Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Astilbe: eine Beschreibung der wichtigsten Arten und Sorten

Pin
Send
Share
Send
Send


Astilba wird von professionellen und unerfahrenen Floristen wegen seines großartigen Blüteprozesses und seiner besonderen Unprätentiosität gegenüber den Wachstumsbedingungen geschätzt. Sich ausbreitende Sträucher sehen auch zu einer Zeit, in der die Blütezeit lange vorbei ist, attraktiv aus. Saftige grüne Blätter von außergewöhnlicher Form können jeden Garten und jedes Blumenbeet schmücken.

Wie können Sie in Ihrem Ferienhaus selbst Astilba anbauen?

Eigenschaften und Beschreibung der Blume

Astilba auf Aussehen Sehr ungewöhnlich und sieht reich aus. Während der Blüte kann die Pflanze das gesamte Erscheinungsbild des Standortes verbessern. Diese dekorative Kultur hat zwei- oder dreifach zerlegte dunkelgrüne Blätter, die sich auf den roten Stecklingen befinden.

Blumenzüchter bevorzugen Astilbe nicht nur wegen seiner üppigen und ungewöhnlichen Blüte, sondern auch, weil es im Gegensatz zu anderen Pflanzen in der Lage ist, während der gesamten Blütezeit im konstanten Schatten der Bäume zu wachsen und gleichzeitig helle und ungewöhnliche Blumen zu liefern. Ein starker Blackout wirkt sich aber auch nicht positiv auf die Anlage aus. Im Idealfall Es ist notwendig, eine Pflanze zu pflanzen, die vom Schatten der sich ausbreitenden Bäume umgeben ist.

Astilba verträgt leicht raue tiefe Temperaturen Im Winter ist es fast nicht anfällig für Krankheiten und Schädlinge, so dass die meisten schädlichen Parasiten es umgehen. Diese Pflanze gilt als die beste Option für Floristenanfänger.

Astilba ist mehrjährige Pflanzeals Geburtsort gelten Asien oder Japan. Insgesamt gibt es rund 200 Sorten dieser Pflanze, die sich gleichzeitig durch ihre ungewöhnliche Struktur, Größe und üppige Blüte sowie die Gesamtfarbe auszeichnen. Das Wachstum der Kultur kann 150 Zentimeter erreichen, aber es gibt auch kleine Sorten - nur 15 Zentimeter. Meist bilden die Blüten eine Art Rispe mit einer Länge von 10 bis 50 Zentimetern. Nach einem aktiven Blüteprozess bilden sie aktiv Fruchtkapseln mit sehr kleinen Samen. Fast alle Pflanzenarten blühen von Juni bis August.

Der terrestrische Teil der Astilbe-Blüte stirbt in der kalten Zeit ab, und das Wurzelsystem wartet den Winter über und mit dem Aufkommen des Frühlings beginnt es, neue Nachkommen hervorzubringen. Mit jedem Frühling entwickeln sich im oberen Teil der Astilba-Rhizome Knospen, die jedes Jahr um 3 bis 5 Zentimeter zunehmen, und im unteren Teil sterben die Wurzeln ab. Um der Blüte eine normale Entwicklung und ein normales Wachstum neuer Knospen zu verleihen, ist es unmittelbar nach dem Absterben des Bodenteils auf den freiliegenden Rhizomen erforderlich, das Bodensubstrat einzugießen.

Arten von Astilbe

Wie oben erwähnt, Züchter lieben diese Pflanzeund so sehr, dass sie inzwischen etwa 200 Sorten hervorbringen konnten. Es ist nicht notwendig, alle aufzulisten, aber Sie sollten nur die allgemeinsten und bekanntesten nennen.

Eine nützliche Empfehlung von Gärtnern: Für den normalen Anbau von Astilbe lohnt es sich, Sorten zu kaufen, die zwischen 50 und 70 Zentimeter hoch sind. Solch große Blumen werden die widrigen Bedingungen unseres Landes am besten ertragen und werden den Winter gut ertragen.

Darunter befindet sich eine Reihe von Astilb, für die etwa 40 Hybridsorten stehen, die infolge der Kreuzung von Davids hohem Astilbe entstanden sind. Die Pflanze zeichnet sich durch gut entwickelte Sträucher mit einer Höhe von bis zu 150 Zentimetern aus. Kann eine kugelförmige oder konische Form mit üppigen Reihen von Blättern haben. Blütenstände können sehr unterschiedliche Schattierungen von Weiß bis Tiefpurpur aufweisen.

Die hybride Form von Astilba unterscheidet sich von anderen nicht nur in ihrer Größe, sondern auch in einer längeren Knospenblüte - bis zu vierzig Tagen. Die attraktivsten Sorten könnten G. Arends bringen, weshalb diese Gruppe von Hybriden genau zu seinen Ehren Spitznamen erhielt. Zum Beispiel ist Astilba Gloria eine mehrjährige Pflanze, die während ihrer Blüte eine Höhe von bis zu 80 Zentimetern erreicht.

Es ist in der Lage, kalte Winter zu bewältigen und kann in fast jedem Bodensubstrat wachsen, mit Ausnahme von kargem Boden. Er unterscheidet sich von anderen Sorten durch seine flauschigen, rosafarbenen Blütenstände in Form eines Diamanten mit durchbrochenem Laub und zarten süßlichen Aromen. Gloria zieht es vor, in fruchtbaren Böden in der Nähe des Baches oder in der Nähe von künstlichen Stauseen zu wachsen.

  • Boogie Woogie - Dies ist eine weitere Sorte von Hybridastilben, die eine Höhe von 65 bis 70 Zentimetern erreichen kann. Im Juli erfreut die Pflanze das Auge des Gärtners mit ihren hellen rhombusförmigen Blütenständen, die der ganzen Pflanze die prächtigste Form verleihen können.
  • Springen und Jive - Dies ist ein bis zu 50 Zentimeter hoher Astilba, der Ende Juni und Anfang Juli aktiv blüht. Die Pflanze ist in der Lage, sehr verzweigte Blütenstände mit einem dunkelrosa Farbton zu produzieren, die mit üppigem Laub des Strauchs gut aussehen können.
  • Liliput - Dies ist eine niedrige Art von Hybrid-Pflanze, sie wächst nur bis zu 25 Zentimeter. Mitte Juli und Anfang August können dichte Blütenstände von rosa-rosa Schattierungen aktiv blühen. Liliputi sehen sowohl auf alpinen Hügeln als auch auf Blumenbeeten unter den Fenstern eines Landhauses gut aus.

Chinesischer Astilbe

Die chinesische Astilbe-Sorte kann bis zu 110 Zentimeter groß werden, hat an den Wurzeln ziemlich große und im Bereich der Blütenstände kleinere Blätter. Der Blüteprozess ist ziemlich dicht, die Blütenstände erreichen eine Länge von 35 Zentimetern mit kleinen violetten Blüten (in seltenen Fällen weiß oder rosa).

Man unterscheidet auch verkümmerte Pflanzen des chinesischen Astilbe, die durch Wachstum bis zu 25 Zentimeter erreichen können, und Sorten mit pyramidenförmigen Blütenständen. Diese Art von Pflanze fühlt sich in den nicht platzierten Bereichen oder im Halbschatten gut an. Die folgenden Arten von chinesischem Astilbe gelten als die ungewöhnlichsten und attraktivsten: Vision in Park, Vision in Rot, Purpurlanze.

Japanische Astilbe

Der japanische Astilbe ist nicht so klein wie die vorhergehende Art (bis zu 80 cm hoch) und zeichnet sich durch kleine, aber dicht wachsende Blätter mit ausgeprägten Mustern aus. Weiße und rosafarbene Knospen können viel weniger blühen als andere Sorten, und selbst nach dem vollständigen Trocknungsprozess verlieren sie nicht ihre Form und schmücken einen ungewöhnlichen Strauch bis zum Eintreffen des Spätherbstes.

Japanische sorte Astilbe gilt als eine der Hybriden, die 1837 von Arends gezüchtet wurden. Seitdem wurden mehrere weitere Sorten kultiviert, die sich in ihren besonderen Frostbeständigkeitseigenschaften unterscheiden und sich bei jeder Witterung perfekt ansiedeln können. Die häufigsten Sorten sind: Rheinland, Deutschland, Europa, Montgomery und viele andere Sorten mit scharlachroten und burgunderfarbenen Knospen.

Prostolistnaya astilba

Predolistnogo-Hybride kann sich in trockenem Klima nicht normal entwickeln, braucht daher vom Anbauer eine regelmäßige und reichliche Bewässerung. Der Strauch erreicht eine Höhe von 20 bis 50 Zentimetern und bildet luftverdünnte Blütenstände. Am attraktivsten und interessantesten sind die Sorten Praecox Alba (mit weißen Knospen in Form einer Kerze), Bronze Elegans (mit blassrosa Blüten) und Straussenfeder (mit Korallenknospen eine ziemlich hohe Kultur von bis zu 90 cm Höhe).

Astilba Zuchtprozess

Das Züchten von Astilba im Haushalt ist recht einfach und problemlos, wie es auf den ersten Blick scheint. Die Pflanze vermehrt sich sofort auf zwei Arten: sowohl vegetativ als auch durch Samen. Während der vegetativen Vermehrungsmethode einer Kultur ist es möglich, den Strauch zu teilen und die Blüte durch die Knospen zu vermehren. Wenn die vegetative Züchtungsmethode für Anfänger geeignet ist, bietet die Saat eine Gelegenheit, völlig neue Sorten von Astilbe zu erhalten.

Fortpflanzung durch Samen

  1. Astilba-Samen befinden sich in speziellen Schachteln, die die üppigen Blütenstände ersetzen. Es lohnt sich, zu Beginn oder Mitte März zu säen, bevor die Samen abgesiebt werden. Für ein solches Verfahren sollten Pflanzensamen in einem 15 cm tiefen Behälter mit einer Sand-Torf-Mischung in einem speziellen Verhältnis von eins zu eins angeordnet werden.
  2. Im Laufe der Zeit beginnt der Schnee aktiv zu tauen, wodurch die Bodenschicht angefeuchtet, mit nützlichen Substanzen und Mikroelementen gesättigt und kleine Samen bis in die Tiefe eingetaucht werden. Wenn die Pflanze voll wachsen kann, sollte der Topf mit einer durchsichtigen Plastikfolie abgedeckt und 20 Tage lang in der Abteilung für Gemüse auf die untere Ablage des Kühlschranks gestellt werden. Zu diesem Zeitpunkt entwickeln sich die ersten Triebe, die aushärten und den Überwinterungsprozess problemlos überstehen.

Nach dem Eintreffen von 20 Tagen können die Astilba-Sprossen an einen helleren Ort mit einer konstanten Anzeige der Gesamttemperatur von etwa 20 Grad Celsius gebracht werden. Das Gießen der Sämlinge sollte vorsichtig erfolgen, wobei eine Spritze ohne Nadel verwendet und das Wasser unter die Wurzel der Blume geleitet wird.

Während Sämlinge stärker sein werden und sie werden ungefähr 2-3 echte Blätter entwickeln, sie sollten in kleinen Töpfen sitzen.

Es ist zu beachten, dass sich die Sorten von Astilbe nicht nach der Samenmethode vermehren können, da Hybriden ihre eigenen Merkmale und Charaktereigenschaften nicht beibehalten können. Pflanzen, die mit dieser Methode gezüchtet werden, können nur in der Zucht verwendet werden. Wenn Sie jedoch immer noch hochwertige Saatgutsorten erhalten, besteht eine große Chance, eine erfolgreiche Kultivierung der Kultur gemäß der oben angegebenen Technologie durchzuführen.

Pflanzenvermehrung durch Strauchteilung

In den meisten Fällen ist es üblich, Astilba durch Teilen des Strauchs zu reproduzieren. Dies ist eine ziemlich einfache und effektive Methode.

Wie setzt man die Aufteilung des Busches um??

  1. Den Boden vorsichtig um einen Strauch mit einem Radius von 15 bis 20 Zentimetern ausheben und einen Erdballen zusammen mit der Wurzel daraus entfernen.
  2. Schütteln Sie überschüssige Erde ab, um das Wurzelsystem der Pflanze freizulegen.
  3. Mit einem scharfen Messer ist es notwendig, die Wurzel in mehrere Teile gleichzeitig zu schneiden, und auf jedem Stück sollten mindestens 4 Knospen blühen.
  4. Entfernen Sie alle getrockneten Rhizome.
  5. Pflanzen Sie die Pflanzen in einem Abstand von 30 Zentimetern voneinander und bemühen Sie sich dann, die Pflanze täglich und reichlich zu gießen.

Wenn Sie mit Beginn des Monats Mai eine Teilung des Busches vornehmen, wird der Astilba im Herbst in der Lage sein, den Züchter mit seiner üppigen, hellen und üppigen Blüte zu erfreuen.

Fortpflanzung mit der Niere

Die Reproduktion von Nierenastilba gilt im Vergleich zum Rest als die einfachste. Es ist am besten, den Brutprozess im Frühjahr durchzuführen, wenn die Triebe gerade erst anfangen, aktiv zu wachsen. Gleichzeitig sollten die Knospen am Anfang des Rhizoms vorsichtig abgeschnitten werden, und dann sollten die Abschnitte im Schnittbereich mit Holz oder Aktivkohle bedeckt werden, so dass Nr schädliche Mikroorganismen.

Versuchen Sie, die Pflanzentriebe in eine Bodenmischung aus Torf und Kies im Verhältnis 3: 1 zu pflanzen, und bedecken Sie sie dann mit einer Plastikfolie oder einem Stück Glas, um einen Treibhauseffekt zu erzielen. Bevor Sie die Pflanze im Freiland pflanzen, sollten Sie der Niere Kraft geben und beginnen, sich frei zu formen. Auf dem Territorium des Gartens kann im Herbst oder im nächsten Frühjahr eine Ernte gepflanzt werden.

Pflegekultur

Astilba kümmert sich auch trägt keine besonderen Schwierigkeiten. Das Hauptmerkmal der Kultur ist, dass ihre Rhizome wachsen und nicht wie andere Pflanzen landeinwärts rasen. Und wenn Sie keine gute Ernährung für Mineralien für neue Wurzeln schaffen, beginnt die Pflanze im Laufe der Zeit zu sterben. Deshalb lohnt es sich jedes Jahr, die bloßen Wurzeln der Pflanze mit Erde zu bestreuen und trocken zu halten.

Astilba: eine kurze Beschreibung der Pflanze

Astilbe ist eine wunderschöne mehrjährige Pflanze, die hauptsächlich in Ländern mit Monsunklima wächst (insbesondere in Asien - China, Japan usw.). Astilba ist nicht groß. Die Pflanze hat einen gerade genug starken Stamm, dichtes Rhizom, dreifache Blätter, die fest an den basalen Blattstielen haften.

Astilba Blütenstände haben eine metelkovidny Struktur und unterscheiden sich nicht nur in sanften Farben, sondern auch im Aroma. Sie befinden sich hauptsächlich auf der Oberseite des Stiels und haben eine Länge von 20 bis 60 cm.

Astilbe-Blüten können in einer Vielzahl von Rot-, Lila- und Weißtönen gemalt werden. Die Blätter der Pflanze sind ziemlich groß, üppig und bilden einen schönen dichten Strauch. Je nach Witterung, Jahreszeit und Sorte unterscheiden sich die Blätter auch in einem recht reichen Farbspektrum. So können sie nicht nur in einer Standard-Grünpalette präsentiert werden, sondern auch in verschiedenen Burgund-, Bronze- und sogar Metallic-Tönen.

Die Pflanze blüht im Sommer für kurze Zeit (nur ca. 2 Wochen). Normalerweise beginnt Astilba frühestens Ende Juni zu blühen. Er liebt Feuchtigkeit sehr, deshalb braucht er häufiges und regelmäßiges Gießen. Astilba mag jedoch keine große Lichtmenge, weshalb Halbschatten für seine Kultivierung durchaus geeignet ist.

Grundklassifizierung

Die Astilba-Klassifizierung ist ziemlich kompliziert. Dies liegt in erster Linie daran, dass sich eine ganze Reihe von Gärtnern, Landschaftsgestaltern und Sammlern ungewöhnlicher Pflanzen für deren Anbau interessiert. Und dann muss die Pflanzenart so klassifiziert werden, dass sie optimal gepflanzt werden kann.

Daher wird Astilba in Abhängigkeit von den Merkmalen seiner Struktur und der Größe des Busches in drei Hauptgruppen eingeteilt.

Die Höhe der Pflanze beträgt:

  • Zwerg - seine Höhe überschreitet selten 25-30 cm.
  • Niedrig - maximale Höhe erreicht 0,6 m.
  • Die mittlere Pflanzenhöhe reicht von 0,6 bis 0,9 m.
  • Die in dieser Gruppe vertretenen Hochpflanzen überschreiten in ihrer Höhe 1 m.

Abhängig vom Zeitpunkt der Blüte können Astilbe-Sorten in drei Gruppen eingeteilt werden: früh, mittel, spät. Da die Pflanze ausschließlich im Sommer blüht, ist die erste Blüte Juni, die zweite Juli und die dritte August.

Astilba-Blütenstände sind auch sehr unterschiedlich geformt. Sie können sein:

  • Pyramide. Der Blütenstand sieht dementsprechend in Form einer Pyramide aus, die im Verhältnis zur Spitze verengt ist. Seitliche Äste weichen rechtwinklig vom Hauptstamm ab.
  • Rhombisch. Sie sind äußerlich pyramidenähnlich, aber die Seitenäste verengen sich nicht, wenn sie sich dem Scheitelpunkt nähern, sondern weichen nur rechtwinklig davon ab.
  • Hängend Sie erhielten ihren Namen aufgrund der Tatsache, dass sie elegant von unten an einem dünnen, flexiblen Stiel herunterhängen, der einen prächtigen Blütenstand nicht gerade halten kann.
  • Paniculata. Die Blütenstände sind wie in den Vorgängerversionen durch rechtwinklig vom Hauptstamm abweichende Seitenäste dargestellt, wachsen aber gleichzeitig ziemlich dicht.

Astilba Japanisch

Eine ziemlich kompakte Pflanze, deren Höhe normalerweise 0,8 m nicht überschreitet. Die Blätter der Sorte sind recht bescheiden, haben eine glänzend glatte Oberfläche, die mit komplizierten schönen Mustern bedeckt ist. Die Blütenstände der japanischen Astilbe blühen lange genug und schmücken den Garten, auch wenn sie welken, bis zum späten Herbst.

Diese Sorte wird seit über 150 Jahren angebaut. Es überlebt gut und hält widrigen Wetterbedingungen stand.

Council Für diejenigen, die Astilba in der Nähe eines Reservoirs oder eines Mixboxers anbauen möchten, sind die Japaner eine ideale Option, da sie keine Angst vor übermäßiger Feuchtigkeit haben.

Astilba Japanese gehört zu den winterharten Sorten, sodass es nicht einmal die kalte Jahreszeit abdecken kann.

Astilba Chinese

Sorten dieser Sorte können als Zwerg (nur ca. 15 cm hoch) und recht hoch (ca. 1 m) sein. Hohe Sorten blühen hauptsächlich im Sommer (von Juni bis August) und niedrige - nur im Spätsommer - im Frühherbst.

Bei hohen Sorten ist der Blütenstand ziemlich üppig, panikartig, seine Länge erreicht 30-35 cm. Die Blätter der chinesischen Astilba-Büsche sind groß genug, von satter grüner Farbe, mit einem Spitzenrand und rötlichen Adern.

Die chinesische Hybride mag im Gegensatz zur japanischen überhaupt keinen Schatten und keine Feuchtigkeit und eignet sich daher perfekt für sonnige, gut erwärmte Gegenden. Am Ende des Sommers erscheinen üppige Blütenstände auf den Stielen - "Kerzen".

Astilba Amethyst

Die Pflanze ist repräsentativ für die Sorte Arends mit mehr als 40 verschiedenen Sorten. Fast alle Sorten dieser Astilbe-Kategorie sind durch kräftige kugelförmige / pyramidenförmige Büsche mit üppig leuchtenden Knospen in verschiedenen Rot-, Lila- und Weißtönen gekennzeichnet.

Amethyst ist eine der beliebtesten Arends-Arten. Es wird von mittelgroßen Büschen mit lila / lila Blüten und großen hellgrünen (manchmal bräunlichen) Blättern dargestellt.

Астильба Страуссенфедер

Растение относится к группе Тунберга. Кусты являются достаточно плотными, декоративного вида. Листья отличаются достаточно гладкой структурой, представлены в темно-зеленом цвете. Поникающие соцветия данной разновидности достаточно крупные (могут достигать 20-25 см в длину). Имеют насыщенный коралловый цвет. В высоту кусты достигают 1 м.

Растение очень любит тенистые места с влажной легкой почвой. Отлично подходит для озеленения различных участков. Высаживается в качестве дополнительной моногруппы в саду, около водоема и т.д.

Астильба Монтгомери

Астильба Монтгомери была выведена на основе Японской, поэтому зачастую ее называют астильба японская Монтгомери. Растение представлено в виде раскидистого куста высотой около 0,7-0,8 м. Die Blätter der Sorte sind ziemlich lang - einige können eine Länge von 40 cm erreichen, glatt, mit einer glänzenden Oberfläche.

Mit ihrem beachtlichen Wachstum hat die Pflanze eher kleine Blüten, die dennoch sehr üppige und schöne Blütenstände von zarter korallenroter und brauner Farbe bilden.

Die Sorte unterscheidet sich von der Mehrzahl durch eine sehr lange Blütezeit: Die ersten Blütenstände erscheinen an den Spitzen der Pflanze Ende Mai und trocknen erst Ende August.

Diese Art von Astilba ist für fast jeden Boden geeignet. Das Einzige, worauf es nicht verzichten kann, ist Feuchtigkeit, daher ist es besser, einen ausreichend schattigen Platz für das Pflanzen mit feuchter Erde zu wählen.

Bei dieser Betrachtung kommt die Hauptspezies einer schönen Pflanze namens Astilba zu ihrem Ende. Wir hoffen, Sie haben eine geeignete Sorte für Ihr Gartengrundstück ausgewählt. Viel Glück!

Anwendung in der Gartengestaltung

Die Palette der Astilbe-Farben wird durch verschiedene Farbtöne dargestellt.

In der Regel wird Astilba zusammen mit Wirten in Schattenblumengärten verwendet oder besteht nur aus Astilbe, wobei Sorten unterschiedlicher Größe und Farbe mit unterschiedlichen Farben ausgewählt werden. Dies ist eine ziemlich stabile Staude, so dass sie an einem Ort ohne Transplantation 5-7 Jahre wachsen kann.

Die Farbvielfalt von astilbe sowie die vielfältigen Variationen ermöglichen es Ihnen, einen Hauch von Individualität in die Landschaftsgestaltung des Geländes vor dem Haus zu bringen. Darüber hinaus ist Astilba in der Pflege nicht skurril - eine spezielle Vorbereitung der Staude auf den Winter ist nicht erforderlich.

Beliebte Sorten

Als Ergebnis der Selektion wurden Hybridsorten erhalten:

    Der Ätna (Ätna) gehört zur Gruppe der Arends, 40 cm hoch und blüht Anfang Juli für fast drei Wochen. Die Blütenstände sind hellrot gefärbt.

Amethyst (Amethyst), gehört zur Gruppe der Arends, Höhe 70 cm. Blüte - von Ende Juli bis Anfang August. Die Blütenstände sind rosa mit einem lila Farbton bemalt.

Granat (Granatapfel) gehört zur Gruppe der Arends, bis zu 70 cm hoch. Ende Juli - Anfang August - ist es Zeit zu blühen. Diese Sorte zeichnet sich durch dunkelgrün glänzendes Laub aus. Blütenstände sind dunkelrot gefärbt.

Montgomery (Montgomery) gehört zu den japanischen Hybridsorten. Die Strauchhöhe beträgt 70 cm, die Farbe ist ebenfalls dunkelrot, Rispen sind bis zu 17 cm lang und die Blüte erfolgt Mitte Juli.

Der Diamant gehört zur Gruppe der Arends. Pflanzenhöhe erreicht 70 cm. Die Farbe des Blütenstandes ist rein weiß. Der Pinsel kann bis zu 35 cm lang werden und beginnt Anfang Juli zu blühen.

Weisse Gloria (Weiss Gloria) gehört zur Gruppe der Arends. Die Pflanzenhöhe beträgt 60-70 cm. Die Blütenstände haben eine weiße Farbe, der Strauch ist dicht. Es blüht ab Ende Juni für einen Monat. Eine Besonderheit dieser Sorte ist der Duft von Blumen.

  • Straussenfeder, bezieht sich auf die Art Thunberg. Pflanzenhöhe kann 1 Meter erreichen. Die Farbe des Blütenstandes ist blassrosa, herabhängende Rispen. Es blüht im Juli.
  • Andere Sorten von Astilbe

    Rot:

    Pink:

    • Radius,
    • Schwester Teresa,
    • Superba,
    • Lutscher
    • Farbblitz,
    • Hip Hop
    • Gretta Pungel,
    • Der Barkeeper.

    Astilba Hip Hop

    Weiß:

    • Deutschland (Deutschland),
    • ‘Rock and Roll (Rock and Roll).


    Beobachten Video mit fotos von verschiedenen arten von astilbe:

    Astilbe Eigenschaften

    Diese Pflanze ist rhizomatisch. Vor dem Winter stirbt der Teil des Astilba, der sich über dem Boden befindet. Die Höhe aufrecht stehender Triebe hängt von der Art und Sorte ab und kann zwischen 8 und 200 cm variieren. Blattstielplatten sind sowohl einfach als auch zweifach oder dreifach gefiedert, gezackter Rand. Ihre Farbe ist grünlich-rot oder dunkelgrün. Das Woody Rhizom kann dicht oder locker sein (je nach Art). An der Spitze des Rhizoms erscheinen jährlich neue Knospen, wobei der untere Teil allmählich abfällt. Das jährliche vertikale Wachstum beträgt ca. 3-5 Zentimeter. Aus diesem Grund wird empfohlen, im Herbst den Teil des Rhizoms zu bestreuen, der mit fruchtbarem Boden bedeckt war.

    In den apikalen Blütenständen sind kleine Netzblüten gesammelt. Sie können in rot, pink, weiß, lila und lila lackiert werden. Die Blüte kann von Juni bis August beginnen. Die Form der Blütenstände trifft auf rhombisch, panikartig und auch pyramidenförmig. Diejenigen Arten, die herabhängende Blütenstände haben, haben eine besondere Wirkung. Die Frucht wird durch eine Kiste dargestellt. Alle Arten teilen sich nach Blütezeit in:

    • die frühen - die letzten Junitage, die ersten - Juli,
    • Mitte - Juli,
    • Ende August.

    Astilba Sorten mit Fotos und Titeln

    Es werden 10 bis 12 Astilbe-Arten kultiviert. Aber viele Hybridsorten dieser Pflanze wurden dank der Züchter geboren. Bis heute gibt es rund 200 Sorten. Am beliebtesten sind solche Hybridgruppen wie: Arends (Hybrida), japanische Hybriden (Japonica Hybrida), chinesischer Astilbe (Astilbe Chinensis) und seine Sorten sowie Astilbe (Astilbe simplicifolia).

    Astilbe Arends

    Beinhaltet 40 Arten, die dank der Auswahl der Hauptarten geboren wurden - Davids Astilbe, zusammen mit anderen Arten. Das Ausbreiten mächtiger Büsche kann eine Meterhöhe erreichen. Ihre Form kann pyramidenförmig oder kugelförmig sein, Blattplatten sind dunkelgrün. Die letzten Blütenstände können in lila, rosa, weiß oder rot gestrichen werden. Die Blüte dauert von Juli bis August 30 bis 40 Tage länger als bei anderen Arten. Es wird seit 1907 angebaut. G. Arends hat seine besten Sorten kreiert. Astilba Gloria, Diamant, Weiß Gloria, Rubin, Glyut und andere sind die beliebtesten Arten. Der Busch von Diamant in der Höhe kann 0,9 Meter erreichen und Weiss Gloria, Amethyst und Rubin - 0,8 Meter. Die weissen Blütenstände Gloria und Gloria haben eine Diamantform und Gluta, Diamant und Rubin - Panik.

    Chinesisches Astilba

    Die Höhe des Busches kann von 100 bis 110 Zentimeter variieren. Bodenblattplatten haben lange Blattstiele und eine große Menge, während kleine glänzende durchbrochene Stammblätter kurze Blattstiele haben. Die Länge der dichten Blütenstände beträgt 30 bis 35 Zentimeter. Die Farbe der kleinen Blüten ist in der Regel lila, aber es gibt Weiß und Rosa. Es wird seit 1859 kultiviert. Es gibt untergroße Formen (var. Pumila hort.), Deren Höhe 15–25 Zentimeter beträgt, sowie Formen mit konischen Blütenständen von var. Taquetii. Solche Pflanzen fühlen sich in gut beleuchteten Bereichen gut an. Am spektakulärsten sind Sorten wie Astilbe chinensis taquetii "Purpurlanze" - erstaunliche lila Farbe, Astilbe chinensis "Vision in Pink" - rosa Farbe, Astilbe chinensis (Pumila Hybrida) "Vision in Red" - dunkellila.

    Japanische Astilba

    Die Höhe der kompakten Büsche überschreitet 0,8 Meter nicht. Glänzende Blechtafeln sind am häufigsten Ziergegenstände. Weiße oder rosafarbene Blüten sind in Blütenstandform panikförmig gesammelt. Die Blüte beginnt früher als bei anderen Arten, während selbst getrocknete Blütenstände eine wunderbare Dekoration des Gartens darstellen und bis zum späten Herbst andauern. Kultiviert seit 1837. Schöpfer der ersten Sorten ist G. Arends. Moderne Sorten sind kältebeständig und wurzeln perfekt. Die beliebtesten sind: Deutschland (Astilbe japonica Deutschland) - weiße Farbe, Rheinland (Astilbe japonica Rheinland) - mit schönen rosa Blüten, Europa (Astilbe japonica Europe) - eine elegante Pflanze mit Licht lila Blüten, Montgomery (Astilbe japonica Montgomery) - seine flauschigen panikförmige Blütenstände sind burgunderrot oder tiefrot gefärbt.

    Astilba Prostolistnaya

    Prostolistnye Hybriden (Hybrida) und Hybriden von Thunberg (Thunbergii Hybrida) reagieren extrem negativ auf niedrige Luftfeuchtigkeit sowie auf Hitze. Die Höhe der Büsche kann zwischen 20 und 50 Zentimeter variieren. Sehr schöne Blütenstände verleihen der Pflanze Luftigkeit. Die spektakulärsten Sorten: Praecox Alba - mit losen weißen Blütenständen, Bronze Elegans - die Sorte erhielt ihren Namen aufgrund von bronzefarbenen Blattplatten mit hellrosa Blütenständen, Straussenfeder - Höhe eines Busches 0,9 m und korallenfarbenen Blütenständen, Professor van der Wielen - hat weiße Blütenstände und gehört zu den Hybriden von Thunberg.

    Wachsende Astilbe aus Samen

    Es ist möglich, Astilba mit Hilfe von Samen zu vermehren, einen Busch zu teilen oder ein Rhizom mit einer Knospe zu trennen. Blumenzüchter, die wenig Erfahrung haben, greifen meist auf vegetative Vermehrungsmethoden zurück. Sie können jedoch nur mit der Saatmethode für die Reproduktion neue Sorten erstellen. Die Aussaat erfolgt im März. Zum Pflanzen wird eine breite Kapazität benötigt, die eine Höhe von 15 Zentimetern erreichen sollte. Es ist mit einer Mischung gefüllt, die Sand und Torf zu gleichen Teilen enthält. Auf den Boden wurde eine Schneedicke von Zentimetern aufgetragen. Falls auf der Straße kein Schnee liegt, können Sie ihn in der Gefriertruhe Ihres Kühlschranks wählen. Die Samen verteilen sich direkt auf der Oberfläche des Schnees, der schmilzt und sie in die Tiefe des Substrats trägt. Als nächstes müssen die Samen geschichtet werden. Zu diesem Zweck sollte der Behälter nach dem vollständigen Schmelzen des Schnees in einen Beutel gegeben werden, der transparent sein sollte, und dann auf das Regal des Kühlschranks gestellt werden. Dort sollte der Tank stehen bleiben, bis die Sämlinge erscheinen (ca. 3 Wochen). Dann wird der Behälter an einem gut beleuchteten Ort mit einer Temperatur von 18 bis 22 Grad entfernt. Das Saatgut muss sehr sorgfältig gewässert werden, sonst sterben sie ab. Es ist also notwendig, Wasser nur unter die Wurzel zu gießen, und Sie können es aus der Spritze direkt in das Substrat injizieren. Nachdem die Pflanzen 2 oder 3 echte Blattplatten haben, müssen sie in separaten Töpfen platziert werden.

    Landung auf offenem Boden

    Astilba zu züchten ist ganz einfach, die Hauptsache ist, es richtig zu pflegen. Im Mai oder Juni eine solche Pflanze im Freiland gepflanzt. Ein geeigneter Standort sollte sich an der Nordseite des Gebäudes befinden und von Büschen oder Bäumen beschattet sein. Es sollte beachtet werden, dass einige der Sorten in sonnigen Gebieten wachsen können, während ihre Blüte in ihrer Fülle unterschiedlich sein wird, aber sie hält nicht sehr lange an. Nun, wenn Sie Astilba in unmittelbarer Nähe des Pools oder Springbrunnens platzieren können. Perfekter Lehmboden, während das Grundwasser nahe genug an der Bodenoberfläche sein sollte. Geeignete Säure pH 5,5–6,5. Astilbe empfahl, bei den Gastgebern zu landen. Tatsache ist, dass die Wirte den Boden nicht schnell austrocknen lassen und sich an heißen Tagen zu stark erwärmen.

    Bevor Sie einsteigen, müssen Sie die Website vorbereiten. Graben Sie dazu den Boden aus und entfernen Sie sämtliches Gras mit Wurzeln. Dann wird Fäulnismist, Kompost oder Fäulnistorf in den Boden eingebracht (2 Eimer Dünger pro 1 Quadratmeter). Die Tiefe und Breite der Landegrube variiert zwischen 20 und 30 Zentimetern, während zwischen den Büschen ein Abstand von 30 Zentimetern eingehalten werden muss. Gießen Sie in jedes Loch eine halbe Tasse Holzasche und einen großen Löffel Mineraldünger. Nach diesem Loch sollte ein gutes Wasser sein. Beim Pflanzen wird die Pflanze so platziert, dass ihre Wachstumsniere mindestens 4–5 Zentimeter im Boden versenkt ist. Geben Sie die erforderliche Menge Erde in das Loch und drücken Sie es fest. Dann wurde die Oberfläche des Bodens mit einer Schicht Mulch (Torf oder Humus) bestreut, deren Dicke 3 bis 5 Zentimeter beträgt.

    Features Pflege im Garten

    Es sei daran erinnert, dass der Astilbe ein Merkmal aufweist, nämlich, dass sein Rhizom allmählich nach oben zunimmt, während sein unterer Teil mit der Zeit nachlässt. Dies bedeutet, dass der Busch nach einiger Zeit nicht mehr fressen kann. Daher ist es so wichtig, ihn rechtzeitig auszuspucken. Stellen Sie sicher, dass der Boden nicht austrocknet. Eine solche Pflanze muss regelmäßig gegossen werden. Das Mulchen kann jedoch dazu beitragen, die Bewässerung seltener zu machen, Unkräuter zu beseitigen sowie die Bodenoberfläche häufig zu lockern, und das Wurzelsystem nicht überhitzen lassen. Die Wassermenge variiert von mittel bis hoch und hängt direkt von der Art und den Sorten des Busches ab. Es ist jedoch zu beachten, dass bei der Entstehung von Blütenständen der Busch systematisch und reichlich bewässert werden muss. In der Trockenzeit wird 2 mal täglich bzw. morgens und abends gewässert.

    An einer Stelle kann die Blume von 5 bis 7 Jahren wachsen. Aber in diesen Fällen, wenn astilbe mit der richtigen und guten Pflege sowie durch rechtzeitiges Füttern versorgt wird, kann es ohne Transplantation bis zu 20 Jahre aushalten. Ungefähre Plan Fütterung Astilbe:

    1. Im Frühling sollten stickstoffhaltige Dünger auf den Boden aufgetragen werden. Zu diesem Zweck wird während des Hüllvorgangs Humus eingeführt.
    2. Mitte Juni wird der Kaliumdünger für die Pflanze benötigt. Dazu wird 1 Busch 500 ml einer Lösung aus einem Eimer Wasser und 2 großen Löffeln Kaliumnitrat entnommen.
    3. Wenn die Blüte endet, ist Phosphatdünger erforderlich. Pro 1 Busch werden 20 Gramm Superphosphat eingenommen.

    Wenn die Pflanze gefüttert wird, muss die Bodenoberfläche gelockert und gemulcht werden.

    In einer solchen eingeführten Pflanze blieben die Hauptschädlinge an den Orten, von denen sie stammten. In den mittleren Breiten können gallische und Erdbeernematoden sowie schlabbernde Pennits schädlich sein. Gleichzeitig zieht es der Pennit vor, sich in den Nebenhöhlen niederzulassen. Im Laufe der Zeit bilden sich in ihnen salivateähnliche schaumige Entladungen, während sich in ihnen zyklische Larven befinden. Blattplatten beginnen zu schrumpfen und gelbe Flecken erscheinen auf ihnen. Der befallene Busch verblasst teilweise oder ganz. Um einen solchen Schädling auszurotten, können Sie Konfidor, Rogue, Karbofos oder Aktar verwenden.

    Erdbeer-Nematode

    Erdbeer-Nematoden setzen sich auf den Blattplatten, Knospen und Blüten der Pflanze ab, wonach sie sich verformen und nekrotische Flecken von brauner oder gelber Farbe auftreten. Das Wachstum des Busches wird langsamer.

    Gallischer Fadenwurm

    Der Gallennematode setzt sich an den Wurzeln einer Pflanze ab, während kleine Gallen (Wucherungen) auf ihrer Oberfläche erscheinen und sich Nematoden in ihnen befinden. In der zweiten Vegetationsperiode sind Gallen bereits sehr gut unterscheidbar. Das Wachstum und die Blüte solcher Sträucher verschlechtern sich erheblich und in einigen Fällen sterben sie ab. Überprüfen Sie sorgfältig die Büsche und diejenigen, auf denen es offensichtliche Anzeichen der Krankheit gibt, ist es notwendig zu graben und zu zerstören. Es ist wichtig, rechtzeitig während der ersten Vegetationsperiode zu jäten. Das überwachsene Pflanzenwurzelsystem in der zweiten Vegetationsperiode ertränkt das Gras selbst. Behandeln Sie Astilba Fitoverm.

    Nach der blüte

    Nach dem Ende der Blüte empfiehlt es sich, die austrocknenden Blütenstände am Strauch zu belassen, da sie Ihren Garten mit ihrer spektakulären Aussicht für lange Zeit schmücken. Vor dem Überwintern sollten Astilba-Triebe jedoch so geschnitten werden, dass sie bündig mit der Bodenoberfläche abschließen. Die Fläche mit einer Schicht Mulch bestreuen. Dies muss getan werden, wenn die Büsche kürzlich beim Teilen der Rhizome gepflanzt wurden. Mit Hilfe der Teilung können Sie die Pflanze verjüngen, wobei zu berücksichtigen ist, dass es umso schwieriger ist, die holzige Wurzel zu teilen, je älter der Strauch ist. Die Teilung wird zu Beginn der Frühlingsperiode empfohlen, wobei an jeder Delenka eine Wachstumsknospe vorhanden sein sollte. Die auf diese Weise verpflanzte Astilbe beginnt in einem Jahr zu blühen. Diese Büsche für den Winter sollten unbedingt mit Mulch bestreut werden. Wenn die Transplantation im Herbst durchgeführt wurde, wird dennoch empfohlen, sie mit Fichtenblättern zu bedecken, um sie vor Herbst-, Winter- und Frühlingsfrösten zu schützen.

    Allgemeine Eigenschaften

    Der Name Astilba Anders vereint eine große Gruppe kultivierter Sorten und komplexer Hybridformen, die aus Experimenten mit Davids Astilba hervorgegangen sind. Der Beginn der Entstehung der Art - 1907.

    Unverzichtbare Pflanze in Blumenbeeten

    Mehrjährige Sträucher sind mittel bis hochwüchsig (bis zu 1 m), unterscheiden sich in ihrer ausladenden Form (mehr als 50-70 cm breit).

    Das Wurzelsystem ist mächtig, verzweigt. Schnurförmige Wurzeln ertragen Beschädigungen ziemlich leicht und werden daher nach dem Teilen schnell wiederhergestellt.

    Die Blätter dieser Astilba sind Doppel- oder Dreifußblätter, häufig mit gezackten Rändern. Die dominierende Farbe ist dunkelgrün, immer mit unterschiedlichem Glanz.

    Mehrjährige Blüten sind klein und traditionell in eleganten Blütenständen gesammelt. Die Palette der Pinsel ist umfangreich: von schneeweißen Cremetönen bis zu satten roten oder lila Farben.

    Der Höhepunkt der Blüte tritt im Juli-August auf. Es gibt jedoch frühere und spätere Hybridsorten, die außerhalb des angegebenen Zeitraums liegen. Blühdauer - bis zu 40 Tage.

    Merkmale Sorten

    Hybridastilba - das Ergebnis der Kreuzung von Gretta Pungel und Europa. Von den Eltern der neuen Sorte übertragen sich die Reize rosafarbener Pinsel. Gleichzeitig wurde der astilba Arends-Strauch selbst leicht modifiziert, schmal, fit und kompakt. Die Höhe der Stiele und Blätter - 45/20 cm.

    In den rautenförmigen Blütenständen von Lolipop begannen Korallentöne auf einem rosa Hintergrund zu spielen, und die grünen Blätter erwiesen sich als dunkler und bekamen einen deutlichen Glanz.

    Lila-violette Stängel und Landschaften, eine besondere, einprägsame Form von Blättern - die Visitenkarte dieses Hybriden. Es kann nicht mit benachbarten Sorten verwechselt werden. Wenn Sie den Astilbe Arends Lolipop-Strauch sehen, können Sie sicher sein, dass die Sorte in Zukunft leicht und auf einen Blick erkannt wird.

    Gärtner feiern den besonderen Glanz und die Üppigkeit des Laubes Lollypop

    Mehrjährige Blüte im Juli. Sieht gut aus in Containern oder entlang der Bordsteinkante.

    Hinweis! Die Besonderheit der Kultur ist schwaches Wachstum. Im Gegensatz zu anderen Astilbüschen behält Lolipop 2-3 Jahre lang seine anmutige schmale Form.

    Weiss Gloria

    Астильба Weisse Gloria выведена Андерсом в 1924 г. При благоприятных условиях выращивания цветоносы вырастают до 70 см, листва – до 45 см. Куст получается массивным и раскидистым.

    Светло зеленая вегетативная масса к лету немного темнеет, иногда приобретает буроватую кайму на листьях и такие же вкрапления на основаниях междоузлий.

    Ромбические соцветия крупные, очень плотные, желтовато-белого или кремового цвета. Размер одной метелки примерно 20х10 см.

    Чисто белая Вайс Глория бывает только вначале раскрытия бутонов, буквально через 5-7 дней, на пике цветения кисти приобретают желтоватый, молочный, кремовый оттенки.

    Начало и длительность цветения: середина июля, срок 23-25 дней.

    После раскрытия верхушек белоснежное основание кистей начнет постепенно менять окрас

    Глория Пурпуреа

    Diese mehrjährige Pflanze bildet mächtige Büsche mit einer Höhe von 70-85 cm und einer Breite von bis zu 70 cm. Die Farbe des Laubs ist nah am Waldgrün. Stiele, Stiele und Blattstiele zeichnen sich durch eine rötliche (bräunliche) Färbung aus. Die morphologischen Merkmale der Blätter von Gloria Purpurea sind traditionell: mit Kerben, durchbrochen, starr.

    Blütenstände in Form einer Raute. Rosa-lila Rispen bis zum Ende der Blüte und bekommen einen lila Farbton. Dichte starke Bürsten vertragen Sonnenlicht gut, verlieren aber schnell ihre dekorative Wirkung. Diese Sorte wird jedoch ohne Veränderung der Wachstumsbedingungen Hybriden mit kurzer Blütezeit zugeschrieben.

    Astilba Gloria Purpurea riecht nicht, aber die Gärtner freuen sich über helle Farben im Juli (nicht mehr als zwei Wochen).

    Von vielen rosafarbenen Hybriden unterscheidet sich Gloria Purpurea durch Sättigung und Auffälligkeit der Farbe

    Die Grundlagen der Agrartechnik ohne Merkmale: mäßige und regelmäßige Bodenbefeuchtung, leichte Schattierung, rechtzeitiges Ernten des Busches.

    Dies ist eine der Sorten, die sich durch eine besondere Dekoration auszeichnet. Anders brachte einen Hybrid 4 Jahre früher als Weiss Gloria. Die Besonderheit der Kultur ist das vermehrte Wachstum der vegetativen Masse. Auf Kompaktheit und strenge Formen des Busches mit einer Höhe von 90 cm zu warten, ist nicht notwendig.

    Im Frühjahr sind die Blätter des Amethysts von Astilbe wie viele andere Sorten braungrün. Kurz vor der Sommersaison werden rostige Farbtöne weicher oder verschwinden ganz. Nur die Mittelachse bleibt dunkelrosa.

    Die Beschreibung von purpurroten Rispen ist ohne Vergleich mit dem gleichnamigen Halbedelstein nicht möglich. Die Farbe dieses Astilba Arends wirkt jedoch wie die leicht panikartige Form luxuriös und edel.

    Die Länge des Blütenstandes - 30 cm, Breite - 20. Dies ist eine durchschnittliche Zahl, die einen Fehler von ± 2 cm zulässt.

    Der Beginn der Auflösung der Knospen: vom 20. bis 22. Juli. Bürsten ähneln vage Flaschenbürsten. Ende der Blüte: nach 30 Tagen.

    Hinweis! Gärtner bestätigen, dass Amethyst mindestens einen Monat lang blüht, obwohl Enzyklopädien den offiziellen Zeitraum angeben - 20-28 Tage.

    Die Schönheit der Staude geben voll Fotos, unten gepostet.

    Amethyst gilt als eine der besten Selektionsleistungen von Anders

    Die Staude bildet einen 70 oder sogar 90 cm hohen Strauch. Mitteldichte Diamanta-Rispen, 35x15 cm groß. Äußerlich ähneln sie Zirruswolken.

    Die Blütenstände sind auf den ersten Blick kristallweiß, aber wenn man genau hinschaut, zeigt auch das Foto deutlich keine Creme, sondern einen klaren Limettenton. Die Mittelachse ist grün. Blattstiele können seltene braune Flecken haben.

    Lose Schneebesen eignen sich zum Schneiden und Verwenden in Sträußen

    Die Blätter des astilbe Diamanten haben die Farbe von Frühlingsgrün, im Sommer dunkeln sie leicht nach. Es gibt keinen hellen Glanz. Einige Kindergärten (Läden) weisen in der Beschreibung darauf hin, dass die gezackten Kanten der Blätter dieses Hybriden Arends eine dunkle (braune) Kante haben. Zahlreiche Fotos und Urkunden von Gärtnern widerlegen diese Tatsache. Diamantblätter sind rein grün. An den Blattstielen können aber "Frühlings" -rötliche Flecken verbleiben.

    Blütezeit: ab Mitte Juli und in der ersten Augustdekade.

    Die Hybride wurde 1930 von Anders erhalten. Für die helle, feurige Farbe erhielt die Staude den entsprechenden Namen „Fanal“, was „Beacon Light“ bedeutet.

    • kompakte Sredneroslymi-Büsche (60h40sm),
    • aufrechte Stiele mit einer roten Tönung,
    • glänzend gefiederte Blätter
    • Himbeerblütenstand (20x8cm).

    Die Beschreibung ist unvollständig ohne ein qualitativ hochwertiges Foto der Anlage.

    Flauschige und starke Rispen - der Stolz dieser Sorte

    Im Frühjahr zeichnen sich Astilba-Blätter durch einen bräunlichen Schimmer aus. Wenn sich die Sommersaison nähert und die Staude wächst, werden die Blätter grün. Rötungen bleiben nur im Bereich der Stiele, Internodien und der Mittelachse des Astilbes.

    Blütezeit: ab Mitte Juli für 20 Tage.

    Hinweis! Gärtner weisen darauf hin, dass der Begriff für die Auflösung von Knospen von den Wetterbedingungen abhängt. Hohe Boden- und Luftfeuchtigkeit stimuliert eine frühere Blüte (ab 8. Juli).

    Astilbe Arends "Etna" wird oft mit der Sorte "Fanal" verwechselt. Nach dem Pflanzen der Büsche daneben wird jedoch deutlich: Der Ätna ist 10-15 cm höher als der Fächer, die Zackung der Blätter ist heller, aber der Glanz ist trüber.

    Geschnitzte Kräuter sind auch außerhalb der Blütezeit auf ihre eigene Weise dekorativ.

    Strauchhöhe bis 75 cm, Laub bis 45 cm. Junge vegetative Masse ist rotbraun. Die durchschnittliche Länge von losen Panikbürsten 25-33 cm, Durchmesser - 10.

    Dunkelrote Blüten von Astilbe Arends Etna öffnen sich ab dem 10. Juli, dh 2-3 Tage später Fan. Die Blütezeit ist kürzer: 16 Tage.

    Agrotechnika ohne Merkmale.

    Jahrgangssorten: 1920. Züchter bekannter G. Arends.

    Im Gegensatz zu Fanal ist der Granatapfelbusch kräftig und breitet sich aus. Er erreicht eine Höhe von 90 cm und mehr. Vegetative Masse ohne Stiele - 50 cm.

    Lila-roter Blütenstand in Panikform öffnet sich früh genug (in der zweiten Juli-Dekade). Blühdauer - 18-25 Tage.

    Bei der Beschreibung einer Staude ist es unmöglich, die Größe der Blütenstände nicht zu bewundern. Sie sind wirklich riesig (35x15cm) und wirken durch die Lockerheit der Blüten leicht und luftig.

    Auf dem Foto von Astilba Granatapfel ist es schwierig, die wahre Farbe der Pflanze zu vermitteln.

    Der Glanz der Blätter wird klar und korrekt dargestellt, die Farbpalette ist jedoch leicht verzerrt.

    Dieser Astilba Arends weist keine agrartechnischen Besonderheiten auf. Wie andere Sorten liebt Feuchtigkeit und Schatten. In Gärten ist es weniger verbreitet als zum Beispiel Fanal oder Ätna.

    Pflanzengärtner umgehen zu Unrecht.

    Farbe Flash Lime

    Diese mehrjährige Pflanze wurde 2007 von dem Niederländer Henk Holtmat gezüchtet. Die Sorte unterscheidet sich radikal von anderen Sorten in der Blattfarbe.

    Die Höhe von Grellkalk zusammen mit Stielen beträgt nicht mehr als 60 cm. Die Blütenstände sind dicht, länglich, rhombisch, purpurrosa (manchmal lila).

    Astilbe Color Flash Lime zeichnet sich durch die traditionelle Veränderung der Laubfarbe aus. Im Frühjahr die gelb-zitronige vegetative Masse mit einem bräunlich-violetten Rand.

    Näher am blühenden Laub erhält die Limonenfarbe durch Aufhellen der Mitte und Abdunkeln der Ränder. Es stellt sich heraus, dass der dicht belaubte Strauch nach dem Stielschnitt elegant und hell bleibt.

    Die ungewöhnliche Hybride hebt sich positiv von anderen Sorten von Astilbe und Gartengrün ab

    Im Garten macht ein gesunder Wettkampf in Lima astilba Color Flash super. Dekorativer Blattstrauch auch ohne Stiel kann zur zentralen Dekoration jedes Blumenbeets mit Hybriden von Arends werden.

    Staude bis zu 70-75 cm im Sommer und Herbst erfreut Gärtner dreifarbiges Laub. Auf dem Foto ist es unmöglich, alle Übergänge und Farbveränderungen zu zeigen, jedoch hat die vegetative Masse während der Saison Zeit, viele 3-Farbtöne zu besuchen: lila-braun-grün, kupfer-grün mit rot usw.

    Astilba Flash Lime blüht noch nicht, zieht aber schon die Blicke der Passanten auf sich

    Hinweis! Diese Kultur entwickelt sich im Gegensatz zu anderen Sorten sehr langsam und wächst. Im ersten Pflanzjahr ist von der Staude keine reichliche vegetative Masse zu erwarten.

    Die Staude kann der Zwilling Deutschlands genannt werden. Nur ein erfahrener Florist findet 10 Unterschiede zwischen Zwillingen.

    Astilba lendsa Schneeverwehung zeichnet sich durch die Verbreitung von Büschen bis zu einer Höhe von 70 cm aus. Das Laub ist in der Farbe von Waldgrün, die Platten sind triplex-getrennt.

    Im Herbst kann der Busch sicher geteilt und an Ort und Stelle 4 astilbe angelandet werden

    Es blüht ab dem ersten Jahrzehnt im Juli für 15-20 Tage. Weiße Blütenstände wirken elegant und festlich.

    Hinweis! Hinweis für Gärtner: Im Frühjahr sind die jungen Blätter dieser Astilbe-Sorte hellgrün und weisen keine rötlichen Flecken auf. Dies ist vor dem Hintergrund anderer Stauden sehr auffällig.

    Burgunder Rot und Rad

    Diese Astilba Arends blüht eine der ersten unter den roten Sorten und schmückt den Garten für 35-40 Tage. Vor dem Hintergrund von dunkelgrünem, geschnitztem Laub wirken lose pyramidenförmige Rispen von gesättigter roter Farbe eingängig und kühn.

    Auf einem Astilbe-Bett schafft Burgunderrot einen gesunden Wettkampf gegen Fanal, Grenade oder Etna. Wenn wir berücksichtigen, dass die Stauden nicht mit den Bedingungen der Blüte übereinstimmen, bedeutet dies, dass das Territorium während der gesamten Sommersaison „brennt“.

    Die Höhe des Busches Burgunderrot - ± 60 cm Die Größe der Blütenstände - bis zu 30 cm.

    Das Foto zeigt einen senkrechten Winkel blühender Zweige zum Stängel.

    Hinweis! Die Besonderheit der Sorte: Bei der Blüte des burgunderroten Pinsels wird blau

    Astilba Radius sieht übrigens auch sehr nach Burgunder-Rot aus. Anfänger alleine können es nicht herausfinden. Beschreibung der Anlage:

    • Buschhöhe 65x25 cm (Blütenstiele zum Laub),
    • Blütenstände lose paniculata,
    • burgunder zentrale achse,
    • Blätter sind dunkel, gezackt, glänzend.

    Blütezeit Radius: Juli-August.

    Diese Sorte wird als die am längsten blühende Astilbe eingestuft

    Die maßgebliche Beschreibung dieser Staude in offenen Quellen fehlt. Gärtner sind jedoch nicht verärgert. Es ist unmöglich, Aretils Boogie Astilbe mit benachbarten Sorten zu verwechseln.

    Das Foto zeigt deutlich die Besonderheiten der Pflanze.

    Ein üppiger reinrosa Blütenstand von bis zu 15 cm Breite und 25 cm Länge unterscheidet sich deutlich von den länglichen Pinseln der meisten Astilben, einschließlich Gloria Purpurei.

    Dunkle Enden von Stielen, fast kastanienbraune Zweige von Blütenständen scheinen effektiv durch den rosa Dunst der Rispen, der zu blühen beginnt. Wenn es sich dem Höhepunkt der Blüte nähert, verblasst die Rötung.

    Rhythmus und Bi

    Astilba Arendsa Rhythm und Bi - Vertreter der Musikserie "Music Astilbe".

    Ein kompakter Busch mit einer dunkel glänzenden vegetativen Masse und dichten Rispen blüht im Hochsommer.

    Die Form des Blütenstandes ähnelt Anita Pfeifer. Nur Farben sind anders

    Dunkelrosa Pinsel haben einen hellvioletten-lila Farbton, befinden sich genau in der Mitte des Busches und verleihen ihm eine strenge Eleganz.

    Schöne Kultur für Containerlandungen oder Dekorationsgrenzen.

    Enge Harmonie

    Astilbe Enge Harmonie wird sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Gärtnern bewundert. Schneeweiße, rhombische Rispen sind ziemlich dicht. Zum Zeitpunkt der Blüte erhalten sie einen interessanten leichten Lavendelschatten.

    Der Blattstrauch (50-70 cm) ist aufgrund des besonderen Marmorschattens der Blätter auch ohne Stiele dekorativ. Das Foto zeigt, dass sich die Grüns dieser Astilba Arends stark von den angrenzenden Sorten unterscheiden.

    Vor dem Hintergrund kleiner dunkler Blätter wirkt der Pinsel riesig und üppig

    Donner und Blitz

    Astilbe Arends Thunder Lightning kann in den Vororten nicht als beliebter Gast bezeichnet werden. Trotz der Schlichtheit und Schönheit schätzten nur wenige Gärtner die Vorteile dieser Sorte.

    Purpurrot-rubinrote, schmale Blütenstände in der Mitte eines mittelgroßen, aber kompakten Busches sorgen zunächst für Verwirrung. Wie können bis zu 80 cm hohe Blütenstiele gerade stehen und nicht unter dem Gewicht schwerer Rispen durchhängen?

    Die Dekorativität von astilbe Thunder und Lightning hängt jedoch nicht nur von den herrlich schönen Pinseln ab, sondern auch vom traditionellen zarten Laub einer angenehmen grünen Farbe.

    Ein weiterer mittelgroßer Strauch (70-80 cm) mit charmanten roten, losen Rispen. Die Beschreibung von Spartan astilbe ohne ein klares Beispiel wird unvollständig sein. Das unten gezeigte Foto einer mehrjährigen Pflanze macht deutlich, wie eine anmutige Pflanze tatsächlich aussieht.

    Es bleibt hinzuzufügen, dass im Frühjahr junge Triebe Standard braun-rot sind. Zum Zeitpunkt der Knospung färbt sich die vegetative Masse grün und hinterlässt die burgunderfarbene Mittelachse, die Stiele und die Blattstiele.

    Schmale Blütenstände nehmen eine pyramidenförmige Form an. Astilbe Arends Spartan blüht von der zweiten Juli-Dekade bis zum Ende der Sommersaison.

    Es gibt einen Mangel an Sorte - langsames Wachstum

    Mutter Teresa

    Diese Art von Astilbe steckt voller Mythen und Legenden. Erstens heißt die Pflanze nicht Mutter Teresa, sondern Schwester Teresa (ursprünglich Schwester Theresa). Zweitens schreiben viele Quellen der Gruppe der japanischen Astilbe und nicht den Arends-Hybriden mehrjährige Pflanzen zu.

    Trotz der Unterschiede in der Abstammung und dem Namen der Pflanze bemerken Gärtner die unglaubliche Dekorativität der Kultur. Beschreibung des Astilba-Standards:

    • Strauch ordentlich (60-70 cm),
    • blütenstände dick blassrosa,
    • laub durchbrochen glänzend.

    Die Blütezeit der rhombischen Rispen: Ende Juli und Anfang August. Es gibt kein Aroma.

    Schwester Theresa - eine Sorte, die bei Gärtnern sehr gefragt ist

    Gärtner, die lachsfarbene Strausenfeder anbauen, sollten unbedingt auf den Red Charm Stilb achten. Beide Sorten sehen auf dem Blumenbeet unglaublich harmonisch aus.

    Astilba Red Charm - Kopie Straussenfeder. Ein meterlanger Busch, gekrönt von in Panik fallenden Blütenständen von ≥ 25 cm Länge, der Unterschied liegt nur in der Palette der Pinsel. Red Charm zieht die Aufmerksamkeit von Gärtnern mit einer satten kirschroten Farbe und einer früheren Knospungsphase auf sich.

    Straussenfeder wird nach Red Charm blühen

    Anita Pfeifer

    Astilba Anita pfeifer kann nicht als beliebte Gartenbaukultur bezeichnet werden. Gar nichts. Die krautige Staude bildet einen Strauch mit einer Laubhöhe von bis zu 45 cm und zusammen mit Stielen von bis zu 70 cm.

    Große rhombische Rispen (ca. 35 cm) blühen im August während der Rezession der Sommerhitze. Aus diesem Grund eignet sich Anita Pfeifer nicht nur für den Anbau im Halbschatten, sondern auch auf offenen Flächen.

    In der Anfangsphase der Blüte sehen die Rispen karminrot aus, werden aber allmählich blass und werden rosafarbener Pfirsich. Pinsel verlieren dekorativ in 30-35 Tagen.

    Die Form des Blütenstandes dieses Astilba ist korrekt, die Farbe ist verzerrt

    Eine Besonderheit der Stängel - das Vorhandensein eines bräunlichen Waldes. Das Laub ist offen, glänzend, dunkel.

    Die Sorte ist dem niederländischen Züchter V. Reis zu verdanken. Der Strauch ist kräftig und erreicht eine Höhe von 70 cm. Ohne Rispe ± 45cm. Die Blätter sind grün mit bräunlichen Blattstielen und Rändern. Beschreibung der Blütenstände: Große Raute, Größe 20x12 cm.

    Die Knospen öffnen sich im 3. Juni oder im 1. Juli. Die Blütezeit beträgt 21 Tage. Rispe zart, hellviolett.

    Agrotehnika astilby America ohne Merkmale.

    Amerika gehört zu den frühblühenden Sorten

    Mehrjährige Sträucher werden bis zu 90 cm groß. Die rotbraune vegetative Masse ist auch ohne Stiele sehr dekorativ.

    Rhombische Rispen mittlerer Dichte sind durch die kontrastierende Kombination von braunen Mittelachsen und hellrosa Blüten interessant. Auf dem Foto ist diese „Lebensfreude“ von Erics Astilbe perfekt zu erkennen.

    Die Sorte zeichnet sich durch schnelles Wachstum aus.

    Blühbeginn: Mitte Juli. Dauer: 2 Wochen.

    Die Höhe der Büsche dieser Art von Astilbe variiert zwischen 60 und 80 cm. Das Laub hat eine charakteristische Farbe: Die Basis des Blattes ist grün, die Ränder sind braun.

    Besonderes Augenmerk wird auf die ursprünglichen Blütenstände mit einer hängenden rosa-violetten Spitze gelegt.

    Die Knospen öffnen sich in der zweiten Julihälfte und schließen in ungefähr 18 Tagen.

    Das Aussehen von Spinell wird viele jetzt an die spartanische Sorte erinnern.

    Broutschleier

    Die schönste Sorte aus der Kategorie weißer Astilb Anders. Die charakteristische Färbung und Zartheit der Rispen wurde der Grund für einen solchen ursprünglichen Namen "Bridal Veil".

    Die Luftblütenstände von Paniculata öffnen sich im Juli und erfrischen den Garten bis Anfang August.

    Im Sommer ist das astilba Broutschleier-Laub rein grün, die Frühlingsrottöne verschwinden. Spreizbuchsenhöhe: 70-80cm.

    Astilba ist nicht nur schön, sondern duftet auch nach Vogelkirsche

    Die vom Züchter angegebene Buschhöhe von 90 cm rechtfertigt sich in der Praxis oft nicht. Gärtner argumentieren, dass die wahre Größe der Astilbe-Hyazinthe 1 m überschreitet.

    Blütenstände dicht, panisch (manchmal rhombisch), blassviolett. Partikelgröße - 21x10 cm.

    Seit dem 16. Juli blühen die ersten Blüten. Die Massenblüte dauert etwa zwei Wochen.

    Astilba Hyacinth zeichnet sich durch ein reichliches Auswerfen der Stiele aus

    Elegante Staude (60 cm) braucht keine Beschreibung. Es ist schwierig, mit benachbarten Sorten von Astilbe Arends zu verwechseln. Das Foto unten bestätigt diese Binsenweisheit. Niemand würde es wagen, die hohe Dekorativität von Astilba Bumald in Frage zu stellen.

    Schneeweiße, panikförmige Blütenstände an burgunderfarbenen Stielen in Kombination mit dunkelgrünbraunem Laub sind auf einen Blick und ein Leben lang in Erinnerung geblieben. Der Höhepunkt der Blüte ist der Juli.

    Die jungen Buschsorten "Bumalda" wachsen extrem langsam und widerstrebend

    Es ist Zeit, den Rückblick auf die prächtigen schattenliebenden Stauden zu beenden. Weit entfernt von einer erschöpfenden Sortenliste. Andere astilbe Anders nicht weniger interessant und schön. Alle Pflanzen der Gruppe lieben ein feucht-kühles Klima und diffuses Licht.

    Zu den Sorten und Feinheiten des Anbaus von Astilbe:

    Anlagenbeschreibung

    Astilba (lat. Astilbe) ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die zur Familie der Steinhennenfrüchte gehört. Der schottische Botaniker Lord Hamilton gab der Pflanze einen klangvollen Namen, was übersetzt „ohne Glanz“ bedeutet, dh Astilba-Blätter sind stumpf, stumpf, ohne Glanz.

    Das Wachstum von Vertretern der Familie Kamenelomkovye findet sich unter natürlichen Bedingungen auf den japanischen Inseln in Nordamerika, Ostasien. Wildarten bevorzugen hohe Luftfeuchtigkeit, deshalb wachsen sie in Laubwäldern entlang der Ufer von Flüssen. Die Pflanze kam Ende des 18. Jahrhunderts oder Anfang des 19. Jahrhunderts aus Japan zu uns. Er wurde von von Siebold und Karl Thunberg mitgebracht - Jäger fremder exotischer Pflanzen. Seitdem ist Astilba ein beliebter Vertreter von schattigen Gärten.

    Der oberirdische Teil der mehrjährigen Pflanze stirbt für den Winter ab. Je nach Art der Blüte variiert die Höhe von 10 cm bis 2 m. Rötlich-grünes oder dunkelgrünes Laub kann an den Rändern einfach, zweifach und dreizackig erkennbar sein.

    Astilba Rhizom interessant angeordnet. Jedes Jahr entsteht ein neues Wachstum, dh es bilden sich jährlich neue Knospen im oberen Teil des Rhizoms, und der untere Teil stirbt im Laufe der Zeit allmählich ab. Dies führt dazu, dass Sie ständig die Erde unter die Pflanze schütten müssen, da das Rhizom aus dem Boden schaut.

    Такой момент доставляет массу неприятностей садоводам, так как со временем над поверхностью почвы насыпается значительный по размерам холмик. Однако такая особенность, вызывающая неудобства, не останавливает растениеводов в пополнении коллекции новыми сортами, фото которых можно увидеть в статье и ознакомиться с наиболее распространенными астильбами.

    Цветет астильба верхушечными соцветиями, состоящими из ажурных белоснежных, розовых, карминных, лиловых и красных цветков-звездочек. Разные виды отличаются временным промежутком цветения. Некоторые сорта зацветают уже в июне, другие радуют взгляд пирамидальными, ромбическими или метельчатыми соцветиями в июле, а третьи – в августе. Интересно смотрятся виды астильбы с поникающими соцветиями.

    Weißer Astilbe "Deutschland"

    Die Blütezeit von astilba Arends "Deutschland" beginnt Anfang Juli. Diese Sorte wird für die Region Moskau empfohlen. Die Auswahl der Zuchtsorten zielte darauf ab, die Winterhärte zu verbessern, sodass die Pflanze keinen Schutz für den Winter benötigt.

    Der erwachsene Strauch erreicht zusammen mit duftenden Blütenständen eine Höhe von 60 cm. Über dem leuchtend dunkelgrünen Laub blüht eine Kappe aus schneeweißen Blüten. Es zieht es vor, im Halbschatten zu wachsen, in der Sonne hört die Blüte schnell auf.

    Um eine schöne Hecke von Schönheiten-Astilbe zu schaffen, sollte das Pflanzmuster wie folgt aussehen: Es wird empfohlen, einen Abstand von 30 cm zwischen den Pflanzen zu lassen.

    Astilbe Thunberg "Straussenfeder"

    Mehrjährige hohe Pflanze mit einer Strauchhöhe von 70-80 cm, braucht keine Unterstützung. Die üppige Form von Astilbe wird durch offenes, großes Laub hervorgerufen. Die Blüten fallen im Juli und August in Panik. Die Blüten sind korallenrosa.

    resistent gegen Krankheiten und Schädlinge

    braucht keinen Schutz für den Winter,

    hat eine lange Blüte

    bei der Düngung dank satten Blütenfarben,

    Blütenstände bleiben auch in trockener Form dekorativ.

    Es ist besser, im Halbschatten zu wachsen, wenn ein sonniger Ort gewählt wird, ist eine regelmäßige Bewässerung erforderlich. Es wächst gut auf fruchtbaren und losen Lehmen mit einer sauren Reaktion. Kann auf torfigen Böden angebaut werden.

    Japanischer Astilba "Gladstone" (Astilbe japonica "Gladstone")

    Während der Blüte über dem schönen, dunkelgrünen Laub mit sichtbarem Glitzer wird eine Kappe aus milchigweißen Blüten gesammelt, die sich in einem pyramidenförmigen Blütenstand befinden. Erwachsene Exemplare erreichen eine Höhe von 50 cm.

    Vorteile der Gladstone-Sorte:

    Gute Winterhärte, die keinen Schutz erfordert

    der beste Ort zum Wachsen ist Halbschatten,

    spricht gut auf die Befruchtung an,

    üppige und lang anhaltende Blüte.

    Es wächst auf fruchtbaren Böden mit hoher Luftfeuchtigkeit. Es wird empfohlen, in der Nähe von künstlichen Teichen zu landen. Es muss zweimal im Monat gedüngt werden. Zu Beginn des vegetativen Wachstums wird empfohlen, sich zuerst mit organischer Substanz und dann mit Mineraldüngern zu ernähren.

    Entstehungsgeschichte

    Astilba ist seit langem unterbewertet und wurde erst vor relativ kurzer Zeit in die Kultur eingeführt. Die Pflanze wurde erstmals 1825 von Lord Hamilton beschrieben. Wilder Astilbe Riverine unterschied sich nicht durch sein herausragendes Aussehen, Blätter und Blütenstände waren ohne Glanz und Glanz, wie in der Beschreibung erwähnt ("a" - ohne, "stilbe" - Glanz). Einige Exemplare wurden jedoch von Hamilton nach Europa gebracht und begannen, als Ernte zum Schneiden zu wachsen.

    Das Potenzial der Blume war eines der ersten, das den französischen Botaniker Emile Lemoine erkannte, der in den 1890er Jahren eine Reihe von Sorten erhielt. Besondere Aufmerksamkeit widmete er den Gartenformen. Mehrere Dutzend Waben wurden vom niederländischen Züchter V. Reis und einer Reihe anderer Wissenschaftler gezüchtet.

    Den größten Beitrag zur Selektion und Züchtung von Astilbe leistet jedoch George Arends, der dieser Pflanze 54 Jahre seines Lebens widmet. In dieser Zeit gelang es ihm, 84 Arten zu erhalten, die sich in Blütezeit, Form und Farbe der Blütenstände, Form und Größe des Busches unterschieden. Zunächst legte er den Grundstein für die Klassifizierung kultureller Formen und Varietäten von Astilbe. Leider waren die Pflanzen nach dem Tod des Forschers fast vergessen. Erst in den 1960er Jahren trat das Interesse an Astilbe wieder auf, und die Kultur begann dank der Bemühungen der niederländischen und lettischen Gelehrten wieder zu beleben. Die Sorten Lemoine und Arends sind zu einem echten Klassiker geworden und bis heute beliebt.

    Astilba ganzes Blatt oder einzelnes Blatt (Astilbe Simplicifolia)

    Pflanzensorten aus der Gruppe der ganzblättrigen Astilben zeichnen sich durch eine üppige Blüte aus. Vor dem Hintergrund dunkelgrüner Blätter blühen sortenabhängig offenblütige, breite Blütenstände mit rosa, roten und weißen Blüten. Die Blüte erfolgt im August, die Pflanzen gehören zur Spätblüte.

    Zwergsorten von Astilbe: Astilbe des Blattes "Sprite" (Astilbe simplicifolia "Sprite")

    Mehrjährige Zwergpflanze, Strauchhöhe 15-20 cm nicht überschreiten, jedoch kann der Durchmesser 1 m erreichen, kriechendes Laub bildet kleine Vorhänge.

    Die Bleche sind dunkelgrün gestrichen und haben eine ausgefallene durchbrochene Form. Am Rand der breiten Blätter sind Nelken sichtbar.

    Anspruchslos an die Zusammensetzung des Bodens,

    wächst auf feuchten Böden

    beständig gegen niedrige Temperaturen

    ideale Dekoration für Blumengärten und Mixborders,

    wächst gut in der Nähe von künstlichen Teichen,

    gewachsen als Bodendecker.

    Blütenstände hängend, Blüten hellrosa gefärbt. Gärtner empfehlen, im Halbschatten zu wachsen, fühlen sich im Schatten wohl.

    Arten und Sorten

    Botaniker haben ungefähr 40 Arten von Astilbe, aber in der Kultur wachsen sie nicht mehr als 10, und die in ihrer ursprünglichen Form sind äußerst selten. Die meisten Sammlungen sind:

    • A. Chinesisch
    • A. Thunberg,
    • A. nackt,
    • A. Japanisch
    • A. Nadel- oder Vollblatt
    • A. Koreanisch
    • A. David
    • Und lockig.

    Über 350 Astilbe-Sorten wurden entwickelt, und diese Zahl wächst ständig. Um die Sortenvielfalt zu systematisieren, ist es üblich, alle bekannten Gartenformen nach Herkunft in Gruppen zu unterteilen und diese auch nach der Größe des Strauches, der Form der Blütenstände zu klassifizieren.

    Die moderne wissenschaftliche Klassifikation von Hybriden umfasst 12 Gruppen. Für unerfahrene Gärtner ist dies jedoch nicht sehr praktisch, da die meisten Gruppen an Bedingungen geknüpft sind. Bei der Auswahl der Pflanzen für Ihre Sammlung ist es wesentlich bequemer, sich von der Einteilung nach Farbe, Pflanzenhöhe, Blütenstandsform und Blütezeitpunkt leiten zu lassen.

    Einteilung nach Höhe, Blütezeitpunkt und Blütenstandform

    Diese Klassifikationen werden von einer Vielzahl von Hobby-Blumenbauern, Landschaftsgestaltern und anderen Personen verwendet, die sich nicht mehr für die Theorie der Herkunft verschiedener Sorten interessieren, sondern für die Möglichkeit, sie auf der Parzelle zu verwenden.

    Die Höhe unterscheidet am häufigsten 4 Hauptgruppen:

    • Zwerg (weniger als 30 cm),
    • Niedrig (30–60 cm),
    • Mittel (60–90 cm),
    • Hoch (90 cm oder mehr).

    Manchmal werden Gruppen von Zwergen und niedrigen Sorten kombiniert.

    Es gibt 4 Hauptformen von Blütenständen:

    • Pyramide. Bei pyramidenförmigen Blütenständen weichen die Seitenäste rechtwinklig von der Mittelachse ab und verkürzen sich von der Basis zur Spitze.
    • Rhombisch. Für Sorten mit einer rhombischen Blütenform sind die Zweige charakteristisch, die sich von der Hauptachse rechtwinklig erstrecken.
    • Paniculata. Bei panikartigen Sorten stehen die Zweige ebenfalls im rechten Winkel, die Seitenäste verzweigen sich jedoch sehr intensiv.
    • Hängend Herabhängende Blütenstände wirken durch den flexiblen Hauptstiel besonders elegant.

    Pro astilba Blütezeiten sind unterteilt in:

    Populäre Sorten Astilb (Foto und Beschreibung):

    Astilba Monopolit Snow Sprite (Snow Sprite), Höhe 50 cm

    Astilba Rubens (Rubens), Höhe bis 90 cm, blüht im ersten Jahrzehnt des Julis

    Japanische Astilbe-Pfirsichblüte (Peach Blossom), Höhe 60 cm, blüht im Juli für 30 Tage

    Pink Asning (Pink Lightning), Höhe 40 cm, Blütezeit - Juli

    Astilba geschweiften Liliput (Lilliput), Höhe 25 cm, Blütezeit - Juli-August

    Astilba Thunberg Prof. van der Wielen (Prof. van der Wielen), Höhe 90 cm, blüht ab Mitte Juli

    Astilba Thunberg Straussenfeder, Höhe 90 cm, fallende Blütenstände

    Astilbe Japanese Vesuvius (Vesuvius), Höhe 50 cm, Blütezeit Juli-August

    Astilba Arendsa Fanal (Fächer), Höhe 65 cm, blüht ab Mitte Juli

    Astilba Monopolit Aphrodite (Aphrodite), Höhe 50 cm, blüht ununterbrochen im Juli und August

    Astilbe G. Arends Opal (Opal), Höhe 80 cm, blüht im Juli-August

    Astilbe G. Arendsa Giacinta (Hyazinthe), Höhe 75 cm, blüht ab Mitte Juli

    Astilba G. Arendsa Rosa Perle (Rosenperle), Höhe 100 cm

    Astilba Chinesische Milch und Honig (Milch und Honig), Höhe 40-60 cm, dürreresistent, von Mitte Juli bis August üppig blühend

    Astilba G. Arendsa Gloria Purpurea (Gloria Purpureya), Höhe 75 cm

    Astilba G. Arends Amethyst (Amethyst), Höhe 77 cm

    Astilba G. Arends Cattleya (Catley), Höhe 80 cm

    Astilba G. Arends Anita Pfeifer (Anita Pfeifer), Höhe 80 cm

    Serie von Sorten

    Einige Sorten werden in einer Reihe für alle gemeinsamen Merkmale kombiniert.

    Musikserie. Erstellt von astilb harry verduin hybridizer. Beinhaltet kompakte Pflanzen (45-60 cm) mit kurzen, stark verzweigten Stielen, die unterhalb des Laubniveaus beginnen. Der Name jeder Sorte ist die Tanz- oder Musikrichtung: Boogie Woogie (Boogie Woogie), Schlagzeug & Bass (Drum and Bass), Rhythmus und Blues (Rhythmus und Blues Rock and Roll (Rock and Roll), Rhythmus und Beat (Rhythmus und Beat), Country und Western (Country und Western), Jump & Jive (Springe und jive).

    Astilba Boogie Woogie (Boogie Woogie), Höhe 60 cm, blüht im Juli

    Astilba Rhythm-and-Blues (Rhythm and Blues), Höhe 40-60 cm, blüht ab Mitte Juli

    Astilba Rock and Roll (Rock and Roll), Höhe 60 cm, üppige Blüte im Juli

    Stadt und Land Serie. Jede Sorte ist einem Land oder einer Stadt gewidmet: Amerika (Amerika), Washington (Washington) Montgomery (Montgomery), Bremen (Bremen), Köln (Köln).

    Astilbe Hybrid America (America), Höhe 85 cm, blüht in der ersten Juli-Dekade

    Der japanische Astilbe Washington (Washington), Höhe 60 cm, blüht in der ersten Julihälfte

    Der japanische Astilbe Montgomery (Montgomery), 65 cm hoch, blüht von Ende Juni bis August

    Das japanische Astilbe Köln (Höhe 60 cm) blüht im ersten Juli-Jahrzehnt

    Unic-Serie. Eine wirklich einzigartige Serie, die von den niederländischen Hybridisierern Jan van Veen und Gert van Buren zusammengestellt wurde und es Astilbe ermöglicht, neue Orte auf dem Gelände zu erobern. Pflanzen sind kompakt, reichlich vorhanden und blühen lange. Der Hauptvorteil dieser Sorte ist jedoch die Beständigkeit gegen direktes Sonnenlicht und Feuchtigkeitsmangel. Sie eignen sich auch für den Anbau in Containern.

    Astilba Younique Cerise (Unic Ceris)

    Astilba Younique weiß (Unik White)

    Astilba Younique silbrig pink (Unic silbrig pink)

    Astilba Younique Lachs (Ungewöhnlich)

    Astilba Younique Carmin (Unic Carmin)

    Mächtige Serie. Diese Serie enthält nur große Sorten: Mighty Red Queen (Mächtiges rotes Quin), Mächtiger Blick (Mächtiger Pip). Sie ermöglichen es Ihnen, die schattigen Bereiche des Gartens mit großen Gruppen oder einzelnen durchbrochenen Kompositionen zu dekorieren.

    Astilba Mighty Red Quin (Mächtige Rote Königin)

    Astilba Mächtige Plonie

    Astilba Mighty Pip (Mächtiger Blick)

    Astilba Mighty Сhocolade Сherry (Mächtige Schokoladenkirsche)

    Vision-Serie. Grade Vision In Pink (Vision in pink) und Little Vision Pink (Kleine Vision in Pink), die zur Serie gehören, können nicht mit anderen Pflanzen verwechselt werden. Ihr Hauptmerkmal sind spektakuläre Blätter mit wunderschöner Textur und flauschigen Blütenständen.

    Astilba Vision Inferno

    Astilba Vision in Weiß (Vision In White)

    Astilba Vision in Rot (Vision in Rot)

    Astilba Vision in Pink (Vision in Pink)

    Bei Sorten von Astilbe wird in der Regel auf die Form des Busches und die Farbe der Blütenstände geachtet, aber Blätter können auch äußerst dekorativ sein. In den meisten Formen variiert die Farbe zwischen hellen und dunklen Grüntönen, es treten jedoch neue Sorten mit ungewöhnlicher Blattfarbe auf. Dreifarbige Blätter Farbe Flash (Farbblitz), gelbblättrige Sorten (Farbe Blitzlicht) oder lila Blätter Chocolate Shogun (Schokoladen-Shogun) sehen nicht weniger attraktiv aus als Blütenstände.

    Astilba Chocolat Shogun (Schokoladen-Shogun)

    Astilba Color Flash (Farbblitz)

    Astilba Color Flash Lime (Blitzlichtfarbe Limette)

    Astilba Color Flash Super (Farbblitz Super)

    In den Garten stellen

    Astlba hat den Ruhm einer Pflanze für schattige Plätze erlangt, der bei der Gartengestaltung besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird. Astilba-Arten und -Sorten bevorzugen Halbschatten mit guter Feuchtigkeit, da sie in der Natur unter dem Laubwald und in der Nähe von Gewässern vorkommen.

    Astilba in der Gestaltung des Geländes kann in Einzel- und Gruppenpflanzungen, als Bandwurm und Kübelpflanzen verwendet werden. Es passt organisch in einen Mixborder, Rabatka oder Bordüre, besonders in schattigen Bereichen, um den Baumstamm eines Baumes oder Strauchs zu schmücken. Zwerg- und dürreresistente Sorten werden die alpine Rutsche wiederbeleben können. Die biologischste Pflanze wird sich jedoch um den Stausee kümmern.

    Die beliebteste Kombination kann als Blumengarten von Wirt und Astilb bezeichnet werden. Pflanzen vertragen sich perfekt, und der Kontrast von ganzen und zerlegten Blättern ermöglicht es, die Individualität jedes einzelnen von ihnen hervorzuheben. Man kann argumentieren, dass Astilba und Gastgeber die besten Partner sind. obwohl diese Pflanze erfolgreich mit einer Vielzahl von Arten kombiniert wird.

    Der Astilba mit verschiedenen Zwiebeln sieht ganz natürlich aus. Geschnitzte Blätter sind eine hervorragende Kulisse für frühlingsblühende Arten, kleine Knollen, Hyazinthen, Tulpen und Kamnelomok. Spektakuläre Astilben blicken in Gesellschaft von Taglilien, Phloxen, Iris, Glockenblumen und Müsli. Für den Vordergrund passen Geyhery, Badan, Geranien.

    Das durchbrochene Laub von Astilbe ist eine hervorragende Kulisse für blühende Zwiebelgewächse. Im Sommer versteckt der erwachsene Astilbe die schäbigen Blätter ausgetrockneter Tulpen und Narzissen

    Verschiedene Sorten und Arten von Astilbe können sich organisch ergänzen. Sie können immer Zwergformen für den Vordergrund und groß für den Rücken wählen. Unterschiedliche Farben, Textur und Form der Blätter sorgen für den nötigen Kontrast.

    Einfaches, frostbeständiges, schattenresistentes und vielseitiges Astilbe ist ein wahres Geschenk für den Erzeuger. Sogar „ohne Glitzer“, mit welchen Farben auch immer der Astilbe gepflanzt wurde, kann er das Grundstück schmücken, und die Vielfalt der kulturellen Formen macht die Pflanze wirklich universell.

    Sehen Sie sich das Video an: Gärtner Sönke - Folge 2: Astilben (Juni 2021).

    Загрузка...

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send