Topfblumen und Pflanzen

Tropische Dracaena Marginata - eine der beliebtesten und nützlichsten heimischen Pflanzen

Pin
Send
Share
Send
Send


Dracaena Marginata ist eine weit verbreitete Blume, die wir oft in unseren Häusern und Büros finden. Da die Pflanze praktisch nicht abgetötet wird, kann es sogar einem Anfänger zum Wachsen kommen, der gelegentlich Fehler bei der Pflege machen kann. Die Heimat von Draceni ist die Insel Madagaskar und sie hat den zweiten Namen - "Dragon Tree".

Pflege für Dracena Marginata nach dem Kauf

Unmittelbar nach dem Kauf sollte die Blume in die Quarantänezone gestellt werden, entfernt von den Pflanzen, die im Haus leben.

Dies geschieht mit dem Ziel, wenn die Blume mit Schädlingen oder bakteriellen Krankheiten infiziert ist, damit sie nicht auf die übrigen Pflanzen im Haus übergeht.

Nachdem die Blüte für zwei Wochen an einem neuen Ort angepasst wurde und der Besitzer mit der Gesundheit der erworbenen Pflanze zufrieden ist, kann mit dem vollständigen Austausch der Erde begonnen werden.

Dies geschieht, weil die Blume in Torf gepflanzt ist, was sehr feuchtigkeitsaufwendig ist.

Wenn Sie eine Blume darin lassen, besteht die Möglichkeit, die Blume während des Gießens mit Wasser zu füllen. Außerdem ist dieser Boden nicht nahrhaft, da er keine organischen Verbindungen enthält.

Daher wird auf diese Empfehlung umgepflanzt:

  • Nehmen Sie die Blume aus dem Versandtopf,
  • Staub vom Boden, leicht mit den Händen drücken,
  • Torf, der nicht frei verschwunden ist, kann mit einer steifen Zahnbürste entfernt werden. Dabei werden Kämmbewegungen von der Halswurzel bis zu den Wurzelenden ausgeführt. In diesem Fall ist es notwendig, nicht hart zu drücken, um die Wurzeln nicht zu reißen,
  • Danach wird die Blume in ein neues Substrat "Für Palmen" gepflanzt,
  • Die erste Bewässerung erfolgt nach 2-3 Tagen mit warmem Wasser.

Luftfeuchtigkeit

Stark von der Luftfeuchtigkeit abhängig, ist die Pflanze nicht abhängig, aber wenn die Luft im Sommer trocken ist, muss die Pflanze zweimal täglich besprüht oder warm geduscht werden. Andernfalls trocknen die Spitzen der schönen Blätter aus der trockenen Luft aus.

Außerdem wird beim Spülen unter der Dusche Staub von den Blattplatten abgewaschen, was die Photosynthese beeinträchtigt. Gleichzeitig wird der Topf mit Zellophan umwickelt, damit die Erde nicht nass wird und es nicht zu überschüssigem Gießen kommt.

Direkte Sonneneinstrahlung im Sommer kann die Blätter verbrennen, aber zu anderen Jahreszeiten fühlt sich Dracena gut an, wenn sie an den südlichen Fenstern steht.

Deshalb ist es im Sommer besser, es mit einer anderen Richtung als der südlichen zum Fensterbrett zu bringen, oder, wenn es kein anderes Fensterbrett gibt, es tief in die Wohnung zu legen, wo es hell beleuchtet wird.

Im Winter muss die Blume nicht hervorgehoben werden, es fehlt ihr das natürliche Licht.

Wählen Sie einen Ort zum Platzieren

Der ideale Ort für eine Pflanze ist ein Ost- oder Westfenster. Wenn die Fenster nach Süden ausgerichtet sind, wird Dracena seit Mai vom Fenster wegbewegt, damit die Sommersonnenstrahlen die Blätter der Blume nicht verbrennen.

In der Wohnung der nach Norden ausgerichteten Dracaena wird die Sonne im Winter vermisst und beginnt, schwache Stämme aufzubauen, sodass sie mit speziellen Lampen für Pflanzen hervorgehoben wird.

Wie sieht der Innenraum aus?

Diese widerstandsfähigen Pflanzen werden häufig zur Landschaftsgestaltung eingesetzt.

Da sie wunderschönes Laub haben und Pflegefehlern standhalten können.

Sie werden in kleinen Gruppen ausgestellt oder auf einen Bandwurm gelegt, wenn die Handfläche die Metermarke erreicht hat.

Dracaena Marginata hat unterschiedliche Blattmassen und daher ist es möglich, Drazena in verschiedenen Farben zu kaufen. und stellen Sie sie in eine helle Ecke des Raumes, die ihm einen schönen und unvergesslichen Blick gibt.

Blütebedingungen

  • Düngemittel Düngemittel mit einem hohen Gehalt an Phosphor und Kalium,
  • Gute Umgebungsbeleuchtung,
  • Mit warmem Wasser gießen.

Dracaena blüht in weißen kleinen Blüten, die sich in einem Regenschirmblütenstand versammeln. Sie blühen nachts und strahlen das Aroma von Honig aus.

Die beste Zeit für die Transplantation ist März - April - Frühling, bevor anhaltende Hitze einsetzt.

Junge Pflanzen werden jährlich und ältere alle 4 Jahre oder nach Bedarf transplantiert.

Es wird die notwendige Erde und Kapazität gekauft, die etwas größer als das Pflanzenwurzelsystem sein wird.

Dracaena mit einem geneigten Topf lässt sich leicht vom Boden entfernen, den alten abschütteln und in einen neuen Behälter mit einem neuen Nährboden umfüllen.

Der Topf muss genau nach der Größe des Wurzelsystems der Pflanze entnommen werden, da sonst in einem sehr geräumigen Topf die Wahrscheinlichkeit besteht, dass die Wurzeln verfallen.

Die Blume kann mit Samen gepflanzt werden. Dazu werden sie in einen Wachstumsstimulator mit einer Temperatur von +32 Grad eingeweicht und etwa einen Tag lang aufbewahrt.

In den Boden gepflanzte Samen locker und nahrhaft mit warmem Wasser wässern und an einen Ort legen, an dem die Temperatur hoch genug ist.

Sie können den Topf in die Nähe der Heizgeräte stellen, aber in diesem Fall muss sichergestellt werden, dass der Boden nicht austrocknet. Ungefähr einen Monat später beginnen die Samen zu spucken, und wenn sie 7 cm erreichen, werden sie in getrennte Tassen umgepflanzt.

Zucht

Vermehrte Dracene mit:

Die Stecklinge sind eine abgeschnittene Spitze und können zur Reproduktion unter Zusatz von Aktivkohle in Wasser getaucht werden. Nach einiger Zeit bilden sich die Wurzeln am Stängel und es ist bereit zum Pflanzen.

Schichten sind, wenn kleine Triebe auf dem beschnittenen Stamm erscheinen. Und wenn ihre Anzahl 4 Stück überschreitet, werden sie angebaut und für die Reproduktion geschnitten. Samen können in einem Fachgeschäft gekauft werden und wachsen aus ihnen wunderschöne Dracene.

Verjüngung

Um die alte Pflanze zu verjüngen, muss der Schnitt verjüngt werden. Weil im Laufe der Zeit junger Busch wächst auf 3 m und ein kahler Stamm mit einer Rispe von Blättern am Ende sieht nicht immer schön aus.

Wenn wir eine solche Blume abschneiden, bekommen wir ein paar neue Triebe.

Der Kronentrieb wird mit einem scharfen Messer oder einer Schere abgeschnitten und die Schnitte werden mit Holzasche gepudert. Um den Stamm nach der Beschneidung von Seitentrieben zu entleeren, muss er getrocknet werden, um Fäulnis zu vermeiden und im oberen Teil des Mini-Gewächshauses zu bauen.

Darunter bildet sich ein Mikroklima mit feuchter Umgebung, das das Wachstum von Seitentrieben anregt. Gleichzeitig wird die Bewässerung reduziert, damit der abgeschnittene Teil von Drazenas nicht verfällt.

Wenn junge Triebe gut zu wachsen beginnen, wird das Gewächshaus entfernt und die Pflanze wächst um 2-4 Köpfe weiter. Das Scheroberteil kann nach dem Bewurzeln im selben Topf in der unteren Reihe der Pflanze gepflanzt werden.

Dracaena bevorzugt regelmäßiges und reichliches Gießen mit warmem gefiltertem Wasser.

Wenn die Pflanze mit kaltem Wasser gegossen wird, kann es zu einem Schock kommen, und die Blätter fallen ab, wodurch der Stamm entblößt wird.

Bewässern Sie es so oft, dass der Boden 3-4 cm tief trocknen kann.

Nach jeder Bewässerung muss der Boden im Topf vorsichtig gelockert werden, damit der Sauerstoff die Wurzeln der Dracaena erreichen und sie genug davon bekommen können.

Im Sommer wird die Pflanze etwa einmal pro Woche und im Winter einmal im Monat bewässert.

Da Dracaena eine Zier-Laubpflanze ist, sollten sich ihre Dressings durch einen großen Anteil stickstoffhaltiger Substanzen auszeichnen, die zum Aufbau des grünen Pflanzenteils dienen.

Daher erwerben sie Düngemittel für Zierblumen und gießen die Pflanze zweimal im Sommer und im Winter einmal im Monat und in halber Dosierung.

Die Richtigkeit des Düngers sollte auf der Verpackung des Futters angegeben und nicht entfernt werden.

Krankheiten und Schädlinge

Auf dem Dracene kann ein Schorf oder eine Milbe mit der falschen Sorgfalt auftreten und um es loszuwerden, Actellic muss gekauft und die Blume dreimal im Abstand von 7 Tagen bestreut werden.

Bei Auftreten von Fäulnis- oder Pilzkrankheiten muss die Blüte mit einem geeigneten Fungizid besprüht werden.

Es muss beachtet werden, dass die Pflanze einmal pro Woche auf das Vorhandensein von Schädlingen oder Infektionen untersucht werden muss, da es einfacher ist, die festgestellte Krankheit rechtzeitig loszuwerden, als wenn die ganze Blume bereits befallen ist.

Fast alle Blattplatten wurden auf die Pflanze gestreut, nur zwei blieben ganz oben. Wie kann man die Situation beheben?

Entfernen Sie die Pflanze aus dem Boden und untersuchen Sie das Wurzelsystem. Werden schwarze oder leere Wurzeln gefunden, werden diese abgeschnitten und der Rest mit Aktivkohle bestreut. Danach wird Dratzenu in einen kleinen Behälter in der Größe des Wurzelsystems gepflanzt und 2 Wochen lang nicht bewässert. Und erst dann vorsichtig mit warmem Wasser und nicht zu viel gießen.

Mein Stamm knittert vom Boden und kleine Mücken fliegen über den Boden. Was ist das?

Höchstwahrscheinlich ist Dracaena überflutet und muss dringend auf ein neues Terrain versetzt werden. Daher wird es aus dem Boden entfernt, die Wurzeln inspiziert und beschädigte entfernt. Wenn die verbleibenden Wurzeln in ausreichender Menge vorhanden sind, wird die Blume in einen neuen Boden gepflanzt. Wenn es praktisch keine Wurzeln mehr gibt, wird der Stamm in Wasser gelegt, um das Wurzelsystem aufzubauen.

Sie gaben Dratsena, aber als ich sie nach Hause brachte, fror ich wahrscheinlich ein und schwarze Flecken traten auf den Blättern auf.

Schwarze Flecken können nicht mehr geheilt werden und wenn sie sich auf den unteren Blattplatten befinden, verschwinden sie mit der Zeit im Alter. Wenn der Wachstumspunkt der Blume beschädigt ist (gefroren ist), kann sie absterben. Auch nach dem Kauf ist es nach 2 Wochen erforderlich, die Blüte mit einer Untersuchung des Wurzelsystems in das gewünschte Substrat zu verpflanzen.

Nützliches Video

Weitere Informationen zur Pflege des Marginata Dragonza finden Sie im folgenden Video:

Dracaena Marginata ist eine sehr beliebte und schöne Pflanze, die nicht viel Aufmerksamkeit auf ihre Person erfordert, während sie das Innere wunderschön dekoriert. Ein wenig Aufmerksamkeit und Liebe der Züchterin in Bezug auf sie und sie werden sich wie zu Hause fühlen und ihre Zweige gut und schnell aufbauen.

Beschreibung und Vielfalt

Dracaena Marginata ist ein immergrüner Baum in der Natur Erreichen einer Höhe von 6 Metern. Zu Hause können Sie mit der richtigen Pflege ein drei Meter langes Exemplar züchten. Der Stamm dieser Pflanze ist baumartig, verzweigt sich wenig und wird, wenn kein Schnitt erfolgt, aufgrund des Fallens der Blätter allmählich stark freigelegt.

An den Stellen, an denen abgefallene Blätter haften, bilden sich Narben. Blätter dracaena wachsen in Trauben, sie sind zäh, lang, schmal, stachelig, 1-2 cm breit, bis zu 70 cm lang Junge Bäume haben ihre Blätter nach oben gerichtet, ältere werden zur Seite geworfen oder nach unten gebogen.

Die Blätter dieser Pflanze haben farbige Streifen, weshalb sie einen anderen Namen erhalten hat - "Dracaena rot gekocht".

In diesem Video können Sie die ganze Schönheit dieser Pflanze sehen.

Aufgrund der großen Beliebtheit der Draganza Marginata arbeiten die Züchter ständig daran, neue Sorten zu züchten. Es gibt bereits mehrere Sorten dieser Art, die sich in verschiedenen Farben unterscheiden. Am häufigsten von ihnen:

Die Sorte Bicolor Dracaena (Bicolor) zeichnet sich durch längslaufende rosa Streifen auf schmalen Blättern aus.

Eine Vielzahl von Draganza Magenta oder Magent (Magenda) hat einen dünnen roten oder purpurroten Streifen an den Rändern langer, schmaler grüner Blätter.

Bei der Sorte Tricolor Tricolor sind die grünen und roten Streifen durch gelbe getrennt, wodurch das Blatt eine goldgrüne Farbe zu haben scheint.

Die Sorte Colorama zeichnet sich durch breite rote Streifen aus, so dass die Blätter insgesamt rot erscheinen.

Stock Foto Dracena Colorama mit roten Blättern.

Es gibt viele andere Sorten von Dragini Marginat, die sich zumindest in den Originalfarben unterscheiden. Unter ihnen: Exotic (Exotic), Red Princess (RedPrincess), Crown (Crown) und andere.

Wild wachsende Bäume Die Draganes von Marginat haben grüne Blätter mit einem rotvioletten Rand.

Nützliche Eigenschaften

Neben dem ursprünglichen Erscheinungsbild zieht Dracaena Bordered Hobby-Blumenzüchter mit einer Reihe nützlicher Eigenschaften an.

Wie viele andere Dracaena, Marginata in der Lage, giftige Substanzen aus der Luft zu entfernenwie Ammoniak, Benzol, Formaldehyd, Toluol und Xylol. Diese Gifte werden häufig von billigen Ausrüstungsmaterialien in die Luft freigesetzt. Als natürlicher Conditioner kann Dracaena die Luft in jedem Raum heilen.

Darüber hinaus ist diese Anlage perfekt befeuchtet die LuftDies ist besonders während der Heizperiode wichtig.

Dank seiner bakterizide Eigenschaften, Pflanzen Dracaena Bordered, während in einem Wohngebiet, helfen das Auftreten von Komplikationen von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes zu verhindern, tragen zur schnellen Heilung von Wunden und Heilung von Hautkrankheiten.

Das Wort "Dracaena" griechischen Ursprungs bedeutet übersetzt "weiblicher Drache". Die Herkunft dieses Namens ist darauf zurückzuführen, dass die Drachen im Schadensfall ein dunkles Rot abgeben Gummi (dicker Saft). Gummi wird in der Medizin und in der Lebensmittelindustrie verwendet.

Aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften ähneln die Fasern dieses Baumes Stoppeln oder Rosshaar, weshalb in ihrer Heimat Pflanzen von ihnen stammen Pinsel machen.

Häusliche Pflege

Wie pflege ich eine Pflanze zu Hause? Dracaena Marginata - sehr unprätentiösDies erklärt vor allem seine unglaubliche Beliebtheit in der Indoor-Zucht.

Merkmale Pflege nach dem Kauf

Nach dem Kauf muss Dracaena einhalten Hauptregel - so bald wie möglich, mindestens innerhalb eines Monats umpflanzen.

Wie die Drachenblume Marginata verpflanzen?

Zusätzlich zur ersten Transplantation unmittelbar nach dem Kauf muss Marginat transplantiert werden. alle 2-3 Jahre in einem größeren Topf.

Beim Umpflanzen müssen äußerst vorsichtig seinum Wurzelschäden zu vermeiden.

Boden Es ist vorzuziehen, ein spezielles für Dracaena oder Palmen zu wählen. Es ist wünschenswert, dass sich der Boden im Topf von Zeit zu Zeit lockert. Dies trägt zu einem besseren Pflanzenwachstum bei.

Dracaena Bordered benötigt nicht viel Sonnenlicht genug diffuses Licht. Daher eignet es sich hervorragend zur Gestaltung von Räumen, in denen wenig Tageslicht einfällt, beispielsweise für Büroräume.

Aber an einem dunklen Ort, um die Pflanze zu setzen unerwünscht. Bei starkem Lichtmangel leidet sein Erscheinungsbild: Die Blätter werden heller und die auftretenden Vorgänge werden auf die Beleuchtungsquelle gerichtet. Um die Krümmung der Baumsilhouette zu vermeiden, müssen Sie den Topf regelmäßig in einem kleinen Winkel drehen.

Bester Platz Marginate fit auf der gegenüberliegenden Seite des Fensters. Die Hauptsache ist, das Verbrennen der Blätter zu vermeiden und sie nicht direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen.

Temperatur

Dracene Bordered perfekter Temperaturbereich 18-22 С im Winter und 25-28 С im Sommer. Wenn möglich, ist es für die Zeit der Hitze besser, die Blume auf den Balkon zu bewegen.

Dabei Es ist wichtig, Zugluft zu vermeidenwovor diese Pflanze große Angst hat.

Diese Tatsache muss beim Lüften im Winter berücksichtigt werden - wenn die Dracaena in der Nähe des Fensters steht, ist es besser, sie vorübergehend abzudecken. Er mag kein Holz und plötzliche Temperaturschwankungen.

Während der Heizperiode nicht zu empfehlen Stellen Sie Dracaena in die Nähe der Batterie und anderer Heizgeräte, da es sich in übergetrockneter Luft sehr schlecht anfühlt.

Düngemittel (Dressing)

Boden für den Anbau von Marginata sollte nahrhaft und feuchtigkeitsaufwendig sein. Das Substrat kann im Laden gekauft oder selbst gekocht werden. Das Beste ist eine Mischung aus Laub, Rasen und Torf.

Was Düngemittel betrifft, hat Marginata keine besonderen Vorlieben in Bezug auf die Spitzenbehandlung. Hauptdüngerbedarf: hoher Gehalt an Stickstoff, Kalium und Phosphor. Während des aktiven Wachstums (vom Frühjahr bis zum Herbst) sollte 1-2 mal pro Woche und in der Ruhezeit (im Winter) - einmal alle 1-2 Wochen - ein Top-Dressing zum Gießen hinzugefügt werden.

Dracaena wird zu Hause umsäumt blüht äußerst seltenin der Regel mit unangenehmen Bedingungen. Die Blüten sind klein, unauffällig, weiß oder grün, mit einem spezifischen starken Geruch. Wenn Sie also das Glück haben, Ihre blühende Pflanze zu sehen, ist es besser, sie für eine Weile aus dem Raum zu nehmen.

Färben sich die Blätter gelb und fallen?

Das häufigste Problem der Marginat Dracaena ist das Austrocknen der Blattspitzen oder das vollständige Austrocknen des Blattes, gefolgt vom Fallenlassen. Das passiert normalerweise unter dem Einfluss trockener Luft. Sind bereits trockene Blätter aufgetreten, ist es zulässig, die Spitzen nur geringfügig zu kürzen. Wenn Sie das Blatt zu viel schneiden, können Sie weitere Trocknung provozieren.

Das Vergilben der Blätter ist normalerweise mit übermäßigem Gießen verbunden.

Die Vermeidung von Gesundheitsproblemen ist in der Pflege recht unprätentiös. Draginy Marginat kann die Regeln des Gießens und Besprühens befolgen und die Pflanze mit angenehmem Licht, Temperatur und Feuchtigkeit versorgen. Ein weiterer Grund für das Trocknen von Blättern ist die seit mehreren Jahren fehlende Transplantation.

Aber wichtig zu merkendass Blätter aus natürlichen Gründen abfallen können. Die Lebensdauer der Dracaena-Blätter beträgt 2 Jahre. Nach dieser Zeit verdorren die Blätter.

Dracaena grenzte an ausreichend resistent gegen Schädlinge. Am häufigsten ist diese Pflanze von Blattläusen betroffen, die Blattläuse schädigen die Unterseite der Blätter, von denen sie sich verdrehen und trocknen. Das Besprühen mit Insektizidlösungen (Derris, Aktellik, Fitoderm, Detis usw.) hilft bei der Bekämpfung des Auftretens von Blattläusen.

Unter den SchädlingenSpinnenmilben, die dünne Netze auf den Blättern weben, und eine Sense, die braune Flecken und klebrige Flecken bildet, die auch die Dracaena befallen.

Dracaena marginata zu Hause

Dracaena ist in der Natur gezwungen, nicht unter den angenehmsten Bedingungen zu überleben, und fühlt sich in der Topfkultur großartig an. Es ist unprätentiös, die Pflege der Pflanze kann nicht als mühsam bezeichnet werden, und daher erfreut sich die Pflanze der gebührenden Aufmerksamkeit von Fans von Zimmerpflanzen.

In Wohn- und Büroräumen sind ziemlich große Exemplare der madagassischen Drachenpalme zu finden. Wenn der Drachenbaum von marginata in einem guten Zustand ist, kann er im Haus bis zu drei Meter wachsen und schlanker werden.

Neben der Tatsache, dass die Pflanze nicht launisch und originell ist, wird das Interesse daran durch die Fähigkeit der Dracaena gestützt, die Luft effektiv zu reinigen und den Bewohnern des Hauses Frieden und spirituelles Wohlbefinden zu bringen. Die Blume im Raum beeinflusst die Energie unmerklich, lädt mit Optimismus auf, hebt den Ton an.

Botanische Beschreibung

Marginata dracaena flower (mit Fransen) ist ein Gast aus den heißen Tropen, aber die Pflanze hat sich in Russland sehr gut eingelebt und fühlt sich sowohl zu Hause als auch in Büroräumen wohl. Es ist eine Staude der Gattung Dratzen der Agavenfamilie. Manchmal nennen Hobby-Blumenzüchter fälschlicherweise die Blume von Dracaena Margarita, analog zu Gänseblümchen.

Die natürliche Heimat der Pflanze ist die Insel Madagaskar, wo sie auch als Drachenbaum bezeichnet wird, da sie eine Höhe von 5 bis 6 Metern erreichen kann. In einer Stadtwohnung wird die Pflanze jedoch 150 cm nicht überschreiten. Erkennungsmerkmale sind:

  • Baumstamm mit Rosetten.
  • Die Triebe wachsen schnell, verzweigen sich aber äußerst ungern.
  • Üppige Krone fehlt, die meisten Triebe nach dem Laubfall bleiben kahl.
  • Dunkelgrüne, dichte, drahtige Blätter sind im oberen Teil des Baumes konzentriert. Das Hotel liegt in Trauben.
  • Blattlänge kann 60 cm erreichen, Dicke - im Durchschnitt 3 cm.

Ein moderner Florist hat die Möglichkeit, die Art der Dracaena zu wählen, die er mag: Es gibt Optionen mit weißen, gelben oder rosa Längsstreifen auf den Blechtellern. Und die Farbsättigung kann unterschiedlich sein. Daher gibt es drei Sorten: Colorat, Bicolor und Tricolor - je nachdem, wie viele Farben in der Farbe vorhanden sind. Besonders elegant ist die Magenta-Variante, deren weißgrüne Teller mit einer sauberen dünnen Kante von satter scharlachroter Farbe verziert sind. Japanischen Wissenschaftlern ist es gelungen, eine ungewöhnliche Drachenblume mitzubringen, die neben dem roten Rand auch Cremestreifen aufweist.

Zu Hause ziehen es die meisten vor, die folgenden Dratsen-Sorten anzubauen:

Dank der Arbeit der Züchter tauchen jedoch regelmäßig neue Optionen auf, von denen jede attraktiver ist als die vorherige.

Pflegeorganisation

Marginats Dragonseen-Pflege ist recht einfach, erfordert keine spezielle Ausbildung oder enge Kenntnisse, aber es ist notwendig, bestimmte Feinheiten zu beachten. Zuallererst muss die Pflanze eine normale Temperatur und Licht gewährleisten, da ein trockenes Klima und ein Mangel an Licht für sie katastrophal sein können. Die Blume hat Angst vor ZugluftDies sollte auch bei der Auswahl eines Landeplatzes berücksichtigt werden. Im Allgemeinen gehört Dracaena jedoch nicht zur Kategorie der Launenhaften, da es in der Natur unter eher schwierigen klimatischen Bedingungen wächst und an Entbehrungen gewöhnt ist.

Wenn Sie eine Blume kaufen, sollten Sie sie an einem von der Sonne erwärmten Ort aufbewahren. Schützen Sie sie jedoch vor direkter Sonneneinstrahlung, die zu Verbrennungen der Blätter führen kann. Im Sommer kann man den Topf auf den Balkon stellen, aber auch Halbschatten organisieren. Fast alle Zimmerpflanzen können Nachbarn sein, aber es ist am besten, wenn Palmen, Yuccas oder Ficuses in der Nähe sind.

Pflanzen und Umpflanzen

Für einen Gast aus den Tropen ist es sehr wichtig, einen guten Boden und Topf zu wählen. Es ist am einfachsten, fertige Erdmischungen im Laden zu kaufen. Es heißt "Für Dracen". Es wird empfohlen, eine kleine Menge zerkleinerter Ziegel hinzuzufügen, um den Boden zu lockern. Die Größe des Behälters richtet sich nach den Merkmalen des Wurzelsystems: Seine Breite sollte etwa 4 cm größer sein als der Umfang der Wurzeln.

Der erste Schritt in der Pflege der Drachenpflanze Marginat Magenta zu Hause ist das Pflanzen. Der Erfolg des „grünen Haustieres“ wird davon abhängen, wie gut dies gelungen ist. Mach es so:

  • Ein Topf für eine Blume wird gewaschen und gekocht.
  • Legen Sie die Schicht aus Blähton auf den Boden, der als Drainage fungiert.
  • Gießen Sie den Boden.
  • Die Pflanze wird vorsichtig aus dem Tank entfernt, in dem sie gekauft wurde. Es ist wünschenswert, das Wurzelsystem in warmes Wasser zu tauchen und zu spülen.
  • Halten Sie die Blume am Stamm, es wird in einen neuen Topf gelegt und mit Erde bestreut, gestampft.
  • Jetzt ist es notwendig, den Boden aus dem Spray zu sprühen.

Es ist sehr wichtig, die Pflanzen sofort nach dem Kauf zu verpflanzen, da der Boden, der in Fachgeschäften verwendet wird, schlecht sein kann, was ein Hindernis für das normale Wachstum von Marginata darstellt. Nach der Transplantation werden für Dracaena „Quarantänebedingungen“ geschaffen - der Topf wird getrennt von anderen Blumen aufgestellt und vor den direkten Sonnenstrahlen geschützt, um eine regelmäßige, aber moderate Bewässerung zu gewährleisten. Nach 15 Tagen kann die Pflanze an einen dauerhaften "Wohnort" verlegt werden.

Gieß- und Fütterungsmethoden

Die Wurzeln der südlichen Pflanzen vertragen keine übermäßige Feuchtigkeit, daher sollte vorsichtig gewässert werden. Erfahrene Züchter empfehlen die Verwendung einer speziellen Düse für eine Gießkanne - einen Diffusor, um den Erdraum nicht zu erodieren. Im Sommer werden sie 1-2 mal pro Woche gegossen, wenn der Boden nicht nur draußen, sondern auch in einer Tiefe von 2-3 cm trocken wird, im Winter wird die Häufigkeit auf 1-2 mal pro Monat reduziert.

In der Hitze gilt das Sprühen der Krone aus der Spritzpistole auch für Wasserbehandlungen. Um nicht zu verhindern, dass Sauerstoff an die Wurzeln gelangt, wird empfohlen, den Boden nach dem Benetzen vorsichtig abzunagen.

Im Sommer ist es notwendig, die Blüte etwa zweimal im Monat mit komplexem Dünger zu füttern, im Winter wird er nicht mehr als einmal alle 30 Tage gedüngt. Die einfachste Art der Anwendung ist bereits fertiger Dünger, zum Beispiel „Doctor Foley Starter“, der auf die Bleche aufgetragen wird. Wenn der Topf jedoch eine Temperatur von weniger als + 19 ° C hat, stoppt das Dressing vollständig.

Formen und Trimmen

Eine Baumpflanze muss eine schöne und gepflegte Form haben, da die unteren Blätter mit der Zeit absterben und einen hässlichen, kahlen, mit Narben bedeckten Stamm hinterlassen. Erstellen Sie eine interessante Krone, um das Oberteil, das bis zu 5 Blätter enthält, rechtzeitig zu kürzen. Die verbleibende Spitze kann zur Vermehrung der Blüte verwendet werden. Als Werkzeug wird ein scharfes Messer verwendet. Der Einschnitt sollte mit zerkleinerter Holzkohle bestreut werden.

Wenn Sie möchten, können Sie versuchen, das Wachstum von Seitentrieben zu stimulieren. Dazu wird der Schnittpunkt in Polyethylen eingewickelt, um die Feuchtigkeit zu bewahren. Auf diese Weise können in ca. 30 Tagen bis zu 3-4 Knospen gewonnen werden. Mit der Bildung von Trieben wird der Film entfernt. In der Wachstumsphase der Seitenknospen sollte mäßiges Gießen organisiert werden. Um ein flauschiges Oberteil zu bilden, wird der Schneidevorgang mehrmals wiederholt.

Mögliche Anbauprobleme

Wenn Sie sich um die heimischen Drachensamen- und Pflanzentransplantationen von Marginat kümmern, können Sie auf einige Schwierigkeiten stoßen. Die Blätter einer Blume können abfallen, sich verfärben oder austrocknen. Nachdem Sie sich mit der Ursache des Problems befasst haben, können Sie es leicht lösen. Wenn sich die Pflanze also nicht entwickelt, liegt höchstwahrscheinlich kein Top-Dressing vor. Sie können die folgenden Probleme auflisten:

  • Blätter fallen aufgrund niedriger Temperatur oder übermäßiger Feuchtigkeit.
  • Die Spitzen der Teller trocknen aus - drinnen ist es kalt oder trocken.
  • Laubfäule ist mit übermäßiger Pflanzenfeuchtigkeit und unzureichender Beleuchtung verbunden. Kann durch Krankheiten verursacht werden.
  • Farbwechsel, Verblassen - der Blume fehlt Licht.
  • Schwarze Flecken - Verbrennungen. Schützen Sie die Pflanze vor direkter Sonneneinstrahlung.
  • Die Blätter färben sich komplett schwarz - so hat Marginata Probleme mit dem Wurzelsystem. Sie sollten dies tun: Entfernen Sie die Blume aus dem Boden, legen Sie sie in einen Behälter, der destilliertes Wasser enthält, und fügen Sie 2 Tabletten Aktivkohle hinzu. In einer solchen Flüssigkeit sollte die Pflanze mehrere Tage aufbewahrt werden, wobei die Flüssigkeit bei Bedarf gewechselt werden muss (es ist wichtig, die Dämpfung zu vermeiden). Sobald die Wurzeln wiederhergestellt sind, in frischen Boden verpflanzt.
  • Junge Blätter beginnen am häufigsten aufgrund des Missbrauchs von Mineraldüngern auszutrocknen und wachsen mehrere Jahre lang im selben Topf, ohne dass sie umgepflanzt werden.

Jedes dieser Probleme wird nicht schwer zu lösen sein und akzeptable Lebensbedingungen für Draceni schaffen und das Gießen normalisieren. Aber nicht so einfach, eine exotische Blume kann auch krank werden oder von Schädlingen befallen werden. Sie müssen kämpfen. Es gibt mehrere Krankheiten, für die Dracaena marginata prädisponiert sind:

  • Phyllosis. Es äußert sich in der Bildung von braunen Flecken mit gelbem Rand, die auf die Blechplatte einwirken. Lösen Sie das Problem der Verarbeitung von Fungiziden.
  • Heterosporose. Auf den Blättern erscheinen bräunliche Flecken, die sich allmählich vergrößern. Zur Behandlung werden die Medikamente "Fundazol" und "Fitosporin-M" verwendet.
  • Alternaria Auf der Pflanze erscheinen hellbraune Flecken mit einem schwarzen Zentrum, und die gleichen Fungizide werden zur Bekämpfung der Krankheit eingesetzt. Nur so kann der Pilz dreimal im Abstand von 10 Tagen vernichtet werden.

Zusätzlich zu Krankheiten können verschiedene Insektenschädlinge, wie Blattläuse, Sensen, Thripse, Spinnmilben, die Drachenblume von Marginat angreifen. Sie können diese durch Besprühen der Pflanzen mit einer Seifenlösung oder unter Verwendung spezieller Präparate beseitigen.

Dies sind die Hauptgeheimnisse, die es Ihnen ermöglichen, den Drachenkern der Marginata zu pflegen. Sie helfen dabei, die Blume schön, üppig und angenehm für das Auge zu machen. Daran ist nichts Schwieriges. Hauptsache, man muss bedenken, dass übermäßige Feuchtigkeit und direkte Sonneneinstrahlung einem Gast aus den Tropen schaden und ihn vor Zugluft schützen.

Dracaena marginata: Merkmale des Anbaus

Dracaena marginate flower ist immergrün, der Stamm ist gerade und die Blätter sind gehäuft. Im Aussehen ähnelt es einer Palme. Es wird auch Rand genannt, was durch rote und rosa Streifen auf dem Laub einiger Sorten erklärt wird.

Manchmal blüht die Pflanze, aber ihre Blüten können nicht als schön bezeichnet werden. Sie können weiß oder cremefarben sein und einen duftenden Geruch ausstrahlen. Aufgrund der Unverträglichkeit dieses Aromas durch manche Menschen kann während des Blumentopfes auf dem Balkon entnommen werden.

Die Stärke der Dracaena-Blätter ist nicht unterschiedlich und mechanische Beschädigungen können sie schnell umkehren.

Danach kann die Blüte ihr Wachstum erheblich verlangsamen. Um dies zu verhindern, wird empfohlen, die beschädigten Blätter sofort zu entfernen.

Was ist erforderlich:

  • der richtige topf
  • Bodensubstrat
  • Blähton zur Entwässerung,
  • das Messer
  • Spritzpistole
  • abgetrenntes Wasser bei Raumtemperatur.

Der Vortopf muss mit kochendem Wasser umgehen können. Wenn es zuvor verwendet wurde, kann die Desinfektion mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat durchgeführt werden. Dann werden einige Zentimeter Drainage auf den Boden gelegt.

Dracene muss vorsichtig an der Basis des Rumpfes ziehen, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen. Überschüssige Erde leicht entfernen, verfaulte und getrocknete Wurzeln entfernen. Danach wird empfohlen, das Rhizom mit einer Sprühflasche mit warmem Wasser zu behandeln.

Es bleibt übrig, die Pflanze in einen neuen Topf zu legen, vorsichtig mit frischer Erde zu bestreuen und leicht zu stampfen, um keine Hohlräume zwischen den Wurzeln zu hinterlassen. Am Ende des Vorgangs können Sie die Pflanze gießen und nach einer halben Stunde Dünger hinzufügen - die Wurzeln verbrennen nicht.

Muss ich Dracaena nach dem Kauf überweisen?

Drachentransplantation nach dem Kauf ist unbedingt erforderlich. Dies sollte jedoch nicht sofort erfolgen, da zunächst eine Anpassung an das neue Mikroklima erfolgen muss.

Ein Topf mit einer Blume sollte getrennt von anderen Pflanzen aufgestellt werden. Der beste Ort ist ein kühler Ort, an dem kein direktes Sonnenlicht auf den Drachenbaum fällt. Nach 2 Wochen, in denen Sie den Boden sehr mäßig gießen müssen, endet die Quarantäne. Dann kann ein neu erworbenes grünes Haustier für einen dauerhaften Aufenthalt gepflanzt werden.

Anforderungen an Boden und Topf

Der Boden für diese Pflanze ist in jedem Fachgeschäft erhältlich. Der Boden sollte einen auswählen, der speziell für Dratsen und andere Palmen entwickelt wurde. Im Untergrund ist es besser, kleine Ziegelspäne zuzusetzen, die als Bodendesintegrationsmittel dienen. Wenn es zuvor ein Problem mit der Wurzelfäule gab, wird empfohlen, es in einen Kohletopf zu füllen. Die Entwässerung wird auf jeden Fall auf den Boden gelegt.

Die Wahl der Pflanzverpackung muss mit Bedacht getroffen werden. Ein zu kleiner Topf beschädigt das Wurzelsystem der Dracaena, und ein zu großer Topf führt zu einer Ansammlung von überschüssiger Flüssigkeit im Boden. Jeder neue Behälter während der Transplantation sollte basierend auf dem Durchmesser und der Höhe des Rhizoms ausgewählt werden. Der Topf wird 3 cm breiter und 2-3 cm über der Höhe der Wurzeln ausgewählt.

Bewässerung von Pflanzen

Für diese Pflanze wird in erster Linie trockener Boden anstatt nasser sein. Das Gießen einer Blume erfordert ein wenig, aber oft - die oberste Bodenschicht sollte immer leicht feucht sein. Einmal im Monat müssen Sie den Boden „trocknen“. In diesem Zeitraum muss das Dracaenum erst bewässert werden, wenn der Untergrund einige Zentimeter trocken ist.

Top Dressing und Dünger

Die Fütterung ist das ganze Jahr über obligatorisch. Im Frühjahr und Sommer wird das Substrat zweimal im Monat gedüngt, und im Winter wird die Fütterung um die Hälfte reduziert. Wenn die Raumtemperatur unter 18 Grad fällt, ist überhaupt kein Dünger erforderlich. Sie können fertige Lösungen in jedem geeigneten Geschäft kaufen.

Die Transplantation für Jungpflanzen sollte jährlich durchgeführt werden. Reifere Haustiere werden alle 2-3 Jahre umgeladen. Dazu müssen Sie die Dracaena mit Wurzeln und Erde vorsichtig aus dem Topf nehmen und in einen anderen Behälter umfüllen. Sie können die Wurzeln vorverarbeiten und überschüssige Erde entfernen.

Es ist überhaupt nicht erforderlich, einen völlig ausgewachsenen Bodenzwerg Marginate neu zu pflanzen. Es reicht aus, die oberste Erdschicht zu entfernen und frisch hinzuzufügen.

Winterpflege

Die Pflege des Drachenbaums im Winter ist ganz einfach. Top-Dressings werden auf 1 Mal pro Monat reduziert, das Gießen erfolgt mäßig. Eine Umpflanzung oder Vermehrung der Pflanze während dieser Zeit wird nicht empfohlen. Sie müssen keinen Topf mit einer Blume in die Nähe der Heizgeräte oder auf die Fensterbank stellen. Der beste Platz für sein Wachstum ist die gegenüberliegende Seite vom Fenster.

Algorithmus der Aktionen:

  1. Schneiden Sie den Stiel von der Spitze oder Stiel. Zu ein geschnittenes Kohlenpulver verarbeiten.
  2. Trocknen Sie den Schnitt einige Stunden.
  3. Behandle die Basis der Scheibe mit einer Lösung zum Wurzeln und lege sie in eine Erde mit hohem Sandgehalt.
  4. Baue ein Gewächshaus mit einer Packung oder einem Glas.
  5. In regelmäßigen Abständen müssen Sie das Gewächshaus zum Lüften und Befeuchten des Bodens entfernen.
  6. Wenn die Wurzeln erscheinen, kann die Pflanze in einen permanenten Topf umgepflanzt werden.

Die einfachste Methode zum Verwurzeln besteht darin, den Schnitt in einem Glas Wasser zu halten. Normalerweise keimen die Wurzeln nach anderthalb Monaten. Um die Schneide nicht zu verrotten, muss dem Wasser gewöhnliche Aktivkohle zugesetzt und regelmäßig gewechselt werden. Es ist auch notwendig, einen Wurzelwachstumsstimulator zu verwenden.

Die Hauptprobleme beim Wachsen

Manchmal beobachtet der Florist die unansehnliche Aussicht auf die Dracaena. Am häufigsten betrifft die falsche Pflege die Blätter der Blume, die ihre Farbe ändern und abfallen. Krankheiten können aber auch den Stamm betreffen. Um ein Problem zu beheben, müssen Sie die Grundursache kennen.

Mögliche Schwierigkeiten beim Wachsen:

  • Blatttrocknung an den Enden - niedrige Luftfeuchtigkeit, niedrige Lufttemperatur,
  • Laubfall - Wurzelfäule durch übermäßige Feuchtigkeit, Kälte,
  • kein Wachstum - keine Fütterung, keine Entwässerung und keine Luft im Bodensubstrat,
  • Blattverfall auf der Blüte - Feuchtigkeitsüberschuss, Kälte, zu wenig frische Luft und Licht im Raum, Bakteriose,
  • stumpfe Blätter - längere Exposition gegenüber kalten Temperaturen,
  • schwarze Flecken auf dem Laub - von direkter Sonneneinstrahlung getroffen
  • Trocknen und Schwärzen der jungen Blätter - ein Überangebot an zusätzlicher Nahrung, eine übermäßige Menge Salz im Boden, das Fehlen einer rechtzeitigen Verpflanzung.

Bei den ersten Anzeichen von Problemen bei der Entwicklung von Draceni ist es erforderlich, diese sofort zu beseitigen. Andernfalls stirbt die Pflanze einfach ab.

Schädlinge, Krankheiten und Methoden des Umgangs mit ihnen.

Wenn die Pflanze schwach ist und nicht richtig gepflegt wird, kann der Dracaena-Rand von Schädlingen befallen oder befallen werden. Am häufigsten erscheinen Insekten auf einer Blume mit trockener Luft im Raum und einem Überschuss an Feuchtigkeit im Boden.

Arten von Krankheiten und Schädlingen sowie Methoden zu ihrer Bekämpfung:

  1. Heterosporose. Es erscheint als hellbraune Flecken mit dunklen Kanten. Eliminiert mit Hilfe des Fungizids "Fitosporin-M", "Fundazol".
  2. Phyllosis. Es sieht aus wie braune Flecken mit einem gelben Rand und wird von schwarzen Punkten auf dem Laub begleitet. Es ist erforderlich, die Systemverarbeitung mit geeigneten Fungiziden durchzuführen.
  3. Tomaten-Welken-Virus. Bei dieser Krankheit nimmt das Wachstum der Dracaeni ab und es tritt eine Deformität der jungen Blätter auf. Die Krankheit geht auch mit Fleckenbildung einher. Es wird empfohlen, alle betroffenen Pflanzenteile abzuschneiden und anschließend eine dreifache Behandlung mit einem Fungizid durchzuführen.
  4. Alternaria Es äußert sich in hellbraunen Flecken mit einer geschwärzten Mitte. Es wird mit Hilfe der Behandlung mit "Fundazol", "Fitosporin-M" beseitigt.
  5. Shchitovka. Es provoziert das Auftreten von grauen Formationen auf den Blättern und Stielen. Anschließend kann das Laub bröckeln. Рекомендуется обработать цветок с помощью спиртового или мыльного раствора, а потом опрыскать средством «Актеллик».
  6. Трипсы. Выглядят, как светлые точки в верхушках листвы. Провоцируют высыхание листьев. Sie können mit Hilfe des systemischen Sprühens mit den Mitteln „Fitoverm“ oder „Inta-Vir“ beseitigt werden.
  7. Blattlaus Insekten verursachen eine Gelbfärbung der Blätter, ihre Verformung und Abszision. Auch auf der Oberfläche ist klebrige Plaque zu beobachten. Zur Entsorgung muss die Pflanzendusche mit Seifenwasser behandelt und anschließend mit dem Mittel "Fitoverm" besprüht werden.
  8. Spinnmilbe Anfangs erscheint ein Spinnennetz an der Pflanze und dann dunkle Flecken. Es ist erforderlich, die Luftfeuchtigkeit im Raum zu erhöhen, die Blätter mit einer Seifenlösung zu waschen und mit Akariziden zu besprühen.
  9. Mealybug Es provoziert das Auftreten von weißen Blüten und pudrigen Klumpen in der Basis der Blätter. Es wird empfohlen, die Blume mit Alkohol oder Seifenwasser abzuwischen und anschließend mit einem Insektizid zu behandeln.

Dracaena marginata wird beeindruckend groß und sieht sehr gut aus. Dank des grünen Laubs passt es in fast jedes Interieur. Ein wenig Aufwand bei der Pflege - und sie wird sich als Antwort gerne grün färben.

Besonderheiten der Pflege für Margin Drapese zu Hause

Dracaena marginata auf dem Foto, Es erfordert nur sehr wenig Aufmerksamkeit für sich selbst und kann daher sowohl von Anfängern als auch an Orten angebaut werden, an denen die Pflanze nur gelegentlich gepflegt wird, z. B. in Büros und öffentlichen Einrichtungen:

  1. Die Kultur hat keine Angst vor erhöhten Temperaturen.
  2. Die Trockenheit der Raumluft ist für eine Pflanze in einem heißen und trockenen Klima ebenfalls nicht kritisch.
  3. Arten mit grünen Blättern - die bescheidensten. Sie gewöhnen sich leicht daran, im Schatten zu sein, aber die verschiedensten Sorten sind besser auf helles, aber diffuses Licht eingestellt. In diesem Fall zeigt sich die ungewöhnliche Färbung der Blattplatten vollständig.

Und doch hat die Pflege der Marginate Dragonza zu Hause ihre eigenen Merkmale, die berücksichtigt werden müssen.

Vertikale Triebe einer Pflanze sind ziemlich spröde, deshalb brauchen sie zuverlässige Unterstützung. Diese Regel ist besonders wichtig, wenn sich eine große Kopie im Raum befindet, deren Sturz für die Bewohner des Hauses gefährlich ist.

Die Blätter des Drachenrands sind anfällig für Beschädigungen, und eine Verletzung der Integrität einer Blattplatte führt zu einer Wachstumshemmung der gesamten Pflanze. Daher ist es sinnvoll, solche Blätter sofort zu entfernen.

Das Wurzelsystem der Dracaena verträgt keine übermäßige Feuchtigkeit, die für eine Pflanze mit der Entwicklung von Fäulnisprozessen und dem Tod behaftet ist. Die Pflege des Marginate Dragonze zu Hause wie auf dem Foto zu gießen ist mäßig. Um den irdenen Raum nicht zu löschen, verwenden Sie eine Streudüse und gut gekühltes warmes Wasser:

  1. Im Sommer wird ein Haustier in Innenräumen häufiger gegossen, und an besonders heißen Tagen kann die Krone häufiger besprüht werden.
  2. Im Winter vergrößert sich der Abstand zwischen den Bewässerungen und sorgt dafür, dass der Boden vor dem nächsten Eingriff mindestens 3 cm trocken ist.

Um Fäulnis und Absterben der Wurzeln zu verhindern, wird eine regelmäßige Belüftung des Bodens unterstützt, die mit Hilfe einer Oberflächenlockerung mindestens 1 Mal pro Monat durchgeführt wird.

Dies trägt zu einer besseren Sauerstoffversorgung der Wurzeln und zum Zugang zu Nährstoffen bei. Das intensive Wachstum von Dracaena marginate im Sommer erfordert Unterstützung. Ihre Pflanze wird alle zwei Wochen als komplexer Dünger ausgebracht. Im Winter werden weniger Mikro- und Makroelemente benötigt, sodass Sie die Ernte einmal im Monat oder je nach Wohlbefinden düngen können.

Im Winter können die Blattspitzen bei laufender Heizung, erhöhter Lufttrockenheit und geringer Wachstumsintensität an der Blüte austrocknen. So verhindern Sie den Vorgang und erstellen ein grünes Haustier unter den folgenden Bedingungen:

  • Sie sollten die Drachenblume von Marginate nicht wie auf dem Foto neben die Heizvorrichtungen stellen.
  • Es ist nützlich, eine warme Dusche für die Pflanze zu arrangieren oder das Laub täglich mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Aufgrund der Empfindlichkeit der Blätter können in keinem Fall bereits getrocknete Spitzen abgeschnitten oder abgebrochen werden.

Wie beschneide ich Magrinata und verpflanze eine Pflanze?

Nachdem eine Pflanze aus einem Blumenladen ins Haus gebracht wurde, ist es wichtig, sie zu untersuchen und über das Schicksal der Blume zu entscheiden. Nach dem Kauf kann die Drachenblume am Rand verschoben werden, wenn die im Winter oder Herbst gekaufte Pflanze in gutem Zustand ist und genügend Boden für das Wachstum vorhanden ist. Dies ist leider nicht immer der Fall. Übermäßig nasser Boden oder Wurzeln, die aus dem Topf ragen, sind ein sicheres Zeichen dafür, dass keine dringenden Maßnahmen getroffen werden können!

Beim Kauf einer Blume im Frühjahr, wenn alle Lebewesen zu wachsen beginnen, können Sie die Dracaena nach zwei Wochen sicher auf ein neues loses Substrat umsetzen, indem Sie zuerst den geeigneten Topf auswählen.

Da die Pflanze schnell wächst und sich durch ein hohes Wachstum auszeichnet, ist es besser, einen stabilen, breiten und schweren Topf zu bevorzugen, der die Sicherheit von Pflanzen und Menschen gewährleistet.

Nach einiger Zeit verlieren die langen, bloßen Stängel der Dracaena ihre Dekorativität und die Pflanze benötigt zu viel Platz. Wie schneidet man den Rand von Marginat und wann ist es besser, es zu tun?

Ein solches Vorgehen ist eine der notwendigen Maßnahmen, um Margin Drapese zu Hause zu pflegen. Es wird durchgeführt:

  • das vertikale Wachstum der Triebe zu begrenzen
  • um die Bestockung zu aktivieren,
  • um die Blüte kompakter zu machen.

In Dracaena wird die Spitze des Stiels geschnitten und der Schnitt wird mit zerkleinertem Holz oder Aktivkohle behandelt. Verwenden Sie für große Stämme Candle Paraffin oder Garden Var. Die Oberseite des Triebs ist mit einer Verpackung oder einem Film bedeckt. Bei weiterer Pflege des bloßen Stängels erwachen zusätzliche Knospen, die Bildung neuer Triebe beginnt. Die verbleibende Spitze wurzelt ebenfalls leicht und wird zu einer eigenständigen Pflanze.

Beschneiden sowie Züchten von Dracaena, im Frühjahr beschäftigt. Neben den apikalen Trieben werden, um neue junge Blüten zu erhalten, etwa 10–15 cm lange Stängelsegmente sowie auf dem Foto Kinder verwendet, die sich an der Basis des alten Exemplars von Drachenblüten von Marginate bilden.

Die Entwurzelung erfolgt in einer Mischung aus Sand und Torf unter Zusatz von Holzkohle und Sphagnum. Die besten Ergebnisse können in einem Gewächshaus erzielt werden.

Die Bildung eines vollständigen Wurzelsystems dauert nicht länger als 30 Tage. Zukünftig werden junge Drachenbäume im Abstand von 2 bis 3 Jahren umgepflanzt, wobei eine Erdscholle vorsichtig ein paar Zentimeter mehr als die vorherige in den Topf gegeben wird. Entwässerung und leichtes, gut durchlüftetes Erdreich sind erforderlich, um beispielsweise Fertigmischungen für Palmen und Dracaena unter Einbeziehung von kleingebackenen roten Backsteinen, Sand und Kohle zu pflanzen.

Beschreibung und Eigenschaften

Bezieht sich auf immergrüne Bäume. Wachstumsgebiet - Madagaskar, Reunion Island. Unter natürlichen Bedingungen für sich selbst erreicht er 5 m. Die Verzweigung ist schwach, die Stängel sind gerade und verklumpen mit der Zeit. An der Stelle der abgefallenen Blätter bleiben Narben zurück, die eine Relieffläche des Stammes bilden.

Die Blätter sind lang, schmal, rau und in Trauben gesammelt. Spitzen Tipps. Die Länge der Blätter erreicht bei guter Pflege 70 cm. Die Adern sind parallel, an der Blattspitze sind sie verbunden. Junge Blätter wachsen auf. Während sie wachsen, fallen sie unter ihrem eigenen Gewicht zur Seite und nach unten.

Manchmal nennt man einen langweiligen Drachenbaum einen Drachenbaum mit ähnlicher Struktur und rot-grüner Färbung. Der Name "umrandet" erschien wegen des Rotes mit einem violetten Rand am Rand der Blätter.

Blüht sehr selten dracaena marginata. Blumen sind nicht besonders dekorativ - klein, weiß oder grünlich. Der Geruch ist sehr schwer, duftend. Wegen des Aromas während der Blüte auf dem Balkon herausnehmen.

Inhalt nach dem Kauf

Durch die Pflege des marginalen Drachenpreises nach dem Kauf sollen günstige Anpassungsbedingungen geschaffen werden. Die Blume wird getrennt von anderen Zimmerpflanzen in einem kühlen, gut belüfteten Raum aufgestellt. Während der Anpassungszeit sind sie vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt, sie werden mäßig gewässert, um den Boden nur leicht anzufeuchten.

Trockener Inhalt hilft, beim Kauf unentdeckte Insekten zu identifizieren und rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen. Die Quarantäne dauert zwei Wochen. Danach wird die Drachenblume unter Berücksichtigung ihrer Beleuchtungs- und Temperaturanforderungen an einen festen Platz gebracht.

Nachdem die Quarantäne vorbei ist, wird die Dracaena transplantiert. Wählen Sie die passende Topfgröße und eine ausgewogene Zusammensetzung des Bodens. Die Pflege der Margin Dragonza nach der Transplantation ist schonend. Die Oberflächendüngung für eineinhalb Monate ist begrenzt. Sie muss rechtzeitig gewässert werden, damit keine Staunässe entsteht und der Boden nicht austrocknet.

Pflege der Margin of Marginate: Was ist zu beachten?

Das Wachsen des Drachensamenrandes zu Hause wird nicht als schwierig angesehen. Unter ungünstigen Bedingungen verliert der Inhalt seine Dekorativität, Resistenz gegen Virus- und Pilzkrankheiten. Erfahrene Züchter empfehlen die Einhaltung der Grundparameter für ein günstiges Mikroklima und Pflege.

  • Beleuchtung Es hat Angst vor direkter Sonneneinstrahlung von Dracaena marginat - es bevorzugt nicht zu helles diffuses Licht. Die Ausnahme bilden bunte Hybridsorten - um eine helle Farbe zu erhalten, benötigen sie helles Licht. Sogar junge Pflanzen hängen nicht an den Fenstern. In den Tiefen des Raumes gegenüber den Fenstern platziert. Wächst voll mit künstlichem Licht. Im Sommer können Sie in den Garten oder auf den Balkon gehen und sich vor der Sonne schützen. Im Winter organisieren sie künstliche Beleuchtung.
  • Temperatur Wärmeliebende Pflanze. Im Winter sollten die Temperaturen nicht unter 16 ° C fallen. Im Sommer passt es sich allen Temperaturen an, verträgt leicht Hitze.
  • Luftfeuchtigkeit Es passt sich leicht an trockene Luft an, aber die dekorative Wirkung kann nachlassen - die Blattspitzen trocknen. Systematisches Sprühen mit sauberem, warmem Wasser aus einem feinen Zerstäuber wird empfohlen. Trockene Spitzen werden geschnitten, ohne das lebende Gewebe zu beschädigen. Die Wanne wird in eine Schale mit feuchtem Ton, Hydrogel oder Sphagnum gelegt. Es ist verboten, die Heizgeräte in der Nähe aufzustellen. Reagiert dankbar auf periodisches Baden unter einer warmen Dusche. Bei großen Exemplaren können Sie die Blätter mit einem feuchten, weichen Tuch abwischen.
  • Bewässerung Es wird empfohlen, die Drachenblüte am Rand häufig, aber nur mäßig zu gießen. Der Boden sollte immer leicht feucht bleiben. Sie trocknen es etwa einmal im Monat - der Boden darf einige Zentimeter trocknen. Überschüssige Feuchtigkeit ist schlimmer als ihr Mangel. Im Winter ist die Häufigkeit und Häufigkeit der Bewässerung verringert, und sie werden nicht bei Temperaturen unter 20 ° C gesprüht.
  • Top Dressing. Düngemittel machen fast das ganze Jahr über. Während des aktiven Wachstums, das zweimal im Monat gedüngt wird, ist es im Winter ausreichend, einmal im Monat zu füttern, wodurch die Konzentration des Arzneimittels um die Hälfte verringert wird. Die Zufuhr wird bei einer Temperatur unter 18 ° C gestoppt. Bei Dratsen oder Palmen ist es vorzuziehen, Spezialdünger zu verwenden.
  • Boden Boden fertig machen, speziell für Palmen und Dracen konzipiert. Zum Lösen Ziegelspäne hinzufügen, um das Verrotten der Wurzeln zu verhindern - zerkleinerte Holzkohle. Stellen Sie sicher, dass eine Drainageschicht vorhanden ist.
  • Transplant Es reicht aus, den marginate dragonza alle zwei bis drei Jahre einmal zu verpflanzen. Junge Pflanzen im Stadium des aktiven Wachstums werden jährlich transplantiert. Das Volumen des Topfes nimmt nicht viel zu - jedes Mal bei 3 cm Durchmesser. Das Wurzelsystem ist zerbrechlich - bevorzugt wird die Umlademethode. Große, erwachsene Dracaenas in Außenwannen können nicht nachgepflanzt werden - es reicht aus, die oberste Bodenschicht einmal im Jahr zu ersetzen.
  • Zuschneiden. Für die Bildung, Erreichung und Erhaltung der maximalen Dekoration wird empfohlen, den Rand des Randes zu kürzen. Eine junge, aber etwas vergrößerte Pflanze wird von oben abgeschnitten. Der Schnitt wird mit Kohlepulver behandelt, das mit einer Plastiktüte bedeckt ist. Einige Zeit nach dem Beschneiden erwachen die seitlich ruhenden Knospen und setzen vertikal wachsende junge Triebe frei. Anstelle eines Stammes erscheinen drei bis fünf Triebe. Nach dem Auftreten von Anzeichen von Wachstumspaket wird entfernt. Die Spitze wird separat für eine weitere Pflanze verwurzelt.

Zuchtmethoden

Eigenschaften Es wird nur die vegetative Reproduktion des Drachenrandes praktiziert. Es ist nicht möglich, die Samen selbst zu beschaffen, das Wachsen aus Speichersamen nimmt viel Zeit in Anspruch. Daher wird nur die Reproduktion durch apikale oder Stängelschnitte verwendet. Die optimale Zeit für die Transplantation ist der Frühling oder der Beginn des Sommers.

  1. Aus der Mutterpflanze wird ein apikaler oder Stielstiel geschnitten. Schnitte werden sofort mit Kohlepulver behandelt.
  2. Das Schneidgut wird mindestens zwei Stunden an einem gut belüfteten, schattigen Ort getrocknet.
  3. Der untere Teil des Schnitts wird mit einem Wurzelbildungsstimulator behandelt und in eine leichte Erde mit überwiegend Sand gelegt.
  4. Kapazität mit einer Plastiktüte oder einer Dose abgedeckt, um eine stabile Luftfeuchtigkeit und Temperatur aufrechtzuerhalten. Sein Niveau im Gewächshaus sollte zwischen 25-30 30С gehalten werden.
  5. Die Verpackung wird von Zeit zu Zeit entfernt, die Belüftungskammer wird belüftet, das überschüssige Kondensat wird entfernt, das Substrat wird angefeuchtet.
  6. Nach dem Erscheinen der Wurzeln wird der Unterschlupf entfernt, der Sämling vorsichtig in einen geeigneten Topf umgepflanzt.

Pin
Send
Share
Send
Send