Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Tuya Smaragd in Landschaftsgestaltung

Pin
Send
Share
Send
Send


Heute wird Thuja bei der Gestaltung von Gehöftgebieten immer beliebter. Tui hat mehrere Dutzend Arten und Sorten: mit verschiedenen Nadelfarben, schnellwüchsig und mit einem Zuwachs von nur wenigen Millimetern pro Jahr, kugelförmige, konische und säulenförmige Krone. Machen wir uns mit diesem wundervollen Baum und seiner Verwendung bei der Gestaltung von Land vertraut.

Features: Vor- und Nachteile

In Russland haben sich zahlreiche Gruppen der östlichen und westlichen Thuja gut bewährt. Durch ihre Winterhärte halten wir Frostperioden stand.

Einige europäische Sorten benötigen Schutz für den Winter, aber diese Arten von Thujs sind in unserem Land sehr selten, sie werden von Sammlern erworben und schaffen entsprechende Bedingungen für sie. Auf den meisten Standorten Thuja Western gepflanzt.

Thuja Western ist eher an unser Klima angepasst, seine Heimat ist Kanada, wo die Bedingungen ähnlich sind wie in Russland. Die Thuja Ost wird aus Asien zu uns gebracht, sie ist launischer, mag den Nordwind nicht, es ist besser, sie auf die Luvseite des Hauses zu pflanzen.

Thuja kann im Halbschatten und in der Sonne wachsen, erfordert kein häufiges Gießen. Sie vertragen sich gut mit anderen Pflanzen.

Das Grün der Thuy ist sehr dicht, die Nadeln sind weich, die Rinde hat eine schöne graue Farbe. Die Farbe der Nadeln variiert von gelb bis dunkelgrün. Die Krone hat die Form einer Kugel, eines Kegels oder einer Pyramide, die Wachstumsrate einiger Sorten ist unbedeutend, sie können einen konstanten Akzent in der Zusammensetzung für lange Zeit beibehalten, andere Sorten wachsen sehr schnell und benötigen einen regelmäßigen Kronenschnitt.

Die Krone eines solchen schnell wachsenden Tui kann eine beliebige Form haben. Vor einigen Jahrhunderten begannen französische und englische Gärtner, aus geschorenen Thujs ganze architektonische Parks mit Kugeln, Säulen, Pyramiden, Würfeln und anderen geometrischen Figuren zu erstellen. In der Landschaftsgestaltung hat sich heute ein ganzer Trend entwickelt - die Topiarnoe-Kunst, aus weichen Nadeln Figuren von Tieren, Menschen, Maschinen, bekannten Kunstobjekten zu schaffen.

Die Zweige haben eine schöne fächerförmige Form, manchmal spiralförmig gedreht. Thuja hat eine medizinische Wirkung, seine Nadeln werden von Phytonciden abgegeben, die die Luft desinfizieren und reinigen. Daher ist es nützlich, sie in der Nähe des Hauses oder auf einer Plattform zur Erholung zu pflanzen.

Landschaftsgestalter gemäßigter klimatischer Breiten verliebten sich in all diese Eigenschaften und äußeren Ähnlichkeiten mit der südlichen Zypresse. Diese Nadelpflanze ist unprätentiös und verfügt über eine Vielzahl von Sorten, die es Ihnen ermöglichen, Thuja in verschiedene Landschaftskompositionen einzubeziehen oder Soliter zu verwenden. Überlegen Sie, welche Arten dieser wunderbaren Nadelbäume für die dekorative Gartengestaltung von Hausgärten verwendet werden können.

Arten und Sorten

Überlegen wir uns, welche Sorten der westlichen Thuja im gemäßigten Klima Zentralrusslands angebaut werden.

  • Aurea - mit gelben Nadeln erhält es im Schatten Grüntöne, die im Winter dunkler werden. Es hat dicke Nadeln, eignet sich gut zur Formgebung, kann jede Form annehmen, da es aufgrund seines geringen Wachstums (bis zu 2,5 Meter) in Kompositionen mit Nadelbäumen anderer Farben auf dem Mittelgrund oder mit Rosen, Hortensien, Farnen - auf der zweiten - verwendet werden kann. Aufgrund der gelben Farbe kann es in den Hecken von dunkleren Sorten betont werden. Sieht wunderschön aus mit lila Tungberg Berberitzen. Diese Sorte hat ursprünglich angeordnete Zweige, die die dekorativen Eigenschaften weiter verbessern. Jährliches Wachstum von nur 5 Zentimetern. Dies muss beim Kauf einer Sorte für Ihr Grundstück berücksichtigt werden.

Junge kleine Exemplare können in Blumenbeete mit Blumen gepflanzt werden, sie werden für eine lange Zeit nicht konkurrieren. Wenn Sie einen großen Akzent setzen wollen, müssen Sie sehr lange auf die notwendige dekorative Wirkung dieses Hodgepodges warten, deshalb ist es besser, eine erwachsene große Pflanze zu kaufen.

Tuya Smaragd im Landschaftsdesign

Trotz ihres langsamen Wachstums ist die Pflanze sowohl bei professionellen Landschaftsgestaltern als auch bei gewöhnlichen Gärtnern sehr beliebt, die versuchen, ihre Ländereien in ein persönliches kleines Paradies zu verwandeln.

Thuja fügt sich harmonisch in nahezu jede bereits erstellte Komposition ein und wird perfekt mit mehrjährigen und einjährigen Pflanzen, Laubgehölzen und anderen Nadelpflanzen kombiniert.

Thuja Golden Smaragd ist der Besitzer einer wahrhaft lebendigen und wunderschönen Krone mit konischer Form und goldener Farbe. Es wird harmonisch mit Wacholder, Fichten und anderen Nadelbäumen kombiniert.

Thuja Smaragd Variegata hat eine unbedeutende Eigenschaft, die im Allgemeinen das gesamte Erscheinungsbild verändert und die Eleganz, Ungewöhnlichkeit und Farbe der Pflanze verrät. Sie besteht darin, die Nadelspitzen in Weiß zu färben.

Pflanzen, die aus den verschiedensten Sorten dieser Nadelpflanze bestehen, ergeben eine überraschend schlanke Komposition, die nicht nur das Auge erfreut, sondern auch die Luft mit dem Duft des Waldes und der Frische erfüllt.

Tui-Arten

Heute gibt es eine Vielzahl von Sorten und Typen dieser immergrünen Pflanze. Landschaftsarchitekten setzen seit Jahrzehnten Thuja ein und geben Parks, Plätzen und Datschaparzellen neues Leben. Pflanzen wiederum haben ihre eigenen Eigenschaften und deshalb sollten vor dem Pflanzen die häufigsten Arten untersucht werden, die sich am harmonischsten in ein bestehendes Design einfügen:

  • Verkümmert - Khozeri, Danica, Dorrit Little,

  • Am besten geeignet für die Erstellung einer Hecke - Smaragd, Brabant,

  • Einzelpflanzen - ReinGold, Kornik.

Merkmale Sorten

Tuya Danika Es ist ein Zwergbaum, der aus einem traurigen Innenhof einen wunderschönen Steingarten machen kann. Die Nadeln sind nach oben gerichtet, es entsteht ein Blick auf Genauigkeit und Harmonie absolut mit jeder Version der Frisur. Dieselbe Danica-Sorte wird in herrlicher Isolation und in Gesellschaft anderer Nadelbäume großartig aussehen.

Tuya Dorrit Little Die westliche Sorte, die sich perfekt an unsere Breiten gewöhnt hat. In der Regel handelt es sich um einen kleinen Baum von etwa einem Meter Höhe, normalerweise 70 bis 90 cm, mit einer kugelförmigen, üppigen Krone. Bei richtiger Pflege dieser Sorte erhält der Thuja eine wahrhaft üppige Kugelkrone. Nadeln dieser Art blicken streng aus der Mitte des Rumpfes, was ihm zusätzlichen Pomp und Schönheit verleiht.

Tuya Smaragd Ideal zum Pflanzen in unseren Breitengraden, verträgt nahezu jedes Wetter und hat keinerlei Angst vor Frost. Dies verdient viel Aufmerksamkeit von Designern und Gärtnern. Smaragd kann sowohl alleine als auch in Gruppenkompositionen landen und eine malerische Aussicht schaffen. Diese Sorte wird häufig zur Erzeugung von Hecken verwendet. Die Pflanze gibt perfekt der Formation nach, die Krone kann sowohl kugelförmig als auch harmonisch sein.

Tuya RainGold Perfekt für die Erstellung einer Hecke. Der Baum wird 1,5 m hoch, hat eine schlanke Struktur und eine gelbgrüne Nadelfarbe mit goldenem Schimmer. Im Winter färbt sich die Pflanzenkrone bräunlich.

Einen Landeplatz für Thuya auswählen

Bei der Auswahl eines Pflanzplatzes für die Thuja sollte man sich nicht nur an den Zielen einer perfekten Landschaftsgestaltung orientieren, sondern auch darauf achten, dass die Pflanze selbst bequem ist. Dazu muss man einen schattenarmen Platz finden, vorzugsweise ohne Schatten.

Bei der Auswahl eines Ortes ist es sehr wichtig, die Strömung des Grundwassers zu berücksichtigen. Nadelpflanzen haben eine sehr negative Einstellung zum Wasserüberschuss im Boden, da sonst keine besonderen Anforderungen an den Boden gestellt werden. Es wird empfohlen, den Thuja auf fruchtbarem Lehm mit hohem Kalkgehalt zu pflanzen.

Beim Pflanzen wird eine etwa 0,5 m große und so tiefe Grube gegraben, dass die Wurzel vollständig in den Boden eingetaucht ist. Wenn der Boden an den Landeplätzen nicht geeignet ist, ist es wichtig, die fehlenden Komponenten hinzuzufügen: Torf, Sand, Sod ...

Wichtig: Es ist nicht überflüssig, während des Pflanzens etwas Holzasche in Kombination mit einem komplexen Langzeitdünger zuzusetzen.

Tui einpflanzen und nachsorgen

Es wird empfohlen, Thuja in der Frühlingssaison zu pflanzen, während des Sommers hat die Pflanze Zeit, sich vollständig anzupassen und sich auf den Winter vorzubereiten, was nicht über das Pflanzen im Herbst gesagt werden kann.

Gärtner pflanzen meistens bereits gezüchtete Setzlinge, die in einer Baumschule gekauft wurden. Beim Pflanzen sind solche Pflanzen jedoch anfälliger für alle Arten von Krankheiten und brauchen länger zu leben, im Gegensatz zu Pflanzen, die beispielsweise aus Samen mit ihren eigenen Händen gezüchtet wurden.

Wichtig: Beim Kauf von Setzlingen muss der Zustand der Nadeln sorgfältig geprüft werden. Sie sollten keine trockenen Nadeln haben, elastisch und gleichmäßig gefärbt sein.

Unmittelbar nach der Transplantation muss die Pflanze vor der sengenden Sonne geschützt werden, damit die Baumkrone mit einem leichten Tuch, zum Beispiel Gaze, bedeckt wird. Abends oder morgens können Sie die Nadeln mit klarem Wasser oder mit speziellen Präparaten wie "Epin" - einem Antistressmittel - besprühen.

Da Tui Smaragd ein flaches Wurzelsystem hat, ist es notwendig, den Boden sehr sorgfältig zu lockern. Um ein Austrocknen des Bodens zu vermeiden, ist es wünschenswert, den Bereich um den Baum herum mit Torf oder Rinde einzuschließen.

Junge Pflanzen sollten für den Winter vorbereitet werden, der Boden mit Laub, Sägemehl oder Torfspänen bestreut. Die Krone des Baumes ist mit einem speziellen Material überzogen, das in jedem Gartengeschäft erhältlich ist.

Im zeitigen Frühjahr, unmittelbar nachdem der Schnee geschmolzen ist, werden alle wärmenden Materialien aus der Thuja entfernt und ebenfalls saniert. Es ist wünschenswert, dem Boden für Nadelkulturen einen komplexen Dünger zuzusetzen.

Reproduktion Tui Smaragd

Die am besten geeignete Züchtungsmethode für diese Pflanze ist das Pfropfen und Wachsen aus Samen. Beide Optionen verdienen Aufmerksamkeit und haben ihre Vorteile. Bei der Vermehrung durch Abschneiden von einem erwachsenen Baum sind die Zweige nicht länger als 5 bis 6 cm und etwa 5 mm im Durchmesser voneinander entfernt. Das Transplantat wird in einem Winkel von 45 Grad eingeschnitten und etwa 1 cm vom Boden der Rinde entfernt gereinigt. Die beste Zeit für die Pflanzenvermehrung ist der frühe Frühling.

Als nächstes werden die Stecklinge in einer feuchten Umgebung aus Sand, Torf, Vermiculit gepflanzt und in ein Gewächshaus gestellt. Der Rest der Pflanze wird nur rechtzeitig gießen.

Beschreibung und Eigenschaften einer immergrünen Pflanze

Thuja Western Smaragd (Beschreibung) ist eine einhäusige immergrüne Pflanze mit einer dichten und schmalen pyramidenförmigen Krone mit einer hellgrünen Farbe von Nadeln. Ein Baum ist eine Zierpflanze, dh er hat den größten Platz in einer natürlichen oder künstlichen Landschaft. Die Hecke von Tui Smaragd sieht königlich aus und es hängt von Ihnen ab, ob Sie sie schlank und gleichmäßig gestalten oder ob Sie jedem Baum erlauben, auf seine Weise zu wachsen und dabei seinen ursprünglichen Zustand zu bewahren.

Die Eigenschaften und Merkmale der westlichen Smaragd Thuja werden Ihnen helfen, diese erstaunliche Pflanze besser kennenzulernen:

  1. Die Höhe einer ausgewachsenen Pflanze von Tui Smaragd variiert normalerweise im Bereich von 4 bis 6 m und die Rohbreite beträgt bis zu 2 m.
  2. Die durchschnittliche Lebenserwartung beträgt 110-130 Jahre. Wenn wir davon sprechen, wie schnell der Thuja Smaragd wächst, wächst ein Baum im Durchschnitt nicht länger als 20 cm und nicht breiter als 4-5 cm.
  3. Thuja Western Smaragd ist einer der beliebtesten Vertreter der Zypressenfamilie.
  4. Der Baum hat die Form eines länglichen Kegels mit einer ausgeprägten Krone und einer dicken Nadelschicht. Es ist sehr flexibel, weshalb Landschaftsarchitekten ihm gerne verschiedene skulpturale Formen geben.
  5. Thuja Smaragd ist eine immergrüne Pflanze, was bedeutet, dass sie auch im Winter und nach hundert Jahren so bleibt.
  6. Im Frühling blüht die Thuja mit kleinen länglichen braunen Zapfen, die vor dem Einsetzen der herbstlichen Kälte abfallen.
  7. Thuja fühlt sich auch unter den Bedingungen der russischen Kälte großartig an, da es eine beneidenswerte Frostbeständigkeit aufweist.
  8. Der Baum wächst auf jedem russischen Boden und erfordert nur minimale Pflege.
  9. Die Thuja wächst nicht nur unter den Bedingungen eines Gartens und eines Gemüsegartens, sondern auch innerhalb der Stadt. Die verschmutzte Umwelt beeinträchtigt die Reifung dieses Baumes nicht.
  10. Thuja Western Smaragd setzt vor allem in der Blütezeit aktiv Phytoncide frei, wodurch die Luft gereinigt und mit nützlichen Substanzen gesättigt wird.
  11. Die Pflanze sieht in Form einer Einzelpflanzung und in einer Heckenumgebung gleichermaßen beeindruckend aus.
  12. Thuja Smaragd western wird häufig in 2 Hauptunterarten unterteilt: Thuja mit grüner Farbe und Thuja mit goldener Farbe.

Jetzt kennen Sie die Beschreibung des Fotos des westlichen Smaragd-Thuja und können es leicht von anderen Arten unterscheiden.

Verfügt über die richtige Bepflanzung

Wenn Sie unseren Ratschlägen und Empfehlungen im Detail folgen, werden Sie feststellen, dass die Selbstbepflanzung und Pflege von Tua Smaragd, dessen Foto unten dargestellt ist, sehr einfach ist. Das Wichtigste, was Sie vor der Landung tun sollten, ist:

  • wähle gesunde, frische Setzlinge,
  • sorgfältig gute Stecklinge auswählen,
  • Wählen Sie einen Ort für Thuja (es ist wünschenswert, dass es frei wächst).

Landung vorbereiten

Entscheide zuerst, wie genau du den westlichen Smaragd-Dieb pflanzen willst. Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder kaufen Sie spezielle Setzlinge in Baumschulen oder Sie pflanzen einen Baum mit Stecklingen. Die erste Methode ist die einfachste, aber ziemlich teure, aber Sie werden viel Zeit sparen. Die zweite Option kostet Sie viel billiger. Dazu benötigen Sie zweijährige Thuja-Triebe. Sie müssen Wurzeln schlagen, danach sind sie bereit zum Pflanzen.

Fertige Setzlinge, die normalerweise in kleinen Säcken verkauft werden, sollten vor dem Kauf sorgfältig geprüft werden.

Wenn die Nadeln der Setzlinge ein hellgrünes Aussehen haben, sollten sie beiseite gelegt werden. Beachten Sie auch, dass das Wurzelsystem des Sämlings voll entwickelt und mittelgroß sein muss.

Wenn Sie einen Ort zum Pflanzen eines Tui auswählen, müssen Sie die folgenden Punkte entfernen:

  1. Ein Platz in der offenen Sonne ist nicht der beste Ort für Tui Smaragd. Sie kann sich durch ständigen Feuchtigkeitsmangel verbrennen.
  2. Ein Platz im Schatten ist auch für die Pflanze ungünstig, weil sie absterben kann.
  3. Der beste Platz zum Pflanzen ist mittelschwerer Halbschatten. Versuchen Sie, ein vor Zugluft und Wind geschütztes Grundstück zu wählen.

Der Prozess des Pflanzens von Bäumen

Wenn Sie nun einen Pflanzort ausgewählt haben, gute Sämlinge und Stecklinge, ist es Zeit, mit dem Pflanzen zu beginnen. Sie werden einen schönen und gesunden, langlebigen Baum züchten, wenn Sie unseren Ratschlägen folgen:

  1. Die beste Zeit zum Pflanzen eines Baumes ist Ende Mai oder Anfang Juni. Das Pflanzen von Bäumen im Herbst wird nicht empfohlen, wenn der frühe Frost eintritt, dann können sich die Sämlinge möglicherweise nicht niederlassen und sterben.
  2. Wir sprachen darüber, dass Thuja sich in jedem Boden gewöhnt. Damit ein Baum gesund und locker wachsen kann, muss der Boden mit einer Drainage versehen werden. Die ideale Option für die Entwässerung unter der Touja ist eine Entwässerung aus einer 15 cm dicken Schicht Kies oder gemahlenem Ziegel.
  3. Graben Sie ein Loch, das der Größe des Wurzelsystems Ihres Sämlings entspricht. Die Tiefe von einem Meter reicht völlig aus.
  4. Vergessen Sie nicht die Zubereitung einer speziellen Mischung. Dazu die folgenden "Zutaten" sorgfältig mischen: Rasenboden, Laubboden, Sand und Torf (oder Torfablagerungen).
  5. Das Wachstum der westlichen Smaragd-Thuja kann durch Mist- oder Kompostabfälle beschleunigt werden. Vergessen Sie nicht auch Mineraldünger.
  6. Mit einer mit Erde gefüllten Grube gut befeuchten. Feuchtigkeit ist für jungen Baum wesentlich.
  7. Pflanzen Sie in der vorbereiteten Zone einen fertigen Sämling oder einen geschaffenen Stiel zusammen mit einem Stück Erde, und sie wachsen.
  8. Achten Sie darauf, dass sich der Wurzelhals des Sämlings unbedingt in Bodennähe befindet.

Wenn Sie eine Hecke pflanzen möchten, und nicht eine einzelne Pflanze, achten Sie darauf, dass der Abstand zwischen den Bäumen mindestens 50 cm, jedoch nicht mehr als 1 m beträgt.

Wie Sie sehen können, ist die Landung von Tui Smaragd sehr einfach. Jetzt wissen Sie, wie man Thuja richtig pflanzt. Sie können eine ganze Hecke anbauen.

Eigenschaften sorgen für immergrüne

Wir haben darüber gesprochen, dass Thuja nur minimale Pflege erfordert. Selbst wenn Sie einen Baum ohne Ihre Hilfe wachsen lassen, wird er immer noch wachsen und grün sein, aber er sieht nicht so gut aus, wie er hätte sein können, und die Lebensdauer wird mit größerer Wahrscheinlichkeit auf 50-70 Jahre verkürzt.

HEine gesunde Blütenpflanze wird Sie jahrelang mit größter Sorgfalt begeistern:

  1. Systematische Bewässerung. Thuja Western Smaragd ist sehr feuchtigkeitsempfindlich und verträgt keine Bodentrocknung. Im Sommer muss die Thuja mindestens einmal pro Woche mit Wasser bewässert werden, in allen anderen Jahreszeiten reicht es 1-2 Mal pro Monat. Der Baum wird es Ihnen danken, wenn Sie ihn regelmäßig mit Wasser besprühen, wodurch staubige Ablagerungen und verschiedene kleine Insekten beseitigt werden.
  2. Boden und Erde rund um die Pflanze pflegen. Unkraut entfernen, Insektennester zerstören. Erstens unterstützt es die Ästhetik Ihrer Pflanzung, und zweitens sättigen Sie auf diese Weise die Erde mit Sauerstoff und tragen so zu einer schnelleren Entwicklung der Pflanze bei.
  3. Vergessen Sie nicht, die Erde regelmäßig zu lockern. Dies ist sehr wichtig, um das Wurzelsystem mit Sauerstoff zu versorgen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich flach und sehr vorsichtig lösen müssen, da Sie sich daran erinnern, dass Sie es flach gepflanzt haben.
  4. Es ist wichtig, den Boden einmal im Jahr mit Torf und Rinde zu mulchen.
  5. Подкармливайте растение удобрениями 2 раза в сезон.
  6. Периодически обрезайте ваше деревце. Аккуратная санитарная обрезка поможет вам избавиться от сухих побегов. Используйте только острые секаторы для бережной обрезки.
  7. Закрывайте ваши деревья, стоящие на солнцепеке от жары тонким покрывалом.

Вредители и болезни туи

Thuja, als Zierpflanze, wird häufig von Insekten und bestimmten Krankheiten befallen. Hier sind die häufigsten:

  1. Pilzinfektion Es ist leicht erkennbar an braunen Trieben und gelben Nadeln. Schneiden Sie die betroffenen Triebe ab, sobald Sie sie bemerken, und verbrennen Sie sie. Und dann das ganze Fundament mit einem Fundament bestreuen.
  2. Tuevaya-Blattlaus. Diese Infektion kann den ganzen Baum zerstören. Sie können Blattläuse töten und einen Baum mit Hilfe von Karbofos heilen.
  3. Dummy. Diese Krankheit wird auch leicht durch das Vorhandensein eines Wuchses auf den Nadeln erkannt, der Unebenheiten ähnlich ist. Verwenden Sie die Medikamente Rogor und Karbofos, um Infektionen zu vermeiden.
  4. Krankheit des Baumes durch Austrocknen des Bodens oder durch übermäßiges Gießen. Sowohl das als auch das andere fördern eine schnelle Verrottung des Bodens, wonach der Baum unweigerlich zugrunde geht.

Vielleicht sind das alles Krankheiten von Tui Smaragd.

Foto des westlichen Smaragd-Thuja im Landschaftsdesign

Wenn Sie immer noch Zweifel haben, dass dieser Baum das ist, was Sie brauchen, dann bieten wir Ihnen eine Auswahl von Fotos von Tui Smaragd in Landschaftsgestaltung.






Der Ursprung des westlichen Tui Smaragd

Tui ist die Heimat von Kanada und Nordamerika. An der Grenze zwischen diesen beiden Ländern in den Bundesstaaten Caroline und Virginia wurde der Baum erstmals in freier Wildbahn entdeckt. Die Ureinwohner dieses Ortes wurden dank ihrer erstaunlichen Eigenschaften und ihrer einzigartigen Schönheit als "amerikanischer Baum des Lebens" bezeichnet. Die Europäer transportierten Tuyu in die Alte Welt, von wo aus es sich auf andere Kontinente ausbreitete.

In Russland wuchs Thuja ursprünglich an der Schwarzmeerküste und erst nach ablauf der dauer breitet sich das gebiet weiter aus.

Thuja Western Smaragd Landung und Pflege zeichnen sich durch ihre Einfachheit und Leichtigkeit aus. Dies ist die unprätentiöseste Sichtweise, aus der sich viele Sorten aus Parks und Gärten ableiten.

Thuja West Smaragd - ein immergrüner Baum mit einer kompakten Krone und einer smaragdgrünen, hellen Farbe. Es gehört zur Familie der Zypressen. Es handelt sich um eine Zierpflanze, die sich dank einer dicken, erstaunlichen kegelförmigen Krone perfekt als Designerdekoration für die Landschaft eignet.

Beschreibung:

  • durchschnittliche Baumhöhe 4-6 Meter, Durchmesser bis zu 2 Meter,
  • Ein langsam wachsender Baum, der bis zu 150 Jahre alt werden kann
  • wächst 5 cm breit, 10-20 cm hoch in einem Jahr,
  • hat eine klare Silhouette der Krone und dichten kegelförmigen Nadeln,
  • Nadeln von Tui Smaragd von hellgrüner Farbe, die sich im Winter nicht ändern,
  • der Baum bedarf keiner besonderen Pflege, er wächst auf fast jedem Boden,
  • Im Frühjahr erscheinen braune kleine längliche Noppen auf der Thuja.

Thuja Smaragd Sorten

Tui Smaragd hat mehrere Sorten, die die gleichen Merkmale aufweisen, aber nur geringe Nuancen im Aussehen aufweisen. Hier ist eine Beschreibung einiger von ihnen:

  1. Tui Golden Smaragd - ein Baum mit einer dichten Krone und einer erstaunlichen goldgelben Farbe. Im Winter ändert sich die Farbe nicht. Es kann eine Höhe von 4-5 Metern erreichen. Diese Art von ideal für die Landschaftsgestaltung von Gassen, Parks und Gärten.
  2. Die westliche Thuja Smaragd Variegata hat eine leuchtende Smaragdfarbe, die sich im Laufe des Jahres nicht ändert. Der Baum hat eine regelmäßige konische Krone mit Nadeln, die eng beieinander stehen.
  3. Weißer Smaragd Diese Sorte ist sehr wandernd auf dem Goldenen Smaragd. Unterschied nur in der Farbe. Der Baum ist nicht anstrengend für den Boden und die Pflege, aber er wächst nicht gut in der Stadt. Dient zum Erstellen von Hecken entlang der Gassen.
  4. Thuja Western Smaragd Vitbont - ein hybrider einzigartiger Look, der sich durch ein sehr langsames Wachstum auszeichnet. Die Farbe der Nadeln ist hellgrün, ändert sich im Winter nicht.
  5. Thuja Smaragd Spiral - eine ungewöhnliche, erstaunliche Sorte mit einer besonderen Form der Krone. Aus dem Namen der Pflanze geht hervor, dass die Krone spiralförmig wächst und auch ohne Beschneiden eine Gartenskulptur bildet.
  6. Spotti Smaragd - eine Sorte mit einer losen Krone mit einer herrlichen Wirkung. Die Nadeln sind hellgrün. Es gibt nur wenige Triebe dieser Art Thuja. Das Volumen ergibt sich durch Verzweigung.

Hauptsorten

Tui Golden Smaragd

Tui Smaragd wird durch verschiedene Sorten dargestellt, die sich optisch unterscheiden. Merkmale in ihnen sind in Bezug auf Pflanzung, Pflege, Fortpflanzung, Schädlingsbekämpfung üblich.

Wir müssen uns nun mit den wichtigsten Sorten dieses schönen Baumes vertraut machen:

  1. Thuja Golden Smaragd Es unterscheidet sich von der klassischen Sorte in der Farbe der Krone - es ist goldgelb darin. Sie wird bis zu 5 Meter hoch.
  2. Thuja Smaragd Variegata. Es hat eine konische Kronenkonfiguration mit einer satten smaragdgrünen Farbe. Wenn ein Wachstum auftritt, ist es weiß. Dies verleiht dem Baum Charme und verstärkt seine dekorative Wirkung.
  3. Thuya Spotty Smaragd. Die Besonderheit der Sorte liegt in der Lockerheit der Lage der Zweige, was den Eindruck eines erhöhten Pomps des Baumes erweckt. Zweige geben ihm Masse. Reichhaltige grüne Farbsorten, die auch im Winter Bestand haben.
  4. Thuja Smaragd Spirale. Ungewöhnliche Baumart. Seine Einzigartigkeit besteht in der bizarren Form der Krone: Sie ist spiralförmig angeordnet und benötigt daher keinen formgebenden Schnitt.
  5. Tuya Smaragd Witbont. Ein Merkmal dieses Baumes ist sein langsames Wachstum. Es hat hellgrüne Nadeln. Ein idealer Thuja für alle, die auf Haarschnitte und hohe Pflanzenhöhen verzichten möchten.

Mit einer solchen Vielfalt des Aussehens dieses Baumes ist es möglich, dem Wunsch nach jedem von ihnen und der Schwierigkeit bei der Auswahl Ihrer eigenen Pflanze zu begegnen.

Zuchtmethoden

Der westliche Thuja kann sich sowohl mit Hilfe von Samen als auch vegetativ vermehren.

Von diesen beiden Methoden wird die zweite häufiger verwendet. Bei der vegetativen Methode wird eine Pflanze geteilt, durch horizontale Schichtung reproduziert und gepfropft.

Um das Ergebnis mit der Division zu erhalten, muss der junge Baum spud. Dann ist es in mehrere Teile gegliedert.

Um sich durch horizontale Schichtung zu vermehren, wird der untere Teil der Krone zum Boden gebogen und mit Erde bestreut. Während des ganzen Jahres bilden sich Wurzeln auf den Zweigen und die jungen Pflanzen werden umgepflanzt.

Durch Stecklinge vermehren sie Thuja wie folgt:

  1. Im zeitigen Frühjahr, noch vor dem Aufwachen der Nieren, wird geerntet. Die Praxis zeigt, dass es effektiver ist, sie dafür zu brechen, so dass jeder von ihnen einen „Absatz“ hat (auf einer Seite des Schnitts befindet sich ein Stück Holz mit Rinde). Die Länge des Pflanzgutes sollte ca. 10 cm betragen.
  2. Zupfen Sie dann die Nadeln von der Unterseite des Schnitts und lassen Sie nur die Oberseiten.
  3. Legen Sie sie in das Wasser und lassen Sie sie dort bis zu sanften Wurzeln, wobei Sie das Wasser regelmäßig wechseln.
  4. Töpfe mit Drainagelöchern aufnehmen, um Wasserstau zu vermeiden.
  5. Danach wird in die Bodenmischung gepflanzt. Wasser nach Bedarf.
  6. Wenn die bewurzelten Stecklinge wachsen und stärker werden, werden sie vorsichtig in die vorbereiteten Löcher im offenen Boden übertragen.

Das Wachsen von Thuja Western aus Samen ist ein langer Prozess, daher verwenden Gärtner ihn selten. Um einen erwachsenen Baum zu bekommen, ist es notwendig, dies ungefähr 5 Jahre lang zu tun.

Landeregeln

Für das Pflanzen ist es notwendig, ein gesundes Pflanzgut vorzubereiten und den Standort zu bestimmen. Von der Wahl des Standortes hängt die Wachstumsrate und die Entwicklung des Baumes sowie sein Wohlbefinden ab.

Wenn Thuja Smaragd an einem offenen, sonnigen Ort landet, leidet sie unter Verbrennungen oder Feuchtigkeitsmangel. In einem vollständig beschatteten Bereich wird die Pflanze auch eine harte Zeit haben. Daher eignet sich für Tui der Ort, an dem diffuses Licht herrscht. Es ist auch zu berücksichtigen, dass unser Baum durch Zugluft und starken Wind beschädigt werden kann.

Um einen Bäumchen Thuja zu pflanzen, ist es erforderlich, das Pflanzmaterial selbst, das vorab untersucht wurde, sowie einen Schaufel-, Rasen- und Hartholzboden, Sand, Torf, Mineralien und Wasser vorzubereiten.

Tui pflanzen:

  • Die beste Zeit dafür ist das Ende des Frühlings oder des Frühsommers. Wenn der Baum im Herbst gepflanzt wird, besteht die Gefahr, dass er keine Zeit zum Absetzen hat und anfällig für Winterfrost ist.
  • Es ist notwendig, dass die Größe der Grube der Größe des Wurzelsystems der Thuja entspricht.
  • Die Brunnen müssen über eine Drainageschicht verfügen, um überschüssiges Wasser abzuleiten. Hierzu genügt eine Kiesschicht von 20 cm.
  • Bereiten Sie einen geeigneten Boden vor - mischen Sie Laub- und Rasenboden, Torf und Sand, fügen Sie Mineraldünger hinzu.
  • In die Grube einen Bäumchen legen.
  • Nachdem Sie das Loch mit Erde gefüllt haben, gießen Sie es reichlich.

Wenn Thuja Western in einer Hecke gepflanzt ist, sollte der Abstand zwischen den Pflanzen 0,6 bis 1 Meter betragen.

Sogar ein so unprätentiöser Baum wie der Thuja Western sollte die richtige Pflege haben. Daher ist es notwendig, darauf zu achten.

Eigenschaften Pflege für Thuja:

  1. Die richtige Art zu gießen. Der Boden um den Baum sollte in einem feuchten Zustand gehalten werden.Wenn das Grundwasser in der Nähe ist, kann es zweimal im Monat gewässert werden, aber wenn es draußen heiß ist, wird es jede Woche gewässert. Die Pflanze profitiert auch von der Beregnung, da das Wasser den Staub von den Zweigen wäscht.
  2. Systematische Bodenlockerung. Dies ist wichtig für die Sauerstoffversorgung des Wurzelsystems. Aber es gibt ein wichtiges Detail: Die Wurzeln liegen nahe an der Erdoberfläche, wodurch die Lockerung flach gemacht wird.
  3. Mulch pristvolnye Kreise. Hierzu eignet sich Torf oder Baumrinde.
  4. Befruchtung. Zierpflanzen benötigen mineralische Zusätze. Sie werden im April, Mai, August - dreimal im Jahr durchgeführt. Es können Düngemittel verwendet werden, die speziell für Nadelbäume formuliert sind. Die Dosierung ist in den Anweisungen für eine solche Fütterung beschrieben.
  5. Zuschneiden. Sanitäres Durchforstungsholz ausführen. Gleichzeitig werden trockene und deformierte Teile der Äste entfernt. Wie bereits erwähnt, ist es möglich, diesen Baum in Kunst umzuwandeln, aber dies ist nur für einen Fachmann möglich.
  6. Schutz vor den direkten Sonnenstrahlen. In der heißen Jahreszeit wird empfohlen, die Sämlinge mit weißem oder leichtem Material abzudecken.
  7. Für eine junge Pflanze besteht Überwinterungsbedarf. Daher ist das Wurzelsystem von abgefallenen Blättern oder Torf in dieser Qualität auch als Nadel gut. Weiter mit Schnurzweigen binden, damit sie nicht durch starken Schnee zerbrechen.

Diese einfachen Empfehlungen helfen Ihnen dabei, sich richtig um Ihre schöne Frau zu kümmern, und wenn sie erwachsen wird, ist sie nicht mehr anfällig für viele Faktoren, die für Setzlinge gefährlich sind.

Beschreibung und Eigenschaften der Pflanze

Der vollständige Name der Art ist Thuja Western Smaragd (Thuja Occidentalis Smaragd). Gehört zur Familie der Zypressen. Die Pflanze gehört einhäusig, immergrün. Ein charakteristisches Merkmal ist eine pyramidenförmige Krone.

Abmessungen von Tui Smaragd können eine Höhe von 4 bis 6 Metern erreichen. Crohn ohne Bearbeitung wächst in der Breite auf 2 Meter. Die Lebensdauer eines Baumes beträgt 100-130 Jahre. Jedes Jahr wird sie 20 cm hoch und 5 cm breit.

Die dichte Nadelholzbedeckung eines Thuja unterscheidet sich in der Biegsamkeit einer bei Landschaftsgestaltern beliebten Pflanze. Im Frühjahr beginnt die Pflanze zu blühen. Bis zum Einsetzen des kalten Wetters verbleiben kleine länglich geformte Klumpen auf den Zweigen. Thuja ist sehr frostbeständig und fühlt sich auch im harten russischen Winter gut an.

Der Baum ist für jeden Boden geeignet, es ist sehr anspruchslos in der Pflege. Tuju wächst nicht nur auf persönlichen Grundstücken auf, sondern auch in der Stadt. Selbst die ungünstige ökologische Situation von Großstädten wird Reifung und Wachstum nicht verhindern.

Während der Blüte produziert Thuja Smaragd eine große Anzahl von Phytonciden. Diese Substanzen reinigen die Luft von schädlichen Bakterien.

Hauptarten und Sorten

Die Beschreibung von Tui Smaragd umfasst zwei große Arten - mit einer grünen Krone und einem goldenen Gelb. Bei Gärtnern und Landschaftsgestaltern sind verschiedene Sorten sehr beliebt:

  1. Janet Gold (Golden Smaragd) ist eine relativ junge Sorte, die 2009 auf den Markt gebracht wurde. Der Baum erreicht eine Höhe von etwa 2,5 Metern bis 10 Jahren. Es hat eine durchschnittliche Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen.
  2. Philips Magic Moment - äußerlich ist diese Sorte Janet Gold sehr ähnlich, hat jedoch ein ausgeprägteres Gelb mit einem orangen Farbton. Es wächst langsam, im Laufe des Jahres nimmt die Höhe um 5 cm zu, diese Sorte ist relativ kältebeständig, verträgt einen Haarschnitt und zeichnet sich durch unprätentiöse Pflege aus.
  3. Smaragd Light oder White Smaragd ist ein kleiner gefleckter Strauch mit einer kegelförmigen Krone. Mit 10 Jahren wächst diese Art nicht mehr als 2 Meter. Unterscheidet zarte flache Zweige mit goldgelben Flecken. Die Schuppen sind abwechselnd grün und cremefarben angeordnet, sodass die Thuja von weitem hellgrün aussieht. Diese Sorte bevorzugt hell beleuchtete Bereiche.
  4. Thuja Smaragd Variegata unterscheidet sich praktisch nicht von Light Varietät. Ausnahme ist die Farbgebung - Lichtskalen befinden sich nicht am ganzen Trieb, sondern nur an den Spitzen.
  5. Vitbont-Sorte - kegelförmiger Baum mit geringer Wachstumsrate. Die Triebe sind nach oben gerichtet. Junge Zweige durchbrochen, andere helle Cremefarbe. Im Sommer erhalten die Triebspitzen jedoch eine smaragdgrüne Farbe. Die Sorte wächst gut auf feuchten, fruchtbaren Böden mit guter Drainage und leicht saurer Reaktion. Sie bevorzugt sonnige Gebiete, obwohl sie an schattigen Orten leben kann.

In einigen Katalogen wird durch die Smaragd-Spirale eine separate Note angegeben. In der Tat ist dies die übliche Thuja West-Smaragd, deren Krone in besonderer Weise von einem sehr frühen Alter gebildet wurde. Ein solcher Baum ist die Frucht langjähriger Arbeit.

Thuya in den Boden pflanzen

Das Pflanzen und Pflegen der Thuja im westlichen Smaragd wird keine nennenswerten Schwierigkeiten bereiten. Kultur wird durch Stecklinge vermehrt. Das Wachsen von Samen zu Hause wird fast nie verwendet.

Stecklinge müssen von jungen Bäumen entnommen werden. Zu Beginn werden geschnittene Triebe in Töpfe gepflanzt und zu Hause aufbewahrt. Am Boden eines solchen Pflanzbehälters lag eine Drainageschicht, die auf eine Schicht fruchtbaren Bodens mit Flusssand gegossen wurde.

Die Stecklinge werden 2 cm in den Boden eingetaucht und auf die leicht verdichtete Substratschicht gelegt. Nach der Landung wird der Boden mit einer Harnstofflösung bewässert. Pflanzen Sie die bewurzelten Triebe im Herbst im Freiland um. Der Algorithmus für den Transfer zum offenen Boden sollte wie folgt aussehen:

  1. Vorbereiteter Platz auf der Baustelle. Graben Sie dazu ein Loch mit einer Tiefe von 80 cm und einem Durchmesser von 1 Meter.
  2. Am Boden der Landegrube goss sich eine mit Holzasche gedüngte Erdschicht.
  3. Die Bepflanzung von Tui Smaragd erfolgt so, dass sich der Wurzelhals in Bodennähe befindet.
  4. Die Wurzeln des Keimlings mit einer Mischung aus Gartenerde, Torf und Sand zu gleichen Anteilen bestreuen.
  5. Der Boden ist leicht verdichtet.

Der Abstand zwischen den Sämlingen hängt von der Sorte ab. Kleine Bäume können in einem Abstand von einem Meter gepflanzt werden, und große Exemplare erfordern ein Grundstück mit einem Durchmesser von 5 Metern.

Features Pflege im Garten

Selbst wenn die Thuja ohne angemessene Pflege von selbst wächst, bleibt sie grün und hell. Bei richtiger Pflege wächst der Baum jedoch so attraktiv wie möglich und lebt viel länger. Zu diesem Zweck wird empfohlen, die folgenden Regeln einzuhalten:

  1. Sorgen Sie für eine regelmäßige Bewässerungspflanze. Thuja Western Smaragd verträgt auch kurzfristiges Austrocknen des Bodens nicht. Im Sommer muss der Boden mindestens einmal pro Woche angefeuchtet werden, im Frühjahr und Herbst genügt eine Bewässerung pro Monat.
  2. Es ist sehr nützlich, die Krone des Baumes zu sprühen. So kann sie von Staub und kleinen Insekten befreit werden, die sich auf den Ästen ansiedeln.
  3. Der Boden rund um die Pflanze muss regelmäßig gepflegt werden: Unkräuter und Nester von Insektenschädlingen lösen, entfernen. Dies verleiht dem Standort ein ästhetisches Aussehen und hilft, den Boden mit Sauerstoff zu versorgen, was sich positiv auf den Zustand der Krone auswirkt. Das Lösen sollte flach sein.
  4. Einmal im Jahr wird der Boden mit Rinde oder Torf gemulcht.
  5. Dreimal in der Saison muss die Pflanze mit Mineraldüngern gedüngt werden. Der erste Verband wird im April angelegt, dann wird der Boden Anfang Juli gedüngt. Zu diesem Zeitpunkt benötigt Thuja stickstoffreiche Mischungen. Das endgültige Verfahren findet im September statt. Im Herbst Dressing mit Kalium und Phosphor machen.
  6. Sanitärschnitt wird regelmäßig durchgeführt. Getrocknete und beschädigte Triebe entfernen. Zum vorsichtigen Beschneiden ist eine scharfe Schere erforderlich.
  7. Bei extremer Hitze können Sie die Krone mit einer dünnen Decke vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Erwachsener Thuja ist gegen Kälte in hohem Grade beständig. Im Winter ist es jedoch weiterhin möglich, die Pflanze abzudecken oder in einem speziellen Behälter zu lagern.

Vor dem Einsetzen des Frosts sollte die Krone eines hohen Thuja vorsichtig mit einer Schnur abgezogen werden. Die ersten 2 Jahre im Winter sollte die Pflanze leicht pritenyat sein. Sie können Sackleinen oder spezielle Abdeckmaterialien verwenden. Der Wurzelhals einer Pflanze ist reichlich mit bröckeligem Schnee bestreut.

Pflanzen und pflegen

Nachdem Sie sich für den Ort entschieden haben, können Sie Thuja pflanzen. Um einen gesunden, schönen Baum zu bekommen Sie müssen bestimmte Tipps befolgen:

  • Wenn Sie einen Baum mit einem Topf kaufen, müssen Sie viel Wasser auf den Boden gießen und es zwei Stunden lang stehen lassen, damit die Pflanze leichter entfernt werden kann.
  • Die ideale Zeit zum Pflanzen ist das Ende des Frühlings - der Beginn des Sommers. Natürlich kann man im Herbst einen Baum pflanzen, aber er kann sich nicht niederlassen und dem ersten Frost nicht standhalten.
  • Besonders bevorzugt für den westlichen Thuja sind die folgenden Bodentypen: Torf, Tschernozem, Ton. Befindet sich auf der Baustelle schwerer Boden, auf dem sich Feuchtigkeit befindet, oder befindet sich Grundwasser in der Nähe der Oberfläche, sollte ein Drainagesystem aus einer 20 cm dicken Schicht Kies oder gebrochenem Ziegelstein hergestellt werden
  • grabe ein Loch, abhängig von der Größe des Wurzelsystems. Die ideale Tiefe beträgt bis zu 1 Meter. Если растение покупалось с горшком, следует оценить его диаметр и для посадки выкопать яму в 2-3 раза больше, чем земляной ком. В случае покупки саженца без земляного кома, диаметр ямы должен быть в 3 раза больше диаметра кроны в самом широком месте,
  • наполняют яму плодородным грунтом. Отличным вариантом грунта будет следующая смесь : чернозем/цветочный грунт, торф, песок в пропорциях 2 :1:2. Es hat alle notwendigen Elemente für die Anfangsphase. Wasser reichlich
  • Ein Schössling oder ein Pflanzgut wird zusammen mit der erdigen Scholle gepflanzt, in der es gewachsen ist. Der Wurzelhals muss sich auf gleicher Höhe mit dem Boden befinden.
  • Der Abstand zwischen den Bäumen sollte 0,6 m bis 1 m betragen.

Sich um Thuja kümmern

Das Wachsen eines immergrünen Baumes erfordert keinen großen Aufwand. Bauch Smaragd Pflege ist einfach, sollte nur bestimmte Regeln befolgen:

  1. Thuja muss regelmäßig gegossen werden, besonders im trockenen, heißen Sommer. Der Boden um den Stamm sollte immer ausreichend feucht sein. Es ist am besten, die Pflanze abends oder früh morgens zu gießen, wenn die Sonnenstrahlen nicht auf den Baum fallen. Diese Bäume lieben das Sprühen, bei dem Staub von den Nadeln abgewaschen wird und das Aroma intensiviert wird. Eine ausgezeichnete Option wäre ein Tropfsystem, das dazu beiträgt, ein optimales Feuchtigkeitsgleichgewicht für das Wurzelsystem aufrechtzuerhalten.
  2. Die Pflanze muss den Boden lockern, aber es sollte vorsichtig gemacht werden. Das Wurzelsystem der Thuja hat eine oberflächliche Struktur, daher sollte die Lockerungstiefe 10 cm nicht überschreiten. Es ist notwendig, den Boden mit Holzspänen und Torf zu mulchen, um die Wurzeln vor Überhitzung und den Boden vor Verdunstung zu schützen.
  3. Di Smaragd benötigt eine jährliche Düngung. Dies sollte dreimal erfolgen: im April, Mai und August. Verwenden Sie komplexe Düngemittel für Nadelpflanzen.
  4. Der Baum muss nicht speziell beschnitten werden, mit der Zeit nimmt er selbst eine pyramidengleiche Form an. Damit die Pflanze aber ordentlich aussieht, müssen trockene und beschädigte Triebe rechtzeitig entfernt werden. 1/3 des Sprosses mit einer sehr scharfen Schere abschneiden.
  5. Das Land um den Baum sollte in einem sauberen Zustand sein, ohne Unkraut. Dies trägt zur Sättigung des Bodens mit Sauerstoff bei.
  6. Manchmal brauchen junge Pflanzen Schutz vor der Sonne. Verwenden Sie für diese Zwecke ein leichtes, nicht gewebtes Material.
  7. In den ersten Lebensjahren sollte ein Zierbaum für den Winter vorbereitet werden und das Stamm- und Wurzelsystem mit Torf, Nadeln und abgefallenen Blättern bestreut werden. Die Äste binden, damit sie nicht durch Schneefall zerbrechen.

Hauptkrankheiten und Schädlinge

Thuja ist wie andere Zierpflanzen anfällig für verschiedene Krankheiten. Wenn Sie den Baum nicht rechtzeitig behandeln, stirbt er. Die Pflanze kann geschädigt werden:

  • Pilz. Eine Krankheit, bei der braune Triebe auf dem Baum erscheinen, kann gelbe Nadeln färben. Wenn Sie diese Anzeichen finden, müssen Sie sofort handeln. Beschneiden und verbrennen Sie die beschädigten Triebe und sprühen Sie die Pflanze mit einem Fundament ein. Um diese Krankheit zu verhindern. Als vorbeugende Maßnahme zum Wurzelsystem sollte Prikopat Kalkstein verwendet werden.
  • Tuevaya Blattlaus. Dies ist der häufigste und gefährlichste Schädling, der einen Baum schwer beschädigen kann. Bei Blattläusen am Baum kann es vorkommen, dass die Nadeln abfallen. Um den Schädling loszuwerden, verwenden Sie Karbofos,
  • Pseudoschild kann der Pflanze großen Schaden zufügen. Erkennen Sie, dass sich der Schädling in kleinen Gewächsen befindet, die an Zapfen erinnern, die sich auf den Nadeln befinden. Damit der Baum nicht stirbt, wird er mit Drogen wie Karbofos und Roghor behandelt.
  • Übermäßiges Gießen oder Austrocknen des Bodens kann der Pflanze ebenfalls schaden, und in solchen Fällen ist es nicht einfach, den Baum zu retten.

Tuya Smaragd in Landschaftsgestaltung

Der westliche Thuja Smaragd ist in der Landschaftsgestaltung weit verbreitet.. Möglichkeiten der Nutzung:

  • durch die hohe größe und dichte krone entsteht eine hecke, die perfekt vor wind schützt. Die Thuja ist in einer Reihe gepflanzt und eine helle, dichte Mauer, die dazu geeignet ist, das Territorium im Vorgarten zu unterteilen.
  • Thuja Smaragd ist oft in Gartenkompositionen ein heller Akzent und spielt die Hauptrolle,
  • Mit dieser Anlage können Gleise und Gassen eingefasst werden.

Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Thuja Western Smaragd ist eine hervorragende Dekoration für jeden Winkel Ihrer Region. Es sieht effektiv in einer einzigen Landung und in der Gruppe aus.

Die Ziele seines Anbaus:

  1. Hervorheben in der Komposition. Das helle Aussehen dieses Nadelbaums wird immer im Mittelpunkt stehen. Er fasziniert menschliche Ansichten.
  2. Einzellandung. Einen bestimmten Bereich dekorieren.
  3. Anbau in Wannen ist auf sie anwendbar.
  4. Um eine Absicherung zu erstellen. Sie haben eine dichte Form und eine beeindruckbare Höhe, hinter der Sie sich verstecken können.
  5. Schön gerahmte Strecke.
  6. Sie sind ein ausgezeichnetes Material für Topiary. Schöne und interessante TUI-Figuren verzaubern und verleihen jeder Ecke, in der sie wachsen, Originalität.

Eine Vielzahl von Sorten von Thuja Smaragd ermöglicht es dem Besitzer des Gebiets, die Farben und die Farben der Sämlinge zu wählen, die ihn am meisten ansprechen.

Krankheiten und Schädlinge

Thuja-West-Smaragd hat wie andere Zierkulturen auch Schädlinge und ist anfällig für Krankheiten. Betrachten Sie die häufigsten von ihnen:

  1. Pilzkrankheiten. Auf der Thuja erscheinen braune Flecken, manchmal färben sich die Nadeln gelb. Wenn dieser Defekt festgestellt wird, schneiden Sie die betroffenen Bereiche der Zweige ab und verbrennen Sie sie. Dies ist notwendig, damit sich die Krankheit nicht auf gesunde Äste ausbreitet und andere Bäume nicht infiziert. Nach Entfernung der erkrankten Teile der Zweige wird die Pflanze mit Fundazol behandelt.
  2. Blattläuse, die auf Tui leben. Dies ist ein gefährliches und weit verbreitetes Insekt. Dies kann zu ernsthaften Schäden an der Anlage führen. In Gegenwart dieses Schädlings ist der Fall der Nadeln charakteristisch für den Baum. Zur Zerstörung der Blattläuse wurden Karbofos verwendet.
  3. Shatter-Pan. Das Vorhandensein von Wucherungen auf der Rinde der Thuja weist auf das Vorhandensein dieses Insekts hin. In diesem Fall wird der Baum dringend mit Rogor oder Karbofos behandelt.

Einen schönen Thuy Smaragd zu züchten ist nicht schwierig und aufregend. Infolgedessen haben Sie auf Ihrer Website eine immergrüne Dekoration mit Smaragdnadeln, die die Luft ionisiert und reinigt sowie begeisterte Blicke von Passanten sammelt und Komfort schafft.

Ein Experte im folgenden Video informiert Sie über die Pflege von Tumaya Smaragd:

Pin
Send
Share
Send
Send