Topfblumen und Pflanzen

Bewässerungsdünger für die häusliche Pflege von Anthurien und zum Umpflanzen

Pin
Send
Share
Send
Send


Anthurium stammt aus tropischen tropischen Bergwäldern Süd- und Mittelamerikas. Es nimmt normalerweise die niedrigste und dunkelste Stufe ein. Anthurium ist wie alle Aroiden giftig. Sein Saft enthält Giftstoffe, die Haut- und Schleimhautreizungen verursachen.

Es gibt viele Arten von Anthurien. Meist sind dies grasartige Formen oder Sträucher. Es gibt auch Kletterepiphyten, deren Wurzeln an Baumstämmen hängen und eine Länge von mehreren Metern erreichen. Unter den Anthurien gibt es originale Exemplare: Einige wachsen nur auf Felsen inmitten von Gebirgsflüssen, während andere nur in unmittelbarer Nähe einer Kolonie von Waldameisen überleben können.

Aussehen

Anthurien sind beliebt für einen hellen Blütenstand, der aus einem Maiskolben und einer Bettdecke besteht. Zuletzt betrachten viele es als eine Blume. Dies ist jedoch nur ein modifiziertes Deckblatt. Es ist dicht, oft glänzend und in verschiedenen Farben bemalt. Der spektakuläre Schleier spielt eine wichtige Rolle - aufgrund seines hellen Erscheinungsbildes zieht er Bestäuber an, auf denen sich kleine, unscheinbare Blüten befinden.

Die Kissen und die Tagesdecke von Anthurium sind in verschiedenen Farben bemalt. Manchmal sind sie zweifarbig: Der untere Teil ist weiß und die Spitze ist grün. In freier Wildbahn wachsende Anthurien haben eine Decke und ein Ohr, das hellgrün, orange, weiß, pink, gelb und rot ist. Dank Züchtern an Raumsorten noch mehr Schattierungen.

Anthuriumfrüchte - saftige Beeren mit einem oder mehreren Samen. Sie haben in der Regel auch ein dekoratives Aussehen: eng anliegend, glänzend, eine Vielzahl von Farben.

Anthuriumblätter haben eine herzförmige, längliche oder abgerundete Form. Sie stehen an ziemlich langen und starken Blattstielen. Die Blattgröße variiert je nach Sorte und erreicht manchmal eine Länge von einem Meter.

Es gibt ungefähr 900 Arten von Anthurien. Indoor-Sorten können in drei Hauptgruppen unterteilt werden:

  • Schöne blühende Arten. Wird nicht nur in der Topfkultur verwendet, sondern auch zum Schneiden. Die hellsten Vertreter sind Anthurium Andre, Sierra, Turenza und Scherzer.
  • Arten mit Farbmustern auf den Blättern und einem kurzen Kletterstamm. Einer der Vertreter ist Anthurium Crystal, Varok und Majestic.
  • Dekorative Blattarten. Sie haben lange Stiele und grüne Blätter. Vertreter sind der Anthurium Baker und Lazyaschy.

Jede Klasse hat ihre eigenen Merkmale. Anthurium Amalia hat also einen subtilen Geruch, Otazu einen üblen Geruch, was diese Art nicht so beliebt macht.

Pflegeeigenschaften

Anthurium braucht eine gute Beleuchtung, verträgt aber keine direkte Sonneneinstrahlung. Von seinen Strahlen brennen Blätter schnell ab und verlieren ein dekoratives Aussehen. Am Nordfenster ist das Anthurium ausgezogen, am Südfenster brennt es. Der optimale Standort der Anlage im Haus - das Ost- oder Westfenster. Auf der Südseite darf Anthurium nur dann enthalten sein, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • es wird einen Meter von der Fensterbank stehen,
  • Es gibt Jalousien an den Fenstern,
  • in der Nähe wächst ein weitläufiger Baum, der die Sonnenstrahlen streut,
  • Herbst oder Winter ist gekommen.

Im Winter braucht er zusätzliche Beleuchtung mit Lampen.

Temperatur

Anthurium liebt Wärme und fürchtet Zugluft. Eine geeignete Temperatur im Sommer ist 20–25 ° C, im Winter - 16–18 ° C. Anthurium verträgt Hitze. Wenn die Temperatur jedoch gesenkt wird, hört das Wachstum auf.

Stellen Sie die Anlage nicht in unmittelbarer Nähe von Heizkörpern oder anderen Heizgeräten auf. Sie trocknen den Boden im Topf aus und dehydrieren das Anthurium.

Anthurium stammt aus den feuchten Tropen und muss daher ausreichend gewässert werden. Im Sommer und Frühling - einmal alle drei Tage und im Herbst und Winter - einmal pro Woche. Verwenden Sie zum Gießen ein wenig warmes Wasser, um die weichen Wurzeln des Anthuriums nicht zu kühlen, und achten Sie darauf, weich zu sein. Wenn sich in der Pflanze überschüssiger Kalk befindet, färben sich die Blätter gelb. Erweichen Sie das Wasser, indem Sie sich zwei bis drei Tage lang niederlassen, kochen, filtern oder Neutralisatoren hinzufügen, die in Blumengeschäften verkauft werden.

Es ist wichtig, die Anlage nicht zu überfluten! Nach dem Gießen wird überschüssiges Wasser aus der Pfanne entfernt.

Da das Anthurium aus den Tropen stammt, benötigt es zu Hause eine hohe Luftfeuchtigkeit. Anthuriumblätter sprühen regelmäßig, aber die Blüten vertragen das Eindringen von Wasser nicht. Von diesem Blütenstand werden mit Flecken bedeckt und sterben dann ab.

Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, wird Sphagnummoos auf den Boden gelegt und in regelmäßigen Abständen besprüht. Dies versorgt die Luftwurzeln von Anthurium ausreichend mit Feuchtigkeit. Ein ähnliches Ergebnis wird die Verwendung von Kieselsteinen oder Blähton auf der Palette oder in einem Topf in der Nähe der Pflanze bringen.

Einmal in 14-20 Tagen ist Anthurium nützlich, um eine hygienische Dusche zu arrangieren. Es dient der Vorbeugung gegen das Auftreten von Schädlingen.

Erdmischung

Für ein gutes Wachstum benötigt Anthurium:

  • schwach sauer
  • Luft,
  • einfach
  • Feuchtigkeit absorbierend
  • nahrhafter Boden.

Blumenläden bieten sowohl universelle als auch spezielle Erdkompositionen für Anthurium an. Einige Züchter ziehen es vor, "Flamingoblumen" für Orchideen im Boden anzubauen. Anthuriumwurzeln in diesem Substrat erhalten genügend Sauerstoff. In der Rinde gibt es jedoch katastrophal wenig Nährstoffe, weshalb die Pflanze im Laufe der Zeit geschwächt und geschwächt wird.

Sie können die beste Erdmischung für Anthurium mit Ihren eigenen Händen zubereiten. Genug zu mischen:

  • 2 Stück Humus,
  • 1 teil torf,
  • 1 Stück Laubboden
  • 0,5 Teile Sand.

Für die Atmungsaktivität werden Sphagnummoos, Stücke von Zapfen und Ziegeln, Holzkohle und Kiefernrinde zu der Mischung gegeben. Der Anteil des Feststoffanteils sollte mindestens 15% des gesamten Bodens betragen.

Anthurium eignet sich hervorragend für den hydroponischen Anbau. Zu diesem Zweck wird Blähton oder Sphagnum verwendet. Bei dieser Kultivierungsmethode sollte die Raumtemperatur nicht unter + 18oC fallen.

In der Zeit der aktiven Vegetation und Blüte muss Anthurium zusätzlich gefüttert werden. Geeignet sind sowohl organische als auch mineralische Düngemittel. Mit der Ankunft des Frühlings erwacht das Anthurium normalerweise zum Leben und beginnt, eine grüne Masse aufzubauen. In diesem Fall benötigt es Düngemittel mit einem hohen Stickstoffgehalt. Von Mai bis Ende September werden Düngemittel eingesetzt, in deren Zusammensetzung Phosphor überwiegt.

Anthurium wird unter der Wurzel gefüttert. Danach oder davor ist es wichtig, den Boden mit normalem Wasser zu schütten, damit die Nährstoffe besser von der Pflanze aufgenommen werden und ihre empfindlichen Wurzeln nicht verbrennen.

Junge Exemplare werden jährlich im Alter von fünf Jahren - alle zwei bis drei Jahre - verpflanzt. Der optimale Zeitpunkt für die Veranstaltung - der frühe Frühling. Vor der Pensionierung hat die Pflanze Zeit, im Sommer stärker zu werden und die für die Photosynthese und dementsprechend eine gute Ernährung erforderlichen Blätter zu vermehren.

Anthurium hat nicht zu lange Wurzeln, daher passt ein niedriger, aber breiter Topf hinein. Das Vorhandensein von Drainagelöchern.

Der Boden kann während des Pflanzens nicht stark gerammt werden, da es sonst problematisch ist, mit Anthurium Fuß zu fassen. Dichte Erde lässt keinen Sauerstoff zu den Wurzeln der Pflanze durch.

Krankheiten und Schädlinge des Anthuriums

Krankheiten und Schädlinge - die Folge einer schlechten Anthurienversorgung. Die Pflanze wird häufig von Schädlingen befallen. Auf seinen üppigen Blättern und Wurzeln lieben es zu parasitieren:

  • Shchitovki. Offensichtliche Anzeichen - auf der Außenseite der Blätter bildeten sich dunkle Flecken und auf der Rückseite - Knollen.
  • Spinnmilbe Dieser Schädling bedeckt durch seine Aktivität die Blätter in Flecken und Wendungen.
  • Nematoden. Ein sicheres Anzeichen für eine Infektion - Siegel in Form von Tuberkeln an den Wurzeln.

Wenn es von den ersten beiden Schädlingen eine Rettung in Form von Insektiziden gibt, wartet Anthurium mit Nematoden nur auf einen Ausweg - Isolierung und Zerstörung.

Das Auftreten der Krankheit spiegelt sich sofort im Erscheinungsbild der Pflanze wider. Durch die Art der Änderungen können Sie die Ursache herausfinden und beseitigen.

  • Dunkle Punkte auf den Blättern von Anthurium weisen darauf hin, dass die Pflanze kalt ist oder einen Sonnenbrand erlitten hat.
  • Flecken auf den Blättern können auf hartes Wasser, Zugluft und niedrige Temperaturen im Winter hindeuten.
  • Die blassen oder gelben Ränder der Blätter weisen auf Lichtmangel hin.
  • Die Blässe der gesamten Blattplatte, ein schwacher Anstieg sind wahre Anzeichen für einen Mangel an Nahrung.
  • Schimmel auf Luftwurzeln signalisiert den Abgrund einer Pflanze.

Allgemeine Informationen

Der Name der Blume wird wörtlich übersetzt als Blumenschwanz, da die Blume nur die Mitte in Form eines Pfeilers ist und das bunte Blütenblatt um sie herum in der Tat ein Blattaufstrich ist. In den Menschen für Anthurium gibt es den Namen "männliches Glück", da diese Pflanze in der Regel an Männer vergeben wird. Die Farbe der Blüten und die Art der Blätter unterscheiden sich je nach Art und Sorte der Blüte.

Es werden viele Anthurienarten kultiviert, darunter sowohl Indoor- als auch Gartenarten. Dies ist eine giftige Pflanze. Erlauben Sie Kindern und Tieren nicht, damit in Kontakt zu kommen und essen Sie keine Früchte.

Arten und Sorten von Anthurium

Anthurium Andre - kommt aus den Bergregionen Kolumbiens und Ecuadors. Es hat eine kurze Flucht, Luftwurzeln. Die Blätter sind groß, glänzend und auf den Blattstielen platziert. Die Blume ist gelb oder in seinen Farben bemalt, kann creme sein. Die Decke ist überwiegend weiß, kann aber mit Rottönen oder Rosatönen gefärbt werden. Von dieser Art stammen viele Hybriden und Sorten.

Anthurium Baker - hat einen kurzen Stiel und lange, schmale Blätter. Die Oberseite des Blattes ist grün und die Unterseite ist mit braunen Punktmustern verziert. Der Stiel ist bis zu 30 cm hoch, die Blüte selbst ist cremefarben, das Blatt ist zweifarbig - die Mitte ist gelb mit einer grünen Tönung und die Ränder sind lila.

Anthurium majestätisch - Es erinnert an Anthurium Crystal. Der Unterschied zwischen ihnen liegt in der Landschaft. Im Majestätischen ist er tetraedrisch und der Kristall ist abgerundet. Auch die Adern des majestätischen Anthuriums sind olivfarben, nicht silberfarben.

Anthurium Hooker - kommt aus den Tropen. Sie hat große Blätter mit gesprenkeltem Boden und langen Blattstielen. Wirft 50 cm Stiel. Die Blume ist auch lang und unten mit einem grünen Schleier bedeckt.

Anthurium klettern - Es hat ein massives Rhizom und einen langen Stamm, der einen Meter lang wird. Ledrige Blätter unterscheiden sich in der Form in verschiedenen Sorten. Das Ährchen ist klein und das Deckblatt ist grünlich.

Anthurium mehrfach geschnitten - Dies ist eine Anthurium-Liane. Es hat lanzettliche Blätter mit gewellten Rändern zerlegt.

Anthurium Kristall

Dieser Epiphyt hat Caudex, der in das Substrat eingebracht werden kann. Die Blätter sind sehr groß, befinden sich an den Blattstielen, Adern mit einer silbernen Farbe. Der Stiel ist bis zu 50 cm groß und die Blüte ist etwa 20 cm groß. Die Decke um die Blüte ist hellgrün mit einem violetten Farbton, der meistens weniger als 10 cm beträgt.

Anthurium Scherzer - Dieser Epiphyt mit ledrigen ovalen oder lanzettlichen Blattplatten, die sich auf den Blattstielen befinden. Spiralblume, verziert mit einer hellen Deckblattfarbe zwischen Mittelrot und Orange.

Anthurium schwarze Königin Dies ist eine ungewöhnliche Sorte, die sich durch einen dunklen, manchmal fast schwarzen Blumenschleier auszeichnet.

Cavalli-Sorte auch sehr ungewöhnlich, sowie das ohr und die hüllblätter von einer sanften lila farbe.

Auf grade jolie Achten Sie darauf, weil es eine ungewöhnliche Form der Blattdecke hat.

Unter den anderen Sorten können identifiziert werden piorino, Andrianum, Dakota, Baby-Boomeraber es gibt noch viele andere.

Wenn Sie gekauft haben Anthurium-Mixdann ist es nur eine Mischung verschiedener Sorten einer der Arten oder mehrerer Arten von Anthurien.

Anthurium häusliche Pflege

Die Pflege von Anthurien zu Hause ist nicht besonders problematisch, es sind lediglich einige Kenntnisse erforderlich. Die Pflanze braucht helles, diffuses Licht, es ist unmöglich, dass direktes Sonnenlicht auf die Blätter einer Blume fällt.

Anthurium liebt Wärme und deshalb sollte die Temperatur im Frühling-Sommer um die 25 ° C gehalten werden. Das Unterschreiten von 20 ° C schadet der Blüte und verursacht Krankheiten.

Vom Herbstanfang bis zum Frühjahr wird die Temperatur bei ca. 17 ° C gehalten. Für Anthurium Scherber etwa 13 ° C für zwei Monate und dann auf 17 ° C erhöht. Diese Blume ist sehr empfindlich gegen Zugluft und Temperaturschwankungen. Daher muss sie sanft abgesenkt und angehoben werden, um die Anthurie nicht zu schädigen.

Wie man Anthurium gießt

Während der Vegetationsperiode benötigt die Pflanze eine gute Bewässerung, die durchgeführt werden sollte, wenn die Hälfte des Bodens im Behälter mit einer Blume trocknet. Flüssigkeit für die Bewässerung muss abgetrennt, lauwarm, vorzugsweise regen. Es ist besser, sofort auf dem Boden zu gießen, damit kein Wasser auf die Pflanze fällt.

Die Blume liebt zwar Feuchtigkeit, aber nur in Maßen. Es ist besser, ein bisschen weniger zu gießen, als ein verfaultes Anthurium in den Müll zu werfen. Im Winter reicht eine Bewässerung pro sieben Tage.

Anthurium benötigt eine hohe Luftfeuchtigkeit (ca. 90%). Im Frühling und Sommer mit weichem Wasser bestreuen und den Topf mit einer Blume in einen Behälter mit rohem Ton geben. Lassen Sie die Tropfen beim Sprühen nicht die Blüten berühren und fallen Sie nur auf die Blätter.

Wie man Anthurium düngt

Anthurium muss gedüngt werden. Denken Sie bei der Durchführung dieses Vorgangs daran, dass die Konzentration des Top-Dressings halb so niedrig sein sollte, wie auf der Verpackung angegeben. Zweimal anderthalb Monate im Frühling-Sommer muss eine Blume gedüngt werden. Es können auch organische Düngemittel verwendet werden.

Überschüssiger Dünger mag kein Anthurium, daher ist es im Zweifelsfall besser, eine geringere Dosis zu verwenden. Wenn Ihre Pflanze krank ist oder Sie einen Schädling finden, sollte die Fütterung bis zur Genesung unterbrochen werden.

Um eine qualitativ hochwertige Knospung und Blüte zu gewährleisten, ist im Winter eine kühle Temperatur erforderlich. Wenn Sie dem Pflanzendünger die nötige Pflege geben, blüht er von Mai bis Herbst. Es gibt sogar Hybridsorten, die fast das ganze Jahr über blühen. Verbleibende Blütenstände müssen geschnitten werden, damit junge Blüten besser aussehen. Die Blätter werden normalerweise nicht beschnitten.

Um die Samen zu erhalten, müssen Sie die Pflanzen selbst bestäuben, indem Sie den Pollen mit einem Pinsel zwischen die Blüten bewegen.

Anthuriumtransplantation zu Hause

Wenn eine Pflanze in einem Geschäft gekauft wird, muss sie bald in einen größeren Topf umgepflanzt werden, da die Behälter, in denen die Blumen verkauft werden, für sie normalerweise nicht bequem sind.

Die Heimtransplantation von Anthurien wird im Frühjahr oder Sommer durchgeführt. Führen Sie dies durch, wenn die Pflanze aus dem alten Topf "gewachsen" ist oder wenn die Zusammensetzung des Bodens geändert wurde. Junge Anthurien müssen jedes Jahr neu gepflanzt werden, ältere Pflanzen alle paar oder drei Jahre.

Der Topf für Anthurium sollte aus Plastik oder Glas genommen werden. Wenn Sie einen Tonbehälter wollen, muss dieser innen glasiert werden, da sonst die Wurzeln in den Topf wachsen. Es ist besser, nicht zu tiefe und breite Tanks zu nehmen, da das Wasser in ihnen oft stagniert.

Was das Substrat angeht, können Sie Orchideenerde kaufen und selbst Anthurienerde herstellen. Dazu gehören Torf-, Blatt- und Nadelböden sowie Sand (1: 1: 1: 0,5). Außerdem müssen Holzkohle und Rinde von Nadelbäumen hinzugefügt werden.

Das Anthurium aus dem alten Behälter muss vorsichtig entfernt werden, da es sehr sanfte Wurzeln hat. Das Rhizom muss vom Boden gereinigt und die verfaulten Teile entfernt werden. Als nächstes wird es mit einem Fetolavin behandelt und in einen anderen Topf gegeben, wobei die Drainage bereits platziert ist.

Der neue Boden schläft ein, damit er sich gut absetzt und am Ende der Vernichtung ist. Am Ende sollte der Untergrund nicht ein paar Zentimeter über den Topf reichen. Im Gegensatz zu vielen anderen Pflanzen kann Anthurium während der Blüte transplantiert werden, da es für diesen Prozess nicht sehr empfindlich ist.

Wie man Anthurien während der Transplantation teilt

Beim Umpflanzen kann Anthurium durch Teilen des Busches reproduziert werden. Junge Blumen können nicht geteilt werden. Die erstmalige Durchführung dieses Vorgangs ist erst im 4. Lebensjahr der Anlage möglich.

Besondere Fähigkeiten sind hier überhaupt nicht erforderlich. Sie müssen nur den Busch so teilen, dass auf jeder Delenka Blätter und Knospen sind. Dann setzen sie sich und gießen.

Die Pflege nach einer Transplantation unterscheidet sich nicht von der üblichen häuslichen Pflege. Der einzige Hinweis ist die Beendigung der Befruchtung für 15 Tage nach der Transplantation.

Blütenschweif von Samen zu Hause

Nach der künstlichen Bestäubung von Blumen erscheinen Samen und sobald sie reif sind und es bis zu 10 Monate dauert, müssen sie gepflanzt werden. Es macht keinen Sinn, Samen aufzubewahren, da sie schnell ihre Keimfähigkeit verlieren.

Die Samen werden aus den Beeren genommen, gewaschen und einige Minuten in einer leichten Kaliumpermanganatlösung aufbewahrt. Für die Aussaat benötigen Sie leichten, lockeren Boden mit einer kleinen Perlitkugel an der Spitze. Samen müssen auf den Boden gelegt werden und können leicht hineingedrückt werden.

Dann wird dieser Behälter mit Glas bedeckt und die Temperatur nahe 22 ° C gehalten. Nach etwa 15 Tagen erscheinen Sämlinge, die unter Bildung von zwei oder drei echten Blättern unter Zusatz von Königskerzen in die Erde für adulte Anthurien eintauchen. Während sich die Sämlinge entwickeln, müssen sie in große Töpfe tauchen.

Eine gute Blüte der Pflanzen aus Samen beginnt erst im fünften Jahr. Bis diese Blüte schwach wird. Beachten Sie, dass bei der Zucht von Saatgut die Sortenqualitäten verloren gehen. Aufgrund des letzteren Umstands wird die Anthurie normalerweise durch Stecklinge vermehrt.

Anthurium Fortpflanzung Seitentriebe

Die seitlichen Sprosse werden von der Pflanze getrennt und in einen anderen Behälter mit Sand oder Perlit gegeben. Sie sind mit Glas bedeckt und lüften und befeuchten regelmäßig.

Die Temperatur für die Wurzelbildung sollte ca. 23 ° C betragen. Als nächstes werden die Sämlinge für erwachsene Pflanzen in den Boden verpflanzt.

Wie man Anthurium zu Hause pflegt

Антуриум предпочитает яркий рассеянный свет и не выносит прямых лучей солнца. Несмотря на то, что это теневыносливое растение и его можно ставить на северное окно, в тени он будет плохо расти и не так активно цвести. Чтобы растение цвело круглогодично, зимой его нужно подсвечивать.

Sorgen Sie nach dem Kauf für das Glück des Menschen

Wenn Sie eine Anthurium-Blume kaufen, übernehmen Sie eine große Verantwortung für sich selbst, denn sie ist äußerst pingelig in der Pflege und erfordert besondere Aufmerksamkeit.

Es ist notwendig, sich mit allen Empfehlungen zum Inhalt der Pflanze zu Hause vertraut zu machen, um die Merkmale ihres Anbaus zu studieren.

Ursprünglich benötigt, um den richtigen Topf zu holenwo es existieren wird.

Natürlich können Sie auch einen Topf mit spezieller Erde kaufen, aber wir werden diesen Fall nicht berücksichtigen.

Egal wie überraschend es auch klingen mag, der Anthuriumtopf sollte so eng wie möglich sein. Sie mögen keine weiten Flächen und geben ihre ganze Energie für das Wachstum von Wurzeln aus, und der Boden wird angesäuert. Gleichzeitig bleiben Blätter selten, die Pflanze blüht nicht. Dies gilt nicht für die Tankbreite. Der Raum für die Wurzeln in der Länge wird sogar nützlich sein. Bequem sitzen, in seinem "Haus" verwurzelt, werden die Stängel großflächig mit Laub bedeckt.

Füllen Sie den Topf mit einer Mischung aus Erde und Blähton. Es wird empfohlen, den Untergrund jedes Jahr im Frühjahr zu wechseln. Dies ist notwendig, damit Anthurium blühen kann. Die Blume liebt Sauerstoff.

Sie können den Boden mit Torf und Moos mischen und an den Seiten des Topfes kleine Löcher bohren, um die Wurzeln aktiv mit Sauerstoff zu versorgen. Blumenläden verkaufen spezielle Erde für den Anbau von Anthurium, Empfehlungen für die Erstbehandlung.

Luftfeuchtigkeit

Wie die Wärme liebt das männliche Glück die feuchte Luft, die in seinen tropischen Lebensräumen herrscht.

Es ist notwendig, ihn ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen. Aber übertreibe es nicht. weil Aufgrund eines Wasserüberschusses können die Wurzeln anfangen zu faulen.

Stellen Sie ein Tablett unter einen mit nassen Steinen gefüllten Blumentopf.

In regelmäßigen Abständen müssen Sie die Krone des Sprays leicht einsprühen. Sie können die Blätter mit einem feuchten Tuch abwischen. Wasser sollte nicht auf die Blütenstände fallen.

Sie können einen Luftbefeuchter kaufen und in einen Raum mit einer Pflanze stellen. Die Luftfeuchtigkeit muss auf 80% eingestellt werden. Stellen Sie einen Wasserbehälter neben Anthurius. Seine Dämpfe erzeugen einen tropischen Pet-Effekt.

Die Blume liebt diffuses und weiches Licht. Ohne richtige Beleuchtung kann er sich weigern zu blühen und sieht träge aus. Lassen Sie die Blume niemals direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein. Ultraviolette Strahlung kann eine zarte Pflanze verbrennen und sogar zerstören.

Der Topf sollte auf die Fenster nach Osten oder Nordwesten gestellt werden. Wenn es keine gibt, stellen Sie es in einem Teilschatten, einen Meter vom Fenster entfernt.

Im Winter, wenn das Glück des Menschen besonders Licht braucht, stellen Sie die Pflanze auf die Fensterbank, deren Fenster nach Süden ausgerichtet sind.

Wählen Sie einen Ort zum Platzieren

Nachdem es sich mit den Merkmalen seines Lebensraums und seinen Vorlieben befasst hat, muss es noch herausfinden, wo die Blume platziert werden soll.

Der ideale Ort wäre der östliche Teil des Raumes, wo sich das Fenster daneben befindet, das es mit Licht versorgt.

Sie müssen jedoch darauf achten, dass die Blume keinen Zugluft ausgesetzt ist. Wenn die Fenster aus Kunststoff sind, dann können Sie sich keine Sorgen machen und es auf die Fensterbank legen. Es ist notwendig, den Teil des Raumes zu wählen, in den das Licht fällt, aber der Wind „wandelt“ nicht.

Stellen Sie es nicht in der Nähe von Elektrogeräten auf. Die von ihnen ausgehende Strahlung ist nicht nur schädlich für das "Männerglück", sondern absorbiert auch seine positive Energie. Sie sollten es nicht in der Nähe von Heizkörpern und anderen künstlichen Wärmeerzeugern aufstellen.

Wenn Sie ein Badezimmer haben, in dem sich ein Fenster befindet, stellen Sie die Pflanze für die Winterperiode davor. Er erhält die zum Leben notwendige Feuchtigkeit und die natürliche Wärme aus dem Wasserdampf. Im Sommer kann es im Wohnzimmer oder Schlafzimmer gestellt werden.

Wie sieht Anthurium im Innenraum aus?

Anthurium Blumen sind sehr beliebt bei denen, die Schönheit zu schätzen wissen und sich über Kleinigkeiten freuen.

Durch sein helles Erscheinungsbild kann das stumpfe Innere des Raums verwässert und die fehlende Note hinzugefügt werden.

Seit "Glück des Menschen" umfasst über 800Spezies Dann können Sie die Farben und das Aussehen der Wohnung selbst bestimmen.

Es ist zu beachten, dass der Geruch einer Blume je nach Art unterschiedlich sein kann. Der Duft reicht von sanft und angenehm bis hart und beleidigend.

Er ist vor allem bei Künstlern und Fotografen beliebt, die es vorziehen, eine Fotosession vor seinem Hintergrund zu arrangieren oder sie in die Komposition eines Stilllebens einzubeziehen.

Anthurium gefällt nicht nur dem Auge, sondern kann auch die Energie des Hauses reinigen und von negativ zu gut verarbeiten. Die Eigentümer erledigen in der Regel immer alles problemlos und erzielen ein positives Ergebnis.

Blütebedingungen

Um Ihnen mit schönen Knospen ein anspruchsvolles Vergnügen zu bereiten, müssen Sie es ständig in geeigneten Lebensbedingungen halten. Darüber hinaus müssen Sie die Pflanze mit Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminen verwöhnen.

  1. Bewässern Sie Anthurium besser als das abgesetzte gefilterte Wasser bei Raumtemperatur. Wasser sollte frei von Verunreinigungen sein. Lassen Sie kein Wasser stagnieren.
  2. Decken Sie den Oberboden mit Sphagnum ab, um ein Austrocknen bei Hitze zu vermeiden.
  3. Wenn Sie den Topf auf das nach Süden ausgerichtete Fenster stellen möchten, verdunkeln Sie ihn mit Tüll oder bewegen Sie ihn in die Fensterecke.
  4. Im Winter muss die Pflanze zusätzliches Kunstlicht liefern. Sie können ihm die Strahlen einer Schreibtischlampe schicken.
  5. Eine häufige Umlagerung einer Blume kann sich nachteilig auf diese auswirken. Am besten zweimal im Jahr. Frühling und Herbst.
  6. Wenn "männliches Glück" zu blühen begann, stellen Sie es an einen dunklen Ort und verstecken Sie sich vor den hellen Lichtstrahlen.
  7. Während der Blütezeit nimmt das Gießen der Blume zu. Vergessen Sie nicht das regelmäßige Besprühen von Blättern und Stängeln mit einem Spray.

"Männliches Glück" erfordert eine ständige Transplantation. Sie sollten es auf jeden Fall sofort nach dem Kauf umpflanzen und die beste Topf- und Bodenzusammensetzung wählen. Die junge Blume muss einmal im Jahr neu gepflanzt werden, und wenn sie wächst, sollte sie auf alle zwei bis drei Jahre reduziert werden.

Während dieser Aktion müssen Sie äußerst vorsichtig sein, da Anthurium eine sehr zerbrechliche Blume ist und seine Wurzeln anfällig für Schäden sind. Wenn sich herausstellt, dass Sie die Wurzel berührt haben, füllen Sie die verletzte Stelle mit Aktivkohle.

Halten Sie die Pflanze vorsichtig und füllen Sie den Topf mit einer speziellen Mischung aus Erde, Moos und Erde. Versuchen Sie, die Anlage so wenig wie möglich zu stören. Nach der Transplantation muss die Pflanze reichlich gewässert werden, damit das Wasser die Erde rammt und die gestresste Pflanze beruhigt.

Erfahren Sie mehr aus dem Video:

Es sollte in eine speziell vorbereitete Erde gepflanzt werden, die aus einer Mischung verschiedener Zusatzstoffe besteht. Da es sich um eine tropische Pflanze handelt, deren natürlicher Lebensraum lockerer und weicher Boden ist, eignet sich gewöhnliches Land nicht dafür.

Es ist notwendig, die Wurzeln des Haustieres ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen. Die Blume mag keine Limette. Die Erde sollte schwach sauer reagieren. Am besten mischen Sie Holzhumus, Kohle, Moos, ein Substrat für Blütenpflanzen, ein Substrat für Azaleen.

Zucht

Um sich zu vermehren, müssen Pflanzen mit großer Sorgfalt angegangen werden. Ein Fehler kann zum Absterben führen. Unerfahrene Hausfrauen sollten sich nicht eigenständig mit diesem Problem befassen.

Es gibt verschiedene Zuchtmethoden:

  • Schneiden Sie es vorsichtig mit der Spitze vom Stiel ab und verwurzeln Sie es in einem Behälter mit Wasser.
  • An den Wurzeln keimende Stängeltriebe,
  • Rückgriff auf die Teilung der Wurzeln des gebärenden Strauchs mit einem scharfen Messer.

Nach einer Blütezeit, wenn die Knospen ihre Vitalität verloren haben, müssen sie geschnitten werden.

Dies sollte mit Vorsicht geschehen. Nehmen Sie ein scharf geschärftes Messer und schneiden Sie eine Blume an der Basis der Knospe. Die Wunde kann mit Aktivkohle gepudert werden.

Sie können warten, bis der Schleier des Blütenstandes getrocknet ist, und ihn vorsichtig entfernen. Der Kern selbst trocknet mit der Zeit aus und kann sich problemlos von der Blume entfernen.

Verjüngung

Im Laufe der Zeit kann die Blume ihr schönes Aussehen verlieren, in der Nähe der Wurzeln wachsen und einige der unteren Blätter verlieren. Während des Alterungsprozesses wachsen häufig kleine Blätter und Blüten, und manchmal fehlen auch die Knospen vollständig.

Wenn Sie ähnliche Anzeichen finden, müssen Sie auf die Verjüngung von "Men's Happiness" zurückgreifen. Der beliebteste Weg ist eine spezielle Transplantation.

Die Blüte hat Blätter von Luftwurzeln. Es ist notwendig, die Oberseite sorgfältig mit Blättern abzuschneiden, wobei mehrere Prozesse der Wurzeln, die sich über dem Boden befinden, erfasst werden. Dieser Teil wird in frischen Boden umgepflanzt, bewurzelt und gewässert.
Sie können mehr aus dem Video unten lernen:

Die Art und Intensität der Bewässerung hängt von der Unterart der Pflanze ab. Für jede Art müssen Sie Ihren individuellen Ansatz wählen und die Eigenschaften ihrer Herkunft in ihrem natürlichen Lebensraum untersuchen. Diese Pflanze liebt Feuchtigkeit, aber wie oben erwähnt, kann ein Überlauf die Feuchtigkeit beeinträchtigen.

Im Sommer wird Anthurium alle 3-4 Tage gegossen.Täglich Blätter streuen oder reiben. Im Winter wird dieser Effekt auf 1 Mal pro Woche reduziert. Verwenden Sie nur drei Tage lang gereiftes Wasser.

Es reicht nicht aus, nur Wasser einzuschenken und eine günstige Umgebung für Anthurium zu schaffen.

Damit die Pflanze ein großes, üppiges Laub hat, erfreut sie die Wirte mit ihrer Blüte. Sie müssen sie auf andere Weise füttern.

Dies kann gleichzeitig das Auftreten von Krankheiten beseitigen und Schädlinge bewältigen.

Ab März wird die Pflanze im Sommer regelmäßig mit Lösungen aus mineralischen und organischen Düngemitteln gedüngt. Dies sollte alle zwei Wochen erfolgen, wobei regelmäßig zwischen den Lösungen gewechselt wird.

Sie können ein spezielles Dressing in einem Blumenladen kaufen, wo Sie eine spezielle Mischung erhalten, die speziell für diesen Typ entwickelt wurde. Auf der Packung steht in der Regel, mit welcher Häufigkeit und in welcher Menge Dünger verwendet werden soll.

Bestäubung für Anthurium ist notwendig, wenn Sie sich entscheiden, einen Freund aus Samen zu ziehen. In der Natur sind Bienen an diesem Prozess beteiligt, und in Innenräumen müssen Sie selbst daran arbeiten.

Nehmen Sie eine dünne weiche Bürste, wählen Sie einen sonnigen Tag und übertragen Sie den Pollen vorsichtig von einer Blume zur nächsten.

Wie kann man eine Blume wiederbeleben?

Oft beginnt die Blume zu sterben, wenn Probleme mit Wurzeln oder zu hartem Boden auftreten. Wenn die Blume länger als ein Jahr nicht transplantiert wurde, sollte dies sofort erfolgen.

Nehmen Sie die Blume vorsichtig aus dem Topf und pflanzen Sie sie in eine neue Erde, die mit Holzkohle, Rinde und Moos gemischt ist. Getrocknete Blätter vorsichtig abreißen und den Stamm besprühen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihr Haustier mit Mineralien und Vitaminen verwöhnen.

Häufige Fehler

  • Da Anthurium eine tropische Pflanze ist, versuchen viele Züchter, ihm genügend Licht zu geben. Oft tun sie es in zu viel Übermaß. Aus dem hellen Licht stirbt sofort "Männliches Glück".
  • Im Winter erhält die Pflanze zu wenig Wärme. Ab der Kälte erscheinen auf den Blättern sofort verfaulte Stellen, das Aussehen der Blüte wird träge, schwach. Die Lufttemperatur sollte 15 Grad nicht unterschreiten.
  • Viele der Unerfahrenen übertragen die Pflanze, was zu Wurzelfäule führt. Das ist es nicht wert.

Wie oft blüht es?

Die Pflanze kann fast das ganze Jahr über blühen und ruht sich nur in den schrecklichsten Monaten des Winters aus. Mit der richtigen Sorgfalt beginnt er, die Knospen zu Beginn des Frühlings zu entlassen. In losem Zustand kann Anthurium mehrere Monate stehen und das Auge der Besitzer erfreuen.

Auch die Blüten behalten lange Zeit ihr ursprüngliches Aussehen, wenn sie beschnitten werden. Im Rahmen des Straußes kann er bis zu 4 Wochen stehen.

Nützliches Video

Weitere Informationen zur Anthurienpflege finden Sie im folgenden Video:

Anthurium, im Volksmund als "Männerglück" bezeichnet, ist eine erstaunliche und schöne Pflanze. Seine schönen Knospen sehen aus wie aus Plastik. Für sein Aussehen benötigt es viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Kaufen Sie keine Blume, wenn Sie nicht viel Freizeit haben.

Bewässerungsregeln

Anthurien sind sehr anspruchsvoll zum Gießen. Sie brauchen reichlich Wasser. Übermäßige Feuchtigkeit und trockener Lehmboden schädigen sie. Nach dem Gießen sollte die Palette überprüft werden. Wenn sich Wasser darin befindet, müssen Sie es einfüllen.

Die Blume wird gewässert, während der Mutterboden trocknet. Bei hohen Temperaturen im Raum wird die Bewässerung erhöht, bei niedrigen Temperaturen reduziert. Im Sommer wird die Pflanze 2-3 mal pro Woche gegossen. Im Winter wird einmal genug sein. Das Wasser zur Bewässerung sollte warm und weich sein (Regen oder Absetzen). Da Anthurien hauptsächlich in sauren Substraten wachsen, färben sich die Blätter vom Kalkwasser gelb.

Damit die Pflanze gut wächst und Freude an ihrer Blüte hat, muss sie ständig umgepflanzt werden und dem Topf eine frische Erdmischung hinzugefügt werden. Der Boden im Topf sollte leicht, nahrhaft und luftdurchlässig sein. Es ist zweckmäßiger, den gekauften Boden für die Schilddrüsen zu verwenden. Anthurium auch als Substrat für Orchideen geeignet. Es ist sehr wichtig, die Drainage auf den Topfboden zu legen. Ein kleiner und schmaler Topf stimuliert die Blütenbildung von Anthurien. „Kinder“ werden häufiger in einem großen und breiten Topf geformt. Wenn die Pflanze transplantiert wird, sollten "Kinder" transplantiert werden.

Sollte es wissen

Anthurium hat eine Besonderheit. Während des Wachstums sterben die unteren Blätter ab, von oben bilden sich neue Blätter. Dadurch verliert die Anlage ihre Attraktivität. Um die Blumendekoration zurückzugeben, muss sie verjüngt werden. Schneiden Sie dazu die Oberseite ab und rollen Sie sie.

Arten von Anthurien mit Fotos und Titeln

Anthurium gehört zur Familie der Aroiden. Seine Heimat ist die tropische Zone Süd- und Mittelamerikas. Es gibt ungefähr 500 Arten dieser schönen Pflanze, die Flamingoblume genannt wird. Darunter sind immergrüne Kräuter, Lianen, Epiphyten und Lithophyten.

Zu Hause enthalten Anthurien leicht. Auf den Fensterbänken wachsen hauptsächlich Hybridsorten.

Anthurium Andre

Am häufigsten unter Anthurien. Er eroberte die Herzen vieler Blumenzüchter, da sie fast alle 12 Monate des Jahres wunderschön blühen. Blumen von erstaunlicher Schönheit stehen auf langen Stielen. Ihre Färbung ist vielfältig. Es gibt Fälle von roten, weißen, lila, rosa, dunklen Burgunder-Blüten. Den Züchtern gelang es, Sorten mit grünen und schwarzen Deckblättern zu bringen. Um genau zu sein, es ist keine Blume, die in Anthurium zum Ausdruck kommt, sondern ein Schleier, neben dem sich eine Blüte befindet. Wenn die Blütezeit endet, verwandelt sich der helle Schleier in ein grünes Blatt.

Anthurium Scherzer

Nicht weniger beliebt in der Raumkultur ist Anthurium Scherzer. Sein charakteristisches Merkmal ist die abgerundete Form der Bettdecke. Diese Art von Blüten sind auch schön. Tagesdecken mit Blumen sind orange, rot, weiß. Es gibt Pflanzen mit fleckigen Tagesdecken.

Anthurium Multiple

Dies ist eine Kriechpflanze mit Blättern, die wie Finger aussehen. Anthurium ist großartig - eine kurzwachsende Pflanze mit weißen Adern auf großen, dunkelgrünen, samtigen Blättern.

Beschreibung der Blume "Glück des Menschen"

Dieses Kraut gehört zur Familie der Schilddrüsen. Nach verschiedenen Quellen ist die Anzahl der Anthurium-Arten sehr unterschiedlich. Aber die Familie ist auf jeden Fall sehr zahlreich. Die meisten Arten sind epiphytische und semi-epiphytische Pflanzen. In der Natur wachsen Anthurien von Nordmexiko bis nach Südbrasilien und Paraguay.

Die Blätter sind oft dicht, glänzend und können sehr unterschiedliche Größen haben: von wenigen Zentimetern bis zu einem Meter. Einige von ihnen haben eine samtige Oberfläche, andere kontrastieren mit einem dekorativen Muster. Kleine Blüten sind im Ohr von zylindrischer Form gesammelt, manchmal ist es in Form einer Spirale oder "Schwanz".

Ein Brautschleier, der immer sehr bunt ist, verleiht Anthurium einen wahren Luxus. Hochblätter können rot, rosa, weiß, grünlich sein. Einwohner einiger Länder nennen diese Blume "Flamingo". Nach der Blüte bilden sich beerenähnliche Früchte, die auch eine leuchtende Farbe haben. Blumenzüchter kultivierten mehr als hundert Arten, einschließlich Gartenpflanzen.

Anthurium gilt als ziemlich kapriziöse Blume, daher werden die am wenigsten anspruchslosen Arten in der Raumkultur gezüchtet. Die restlichen Sorten eignen sich für Gewächshäuser und zum Schneiden.

Andre (Adrianum) mischen

Schlichte Pflanzen, die zwischen 70 und 90 cm hoch werden, bilden viele Luftwurzeln. Die Blätter sind glänzend, glänzend, herzförmig. Sorten mit Hochblättern der verschiedensten Farben werden abgeleitet: weiß, gelb, pink, lila, zweifarbig und fast schwarz. Die Blütenhülle sieht ebenfalls aus wie eine Herzform, hat ausgeprägte Adern. Das Ohr ist weiß oder gelb gefärbt, es kann bis zu 15 cm lang werden.

Es wächst gut in diffusem Licht oder im Halbschatten. Es verträgt keine Temperaturen unter 18 Grad, es fühlt sich bei 22-25 ° C angenehm an, regelmäßig reichlich Wasser mit Vortrocknung ist notwendig. Während der Heizperiode müssen die Blätter besprüht werden, von den Batterien fernhalten. Noten: Lady Love, Cavalli, Fantasy Love, Schwarze Königin, Dakota.

Untermaßige Sorte mit gebogenem Pfeiler und nach unten gebogenem Deckblatt. Manchmal können Flecken auf der Bettdecke vorhanden sein. In der Pflege unterscheidet sich nicht von anderen Arten von Anthurium. Auf der Nordseite sind die Pflanzen beleuchtet und auf der Südseite sind sie beschnitten. Bevorzugt das ganze Jahr über Temperaturen von 18 ° C bis 28 ° C. Sorten: Gepunktet, Amaretti.

Pink Anthurium Sorten

Lentini Pink, Pink Champion, Otazu, Mystique - Sorten mit rosafarbenen Tagesdecken. Различия наблюдаются в окраске прицветников и размерах соцветий.

У сорта Mystique оттенок цвета плавно переходит от розового к салатовому.

Разновидность Pink champion обладает наиболее большим количеством листьев, по сравнению с остальными.

Otazu hat einen burgunderfarbenen Pfeiler und eine nicht sehr dichte Blattdecke. Alle Sorten gelten als recht anspruchsvoll in der Pflege und sind nicht für Anfänger geeignet.

Kristall

Ansicht mit sehr dekorativen großen samtig dunkelgrünen Blättern, die weiße Streifen auffallen. Deckblatt grünliche Farbe. Nach der Blüte bildet sich eine dekorative lila Frucht. Vor allem wegen seiner Blätter geschätzt. Zur Pflege bedarf es rechtzeitiger Transplantationen, damit die Blätter groß und schön werden.

Schwarzer Prinz

Es hat eine sehr dunkle, fast schwarze Abdeckung mit Burgunder-Tönung. Ein frisch gewachsenes Deckblatt nimmt eine kirschrote Farbe an und wird dann allmählich dunkler. Einige halten es für zu düster, andere für luxuriös. Wir können sagen, dass diese Blume - ein Amateur. Ungewöhnlichkeit gibt es einen Kontrast zwischen dem hellen Pfeiler und dem dunklen Schleier. Trotz seiner aristokratischen Erscheinung bedarf es keiner besonderen Pflege.

Prinzessin Alexia (blau, gelb)

Zwei Farbvarianten einer Sorte. Die ungewöhnliche blaue Farbe der Tagesdecken kann durch Einbringen eines speziellen Farbstoffs in das Wurzelsystem erhalten werden. Blütenstand bekommt auch einen blauen Farbton. Die Pflanze eignet sich für Liebhaber aller exotischen. In Alexia hat der gelbe Kolben eine helle Zitronenfarbe und schneeweiße Bettdecken, die sich allmählich gelb färben. Die Blüte ist sehr aufrührerisch. Duldet keine Pflegefehler, erfordert Aufmerksamkeit.

Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur

Wie jeder Regenwaldmensch ist Anthurium sehr wählerisch in Bezug auf die Luftfeuchtigkeit. Es ist wünschenswert, dass seine Rate auf dem Niveau von 75-80% lag. Der einfachste Weg, dies zu erreichen, ist die Installation eines Luftbefeuchters nebeneinander. Sie können auch Paletten mit feuchtem Blähton auf der Fensterbank verwenden. An heißen Tagen sollten Anthuriumblätter 3-4 Mal besprüht werden.

Im Sommer fühlt sich Anthurium bei einer Temperatur von 22-28 ° C großartig an. Im Winter muss darauf geachtet werden, dass die Temperatur nicht unter 17-18 ° C fällt. Das "männliche Glück" wird durch Temperaturunterschiede oder Zugluft beeinträchtigt, daher sollten Sie es nicht in der Nähe des offenen Fensters aufbewahren. Heizbatterien sind auch nicht die beste Nachbarschaft für Anthurium.

Die dekorativen Eigenschaften von Anthurium hängen weitgehend von der Lichtfülle ab. Wenn Sie einen schönen blühenden Strauch haben möchten, befolgen Sie die folgenden Empfehlungen:

  • Stellen Sie den Blumentopf auf das Ost- oder Westfenster, wo er hell gestreutes Licht empfangen kann.
  • Schattieren Sie mittags unbedingt die Blätter von Anthurium, da diese sonst verbrennen. Wenn Sie dazu keine Zeit haben, platzieren Sie die Pflanze einfach einen halben Meter vom Fenster entfernt.
  • Im Winter benötigen tropische Pflanzen ein Tageslicht von 12 Stunden. Es ist daher ratsam, eine Leuchtstofflampe oder eine Phytolampe zu installieren, um die Pflanze mit Hintergrundbeleuchtung zu versorgen.

Hinweis! Sie können weiße Blätter schattieren, indem Sie sie mit Klebeband auf das Glas kleben.

Anthurium muss im Sommer 2-3 mal pro Woche gegossen werden. Im Winter genügt es, es einmal in 7 Tagen zu gießen. Die Bewässerung sollte mit weichem Wasser erfolgen, Anthurium mag keine Härtesalze. Sie können das Wasser durch Kochen oder Hinzufügen von Zitronensäurekristallen erweichen.

Achtung! Verwenden Sie keine unteren Wasserschichten zur Bewässerung. Am Boden setzen sich alle Salze und schädlichen Verunreinigungen ab!

Stagnation von Wasser im Topf sollte nicht sein, um dies zu verhindern, eine Drainageschicht ist notwendig. Wasser in der Pfanne bleibt ebenfalls nicht zurück, es sollte einige Zeit nach dem Gießen abgelassen werden. Bei heißem Wetter können Sie eine Pflanzendusche arrangieren - Anthurium liebt es. In den kühleren Monaten werden die Blätter mit einem feuchten Tuch abgerieben.

Auswahl von Topf und Boden

Anthurium liebt enge und niedrige Töpfe. In solchen Kapazitäten blüht es leichter. Wenn Sie einen Topf mit einer Reserve zum Umpflanzen nehmen, tritt die Blüte erst auf, wenn die Wurzeln den gesamten Topf füllen. Auch wenn Ihre Kopie zu groß geworden ist, wählen Sie einen neuen Behälter, der 1 bis 2 cm breiter ist als der vorherige.

Guter Rat! Ein breiter Topf kann genommen werden, wenn Sie das Aussehen von Kindern von Anthurium erwarten.

Sie können eine Bodenbeschaffung für Aroid wählen und das Substrat selbst herstellen. Zur Zubereitung müssen Sie Bestandteile wie Laub, Torf und Humus zu gleichen Teilen und 0,5 Teile Sand hinzufügen. Um die Durchlässigkeit des Bodens zu erhöhen, werden Agroperlit- oder Moosstücke hinzugefügt. Experten empfehlen, zusätzliche Holzkohlestücke zu verwenden, damit die Wurzeln nicht verrotten. Das Ergebnis sollte ein Boden mit schwacher Säure sein. Die Notwendigkeit einer Transplantation kann durch das Auftreten der Wurzeln im Drainageloch des Topfes bestimmt werden.

Wie zu verpflanzen

Wenn das "männliche Glück" gesunde Wurzeln hat, ist es besser, es durch die Methode des Umladens zu verpflanzen, da die Wurzeln der Pflanze sehr zerbrechlich sind und nicht gestört werden mögen. Die Wurzeln vom Boden zu befreien sollte sein, wenn sie verfault sind oder die Erde nicht zu ihnen passt. Der Vorgang dauert nicht lange.

  1. Eine Schicht Blähton und etwas Erde auf den Topfboden geben. Besprühen Sie die Erde, um dichter zu werden.
  2. Nehmen Sie die Pflanze aus dem alten Behälter und halten Sie sie an der Basis der Stiele fest. Der Topf kann leicht an den Seiten geklopft werden, um den Vorgang zu erleichtern.
  3. Schütteln Sie die oberste Schicht des alten Bodens ab, da sich dort schädliche Verunreinigungen ansammeln, aber übertreiben Sie es nicht.
  4. Stellen Sie Anthurium in die Mitte des neuen Behälters, so dass sein Wurzelhals 1 bis 2 cm tief im Boden liegt.
  5. Füllen Sie die leere Stelle im Topf mit frischer Erde und verdichten Sie sie unter Schütteln.
  6. Der Abstand zum Behälterrand sollte 2 cm betragen, um den Boden von oben mit einer Moosschicht zu bedecken.
  7. Gießen Sie die Blume mit einer moderaten Menge Wasser.

Guter Rat! Bei der ersten Spülung kann dem Wasser „Epin“ oder „Zirkon“ zugesetzt werden, damit Anthurium das Transplantat leichter übertragen und schneller wachsen kann.

Wie schneidet man eine Blume?

Die Blüten bleiben auf der Anthurie, bis ihre dekorative Wirkung verloren geht. Als welkende Blütenstände beschnitten. Wenn der Stiel grün ist, kann nur eine Abdeckung entfernt werden. Im Laufe der Zeit wird der natürliche Trocknungsprozess stattfinden, die Blütenstiele werden sich unabhängig von der Basis des Busches ablösen. Es wird nicht empfohlen, sie grün zu schneiden. Wenn die Blütenstiele welken, überträgt die Blume alle angesammelten Nährstoffe.

Blüte Anthurium sieht sehr dekorativ aus, aber zu Beginn der Blüte müssen Sie seine Bedürfnisse sorgfältig abwägen.

Zuallererst müssen Sie bedenken, dass der junge Anthurium erst im Alter von zwei Jahren blüht. Zu Beginn der Blüte ist eine Temperatur von 22 Grad und mehr erforderlich.

Wichtig für die Pflanze und die Länge des Tageslichts.

Blühende Anthurien müssen alle 2 Wochen zur Langzeitblüte gefüttert werden.

Verblasste Decken werden abgeschnitten, damit die Pflanzen durch das Ablegen der Samen nicht geschwächt werden.

Was tun nach der Blüte?

Nach der Blüte von Anthurium können Sie künstlich eine Ruhephase schaffen, damit sich die Pflanze ausruhen und Kraft tanken kann. Dies geschieht am besten im Winter. Dazu wird der Blumentopf näher an das Glas herangefahren, wo es kühl ist, und gleichzeitig soll die Temperatur 15 ° C nicht unterschreiten. Die Pflanzen schlecht gießen, künstlich nicht beleuchten. Mit der Ankunft des Frühlings geht die Pflege in den Normalzustand über.

Warum blüht nicht

Anthurium sollte täglich 12 Stunden lang versorgt werden. Eine Überfülle an Licht ist ebenso schädlich wie sein Mangel. Stellen Sie die Pflanze in helles Umgebungslicht. Sorgen Sie im Winter für Hintergrundbeleuchtung und im Sommer für Schatten. Bei Lichtmangel oder -überschuss blüht die Pflanze nicht.

Ein Hindernis für die Blüte kann eine niedrige Gehaltstemperatur sein. Männliches Glück ist eine thermophile Blume. Wenn es regelmäßig gefriert, werden die Blumen nicht warten.

Guter Rat! Um Anthurium zum Blühen zu bringen, gießen Sie es mit Wasser, das auf 40-45 ° C erhitzt wurde. Es stimuliert die Knospung.

Anthuriumkrankheiten und ihre Behandlung (mit Foto)

Ein Zeichen der Krankheit wird sicherlich das Auftreten von verdächtigen schwarzen, braunen und gelben Flecken auf den Blättern sein. Einige Krankheiten erstrecken sich auf die Tragblätter. Der Grund dafür ist der Befall mit Schädlingen oder die Ausbreitung des Pilzes.

Wenn Anthurium von Blattläusen befallen wird, kräuseln sich die Blätter und verfärben sich. Shchitovka kann durch das Auftreten von Braunwuchs und klebriger Plaque identifiziert werden. Mealybug kann auf den Blättern der Pflanze gefunden werden, wenn Sie genau hinsehen - ein sehr kleiner Schädling. Die Zange gibt vor, ein Spinnennetz zu sein. In all diesen Fällen muss Anthurium mit Insektiziden behandelt werden. Actellic, Intavir, Karbofos werden es tun.

Wenn Anthurium mit Fusarium infiziert wurde, beginnt es zu welken und gelbe Blätter, anomale Krümmung der Stiele, dunkle Bereiche erscheinen auf dem Stiel. Die Blume muss in diesem Fall mit einem Fungizid behandelt werden. Achten Sie darauf, den Primer zu verschütten, um die darin enthaltenen Pilzsporen abzutöten.

Anthraknose wird durch den pathogenen Pilz Colletorichum verursacht. Junge Triebe, Blätter und Stiele beginnen im Busch zu trocknen. Wenn die Behandlung nicht dringend begonnen wird, kann die Blume innerhalb eines Monats absterben. Mit dem Ausbruch der Krankheit treten braune Flecken auf, auf denen Pilzsporen sichtbar sind. Die Ausbreitung der Krankheit erfolgt sehr schnell. Es wird mit Kupfersulfat und reduziertem Gießen behandelt.

Bei erhöhter Temperatur und Luftfeuchtigkeit kann Anthurium an Septorien erkranken. Dies ist auch eine Pilzkrankheit. Begleitet von der Erscheinung brauner Flecken mit gelbem Rand auf den Blättern. Danach trocknet das Blatt und fällt ab. Es wird mit Kupferpräparaten und Fungiziden behandelt.

Warum färben sich die Blätter gelb, was tun?

Die Vergilbung von Anthuriumblättern kann durch Sonnenbrand verursacht werden. Es ist notwendig, die Pflanze von der hellen Sonne zu entfernen. Der zweite Grund dafür ist trockene Raumluft. Sprühen Sie die Blätter einer Blume öfter oder stellen Sie einen Luftbefeuchter daneben. Anthurium kann mit kaltem Wasser auf Gießen reagieren. Gießen Sie es bei Raumtemperatur oder etwas wärmer. Blattvergilbung kann Wurzelfäule verursachen. Beim Umpflanzen ist unbedingt eine Drainageschicht anzubringen, die das Wurzelsystem vor übermäßiger Feuchtigkeit schützt.

Trockene Blätter

Trockene Blattspitzen weisen auf einen Mangel an Feuchtigkeit hin. Möglicherweise ist auch eine unzureichende Bewässerung schuld. Oft wird das Schrumpfen der Blätter durch Schädlinge verursacht, die den Saft aus den Blättern saugen. Der harmloseste Grund ist die natürliche Alterung - in diesem Fall trocknet das unterste Blatt normalerweise.

Zeichen und Aberglaube

Anthurium wird nicht ohne Grund "männliches Glück" genannt. Es wird empfohlen, es für alleinerziehende Mädchen zu Hause zu behalten, dann wird die Blumenenergie mit Sicherheit einen Lebenspartner ins Haus locken. Befindet sich die Blume in einem Haus, in dem ein Ehepaar lebt, trägt dies zur Wahrung von Frieden und Wohlbefinden bei. Für vollkommene Harmonie wird er ermutigt, Spathiphyllum zu haben, was im Volksmund als "Frauenglück" bezeichnet wird.

Es wird angenommen, dass Anthurium im Haus Menschen mit Herzerkrankungen und Problemen im männlichen Teil hilft. Das Schild sagt, dass keine gekaufte, sondern eine gespendete Pflanze energetisch stärker sein wird. Schenken Sie Ihrem Mann diese Blume, und er wird doppelte Stärke und Erfolg finden.

Wenn Sie eine heimische Pflanze haben möchten, die zu jeder Jahreszeit blüht, dann holen Sie sich Anthurium. Es wird Ihr Zuhause für viele Jahre dekorieren und Ihnen zugute kommen. Geben Sie ihm eine aufrichtige Sorge, die Blume wird es mit Sicherheit mit Dankbarkeit annehmen.

Temperaturbedingungen für den Anbau von Anthurium

Anthurien gelten als unprätentiöse Pflanzen und erfreuen sich trotz der für sie angenehmen Bedingungen an strahlendem, elastischem Laub und häufiger Blüte. Die Bewohner der Tropen lassen sich perfekt auf den Fensterbänken gewöhnlicher Wohnungen nieder und sind mit einer Temperatur von etwa 22–24 ° C zufrieden. In kühlen Perioden, wenn die Hintergrundtemperatur im Haus sinkt, kühlt sich die Luft auf 15–17 ° C ab. Ein leichter Temperaturabfall ist sowohl nachts als auch im Winter möglich, wenn die Pflanze in eine relative Ruhephase fällt.

Anthurium mag keine plötzlichen Temperaturschwankungen, Zugluft und kalten Wind.

Wenn Sie zu Hause Anthurien pflegen, können Sie das Risiko verringern, dass die Wurzeln einer Pflanze auf einer kalten Fensterbank verrotten. Dazu können Sie den Topf anheben oder eine Schicht Isolierschaum darunter anbringen.

Beleuchtung im Rahmen der Pflege von Indoor Anthurium

Anthurien, die im Schatten größerer Pflanzen wachsen, vertragen leicht Schatten, und in der hellen Sonne können sie ernsthaft leiden. Der beste Ort für hell blühende und belaubte Formen sind die Ost- und Westfenster. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie am Südfenster geeignete Bedingungen für den Anbau von Anthurium schaffen, indem Sie den Topf beschatten oder vom Glas in den Raum nehmen.

An warmen Sommertagen eignen sich Anthurien zum Transport in die Luft und schützen die Pflanzen vor starkem Wind, direkter Sonneneinstrahlung und Niederschlägen.

Bei schlechtem Gesundheitszustand der Pflanze durch übermäßiges Sonnensignal bräunen austrocknende Brände auf den Blattplatten und das rasche Austrocknen der Bodenoberfläche.

Der Mangel an Licht wird jedoch durch die Gelbfärbung des Laubes, seine Blässe und die übermäßige Verlängerung der Stecklinge angezeigt. Es passiert sowohl auf der Nordseite als auch im Winter. Die Organisation einer zusätzlichen Beleuchtung hilft nicht nur, die Pflege von Anthurien in Innenräumen zu organisieren, sondern stimuliert auch deren Blüte.

Anthurium zu Hause gießen

Anfängergärtner haben manchmal eine falsche Meinung, dass tropische Pflanzen reichlich und häufig bewässert werden müssen. Und als Folge dieser unsachgemäßen Pflege leiden Anthurien zu Hause unter übermäßiger Bodenfeuchtigkeit. In der Tat ist es beim Gießen von Pflanzen der Familie Aroid wichtig, das Maß zu kennen.

Schädlich wie übermäßiges Gießen und der Gehalt an grünen Haustieren im getrockneten Untergrund.

Gleichzeitig ist eine Überfeuchtung des Bodens gefährlicher, da sie Wurzelfäule und die Entwicklung von Knollenfäule verursachen kann. Daher muss insbesondere bei Anthurium in einem kühlen Raum die in die Pfanne abgelaufene Feuchtigkeit entfernt werden. Und zwischen den Bewässerungen sollte die oberste Schicht des Bodens fast trocken werden.

Wenn die Blüte an heißen Sommertagen und in einem beheizten Raum unter künstlichem Licht angebaut wird, sollte die Pflege der Anthurien in Innenräumen eine häufigere Bewässerung und Blattbehandlung mit einem feuchten Schwamm umfassen. Eine solche Maßnahme verbessert nicht nur das Erscheinungsbild der Pflanze, sondern erleichtert auch die Atmung.

Pflanzen reagieren auf übermäßige Härte des Bewässerungswassers sowie auf übermäßige Bewässerung durch das Auftreten schwarzer oder dunkelbrauner Flecken auf den Blattplatten.

Infolge eines solchen Pflegefehlers entwickelt sich zu Hause Anthurium schlechter und das betroffene Laub kann seine Funktionen nicht mehr voll ausüben. Sie können die Feuchtigkeit durch Zugabe von etwas Zitronensäure mildern. Zur Bewässerung warmes destilliertes oder schmelzendes Wasser verwenden.

Anthurium Bodenbedarf

Damit Anthurium wie auf dem Foto zu Hause gut blühen, wachsen und Früchte tragen kann, benötigt er das leichteste strukturierte Substrat mit einem pH-Wert von 5,5-6,0 Einheiten. Da die Wurzeln vieler Anthurienarten für den Verbrauch von Feuchtigkeit und Nährstoffen sowie von Luft und geringen Humusansammlungen an den Stämmen und Wurzeln großer Bäume geeignet sind, sind sie in einer dichten, schweren Bodenmischung unangenehm und können verrotten.

Für die Herstellung der Bodenmischung können verwendet werden:

  • Torf, von Fremdeinschlüssen geschält,
  • Blattboden
  • der Sand
  • Rinde von Nadelbäumen, vorgekocht und zerkleinert.

Für zwei Teile des Landes und für Torf wird ein Teil des Sandes und der Rinde benötigt. Dem Boden kann gepresste Holzkohle zugesetzt werden, was sich nicht nur positiv auf die Struktur der Mischung auswirkt, sondern auch zur Desinfektion des Bodens dient. Eine gute Ergänzung für epiphytische Anthurien ist Sphagnummoos und Perlit, die jegliche fertige Bodenmischung aus dem Laden lösen.

Einzelheiten zum Pflanzen, Gießen und zur Schaffung anderer Bedingungen für die Pflanze werden in einem Video gezeigt, wie Anthurien zu Hause gepflegt werden. Mit den Grundideen über das Leben einer tropischen Kultur und dem Bestreben, einem Haustier regelmäßig Aufmerksamkeit zu schenken, können Sie ein Anthurium-Zimmer mit einem Minimum an Sorgfalt für eine lange Zeit bewundern.

Die besten Behälter für Anthurien, die starke Luftwurzeln bilden, sind kleine Plastiktöpfe mit einem obligatorischen Ablaufloch. Für das Pflanzen einer Zimmerpflanze ist es sehr wichtig, eine starke Drainageschicht in den Topf zu legen, damit die Feuchtigkeit nicht im unteren Teil des erdigen Komas verbleibt, sondern entfernt wird.

Wenn zu Hause Anthurium in eine Orchideenmischung gepflanzt wird, muss die Pflanze häufiger gedüngt werden, oder es sollte etwas dekontaminierte Gartenerde in den Boden gegeben werden.

Während des intensiven Wachstums und der Blüte muss Anthurium in Innenräumen gefüttert werden. Der Eingriff wird zweimal im Monat mit Fertigprodukten oder abwechselnden organischen und mineralischen Ergänzungen durchgeführt. Pflanzen, die für die Winterperiode zur Ruhe geschickt werden, werden zu diesem Zeitpunkt nicht gefüttert, und ihre Bewässerung wird verringert. Mit der Verlängerung der Tageslichtstunden auf 12 bis 14 Stunden können Sie jedoch eine konstante Anthurienblüte erzielen. In diesem Fall ändert sich der Zeitplan für Düngung und Bewässerung in den Wintermonaten nicht.

Anthurium benötigt keine häufigen Transplantationen. Wenn die Wurzeln jedoch zu Hause wie auf dem Foto das gesamte Topfvolumen ausfüllen, wird das Anthurium in einen größeren Behälter umgepflanzt. Dazu wird das Anthurium in einen neuen Topf überführt und die seitlichen Lücken mit frischem Substrat aufgefüllt. Update und die oberste Schicht des Bodens.

In den meisten Fällen ist eine Transplantation einer gesunden Pflanze, ausgenommen junger Exemplare, in 2-3 Jahren erforderlich.

Anders ist es, wenn Anthurium Anzeichen von Krankheit aufweist. Hier ist es wichtig, nicht nur das erdige Bett zu verlegen, sondern auch die Reste des Bodens zu säubern:

  • проверить состояние корневой системы,
  • обрезать поврежденные корни,
  • обработать срезы толченым углем.

При подборе горшков не следует отдавать предпочтение слишком крупным емкостям. Иначе антуриум, попавший в большой земляной ком, не зацветет, пока корни не освоят отведенные им «просторы».

Darüber hinaus verbleibt Feuchtigkeit, die nicht von den Wurzeln aufgenommen wird, im Boden und verursacht häufiger das Auftreten von Schimmel, die Entwicklung von Pilzen und Bodenschädlingen.

Eine zu tiefe Bepflanzung kann auch zum Verderben der Stängel führen. Um das Haustier besser im Boden zu halten, kann es die Stütze so anordnen, dass sie besonders nützlich ist, wenn Bedingungen für den Anbau von Anthurium in Form von Reben geschaffen werden. Platzieren Sie den Austrittsstiel aus dem Boden. Wenn die Pflanze etwas über dem Boden steht, können Sie mit Sphagnum bestreuen oder kondensieren. In diesem Fall führt feuchtes Moos zur Bildung zusätzlicher Wurzeln.

Bei der Pflege von Anthurien in Innenräumen ist es auch wichtig zu bedenken, dass der Saft der Pflanze Reizungen hervorrufen kann. Daher ist es besser, alle Manipulationen mit Wurzeln und Blättern mit Handschuhen durchzuführen.

Anthurium Pflege zu Hause

Wie man Anthurium pflegt

Die häusliche Pflege von Anthurien ist recht einfach, erfordert aber auch besondere Wachstumsbedingungen.

Sie haben sich entschieden, eine so schöne Pflanze im Haus zu kaufen. Nach dem Kauf müssen Sie sich also richtig darum kümmern.

Menschen mit wenig Blumenzucht haben Angst, Anthurien sofort wieder zu pflanzen, aber das ist ein großer Fehler. Die richtige Pflege ist genau in der Transplantation, nachdem Sie es nach Hause gebracht haben.

Die Transplantation von Anthurium ist nicht so schwierig, wie es scheinen mag:

  1. Topf (die beste Option wäre ein Plastiktopf, dessen Abmessungen dem Wurzelsystem entsprechen, aber Sie sollten mindestens 3 Zentimeter auf Lager lassen, damit die Blume nicht überfüllt ist)
  2. Boden (in den Läden wird Spezialerde verkauft, die für den Anbau von Blumen bestimmt ist. Eine Entwässerung ist erforderlich, um das Verrotten der Wurzeln zu verhindern.)
  3. Umpflanzungsmethode (es ist besser, die Blume durch die Umlademethode umzutopfen, aber wenn die Wurzeln verfault sind, müssen sie in Ordnung gebracht werden und erst danach wird die Pflanze umgetopft)

Jetzt können Sie nach dem Kauf von Anthurium verpflanzen.

Optimale Bedingungen für das Wachstum von Anthurium

Beleuchtung Die Pflanze braucht Licht für eine stabile Entwicklung, aber direktes Sonnenlicht kann sie zerstören.

Wählen Sie einen in Maßen beleuchteten Ort oder markieren Sie das Anthurium.

Luftfeuchtigkeit Die optimale Luftfeuchtigkeit im Raum sollte 80% betragen. Um Anthurien gut zu entwickeln, wischen Sie die Blätter mit einem feuchten Tuch ab.

Die Pflanze sollte regelmäßig besprüht werden.

Temperaturmodus. Die Pflanze entwickelt sich in der warmen Jahreszeit bei einer Temperatur von 20-28 Grad und in der kalten Jahreszeit bei 17 Grad.

Lassen Sie jedoch keinen Einfluss auf die Blumenzüge zu, da diese diese zerstören können.

Bewässerung Halten Sie sich an die Regel des "goldenen Mittels", da die Blüte ausreichend wenig Wasser enthält.

Top Dressing. Mineraldünger passt zu Ihnen, denn er enthält alle für die Entwicklung der Pflanze notwendigen Spurenelemente.

Dies sind die Grundregeln, die die Pflege von Anthurium nach dem Kauf betreffen. Wenn Sie ihnen folgen, wird Sie die Pflanze mit leuchtenden und schönen Blüten begeistern.

Nach Anthurium ist die Pflege nach der Blüte fast gleich, aber die Pflanze benötigt etwas mehr Feuchtigkeit, um ihre Vitalität zu erhalten.

Wie man einen Dollarbaum pflegt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Wenn Sie im Winter eine Pflanze pflegen möchten, müssen Sie bestimmte Regeln einhalten, damit die Anthurien blühen können. Markieren Sie es dazu mit speziellen Lampen.

Warme und gute Beleuchtung - das ist der richtige Weg, um neue, helle Knospen hervorzubringen.

Wie man mit Problemen während des Wachstums von Anthurium umgeht

Wenn das Anthurium nicht blüht und Sie mit seinem Aussehen nicht zufrieden stellt, ist es wert, die Hauptprobleme zu verstehen, die auftreten können.

Es gibt viele von ihnen, daher ist es notwendig, ihre Merkmale und Ursachen der Manifestation zu untersuchen:

Die Blätter der Pflanze färbten sich gelb. Es ist mit einer Überbefeuchtung der Erde oder mit zu konzentriertem Futter verbunden.

Erhöhen Sie auch die Beleuchtungsstärke oder ersetzen Sie den beengten Topf durch einen größeren Tank.

Warum Anthuriumblätter gelb werden

Schwarze oder braune Flecken auf den Blättern. Wenn die Blätter schwarz werden, müssen Sie prüfen, ob die Pflanze einen Zug wert ist. Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit im Raum.

Die Blätter können aufgrund einer Temperaturverletzung, die für die Entwicklung von Anthurium geeignet ist, schwarz werden. Sie können das Substrat ersetzen (wenn es viel Kalium enthält).

Das Auftreten brauner Flecken im Zusammenhang mit Staunässe oder ungeeigneten Böden für den Anbau von Pflanzen.

Überprüfen Sie, ob das Wurzelsystem des Anthuriums beschädigt ist. Ersetzen Sie Wasser für die Bewässerung, wenn es zu hart oder zu kalt ist.

Anthuriumblätter färben sich gelb und schwarz.

Darüber hinaus signalisieren die trockenen Blattspitzen eine Krankheit wie Anthraknose (anfällig für Pflanzen mit mechanischer Schädigung).

Wenn sich die Blätter zu kräuseln beginnen, entfernen Sie die Pflanze vom Luftzug, befeuchten Sie die Luft und fügen Sie Licht hinzu.

Verblassendes Laub deutet darauf hin, dass das Wurzelsystem durch Überlaufen zu faulen begann. Trimmen Sie die Wassermenge, die Sie zum Gießen verwenden.

"Crying" Anthurium - das Auftreten von Wassertropfen auf den Blättern - ein natürlicher Vorgang, der für tropische Pflanzen charakteristisch ist.

Es heißt Guttation. So wird die Pflanze von überschüssiger Feuchtigkeit befreit, wenn die Bewässerung reichlich war und die Beleuchtung schwach ist.

Methoden zur Reproduktion von Anthurium

Sträucher, die ein bestimmtes Alter erreicht haben, können sich vermehren. Die Besitzer solch erstaunlicher Pflanzen werden oft gebeten, diese Schönheit zu teilen.

Die Fortpflanzung von Anthurium zu Hause muss jedoch nach bestimmten Regeln erfolgen. Hier sind einige Methoden zur Vermehrung von Blumen.

Die Aufteilung der Mutterpflanze. Beim Umpflanzen der Pflanze einen kleinen Teil des Busches mit dem Wurzelsystem abtrennen.

Sämlinge wurzeln sofort, besondere Sorgfalt ist nicht erforderlich. Sie können mehrere Blütensträucher verdünnen und so optimale Wachstumsbedingungen schaffen.

Reproduktion der Anthurium Division

Stecklinge. Ein Teil des Stiels, der sich über dem Boden befindet, wird vom Blatt aus geschnitten. Anschließend wird es mit geeigneten Eigenschaften dem Boden zugetropft.

Wenn Sie die optimale Temperatur und Luftfeuchtigkeit bereitstellen können, können Sie schnell eine Blume wachsen lassen.

Luftwurzeln. Trennen Sie das Wurzelstück, das über dem Boden steht, und graben Sie es dann in den Boden. In wenigen Monaten erhalten Sie eine vollwertige Blume, die durch ihr Aussehen begeistert.

Fortpflanzung durch Samen. Dies ist ein komplexer Prozess, der viel Zeit in Anspruch nimmt. Anthuriumsamen zu Hause zu bekommen ist nicht so einfach, wie es scheinen mag.

Sie müssen abfragen und dann auf die technische Reife der Anlage warten. Dieser Prozess dauert ungefähr zwei Jahre, aber niemand garantiert, dass Ihre Bemühungen erfolgreich sein werden.

Dies sind die Hauptreproduktionsmerkmale von Anthurium. Wenn Sie alles richtig machen, können Sie neue Pflanzen bekommen, die Ihr Zuhause ergänzen.

Welche Schädlinge bedrohen Anthurium

Es gibt Schädlinge, die die Pflanze verderben können. Sie müssen sie bekämpfen, wenn Sie an einer attraktiven Blume interessiert sind.

Die häufigsten Parasiten sind die folgenden Arten von Schädlingen.

Blattlaus Dies sind Insekten, die sich auf der Innenseite der Blätter der Pflanze ansiedeln. Sie sind jedoch sehr schwer zu bemerken.

Wenn die Pflanze zu trocknen beginnt und langsam wächst, deutet dies darauf hin, dass die Blume durch Parasiten geschädigt ist.

Zur Bekämpfung von Blattläusen muss Anthurium mit chemischen oder biologischen Insektiziden behandelt werden.

Shchitovki. Die wulstigen Knollen an den Blättern deuten darauf hin, dass der Shitovki die Pflanzen getroffen hat. Ovale Parasiten sind beige oder braun. Sie sind leicht mit einem Zahnstocher zu trennen.

Schädlinge saugen schnell den Saft aus den Pflanzen, so dass sich der Anthurium langsam entwickelt. Infolgedessen kann die Pflanze sterben.

Sie müssen im Geschäft ein spezielles Systemwerkzeug erwerben. Kontaktinsektizide sind in dieser Situation machtlos.

Mineralöl wird nach der Behandlung von Pflanzen mit systemischen Wirkstoffen verwendet.

Spinnmilbe Solche Parasiten zu sehen ist fast unmöglich, weil sie sehr klein sind. Es ist möglich festzustellen, dass sie die Pflanze durch ein dünnes Gewebe sowie durch leichte Einstiche in die Blätter treffen.

Die Pflanze verdorrt schnell und stirbt schnell ab, daher müssen Sie sie rechtzeitig mit Akariziden behandeln. Behandeln Sie die Blütenblätter jedoch mit einem feuchten Schwamm, der in Seifenwasser getaucht ist.

Während Sie sich das Video ansehen, lernen Sie einige Beispiele für vorbeugende Medikamente gegen Pflanzenschädlinge kennen.

Thrips. Dies sind kleine Fliegen, die Pflanzen schnell mit Viren infizieren. Sie bleiben auch auf den Blättern der Freisetzung und tragen zur Entwicklung von Pilzen bei.

Anthuriumblätter werden gelb-weiß. Um die Fliegen zu bekämpfen, müssen spezielle Vorbereitungen getroffen werden. Auch klebrige Fallen reichen aus.

Weiße Fliege. Schmetterlinge sind sehr leicht zu erkennen, da sie von der geringsten Bewegung wegfliegen. Parasiten wirken sich negativ auf das Aussehen der Blume aus.

Die Blätter kräuseln sich und verlieren sofort ihre Farbe. Die Leinwand ist mit "Zuckerflecken" überzogen. Sie können Weiße Fliegen mit Insektiziden bekämpfen.

Dies sind die Hauptparasiten, die Ihre Pflanze zerstören können.

Durch rechtzeitige Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung werden mögliche Probleme in Zukunft vermieden. Verwenden Sie nur bewährte Medikamente, mit denen alle Schädlinge vernichtet werden können.

Die Hauptsache, die Sie nicht zögern, denn dann mit dem Problem umgehen wird viel schwieriger.

Anthurium blüht nicht

Meist wird diese Pflanze in blühender Form verkauft. Wenn es verblasst, freuen sich die Menschen auf die Entstehung neuer Knospen.

Es kann jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen, aber nicht alle Blumen erscheinen.

Ein Mangel an Blüte kann mit folgenden Problemen verbunden sein:

  • Starke oder unzureichende Beleuchtung
  • falscher Bewässerungsprozess
  • zu hohe oder zu niedrige Raumtemperatur
  • Zugluft im Haus
  • unsachgemäße Bodenansicht
  • zu eng oder zu geräumig
  • Schädigung der Pflanzenwurzeln
  • unzureichende Menge an Nährstoffen oder deren Überschuss

Wenn die Pflanze krank ist oder durch Schädlinge verdorben wird, blüht sie nicht, weil der Anthurium nicht genug Kraft hat, um dies zu tun:

  1. Blütenknospen können die Blüte schwächen (sofort entfernen)
  2. Achten Sie darauf, die Blütenstände zu kürzen, wenn sie zu verblassen beginnen
  3. Für die Saatgutvermehrung von Pflanzen lohnt es sich jedoch, „Pfeile“ zu hinterlassen, deren Leinwand bereits verblasst ist.

Wenn Sie die wichtigsten negativen Faktoren beseitigen können, die das Blühen der Pflanze verhindern, wird es Ihnen mit hellen Knospen sehr bald gefallen.

Die magischen Eigenschaften von Anthurium

Seit der Antike wurden verschiedene Legenden über Anthurium gesprochen.

Anthurium gilt als Symbol der Männlichkeit. Daher gebären Mädchen mit Problemen in seinem persönlichen Leben ihn zu Hause - die außergewöhnlichen magischen Eigenschaften von Anthurium bewältigen solche Probleme.

Die Blume kann Harmonie und Verständnis in das Familienleben bringen. Kombinieren Sie es mit dem Spathiphyllum, denn die weibliche Blüte kann in Kombination mit der männlichen Blüte Glück bringen.

Anthurium bietet die Möglichkeit, die Gesundheit und Stärke von Männern zu stärken, sodass Probleme des sexuellen Plans zwischen Paaren nicht auftreten.

Inspirierendes Video - schauen, genießen und üben.

Diese Pflanze zieht das Geld, das Sie brauchen, in Ihr Zuhause. Beginnen Sie deshalb mehrere Blumen auf einmal, aber vergessen Sie nicht, sie regelmäßig zu pflegen.

Die präsentierte Blume hat starke Eigenschaften. Anthurium als Geschenk ist eine große Überraschung für jeden Anlass.

Fazit

Wenn Sie Anthurium Care mit nach Hause gebracht haben, müssen die oben genannten Regeln eingehalten werden. Dies ist eine edle Pflanze, die besondere Wachstumsbedingungen benötigt.

Sie müssen eine hochwertige Beleuchtung schaffen, die Raumluft befeuchten, den richtigen Boden auswählen und viele andere Vorgänge ausführen.

Nur in diesem Fall wird Anthurium Sie zu jeder Jahreszeit mit seiner unvergleichlichen Aussicht begeistern. Genießen Sie Ihr Haustier und treffen Sie bestimmte Vorsichtsmaßnahmen, um Ihre Stimmung schön zu halten.

P.S. Haben Sie Geheimnisse für die Pflege von Zimmerpflanzen? Können Sie Ihr Zuhause mit Pflanzen dekorieren?

Wenn Sie Fragen haben, dann stellen Sie diese gleich hier in den Kommentaren - stellen Sie sicher, dass Sie antworten.

Pin
Send
Share
Send
Send