Exotische Früchte

11 nützliche Eigenschaften von Durian

Pin
Send
Share
Send
Send


Durianfrucht - die ungewöhnlichste ihrer Art. In der Regel werden diejenigen, die es mindestens einmal ausprobiert haben, in zwei Kategorien unterteilt: diejenigen, die es unglaublich mochten, und diejenigen, die es in ihrem Leben nie mit Durian probiert haben. Tatsache ist, dass diese Frucht ein köstliches Fruchtfleisch hat, aber gleichzeitig ist ihr Geruch für die meisten Menschen so ekelhaft, dass sie nicht einmal an öffentliche Orte gebracht werden kann.

Der König der Früchte Durian bleibt nicht nur für Feinschmecker, sondern auch für Wissenschaftler ein Rätsel. Auf der Erde gibt es kein anderes Obst oder Gemüse, das auch nur einen leicht ähnlichen Geruch hätte. Wir sind daran gewöhnt, dass alle Früchte angenehm oder neutral riechen und es immer noch unklar ist, was diesen spezifischen Geruch verursacht hat.

Wo wächst Durian?

Diese geheimnisvolle Frucht wächst in Asien, wo sie vor 600 Jahren eröffnet wurde. Es ist auch in Malaysia beliebt, wo es seinen Namen hat, was auf Russisch "Dorn" oder "Dorn" bedeutet, in Indochina und Indien. Es wird auch in den australischen Tropen und in Südamerika gesammelt, aber immer noch ist das asiatische Modell das beliebteste. Für das Wachstum von Durian ideales feuchtes tropisches Klima und wünschenswerte Tieflandbedingungen.

Durian Jahreszeit

Der Höhepunkt der Reifung der Früchte von Durian fällt auf die Frühlings- und Sommerperioden. Der Zeitrahmen kann geringfügig von den spezifischen klimatischen Bedingungen abweichen, aber im Allgemeinen reift Durian in tropischen Ländern vom frühen Frühling bis zum späten Sommer. Eine weitere interessante Tatsache ist, dass Durian nur 8 Stunden lang blüht - wenn die Sonne untergeht, fallen die Blumen. Wichtig ist auch, dass die Früchte dieser Früchte nicht gesammelt werden, sondern warten, bis der Durian selbst zu Boden fällt.

Wie Durian aussieht

Durianfrüchte haben ein anderes Gewicht und eine andere feste Größe. Das Gewicht der gereiften Früchte beginnt also bei 2-3 kg und kann bis zu 10 kg erreichen, und in der Größe kann es einem großen Fußball ähneln. Es hat eine längliche Form - normalerweise ist es etwa 20 bis 30 cm lang und der Durchmesser entspricht der Länge von 15 bis 25 cm. Jedoch besteht der größte Teil des Gewichts und der Größe aus einer dichten, massiven Haut mit Stacheln, das Fruchtfleisch selbst ist nicht zu viel.

Diese Frucht hat übrigens den vollständigen Namen Durian Cibetin, der sich vom wissenschaftlichen lateinischen Namen der Pflanze „Durio zibethinus“ ableitet. Sie unterscheiden auch solche Unterarten wie den Durian kuteysky (vom lateinischen Durio kutejensis), der als Heimat Indonesiens gilt, sowie die Insel Kalimantan. Diese Sorte ist klein im Vergleich zu den am häufigsten vorkommenden Analoga - die Früchte sind nur 20 cm lang und nicht mehr als 12 cm im Durchmesser und kleinere Durianblätter. Die Schale mit Stacheln ist weich genug, damit Sie die Früchte leicht mit bloßen Händen halten können. Im Allgemeinen sind die Haut und das Fleisch eher weich und elastisch, und bemerkenswerterweise gibt es keinen so ekelhaften, scharfen Geruch, für den Durian traditionell berühmt ist. Essbar nur den inneren Teil des Fötus.

Auswahl und Lagerung von Durian

Der Durian aus exotischen Früchten muss sorgfältig ausgewählt werden, was den ersten Eindruck dieser mysteriösen orientalischen Delikatesse nicht beeinträchtigt. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Achten Sie auf die Oberseite der Frucht, von der sich der Schwanz erstreckt. Es ist wichtig, dass die Schale in diesem Bereich gut riecht - je ausgeprägter das Aroma ist, desto mehr wird die Frucht Sie mit ihrem Geschmack begeistern.
  • müssen darauf achten, welche Art von Ton macht. Klopfen Sie an die Schale, und wenn Sie als Reaktion darauf ein taubes Geräusch hören, sollten Sie die Frucht höchstwahrscheinlich reifen lassen. Reife Früchte sollten nicht mit lauten Geräuschen klopfen, man hört nur ein leises Gurgeln im Inneren - dies zeigt an, dass die Früchte bereits gebrauchsfertig sind.
  • Die Dornen von Durian sorgfältig untersuchen, die Reife zeigt ihre Farbe an. Reife Fruchtstacheln sollten einen gelblichen Schimmer mit bräunlichen Spitzen haben.

In der Wohnung lagern und jedes andere Zimmer ist es einfach nicht wert - dies wird einen stechenden Geruch ausstrahlen, der Früchte freisetzt. Daher ist es die ideale Option, es sofort nach dem Kauf zu essen und insbesondere nicht länger als 5 Minuten offen zu lassen. Sie können die Früchte für die Lagerung in mehrere Schichten dicken Films legen, aber der Geruch macht sich trotzdem bemerkbar. Wenn Sie beschließen, Durian als Andenken von einer exotischen Reise mitzunehmen, können Sie dies nicht tun - sie lassen ihn einfach nicht in den Flughafen. Aber alle Arten von Fertigdesserts aus diesen Früchten - Pommes, Bonbons und kandierte Früchte - können lange sicher gelagert und in unbegrenzten Mengen aus dem Land exportiert werden.

Einfrieren ist auch nicht die beste Lösung, da es bei niedrigen Temperaturen nicht nur seinen Geschmack, sondern auch alle vorteilhaften Eigenschaften verliert.

Was nach Durian riecht

Durian ist wirklich die stinkendste Frucht der Welt. Aus diesem Grund wird es praktisch nicht exportiert und ausschließlich für den Anbau verwendet, so dass viele Touristen die Gelegenheit nicht verpassen, dieses schlecht riechende Obst in den Ferien zu probieren.

In Thailand wird es sehr geschätzt, traditionell wird angenommen, dass sein Geruch höllische Visionen hervorruft und der Geschmack himmlische Freude bereitet.

Wir können sagen, dass es für jeden auf seine Weise riecht, daher gibt es keine genaue Definition seines Geruchs. Es wird jedoch einstimmig festgestellt, dass genau die unangenehmen Noten im Aroma vorherrschen. Also erinnert er jemanden an eine Mischung aus dem Geruch von faulen Eiern und gekochten Zwiebeln, schmutzigen Socken und Abwasser, Knoblauch und abgestandenem Fisch, und manchmal findet man Beschreibungen, in denen eine Terpentinnote vorkommt. Der unangenehme Geruch von Durian ist längst zur Legende geworden, daher möchten die meisten zumindest ein Stück dieser seltsamen Frucht probieren. Nach dem Schneiden von Obst und Fruchtfleisch und dem Geruch weigern sich viele jedoch, das Fruchtfleisch zu schmecken.

Wie essen Durian?

Wie man Durian isst? Es muss eine frische, saisonale Frucht sein. Essen Sie es sofort nach dem Kauf für mehrere Stunden, ohne das Zimmer zu betreten. Zuerst müssen Sie das Fruchtfleisch von der Haut befreien. Nach dem Öffnen haben Sie zwei Möglichkeiten: Brechen Sie die Stücke mit den Händen ab oder verwenden Sie einen Löffel. Natürlich ist es schneller und einfacher, es mit Ihren Händen zu tun, aber der Geruch ist so munter, dass es sehr schwierig sein wird, es von der Haut Ihrer Hände abzuwaschen. Die Reinigung des Fruchtfleisches mit einem Löffel ist etwas komplizierter, aber der Geruch wird Sie lange nicht verfolgen.

Auch Durian wird oft in Scheiben zu exotischen Cocktails gegeben. Getrockneter Durian ist nicht weniger beliebt, da er in dieser Form nicht mehr scharf riecht und die meisten sich entschließen, ihn ohne Angst zu probieren.

Die Thailänder trinken diese Frucht lieber mit etwas Salzwasser, so kommt der Geschmack ihrer Meinung nach voll zur Geltung. Auch thailändische Feinschmecker bevorzugen ein solches Dessert, eingelegt in Kokosmilch als Scheiben.

Wenn Sie eine unreife essbare Frucht gefangen haben, können Sie sie als Gemüse verwenden - zum Beispiel in Butter braten, dünsten und mit einer Beilage servieren.

Geschmack nach Durian

Der Geschmack und Geruch von Durian ist nicht mit irgendetwas zu vergleichen, aber die Gründe, warum es so viel stinkt, können immer noch nicht genau herausgefunden werden. Vom ersten Mal an gelingt es kaum, das Fruchtfleisch zu schmecken und das gesamte Geschmacksspektrum zu verstehen. Es lohnt sich jedoch, es zwei- oder dreimal zu versuchen, und Sie werden auf keinen Fall gleichgültig bleiben. Es sollte beachtet werden, dass es in der Natur unmöglich ist, zwei in Geschmack und Geruch identische Durians zu finden - nicht nur die Art und den Ort des Wachstums, sondern auch die klimatischen Bedingungen, die Zeit und die Qualität der Lagerung und viele andere Faktoren spielen eine Rolle. Ja, der König der Früchte hat ein scharfes Aroma, aber sein Geschmack ist subtil und vielfältig.

Die Konsistenz des Fruchtfleisches ist sehr angenehm und zart, und nach dem Geschmack von jemandem ähnelt es weichem Frischkäse oder Mayonnaise, jemandem, der Vanille backt, nun, jemand fühlt eindeutig den Geschmack von gebratenen Zwiebeln. Nuss- und Fruchtnoten wie eine Banane oder eine Erdbeere werden ebenfalls erwähnt.

Daher ist der Geschmack von Durian schwer in Worten zu beschreiben, sodass Sie nur versuchen müssen, Ihre eigene Meinung zu bilden.

Kalorien und chemische Zusammensetzung

Kaloriendurianer interessieren diejenigen, die es gewohnt sind, sich um die Figur zu kümmern. 100 g Fruchtfleisch enthalten 147 kcal, was als Durchschnittswert für Obst bezeichnet werden kann. Die chemische Zusammensetzung ist wie folgt: Calcium, Kalium, Natrium, Mangan, Magnesium und Phosphor, Zink und Eisen. 100 Gramm Obst enthalten außerdem:

  • 65 g Wasser
  • 23,3 g Kohlenhydrate
  • 1,5 g Proteine
  • 5,3 g Fett
  • 3,8 g Ballaststoffe.

Reduziert Verstopfung

Durianfrüchte sind reich an Ballaststoffen. Es nimmt Wasser gut auf, schwillt beim Durchgang durch den Verdauungstrakt an, beschleunigt sanft die Darmmotilität und beugt Verstopfung vor. Naturfasern helfen dabei, krebserzeugende Substanzen aus dem Körper zu entfernen und die Entwicklung von Darmkrebs zu verhindern.

Verhindert Anämie

Anämie kann nicht immer durch Eisenmangel im Körper verursacht werden. Folatmangel (Vitamin B9) ist ein weiterer negativer Faktor für die Entwicklung einer anderen Art von Anämie. Das angegebene Vitamin ist an der Produktion normaler roter Blutkörperchen beteiligt und reich an Durianfrüchten. Eine kleine Menge Kupfer und Eisen in diesen Früchten hilft auch bei der Bildung von Blutzellen.

Bekämpft Depressionen

Die vorteilhaften Eigenschaften von Durian als natürliches Antidepressivum werden durch eine hohe Konzentration an Aminosäure (AK) Tryptophan unterstützt. Diese Aminosäure wird oft stillschweigend als "natürliches schläfriges Pulver" bezeichnet. Im menschlichen Körper wird es in Serotonin und Melatonin umgewandelt, Neurochemikalien, die eine wichtige Rolle bei der Induktion von Schlaf und der Vorbeugung von Epilepsie spielen.

Darüber hinaus ist Vitamin B6 ein wichtiges Element im Kampf gegen Depressionen. Ein Mangel an diesem speziellen Vitamin kann zu schweren Depressionen führen. Studien haben gezeigt, dass Patienten mit einem Mangel an dem angegebenen Nährstoff im Körper unter Depressionen, beständiger schlechter Laune, Reizzuständen und Perioden tiefer Depressionen litten.

Eine Besonderheit ist, dass es reich an B-Vitaminen ist - eine Seltenheit unter exotischen Früchten. Seine exotischen Früchte enthalten Niacin, Riboflavin, Pantothensäure (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6) und Thiamin (Vitamin B1). Diese Nährstoffe sind für die Gesundheit des Nervensystems unerlässlich.

Energiereichtum

Wie einige der anderen Früchte der Tropen, wie Bananen, Avocados und Jackfrüchte, ist Durian reich an Energie, die er auf den menschlichen Körper übertragen kann. 100 g frisches Fruchtfleisch haben 147 Kalorien, viel leicht verdauliche Saccharose und Fructose, die bereit sind, sofort die Energiereserven des Körpers aufzufüllen.

Obwohl Durianfrüchte relativ viel Fett enthalten, sind sie frei von gesättigten Fettsäuren und Cholesterin.

Zu den vorteilhaften Eigenschaften von Durian zählen darüber hinaus die Entwicklung einer Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionen, eine erhöhte Immunität, der Schutz vor freien Radikalen, die Stärkung des Herzmuskels und die Normalisierung des Blutdrucks.

Auswahl und Lagerung

Durian ist eine saisonale Frucht. Die Ernte dauert von Juni bis August und fällt mit der Sammlung vieler anderer tropischer Früchte zusammen, wie Mangostan (oder Mangostan), Jackfrucht und Mango. Es ist am besten, sie rechtzeitig zu kaufen.

Außerhalb der Heimat ist der König der Früchte eine der teuersten Früchte, insbesondere die in den USA und in Europa nachgefragte Sorte Sultan (D24). Im Kühlschrank können die Früchte nur wenige Tage gelagert werden.

Sie müssen Ihren bevorzugten Reifegrad selbst bestimmen. Manche Menschen mögen leicht unreife Früchte, duftender, und manche bevorzugen voll ausgereifte Exemplare.

Zusätzlich zu Fruchtfleisch können Lebensmittel und Samen von Durian-Oval gegessen werden, jedoch nur in gekochter Form. Im Geschmack ähneln sie Jackfruchtsamen, obwohl nicht jeder sie mag.

Cybetin Durian - Frucht Beschreibung

Die Früchte der immergrünen Bäume sind ziemlich groß und können ein Gewicht von bis zu acht Kilogramm erreichen. Oben auf der Frucht befindet sich eine dichte Haut mit Stacheln, die im Aussehen einer sehr großen Kastanie ähnelt. Im Inneren befinden sich fünf Kammern, die durch leichte Streifen voneinander getrennt sind und den wertvollsten Teil der Frucht enthalten - das zarte, gelb-cremige Fruchtfleisch.

Es ist anzumerken, dass es sehr schwierig ist, ihn in den russischen Regalen zu treffen, da es praktisch nicht exportiert wird. Durian kann man nur genießen, wenn man im Urlaub ist und sich direkt in den Ländern aufhält, in denen diese Frucht angebaut wird.

Der Geruch von Früchten - was riecht nach Durian?

Durian hat einen eher unangenehmen Geruch, der einer bestimmten Mischung aus Fisch, faulen Eiern und Knoblauch ähnelt. Einige Touristen sagen jedoch, dass es auch nach kommunalem Abwasser riecht.

In Ländern Wo wird Durian angebaut?Es ist verboten, die Früchte an öffentliche Orte zu bringen, und für Touristen sind spezielle Warnschilder angebracht. Eine Frucht kann, auch wenn sie dicht gepackt ist, mit ihrem Geruch alle Menschen in einem Raum vergiften. Sie können kein Durian und kein Flugzeug an Bord tragen. Es ist erwähnenswert, dass es in Thailand sogar ein bestimmtes Gesetz gibt, das den Export außerhalb des Staates verbietet.

Chemische Zusammensetzung

Die Früchte enthalten in ihrer Zusammensetzung verschiedene Vitamine, Makro- und Mikronährstoffe, nämlich:

  • Beta-Carotin (Vitamin A) - 23 µg,
  • Thiamin (Vitamin B1) - 0,37 mg,
  • Riboflavin (Vitamin B2) - 0,2 mg,
  • Niacin - 1,07 mg,
  • Pantothensäure (Vitamin B5) - 0,23 mg,
  • Pyridoxin (Vitamin B6) - 0,3 bis 17 mg,
  • Folsäure - 36 µg,
  • Ascorbinsäure - 19, 7 mg,
  • Magnesium - 30 mg,
  • Natrium - 2 mg,
  • Mangan - 326 µg
  • Zink - 0,28 mg
  • Kalium - 437 mg,
  • Phosphor - 39 mg,
  • Calcium - 6 mg,
  • Kupfer - 208 µg,
  • Eisen - 0,43 mg.

100 Gramm Durian enthalten 147 kcal.

Durian - nützliche Eigenschaften

Neben seiner exotischen, die Frucht ist anders und eine Reihe von nützlichen Eigenschaften, nämlich:

  1. Durian stärkt durch eine große Menge an Kupfer, Kalium, Folsäure, Eisen und B-Vitaminen das Herz, hilft bei Blutarmut und wirkt sich auch positiv auf das endokrine System aus.
  2. das Vorhandensein von Ballaststoffen hilft, den Darm zu regulieren,
  3. Tryptophan, das in der Zusammensetzung enthalten ist, kann das menschliche Nervensystem beeinflussen und sich positiv auf Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit oder Depression auswirken.
  4. Durian wirkt sich positiv auf das weibliche Hormonsystem aus. Neben der Frucht verbessert die Fortpflanzungsfunktion,
  5. erhöht die Potenz bei Männern.

Es ist erwähnenswert, dass die Frucht aufgrund ihres Kaloriengehalts sehr nahrhaft ist und sich perfekt als Zwischenmahlzeit auf Reisen eignet.

Schaden und Gegenanzeigen

Jede Frucht, unabhängig von ihren positiven Eigenschaften, weist eine Reihe von Gegenanzeigen auf. Damit Durian nach seiner Verwendung nur positive Emotionen hervorruft, sollten die folgenden einfachen Regeln beachtet werden:

  1. Es ist unmöglich, die Früchte dieser Frucht mit alkoholischen Getränken zu kombinieren, da Sie eine sehr schwere Vergiftung und einen Drucksprung bekommen können.
  2. sollte von Durian für Menschen, die an Bluthochdruck leiden, zu unterlassen,
  3. Es ist strengstens verboten, Durian während der Schwangerschaft und Stillzeit zu verwenden.

Wie wählt man einen Durian

Es gibt verschiedene Tricks, die unerfahrenen Touristen helfen, die reifsten und leckersten Früchte auszuwählen.

  1. Durian kaufen ist am besten auf dem Markt, aber nicht in Supermärkten.
  2. Wenn Sie auf die Schale klopfen, sollte der Ton taub sein, ebenso wie der Ton, wenn Sie auf reife Wassermelone klopfen.
  3. Die Spikes sollten biegsam sein und beiseite gelegt werden.
  4. Die Haut sollte mäßig weich sein, aber wenn Sie darauf klicken, sollte es keinen leichten Fingerabdruck geben - dieses Phänomen weist auf die Überreife von Durian hin.
  5. Erkennen Sie die Reife von Durian und können riechen. In den reifen Früchten ist der Geruch ruhig und nicht hart, im grünen - völlig abwesend und im überreifen - verursacht das Aroma einen scharfen Ekel.

Wie ist Durian richtig aufzubewahren und anzuwenden?

Exotische Früchte sind für die Langzeitlagerung praktisch nicht geeignet. Zu Hause kann Durian seit seiner Reifung nicht länger als fünf Tage gelagert werden, während er in mehrere Lagen Papier und Polyethylen eingewickelt wird. Es ist jedoch zu beachten, dass die Dinge und Produkte, die sich neben der Frucht befinden, ihr unangenehmes Aroma absorbieren, das später sehr stark erodiert. Deshalb mit Zuversicht Es ist anzumerken, dass die Aufbewahrung von Durian eine sehr zweifelhafte Idee ist: Es ist am besten, Obst im frischen Zustand sehr schnell zu essen. Es wird auch nicht empfohlen, Durian einzufrieren, da er nach dem Auftauen fast alle vorteilhaften Eigenschaften und seinen Geschmack verliert.

Durianfrucht wird mit den Händen gegessen, während die Haut und die Venen entfernt werden. Es wird empfohlen, dasselbe Fruchtfleisch in mehrere kleine Stücke zu zerteilen. Erfahrene Touristen empfehlen Wenn Sie Durian zusammen mit einem Teelöffel verwenden, wird dies den Vorgang etwas erschweren. Nach einem Snack müssen Sie ihn jedoch nicht mehr waschen Mit den Händen ein unangenehmer Fruchtgeruch.

Sehr oft findet man Obst in Cocktails und Eis sowie Süßigkeiten, Marmelade und Pommes daraus. Erwähnenswert dass in dieser Version Durian wird ein tolles Souvenir sein, das von den anderen gebracht wird.

Durian: Beschreibung und nützliche Eigenschaften einer Pflanze

Dibrean Cibetin (Lateinischer Durio zibethinus) - dies ist ein wohlbekannter Geschmack, der weniger nach tropischen Früchten riecht. Die Pflanze gehört zur Familie der Malvaceae. Своим названием (durian) обязан местным племенам из Малайзии, которые прозвали его так за наличие на плодах шипов (duri - шип).

Вообще, существует более 30 видов дуриана, 9 из которых пригодны в пищу, но больше всего известен дуриан цибетиновый. Именно его и можно чаще всего встретить на прилавках магазинов. О нем в данной статье и ведется речь. Es gibt Dutzende Sorten von Dibrean Cibetin, die sich in Geschmack und Geruch unterscheiden.

Biologische Beschreibung von Durian

Der Baum in der Höhe kann 45 Meter erreichen.

Die Blätter sind ledrig, einfach, länglich-elliptisch geformt.

Die Blüten dieser Pflanze sind sehr groß und haben einen starken sauren Geruch. Die Pflanze wird von Fledermäusen bestäubt, die Nektar und Pflanzenpollen fressen. Die Besonderheit ist, dass die Blüte Durian nur 8 Stunden und in der Nacht blüht.

Durianfrucht

Die Früchte sind kugelförmig und wachsen direkt an den Stämmen (Blumenkohl) und Zweigen (Ramifloria). Sie erreichen einen Durchmesser von 30 Zentimetern und ein Gewicht von bis zu 5 Kilogramm. Die Fruchtschale ist ziemlich fest und vollständig mit Stacheln bedeckt. Sie sind bräunlichgrün gefärbt. Nicht nur das Fruchtfleisch wird als Lebensmittel verwendet, sondern auch deren Samen (als Gewürz). Die Farbe des Fruchtfleisches ist gelb-rot.

Der Geruch von Früchten ist, gelinde gesagt, „nicht sehr“, er ähnelt einer Mischung aus faulem Käse, Zwiebeln und Terpentin. Die Substanz, die einen unangenehmen Geruch verleiht, ist Indol (er ist es, der unseren natürlichen Gegenständen den Geruch verleiht). Interessant ist jedoch, dass ein Indol, wenn es stark mit Wasser verdünnt wird, einen Geruch annimmt. Jasmin!

Unangenehmer Geruch nur reife Früchte. Im Verlauf der Evolution wurde der Geruch entwickelt, um Tiere anzulocken, indem seine Samen zusammen mit Kot ausgebreitet wurden. Dank dieser Eigenschaft wird die Durianfrucht übrigens als Jagdköder verwendet.

In den Ländern, in denen diese erstaunliche und stinkende Pflanze wächst, ist es verboten, Früchte in die öffentlichen Bereiche zu bringen, einschließlich des Transports. Der Geschmack des Fruchtfleisches ist jedoch einfach unvergleichlich.

Die Wahl des Durians

Angenommen, Sie sind auf dem Markt in einem exotischen Land, in dem Durian verkauft wird. Vertrauen Sie nicht der Wahl des Obsthändlers, besonders in der Nebensaison, wenn Sie verdorbenes Obst verkaufen.

Wenn Sie auf die Oberfläche der Frucht drücken, sollte sie leicht weich sein. Fällt der Finger, ist der Fötus überreif und beginnt sich wahrscheinlich schon zu verschlechtern. Wenn es dem Druck nicht nachgibt, ist es immer noch grün. Durian nach einem Zusammenbruch wird er von einem Baum nicht zu grün genommen, er reift selber.

Die Reife der Frucht kann auch durch den Zustand der Schale, genauer gesagt der Dornen, bestimmt werden. Wenn sie gefüttert werden, sind die Früchte reif und von guter Qualität, und wenn nicht, muss sich der Fötus noch hinlegen.

Schließlich ist das dritte Kriterium der Geruch. Wenn es sehr stark ist, dann ist das Fruchtfleisch im Inneren höchstwahrscheinlich bereits schleimig, dh die Frucht ist überreif.

Die Farbe der Frucht hat jedoch keine Bedeutung, da sie von Sorte zu Sorte sehr unterschiedlich ist.

Wie ist Durian am besten aufzubewahren?

Durian wird nicht lange gelagert. Wenn die Frucht reif ist, ist es besser, so bald wie möglich zu essen.

Es ist nicht sinnvoll, Durian im Kühlschrank zu lagern, da es die Haltbarkeitsdauer fast nicht beeinflusst. Bei Raumtemperatur kann es bis zu 5 Tage liegen, danach muss es entfernt werden. Eine Vergiftung mit überreifem Durian ist sehr ernst und Sie sollten nicht damit scherzen.

Lagern Sie Durian nicht zusammen mit anderen Lebensmitteln, auch wenn es sich um eine mit Schale bedeckte Frucht handelt.

Durian in der Kultur

Diese Frucht wird von vielen Nationen respektiert. Die Chinesen halten es also für eine der besten Köstlichkeiten für Kinder, aber gewöhnliche Chinesen können es sich wegen des Preises nicht jeden Tag leisten, sondern nur an großen Feiertagen. Und dort ist es üblich, Durian mit der ganzen Familie zu essen und die ganze Frucht in einer Sitzung zu essen. Dies ist angesichts des Geruchs der Früchte sehr vernünftig.

Für Malaysier ist das Essen von Durian ein echtes Ritual, das vom Eintritt in eine meditative Trance begleitet wird.

In allen Ländern, in denen Durian wächst, gilt er als wertvolle Heilpflanze mit verjüngender Wirkung.

Einer Legende nach war der König in ein schönes Mädchen verliebt, das seine Gefühle nicht erwiderte. Wütend wandte er sich an den Zauberer, der ihm eine unbekannte Frucht schenkte, die der König seiner Geliebten schenkte. Danach verliebte sie sich sofort in ihn. Der Monarch war so froh, dass er sogar vergaß, dem Zauberer zu danken. Dann wurde der Zauberer wütend auf den Herrscher und verfluchte die Frucht. Als der König kam, um eine andere Frucht der Liebe zu nehmen, erhielt er eine stachelige und fürchterlich riechende Frucht. Der König wurde wieder zornig und warf die Frucht mit aller Kraft auf den Boden, so dass er sich spaltete. Er war sehr überrascht, dass in der Frucht immer noch die gleiche "Liebesmasse" steckt.

Nützliche Eigenschaften von Durian

Die Früchte von Durian enthalten viele verschiedene Nährstoffe. Durian ist aufgrund des darin enthaltenen Vitamins C ein antivirales Mittel. Es enthält auch Vitamin A, Vitamine der Gruppe B, Mineralstoffe - Kalzium, Eisen, Zink, Phosphor, Schwefel. Durian ist übrigens die einzige Frucht der Welt, die organischen Schwefel in dieser Menge in ihrer Zusammensetzung enthält. Durch diese Verbindungen hat er einen widerlichen Geruch.

Trotz des relativ hohen Fettgehalts von Früchten enthält Durian praktisch kein Cholesterin. Obwohl der Kaloriengehalt des Fruchtfleisches bei Früchten (ähnlich wie bei Hühnchen oder Schwarzbrot) fast ein Rekord ist, kommt es aufgrund des hohen Gehalts an Mineralstoffen schnell zu einem Sättigungsgefühl, weshalb das Risiko einer Durian-Gewichtszunahme minimal ist.

Viele der vorteilhaften Eigenschaften von Durian hängen mit dem Vorhandensein von Antioxidantien, Aminosäuren, Nikotinsäure usw. in Früchten zusammen. Sogar Indol, das einen fürchterlichen Geruch verleiht, hat starke antibakterielle Eigenschaften und eine anthelmintische Wirkung.

Auch der Folsäuregehalt von Durian liegt auf Rekordniveau. Dies bedeutet, dass Durian besonders für schwangere und stillende Frauen sowie für Erkrankungen des Nervensystems geeignet ist. Bei ausreichender Folsäureaufnahme im Körper der Schwangeren verringert sich das Risiko für Defekte um eine Größenordnung. Gleichzeitig ist die Wahrscheinlichkeit einer Geburt mit Störungen des Zentralnervensystems bei einem deutlichen Mangel dieser Nahrungskomponente hoch.

Die systematische Anwendung von Durian beseitigt Probleme mit der männlichen Potenz, und das alles dank Zink, das auch in Durian häufig vorkommt.

Der darin enthaltene Schwefel ist Bestandteil vieler essentieller Proteine ​​und wirkt verjüngend.

In der Medizin wurden nicht nur Früchte verwendet, sondern auch Blätter und sogar die Wurzeln einer Pflanze. Letztere dienen zur Herstellung von Aufgüssen und Abkochungen mit stark fiebersenkender Wirkung. Unter klimatischen Bedingungen, unter denen Durian wächst, ist dies besonders wichtig, da bei Tropenfieber jährlich Hunderttausende Menschen sterben und es aufgrund der hohen Bevölkerungszahl und Armut vieler Länder in Südostasien einfach nicht genügend antipyretische synthetische Drogen gibt. Dann kommt der Durian zur Rettung. Um die Temperatur zu senken, genügt es, nur eine Kompresse aus dem Saft der Blätter von Durian zu machen.

Eine Abkochung der Blätter und Früchte von Durian entfernt gut Hautentzündungen.

Früher wurde ein Patient mit einem Durianblatt mit einer Gallenspritze behandelt.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Durian

Durian kann den Blutdruck erhöhen und ist daher für Bluthochdruck kontraindiziert.

Es ist strengstens verboten, Durian zusammen mit alkoholischen Getränken zu verwenden, da dies zu Vergiftungen und schweren allergischen Reaktionen führen kann.

In Bezug auf die Möglichkeit des Durianverzehrs während der Schwangerschaft und während des Stillens gingen die Meinungen der Ärzte auseinander. Einige von ihnen sagen, dass Durian für dieses Kontingent besonders nützlich ist, und dieser Standpunkt wurde oben argumentiert, andere glauben, dass es besser ist, es nicht zu riskieren, weil die Frucht exotisch ist und es noch nicht bekannt ist, welche Reaktion es bei einer schwangeren Frau oder einem schwangeren Baby hervorruft. Es scheint, dass die Wahrheit irgendwo in der Mitte liegt: Alles ist möglich, wenn auch ein bisschen und vergessen Sie nicht, auf Ihren Körper zu hören.

Es ist zu beachten, dass in jedem Fall eine individuelle Unverträglichkeit möglich ist.

Mestra keimt


Durian ist die Frucht eines hohen (ca. 40 m hohen) immergrünen Baumes der Familie Malvaceae. Es wächst in den Ländern Südostasiens: Thailand, Vietnam, Malaysia, Indonesien. Es gibt mehr als 30 Arten von Durian, von denen jedoch nur 9 genießbar sind. Durian-Cibetin wird normalerweise in den Handel gebracht. Der Baum wächst ein tropischer Regenwald. Durian blüht nur wenige Stunden nachts. Die Fruchtreifezeit dauert vom späten Frühling bis zu den letzten Sommertagen in der Regenzeit.

In unserem Land ist diese Frucht eine exotische Rarität. Aber es gibt Legenden über ihn, als eine Frucht mit einem bestimmten Geruch und einem angenehmen Geschmack. Viele Menschen interessieren sich dafür, wie Durian aussieht. Sein Früchte sind oval geformt. Sie sind ziemlich groß: etwa 20 bis 30 cm lang und etwa 2 bis 8 kg schwer. Eine harte, stachelige Schale bedeckt die Außenseite der Durianfrucht. Die Frucht, deren Foto Sie unten sehen werden, sieht aus wie eine längliche Kugel mit Stacheln. Sein Name leitet sich vom malaiischen Wort "Dope" ab, was "Spike" bedeutet. Akute Auswüchse auf der Schale schützen den Fötus davor, von Tieren gefressen zu werden.

Die Farbe der Frucht ist gelbgrün. Die Beschreibung der Frucht weist manchmal auf die rötliche Farbe einiger Duriansorten hin. Im Inneren ist jede Frucht in 5 Kammern unterteilt. Bräunliche Fruchtsamen oder gelb, ihre Größe beträgt 2–5 cm und das Fruchtfleisch von Durian ist gelblich oder cremig, von sehr zarter Konsistenz. Kenner dieser Frucht sagen, dass sie im Mund schmilzt.

Durian


Durian ist einzelne essbare Fruchtgroße Mengen Schwefel enthalten. Das Vorhandensein dieser Substanz ist mit einem unangenehmen Fruchtgeruch verbunden. Aufgrund seines hohen Schwefelgehalts hat Durian jedoch vorteilhafte Eigenschaften. Schwefel wird vom menschlichen Körper leicht aufgenommen. Es stört den Alterungsprozess und entfernt Giftstoffe. Durian enthält neben Schwefel die Vitamine A, B und C sowie eine Vielzahl nützlicher Spurenelemente. Obst hat eine positive Wirkung auf verschiedene Systeme des Körpers.

  1. Die Frucht enthält viel Kalium. Dieses Mikroelement verhindert die schnelle Entfernung von Kalzium aus dem Körper. Dadurch erhält das Knochengewebe alles, was Sie für eine normale Funktion benötigen. Darüber hinaus stärkt Kalium selbst die Knochen und beugt deren Zerbrechlichkeit vor.
  2. Die Frucht ist reich an Vitamin C (Ascorbinsäure). Wenn Sie ungefähr 200–250 g Durianfleisch pro Tag essen, können Sie ungefähr 70–80% der täglichen Norm für Ascorbinsäure erhalten. Diese Substanz ist an der Synthese von Hautproteinen (Kollagenen) beteiligt, die die Fähigkeit haben, Wunden zu heilen. Somit wirkt sich die Verwendung von Durian positiv auf den Hautzustand des Menschen aus.
  3. Durian enthält eine erhebliche Menge an Vitamin B9 (Folsäure). Dieses Vitamin fördert die Produktion von roten Blutkörperchen. Durian ist ein guter Weg, um Anämie zu verhindern.
  4. Die Frucht von Durian enthält Kupfer. Dieses Element ist wie Jod für die normale Funktion der Schilddrüse notwendig.
  5. Die Frucht enthält Fasern, die die Darmmotilität erhöhen und die Entfernung giftiger und krebserregender Substanzen aus dem Körper fördern.
  6. Durian ist reich an Mangan. Diese Substanz ist an der Regulierung des Blutzuckerspiegels beteiligt. Daher ist das Essen von Früchten für Diabetiker von Vorteil.
  7. Die Vitamine B1 (Thiamin) und B2 (Riboflavin) sind auch in Durian enthalten. Die positiven Eigenschaften dieser Substanzen hängen mit ihren Wirkungen auf das Nerven- und Verdauungssystem zusammen. Thiamin erhöht die Produktion von Magensaft und verbessert die Verdauung, und Thiamin lindert Migränekopfschmerzen.
  8. Durianfrüchte sind reich an Tryptophan. Diese Aminosäure erhöht die Produktion von Melatonin und Serotonin. Melatonin fördert einen starken und gesunden Schlaf. Und Serotonin wird "das Hormon der guten Laune" genannt. Diese Substanz hilft gegen Depressionen.
  9. Durianfleisch hat antibakterielle Eigenschaften. Dies ist auf das Vorhandensein von Indol in den Früchten zurückzuführen, das eine aseptische Substanz ist.
  10. Durianfrüchte sind eine natürliche Quelle für östrogene Substanzen, die ähnlich wie weibliche Sexualhormone wirken. Gebrauch davon Die Frucht ist wohltuend auf die Regiments- und Fortpflanzungsfunktion von Frauen.

Menschen, die Gewicht verlieren wollen, können sicher einschließen in Ihrer Ernährung das Fleisch von Durian. Kalorienfrucht ist klein, 100 Gramm Fruchtfleisch enthalten 147 Kalorien.

Duft und Geschmack von Durian

Durian hat aufgrund des hohen Gehalts an organischem Schwefel einen sehr unangenehmen Geruch. Dieser Geruch scheint den Menschen widerlich, zieht jedoch einige Tiere an, zum Beispiel Zibet und Zibet.

Was riecht nach Durian? Zu diesem Thema gibt es unterschiedliche Meinungen. Einige Leute glauben, dass Durian nach Schwefelwasserstoff riecht. Andere glauben, dass sein Geruch dem Geruch von Fäulnis ähnelt Zwiebeln oder Terpentin. Und für jemanden erinnert dieser Geruch an Schimmelkäse. Aber alle sind sich einig, dass Durian schrecklich riecht. Dies gilt jedoch nur für reife Früchte. Unreife Früchte sind praktisch geruchlos.

Gleichzeitig ist Durian äußerst schmackhaft und nahrhaft. Man kann sagen, dass es sich um eine Frucht mit einem fürchterlichen Geruch handelt, die aber einen tollen Geschmack hat. Was kann Vergleichen Sie den Geschmack seines Fruchtfleisches? Fruchtliebhaber glauben, dass es den folgenden Produkten ähnlich ist:

  • pudding,
  • Pastetenteig
  • eine Mischung aus Nüssen und Käse,
  • eine Mischung aus Banane und Mango,
  • avocadofleisch,
  • Vanilleeis.

Durian verzehren

In unserem Land ist diese Frucht kaum in Geschäften zu finden. In der Regel versuchen Durian während der Reise in die Länder Südostasiens. Um von der Verwendung von Früchten zu profitieren und ihren angenehmen Geschmack zu spüren, muss man wissen, wie man die richtigen Früchte auswählt.

  1. Es ist besser, das Obst sofort nach dem Kauf zu verwenden. Man kann die ganze Frucht nur und auch dann ganz kurz lagern. Geschnittener Durian muss sofort verzehrt werden, da er sich sonst schnell verschlechtert. Darüber hinaus entwickeln die in Stücke geschnittenen Früchte schnell einen noch ekelhafteren Geruch. Dies ist auf die Wechselwirkung von Schwefelverbindungen mit Sauerstoff zurückzuführen.
  2. Durian muss riechen. Wenn die Früchte nicht riechen - dann sind sie unreif. Diese Früchte werden nicht gegessen, da sie geschmacklos sind. In diesem Fall sollte der Geruch nicht zu stark sein. Überwältigende Früchte stoßen einen scharfen Geruch aus.
  3. Um die Reife von Durian zu bestimmen, musst du auf seine Haut klopfen. Wenn der Fötus reif ist, ist ein dumpfer Schlag zu hören.
  4. Sie können den Verkäufer bitten, den Durian zu schneiden, um das Fruchtfleisch zu sehen. In diesem Fall muss es jedoch sofort nach dem Kauf verbraucht werden. Reife Früchte sind fest, gelb gefärbt, ohne Flecken.

Sie können ungeschnittene ganze Früchte sehr kurz lagern. Sie werden in mehrere Beutel verpackt und bei Raumtemperatur aufbewahrt. Sie können die Früchte einfrieren, aber sie verlieren ihre wohltuenden Eigenschaften und ihren Geschmack. Aus Durian können Sie hausgemachte Zubereitungen in Form von Marmelade und Marmelade machen. Dies ist ein guter Weg, um das Produkt zu konservieren.

Da Durian einen bestimmten Geruch hat, ist es besser, ihn im Freien zu verwenden. Dort sollte Durian einen Löffel verwenden, sonst behalten die Hände lange den Geruch von Früchten. Bevor Sie ein Stück Durian essen, sollten Sie ausatmen und den Atem anhalten. So wird es weniger riechen. Sie können Wattebäusche in Ihre Nase einführen.

Fazit

Daraus kann geschlossen werden, dass Durian sehr lecker und gesund ist. Der einzige Nachteil ist ein unangenehmer Geruch, aber der Ekel kann überwunden werden. Wenn Sie also in exotische Länder reisen, lohnt es sich, diese ungewöhnliche Frucht zu probieren.

Was ist das?

Durian tsibetinovy ​​gehört zur Gattung der immergrünen tropischen Pflanzen der Familie Malvova. Bis heute gibt es etwa 30 Sorten dieser Frucht, die in tropischen Wäldern Südostasiens wachsen. Diese Pflanzen sind große, schwach verzweigte Bäume. Sie haben Stützwurzeln und normale Blätter. Es ist bemerkenswert, dass nur 9 der 30 bekannten Sorten für Lebensmittel geeignet sind.

Durian-Blüten sind je nach Sorte groß, weißlich oder rötlich. Sie können sich nicht nur an den Ästen, sondern auch an den Stämmen entwickeln. Nicht nur Bienen bestäuben sie, sondern auch Fledermäuse, da Durian nicht länger als 8 Stunden von der Dämmerung bis in die Nacht blüht. Die Frucht der Pflanze zeichnet sich durch eine besonders harte Schale mit charakteristischen Stacheln aus. Mit dieser Funktion können Sie die unreifen Früchte vor Tieren schützen. Aufgrund ihrer Art hat die Frucht ihren Namen erhalten, was „Dorn“ oder „Dorn“ bedeutet.

Obwohl es nicht nur in Malaysia, Thailand, Indien und Indochina, sondern auch in Südamerika wächst, sind asiatische Früchte bei Feinschmeckern sehr gefragt. Es wird in einem angenehmeren Klima angebaut und reift vom Frühling bis zum Ende der Sommersaison. Sammeln Sie es, wenn die Früchte selbst zu Boden fallen. Nach der allgemeinen Beschreibung erreicht Durian die Größe eines Fußballs. Das Gewicht variiert von 2 bis 10 kg, die Form ist oft länglich. Manchmal erreichen die Früchte eine Länge von bis zu 30 cm, während der Durchmesser 20-25 cm betragen kann.

Egal wie groß der Durian aussieht, mehr als die Hälfte seines Gewichts fällt auf die Schale und nicht auf das saftige Fruchtfleisch. Der innere Teil von Durian hat weiße Wände und ist in Segmente unterteilt. In jedem „Kompartiment“ befinden sich 3-4 gelbliche Samen. In der Regel befinden sich in der Frucht 5 Fächer von etwa gleicher Größe. Vier von ihnen sind mit Fruchtfleisch gefüllt, und im fünften sind die Knochen.

Eigenschaften

Eine Besonderheit der Frucht ist die Tatsache, dass er einen ekelhaften Geruch hat. Daher glauben nur wenige Menschen sofort, dass Durian gegessen werden kann. Es riecht so schlecht, dass man es nicht an öffentlichen Orten mitnehmen kann. Mit ihm können Sie nicht nur in ein Geschäft gehen oder ein Taxi nehmen: Das Verbot erstreckt sich sogar auf die Beförderung im Aufzug, was durch ein in einer roten Linie durchgestrichenes spezielles Zeichen der Frucht angezeigt wird. Объясняется это тем, что зловонный дух тайского фрукта невозможно выветрить никакими средствами. Именно поэтому экзотический дуриан нельзя ни хранить, ни транспортировать. Вонь настолько ужасна, что ее сложно и описать, но сама мякоть отличается божественным вкусом, за что дуриан и называют королем фруктов.

Der Geschmack einer reifen Frucht mit einer glatten Textur ist süß. Es ist gesättigt, sieht aus wie eine Mischung aus Banane, Mango, Ananas, Papaya und Vanille. Was den Geruch der Schale anbelangt, so kann man ihn mit einer Mischung aus dem "Aroma" von Abwasser, faulem Fisch und faulem Fleisch oder einem Geruch nach Kadaver vergleichen. Jemand glaubt sogar, dass man in diesem Gestank den Geruch einer Tonne fauler Zwiebeln wahrnehmen kann, weil manche Touristen Tränen zeigen, wenn sie auf einen Durian treffen. Was die Menge an Fruchtfleisch in den Früchten betrifft, so ist es nicht sehr viel: viel fällt auf die dicke Schale mit Stacheln. Das Fruchtfleisch einer reifen Frucht hat keine Flecken, es ist von gleicher Konsistenz und Farbe.

Zusammensetzung und Kalorien

Der übel riechende Durian-Geruch erklärt sich dadurch, dass die Frucht Schwefelsäure enthält. Exotische Früchte sind mit Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten gesättigt, enthalten viele Vitamine und zeichnen sich durch das Fehlen von Cholesterin aus. Das schmackhafte Fruchtfleisch ist reich an Ascorbinsäure, Nikotinsäure und Folsäure. Es enthält Niacin, Carotin, Riboflavin, Calcium, Eisen und Phosphor. Was den Kaloriengehalt angeht, so sind in hundert Gramm Durian 145 Kilokalorien enthalten. Diese Daten sind charakteristisch für Roh- und Tiefkühlobst. Ein Übermaß an Durian in Lebensmitteln kann jedoch zu Fettleibigkeit führen.

Nutzen und Schaden

Ungewöhnliche thailändische Früchte haben bestimmte wohltuende Eigenschaften. Zum Beispiel wird Durian, der organischen Schwefel in seiner Zusammensetzung enthält, zu Recht als eine der einzigartigen exotischen Früchte anerkannt. Indol, das eine Quelle für organischen Schwefel ist, ist für den menschlichen Körper besonders wichtig, da es bakterizide Eigenschaften hat. Durian wirkt dank Ballaststoffen gegen Verstopfung. Es absorbiert perfekt Wasser, wodurch die Peristaltik beschleunigt und krebserregende Substanzen aus dem Körper entfernt werden. Diese Nuance kann Darmkrebs vorbeugen.

Durian wirkt auch gegen Anämie, da es eine Maßnahme zur Vorbeugung ist. Es verbessert den Zustand von Haar und Haut und wirkt sich auch positiv auf die Stärkung von Knochen und Schilddrüse aus. Darüber hinaus hilft es bei der Behandlung von Diabetes und wirkt sich positiv auf die Arbeit des Verdauungssystems aus. Sowie die exotische Frucht ist gut für Migräne und Depressionen. Durian ist ein unübertroffenes Aphrodisiakum und hat eine enorme Menge an Östrogen in seiner Zusammensetzung. Es ist verantwortlich für die Normalisierung des weiblichen hormonellen Hintergrunds, der für jede Frau wichtig ist. Es ist erwähnenswert, dass dies nicht nur den Allgemeinzustand der Frau, sondern auch ihre Fruchtbarkeit beeinflusst.

Es ist auch nützlich für die Gesundheit von Männern. Durian kann als Mittel zur Wiederherstellung der Energie verwendet werden. Es reinigt nicht nur die Haut, sondern verleiht ihr auch Elastizität und Festigkeit. Aufgrund des Gehalts an Phosphor in Verbindung mit Kalium stärkt es nicht nur die Zähne, sondern behandelt auch einige Zahnfleischerkrankungen. Darüber hinaus wirkt sich die Verwendung einer ungewöhnlichen Frucht positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus.

Zusätzlich zu den positiven Eigenschaften für den menschlichen Körper hat Durian jedoch auch negative Seiten. Zum Beispiel ist es für schwangere Frauen kontraindiziert, egal wie lecker es auch sein mag und wie eifrig es ist. Darüber hinaus kann es nicht während des Stillens verwendet werden. Die Verwendung von Durian kann auch den Druck beeinflussen, so dass Bluthochdruckpatienten das Fruchtfleisch des Fötus mit äußerster Sorgfalt behandeln müssen. Ansonsten ist es mit plötzlichen Druckstößen behaftet.

Es gibt andere Einschränkungen, während das Ignorieren der Verwendung von Durian zu erheblichen Gesundheitsschäden führen kann. Beispielsweise muss nicht nur die Unverträglichkeit mit Alkohol berücksichtigt werden, sondern auch das Zeitintervall, in dem nach dem Verzehr von Durian kein Alkohol mehr getrunken werden kann. Um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen, müssen Sie in der Regel mindestens vier Stunden warten. Darüber hinaus müssen Sie verstehen, dass die Frucht keine Mahlzeit vollständig ersetzen kann.

Auf einmal können Sie nicht mehr als zweihundert Gramm essen und Obst mit einer anderen Mahlzeit kombinieren. Und auch die Wahrscheinlichkeit einer individuellen Unverträglichkeit und allergischen Reaktion ist nicht zu berücksichtigen. Es gibt auch Bestätigungen: In einigen Fällen werden ein Hautausschlag, eine allergische Rhinitis und sogar ein nasopharyngeales Ödem beobachtet.

Wie soll man wählen?

Trotz der Tatsache, dass Durian ziemlich teuer ist (etwa 5 bis 20 US-Dollar), entgehen Touristen selten der Versuchung, exotische Dinge zu probieren. Manchmal wird diese Frucht bereits geschält auf einem Untergrund verkauft. Allerdings hat nicht jede Frucht einen wirklich göttlichen Geschmack. Um nicht gefangen zu sein und nicht von den Früchten enttäuscht zu werden, die auch in Ihrem Land nicht noch einmal transportiert und ausgeführt werden können, sollten die folgenden Nuancen berücksichtigt werden:

  • Eine reife Frucht unterscheidet sich von anderen dadurch, dass sie gespalten ist. Wenn ihre Schale angefangen hat zu reißen (hauptsächlich 5 Nelken), dann ist dies das erste Zeichen für eine gute Frucht.
  • Sobald die Schale reißt, verströmt die Frucht einen Geruch, während der essbare Teil von Durian (sein Fruchtfleisch) riecht.
  • Wenn auf der einen Seite ein fauler Teil bemerkt wird, ist eine solche Frucht nicht für Lebensmittel geeignet, außerdem hat ihr Fruchtfleisch Gerinnsel, die nicht in einem guten reifen Produkt enthalten sein sollten.
  • Um eine gute Frucht zu kaufen, sollte man sich die Schale an der Stelle des Schwanzes ansehen, man kann sie sogar riechen: je ausgeprägter das Aroma, desto reifer die Frucht,

Pin
Send
Share
Send
Send