Topfblumen und Pflanzen

So pflegen Sie eine Blume weibliches Glück: Schaffen Sie die idealen Voraussetzungen für die Blüte von Spathiphyllum

Pin
Send
Share
Send
Send


Spathiphyllum ist eine Zimmerpflanze mit wahrhaft magischen Kräften. Er hilft, seine verlobten einsamen Mädchen zu treffen, die Beziehungen in der Familie der Verheirateten zu verbessern und die Freude der Mutterschaft ohne Kinder zu spüren. Er erfüllt die Wünsche nur derer, die ihn sorgfältig und mit Liebe pflegen.

Was ist, wenn er trotz aller Bemühungen des Mädchens nicht blüht? In diesem Artikel werden wir uns mit der Pflege einer Blume befassen: Weibliches Glück zu Hause, wenn es Tricks gibt, die die Pflanze zum Blühen bringen, wenn sie Hilfe benötigt, und auch ein Foto einer Spathiphyllum-Blüte.

Warum wird weibliches Glück nicht aufgelöst?

Spathiphyllum blüht nur, wenn Sie geeignete Bedingungen dafür schaffen.

  • Topfgröße Im Sommer verpflanzen Blumenzüchter die Blume in einen größeren Topf. Das Umpflanzen ist notwendig, wenn die Wurzeln mehr als 70% des Topfes einnehmen und darüber hinausgehen. Nach der Transplantation gibt es noch keine gewünschten Knospen. Was ist der Grund? In den meisten Fällen ist der Grund - die falsche Wahl des Topfes. Er ist mehr als nötig. Bis die Wurzeln des Spathiphyllums den ganzen Raum ausfüllen, wird es nicht blühen.
  • Beleuchtung Wenn die Blume auf dem Fensterbrett neu angeordnet wird, das von den hellen Sonnenstrahlen beleuchtet wird, blüht sie nicht. Das gleiche Schicksal erwartet diejenigen, die ihn an einen Ort versetzen, an dem es überhaupt keine Sonne geben wird. Das Problem wird als die Blätter und die Triebe bestimmt. Sie sollten nicht aufgerollt und gedehnt werden.
  • Temperatur Wo es einen Topf mit einer Pflanze gibt, sollte es keine Zugluft und kalte Luft geben. Damit die Knospen darauf erscheinen, halten Sie die Temperatur innerhalb von + 18-23 ° C.
  • Mangel an Nährstoffen. Die Häufigkeit der Fütterung einer jungen Pflanze beträgt 2 Mal im Monat, und ein Erwachsener wird einmal im Monat mit Mikroelementen gefüttert. Im Winter wird die Fütterung gestoppt.
  • Schlechter Boden. Durch häufiges und reichliches Gießen wird der Boden verdichtet und die Wurzeln erhalten keinen Sauerstoff. Eine Verpflanzung in einen anderen Boden oder das Auflockern des alten Bodens hilft.
  • Erkrankungen der Wurzeln. Wenn der Züchter neben dem Fehlen von Knospen das Schwärzen der Blätter bemerkt, sind die Wurzeln des Spathiphyllums verfault. Wenn die Blätter in letzter Zeit schwarz geworden sind, können Sie versuchen, sie zu heilen, indem Sie sie in eine neue Erde mit Holzasche verpflanzen und gründlich waschen, bevor Sie sie mit warmem Wasser und Kaliumpermanganat der Wurzeln abwaschen.

Blütefrequenz

Spathiphyllum blüht nicht das ganze Jahr über. Bei den meisten Gärtnern blüht es einmal im Jahr. Blütezeit - von März bis September.

Dann können Sie auf dem Foto sehen, wie das Spathiphyllum blüht.




In welchem ​​Fall müssen Sie der Anlage helfen?

Wenn Spathiphyllum untersucht wurde und keine Spuren von Schädlingen sah, wenn sie es nicht neu anpflanzten und die Haftbedingungen nicht änderten, dann würden sie ihm helfen, mit nicht listigen, aber recht wirksamen Methoden zu blühen.

Manchmal bemerken sie nicht, dass Thrips, Spinnmilben oder Würmer ihn getroffen haben. Erst nach dem Drucken blüht es auf.

Schritt für Schritt Anleitung, wie man Blumen bekommt

Ein gesundes Spathiphyllum gedeiht, wenn Sie es ein wenig schockieren. Ein Topf mit einer Pflanze auf dem Balkon oder in einem sehr kühlen Raum für 2 Wochen. Voraussetzung: An einem neuen Ort sollte die Temperatur nicht höher als +12 ° C sein. Nach 2 Wochen wird der Topf wieder an seinen gewohnten Platz gebracht und die Pflanze mit Spezialdünger gefüttert.

Spezialverband

Anfänger in der Blumenzucht fragen oft, was getan werden muss, um Spathiphyllum zu blühen. Es gibt eine solche Methode, nämlich die Verwendung von Flüssigdüngern für die Aroiden (Kemira Lux, Uniflor-Bud, Saint Paulius). Die Pflanze wird von März bis Oktober 2 mal im Monat gefüttert. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, bevor Sie weitere Fütterungen vornehmen. Die Zusammensetzung des gekauften Flüssigdüngers sollte der geringste Stickstoff sein.

Auch er mag eine Blume, wenn sie mit einer schwachen Lösung aus Vogelkompost oder Königskerzenextrakt getränkt wird. Aber mit solch einem Dünger ist es besser, sich nicht zu trennen, sonst sieht der Florist anstelle der gewünschten Blumen, dass seine Zierlichkeit verblasst.

Spathiphyllum blüht nicht, wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum niedrig ist. Wenn der Florist feststellt, dass die Luftfeuchtigkeit nicht ausreicht, sollte er selbst eine Komfortzone einrichten. Sie können eine Pflanze neben die Pflanze stellen.

Stellen Sie auch einen Topf mit einer Blume auf ein Tablett mit feuchtem Ton oder Torfmoos. Torfmoos und Tondit verdunsten ständig Wasser.

Ideale Bedingungen schaffen

Damit Spathiphyllum blüht, schaffen Sie ideale Voraussetzungen dafür.

  1. Pflanzen Sie es nicht in einen großen Topf um. Es sollte einen Durchmesser von mehr als 5 cm haben.
  2. Vermeiden Sie Zugluft und niedrige Temperaturen in dem Raum, in dem der Topf mit einer Blume steht.
  3. Es wird einmal alle vier Jahre transplantiert, nicht jedes Jahr.
  4. Im Winter nicht düngen.
  5. Halten Sie die Lufttemperatur im Raum innerhalb von + 18-23 ° C.
  6. Gießen Sie es als Trocknung der obersten Bodenschicht.

Was ist, wenn die Blätter gelb werden?

Spathiphyllum blüht nicht, wenn es weh tut. Eines der Anzeichen der Krankheit - vergilbte Blätter. Sie weisen auf eine Überfeuchtung hin, aber wenn sie die Wurzeln nicht verrottet, sind sie ein Zeichen für mangelnde Ernährung oder übermäßiges Licht.

Wie pflege ich die Blume? Weibliches Glück, wenn die Blätter gelb werden? Wenn sich nur die unteren Blätter gelb verfärbt haben, regulieren Sie die Bewässerung. Sie trocknen aus, weil sich der Topf in der Nähe der Batterie befindet.

Bei längerer Blüte bemerken die Züchter, dass sich die Blätter gelb verfärbt haben. In diesem Fall geht es nicht um die falsche Pflege. Langer und reichlich blühender ausdünnender Busch. Er verschwendete die ganze Kraft und die verfügbaren Nährstoffe. Die ersten gelben Blätter sind niedriger und dann der ganze Rest. Düngen hilft bei Mineraldüngern.

Probleme und Schwierigkeiten

Während der Blüte haben die Züchter keine Probleme und Schwierigkeiten. Es ist unwahrscheinlich, dass einer von ihnen bemerkt, dass das Spathiphyllum zu lange blüht. Sie werden denken, dass alles normal ist. Aber In einigen Fällen wird die Blüte gestoppt.

Diese Maßnahme ist erforderlich, wenn sich die Blume im Südfenster befindet und mit großen Blüten sehr reichlich blüht. Wir müssen es auf ein anderes Fensterbrett umstellen oder es ganz aus dem Fenster entfernen, wenn die unteren Blätter plötzlich gelb werden.

Wenn Sie bemerken, dass das Spathiphyllum während der Blüte verkümmert, werden alle Knospen abgeschnitten und der Topf vom Fenster entfernt. Dann finden sie den Grund heraus, warum er krank wurde.

Fazit

Die Spathiphyllum-Pflege ist nicht so schwierig. Und viele Gärtner haben keine Probleme mit der Blüte. Wenn die Frühlings- oder Sommerknospen nicht erschienen sind, überprüfen Sie die Pflege, schauen Sie, sind die Schädlinge erschienen. Wenn es keine Anzeichen einer Krankheit gibt, stimulieren sie die Blüte, indem sie den Topf mit der Pflanze auf den Balkon tragen, wo er kühler ist als unter normalen Bedingungen.

Wohin mit weiblichem Glück den Topf stellen?

Spathiphyllum mag sanfte Beleuchtung, daher sollten Südfenster für andere Farben belassen werden. Im Sommer fühlt sich die Pflanze auf der nördlichen Fensterbank gut an, im Winter ist es dort etwas dunkel.

Durch den Mangel an Licht wird das weibliche Glück nicht verschwinden, sondern aufhören zu blühen und neue Blätter werden klein. Daher muss der Topf für die Zeit, in der das Tageslicht knapp ist, nach Osten verschoben werden. Es gibt mehr Sonne, aber gleichzeitig gibt es keine direkten Strahlen, von denen hässliche Flecken auf den Blättern erscheinen.

Was die Temperatur betrifft, ist das Spathiphyllum eine ziemlich resistente Pflanze. Es trägt die Sommerhitze gut auf 35 Grad Celsius, und im Winter überlebt es auch bei 15 Grad (aber nicht niedriger).

Die einzige Voraussetzung für das Glück der Frau ist Feuchtigkeit, besonders wenn der Raum trocken ist. Um die Haftbedingungen auf natürliche Weise zu verbessern, müssen Sie die Blätter regelmäßig mit einem feuchten Schwamm abwischen. Sie können sie auch regelmäßig sprühen.

Wie pflege ich die Blume des weiblichen Glücks?

Spathiphyllum in der Pflege wird nicht viel Mühe, die Hauptsache - vergessen Sie nicht die Blume und führen Sie solche Verfahren rechtzeitig:

  1. Bewässerung Die Blume liebt Wasser, deshalb sollte sie im Sommer alle zwei Tage „gewässert“ werden. Sie können direkt in den Topf gießen, aber Sie müssen versuchen zu verhindern, dass der Strahl die Mitte des Busches erreicht. Im Winter, wenn der Raum kühl wird, ist ein solches häufiges Gießen nicht erforderlich und kann sogar schaden. In dieser Zeit genügt es, den Boden einmal in einer Stiftung zu befeuchten.
  2. Top Dressing. Im Ernährungsland kann das weibliche Glück ohne Dünger wachsen. Damit sich der Busch jedoch stärker entwickelt und erblüht, ist es ratsam, einmal im Monat Mineralkomplexe einzuführen. Dies kann von Mitte Frühling bis Mitte Herbst erfolgen.
  3. Transplant Spathiphyllum mag keine häufigen Umsiedlungen, daher ist es ausreichend, im Frühjahr alle drei Jahre einen Strauch neu zu pflanzen. Es ist besser, die Übertragungsmethode zu verwenden, während der Topf nicht zu groß sein sollte.

Abschließend möchte ich hinzufügen, dass das Glück der Frauen nur dann blüht, wenn die Wurzeln wachsen und die gesamte erdige Kugel, die sich im Topf befindet, vollständig verschlungen ist. Eine andere Pflanze mag Zugluft jedoch nicht wie andere Heimtiere. Im Übrigen ist es absolut nicht anspruchsvoll und kann nur das Vergnügen bereiten, zarte weiße Bettdecken auf einem langen Stiel zwischen hellem, dichtem Laub zu betrachten.

Unter Raumbedingungen wachsen die meisten dieser Arten:

  • Spathiphyllum Wallace - langes Blattblatt glänzend, grün, xiphoid, Blüte mit einem Spatel in der Mitte und einem weißen, bis zu 3 cm langen Schleier, blüht von Frühling bis Herbst.
  • Spathiphyllum blüht - hellgrüne Blätter mit bis zu 20 cm langen Wellenrändern, die an langen Blattstielen wachsen. Stiele etwa 2-mal länger als die Blätter, Blüten mit weißem Schleier und Pfeiler in der Mitte.
  • Spagiphyllum "Mauna Loa" - eine Hybridsorte mit breiten Blättern und weißen Blüten, die als Schnittfrucht für Sträuße verwendet wird, kann etwa einen Monat im Wasser stehen.

Merkmale des wachsenden Spathiphyllums

Die Spathiphyllum-Blume ist ein mehrjähriges Kraut aus der Familie der Schilddrüsen. In seiner kolumbianischen Heimat wächst es im feuchten Klima eines tropischen Waldes, und größere Pflanzen verstecken es vor Sonnenlicht. Natürliche Wachstumsbedingungen beeinflussen die Sucht der Pflanze, er mag einen feuchten Nährboden, hohe Lufttemperatur und diffuses Licht.

Fast ununterbrochene Blüte tragen zur Fütterung bei. Jeder komplexe Dünger für Blütenpflanzen reicht aus.

Die Pflanze kann aus verschiedenen Gründen nicht blühen:

  • zu großer Blumentopf nach dem Umpflanzen, Wurzelsystem wächst:
  • Das Zimmer ist zu kalt
  • der Pflanze fehlen Nährstoffe
  • Infektion durch Pilze oder Schädlinge.

Wenn die Pflanze nicht blüht, können Sie den Prozess künstlich anregen. Legen Sie die Kultur für 2 Monate an einen kühlen Ort, und erstellen Sie ein Dürre-Regime, und ordnen Sie es dann zum Erhitzen um. Danach sollte die Blüte beginnen.

Ort und Beleuchtung

Es ist ratsam, das Spathiphyllum im Winter auf stärker beleuchtete südliche oder östliche Fenster umzustellen. Im Sommer ist es besser, es zum Nordfensterbrett zu entfernen oder es tief in den Raum neu zu ordnen.

Dies ist eine ziemlich schattentolerante Pflanze, die gut blüht und auch bei leichtem Schatten nicht an Blattfarbe verliert. Die Blume ist perfekt für nicht sehr helle Wohnungen mit Fenstern in Nordausrichtung.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Im Sommer wird durch Besprühen der Pflanze eine moderate Bodenfeuchtigkeit aufrechterhalten. Er braucht hohe Luftfeuchtigkeit, seine Heimat ist ein sumpfiger, feuchter Tropenwald.

Sprühen und warme Duschblume nimmt sehr gut wahr. Um eine Überfeuchtung des Bodens zu vermeiden, wird dieser während des Wasservorgangs mit einem Film bedeckt.

Die Lufttemperatur für Spathiphyllum wird im Bereich von +15 bis 30 ° C gehalten. Bei niedrigen Temperaturen blüht die Pflanze nicht.

Gießen und sprühen

Spathiphyllum liebt es, regelmäßig zu gießen. Es ist ratsam, diesen wichtigen Vorgang nicht zu überspringen, aber die Blume nicht zu stark zu überfluten. Wenn die Blätter braun werden, verfaulen die Wurzeln. Um die oberste Bodenschicht im Topf vor dem Austrocknen zu schützen, wird sie mit Sphagnummoos bedeckt. Spathiphyllum liebt hohe Luftfeuchtigkeit, es kann unter der Dusche abgespült oder mit einer Sprühflasche besprüht werden.

Methoden zur Vermehrung und zum Umpflanzen von Blüten

Vermehrt die Pflanze, indem ihr den Busch teilt. Dies ist der einfachste und effektivste Weg. Dank ihm gewonnene Jungpflanzen blühen etwa sechs Monate nach dem Pflanzen. Das Umpflanzen in einen neuen Topf findet statt, wenn das Wurzelsystem wächst, und auch nachdem es in einem Geschäft gekauft wurde.

Topf zum Umpflanzen, können Sie einen Kunststoff oder Keramik nehmen. Es ist wünschenswert, dass es am Boden Drainagelöcher gibt, die kein Überlaufen des Bodens mögen.

Zum Pflanzen werden 2 Liter Nährstoff mit 200 g Holzkohle versetzt, um die Pflanze vor Fäulnis und Zeolith zu schützen (1/4 des Substrats). Zeolith absorbiert wie ein Schwamm überschüssige Feuchtigkeit und gibt sie bei Bedarf an die Pflanze weiter. Außerdem verleiht es dem Boden eine lockerere Struktur.

Etwas Erde wird in den Topf gegossen, um das erforderliche Niveau für die Pflanze einzustellen. Nehmen Sie das Spathiphyllum aus dem alten Topf und verpflanzen Sie es in ein neues, wobei Sie den verbleibenden freien Raum mit Erde füllen. Nach der Transplantation wird die Pflanze alle Kräfte setzen, um das Wurzelsystem zu vergrößern, das Wachstum der Blätter und die Blüte für eine Weile zu stoppen. Daher ist es besser, es im Sommer neu zu pflanzen, um im nächsten Frühling eine neue Blüte zu sehen.

Bei Samen und Stecklingen von Trieben ist eine Vermehrung weiterhin möglich.

Spathiphyllum-Blätter färben sich gelb und schwärzen - Ursachen und Behandlung

Kultur mag keine Entwürfe. Wenn braune Flecken auf den Blättern erscheinen, müssen Sie die Pflanze untersuchen, ob sich Insekten darauf niedergelassen haben. Wenn es keine Schädlinge gibt, reduzieren Sie die Bewässerung, stellen Sie sicher, dass die Pflanze nicht im Wind steht, und düngen Sie sie. Wenn es Insekten gibt, behandeln Sie die Blätter und den Boden mit Insektiziden.

Schwarz auf den Blättern kann auch durch Probleme mit dem Wurzelsystem verursacht werden. Wenn die Pflanze lange in einem feuchten Boden gestanden hat und ihre Wurzeln verfault sind, kann sie nur eine sofortige Transplantation retten. Die Blume wird aus dem Topf genommen, die alte Erde gereinigt, die Wurzeln gewaschen und alles verfault. Abschnitte werden mit Holzkohle gepulvert, mit Fungizid behandelt und in neuen Boden verpflanzt.

Warum verwelken Blume "Frauenglück"

Bei ungenügender Bewässerung beginnt das Welken der Blätter. Sie verlieren Turgor, sinken. Dann beginnt die Rechnung auf der Uhr zu laufen. Wenn Sie die Pflanze nicht gießen, bis sie verdorrt ist, ist der Vorgang irreversibel.

Eine kleine verwelkte Blume hebt unmittelbar nach reichlichem Gießen die Blätter und Blütenstiele nach oben und fühlt sich großartig an.

Omen und Aberglaube im Zusammenhang mit dem Spathiphyllum

Der Legende nach gab die Göttin der Liebe, Astarte, der Blume an ihrem Hochzeitstag ein Stück Glück, das sie überwältigte. Seitdem bringt das Spathiphyllum (Spathiphyllum) jedem Mädchen, das an seine Kraft glaubt, Glück in Liebe.

Es ist ein gutes Zeichen, eine Blume als Geschenk zu bekommen. Eine Frau kann es selbst kaufen. Wenn sie verheiratet ist, herrscht im Haus gegenseitiges Verständnis, Harmonie, Frieden und Liebe. Wenn einsam, wird bald sein Seelenverwandter treffen.

Ein gutes Zeichen für den Besitzer der Blume ist ihre konstante und reichliche Blüte, und ein plötzliches Welken kann zu finanziellen Schwierigkeiten und Kummer führen.

Esoterische verwenden die Blume in magischen Ritualen, um Geld und Liebe, die Geburt von Kindern usw. anzuziehen.

Die Blume wird dankbar auf gute Pflege reagieren. Was er auf jeden Fall tun kann, ist die Luft in der Wohnung von Stickoxid, Formaldehyd, Benzol und Trichlorethylen zu reinigen. Spathiphyllum füllt den Raum mit frischem Sauerstoff, hält die Leistung und die gute Stimmung des Gastgebers aufrecht. Geeignet für die Dekoration von Wintergärten und Kompositionsarrangements.

Pflanzenarten

Heimat pflanzt Spathiphyllum - Mittelamerika. Die Blätter dieser Blume wachsen aus dem Boden und haben eine längliche Form. Während der Blüte bilden sich daraus Kolben, die von einer Art "Schleier" umgeben sind, der sich während der Entwicklung und des Wachstums verändert.

Spathiphyllum hat mehr als 10 Sorten, die sich in ihren Wuchsmerkmalen unterscheiden. Bestimmte Arten mögen ihren Besitzern mit einer riesigen Schaufel kleiner Blumen gefallen. Andere Sorten bevorzugen es, keine Kraft für eine große Menge an Blüten auszugeben und sind auf Knospen von nicht mehr als 8 Stück an einer erwachsenen Pflanze beschränkt. Unter allen Arten auf den Fensterbänken sind in der Regel solche Pflanzensorten "mädchenhaftes Glück" dargestellt:

  1. Domino-Blume - Eine Zierpflanze, die eine Länge von bis zu 35 cm erreichen kann. Diese Damenblume erhielt ihren Namen aufgrund der Farbe des Laubs. Die Abdeckung des Busches ist gelb oder weiß. Während der Blüte wechselt die Farbe zu hellem Grün.
  2. Picasso. Sein Herkunftsland ist England. Äußerlich ähnelt diese Pflanze ihren Artgenossen und unterscheidet sich von ihnen nur in ihren Beleuchtungsanforderungen. Am besten installieren Sie einen Busch auf der südlichen Fensterbank. Die Blätter haben eine interessante Farbe - blassgrün mit Kanten und Streifen.
  3. Sensation. Abwechslung ist ein Hybrid. In der Größe kann der Strauch 1,5 m erreichen. Die Blätter werden bis zu 1 m hoch, die Breite ihrer Teller kann 50 cm erreichen. Wegen der im Garten am häufigsten gewachsenen Riesengröße. Die Blume kann in einem Wohnumfeld kultiviert werden, dann muss sie jedoch in Form eines Schnittes gepflegt werden.

Besonderheiten der Pflege

Посмотреть и купить цветок можно в специализированных цветочных магазинах. После приобретения переезд на новое место для растения является сильным стрессом, потому в период адаптации ему нужно уделять немало внимания.

Nachdem Sie einen Topf mit weiblichem Glück gekauft haben, müssen Sie ihn an einen dunklen Ort stellen. Dies hilft der Anlage, sich schnell an neue Bedingungen anzupassen. Wenn der Strauch bereits zu blühen begonnen hat, ist dies zwingend erforderlich.

Es ist auch notwendig, das Sprühen und Düngen korrekt durchzuführen. Am ersten Tag nach dem Erwerb sollte der Busch reichlich gegossen werden. Am nächsten Tag müssen Sie füttern. Die Transplantation erfolgt nur in 10-14 Tagen.

Top Dressing und Gießen

Bei der Pflege des Spathiphyllums ist das richtige Gießen und Füttern wichtig. Es ist notwendig, die Blätter der Blüte regelmäßig zu besprühen. Tun Sie dies mindestens zweimal täglich.

Sie können ein einfaches destilliertes Wasser aus dem Spray auftragen. Durch das regelmäßige Besprühen sehen die Knospen frisch mit einem satten Grünton aus. Durch kontinuierliches Sprühen kann die Blütezeit des Busches verlängert werden.

Bewässern Sie den Strauch, wenn die oberste Bodenschicht trocknet. Es ist ratsam, die Empfehlungen von Fachleuten zu befolgen:

  1. Es ist wünschenswert, einen Strauch zu gießen, der einen Blumentopf in einer Kapazität mit dem abgesetzten Wasser aufgestellt hat.
  2. Um ein Stagnieren des Wassers zu vermeiden, muss der Abfluss überwacht werden. In diesem Fall ist es am besten, gebrochenen Ton oder Ziegelstein den Vorzug zu geben.
  3. Lassen Sie sich nicht auf häufiges Gießen ein.
  4. Rote Flecken auf dem Laub sprechen von übermäßigem Gießen. Sie sind der Beginn des Zerfallsprozesses der Wurzeln. In diesem Fall können die Flecken auf die Verwendung von kaltem Wasser zur Bewässerung hinweisen.
  5. Limpering Blätter zeigen an, dass die Blume kein Wasser hat. Um Abhilfe zu schaffen, müssen Sie einen Behälter mit Wasser in die Nähe der Pflanze stellen.

Vorbeugende Maßnahmen tragen zu einer nachhaltigen und farbenfrohen Blüte bei und sollten daher nicht vernachlässigt werden.

Temperatur und Beleuchtung

Licht im Raum spielt beim Wachstum von Spathiphyllum fast keine Rolle. Stellen Sie den Blumentopf jedoch nicht in direktes Sonnenlicht oder in den dunklen Raum. Die optimale Temperatur für eine Blume liegt im Winter bei ca. +15 ° C und im Sommer bei +23 ° C.

Das Lüften des Raums für eine Pflanze auf einer Fensterbank ist zerstörerisch und die Hitze der Batterie kann zu einer Verdunkelung des Laubs führen. Aus diesem Grund wird der Pflanze nicht empfohlen, am Fenster zu bleiben. Wenn die Wohnung klein ist und es keinen anderen Platz für den Busch gibt, muss sie beim Lüften vom Fensterbrett gereinigt werden.

Zuchtmethoden

Die Reproduktion von Spathiphyllum erfolgt durch Rhizome. Führen Sie die im Frühjahr empfohlene Teilung kurz vor der Blüte durch. Dazu wird das Rhizom aus dem Boden genommen und in Tochterprozesse unterteilt. Beim Teilen ist Vorsicht geboten, denn wenn das Wurzelsystem beschädigt ist, stirbt der Strauch einfach ab.

Während der Zucht darf man die Zusammensetzung des Bodens nicht vergessen. Spathiphyllum-Böden sollten aus Torf, Sand, Blättern und Grasnarben im Verhältnis 2: 1: 2: 1 bestehen. Es ist möglich, den Boden mit Holzkohle anzureichern.

Sie sollten keine Parzellen in großen Töpfen pflanzen, da in diesem Fall Nährstoffe und Feuchtigkeit zur Entwicklung der Wurzel beitragen. Infolgedessen verdorren die Blätter und es kommt nicht zu einer Blüte.

Empfehlungen Blumenzüchter

Es ist zu beachten, dass das Spathiphyllum erst im Frühjahr blüht. Wenn der Busch anfängt, nur Blätter zu produzieren, bedeutet dies, dass der Florist Fehler gemacht hat. Um das Spathiphyllum zum Erblühen zu bringen, müssen bestimmte Empfehlungen beachtet werden:

  1. Aufgrund der erhöhten Bodenfeuchtigkeit blüht die Pflanze möglicherweise nicht. Beachten Sie daher die erforderliche Häufigkeit des Gießens. Der Überlauf kann durch den Zerfall der zu schneidenden Blätter bestimmt werden.
  2. Die Freude der Frau blüht nur, wenn ihre Wurzel den gesamten Raum des Topfes ausfüllt. Sie müssen daher das Volumen richtig auswählen.
  3. Die Pflanze kann einfach zum Blühen "gebracht" werden. Um dies zu tun, müssen Sie eine Weile darauf verzichten, den Busch zu gießen, damit die Erde nicht austrocknet. Dann müssen Sie den Topf für 2-3 Tage in einen kühlen Raum stellen, ihn dann wieder an seinen ursprünglichen Platz stellen und etwas warten.
  4. Frauenglück sollte vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Sie können den Topf nicht mit ihm in den Entwurf einbauen.

Schädlinge und Krankheiten

Wie alle Zimmerblumen ist Spathiphyllum verschiedenen Krankheiten ausgesetzt. Gärtner müssen wissen, wie man die Blume des weiblichen Glücks pflegt, damit sie blüht und nicht weh tut. Um dies zu tun, sollten sie am Erscheinungsbild der Pflanze erkennen, was ihm in der Pflege fehlt:

  1. Die Blätter werden schwarz. Die Schwärzung ist eine Folge des bereits begonnenen Prozesses des Verfalls der Kultur. Wenn im Anfangsstadium der Erkrankung eine Braun-Gelb-Verfärbung des Laubs auftritt, deutet dies darauf hin, dass der Boden übermäßig feucht ist. In einigen Fällen befinden sich einzelne schwarze Punkte auf dem Laub - dies deutet auch auf eine reichliche Bewässerung hin.
  2. Gelbe blätter Gelbfärbung durch übermäßiges Gießen. In diesem Fall ist es jedoch notwendig, die Struktur der Anlage zu betrachten. Wenn die Blattspitzen gelb wurden, machte der beginnende Gärtner einen Fehler, indem er den Busch wässerte, der es nicht geschafft hatte, sich mit Wasser niederzulassen. Gelbfärbung kann auch auf Lichtmangel hinweisen.
  3. Wenn die grüne Farbe der Blätter schneller als die erforderliche Zeitspanne erschien, bedeutet dies, dass sich zu viel Stickstoff im Boden befindet. Der Grund kann auch eine erhöhte Raumtemperatur sein. Es ist notwendig, alle möglichen Faktoren zu überprüfen, um das Problem zu beseitigen. Dünger sollte ausgetauscht werden, wenn er Stickstoff enthält.
  4. Getrocknete Blattspitzen. Die Spitzen der Blätter trocknen aus, weil im Raum kein Wasser oder keine trockene Luft vorhanden ist. Die Pflanze muss regelmäßig besprüht werden.
  5. In einigen Fällen können Sie nicht vollständig geöffnetes Blatt auf dem Busch sehen. Dieses Phänomen ist auf die unregelmäßige Dichte des Bodens zurückzuführen, dh die Pflanze ist während der Transplantation sehr stark verdichtet und ihre Wurzeln haben jetzt nicht genügend Luft. Sie müssen den ganzen Busch stechen und den Boden lockern.

Alle beschriebenen negativen Momente in der Blüte und der Entwicklung von Spathiphyllum sind auf das Eingeständnis von Gärtnerfehlern zurückzuführen. Um die Pflanze in ihren natürlichen Zustand zu bringen, können Sie versuchen, einen Strauch in eine neue Erde zu verpflanzen.

Aberglaube und Zeichen

Die Menschen nennen Spathiphyllum das Glück der Frauen, denn Frauen, die diesen Busch haben, schaffen es bald, ein persönliches Leben aufzubauen. Dies gilt sowohl für alleinstehende als auch für verheiratete Frauen.

Natürlich gibt es keine wissenschaftlichen Beweise für diese Eigenschaft des Spathiphyllums, aber alle Zeichen über ihn sind fest in der Gesellschaft verankert. Wenn Sie Aberglauben glauben, dann löst diese Blume die folgenden Probleme:

  1. Eine verheiratete Frau kann die Beziehungen zu ihrem Ehemann verbessern, wenn Missverständnisse im Haus auftreten und es häufig zu Skandalen kommt.
  2. Eine einsame junge Dame kann einen Partner finden. Das Alter ist in diesem Fall nicht wichtig.
  3. Mädchen, die unter unerwiderter Liebe leiden, sollten anfangen, diese Blume zu züchten, um nicht länger einen Mann zu lieben, der sie nicht verdient, und sich auf andere Beziehungen einzulassen.
  4. Die Pflanze hilft schwangeren Frauen zu werden, die seit vielen Jahren das Glück der Mutterschaft nicht finden können.

Um die wohltuende Wirkung der Blume zu verstärken, ist es am besten, sie am Freitag zu Hause zu beginnen und zum Vollmond zu sinken.

Das Glück einer Frau zu Hause zu pflegen ist sehr einfach. Wenn das Haus Spathiphyllum ist, dann können Sie keine Angst vor weiblicher Einsamkeit haben. Alle Legenden besagen, dass diese Indoor-Blume eine wahrhaft magische Kraft hat: Sie ermöglicht es alleinstehenden Frauen, verlobte, verheiratete Frauen zu finden, um familiäre Beziehungen aufzubauen, und Mädchen, die von Kindern träumen, schenken die Freude an der Mutterschaft.

Flower weibliches Glück: Zeichen und Aberglauben

Der Name spricht für sich. Viele Frauen setzen große Hoffnungen in die Pflanze und, wie die Praxis zeigt, nicht umsonst. Immerhin geschehen Wunder, auch wenn das Geheimnis der magischen Kraft der Blume jedem ein Rätsel bleibt, aber Frauenherzen finden Frieden und Wohlbefinden in der Familie.

Die Blume hat saftig schöne Grüns. Laub glänzend.

Die edle Pflanze wird das Innere des Hauses angemessen schmücken und den Haushalt mit einer günstigen Ausstrahlung erfreuen, um starke familiäre Bindungen zu schaffen.

Eine Blume für weibliches Glück in Russland zu kaufen ist eine fünfminütige Angelegenheit, aber um die gewünschte Wirkung der Pflanze zu erzielen, muss die Gastgeberin Zeit und Mühe, Fürsorge und Zuneigung aufwenden, Geduld und Wachsamkeit zeigen. In der Tat trägt eine Frau, nachdem sie einen Topf mit Blumen in die Hand genommen hat, die volle Verantwortung dafür, dass er sozusagen das Schicksal in ihre eigenen Hände nimmt.

Fotos von Spathiphyllum in verschiedenen Entwicklungsstadien finden Sie im Internet. Sie können sich auch persönlich im Blumenladen treffen und von einem Floristen alle Merkmale der Pflege für eine unvergleichliche Pflanze erfahren.

Flower weibliches Glück: Pflege zu Hause

Glück liebt Stille, und die Innenblume bevorzugt es, in einer abgelegenen Ecke ohne zu helles Licht zu sein.

Direkte Sonneneinstrahlung kann die Pflanze erheblich schädigen. Pflege zu Hause erfordert Aufmerksamkeit und Pflege von der Gastgeberin.

Wenn auf den Blättern eine Gelbfärbung und ein verblichener Farbton zu erkennen ist, werden sie leblos und träge. Es lohnt sich also, über einen Wechsel des Wohnorts der Pflanze nachzudenken. Das ist die Antwort auf die Frage, warum die Blätter gelb werden.

Vergilbte Blätter sollten vorsichtig aus dem allgemeinen Busch entfernt werden, und mit der richtigen und richtigen Pflege wird die Blume positive Emotionen und gute Laune bringen.

Frauenglück im Haus. Vorteile

  1. Zeichen und Überzeugungen zufolge liegt die Kraft der Pflanze in der unsichtbaren Schaffung starker familiärer Bindungen, Wohlbefinden im Haus und der Unterstützung bei der erfolgreichen Beförderung des Kindes.
  2. Schön und präsentabel. Die Pflanze mit hellgrünen Blättern fügt sich perfekt in jedes Interieur ein und erfüllt das Haus mit frischer Luft.
  3. Wenn Sie sich gut um Ihren Freund kümmern, herrscht in Ihrer Familie Harmonie und Anmut.
  4. Die Zimmerpflanze kennt ihren Besitzer, sodass Ihre Fürsorge und Wärme großzügig belohnt werden.

Häusliche Pflege

Im Winter muss die Pflanze nicht geflutet werden, das Wurzelsystem kann durch einen starken Temperaturabfall gefrieren. Verwenden Sie am besten destilliertes Wasser bei Raumtemperatur, damit sich die Pflanze angenehm und fruchtbar entwickelt.

Im Winter ist es nicht empfehlenswert, die Blume zu überfluten, aber bei heißem Wetter gibt die Pflanze keinen Schluck Wasser ab. Eine heimische Blume kann an ihrem Verhalten erkennen, in welchem ​​Zustand sie ist.

Wenn die Blattspitzen austrocknen, es zu einer Gelbfärbung kommt und das Laub an Elastizität verliert, muss die Pflanze dringend gegossen und mit Wasser besprüht werden. Diese Therapie wird dazu beitragen, die Pflanze schnell wieder zum Leben zu erwecken.

Zamiokulkas Blume liebt von Natur aus die feuchte Luft, so dass ein systematisches Besprühen des Laubs der Pflanze zugute kommt. Eine Bewässerung für eine normale Entwicklung reicht nicht aus, es ist notwendig, den Boden zu locken und mit nützlichen Spurenelementen zu sättigen.

Geeignetes Universalfutter oder Spezialgemisch für Blütenpflanzen. Im Sommer, wenn Saft über das Laub fließt und ein aktiver Prozess des Blütenwachstums beobachtet wird, ist es notwendig, alle sieben Tage ein „Vitamin“ als Teil des Top-Dressings zu verabreichen. Im Winter genügt es, die Blütenweibchen alle 15-20 Tage glücklich zu behandeln. Der Preis für Düngemittel hängt von der Zusammensetzung der Mischung und dem Gewicht der Packung ab.

Wie verpflanzen?

Transplantation - einer der wichtigsten Momente im Leben einer Blume. Das Verfahren sollte langsam durchgeführt werden, sollte maximale Zeit und Aufmerksamkeit gegeben werden. Wie und wann verpflanzen?

Gärtner empfehlen Landarbeit mit Frauenglück im Frühjahr. Das Verfahren ist einfach, aber das Endergebnis hängt von Ihrer Wachsamkeit ab. In Foren und in sozialen Netzwerken kreieren verzweifelte Hausfrauen ständig das Thema „Blume ist das Glück einer Frau, Blätter färben sich gelb“. Für diesen Vorgang kann es mehrere Gründe geben.

Sie müssen kein erfahrener Gärtner sein, um primitive Pflege zu leisten und die Pflanze unter angemessenen Bedingungen zu pflegen. Es ist wichtig zu verstehen, wie eine junge Pflanze aussieht, das heißt, man muss ihr Alter kennen und davon ausgehen.

Wie viel sollten Sie eine junge Pflanze gießen und welche Art von Wasser? Die Antwort ist einfach - getrenntes Wasser bei Raumtemperatur. Bewässerung von Pflanzen an der Wurzel, auf keinen Fall an den Blättern. Wenn Sie die Pflanze ständig an einem sonnigen Ort halten, führt das systematische Austrocknen des Bodens höchstwahrscheinlich zu einer Gelbfärbung der Blätter. Die Blume sollte regelmäßig gepflegt werden, nur damit die Pflanze das Auge erfreuen und als Wohnecke im Haus dienen kann.

Das Vorhandensein eines guten Entwässerungssystems - ein Versprechen von normalem Wachstum und Entwicklung der Pflanze, gefolgt von Blüte. Wenn das Wasser zu stagnieren beginnt, beginnt die Wurzel des weiblichen Glücks im Laufe der Zeit zu faulen, was sich in den Blättern widerspiegelt.

Sie benötigen nicht viel Intelligenz und Wissen, es reicht aus, den Zustand der Anlage genau zu überwachen und auf alle Änderungen zu reagieren. Bei einer erwachsenen Pflanze werden nach der Blüte gelbe Blätter beobachtet, und dies ist völlig natürlich, da die Blume ein lebender Organismus ist und während der aktiven Entwicklung (Blüte) viel Kraft verloren hat und erschöpft war.

Wie pflege ich eine solche Pflanze?

Zum Zeitpunkt der Blüte kann nicht verpflanzt werden, im Gegenteil, Sie müssen die Pflanze mit Sorgfalt umgeben. Nach der Blüte beginnt der Erholungsprozess, sodass gelbe, geschwächte Blätter erscheinen können. Sie müssen vorsichtig entfernt werden, damit die Pflanze neue saftige Blätter freisetzen kann. Ein weiterer Faktor ist die Gelbfärbung der Blätter alternder Pflanzen.

Zuerst müssen Sie das Wurzelsystem sorgfältig aussortieren und sicherstellen, dass es keine verrotteten Elemente gibt, dann - um die gelben Blätter zu zupfen. Mit der Zeit gewinnt die Blume ihre Kraft zurück und erneuert ihr luxuriöses grünes Gewand vollständig.

Was ist wichtig für eine Blume?

Natürlich Pflege und Betreuung.

  1. Rechtzeitiges mäßiges Gießen, die Blätter besprühen.
  2. Im Frühjahr umpflanzen.
  3. Top-Dressing durch universelle Verunreinigung für den Boden.
  4. Die Einstellung einer Frau zu einem lebenden Organismus sollte ihrer Idee entsprechen. Es wird nicht überflüssig sein, mit der Pflanze zu sprechen und sie zu streicheln, denn Sie haben große Hoffnungen darauf!
  5. Klimatische Bedingungen und Temperaturbedingungen. Klimaanlagen und ultraviolette Strahlen der Sonne können die Pflanze beschädigen.
  6. Der Topf. Bezieht sich auf ästhetische Eigenschaften und Volumen. Damit das Glück blüht, müssen Sie auf alle kleinen Dinge achten, einschließlich der Wahl eines dekorativen Topfes.

Warum blüht das weibliche Glück nicht?

Für ein normales Wachstum und eine normale Entwicklung der Pflanze müssen alle Voraussetzungen für ein aktives Leben geschaffen werden. Die feuchte Luft trägt dazu bei, dass das Glück der Frauen zu blühen begann.

  • Entwurf - der Feind für die Pflanze. Versuchen Sie, einen gut beleuchteten Ort im Haus zu wählen, aber ohne Zugluft.
  • Falscher Topf. Weibliches Glück mag keine großen Gefäße, es entwickelt sich von Natur aus gut und blüht, wenn sein Wurzelsystem eng miteinander verflochten ist und die Wurzeln miteinander in Kontakt stehen. Es ist nicht erforderlich, einen zu sperrigen Topf für die Pflanze zu wählen.
  • Transplant - Stress für jede Pflanze, damit Sie das weibliche Glück nicht stören und kontinuierlich transplantieren müssen. Es reicht aus, die oberste Bodenschicht zu lockern und die Bewässerung zu überwachen.
  • Top Dressing und Dünger Denn Pflanzen können nicht nur die Blume heilen, sondern auch Gift. Einige Hausfrauen sind zu bemüht, die Blume zu füttern, und konzentrierte Düngemittel spielen gegen die Pflanze. Alle Eigenschaften von Düngemitteln können auf Etiketten des Herstellers untersucht oder von Floristen eingehend konsultiert werden. Wenn die Blume geblüht hat, ist es nicht notwendig, sie erneut zu stören und von Ort zu Ort zu bringen.

Die Schönheit und der Luxus einer Blume hängen von einer aufmerksamen und ehrfürchtigen systematischen Pflege ab. Eine Blume liebt eine Gastgeberin, nehmen Sie sich Zeit, um mit einem Spathyllouwm zu "sprechen", es wird Ihnen sicherlich schöne Bälle geben.

Die Transplantation einer Pflanze sollte an einem abgelegenen Ort erfolgen, da dies ein sehr entscheidender Moment für das weitere Schicksal der Blume ist. Kein Wunder, dass die Pflanze "weibliches Glück" heißt, die Blume wirkt wirklich Wunder und hilft, das Schicksal einer Frau zu bestimmen. Saftige Grüns machen im Haus eine gute Figur.

Vergessen Sie nicht, Staub von den Blättern zu entfernen, dann öffnet sich das Spathiphyllum in seiner ganzen Pracht. Gießen Sie die Zimmerpflanze und reinigen Sie sie mit reinen Gedanken, sprechen Sie mit ihr, umgeben Sie sie mit Aufmerksamkeit und Sorgfalt.

Frauenglück in Ihren Händen, liebe Mädchen, kümmern sich um die Blume, und Sie werden mit Sicherheit alle mädchenhaften Geheimnisse eines erfolgreichen Ehelebens kennen.

Wie sieht eine weibliche Glücksblume aus?

Die Pflanze „weibliches Glück“ ist eine mehrjährige immergrüne Blume mit außergewöhnlichen Knospen, die selten ignoriert wird. Seine Blüten ähneln den Segeln und werden daher auch als "Weißes Segel" bezeichnet. Die Pflanze unterscheidet sich dadurch, dass sie keine Stängel hat. Die Blattstiele, auf denen sich die Blätter befinden, verlassen das Rhizom und werden etwa 13–17 Zentimeter lang.

Ovale Blättermit ausgeprägter Mittelrippe. Die Bettdecke ist weiß, die nach der Blüte grün wird und auf dem Hintergrund von Laub verloren geht. Wenn Sie sich um die Pflanze kümmern, blüht sie ständig und erfreut Ihr Auge. Geschnittene Blüten behalten ihr Aussehen bis zu einem Monat bei, weshalb sie in der Floristik beim Zusammenstellen von Blumensträußen so häufig verwendet werden.

Es gibt eine große Anzahl verschiedener Sorten und Arten von Spathiphyllum (es gibt bis zu 45 Arten). Sie unterscheiden sich in Größe, Farbe der Tagesdecke, Cob. Die Größen reichen von den kleinsten - der Minisorte (10–12 cm hoch) bis zu den riesigen - Sensation (Höhe bis zu 1 Meter). Die bekanntesten Sorten:

  • Spathiphyllum von Wallis,
  • Spathiphyllum ist entzückend,
  • spathiphyllum cannolistus
  • Spathiphyllum blüht
  • Spathiphyllum lobular.

Наиболее распространённый вид цветка «женское счастье», который выращивают в домашних условиях — Mauna Loa (с листьями свыше 70 сантиметров), они цвет круглогодично и более выносливы. Viele Sorten von Spathiphyllum werden in großem Umfang für Phytodesigns sowie zur Herstellung von Kompositionen für Innendekorationen verwendet.

Blume "weibliches Glück": Pflege zu Hause

Also, dann lernen Sie, wie Sie sich um die Blume "weibliches Glück" kümmern. Die Pflege einer solchen Blume ist ganz einfach. Damit schaffen Sie ein Umfeld, das ihm die Arbeit erleichtert zu Hause wird nicht schwierig sein. Damit die Pflanze ständig blüht und Ihr Auge mit luxuriösen Blumen erfreut, müssen Sie die Grundregeln der Pflege beachten:

  • Verhindern Sie Trockenheit und übermäßige Feuchtigkeit
  • vor direkter und heller Sonneneinstrahlung schützen,
  • Die Raumtemperatur sollte nicht unter 16 ° C liegen.
  • Behandeln Sie regelmäßig Staubblätter.

Beleuchtung und Standort

Blume "weibliches Glück"- Licht liebende Zimmerpflanze und Mangel an Sonnenlicht können es und negativ beeinflussen. Dies äußert sich in einer Verschlechterung des Erscheinungsbilds der Pflanze, führt zu einer Verringerung ihrer Größe und kann auch das Blühen stoppen.

Anzeichen dafür, dass die Pflanze nicht genug Licht hat:

  • Mangel an Blumen
  • trockene enden,
  • Blätter falten.

Die ideale Option wäre, das Spathiphyllum direkt neben dem Fenster auf einen Tisch oder ein Regal zu stellen. Auf diese Weise wird das Licht gestreut und die Pflanze erhält eine ausreichende Menge an Licht, was sich positiv auf das Wachstum und die Entwicklung im Haushalt auswirkt. In der heißen Jahreszeit empfiehlt es sich, das Fenster neben "Frauenglück" abzudunkeln, um direktes Sonnenlicht zu vermeiden.

Spathiphyllum: inhaltliche Probleme

  • Warum "weibliches Glück" nicht blüht. In diesem Fall kann das Problem mehrere Ursachen haben. Probleme mit der Blüte können durch Feuchtigkeitsmangel und niedrige Temperaturen verursacht werden. Wenn die Blume nicht mit organischen und mineralischen Düngemitteln gedüngt wird. Außerdem blüht das alte Spathiphyllum praktisch nicht.
  • Warum werden die Blätter schwarz? Wenn schwarze Flecken auf den Blättern auftraten, deutet dies auf einen Feuchtigkeitsüberschuss im Wurzelsystem hin. Dies ist in der Regel auf ein falsches Bewässerungsregime zurückzuführen, bei dem sich die Blume ständig in einem Zustand erhöhter Bodenfeuchtigkeit befindet. Um die Pflanze zu retten, sollte sie in einen Topf mit einem neuen Bodensubstrat gepflanzt werden, während die alten Wurzeln entfernt werden.
  • Schädlinge. Blattläuse und Spinnmilben sind die Hauptschädlinge für Spathiphyllum. Um das Auftreten dieser Parasiten zu verhindern, wird empfohlen, die Blätter regelmäßig mit einem feuchten Schwamm zu behandeln. Wenn sie jedoch bereits aufgetreten sind, hilft eine Seifenlösung mit Nikotinsulfat, um sie loszuwerden. Bei der Verarbeitung darf die Flüssigkeit nicht mit dem Boden in Berührung kommen.
  • Warum die Blätter gelb geworden sind. Trocknungs- und Vergilbungsspitzen der Blätter weisen auf Feuchtigkeitsmangel hin. Die Pflanze kann wiederbelebt werden, auch wenn längere Zeit nicht gewässert wird. Der trockene Boden muss eingeweicht und die Bewässerungsintensität schrittweise erhöht werden. Und auch bei der Pflege der Blume müssen Sie wöchentlich baden.

Pin
Send
Share
Send
Send