Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Rosa Nina Weibul

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Floribunda-Rose ist eine in der Natur nie vorkommende Rosenart, die durch die Kreuzung von Polyanthus- und Teerosen künstlich gezüchtet wird. Von der ersten floribunda erbte Einfachheit, und von der zweiten - die Größe und Form der Blütenknospen. Die Pflanze befällt eine Vielzahl von Sorten. Eine der anspruchslosesten Pflege ist floribunda nina weibul (nina weibull). Erfahrene Gärtner sollten mit dem Anpflanzen von Rosen für Anfänger beginnen.

Sortencharakteristik

Vor mehr als 50 Jahren in Dänemark gezüchtet, ist die Sorte Nina Weibull heute in unserem Land bekannt. Sie sind ziemlich kompakte rosa Büsche mit leuchtend dunkelroten Blüten. Die Höhe der Sträucher beträgt 70-90 cm, die Breite 50-55 cm. Die schalenförmigen Frottierblüten mit einem Durchmesser von 5-6 cm werden in 5-15 Knospen gesammelt.

Die Vorteile dieser Rose sind:

  • Frostbeständigkeit
  • Resistenz gegen Pilzkrankheiten (Mehltau, schwarzer Fleck),
  • reichlich, lange blühend,
  • anspruchslose Pflege.

Die Nachteile sind:

  • das Vorhandensein von Dornen auf den Trieben
  • Mangel an Geschmack.

Die Sorte rechtfertigt voll und ganz den Namen floribunda - "blüht", weil die Kultur während der gesamten Saison bis zum Frost üppig blüht und üppige Blütenstände mit einer großen Anzahl von Knospen bildet. Außerdem verblassen Floribundablumen von Nina nicht in der Sonne und haben keine Angst vor heftigen Regenfällen.

Rosen pflanzen nina weibull

Zu floribunda nina weibul wuchs gut und blühte reichlich, müssen Sie den richtigen Ort für sie auf Ihrer Website finden. Es sollte den ganzen Tag über gut beleuchtet sein. In den südlichen Regionen genügt es, wenn die Sonnenstrahlen morgens oder abends auf den Busch fallen. Für Floribunda-Rosen ist es außerdem besser, ein Grundstück zu wählen, das nicht in einem Tiefland liegt, da dort kalte Luft verbleibt und die Gefahr eines Wasserstaus besteht.

Die Nina-Rose sollte Ende Mai gepflanzt werden, wenn sowohl die Luft als auch der Boden bereits warm sind. Das Loch wird im Voraus vorbereitet und muss einen Durchmesser und eine Tiefe haben, in die das Wurzelsystem frei passen kann. Die Grube muss mit einer Mischung aus Sand, Gartenerde, Torf und Humus in gleichen Mengen gefüllt sein. Zusätzlich können Sie der Mischung Knochenmehl und Phosphatdünger hinzufügen.

Als Option Eine Drainageschicht auf den Boden der Grube legen aus Kies oder Schutt. Als nächstes sollte eine Schicht Kompost oder Humus mit fruchtbarem Boden folgen, die letzte Schicht - Gartenerde, gefüllt mit einer Kuppel. Die Dicke jeder Schicht beträgt nicht 10 cm.

Wenn die Wurzeln eines Rosensämlings Wenn Floribunds offen sind (ohne Landkoma), sollten sie vor dem Pflanzen einige Minuten lang in Wasser getaucht werden, das mit Lehmboden gemischt ist, oder 1-2 Stunden lang in Wasser gelegt werden.

Wenn die Kultur gepfropft ist, ist es notwendig, die Impfstelle während des Pflanzvorgangs zu überwachen. Es sollte 2 cm tief in den Boden eingetaucht werden, um das Wurzelwachstum zu fördern und die Ernährung der Rosenbüsche zu verbessern.

Nach dem Pflanzen sollte die Pflanze reichlich an der Wurzel gegossen werden. Wenn sich der Boden setzt, müssen Sie ihn gießen. Dann kann der Radikalkreis Torf gemulcht werden.

Nina Weibull Rosenpflege

Floribunda care besteht aus regelmäßigem Gießen, Füttern, Auflockern des Bodens, Entfernen von Unkraut, Beschneiden von Trieben und Vorbereiten auf den Winter.

Das Gießen der Pflanzen sollte reichlich seinaber nicht übermäßig (die Kultur verträgt kein stehendes Wasser). In der Regel reicht es aus, die Rose einmal pro Woche zu gießen. Bei starker Hitze und Trockenheit sollte der Vorgang jedoch häufiger durchgeführt werden und sich auf die Trocknung des Bodens konzentrieren.

Top Dressing sollte jährlich erfolgen. Im Frühjahr vor dem Auftreten der Knospen müssen Sie Stickstoffdünger herstellen, und im Sommer, wenn die Knospen Farbe annehmen - Phosphat und Kalium. Dieser Verband trägt zu den üppigen Blütenpflanzen bei.

Im ersten Jahr wird empfohlen, den Busch nicht vor August blühen zu lassen. Zuvor sollten alle Knospen der Pflanze geschnitten werden. Ab Anfang August sollten 1-2 Knospen an jedem Trieb verbleiben und nicht geschnitten werden, damit die Früchte sich setzen. In diesem Fall wird die Rose im nächsten Jahr üppiger blühen und es ist besser zu reifen.

Rosen beschneiden

Der Schnitt ist ein sehr wichtiger Bestandteil bei der Pflege von Rosenbüschen. Im Frühjahr sollte der Hauptschnitt sein. Um eine frühe, üppige Blüte zu gewährleisten, wird ein durchschnittlicher Schnitt durchgeführt, wenn auf jedem Trieb 5-7 Knospen verbleiben. Zur Verjüngung der Pflanze erfolgt ein starker Rückschnitt, dh auf jedem Trieb sollten 2-4 Knospen sein.

Im Sommer muss man regelmäßig Untersuche den Busch und entferne die getrockneten Triebe. Sie sollten auch die Blütenknospen abschneiden, um eine erneute Blüte zu gewährleisten. Im Herbst müssen Sie zu verwachsene Triebe kürzen, um eine ordentliche Form eines Busches zu bilden.

Die Pflanze für den Winter vorbereiten

In der mittleren Spur und in kälteren Regionen braucht Floribunda Rose Schutz für den Winter. Die Pflanze zu isolieren kostet aber nicht zu früh, die Lufttemperatur bis -7 Grad schadet der Rose nicht und bereitet sie sogar auf Frost vor. Mit dem Einsetzen des stabilen kalten Wetters sollten alle Blätter und Knospen von der Pflanze entfernt werden, dann sollte der Boden zerkleinert werden. Über die Pflanze werden Tannenzweige gelegt und Gartenvlies darauf gelegt. Sie können die Rose auch isolieren, indem Sie sie mit Erde besprühen und dann mit abgefallenen Blättern einschlafen.

Rose Floribunda Nina Weibul - sehr helle Sorte von Rosenbüschen. Mit einer einzigen Bepflanzung und in einem Blumenbeet in Kombination mit anderen Blumenkulturen macht er in jeder Ecke des Gartens eine gute Figur. Darüber hinaus eignet sich die Rose hervorragend zur Erzeugung von blühenden Hecken. Seine dekorativen Eigenschaften und seine einfache Pflege machen die Sorte zu einem der beliebtesten Gärtner.

Sortenbeschreibung

Floribunda Nina Weibull (Rose Floribunda Nina Weibull) ist ein mehrjähriger, ziemlich verzweigter, niedriger Strauch, der bis zu 75 cm groß wird und an den Stielen zahlreiche Dornen aufweist. Die Blätter sind dunkelgrün, glänzend. Frottierblüten mit einem Durchmesser von 5-6 cm, die in Blütenständen von 5 Stück gesammelt werden. Knospen haben eine leuchtend rote Farbe und verblassen nicht in der Sonne. Auf einem Ast können bis zu 30 Stck. Die Rose blüht fast den ganzen Sommer über kontinuierlich (wenn Sie die Triebe in unterschiedlichen Höhen schneiden) und verliert nach dem Regen nicht den dekorativen Effekt.

Beachten Sie! Nina Weibull ist witterungsbeständig. Es zeichnet sich durch eine reichliche und kontinuierliche Blüte bis zum Einsetzen des ersten Frosts aus. Die Sorte hat eine gute Immunität gegen Mehltau und schwarzen Fleck.

Floribunda pflanzen

Um eine Nina Weibul-Sorte auf Ihrer Website anzubauen, müssen Sie einige Nuancen berücksichtigen:

  • Die optimale Landezeit ist der Frühling (die erste Maihälfte, wenn die Erde bereits warm genug ist).
  • Platz vor Zugluft geschützt, sonnig wählen. Es ist besser, eine Rose auf einer kleinen Höhe zu züchten, da die Pflanze kein stehendes Wasser verträgt.
  • Rosen bevorzugen feuchte, fruchtbare und durchlässige Böden. Der Säuregehalt des Bodens sollte zwischen 5,6 und 7,3 pH liegen. Bei der Entwässerung kann es sich um Schotter oder Kies handeln, die bis zum Boden der Landegrube einschlafen.
  • Für eine Rose bereiten sie ein geräumiges Pflanzloch vor, damit die Wurzeln des Sämlings darin frei untergebracht werden können.

  • Verwendung von Bodenmischung aus Gartenerde, Sand, Humus und Torf. Superphosphat mitbringen.
  • Für Setzlinge mit offenem Wurzelsystem ist es erforderlich, einen Lehmzerstäuber vorzubereiten und darin Wurzeln zu halten, bevor 3-4 Stunden gepflanzt werden.
  • Die Pfropfstelle kann 2 cm in den Boden eingegraben werden, wodurch die Bildung zusätzlicher Wurzeln verstärkt und dementsprechend die Wurzelbildung verbessert wird.
  • Nach dem Pflanzen werden die Sämlinge reichlich gegossen.
  • Pristvolny Kreismulch mit Torf.

Interessant Schlichtheit und Einfachheit in der Pflege von Nina Weibuls Rosen ermöglichen es Ihnen, die Blüte der Königin der Blumen zu bewundern, auch für unerfahrene Gärtner.

Nina Weibull Rosenpflege

Rosa Nina Weibul gilt als eine der anspruchslosesten in der Pflege. Um jedoch eine reichhaltige und lang anhaltende Blüte zu erzielen, müssen Sie grundlegende agrotechnische Techniken anwenden.

Es ist wichtig! Rosa Nina muss regelmäßig gegossen werden - einmal pro Woche. Wenn der Sommer heiß und trocken ist, wird die Rose häufiger gegossen, damit das Land nicht austrocknet. Um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten, werden Torfplantagen gemulcht, wodurch auch das Wachstum von Unkräutern verhindert wird.

Das Füttern der Rosen erfolgt zweimal in der Saison. Im Frühjahr vor dem Auftreten der Knospen erfolgt eine Stickstoffdüngung. Im Sommer muss die Rose mit Phosphat-Kalidünger gefüttert werden. Sie geben der Pflanze Kraft und regen die Blüte gut an.

Beachten Sie! Im ersten Jahr nach dem Pflanzen ist die Pflanze gut verwurzelt und hat an Kraft gewonnen. Es ist besser, keine Blüte zuzulassen. Dazu schneiden Sie die Knospen. Im August bleiben 1-2 Blüten auf jedem Stängel, damit die Früchte reifen können. So wird die Rose stärker und für die nächste Saison ist es möglich, eine reichhaltige Blüte zu genießen.

Ein wichtiger agrotechnischer Ansatz für die Pflege von Floribund ist das Beschneiden, sowohl in Bezug auf die Formgebung als auch auf die Hygiene. Der Hauptvorgang findet im Frühjahr statt (bevor sich die Knospen öffnen). Entfernt alle beschädigten Stiele. Da sich an den Trieben des laufenden Jahres Blüten bilden, wird empfohlen, alle Zweige, die älter als zwei Jahre sind, zu beschneiden. Dies sichert jedes Jahr ein kontinuierliches Aufblühen der Rosen. Für eine frühere Blüte führen sie einen mittleren Schnitt durch, wobei auf jedem Zweig 5 bis 7 Knospen verbleiben.

Es ist wichtig! Wenn der Busch verjüngt werden muss, wird ein radikaler Schnitt durchgeführt. Gleichzeitig sollten 2-4 Knospen am Trieb verbleiben.

Im Herbst und im Frühjahr werden die Sanitäranlagen beschnitten. Entfernen Sie während dieses Vorgangs alle beschädigten, schwachen Äste. Es wird auch empfohlen, die im Busch wachsenden Triebe zu entfernen, da sie einen unerwünschten Schatten werfen. Der Herbstschnitt bereitet den Busch auf den Winter vor. Der Busch wird kompakter, es ist leichter zu bedecken. Das Zurückschneiden erfolgt im Spätherbst, wenn ein stetiges Kälteschnappen auftritt.

Das rechtzeitige Entfernen verblassender Blütenstände während der Saison stimuliert die Wiederblüte.

Der Boden im Blumenbeet mit Rosen muss gelockert werden, da er für Luftaustausch sorgt, den Boden verbessert und die Feuchtigkeitsaufnahme erhöht. Das Verfahren sollte am nächsten Tag nach der Bewässerung oder dem Regen durchgeführt werden, um eine trockene Kruste auf der Oberfläche des Substrats aufzubrechen. Gleichzeitig mit der Lockerung werden in der Regel Unkräuter geerntet.

Vor- und Nachteile der Sorte

Zu den Vorteilen der Auswahl der Sorten der erfahrenen Rosenzüchter von Nina Weibull gehören:

  • lange und üppige Blüte, fast bis zum ersten Frost,
  • hohe Frostbeständigkeit
  • hohe Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten
  • anspruchslose Pflege.

  • zartes, feines Aroma,
  • viele Dornen an den Trieben.

Sort Nina für Liebhaber und Profis geeignet. Es wird oft von Landschaftsarchitekten verwendet, um leuchtende Akzente in Kompositionen zu setzen, da diese Rose viele Jahre lang mit ihren leuchtend üppigen Blüten erfreuen kann!

Externe Beschreibung

Der Busch einer Pflanze unterscheidet sich in Kompaktheit und genauem Aussehen. Es erreicht eine Höhe von etwa 90 cm, häufiger - 70-80, aber die Breite wächst auf nur einen halben Meter. Das Laub hat eine ledrige, dichte Struktur, einen dunkelgrünen Farbton, die Oberfläche ist glänzend.

Floribunda Nina Weibul blüht prächtig: Sie hat eine schalenförmige, schöne purpurrote, scharlachrote Farbe und wächst nicht nur in sehr großer Zahl auf einem Busch. Obwohl der Durchmesser der Blume und klein - nur 5-6 cm, ist aufgrund der großen Anzahl ihrer Strauch vollständig mit hellen Knospen bedeckt. Beachten Sie, dass die Blüten nicht alleine stehen, sondern in Gruppen von Blütenständen von 5-15 Stück gesammelt werden (siehe Foto).

  • Rosa Nina Weibul zeichnet sich durch beneidenswerte Frostbeständigkeit aus, verträgt auch unsere strengen Winter gut.
  • Es hat eine genetische Resistenz gegen den Pilz.
  • Die Blüte ist sehr lang und reichlich.
  • Knospen verblassen nicht in der Sonne, bleiben bis zum Ende der Saison dekorativ. Beim Duschen verlieren die Blüten nicht ihre Form.
  • In der Pflege ist die Rose unprätentiös und passt sich auch nicht den am besten geeigneten Bedingungen an.
  • Die Triebe sind dicht mit Dornen besetzt, was zu gewissen Schwierigkeiten beim Schneiden und Pflegen führt.
  • Der Duft der Blumen fehlt.

Bewerbung

Die Sorte hat sehr helle, auffällige Blüten, daher kann sie jede Landschaft schmücken. Vor dem Hintergrund von gleichmäßig dunklen Blättern oder Nadelbäumen sieht der Busch besonders schön aus. Eine gute Idee wäre es, ein Erholungsgebiet auf dem Land oder einen Hinterhof zu dekorieren. Zum Schneiden sind Blumen wenig geeignet, da sie viele Dornen haben.

Perfekt in der Lage sein, die Rosenrutschen und Rosengärten, Blumenbeete zu schmücken. Floristen und Landschaftsarchitekten kombinieren am häufigsten eine Blume mit Petunien, Veronica, Chubushnik und einer Glocke. Sie können die Sorte Nina Weibul als Element beim Erstellen einer Hecke verwenden: Eine solche Hecke wird zu einer echten Dekoration der Datschalandschaft.

Ort und Beleuchtung

Wählen Sie für diese rosa Sorte einen gut beleuchteten Gartenplatz. Wenn der Sommer in Ihrer Region jedoch sehr heiß und heiß ist, empfiehlt es sich, einen Ort zu wählen, an dem die Sonne nur morgens oder abends hell scheint. Tiefliegende Gebiete sind nicht geeignet, da sich in ihnen Wasser ansammelt. Dies ist schädlich für die Wurzeln der Pflanze.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Floribunda Nina Weibul zieht es vor, unter Durchschnittstemperaturen zu wachsen: nicht schlecht, aber die Pflanze verträgt Trockenheit, ist auch frostbeständig. Die Luftfeuchtigkeit ist schwach bis mäßig und schützt vor Zugluft von der Nordseite des Standorts.

Am besten ist es, eine Rose in lehmigen oder sandigen Lehmböden zu halten. Wenn der Boden in der Parzelle dicht ist und hauptsächlich aus Ton besteht, verdünnen Sie ihn, bevor Sie Sand und Kompost einpflanzen. Dadurch wird das Substrat lockerer und nahrhafter. Wenn der Boden dagegen zu locker ist, viel Sand enthält, fügen Sie Lehm und Humus hinzu.

Sämling Vorbereitung

Die Wurzeln der Sämlinge müssen glatt geschnitten werden, um zu lange, verrottete, gebrochene Rhizome zu entfernen. Es sollte ungefähr 30 cm lang bleiben. Schneiden Sie auch die Triebe mit einer Länge von 35-40 cm. Tauchen Sie die Wurzeln der Pflanze vor dem Einpflanzen für einen Tag in Wasser. Es wird empfohlen, einen kleinen Stimulator wie Kornevin hinzuzufügen.

Landevorgang

  1. Legen Sie einen richtig vorbereiteten Sämling in die Mitte der Grube. Der Wurzelhals der Pflanze (Pfropfstelle) sollte einige Zentimeter über dem Boden liegen.
  2. Die Wurzeln am Boden der Grube verteilen und vorsichtig mit Erde bestreuen. Land während des Prozesses sollte mit den Händen versiegelt werden, um Lufteinschlüsse zu vermeiden.
  3. Nachdem das Pflanzen abgeschlossen ist, wird der Sämling reichlich gegossen.
  4. Zamulchuyte-Radikalkreis mit Humus, Sägemehl oder Torf: Die Maßnahme hilft, ein zu schnelles Verdunsten des Wassers im Boden zu vermeiden und vor Unkraut zu schützen.

Pflege Regeln

Finde heraus, welche Art von Pflege Nina Weibul braucht.

Befeuchten Sie die Rose reichlich, aber übertreiben Sie es nicht: Die Pflanze verträgt keine Stagnation im Boden. Mit unserem Standard-Sommer ist das Gießen einmal pro Woche ausreichend, aber wenn die Dürre sehr stark ist, sollten häufigere Feuchtigkeitsanwendungen durchgeführt werden. Die Ausrichtung sollte nach dem Trocknungsgrad der oberen Substratschicht erfolgen.

Achtung: Starkes Trocknen des Bodens wird nicht empfohlen. Andernfalls besteht ein hohes Risiko, dass die Pflanze ihre Dekorativität und Schönheit verliert.

Es ist notwendig, den Boden auf dem Bett mit Rosen zu lockern: Das Verfahren sorgt für Luftaustausch und verbessert die Durchlässigkeit des Bodens. Lösen Sie sich an einem anderen Tag nach dem Gießen oder Regnen, um eine trockene Kruste auf der Oberfläche des Untergrunds aufzubrechen. Zur gleichen Zeit und Unkraut loswerden.

Jedes Jahr benötigt die Pflanze zusätzliche Nahrung. Normalerweise wird eine Rose im Frühjahr mit Stickstoff gefüttert, damit sie anfängt, grün zu werden und Triebe schneller wachsen. Im Sommer werden Kalium und Phosphor für eine üppige Blüte eingeführt.

Die Rose braucht sowohl prägende als auch jährliche Hygiene. Außerdem müssen Sie im Sommer die Blütenknospen abreißen, um neuen Blüten Platz zu machen.

Lassen Sie die Knospen nach dem Pflanzen nicht im ersten Jahr blühen, sondern pflücken Sie sie ab. Tatsache ist, dass die Knospen einer Pflanze während der Blüte viel Kraft und Nährstoffe rauben und alle Kräfte im ersten Jahr auf die Bildung eines starken Wurzelsystems gerichtet sein sollten.

Der prägende Hauptschnitt erfolgt im Frühjahr: Der Zeitpunkt wird früh gewählt, bevor sich die Knospen öffnen. Die Blüten bilden sich an jungen Trieben, daher wird empfohlen, alle Zweige, die älter als zwei Jahre sind, zu schneiden. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass die Rosen jedes Jahr ununterbrochen blühen. Wenn der Strauch verjüngt werden muss, wird ein radikaler Schnitt durchgeführt, wonach nicht mehr als 2-4 Knospen an jedem Trieb verbleiben.

Im Herbst und im Frühjahr werden die Sanitäranlagen beschnitten. Entfernen Sie während dieses Vorgangs alle beschädigten, vom Pilz berührten, schwachen Äste. Es wird auch empfohlen, die Äste, die im Busch wachsen, zu entfernen, da sie einen unerwünschten Schatten erzeugen.

Im Süden kann eine ausgewachsene Rose ohne Schutz überwintern, in den Regionen des Mittelgürtels und im Norden ist jedoch Frostschutz erforderlich. Es lohnt sich nicht, den Strauch zu früh zu erwärmen: Warten Sie, bis die Lufttemperatur auf -7 Grad gefallen ist.

Zuerst werden das Laub und die getrockneten Knospen aus dem Busch entfernt, dann werden die Wurzeln geschält. Sie wärmen die Rose mit Tannenzweigen, darauf wird ein Vlies wie Spinnvlies und Lutrasil gelegt.

Abdeckmaterial sollte besser nicht direkt auf die Pflanze, sondern auf den von oben gebildeten Metall- oder Holzrahmen gelegt werden. Somit bleibt zwischen dem Unterstand und dem Busch ein Luftspalt, der die Zweige vor Staunässe und Schimmel schützt.

В принципе, сорт к болезням и вредителям вполне устойчив. Даже часто встречающиеся грибковые заболевания эту розу обычно минуют. Однако, профилактика никогда не бывает лишней: с этой целью весной кустарник опрыскивают медным купоросом или бордосской смесью.

Садоводам очень нравится этот сорт, поэтому отзывы в интернете о розе Нина Вейбул, большей частью, положительные. Отмечается обильное и длительное цветение растения, хорошая его зимостойкость, отличный иммунитет и сопротивляемость болезням.

Blumenliebhaber loben die rein scharlachrote Farbe der Blütenblätter, die Kompaktheit und Genauigkeit des Busches und die anspruchslose Pflege. Sie schreiben, dass die Sorte erprobt und zuverlässig ist. Praktisch keine Nachteile. Seltene Bewertungen enthalten Beschwerden über die nicht gekrümmte Struktur einiger Knospen.

Wir trafen uns mit einer Rose Nina Weibul. Diese wunderbare Floribunda wird Sie den ganzen Sommer über mit einer herrlichen Blüte erfreuen, wird ein heller Fleck im Garten sein, wird jede Landschaft schmücken. Darüber hinaus ist die Pflege der Anlage einfach: Auch ein Gärtneranfänger kann die Arbeit erledigen.

Rosen pflanzen Nina Weibull

Trotz der Tatsache, dass Floribunda eine unscheinbare Pflanze ist, sollten Sie beim Pflanzen immer noch bestimmte Regeln befolgen. Zunächst müssen Sie sich für einen Platz zum Anpflanzen von Rosen Nina Weibull entscheiden. Es sollte den ganzen Tag über beleuchtet sein, damit die Sonnenstrahlen morgens und abends die Blume berühren und tagsüber die Blütenblätter nicht verbrennen.

Es ist besser, eine Rose auf einer Höhe zu ziehen, um zu vermeiden, dass das Wasser an der Stelle des Wachstums stagniert. Das Grundstück mit einer wunderschön bepflanzten Frau sollte belüftet und vor Zugluft und Wind geschützt werden.

Es ist besser, Ende Mai eine Blume zu pflanzen, um den Boden aufzuwärmen. Pflanzen prozess:

  1. Eine geräumige Grube wird vorbereitet, in der die Wurzeln frei sitzen können.
  2. Legen Sie eine Schicht kleiner Steine ​​aus Schotter oder Kies auf den Boden.
  3. Mit einer Bodenmischung aus Gartenerde, Humus, Sand und Torf füllen. Für die Mischung alle Zutaten in gleichen Mengen verwenden.
  4. Schieben Sie Gartenerde, 10 cm dick.
  5. Öffnen Sie den Keimling mit einer offenen Wurzel in einem Tonbrei für 5-10 Minuten oder für 1,5-2 Stunden, um ihn in Wasser zu legen.
  6. Stellen Sie die Pflanze in die Grube. Die Transplantationsstelle sollte 2 cm unter der Bodenoberfläche liegen.
  7. Schlafen Sie ein, gießen Sie den jungen Busch unter die Wurzel.
  8. Wenn sich der Boden absetzt, fügen Sie mehr hinzu.
  9. Rumble um den heißen Brei mit Torf.

Die Hauptmerkmale des Formulars

Um die Frage zu beantworten, wie eine Rose dieser Art in einem Wort aussieht: luxuriös. Mittelgroße Blüten sind in Blütenständen gesammelt. Rosen dieser Art sind unprätentiös und haben eine beneidenswerte Frostbeständigkeit. Diese erstaunlichen Blumen sehen wunderschön aus und wurden für kleine Gärten entworfen. Wachsende Floribunda-Rosen können sogar Anfänger züchten.

Diese Art entstand durch die Kreuzung von Polyanthus-, Muskat- und Teerosen. Der dänische Züchter Svend Poulsen hat der Welt eine erstaunlich schöne, krankheitsresistente und anspruchslose Pflanze geschenkt.

Blumen werden in kleinen Blumensträußen-Blütenständen gesammelt, die becherförmig oder schalenförmig sein können. Der große Vorteil von Floribunda-Rosen ist, dass sie in einer bestimmten Zeit nicht blühen und dann trockene Blütenstände die Zweige schmücken, wie man an den meisten rosa Büschen sieht.

Diese Rose blüht den ganzen Sommer über bis zum Herbst und wirft immer mehr entzückende Blumen. Pflanzen werden erfolgreich verwendet, um originelle Sträuße und Blumenarrangements zusammenzustellen. Sie werden als Sträucher, Standardbäume und sogar als Zimmerpflanzen angebaut.

Leonardo da Vinci

Der Anbau dieser Sorte ist die beliebteste. Sträucher werden bis zu 1 m groß. Die Rose hat große Knospen und schöne rosafarbene Blüten in einer becherdichten Form mit einem angenehmen Aroma. Die Pflanze ist resistent gegen Nässe und Krankheiten.

Diese Sorte hat eine einzigartige Farbe. Die blühenden Blüten haben eine ausgeprägte rosa Farbe. Auflösende Blütenstände erhalten eine Kaffeefarbe. Blumen für eine lange Zeit können in geschnittener Form frisch bleiben.

Der Busch ist den ganzen Sommer bis zum Spätherbst üppig mit großen Blüten bedeckt. Die Farben können unterschiedlich sein, aber das charakteristische Merkmal - große üppige Knospen mit ungewöhnlichen, wie durchbrochen gewellten Blütenblättern - bleibt unverändert. Blütenstände sehen toll und leicht exotisch aus.

Damit die Pflanze die Krankheit nicht beeinträchtigt, muss eine Verdickung verhindert werden. Zu diesem Zweck sind die Buchsen in einem solchen Abstand voneinander angeordnet, dass sie gut belüftet werden.

Carte blanche

Beschreibung der Sorte Carte Blanche, beginnend mit der Tatsache, dass die Büsche bis zu 1 m hoch werden. Blumen schmücken die Büsche den ganzen Sommer, haben einen ursprünglichen Duft. Sie sind sehr selten von Pilzen befallen.

Niccolo Paganini

Rosen dieser Sorte wachsen in Form von kräftigen Büschen, auf denen Blütenstände mit großen dunkelroten Blüten, die eine klassische Form haben, angeordnet sind. Diese Sorte ist eine der ersten, die mit ihrer Blüte zufrieden ist, sie blüht bis zum äußersten Frost und ist praktisch nicht anfällig für Krankheiten.

Blau für dich

Schöne Vielfalt wird die ungewöhnlichen Farben zu schätzen wissen. Blaue und lila Rosen fallen sofort auf. Interessante Farbgebung macht diesen Look individuell. Es ist interessant, dass die Knospe selbst zum Zeitpunkt der vollständigen Offenlegung nicht vollständig offen aussieht.

Der natürliche Schatten einer blauen Rose Der Strauch erreicht eine Höhe von bis zu 90 cm. Sie können schöne Blumen bis Oktober genießen.

Die Sorte reagiert gut auf Regen und niedrige Temperaturen, wird praktisch nicht krank.

Einfach macht es

Die Beschreibung dieser Floribunda-Rosensorte sollte auch mit der ungewöhnlichen Fähigkeit der Blütenblätter beginnen, während des Blühens die Farbe zu ändern. Blumen riechen süßes Fruchtaroma. Eine dunkelorange Knospe verwandelt sich in eine weiche Aprikose, wonach die leuchtend orange Farbe der Farbe einer reifen Orange nahe kommt.

Wenn eine Rose verblasst, färben sich ihre Blütenblätter rosa. Es ist interessant, dass sich während der ganzen Sommermonate die mehrfarbigen Knospen am Zählwerkstrauch gegenseitig ersetzen. Diese Art reagiert normalerweise auf Regen, der fast nicht von Krankheiten befallen ist.

Blaues Wunder

Ein niedriger 70-Zentimeter-Strauch schmückt jeden Garten. Sanfte lila Blüten in dunklem Smaragdlaub wirken außergewöhnlich. Diese Sorte reagiert jedoch schmerzhaft auf Niederschläge, ist instabil gegen Krankheiten und Schädlingsbefall.

Rhapsody in blau

Der Name der Sorte spricht für sich: "Rhapsody in blue". Große, halbgefüllte Blüten zum Zeitpunkt der vollständigen Offenlegung zeigen alle gelben Staubblätter. Rosen verströmen einen sehr angenehmen, süß-sauren Duft. Eine Blume lebt nur ein paar Tage, aber es gibt immer viele Knospen, der Busch sieht die ganze Saison über dekorativ aus. In der Höhe erreicht der Strauch bis zu 1,2 m, er ist resistent gegen Krankheiten.

Botanische Beschreibung

Diese Sorte ist ein verzweigter, gepflegter Strauch mit dunkelgrünen Blättern. Knospen knallrot, gesammelt in einem Pinsel von 3-4 Stück. bedecke die Zierpflanze bis zum späten Herbst und falle mit dem Einsetzen des Frostes ab. Die Kultur erreicht eine Höhe von 90 cm, die Breite der Buschgabeln bis 0,5 m. Diese Rosensorte eignet sich für großflächige Masseanpflanzungen.

Die Vorteile der Zuchtsorten Nina sind folgende Faktoren:

  1. Immunitätsblume von Krankheiten pilzlichen Ursprungs: schwarzer Fleck und Mehltau.
  2. Lange Blüte während der ganzen Saison.
  3. Frostbeständigkeit.
  4. Einfache Pflege.

Die Unprätentiosität gegenüber dem Gießen und die Beständigkeit gegenüber äußeren natürlichen Faktoren haben diese Sorte bei erfahrenen Gärtnern und Anfängern beliebt gemacht. Es gibt einige Nachteile, denen sich ein Liebhaber einer Königin aller Blumen stellen kann:

  1. Die Stängel der Pflanze sind mit starken, scharfen Dornen besetzt, die den Komfort der Rosenpflege beeinträchtigen.
  2. Das herrliche Aroma dieser Art von Zierpflanzen fehlt.

Das Foto zeigt eine Vielzahl von Rosen namens Nina Weibul.




Geschichte von

Bei der Kreuzung von Polyanthus, Moschus und hybrider Teerose stellte sich heraus, dass eine erstaunliche Pflanze für frostiges Überwintern geeignet war, reichlich mit scharlachroten Knospen blühte und keine besonderen Fähigkeiten und Kenntnisse zum Wachsen erforderte.

Zum ersten Mal wurden die Vorfahren der modernen Floribunda-Rosen 1903 von Peter Lambert in die Augen von Gartenliebhabern eingeführt. Die Arbeiten zur Züchtung neuer Sorten dauern bis heute an.. In die Klasse der Floribunda wurden Exemplare aufgenommen, die als Ergebnis der Selektion gewonnen wurden und ähnliche Eigenschaften wie polyanthamische und hybride Teekulturen aufwiesen. Eines der Ergebnisse der Zuchtarbeit war die Sorte Nina Weibul.

Was sind die Unterschiede zu anderen Sorten?

Ein charakteristisches Merkmal dieses Vertreters der Floribunda-Klasse ist die Ausdauer, die Widerstandsfähigkeit gegen die Niederlage verschiedener Pilzarten und die Fähigkeit, Blumen auf freiem Feld in Regionen mit rauen klimatischen Bedingungen zu züchten. Nina Weibul ist in Skandinavien, Finnland und Island sehr beliebt.

Floribunda Nina Weibl Sträucher blühen die ganze Saisonund mit der richtigen Pflege werden einige Blütenstände durch andere ersetzt, bevor der Frost einsetzt.

  1. Die ersten Knospen erscheinen bis Mitte Juni an den Büschen, danach setzt sich die kontinuierliche Blüte bis November fort.
  2. Um diese Rosensorte jedes Jahr mit einer großen Anzahl von Blütenständen zu beglücken, sollten die Sträucher vor Beginn der Blüte mit Natriumhumat im Verhältnis von 1 EL gefüttert werden. Löffel für 40-50 Liter Wasser. Unter jeden Strauch müssen 2 Liter dieser Lösung gegossen werden. Am Ende der Blüte der Rose ist es notwendig, Dünger mit einer hohen Konzentration an Spurenelementen und Schnitt zu füttern.
  3. Wenn die Rose Nina Weibul nicht blühen will, müssen Sie dringend die Bedingungen der Blume analysieren, die Gründe für den Mangel an Knospen herausfinden und an den Käfern arbeiten.
    • Floribunda Nina wächst gut und blüht auf lehmigen Böden, der Säuregehalt des Bodens sollte 7pH nicht überschreiten.
    • Wenn der Busch unter Winterfrösten gelitten hat, wachsen in der aktuellen Saison die Stängel und grünen Blätter und die Blüten erscheinen im nächsten Jahr unter der Bedingung einer erfolgreichen Überwinterung.
    • Nach der Blüte müssen Zweige mit verblassten Knospen geschnitten werden, damit die Pflanze nicht die Kräfte auf sie aufbringt, die zur Bildung neuer Blütenstände erforderlich sind.

Einen Platz zum Wachsen wählen

Die richtige Bepflanzung gewährleistet die richtige Entwicklung des Busches und die Bildung einer großen Anzahl von Knospen.

  1. Bei der Wahl eines Platzes für eine Rose muss Nina Weibul berücksichtigen, dass diese Sorte wie alle Rosen viel Licht liebt. Die Menge an Sonnenlicht ist ein wichtiger Faktor, der ein kontinuierliches Aufblühen des Strauchs gewährleistet.
  2. Der Ort, an dem die Rose wächst, sollte vor Wind und Zugluft geschützt werden.
  3. Sie brauchen keinen Busch im Schatten der Bäume zu pflanzen, da diese neben dem Sonnenlicht die Nährstoffe von der Blume entfernen.
  4. Es ist besser, einen flachen oder leicht hügeligen Ort zu wählen, da auf einem Hügel die Gefahr von Winden besteht und sich im Tiefland eine große Menge Feuchtigkeit ansammelt und das Wasser stagniert.
  5. Es ist nicht geeignet, um einen Platz zu bepflanzen, an dem Rosen 8-10 Jahre lang gewachsen sind.

Der Boden für Rosen dieser Sorte sollte gut durchlässig sein.. Vermeiden Sie Böden mit hohem Salzgehalt oder stark feuchten Gebieten. Die ideale Option wäre ein leicht saures, gut gedüngtes Land oder ein schwarzer Boden. Der Säuregehalt des Bodens kann durch Zugabe von Asche oder Kalk verringert und durch Torf und Mist erhöht werden.

Samen pflanzen

Rosen pflanzen Nina Samen - eine interessante Lektion, aber nicht die einfachste.

  1. Gereifte Früchte müssen halbiert und die Samen vom Fruchtfleisch befreit werden, um das Keimen zu verhindern.
  2. Gereinigtes Saatgut sollte durch Behandeln mit Wasserstoffperoxid dekontaminiert werden.
  3. Nehmen Sie 2 mit Wasserstoffperoxid gesättigte Baumwollscheiben und legen Sie Rosenkerne dazwischen. Legen Sie dann die Scheiben in einen Beutel, um ein schnelles Verdampfen von Wasserstoffperoxid zu vermeiden. Schreiben Sie auf die Tüte den Namen der Sorte, von der die Samen gesammelt wurden.
  4. Säcke mit Samen sollten zur Aufbewahrung von Gemüse in den Behälter des Kühlschranks gestellt werden.
  5. In regelmäßigen Abständen müssen Sie die Samen überprüfen. Wenn es einen Schimmel gibt, müssen Sie die beschädigten Proben entfernen und die Wattepads austauschen.
  6. 45-60 Tage nach der Aussaat picken winzige Sprossen.
  7. Gekeimte Samen landeten in einzelnen Töpfen.
  8. Um starke Pflanzen zu erhalten, müssen Sie 10 Stunden lang Sprossen verwenden.

Ab dem Zeitpunkt des Einpflanzens des gekeimten Samens dauert es 2-3 Monate, bis ein kleiner Busch entsteht.

Vorbereitung auf den Winter

Vor dem Schutz im Winter müssen Rosenbüsche geschnitten und der Boden sorgfältig gelockert werden.

  1. Das Gießen muss Mitte September eingestellt werden.
  2. Um die Frostbeständigkeit von Rosen zu erhöhen, muss im Herbst Kali hergestellt werden.
  3. Schneiden Sie unreife Triebe, Blätter und Knospen.
  4. Deckrosen beginnen nach dem Einsetzen des stabilen kalten Wetters.
  5. Streuen Sie eine Schicht Asche um den Busch.
  6. Bei 1/3 der Höhe der Pflanze trockenes Land oder Torf gießen.
  7. Danach die Rosen mit Fichte oder Kiefer bedecken. Diese Beschichtung schützt die Büsche vor Wind und Feuchtigkeit.

Zucht

Die beliebteste Art, Rosen dieser Sorte zu züchten, ist das Pfropfen.

  1. Von ausgewachsenen Trieben müssen die Stecklinge 10 cm lang geschnitten werden.
  2. Der untere Schnitt muss schräg und der obere senkrecht zum Rumpf erfolgen.
  3. Alle grünen Blätter und Dornen müssen entfernt werden.
  4. Zum Bearbeiten des unteren Teils der Schneidwurzel.
  5. Der Abstand zwischen den Plantagen beträgt 20 cm.
  6. Gepflanzte Stecklinge mit einer Folie mit Stützen abdecken, damit der Unterstand die Stecklingsspitzen nicht berührt.

In regelmäßigen Abständen muss der Film zum Lüften und Gießen entfernt werden.

Krankheiten und Schädlinge

Florinae Sorte Nina resistent gegen viele PilzkrankheitenBei unsachgemäßer Pflege ist die Pflanze jedoch von einigen Krankheiten betroffen.

  1. In der zweiten Sommerhälfte tritt aufgrund zu hoher Luftfeuchtigkeit ein schwarzer Fleck auf.
  2. Rost befällt junge Blätter und Triebe im zeitigen Frühjahr und breitet sich bei hoher Luftfeuchtigkeit aus.
  3. Mehltaurosen leiden, wenn lange Zeit kaltes und nasses Wetter herrscht.

Das Besprühen mit Königskerzenextrakt, das Abkochen von Schachtelhalm oder Brennnessel hilft gegen Rost und schwarze Flecken. Mehliger Tau mag keine Aschebehandlung.

Bei richtiger Pflege wird die Rose Nina Weibul selten krank, lebt lange und erfreut mit atemberaubenden Farben.

Floribunda Rose Nina Weibul: Charakteristisch für die Sorte, Pflanztechnik und Pflege

  • Blumen
  • Floribunda Rose Nina Weibul: Charakteristisch für die Sorte, Pflanztechnik und Pflege

Floribunda-Rosen, zu denen die vielen einheimischen und ausländischen Blumenbauern bekannten Nina Weibull oder Nina Weibull zählen, nehmen eine Zwischenstellung zwischen Polyanthus-Zierkulturen und hybriden Teerosen ein. Heute zeichnen sich Floribunda-Rosen durch eine Vielzahl von Farbtönen aus und sind in Bezug auf die Helligkeit den beliebtesten und beliebtesten Hybrid-Teesorten oft überlegen.

Landefunktionen

Zu den Vorteilen der Floribunda-Rosen von Nina Weibull zählen eine hohe Frostbeständigkeit, eine lange und reichlich blühende Blüte sowie die Beständigkeit gegen die häufigsten Krankheiten von Blütenpflanzen und die absolute Einfachheit der Pflege. Um jedoch blühende Rosenbüsche zu erhalten, müssen Sie die Regeln für das Pflanzen von Sämlingen befolgen:

  • junge Pflanzen werden am besten im Frühjahr gepflanzt, da sie den ganzen Tag über zuggeschützt und gut beleuchtet sind.
  • denn das Wurzelsystem dieser Rosensorte zeichnet sich durch eine gute Entwicklung aus, die die Vorbereitung einer ziemlich geräumigen Pflanzgrube erfordert,
  • Optimal ist das Befüllen einer zuvor vorbereiteten Pflanzgrube mit einer Nährstoffmischung aus der gleichen Menge Gartenerde, Sand, Humus und Torf unter Zusatz einer geringen Menge Phosphatdünger und Knochenmehl.
  • Gepfropfte Nina Weibull Gartenrose Sämlinge müssen richtig in die Pflanzgruben gelegt werden,
  • Die Veredelungsstelle muss zwei Zentimeter tief in den Boden eingegraben werden, was dazu beiträgt, die Bildung zusätzlicher Wurzeln zu aktivieren und die Ernährung der Pflanze zu verbessern.

Nach dem Pflanzen wird gegossen, der Boden gemulcht und die Sämlinge vor den sengenden Sonnenstrahlen geschützt.

Bewertungen und Empfehlungen Florist

In Regionen mit ungünstigem Klima und weit entfernt von der idealen Bodenzusammensetzung werden am häufigsten Sorten von Rose Clair Renaissance oder Renaissance und Nina Weibul angebaut. Trotz ihres relativ "respektablen" Alters ist die Sorte Nina Weibull immer noch einer der beliebtesten Floribunde in den skandinavischen Ländern. Seine große Beliebtheit ist auch in Finnland und Island zu verzeichnen.

Ungewöhnlich leuchtende Blüten von dunkelroter Farbe verblassen laut Berichten von Hobby-Blumenzüchtern und Landschaftsgestaltern nicht, wenn sie dem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Die Fähigkeit des Rosenholzes, üppige Blütenstände mit einer großen Anzahl von Blüten zu bilden, die eine kontinuierliche Blüte erzeugen und eine gute Regenresistenz aufweisen, verleiht den Rosensträuchern zusätzliche Dekorationskraft.

Die leuchtenden Blüten der Nina Weibull Rose sehen vor dem Hintergrund dunkelgrüner, leuchtender Blätter sehr vorteilhaft aus. Die Sträucher dieser dekorativen Blumenkultur sind gut entwickelt, sehr kräftig und relativ verzweigt, was die Sorte für die Dekoration eines Hinterhofes oder eines Erholungsgebietes geeignet macht. Unbedeutende Sortenmängel sind auf einen deutlich ausgeprägten Sprossanstieg zurückzuführen, der in jedem Fall durch längeres Blühen, Resistenz gegen die häufigsten Rosenkrankheiten und Pflegeleichtigkeit ausgeglichen wird.

Wie man eine Rose pflanzt (Video)

Die Sorte "Nina Weibul" wird häufig für die Gestaltung von Hütten- und Gartengrundstücken verwendet. Rosenbüsche sehen nicht nur auf Blumenbeeten und Blumenbeeten toll aus, sondern werden auch zum Schmuck eines Rosengartens oder einer alpinen Rutsche. Am vorteilhaftesten ist die Kombination von Rosen dieser Sorte mit Veronica, Gartenpetunie, Glocke oder Chubushnik.

Achtung, nur HEUTE!

Haben Sie einen Fehler im Text gefunden? Bitte wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste. Danke!

(4 оценок, среднее: 4,50 из 5) Загрузка.

Роза флорибунда нина вейбул (nina weibull): сортовая характеристика, правила посадки и ухода

Роза флорибунда – вид роз, никогда не встречающийся в природе, искусственно выведенный скрещиванием полиантовых и чайных роз. От первых флорибунда унаследовала неприхотливость, а от вторых – размер и форму цветочных бутонов. Растение поражает разнообразием сортов. Одним из самых неприхотливых в уходе является роза флорибунда нина вейбул (nina weibull). С посадки именно этого сорта советуют начать разведение роз новичкам в своих отзывах опытные садоводы.

Выведенный более 50 лет назад в Дании, сорт nina weibull , хорошо известен сегодня и в нашей стране. Sie sind ziemlich kompakte rosa Büsche mit leuchtend dunkelroten Blüten. Die Höhe der Sträucher beträgt 70-90 cm, die Breite 50-55 cm. Die Blüten in Frottierform mit einem Durchmesser von 5-6 cm werden in 5-15 Knospen gesammelt, manchmal erreicht diese Zahl 30. Die Blätter sind lederartig, dunkelgrün, glänzend.

Die Vorteile dieser Rose sind:

  • Frostbeständigkeit
  • Resistenz gegen Pilzkrankheiten (Mehltau, schwarzer Fleck),
  • reichlich, lange blühend,
  • anspruchslose Pflege.

Die Nachteile sind:

  • das Vorhandensein von Dornen auf den Trieben
  • Mangel an Geschmack.

Die Sorte rechtfertigt voll und ganz den Namen floribunda - "blüht", weil die Kultur während der gesamten Saison bis zum Frost üppig blüht und üppige Blütenstände mit einer großen Anzahl von Knospen bildet. Außerdem verblassen Floribundablumen von Nina nicht in der Sonne und haben keine Angst vor heftigen Regenfällen.

Rosen pflanzen und pflegen

Es ist notwendig, Rosen an warmen, sonnigen Orten zu pflanzen, an denen kein kalter Wind weht. Rosen bevorzugen feuchte und durchlässige Böden mit einer Säure-Base-Reaktion von 5,6-7,3 pH (siehe Was ist Bodensäure: Bestimmung und Regulierung des pH-Werts). Die Landegrube sollte jemandem am Boden entsprechen, damit die Wurzeln frei liegen. Die Tiefe muss mindestens 50 cm betragen, da eine Entwässerung aus Sand oder Kies erforderlich ist. Lassen Sie kein stehendes Wasser zu. Für Rosen ist die folgende Bodenmischung geeignet: Dünger (3 Teile), fruchtbare Bodenschicht (2 Teile), Sand (2 Teile) und Torf (1 Teil). Die beste Zeit zum Pflanzen ist der Beginn des Monats Mai, zu dem sich der Boden bereits erwärmt hat.

Sämlinge sollten vor dem Pflanzen in Wasser gehalten werden, insbesondere wenn das Wurzelsystem offen ist. 4-6 Stunden sind genug. Wenn die Wurzeln Triebe beschädigt haben, ist es wünschenswert, sie zu entfernen. Es ist besser, die Triebe zu kürzen, die schwachen abzuschneiden und die starken und mittleren zu belassen. Dies wird zu einem schnelleren Wachstum beitragen.

Rosen müssen regelmäßig gefüttert, gejätet und gewässert werden, die Auswahl an komplexen Düngemitteln ist groß genug. Normalerweise wird die Fütterung im Frühjahr und im Hochsommer durchgeführt. Gießen ist häufig, normalerweise einmal pro Woche. Im Frühjahr schneiden sie Rosen, noch bevor die Knospen aufwachen (siehe Standardrosen - Pflege, Pfropfen, Wachsen).

Es wird empfohlen, Rosen für den Winter abzudecken (siehe So decken Sie Kletterrosen für den Winter ab). Dazu reicht es in der Regel aus, den Strauch mit 20 cm hohem Torf zu füllen, im Frühjahr wird der Boden planiert.

Floribunda Rose Pflanzung und Pflege im Freiland Die besten Sorten mit Fotonamen und -beschreibungen

Zweifellos sieht die mysteriöse Schönheit der Rose auf der Baustelle majestätisch hinreißend aus. Es gibt viele Arten: bekannte und echte Überraschungsfunde. In letzter Zeit sind Floribunda-Rosen im Landschaftsbau sehr beliebt geworden. Die Hybride wurde durch Kreuzung von Muskat, Tee und Polyanthus-Rosen geboren.

Das Ergebnis war erstaunlich. Sie blühen prächtig und lange (die Blütephasen treten in Wellen auf), zeichnen sich durch eine Fülle von Farben und hochwertige Blüten aus. Resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, erfolgreich im Winterschlaf. Sie zu pflanzen ist einfach und zeichnet sich durch eine anspruchslose Pflege aus: Selbst unerfahrene Gärtner können damit umgehen. Es ist mit minimalem Aufwand möglich, diese schönen Pflanzen auf Ihrem Grundstück anzusiedeln.

Warum wachsen Floribunda Rose

Warum lohnt es sich, ein Blumenfoto mit Floribunda-Rosen zu pflanzen?

Je nach Sorte variiert die Höhe des Stängels zwischen 30 cm und 1 m. Die Spitze des Triebs ist mit einem ganzen Strauß heller, duftender Blüten gekrönt. Groß (Durchmesser der Krone beträgt 4-10 cm), hohl oder skyphusförmig, kann einfach oder frottiert sein. Die Blüte beginnt im Hochsommer und dauert wellenförmig bis zum Spätherbst, wobei mit jeder Welle mehr und mehr Blüten erscheinen. Der Hauptvorteil dieser Art von Rosen - reichlich, üppig, lange Blüte. Die Büsche sind einfach mit dicken Wolken großer Rosen bestreut.

Floribunda-Rosen können nach Belieben in Sträuchern, Stambas und sogar als Topfpflanze angebaut werden. So können sie nicht nur ein Schmuckstück für das Gartengrundstück werden, sondern auch für die Terrassen, Veranden, Balkone, Loggien, Wohnungen, Häuser. Beim Schneiden bleibt die Frische lange erhalten.

Floribunda-Rosen erfreuen sich aufgrund ihrer Vorzüge immer größerer Beliebtheit. Perfekt solo, effektiv in Gruppenpflanzungen, wird ein bunter Fokus auf dem Rasen sein. Durch die einfache Bepflanzung und Pflege erhalten Sie während der gesamten Saison eine wunderschöne Blüte.

Standortvorbereitung

Bereiten Sie die Baustellenvorbereitung im Voraus vor: Graben Sie, entfernen Sie Schmutz und Unkraut. Graben Sie unmittelbar vor dem Pflanzen Pflanzgruben mit einer Mindestgröße von 50 bis 50 cm aus - bei beengten Verhältnissen entwickelt sich das Wurzelsystem schlecht. Die Impfstelle (Wurzelhals) sollte 2-3 cm unter der Bodenoberfläche liegen. Dies wird sich günstig auf die Entwicklung zusätzlicher Wurzeln auswirken. Bei der Bepflanzung auf einem 1 m² großen Grundstück werden ca. 7 Sträucher gesetzt.

Wie pflanze ich

Wie man einen floribunda Rosenbusch im Bodenfoto pflanzt

Die Brunnen werden im Voraus vorbereitet, etwas freier als ein Erdsämling oder sein Wurzelsystem. Legen Sie die Sämlinge in die Vertiefungen. Füllen Sie den Rest des Raumes mit der folgenden Mischung: 2 Teile Gartenerde, 1 Teil Torf, Humus, Sand, 0,5 Teile zerkleinerter verwitterter Ton. Fügen Sie eine Handvoll Superphosphat und Knochenmehl hinzu. Alle Zutaten gut mischen.

Nachdem Floribunda-Rosen zamuluchuyte Baumstamm-Kreisfoto gepflanzt worden sind

Nach der Landung reichlich Wasser. Um die Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, sollte die Bodenoberfläche mit Humus, gemähtem Gras oder Sägemehl besudelt werden. Diese Maßnahme schützt vor dem Keimen von Unkräutern.

Wie man wässert

Wie man Blumenrosen gießt

Floribunda-Rosen erfordern reichlich und rechtzeitiges Gießen. Wenn der Boden austrocknet, können Blütenknospen abgeworfen werden. Wenn nach einem heißen Tag die Blätter eines feinen Spritzgeräts mit warmem Wasser besprüht werden, wird der Busch frischer und schöner.

Den Boden regelmäßig lockern. Entfernen Sie Unkraut von der Parzelle.

Aus Dankbarkeit für die aufmerksame Pflege werden die Sträucher einer großen Anzahl von Knospen gefallen, die Blütezeit wird lang sein.

Während der Saison regelmäßig füttern. Wechseln Sie zwischen organischer Substanz (Kompost, Humus, Königskerze) und mineralischen Düngemitteln (Harnstoff, Salpeter, Kalium).

Tschaikowsky

Starke Sorte beständig gegen Temperaturschwankungen. Cremeknospen verwandeln sich in elegante Rosen mit einem Durchmesser von 12 cm. Blumen riechen süßes Aroma. Der Strauch wird bis zu 1 m hoch. Das einzige, was diese Art nachteilig beeinflusst, sind Zugluft und Wind. Wählen Sie daher den Landeplatz sorgfältig aus.

Jubiläum des Fürsten von Monaco

Die ungebrochene Knospe ist ebenfalls nur mit einem purpurroten Rand cremefarben gestrichen. Wenn die Rosette blüht, nimmt sie eine hell purpurrote Farbe an, der cremefarbene Farbton bleibt nur an der Basis. Ein etwas mehr als einen halben Meter hoher Busch, Erkältung und Krankheit sind nicht schrecklich.

Wie Sie sehen können, sind die Sorten der dekorativen Floribunda-Rosen sehr vielfältig. Eine andere Sorte - Samba - macht Ihren Garten auf jeden Fall elegant, denn die Rosen sind in leuchtendem Gelb gestrichen, das sich allmählich in leuchtendes Rot verwandelt. Interessanterweise bleiben die Blüten nach einem Schnitt (einige Wochen) noch lange frisch.

Diese Sorte blüht bis zum Spätherbst. Rosen schmücken Ihren Garten mit Weiß-Gelb- und Zitronentönen. Blumen sehen in jedem Stadium der Enthüllung gut aus. Das smaragdgrüne Laub hebt die schönen Blütenstände positiv hervor.

Winter Shelter für Floribunda Roses

In der Mitte der Band muss für den Winter ein Unterschlupf gebaut werden.

Schneiden Sie, säubern Sie den Busch von den Blättern und von den Knospen. Dann solltest du dich stapeln: Mache einen Hügel von ungefähr 30 cm Höhe. Mit Laub bestreuen oder mit Fichtenblättern bedecken - Vlies. Ein solcher Schutz schützt auch vor den schwersten Frösten. Es muss rechtzeitig im Frühjahr entfernt werden, damit die Büsche nicht anfangen zu faulen. Werde Schutz los, sobald relativ warmes Wetter einsetzt.

Wie man Floribunda-Rosenstecklinge vermehrt

Wie Florofunda Rose schneiden

Floribunda-Rosen vermehren sich durch Stecklinge oder Pfropfen auf Wurzelstöcken, aber die zweite Methode ist für Anfänger schwierig, lassen Sie uns genauer nur das Pfropfen betrachten.

  • Schneiden Sie die Stecklinge von Rosen aus verholzten Trieben.
  • Die Länge des Schnitts sollte ca. 8 cm betragen, Breite - etwa mit einem Bleistift.
  • Die Stelle des Schnitts bestimmen 0,5 cm über der Niere.
  • Machen Sie den oberen Schnitt gerade und den unteren in einem Winkel von 45 °.
  • Es ist notwendig, Dornen und Blätter von der Unterseite des Schnitts zu entfernen.
  • Zur Verbesserung des Wurzelprozesses Prozesswachstum.

Wurzelstecklinge können im Freiland sein. Eine interessante Art, Rosenstecklinge in der Kartoffel zu verwurzeln: Machen Sie einfach eine Aussparung in der Kartoffel, legen Sie den Steckling ein und pflanzen Sie ihn ein. Die Kartoffel wird nach und nach die Schnittfeuchtigkeit und Nährstoffe geben, wodurch günstige Bedingungen für die Wurzelbildung geschaffen werden.

Wie man einen Floribunda-Rosenstiel in ein Kartoffelfoto pflanzt

Es ist besser, den Griff so anzuordnen, dass die Mittagssonne scheint und die direkten Strahlen entweder morgens oder nach 16 Uhr fallen, damit die Pflanzen nicht überhitzen. Der beste Platz ist ein Halbschatten in der Nähe der Bäume oder an der Wand eines Gebäudes, ein fester Zaun. Machen Sie ein etwa 15 cm tiefes Loch und schneiden Sie die Hälfte der Stecklinge ab. Halten Sie zwischen den Stecklingen einen Abstand von 15-30 cm.

Obere Abdeckung mit einem transparenten, engen Beutel oder einer abgeschnittenen Plastikflasche - schaffen Sie Gewächshausbedingungen. In regelmäßigen Abständen auslüften. Es ist notwendig, regelmäßig zu gießen, den Boden zu lockern.

Für den Winter ist Schutz erforderlich: Die Setzlinge werden mit einer Blattschicht von 20 cm bedeckt und oben mit Lutrasil bedeckt. Im Frühjahr, nachdem der Schnee geschmolzen ist, wird der Unterstand entfernt, sobald der Boden austrocknet und es keinen Frost gibt. Füttern Sie die Sämlinge 1-2 mal im Monat mit komplexen Zubereitungen.

Die Jungen wachsen 2 Jahre lang an einem Ort. Wenn die ersten Knospen erscheinen, werden sie abgeschnitten - sie behindern die Entwicklung des Wurzelsystems. Im dritten Jahr die Rosensämlinge von Floribunda an einen dauerhaften Wachstumsort verpflanzen.

Galaxy Galaxy Galaxy Rose Floribunda

Rose Floribunda Galaxy Galaxy Vielzahl Rose Rose Floribunda Foto

Der Stiel erreicht eine Höhe von 70-80 cm. Während der Saison erscheinen pastellgelbe Blüten mit einem rötlichen Schimmer an den Rändern der Blütenblätter. Sie sind mittelgroß und zeichnen sich durch das ursprüngliche Aroma von Leinöl aus.

Rose Floribunda Blue Bazhu Blaue Bajou Rose Floribunda

Rose Floribunda Blue Bazhu Blaue Bajou-Rose Floribunda-Foto

Blumen von ungewöhnlich blauem Farbton haben eine sehr beliebte Note. An den Trieben zeigt sich eine große Anzahl von Korolla-Flieder-Blaustich, das gelbe Herz unterstreicht den Grauton. Schönheit ist eine gewisse Launenhaftigkeit wert: Sie reagiert auf Temperaturänderungen, Luftfeuchtigkeit und ist möglicherweise Krankheiten ausgesetzt.

Floribunda Rose Freesia Friesia Rose Floribunda

Floribunda Rose Freesia Friesia Rose Floribunda Sorte

Es blüht am frühesten, während es dem Frost gefällt. Die Büsche sind kompakt, dicht und etwa 70 cm groß, die Blüten sind frottiert und haben eine hellgelbe Farbe, die auch unter dem intensiven Einfluss der Sonne nicht verblasst. Sie strahlen einen außergewöhnlichen Duft aus.

Grade Lily Marlene Lili Marlen stieg Floribunda

Floribunda Rose Lili Marlen Lili Marlen Rose Floribunda Foto

Es wird dank seines guten Rufs in Gewächshäusern auf der ganzen Welt angebaut. Der Strauch erreicht eine Höhe von 70 cm, bedeckt mit glänzenden Blättern von grüner Farbe mit einer Bronzetönung. Blüten von mittlerer Größe, halbgefüllt, feurig rot, haben einen leichten Geruch.

Floribunda Rose rosa Sangria Sangria Rose Floribunda

Rose Floribunda Sangria Sangria Rose Floribunda Vielzahl Foto

Eine interessante Sorte, die man als Neuheit bezeichnen kann. Die Färbung ist hellrot und die Intensität des Schattens bleibt während der gesamten Blüte erhalten. Die Blüte ist zweistufig: Die unteren, abgerundeten Blütenblätter haben einen Durchmesser von 6 cm und die inneren von 3 cm. Die letzten Spitzen sind spitz zulaufend. Knospe fest. Es wächst gut in fast allen Bedingungen, es ist nicht anfällig für Krankheiten. Der Anti-Aging-Schnitt muss in 3-5 Jahren höchstens einmal durchgeführt werden.

Rosa Stromboli Floribunda Stromboli Rose Floribunda

Floribunda Rose Stromboli Sorte Stromboli Rose Floribunda Foto

Strauch mit aufrechten starken Trieben, erreicht eine Höhe von 70-80 cm. Die Blattplatten sind dunkelgrün, glänzend. Blumen hohl, gefüllt, leuchtend rot. Blütenblätter gerillt, samtig. Der Blütenstand wird von 3-10 Knospen gebildet. Blüht sehr lange. Das Aroma ist leicht, mild.

Floribunda Rose Nina Weibul Nina Weibull Rose Floribunda

Floribunda rote Rose Sorte Nina Weibul Nina Weibull Rose Floribunda Foto

Ein etwa 60-80 cm hoher, bis zu 60 cm breiter Strauch. Rote, große, doppelt dichte Blüten werden in mehreren Stücken gesammelt, durchschnittlich 5. Die Sorte ist frostbeständig, nicht anfällig für Krankheiten, pflegeleicht und blüht während der warmen Jahreszeit reichlich.

Rose Floribunda Papagei Pierrot

Rose Floribunda Papagei Pierrot Rose Floribunda Foto

Erstaunliche Schattierungen: Die Knospen blühen in zarten Cremetönen, mit der Zeit verdunkeln sich die Blütenblätter und verwandeln sich in leuchtendes Purpur. Blumen werden in runden Blütenstandskugeln gesammelt, die eng aneinander gepresst sind. Bush bis zu einem Meter.

Rose Floribunda Prinz von Monaco

Rose floribunda Prinz von Monaco Foto Prinzen de Monaco

Merkmal Sorten - doppelte Farbe der Blüten. Zarte cremefarbene Blütenblätter haben eine hellrote Kante. Einzelne Rosen erreichen einen Durchmesser von 10 cm, dichte Knospen haben bis zu 40 Blütenblätter, 5-7 Blüten sind in den Blütenständen gesammelt. Die Höhe des Busches zum Meter. Diese Rosen eignen sich gut zum Schneiden und als Gartenblumen. Die Sorte ist frostbeständig, fast nicht anfällig für Krankheiten. Die Blüte ist während der warmen Jahreszeit kontinuierlich.

Kimono Rose Floribunda Kimono Rose Floribunda

Floribunda Rose Kimono Kimonorose Floribunda-Gradfoto

Die Höhe des Busches dieser Sorte erreicht 80-100 cm. Die Blütenstände enthalten 5 bis 10-20 große Blüten von zartem Lachsschatten. Hohe Frostbeständigkeit, perfekt geeignet für die Mittelzone, die Moskauer Region und die Leningrader Region, ohne dass für den Winter Schutz benötigt wird.

Rose Floribunda Flamenco Rose Floribunda Flamenco

Rose Floribunda Flamenco Rose Floribunda Flamenco

Hellrosa Blüten Frottee, dicht, bis zu 30 Blütenblätter, erreichen einen Durchmesser von ca. 12 cm. Die Sorte ist resistent gegen Krankheiten, lang und blüht den ganzen Sommer über reichlich und im warmen Herbst. Dies ist eine große Sorte, die eine Höhe von 185 cm erreicht. Lang behält Frische im Schnitt.

Rose Floribunda Iceberg Floribunda Rose "Iceberg"

Rose Floribunda Eisberg Floribunda Rose ‘Iceberg’ Foto

Fantastische Sorte mit dichten Knospen von großen gefüllten Blüten. Die Blüte ist so reichlich, dass sie den Strauch von der Basis bis zur Spitze vollständig bedeckt und fast keine Zweige sichtbar sind. Es gibt Sorten mit weißen, lila und rosa Blüten.

Rose Floribunda Burgunder Eisberg Burgunder Eisberg Floribunda Rose Foto

Die Höhe der Sorte Iceberg beträgt bis zu 80 cm, die Büsche sind kompakt, kugelförmig. Blumen mit einem Durchmesser von bis zu 7 cm. Die Sorte ist frostbeständig. Nicht anfällig für Krankheiten, einschließlich Mehltau und schwarzer Fleck. Das Aroma ist kaum wahrnehmbar, aber sehr sanft und angenehm.

Rose Floribunda Gold Erinnerungen Goldene Erinnerungen Floribunda Rosen

Rose Floribunda Gold Erinnerungen Goldene Erinnerungen Floribunda Rosen

Die schöne gelbe Rose Floribunda Gold mit ihren üppigen Knospen, großen gefüllten Blüten und satten grünen Blättern ist nicht zu übersehen. In der Sonne sieht der Busch toll aus und spielt mit Kontrasten. Die Strauchhöhe beträgt bis zu 90 cm und blüht während der warmen Jahreszeit reichlich.

Floribunda Rose Laminuette Laminuette Rose Floribunda

Rose Floribunda Laminuette Laminuette Rose Floribunda Foto

Meistens zum Beschneiden angebaut, da die Schönheit der Blüten und die lange Erhaltung der Frische die Hauptvorteile der Sorte Laminuette sind. Die cremige Sandmitte der Knospe ist während der Blüte von sich verdunkelnden Blütenblättern umgeben, die eine zarte rosa Farbe annehmen und entlang des Randes einen gesättigten Farbton aufweisen.

Die Sorte ist wunderschön wie eine Gartenrose, die Blüten zerbröckeln nicht lange und es blühen ständig neue Knospen. Blüht die ganze Saison über reichlich. Busch kompakt, bis zu 80 cm groß.

Rose Floribunda Crystal Crystal Palace Rose Floribunda

Rose Floribunda Crystal Crystal Palace stieg Floribunda-Foto

Die Sorte Crystal Palace wirkt luxuriös: Große, 12-14 cm große, cremefarbene Aprikosenblüten sind in Blütenständen gesammelt und bedecken dicht den Busch. Die Blüten sind doppelt, dicht, bis zu 40 Blütenblätter, die Blätter sind dunkelgrün mit einem glänzenden Glanz. Leichtes Aroma, Strauchhöhe 60-80 cm.

Rose Floribunda Queen oder Queen Elizabeth Queen Elizabeth Floribunda Rosa

Rose Floribunda Queen oder Queen Elizabeth Queen Elizabeth Floribunda Rosa Foto

Eine charmante Sorte mit 40-lappigen Blütenständen. Im Pinsel Blütenstände bis zu 15 Blüten. Der Strauch benötigt einen leichten Schnitt und wird bis zu 180 cm hoch. Starke Triebe haben keine Angst vor Wind und Regen und behalten ihr ordentliches Aussehen. Alle 5-6 Jahre ist ein verjüngender Kardinalschnitt erforderlich, damit die Rose wieder ihr früheres Aussehen annimmt und nicht degeneriert. Queen Elizabeth ist resistent gegen fast alle Krankheiten, die manchmal von Rost befallen sind. Die Form des Busches ist schmal, aufrecht, so dass die Rose ein exquisites königliches Aussehen annimmt. Blätter mit glänzendem Glanz, dichter, ledriger, ziemlich großer, satter grüner Farbe.

Rose Floribunda Circus Zirkus Floribunda Rose

Rosen-Floribunda-Zirkus-Lavendel-Blumen-Zirkus Floribunda Rose

Die Zirkusserie zeichnet sich durch eine Vielzahl von Farben und Formen aus. Es gibt lavendelrote, rosafarbene, gelbe und blaue Blütenschattierungen. Strauch bis 80 cm, Blüten groß, voll, bis 8 cm Durchmesser. Die Ähren sind groß und klein, die Sorte ist wetterbeständig und duftet angenehm leicht. Bud kann klassisch und zweistufig sein. Benötigt Schutz für den Winter, besser an einem hellen, sonnigen Standort gepflanzt. Alle 7 Tage reichlich gießen.

Rose Samba Floribunda Rose Samba Floribunda

Rose Samba Floribunda Rose Samba Floribunda Foto

Samba-Rosenbüsche mittlerer Höhe: bis zu 90 cm In den Blütenständen sammeln sich bis zu 10-15 Blüten. Цветки крупные, полные, бутон классический. Мелкие темно-зеленые листья и редкие крупные шипы. Цветение обильное, продолжительное, растянутое на весь теплый сезон. Цветы сохраняют форму после дождя. Куст вытянут в высоту, по ширине не более 60 см.

Sehen Sie sich das Video an: Rosa 'Nina Weibull Poulwei' magas törzsű sötétvörös rózsa rendelése (Kann 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send