterteilt in:

  • Super groß, 20 cm groß.
  • Sredneroslye, bis zu 40 cm.
  • Groß, bis zu 70 cm.

Da die Buchse die Form einer Kugel hat, entspricht die Höhe der Buchse ihrem Durchmesser. Die Höhe des Busches hängt nicht nur von der Art, sondern auch von den Wachstumsbedingungen und dem Wetter ab.

Chrysantheme - eine Pflanze, die einen kurzen hellen Tag für die Blüte benötigt.

Es blüht, wenn Tag und Nacht fast gleich sind. Hybrid-Multiflora bezieht sich auf die frühe Blüte. Die ersten Blüten öffnen sich im August und enden im Oktober. Bei Pflanzen, die im Schatten von Gebäuden oder Zäunen wachsen, kann es zu einer früheren Blüte kommen. Das Wurzelsystem der Chrysantheme befindet sich in Bodennähe. Dies muss beim Lösen und Jäten beachtet werden.

Landeregeln

Chrysanthemum multiflora, angebaut im Freiland oder in Behältern. Wachsen Sie an sonnigen Standorten. Wenn Sie im Schatten pflanzen, dehnen sich die Triebe, die Blüten verlieren ihre Farbbrillanz, die Blütezeit ändert sich.

Merkmale des Pflanzens von Chrysanthemen:

  1. Für den Anbau benötigen Chrysanthemen lockere Nährböden. Es ist jedoch unmöglich, zu viel zu füttern. Übermäßiger Dünger kann zu einem raschen Wachstum der Triebe auf Kosten der Blüte führen. Es ist möglich, den Boden durch Hinzufügen von Torf und Humus zu erleichtern. Verbessert die Struktur der Kompostierung. Flusssand dient als Drainage und schützt das Pflanzenwurzelsystem vor Verrottung. Der Boden sollte neutral oder leicht sauer sein.
  2. Wenn Sie kugelförmige Chrysanthemen pflanzen, müssen Sie die Abend- oder Morgenstunden auswählen. Gut verträgliche Transplantation von Chrysanthemen bei bewölktem Wetter oder nach Regen. Chrysantheme verträgt leichte Fröste. Aber dafür braucht sie Zeit, um Wurzeln zu schlagen. Büsche werden im April, Mai oder Anfang Juni nach Frühlingsfrösten gepflanzt. Das hängt von den klimatischen Bedingungen ab. Aber du musst so schnell wie möglich landen.
  3. Graben Sie Gruben mit einer Tiefe von 40 cm. Der Abstand zwischen ihnen beträgt mindestens 50 cm. Wassergruben, Drainage (Sand, Blähton oder kleine Kieselsteine). Bereiten Sie eine Mischung aus 20 Teilen Erde und einem Teil Humus vor. Das Wurzelsystem nicht ausgraben.
  4. Niedrig- und mittelwachsende Sorten benötigen keine Unterstützung. Mit niedrigen Stützen hochbinden. Dazu werden beim Einpflanzen in ein Loch Stangen von ca. 1 m Länge gelegt.
  5. Nach dem Pflanzen sollte Chrysantheme multiflora so lange pritenyat werden, bis sie Wurzeln schlägt und nicht mehr wächst. Verwenden Sie Agrofasern oder andere Materialien. Sie sollten aber nicht die Blätter von Pflanzen berühren.

Chrysanthemum multiflora selbst bildet eine Krone in Form einer Kugel. Aber um es noch großartiger zu machen, braucht sie Hilfe. Sofort nach dem Pflanzen den Wachstumspunkt kneifen. Nach 3 Wochen die Triebspitzen mit mehreren Knoten abbrechen.

Pflegetipps

Um Chrysantheme mit seiner schönen Blüte zufrieden, sanft richtig für sie sorgen:

  • Chrysantheme sollte regelmäßig mit Regenwasser bewässert werden. Wenn es längere Zeit nicht geregnet hat, können Sie getrenntes Wasser verwenden. Oft gewässert, aber den Boden nicht überfeuchten. Dieses Gießen trägt dazu bei, die Dekorativität des Busches so lange wie möglich zu bewahren. Wenn die Erdkombination austrocknet, führt dies zu einer Verholzung der Triebe. Bleibt der Boden längere Zeit trocken, kann die Pflanze absterben. Das Sprühen von Chrysanthemum multiflora wird nicht durchgeführt.
  • Die Fütterung kann einmal pro Saison kurz nach dem Pflanzen mit Stickstoffdüngern erfolgen. Sie können die Infusion von Königskerzen- oder Hühnermist verwenden. Некоторые садоводы вносят калий и фосфор. Но делать это нужно до формирования бутонов.
  • После цветения срезают стебли на расстоянии 10 см от земли. Это простимулирует рост молодых побегов. Растение будет более устойчивым к заболеваниям.
  • Недостатком хризантемы мультифлора есть их недостаточная морозоустойчивость. Что, впрочем, характерно для большинства хризантем. Поэтому их лучше высаживать на зиму в вазоны или контейнеры. Stellen Sie sie in einen kühlen Raum - eine Veranda, einen verglasten Balkon. Gleichzeitig dauert die Blütezeit. Chrysanthemen erfreuen das Auge auch im Winter etwa bis Januar. In einem warmen Raum trocknen sie schnell aus und verlieren dekorativ.
  • Nachdem die Chrysantheme verblasst ist, schneiden Sie die Stiele und nehmen Sie die Töpfe für die Winterlagerung heraus. In regelmäßigen Abständen überprüfen, ob der Erdballen in einem Topf trocken ist.

Für die südlichen Regionen eignet sich Schema für den Anbau von Chrysanthemen ohne zu graben. Es reicht aus, nur die Stängel zu schneiden und die Büsche mit Humus oder Erde zu bedecken. Bedecken Sie manchmal den geschnittenen Teil der Pflanze.

Dies ist jedoch nicht möglich, wenn die Pflanze krank war oder von Schädlingen befallen wurde. Im Frühjahr wird Unterstand entfernt. Dies muss rechtzeitig während der Schneeschmelze erfolgen, da sonst die Wurzeln verrotten können.

Der Strauch muss auf mehreren, einem oder mehreren Trieben sitzen.

Schädlinge und Krankheiten

Der Hauptschädling der Chrysantheme multiflora sind Blattläuse und Spinnmilben. Um Schäden an den Pflanzen zu vermeiden, regelmäßig gießen. Chrysanthemenknospen beschädigen die Raupen und Motten. Sie können sie bekämpfen, indem Sie Aktar oder das biologische Medikament Fitoverm behandeln.

Um Pilzkrankheiten wie Mehltau vorzubeugen, die das Erscheinungsbild der Pflanze beeinträchtigen können, werden die Sträucher mit kupferhaltigen Präparaten behandelt. Um Wurzelfäule vorzubeugen, wird dem Wasser Fitosporin zur Bewässerung zugesetzt.

Weitere Informationen finden Sie im Video:

Charakteristik und Beschreibung von Multiflora

Chrysanthemenzucht hat eine sehr lange Geschichteerwähnt die Blume Konfuzius zuerst in der Abhandlung "Frühling und Herbst".

Im Osten wurde die Blume zu medizinischen Zwecken in der Parfümerie verzehrt und erst dann begann man, die dekorativen Eigenschaften der Pflanze zu nutzen.

Die Japaner zeigten eine besondere Einstellung zur Sonnenblume.wer hielt ihn für königlich. Nur Mitglieder der kaiserlichen Familie konnten Kleidung mit Chrysanthemen tragen. In der Natur Asiens gibt es 30 natürliche Arten von Sträuchern.

Multiflora wurde nicht zum Schneiden gezüchtet, wie viele andere großblumige indische Chrysanthemen. Diese Art ist zum Dekorieren von Blumenbeeten bestimmt, hat eine ausgesprochen dekorative Kugelform und blüht von Ende August bis zum ersten Schnee.

Zum Anpflanzen bevorzugt man einen sonnigen, offenen Platz.aber ohne Zugluft. Wir können nicht zulassen, dass die Wurzeln dieser Pflanze überflutet werden. Vermeiden Sie es, auf sumpfigen Böden zu pflanzen.

Nur an einem sonnigen Ort bildet Chrysantheme eine gesunde Form des Busches. Sie fühlt sich in der Nähe der Bäume unwohl, auch in hellen Halbschatten. Die unterdrückte Pflanze wird keinen spektakulären Ball formen können.

Eigenschaften der kugelförmigen Chrysantheme:

Sorten und Sorten von Bordsteinblumen

Es ist bedingt möglich, alle Chrysanthemen in zwei Gruppen zu unterteilen:

  • großblütig (indisch),
  • kleinblütig (koreanisch).

Multiflora, ein strahlender Vertreter der koreanischen Chrysanthemengruppe, ist durch viele interessante Sorten mit Blumen verschiedener Formen und einer breiten Farbpalette vertreten.

Betrachten Sie verschiedene Sorten, die an die örtlichen Gegebenheiten angepasst sind.

Brandove weiß

Zweifarbige pomponförmige Blüte, hellgrün mit weiß, charakteristisch für Brandove Weiße Sorten, sehr gut für kompositionen mit bunten sorten.

Brandove Weiß

Untergröße Branchili Sorte Die Farbe der Paprika bildet eine 40 cm hohe Kugel, der Durchmesser der Blüte beträgt 4 cm.

Diese decken sehr erfolgreich überwinternde Sorten ab.. In den nördlichen Regionen ist es sicherer, eine Pflanze zu graben und an einem kühlen, dunklen Ort aufzubewahren.

Halten Sie beim Pflanzen einen Abstand von mindestens 50 cm zwischen den Sämlingen ein, um die Größe eines ausgewachsenen Busches zu berücksichtigen.

Überwintern am Boden

Multiflora ist eine südländische Pflanze, daher ist es notwendig, Sträucher für den Winter abzudecken. (z. B. trocken), oder graben Sie das Rhizom aus, und bewahren Sie es bis zum Frühjahr im Keller auf.

So halten Sie die Bordsteinblume im offenen Boden (auf dem Boden)Im Herbst wird der Strauch geschnitten und auf 15 cm gekürzt, im Oktober mulchen wir den Raum unter dem Strauch mit Torf, Sägemehl und Gartenhumus. Eine breite Schicht - 10 cm, nicht bereuen.

Decken Sie das Wurzelsystem für den Winter großzügig ab. Und im November, nach dem Einsetzen des ersten kalten Wetters, bedecken Sie die Pflanze mit einem Fichtenzweig oder mit Ihrem eigenen Totholz, einem umgedrehten Kegel. Holen Sie sich einen belüfteten Pyramidenschutz.

Beeilen Sie sich nicht, um die Büsche zu früh zu bedecken, um Windelausschlag und Fäulnis zu vermeiden. Beachten Sie auch, dass diese Blumen große Angst vor Vereisung haben.

Die trockene Chrysantheme ist ein ausgezeichnetes Abdeckmaterial, das sich für Gärtner eignet, die keinen Lapnik haben.

So sparen Sie im Winter

Die zweite Option ist sicherer, es ist besser, wertvolle Sorten für den Winter auszugraben. Schneiden Sie den Strauch vor dem Winter auf eine Höhe von 10 - 15 cm und entfernen Sie den Keller (unterirdisch). Die Pflanze muss jeden Monat gewässert werden.

Entweder wir schlafen den Topf mit der Pflanze mit Sägemehl ein, oder wir befeuchten den Untergrund mit leichtem Boden. Überprüfen Sie im Winter regelmäßig den Zustand der Büsche.

Der Hauptfeind der Zwergblume bei der Lagerung im Keller - Pilzkrankheiten, Rost und Mehltau.

Was tun im Winter mit Chrysanthemen:

Fortpflanzung, Pflanzregeln im Freiland

Zur Fortpflanzung von Chrysanthemen ist es besser, die Zweige nicht abzuschneiden und abzubrechen. Stecklinge können bis zur Blüte geerntet werden.

Brechen Sie den Zweig an 2-3 Internodien ab, entfernen Sie die Blätter und die Oberseite. In den feuchten Sand unter die Dose gepflanzt, wurzeln Stecklinge in ca. 2-3 Wochen.

Im März können kleine Triebe gepfropft werden (Pille oder Töpfchen). Ende April können junge Pflanzen in den Boden gepflanzt werden.

Zur Fortpflanzung von Chrysanthemen ist es besser, die Zweige nicht abzuschneiden und abzubrechen

Beim Pflanzen keinen Dünger hinzufügen. Damit stimulieren Sie das aktive Wachstum genau dann, wenn die Pflanze Ruhe braucht.

Düngemittel werden nur benötigt, wenn auf schlechten Sandböden gepflanzt wird. Achten Sie darauf, dass Sie den zentralen Spross nach 8 Packungsbeilagen einklemmen.

Wenn Sie eine bereits blühende Chrysantheme in einem Topf gekauft habenWird die Landung nach der Umschlagmethode durchgeführt, sollten Sie nicht einklemmen. Vergessen Sie nicht, den Spross nächstes Jahr im Frühjahr zu kneifen.

Beim Pflanzen ist die Entwässerungstechnik sehr effektiv.: Eierschalen in den Brunnen geben. Das darin enthaltene Kalzium unterstützt das Wachstum des Busches in den ersten 2-3 Monaten, trägt zu seiner Anpassung im Garten bei und fördert die aktive Knospung.

Wir züchten, wir vermehren sphärische Chrysanthemen:

Blooming Perfect Ball - die perfekte Ergänzung zur HerbstlandschaftVerleiht der ganzen Familie eine sonnige Stimmung und ruht sich auf dem Land aus.

Die schöne Multiflora, der Stolz des Inhabers, kann in einem Container auf der Veranda oder auf dem Balkon erfolgreich blühen.

Sehen Sie sich das Video an: Stecklinge von Chrysanthemen Herbstastern und Johannisbeere DiY (Juni 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send