Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Hortensia "Eisbär": Fotos und Bewertungen von Gärtnern

Pin
Send
Share
Send
Send


Hortensia paniculata "Eisbär" (Eisbär) - eine in Holland durch die Kreuzung der Sorten "Limelight" und "Grandiflora" gezüchtete Sorte. Aufgrund seiner ästhetischen Eigenschaften wird es in Hausgärten, Dekorationsparks und Stadtblumenbeeten verwendet. Geschnittene Blumensträuße schmücken die Wohnung, eignen sich für Blumensträuße und sind das ursprüngliche Material Ikebana.

Hortensia "Eisbär" ist ein weit wachsender Strauch, der eine Höhe von 1,5-2 m erreicht und an harten Trieben dunkelgrün, grob, beidseitig behaart, Blätter bildet. Vor dem Hintergrund der Blätter sehen interessante fruchtlose Blüten aus, präsentiert in kegelförmigen Blütenständen. Schwere Rispen können bis zu 40 cm lang werden. Die Blüten im Anfangsstadium der Blüte werden gelbgrün und nehmen am Ende der Blüte eine weiße Farbe an - rosa.

Im Sommer erscheinen große Blüten an einjährigen Trieben. Hortensia paniculata blüht von August bis Ende Oktober. Nach der Blüte können Sie die getrockneten Blütenstände auf den Büschen belassen, um die Herbst- und Wintergärten zu schmücken. Die Blätter des Strauches fallen für den Winter. Hortensia "Eisbär" - frostbeständig, sogar -24 Grad Celsius.

Setzlinge der Hortensie "Eisbär" kamen 2013 auf den russischen Markt und erfreuten sich bei Hortensie-Fans zunehmender Beliebtheit. Die Sorte eignet sich für den landesweiten Anbau.

Setzlinge der Hydrangea paniculata "PolarBear" gepflanzt in einem Abstand von 150 cm. Es ist besser, die Sträucher sonnig oder leicht schattig zu stellen. Die Sorte Polar Bear wächst auf humosen, feuchten und drainierten Böden mit einem pH-Wert von 5.5 gut. Setzlinge werden in Töpfen verwurzelt. Sie können während der gesamten Vegetationsperiode, der empfohlenen Pflanzzeit von April bis August, Setzlinge pflanzen.

Die Bodenvorbereitung besteht darin, ein großes Loch zu jäten und auszugraben, damit der Wurzelballen problemlos hinein kommt. Füllen Sie den Raum um die Wurzel vorsichtig aus. Es ist ratsam, die Erde mit saurem Torf im Verhältnis 1: 1 zu mischen. Legen Sie Tannennadeln oder Rindenmulch um die Pflanze. Pflanzen Pflanzen beenden reichlich Wasser. Wenn das Wasser den oberen Teil des Bodens auswäscht und die Wurzel freilegt, füllen Sie den Boden darüber so, dass er das Wurzelsystem der Pflanze gut bedeckt.

Hydrangea paniculata erfordert die Fütterung mit Spezialdüngern für Hortensien. Wir düngen Pflanzen im Frühling, bevor Blumen erscheinen. Massendünger in Form von Granulaten, die sich im Busch verteilen, mit dem Boden mischen und die Pflanze wässern, bewirkt die Auflösung des Granulats und die Freisetzung von Nährstoffen. Düngemittel in Form eines Gels und von Konzentraten sollten dem Wasser nach den beigefügten Anweisungen hinzugefügt und die Pflanzen 1-2 Mal im Monat gegossen werden. Die Fütterung wird Anfang August eingestellt.

Die Strauchpflege ist das geeignete Wässern und radikale Beschneiden der Triebe. Die Freiheit von schwachen und dünnen Zweigen ermöglicht es der Pflanze zu wachsen, üppige Blütenstände erscheinen auf den beschnittenen Trieben. Die Hortensie wird im Frühjahr bei klarem Wetter geschnitten. Junge Zweige werden über 4-5 Knospen beschnitten, alte Triebe über 3-4 Knospen. Der Schnitt sollte Ende März und Ende April erfolgen. Wunden mit Gartensalbe bedecken.

Hortensie auf dem Stamm in Form eines attraktiven Baumes, kann als Dekoration des Gartens, der Terrassen und der Balkone dienen. Um eine Pflanze zu pflegen, muss ständig auf die Feuchtigkeit des Untergrunds geachtet werden, sowie auf den entsprechenden Schnitt und Dünger.

Der Hortensiensämling am Stamm kann unabhängig gezüchtet werden. Bei der Bestimmung eines starken Triebes sollten die restlichen Zweige abgeschnitten und der linke Stamm an einen Zapfen gebunden werden. Befreien Sie sich systematisch von Wachstum und behalten Sie nur den obersten Ausweg. Wenn die Hortensie am Stamm die gewünschte Höhe erreicht, wird die Spitze abgeschnitten, das weitere Wachstum verlangsamt und die Pflanze kann eine Krone bilden.

Eisbär: Beschreibung

Diese Sorte wurde 2013 einer Vielzahl von Blumenzüchtern bekannt. Die Züchter Holland, die gekreuzten Sorten Limelight und Grandiflora, konnten ein erstaunliches Ergebnis erzielen - es entstand eine einzigartige Unterart, die jeden Garten, Garten, Platz oder Park schmücken konnte.

Hortensia paniculata "Eisbär" - ein Strauch oder Baum, nicht höher als eineinhalb Meter. Die Krone ist fast gleich groß. Es ist kompakt und spektakulär in der Erscheinung, gekennzeichnet durch die Leichtigkeit, die riesige konische Blütenstände ihm verleihen. Sie sind ein Merkmal der Sorte.

Blütenstände von bis zu vierzig Zentimetern Länge (dreißig Zentimeter sind häufiger) stehen an starken Stielen. Sie bedecken gleichmäßig einen Busch und bilden einen flauschigen hellen Hut. Anfangs sind die Blumen in einer hellen Pistazienfarbe bemalt. In einer erwachsenen Pflanze sind sie weiß und werden am Ende der Blüte cremig.

Durch die gleichmäßige Verteilung der Blütenstände im Busch entsteht der Eindruck eines riesigen Buketts, das wie in einem Topf in den Boden gepflanzt ist. Die Blüten dieser Hortensie sind sehr groß - mehr als drei Zentimeter im Durchmesser. Hortensia paniculata "Eisbär", ein Foto, von dem Sie unten sehen können, beginnt etwas später als der Rest zu blühen - im Juli, aber die Blüte dauert bis zum ersten Frost an.

Die Blätter in Form einer Ellipse haben eine satte grüne Farbe. Die Sorte ist unprätentiös im Abgang, besitzt eine sehr hohe Frostbeständigkeit, die Pflanze überträgt leicht Fröste auf -40 ° C, außerdem ist die Pflanze gegen viele Krankheiten beständig.

Eine Pflanze pflanzen

Hortensia "Eisbär", ein Foto, das zunehmend in Blumenzuchtpublikationen zu sehen ist, kann im Herbst oder Frühjahr gepflanzt werden. Das Pflanzen im Herbst erfordert zusätzliche Arbeit vom Eigentümer - Schutz für den Winter.

Hortensia "Eisbär" fühlt sich in Bereichen, die ziemlich gut beleuchtet sind, in denen morgens direktes Sonnenlicht einfällt, angenehm an und beleuchtet den Bereich für mindestens sechs Stunden. Es ist wichtig, die Pflanze vor Zugluft zu schützen, da der Saftfluss im Frühjahr beginnt, wenn Wind und nächtliche Kälte häufig sind.

Vor dem Pflanzen muss eine Grube mit den Maßen 40 x 50 x 50 cm vorbereitet werden. Die Landung dauert in der Regel zwei Tage. Am ersten Tag solltest du ein Loch graben und drei Eimer Wasser hineinschütten. Das Werkstück bleibt bis zum Morgen in diesem Zustand. Für den "Eisbären" ist sehr wichtig, dass der Boden gut mit Feuchtigkeit gesättigt war.

Jetzt musst du die Grube düngen. Mischen Sie in gleichen Mengen fruchtbaren Boden mit Torf. Sand getrennt mit Humus mischen. Beide Formulierungen sollten im Verhältnis 2: 1 gründlich gemischt werden. Das Gemisch wird mit Superphosphat, Kaliumsulfat und Harnstoff versetzt. Die Komposition ist fertig und es bleibt nur, sie fast bis zum Rand in die Grube zu bringen, wobei nicht mehr als fünfzehn Zentimeter verbleiben.

Setzen Sie den Sämling in den entstandenen Boden, richten Sie die Wurzeln vorsichtig aus und bestreuen Sie sie mit der nach dem Graben verbleibenden Erde. Hortensia "Eisbär" muss nur transplantiert werden, wenn der Boden und der Landeplatz ursprünglich falsch gewählt wurden. Im Herbst muss gepflanzte Hortensie abgedeckt werden.

Was soll der Boden sein?

Hortensia "Eisbär" (Bewertungen von Gärtnern bestätigen dies) bevorzugt fruchtbaren, leicht angesäuerten Boden - schwarze Erde, Lehm. Der Säuerer kann als Ammoniumsulfat und Eisensulfat dienen. Aus natürlichen Materialien geeigneter Torf oder Nadelstreu. Wenn in sandigen Boden gepflanzt wird, muss zusätzlich gefüttert werden.

Trotz der Tatsache, dass Hortensie "Eisbär" - eine anspruchslose Pflanze in der Pflege ist, müssen bestimmte Regeln eingehalten werden. Für das aktive Wachstum und die Entwicklung der Pflanze sollten folgende Maßnahmen getroffen werden:

  • Mulchen Die Wurzeln der Pflanze müssen vor Überhitzung und Austrocknung geschützt werden, da sie flach und kompakt sind. Hierfür können Sie Torf, Sägemehl und Abdeckmaterialien verwenden.
  • Bewässerung Hortensie ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, die regelmäßig gegossen werden muss, da ihre Wurzeln kein Austrocknen vertragen. Wöchentliche Wassermenge - 30 Liter pro Busch. Erfahrene Züchter empfehlen, dem Wasser zur Bewässerung etwas Kaliumpermanganat zuzusetzen.
  • Die Bildung des Buschschnittes. Um zu verhindern, dass sich Hortensienbüsche verdicken, sollte jedes Frühjahr geschnitten werden. Wenn die Zweige zu nahe beieinander liegen, kann dies aufgrund unzureichender Luft- und Lichtverhältnisse zu einer Abnahme der Pflanzenimmunität führen. In diesem Fall werden die Blütenstände viel kleiner und der Busch kann Schädlinge und Infektionen befallen.

Da diese Sorte frostbeständig ist, kann im zeitigen Frühjahr oder im späten Winter zurückgeschnitten werden. Die stärksten 5-10 Triebe müssen auf 3-5 Knospen gekürzt werden. Dies sind normalerweise zwei Drittel der Verzweigung, und die verbleibenden Prozesse werden entfernt.

Winterdämmung

Empfohlen für Regionen mit starkem und leichtem Schneefall im Winter. Zu diesem Zweck wird eine Schicht von Blättern, Torf und Tannenzweigen mit einer Dicke von bis zu zwanzig Zentimetern unter den Strauch gelegt.

Für eine aktive Blüte der Hortensie ist eine regelmäßige Fütterung erforderlich. Es wird wie folgt durchgeführt:

  • organische Düngemittel werden im Frühjahr ausgebracht,
  • Verwenden Sie bei Auftreten von Knospen Mischungen mit Superphosphat, Kalium und Harnstoff.
  • Sie benötigen im Hochsommer komplexe Düngemittel (während dieser Zeit kann das Top-Dressing mit dem Gießen der Pflanzen kombiniert werden).
  • Während der Vorbereitung des Busches für den Winter sollten Sie spezielle Mineraldünger für Hortensien herstellen.

Zucht

Hortensie kann auf verschiedene Arten vermehrt werden, aber die häufigste ist das Pfropfen. Die nach dem Strauchschneiden verbleibenden Triebe können für die Reproduktion verwendet werden:

  • die restlichen Zweige müssen drei Tage ins Wasser gestellt werden,
  • dann kann man die Stecklinge so schneiden, dass jeder vier Internodien hat,
  • die unteren Teile des Wachstumsstimulators verarbeiten,
  • Pflanzen Sie einen Schnitt in den Boden aus Torf und Sand im Verhältnis 1: 1 um zwei Drittel seiner Länge.
  • Behälter mit einem Griff, bedecken Sie die Oberseite mit Plastikfolie.

Pflanzgut benötigt eine konstante Feuchtigkeit, daher ist es ratsam, das Pflanzgut in einem kühlen Raum (z. B. im Keller) aufzubewahren. Die Stecklinge sind dort vor den ersten grünen Trieben. Dies geschieht normalerweise am Ende des Sommers. Danach werden sie im Freiland gepflanzt.

Junge Setzlinge sollten vor Frost geschützt werden, da Hortensien erst im Alter von drei Jahren gegen niedrige Temperaturen resistent werden.

Anwendung im Landschaftsbau

Die wunderschönen Blüten der Hortensie "Eisbär" sind exquisit und feierlich elegant. Diese Eigenschaften werden in der Landschaftsgestaltung erfolgreich bei der Erstellung verschiedener Gartenkompositionen eingesetzt:

  1. Auf kleinstem Raum kann ein solcher Strauch den Zentralbaum leicht ersetzen.
  2. Rasen, Blumenbeete und Bandwürmer können herumgelegt werden.
  3. Nadel-Rhododendron-Mixborders, die unter einem Busch wachsen, sehen großartig aus. Dieser Teil des Gartens sieht immer sehr elegant aus.
  4. Eine interessante Komposition kann in Kombination mit verkümmerten Büschen, kriechenden Pflanzen und Stauden entstehen.
  5. Spektakuläre Hortensie "Eisbär", entlang von Zäunen oder gegen die Wände gepflanzt.
  6. Versuchen Sie, die Rebsorten zu diversifizieren: Geißblatt, Prinz, mädchenhafte Trauben.
  7. Diese Blumen sehen sowohl in japanischen Gärten als auch auf englischen sonnigen Rasenflächen großartig aus.

Hydrangea paniculata "Eisbär": Bewertungen vor

Erfahrene Gärtner und Neulinge in der Blumenzucht behaupten, dass die Hortensie Eisbär für sie eine echte Entdeckung geworden ist. Schlichtheit, Resistenz gegen Kälte und die meisten Krankheiten sind für viele attraktiv. Für Blumenzüchter ist es wichtig, dass diese prächtige Pflanze nicht sehr kompliziert gepflegt werden muss. Unter Beachtung der einfachsten Regeln können Sie ungewöhnlich schöne Blütenstände anbauen, die den Standort schmücken. Nicht weniger spektakulär geschnittene weiße Blumen in einer Vase.

Interessanterweise gab es unter den Bewertungen keinen, der Mängel dieser Anlage festgestellt hätte. Im Gegenteil, erfahrene Gärtner empfehlen Anfängern dringend, diese schöne Blume auf ihren Parzellen zu züchten.

allgemeine Daten

Die Sorte Eisbär (Eisbirne) lässt sich gut pflegen, ist unprätentiös gegenüber Wachstumsbedingungen, resistent gegen hohe und niedrige Temperaturen, für Hortensien typische Krankheiten und Schädlinge. Gleichzeitig ist der Eisbär (Eisbirne) eine ausgezeichnete Honigpflanze, sodass er in Bienenhäusern angebaut werden kann.

Die Sorte wurde durch Kreuzung zweier Sorten von Hydrangea paniculata Limelight und Grandiflora gezüchtet. Der weiße Eisbär hat schöne und große Blütenstände von Grandiflora, Resistenz gegen Krankheiten und Witterungseinflüsse von Limelight erhalten.

Aber die Mängel dieser Sorten hat Eisbär nicht geerbt. Wenn Grandiflora zum Beispiel sehr dünne Äste hat, die von der Schwerkraft der Blütenstände abbrechen, wodurch der Busch zusätzliche Unterstützung benötigt, kann der Eisbär sie selbstständig halten.

Beschreibung: Hydrangea paniculata-Sorten Der Eisbär ist ein etwa zwei Meter hoher Strauch mit einem Volumen von mehr als eineinhalb Metern. Dies sollte beim Anpflanzen von Sträuchern berücksichtigt werden. Wenn sie zu nahe beieinander wachsen, fehlt es ihnen an Sonne, Luft, Feuchtigkeit und Nährstoffen, was sich zwangsläufig auf ihr Aussehen und ihr Wohlbefinden auswirkt.

Die Triebe sind gerade, hart und haltbar und brechen nicht unter dem Gewicht der Blütenstände. Die Blätter sind länglich, sattgrün gefärbt, ihre Farbe ändert sich im Herbst nicht.

Blütenstände sind dicht, kompakt, konisch, mit einem Durchmesser von bis zu 35-40 cm, mit großen unfruchtbaren Blüten mit einem Durchmesser von mehr als 3 cm und kleinen Früchten. Kleine fruchtbare Blüten fallen schnell ab, dadurch ist der ganze Busch mit üppigen Blütenständen bedeckt.

Kohler blüht zu Beginn der Blüte von Pistazien, mit der Zeit wird es blassweiß und dann rosa. Von Mitte Juli bis Oktober oder sogar November blüht der Eisbär.

Agrotechnik

Setzlinge der Sorte Eisbär sowie andere Sorten der Hortensie Paniculata werden im Frühjahr oder Herbst im Freiland gepflanzt. Die Herbstbepflanzung erfolgt so, dass die Pflanze Wurzeln schlagen konnte, aber nicht zu wachsen beginnt - sonst stirbt sie an Frost.

Das Pflanzen im Frühjahr ist zuverlässiger, da zu diesem Zeitpunkt keine starken Fröste vorhergesagt werden. Die Pflanze kann leicht vor leichten Frösten geschützt werden, und Sie sollten keine Angst haben, dass sie sich nicht an einem neuen Ort festsetzt.

Wenn der Sämling im Herbst gepflanzt wurde, muss er zusätzlich gepflegt werden - ein zuverlässiger Schutz vor Frost. Immerhin handelt es sich dabei zwar nicht um einen erwachsenen "Bären", sondern um einen kleinen Bären, der geschützt werden muss.

Im Frühjahr führt die Pflege eines Bäumchens sofort zu guten Ergebnissen - die Hortensie beginnt zu wachsen und sich zu entwickeln, um in 3-4 Jahren zu blühen. Das ist die Zeit, die ein Schössling braucht, um zu wachsen und genug Kraft für eine üppige Blüte anzusammeln.

Für die Bepflanzung der Hortensie paniculata muss ein geeigneter Ort ausgewählt werden. Wenn die Pflanze bei einigen Indikatoren nicht gefällt, wirkt sich dies auf ihre Entwicklung und Blüte aus. Um Fehler zu korrigieren, müssen Sie aufmerksamer und sorgsamer vorgehen.

Hortensia paniculata-Sorten Der Eisbär wächst gut an einem offenen, gut beleuchteten Ort, der täglich 6-7 Stunden von der Sonne beleuchtet wird.

Hortensie mag keine Zugluft, da der Saftfluss sehr früh einsetzt und die kalten Frühlingswinde feuchtigkeitsgefüllte Triebe beeinträchtigen. Es kann krank werden, das Wachstum von Trieben und die Bildung von Blütenständen verlangsamen sich.

Der Eisbär bevorzugt saure, fruchtbare und schwarze Böden, kann aber auf lehmigen und sandigen Böden wachsen. Wenn der Boden wenig Nährstoffe enthält, werden Torf und Humus in das Loch gegeben und die Pflanze mit mineralischen und organischen Düngemitteln gedüngt.

Auf alkalischen Böden wächst die Hortensie paniculata sehr schlecht, diese Böden werden mit Torf- oder Kiefernnadeln oxidiert. Laut Blumenzüchtern kann neben Rhododendron auch Hortensie gepflanzt werden - diese Pflanzen brauchen den gleichen Boden.

Vielzahl von Hortensien paniculata Eisbär liebt das Gießen, sowie alle Hortensien. Wässern Sie den Busch 2-3 mal pro Woche und gießen Sie bis zu 30 Liter Wasser unter einen Busch. Dem Wasser zugesetztes Kaliumpermanganat schützt die Wurzeln vor Fäulnis und Pilzen und ist eine zusätzliche pflanzliche Nahrung. Um die Feuchtigkeit zu speichern und die Wurzeln im Sommer vor Überhitzung zu schützen, werden sie mit Torf, Sägemehl oder Agrofaser gemulcht. Diese Pflege der Hortensie paniculata ist besonders notwendig, da ihre Wurzeln waagerecht und hoch unter der Erde liegen.

Während der ersten 2-3 Jahre nach dem Pflanzen wird die panikartige Hortensie nicht beschnitten, nur im Frühjahr werden Zweige und kleine, schwache Triebe, die im Winter gefrieren, entfernt, die den Strauch verdicken. Wenn die Pflanze zu blühen beginnt, müssen im Herbst die Blütenstände entfernt werden, damit im Winter Schnee und Frost die Zweige nicht abbrechen.

Im Frühjahr bleiben 6-10 der stärksten Triebe übrig, verkürzen sie um 2/3 oder 3-5 Knospen, der Rest wird abgeschnitten.

Bei der herbstlichen Pflege der Hortensie paniculata werden die Wurzeln mit Torf, Blättern, Tannen- oder Kiefernfichtenblättern, trockenem Gras oder Stroh erwärmt. Im Winter kann der Boden unter den Büschen weiter mit Schnee erwärmt werden.

Botanische Beschreibung der Sorte

Die dekorative Hortensie des Eisbären ist das Ergebnis der Kreuzung zweier bekannter Sorten der typischen Sorte Grandiflora und Limelight, dargestellt durch zwei Meter lange Sträucher, die aus kräftigen Trieben mit hellgrünem Laub bestehen. В период цветения кусты украшаются компактными, конусовидными соцветиями, длина которых может достигать 40 см. Состоят белоснежные шапки из крупных и мелких цветков. Последние облетают довольно быстро, не портя при этом общей картины. Цветение, начало которого приходится на середину лета, продолжается до наступления холодов.

Посадка гортензии Полярный медведь в открытый грунт

Eine Vielzahl von Hortensien paniculata wird im Frühjahr oder in der ersten Herbsthälfte im Garten gepflanzt. Vor einer Direktbepflanzung wird ein Grundstück ausgewählt und der Boden mit den entsprechenden Indikatoren vorbereitet.

Bei der Suche nach einem geeigneten Standort sollten die Gebiete bevorzugt beleuchtet und vor Zugluft geschützt werden. Für den erfolgreichen Anbau von Hortensien ist eine gute fruchtbare Schicht und eine schwache Säurereaktion erforderlich.

Für arme oder kalkhaltige Böden ist das Einbringen von Hochmoor-Torf- und Phosphat-Kalium-Düngemitteln zum Graben unerlässlich.

Bei Erreichen des optimalen Zeitpunkts erfolgt die Landung folgendermaßen:

  1. Auf der vorbereiteten Stelle wird eine Grube mit Abmessungen gegraben, die doppelt so hoch sind wie die ähnlichen Parameter des Erdkoms.
  2. Bei starkem Grundwasservorkommen wird am Boden eine Drainageschicht angebracht, die zukünftig stagnierende Feuchtigkeit verhindert.
  3. Oberhalb befindet sich ein Schössling mit einem Erdklumpen.
  4. Der verbleibende Raum ist mit einem Substrat aus Kompost und extrahiertem Boden gefüllt.
  5. Pristvolny Kreis gut verdichtet, bewässert und Mulch.

Wie man Blumen im Garten pflegt

Die Sorte ist unprätentiös und erfordert nur einfache Pflegetätigkeiten, die dazu beitragen, die Gesundheit des Strauchs zu erhalten und seine dekorative Wirkung für lange Zeit aufrechtzuerhalten.

  • Bewässerung Hortensie ist feuchtigkeitsliebend und dankbar für die systematische Befeuchtung der waldnahen Zone mit einer Geschwindigkeit von 3 Eimern Wasser unter einem Busch während heißer Perioden. Bei intensiven natürlichen Niederschlägen wird das Bewässerungsvolumen und die Bewässerungshäufigkeit erheblich reduziert.
  • Bodenbehandlung. Nach der Bewässerung und Ausfällung sollte der Boden regelmäßig flach gelockert werden, um das Wurzelsystem der Pflanzenoberfläche nicht zu beschädigen. Um die Anzahl der Auflockerungsvorgänge zu verringern und den Boden vor dem schnellen Verdunsten von Feuchtigkeit zu schützen, wird empfohlen, den stammnahen Kreis mit Torf oder Sägemehl zu mulchen. Durch systematisches Auflockern oder Abdecken des Rumpfbereichs mit Mulch kann die Unkrautvegetation rechtzeitig entfernt werden.

Um den Glanz der Krone und die Größe der Blütenstände der Hortensie "Eisbär" zu erhalten, sollte regelmäßig gefüttert werden:

  1. Zu Beginn des Frühlings wird empfohlen, die Büsche mit organischen Düngemitteln zu füttern, die einen hohen Stickstoffgehalt in einer zugänglichen Form enthalten, damit sich die Pflanze nach dem Überwintern schnell erholen kann.
  2. Vor der Knospungsphase und während der Blüte wird der stielnahe Kreis mit einer Lösung flüssiger Kaliumphosphat-Agrochemikalien für Blütenpflanzen bewässert.
  3. Vor der Ankunft des Winters wird die Immunität der Pflanze durch die Einführung von Superphosphat und Kaliumnitrat gestärkt.

Schnitt und Winterpflege

Damit der Busch in jedem Frühjahr gesund bleibt, ist es notwendig, die Hortensie sanitär zu beschneiden, wobei verdickte und kranke Triebe entfernt werden. Auch zu diesem Zeitpunkt bildet sich ein Haarschnitt: Alle Triebe werden entfernt, mit Ausnahme von 5 - 10 der stärksten Äste, die auf eine Höhe von 5 Knospen gekürzt sind.

Da die Sorte frostbeständig ist, ist der Schutz der Wurzeln vor dem Einfrieren nur in Regionen mit strengen und wenig schneereichen Wintern erforderlich.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Die Sorte ist im Gegensatz zur Typusart resistenter gegen Schädigungen durch Schadorganismen. Bei Überlauf oder zu regnerischem Sommer kann es jedoch zu Pilzkrankheiten wie Mehltau und Grauschimmel kommen. Bei Manifestationen von Krankheiten ist es erforderlich, die Krone gemäß den Anweisungen mit Fungiziden zu behandeln.

Von den Schädlingen auf der Hortensie "Eisbär" sind Blattlaus, Spinnmilbe und Schnecken gekennzeichnet. Gastropodenschädlinge müssen manuell eingesammelt werden. Insektizide mit einem breiten Wirkungsspektrum werden dazu beitragen, die Kolonien der ersten beiden schädlichen Insekten loszuwerden.

Ein bisschen Geschichte

Diese Blumen sind nach der Schwester des Fürstenrömischen Reiches Carl Heinrich, Prinzessin Hortensia, in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts benannt. Ihr zweiter Name - "Hydrangea", was auf Griechisch ein Gefäß mit Wasser bedeutet, wurde später gegeben. Dies liegt wahrscheinlich an der Ähnlichkeit der Form ihrer Samenkapseln mit dem Krug und der "Feuchtigkeitsliebe" dieser Pflanzen.

In Europa wurde die Hortensie zu Beginn des 19. Jahrhunderts aus Japan gebracht, und im letzten Jahrhundert wurde sie dank der Zucht von einer Zimmerpflanze zu einem Liebling unserer Gärten.

Die Eisbärensorte wurde durch Kreuzung von zwei der häufigsten Sorten der Hortensie Paniculata, Grandiflora und Limelight erhalten. Der erste hat sehr schöne und große Blüten, aber dünne Äste, die unter ihrem Gewicht abbrechen (besonders nach Regenfällen). Sie brauchen Requisiten, die die Zierpflanzen verderben.

Note "Lime-light" - eine der stabilsten unter den panikartigen Hortensien. Die Farbe der nicht sehr großen Blüten ändert sich während der Saison von Pistazie zu rosa. Die neue Sorte "Polar Bear" hat die besten Eigenschaften der Eltern erworben, aber ihre Mängel beseitigt.

Sortenbeschreibung "Polar Bear"

Hydrangea paniculata "Eisbär" - eine der erfolgreichsten Zierpflanzensorten. Die Pflanze hat Blütenstände in Form von dichten, kompakten Zapfen, die eine Größe von 40 cm erreichen und reich an großen Blüten sind. Ihre kleinen, bisexuellen Blüten fliegen ziemlich schnell umher, ohne die Einheitlichkeit des üppigen Kopfes der Blütenstände zu beeinträchtigen, die sich überall im Busch abzeichnen.

Sträucher werden fast zwei Meter hoch ein Volumen von mehr als eineinhalb Metern erreichen. Starke starre Äste neigen nicht zum Brechen. Längliche Blätter haben eine satte grüne Farbe, im Herbst färben sie sich gelb.

Die Blüten sind sehr groß - über 3 cm Durchmesser. Zuerst haben sie eine Pistazienfarbe inmitten von blühendem, hellem Weiß, und wenn sie blühen, werden sie rosafarben. Diese Hortensien blühen lange: vom Hochsommer bis zur Kälte.

Die Sorte zeichnet sich durch anspruchslose Pflege, sehr hohe Frostbeständigkeit, Temperaturbeständigkeit bis -40 Grad, gute Krankheitsresistenz aus. Es ist auch eine großartige Honigpflanze.

Empfehlungen zur Pflege der Hortensie Polar Bir

Panicled Hortensien werden im frühen Frühling oder Herbst gepflanzt. In diesem Fall brauchen sie jedoch zusätzlichen Schutz für den Winter. Die Pflege von Eisbären sieht solche agrartechnischen Maßnahmen vor:

  1. Landeplatz auswählen. Die Pflanze bevorzugt gut beleuchtete Standorte, an denen die direkte Sonne morgens mindestens 6 Stunden am Tag scheint. Es ist auch wichtig, es vor Zugluft zu schützen, weil Der Saftfluss in dieser Sorte beginnt im zeitigen Frühjahr, wenn Nachtkälte und Wind häufig sind.
  2. Auswahl des Bodens. Die Pflanze bevorzugt leicht angesäuerte fruchtbare Böden - Lehmböden, schwarze Böden. Beim Einpflanzen in sandigen Boden ist eine zusätzliche Düngung erforderlich. Alkalischer Boden ist schädlich für ihn.
  3. Mulchen Es ist notwendig als Schutz gegen Austrocknen und Überhitzen der Wurzeln von Pflanzen, die dicht und flach liegen. Zu diesem Zweck Sägemehl, Torf, Beschichtungsstoffe usw.
  4. Bewässerung Hortensie braucht regelmäßig Wasser, weil Die Wurzeln vertragen kein Austrocknen. Die übliche Wochenrate - 30 Liter Wasser pro Busch. Sie können ein wenig Kaliumpermanganat hinzufügen.
  5. Den Busch beschneiden und formen. Hortensien müssen jährlich im Frühjahr beschnitten werden, damit sich die Bepflanzung nicht verdickt. Die Nähe der Pflanzen zueinander führt zu einer Abnahme ihrer Immunität aufgrund von Licht- und Luftmangel. Gleichzeitig werden die Blütenstände kleiner und die Sträucher können von Infektionen und Schädlingen befallen werden. Da diese Sorte frostbeständig ist, kann im Frühjahr oder sogar am Ende des Winters zurückgeschnitten werden. Starke 5-10 Triebe werden auf 3-5 Knospen (fast zwei Drittel) gekürzt und der Rest wird entfernt.
  6. Erwärmung der Wurzeln für den Winter. Dies sollte in Regionen mit strengen oder leicht schneienden Wintern erfolgen. Zu diesem Zweck wird eine bis zu 20 cm hohe Schicht aus Torf, Blättern und Tannenzweigen unter den Strauch gelegt.

Die Pflanzenernährung erfolgt in 4 Stufen:

  • organische Düngemittel werden im Frühjahr ausgebracht,
  • Während des Erscheinens der Knospen werden Mischungen mit Harnstoff, Superphosphat und Kalium verwendet.
  • Komplexdünger werden im Hochsommer eingesetzt und kombinieren Top-Dressing mit Bewässerung von Pflanzen,
  • Im Spätherbst, wenn die Büsche für den Winter vorbereitet werden, werden Hortensien mit Spezialdünger gedüngt.

Gärtner Bewertungen

Eisbär ist kürzlich in unseren Gärten aufgetaucht. Aber es gibt bereits positive Bewertungen für die Vielfalt sowohl bei Fachleuten als auch bei Hobbygärtnern. Sie glauben, dass:

  • Diese Hortensie ist in Bepflanzungen mit Rodendren gut kombinierbar, da Der Boden für sie ist der gleiche.
  • Wenn Sie jährlich Triebe schneiden, hält die kompakte Krone auch dem ersten Schneefall stand und schmückt einen Wintergarten mit Gräsern und Astilbe.
  • Das Auflockern des Bodens ist dafür nicht erforderlich. Da sich das Wurzelsystem der Pflanze jedoch nahe an der Oberfläche befindet, ist es besser, es durch Mulchen mit Pommes Frites und Rinde zu ersetzen. Vergessen Sie auch nicht, Hortensien zu jäten.
  • Für die Versauerung des Bodens ist es besser, Tannennadeln zu verwenden.
  • Diese Hortensie überzeugt mit großen floralen Quasten von eleganter Färbung im zweiten Jahr. Und im Winter einfrieren, während der Saison komplett restauriert.

Anwendung der Hortensie "Eisbär" im Landschaftsbau

Hortensia wird wissenschaftlich "Hydrangea" genannt. Was aus dem Griechischen übersetzt wird, bedeutet "ein Gefäß mit Wasser" ("Hydro" - Wasser und "Angos" - ein Gefäß). Dieser Name wurde der Blume wegen der Ähnlichkeit ihrer Samenkapseln mit einem Krug oder einer Flasche gegeben. Und der Legende nach wurde die Pflanze nach der Schwester des Fürsten des Römischen Reiches, Hortense, benannt.

Hortensia "Eisbär" Bekannt geworden vor vier Jahren. Es war das Ergebnis der niederländischen Auswahl der Sorten "Limelife" und "Grandiflora". Der Name der Blume war auf die üppigen schneeweißen Blütenstände zurückzuführen. Diese Hortensie hat zu Recht ihre Anerkennung verdient, denn sie kann zu einem Schmuckstück jedes Gartens werden.

Besonderheiten der Hortensie

Rispenhortensie "Eisbär" gilt als die erfolgreichste Sorte. Es handelt sich um einen Strauch oder einen kleinen Baum mit einer Höhe und Breite von bis zu 150 cm. Während der Blüte erzeugt die Pflanze die Illusion von Leichtigkeit und Luftigkeit. Starke Triebe halten schwere Blumenkappen fest und verbiegen sich nicht, wodurch Sie die Dekorativität der Blüte ohne die Anwendung zusätzlicher Maßnahmen für die Installation von Stützen aufrechterhalten können.

Große Blüten sind gleichmäßig über den Strauch verteilt und die Pflanze nimmt die Form eines riesigen Straußes an.

Der "Eisbär" blüht im Hochsommer und gefällt mit seiner Farbe bis zum Frost. Zu Beginn der Blüte haben die Blüten eine weiße Farbe mit einer leichten Grüntönung, und im Laufe der Zeit erhalten sie eine cremige Farbe, die effektiv vor dem Hintergrund von sattgrünen ellipsoiden Blättern wirkt.

Zusätzliche Vorteile dieser Hortensie sind:

  • gute frostbeständigkeit - die pflanze winter ruhig bei minus 25 grad
  • unprätentiös - die Pflege von Hortensien ist einfach und selbst ein unerfahrener Anfänger wird diese Aufgabe bewältigen
  • resistente Immunität gegen Krankheiten und schädliche Insekten
  • Schnelle und vollständige Wiederherstellung nach dem Einfrieren im Winter
  • bestäuber in den garten locken - die blume ist eine ausgezeichnete honigpflanze

Zuchtmethoden

Für die Vermehrung von Hortensien wurden verschiedene Methoden angewendet:

  1. Stecklinge. Sie müssen die Stecklinge von mittelgroßen einjährigen Trieben schneiden, die beim Biegen nicht gebrochen werden. Dickere und ausgewachsene Zweige werden schlechter oder gar nicht eingenommen. Eine günstige Zeit für das Wurzeln von Stecklingen ist der Hochsommer. Wenn zu Beginn des Sommers, vor Beginn der Blüte, Stecklinge gemacht werden, werden diese an der Basis des Fragments mit einem Teil der letztjährigen Flucht geschnitten - "Ferse". Das Pflanzgut wurzelt auf einem feuchtigkeitsverbrauchenden, leicht sauren Untergrund, der aus zwei Teilen Torf und einem Teil grobem Sand besteht. Um die Feuchtigkeit des Bodens zu erhalten, ist seine Oberfläche mit Sphagnummoos bedeckt.
  2. Reproduktion mittels Layering. Die Stecklinge werden gewonnen, indem die Äste der Hortensie auf den Boden gebogen und in horizontaler Position fixiert werden. Zu diesem Zweck können Sie die Nut vorbereiten. Spitzentriebe müssen gut mit Erde bedeckt sein. Falls erforderlich, sollte die Mutterbuchse in aufrechter Position befestigt werden. Ein guter Zeitpunkt für solche Manipulationen ist der Frühling oder das Ende des Sommers. Ein Jahr später bildet sich aus der Schichtung ein eigenständiger Jungstrauch mit eigenem Wurzelsystem, der von der Hauptpflanze getrennt werden kann.
  3. Rhizomabteilung. Diese Methode ist bei der Transplantation von adulten Hortensien ratsam. Dazu graben Sie gut entwickelte, gesunde Büsche aus, säubern die Wurzeln vom Boden und teilen die Wurzel in mehrere Fragmente, wobei auf jedem Teil 2-3 Wucherungen verbleiben. Die Schnitte werden mit einer Lösung von Kaliumpermanganat behandelt und sitzen gelassen. Dieser Vorgang wird im Frühjahr und Herbst durchgeführt.
  4. Samenmethode. Es ist ziemlich schwierig, die Hortensie mit Samen zu vermehren, und der Eisbär und andere sortenreine Blüten sind unpraktisch. Es kann nicht garantiert werden, dass diese Pflanzen alle Sortenmerkmale behalten. Oft degenerieren sie.

Wenn jedoch beschlossen wurde, die Samen der Hortensie zu säen, sollte das Verfahren im zeitigen Frühjahr durchgeführt werden:

  • Saatgut schichtet nicht
  • Die Samen verteilen sich auf der Oberfläche des Bodens und werden leicht mit Sand bestreut
  • Pflanzen werden regelmäßig besprüht

Sprossen erscheinen innerhalb eines Monats. Für ein volles Wachstum werden sie mit einer Lösung komplexer Düngemittel gefüttert. Im Herbst werden die Jungpflanzen 35-45 cm groß und können im Winter gut bewachsen im Freiland gepflanzt werden, wo sie Wurzeln schlagen und die Winterzeit überstehen.

Landeregeln

Landeplatz im Schatten wählen. Hortensiensetzlinge können von Frühling bis Herbst gepflanzt werden. Die Hauptvoraussetzung für eine effektive Wurzelbildung sind gesunde und nicht getrocknete Wurzeln. Die Tätigkeiten sollten bei wolkigem, kühlem Wetter durchgeführt werden, da die Pflanzen bei Hitze schlecht wurzeln.

Der Boden sollte leicht sauer sein. Diesem Effekt kann begegnet werden, indem Torf- und Azaleenerde schichtweise in die Pflanzbrunnen gelegt werden. Und Sie können das Substrat selbst vorbereiten, indem Sie die gleiche Menge Torf, Blatthumus und Kompost einrühren. Die letztere Komponente wird oft durch Kaliumsulfat oder Superphosphat ersetzt.

Pflanzlöcher sollten mindestens einen halben Meter tief und 60 cm im Durchmesser sein.

Die Wurzeln vor dem Pflanzen werden gekürzt und die Triebe auf 3-5 Knospen geschnitten. Dies trägt zur Entwicklung einer üppigen Krone bei. Sämlinge in das Loch legen, mit Erdmischung einschlafen, wässern und mulchen.

Als Mulch können Folie, Sägemehl, Tannennadeln oder Stroh verwendet werden. Dies gewährleistet einen optimalen Luftaustausch und verhindert die Bildung einer Kruste. Wenn die Hortensie "Eisbär" eine Hecke ausmacht, sollte der Abstand zwischen den Büschen etwa zwei oder drei Meter betragen. In den Blumengärten kann der Abstand länger sein.

Kompetente Betreuung der Anlage

Hortensia „Eisbär“ kann nicht als launische Pflanze bezeichnet werden, aber damit sich die Blume richtig entwickelt und ein spektakuläres Aussehen hat, müssen einige Bedingungen beachtet werden:

  1. Bewässerung. Hortensien lieben Feuchtigkeit, daher sollte regelmäßig und reichlich gegossen werden. Pflanzen sollten ungefähr 30 Liter Wasser pro Woche erhalten. Zur Vorbeugung von Krankheiten im Gießwasser etwas Kaliumpermanganat zugeben.
  2. Top Dressing. Es ist möglich, Hortensien mit Königskerzen- und Komplexdüngern zu füttern. Verfahren parallel zur Bewässerung durchgeführt.
  3. Lockerung. Für die richtige Entwicklung der Pflanze müssen ihre Wurzeln den Zugang zu Sauerstoff gewährleisten. Dazu sollten Sie die oberste Bodenschicht regelmäßig bis zu einer Tiefe von etwa fünf Zentimetern lockern.
  4. Mulchen Mulch schützt die Wurzeln vor Überhitzung und hält Feuchtigkeit zurück. Als Abdeckmaterial können Sägemehl-, Torf- oder Kiefernnadeln verwendet werden.
  5. Transplant Wird nach Bedarf durchgeführt, wenn die Pflanze krank ist oder altersbedingt unordentlich aussieht. Es ist üblich, Veranstaltungen im zeitigen Frühjahr abzuhalten, bis die jungen Triebe im Wachstum sind.
  6. Bildung der Krone. Sträucher Hortensie "Eisbär" anfällig für Verdickung. Um eine solche Entwicklung von Ereignissen zu vermeiden und den Büschen eine saubere Krone zu verleihen, ist es notwendig, jeden Frühling einen vorbeugenden Schnitt durchzuführen. Entfernen Sie während des Eingriffs beschädigte Triebe und wachsen Sie tief in den Ast hinein oder kleben Sie daran. Ein solcher Schnitt trägt nicht nur zur Bildung der Krone bei, sondern sorgt auch für einen vollständigen Luftaustausch und verbessert die Immunität der Pflanze. Und die Blumen schrumpfen nicht.
  7. Im Herbst geben sie Anti-Aging-Abfälle aus. Zweige alter Büsche schneiden bis zu 2-4 Knospen und entfernen im Frühjahr beschädigte und getrocknete Triebe. Die Spitzen der Filialen des letzten Jahres sollten nicht berührt werden.

Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge

Der Eisbär ist selten betroffen. Oft entwickeln sie sich bei Nichtbeachtung der Agrartechnik und bei Übertönung. Am häufigsten sind:

  • Tracheomykotische Welke ist eine Pilzkrankheit, die die Wurzeln und Gefäße einer Pflanze befällt. Dadurch wird der Stoffaustausch gestört, die Blume verblasst und trocknet. Der Erreger kann viele Jahre in Pflanzenresten leben. Betroffene Pflanzen sollten vernichtet werden. Als vorbeugende Maßnahme müssen alle organischen Rückstände entfernt werden.
  • Mehliger Tau - der Pilz ist die Ursache der Krankheit. Manifestiert durch gelbe Flecken auf den Blättern. Wenn Symptome auftreten, wird die Pflanze mit Fungiziden behandelt und die Bewässerung reduziert.
  • Septoria entwickelt sich während der Vegetationsperiode. Es erscheinen kleine braune Flecken auf den Blättern, die sich später vereinigen und die gesamte Fläche des Blattes bedecken. Krankheit führt zum Austrocknen der Hortensie. Zur Behandlung von Krankheiten werden die Pflanzen mit einer Fungizidlösung besprüht und der Boden mit Kaliumpermanganat gedüngt.
  • Fäule - beeinflusst das Wurzelsystem und breitet sich auf alle Gewebe der Blume aus, was zum Tod der Blume führt. Для лечения гортензии нужна пересадка, в процессе которой удаляют все поврежденные части, а срезы присыпают активированным углем. Далее – цветок обрабатывают фунгицидными препаратами и сокращают поливы.
  • Хлороз – проявляется в результате дефицита железа. Ткани листьев теряют цвет, а прожилки не блекнут и остаются четкими. Цветку поможет комплексная подкормка с повышенным содержанием железа.
  • Hortensien befallen häufig gewöhnliche und europäische Krebse, die der Feind aller Laub- und Holzpflanzen sind. Es manifestiert sich in der Entwicklung von ulzerativen Läsionen, an deren Stelle sich Wucherungen auf der Kortikalis bilden. Führt zwangsläufig zum Absterben der Pflanze.

Von Schädlingen auf Hortensien können Schnecken, Thripse, Spinnmilben, Kitzblattkäfer, Brennnesselkäfer, Motten, Larven und Mottenmotten befallen werden. An jungen Pflanzen siedeln sich regelmäßig Pennica-Sabber und Wanzen an.

Gegen Schädlinge werden prophylaktische Behandlungen mit Lösungen von fungiziden und akariziden Mitteln durchgeführt, Fallen gestellt, befallene Pflanzen oder deren Teile zerstört.

Pin
Send
Share
Send
Send