Obstbäume

Anbau und Anwendung von Quitten

Pin
Send
Share
Send
Send


In der Gattung Cidonia oblonga gibt es nur einen Vertreter - laubwechselnder Strauch oder Quittenbaum. Von besonderem Wert sind die Früchte des Baumes, die viele Gärtner nennen falscher Apfel. Die Form der Frucht ist etwas zwischen einer Birne und einem Apfel.

Die Oberfläche der Frucht ist mit einem flauschigen grauen Überzug bedeckt, hat ein ausgeprägtes Aroma und enthält eine große Menge bräunlicher Samen.

Die Größe der Früchte kann sehr unterschiedlich sein - von einigen Gramm bis zu 2 kg hängt alles davon ab, ob der Baum kultiviert oder wild ist. Das Fruchtfleisch ist nicht sehr saftig, herb, hart und adstringierend. Die Blüte des Baumes erfolgt an den warmen Tagen Mai und Juni und die Ernte erfolgt im Herbst (September-Oktober).

Beschreibung des Quittenbaums

Die Höhe dieser hochwachsenden Pflanze kann 1,5 bis 5 m betragen. Eine Besonderheit der Pflanze sind schräge Äste. Die Rinde des Stammes auf einer schuppigen Struktur aus Quittenbäumen, in Braun, Grau oder Braun gestrichen.

Das Laub ist mittellang, oval, dunkelgrün gefärbt. Die Blütenstände sind mit einer einfachen, aber korrekten schönen Form versehen, die in weißer, leicht rosa Farbe gemalt ist. Der Durchmesser der Blüte erreicht oft 5 cm.

Als optimaler Boden für das Wachstum von Quitten wird eine lehmige, schwere Zusammensetzung in Betracht gezogen, aber mit einem hohen Sandgehalt im Boden trägt der Baum schneller Früchte.

Zuchtmethoden:

  • Samen,
  • vertikale Schichten,
  • Wurzelwachstum,
  • Stecklinge
  • Impfungen.

Quittenobstbäume werden erfolgreich in Süd- und Nordamerika, Asien, einigen europäischen Ländern und in Australien angebaut.

Strauchquitten gelten als bescheidene Pflanze, die bei guten Wachstumsbedingungen hohe Erträge verspricht. Im Allgemeinen unterscheidet sich der Anbau dieses Fruchtstrauchs nicht von der traditionellen Pflege von Apfel- oder Birnenbäumen.

Optimale Landebedingungen

Für diesen Laubbaum muss ein sonniges Grundstück gepflückt werden, auf dem sich leicht Wasser für die Bewässerung bereitstellen lässt. Es ist bekannt, dass dieser Strauch reichlich Feuchtigkeit benötigt, aber auch kurze Trockenperioden können ertragen.

Landung im Oktober oder im April. Die notwendigen Wetterbedingungen kommen Mitte des Monats.

Bei der Auswahl des Pflanzgutes werden Sämlinge mit einem ausgereiften Wurzelsystem und einer guten Krone ausgewählt. Die Landegrube sollte eine ausreichende Größe von etwa 100 cm Durchmesser haben. Die Tiefe der Grube sollte mindestens 60 cm betragen Humus wird auf den Boden des Landebrunnens gegeben oder mit dem Boden vermischt, der beim Graben entfernt wurde.

Für ein normales Wachstum dieser Obstbäume und eine gute Ernte wird empfohlen, 2-3 Bäume neben ihnen zur Bestäubung zu pflanzen.

Während des Wachstums der Bäume, die im ersten Jahr Früchte tragen, lohnt es sich, im Frühjahr die jährlichen Triebe zu schneiden. Außerdem lohnt es sich, auf die Quittenkrone zu achten und trockene Äste oder solche, die mit benachbarten Bäumen zusammenhängen, zu entfernen.

Ernte

Eine gute Ernte kann sich der Gärtner nur freuen. Sammle Früchte, sobald sie reif sind. Sorgen Sie sich nicht um die Sicherheit dieser Früchte. Fakt ist, dass die Natur die Früchte mit einer speziellen flauschigen Oberfläche belohnt, die eine Haltbarkeit von fünf Monaten ermöglicht.

Aufgrund dieser biologischen Zusammensetzung können jedoch keine frischen Früchte verzehrt werden.

Trotz der reichhaltigen Vitaminzusammensetzung wird Quittenfrucht erst nach Wärmebehandlung verzehrt. Es wird im Ofen gebacken, Marmelade wird zubereitet, der Saft wird geholt, kandierte Früchte, Marmelade, Gelee und andere Süßigkeiten werden hergestellt. Diese Frucht wird häufig in der kaukasischen Küche beim Kochen von Fleischgerichten verwendet.

Es gibt viele Rezepte für die Herstellung von Quitten, von denen eines kandierte Früchte ist, für die Sie die geschälten Obstscheiben schneiden, mit Zucker bestreuen, ziehen lassen und saften, dann einige Minuten kochen und zum Trocknen in den Ofen schicken.

Was ist nützliche Quitte

Quitte ist eine sehr duftende Frucht von gelber Farbe. Jede Obstsorte kann eine spezielle Form haben, die einem Apfel oder einer Birne ähnelt. Trotz des appetitlichen Aussehens werden sich nur wenige trauen, diese frischen Früchte zu verwenden. Es ist mit einem ziemlich steifen Fruchtfleisch, einer sehr dichten Struktur und einem sauren und säuerlichen Geschmack ausgestattet.

Quitte nützliche Eigenschaften, die größtenteils auf eine erhebliche Menge an Eisen zurückzuführen sind, sind nicht nur Früchte wertvoll.

Nicht nur das Fruchtfleisch ist mit nützlichen Eigenschaften ausgestattet, sondern auch Samen, das Laub, in dem eine erhebliche Anzahl von Tanninen verborgen ist. Also, auf der Grundlage von Samen machen Abkochungen, die helfen, Verstopfung zu bekämpfen. Darüber hinaus mit einer Abkochung von Quitten loszuwerden Husten und einige Erkrankungen der Atemwege.

Was sind die nützlichen Substanzen in der Frucht der Quitte:

  • Äpfelsäure,
  • Zitronensäure
  • Tartansäure
  • Zink,
  • Eisen,
  • Kupfer
  • Phosphor,
  • Pektin
  • Kalzium,
  • Stärke,
  • Fruchtzucker,
  • Zahnfleisch
  • Vitamine B1, E, C, B6, PP, B2, A.

Die Liste der nützlichen Vitamine, Verbindungen und chemischen Elemente erklärt die Verwendung einer nützlichen Frucht in der traditionellen Medizin, in der Kosmetik und in der Küche.

Kalorien Quittenfrucht ist 40 Kcal, wobei pro 100 Gramm Frucht 8,9 Gramm Kohlenstoff entfallen.

Fruchtanwendung

Mit diesem Fötus können Sie die Wahrscheinlichkeit von Viruserkrankungen verringern, die körpereigenen Immunkräfte stärken, den normalen Cholesterinspiegel im Blut aufrechterhalten, Brechreiz beseitigen, die Verdauung von Nahrungsmitteln verbessern, Übergewicht, nervöse Zustände und Stress bekämpfen.

Eine nahrhafte Lösung auf Fruchtfleischbasis wird zum Abwischen der Gesichtshaut verwendet. Und sie sollten auch den Mund mit parodontalen Symptomen ausspülen.

Der Saft aus dieser Frucht wird für Lotionen bei der Beseitigung von Schmerzen und Entzündungen bei Hämorrhoiden verwendet. Als Abkochung des Laubs dieses Obstbaums empfiehlt die traditionelle Medizin, das frühe graue Haar zu bekämpfen.

Der signifikante Gehalt an Pektinen ermöglicht die Einnahme dieser Frucht für diejenigen, die Schwermetalle und Toxine aus dem Körper entfernen müssen. Diejenigen, die an Übergewicht leiden, sollten Quittenfrüchte zu sich nehmen, die in der Lage sind, überschüssiges Cholesterin zu entfernen und den Darm zu normalisieren. Frucht ist mit solchen Eigenschaften ausgestattet: bakterizid, adstringierend, entzündungshemmend, immun, hämostatisch und harntreibend.

Jede Frucht, auch die nützlichste müssen vernünftig eingesetzt und dosiert werden. So Quitte hat Kontraindikationen für die Verwendung in einigen Kategorien von Menschen. Eine der vorteilhaften Eigenschaften von Quitten sind adstringierende Eigenschaften, die es Menschen, die an Magengeschwüren, Enterokolitis und Reizdarm leiden, nicht ermöglichen, diese Frucht zu missbrauchen. Wenn Sie den oberflächlichen Haufen nicht abkratzen, kann dies zu Reizungen der Stimmbänder, des Kehlkopfes und Husten führen. Diejenigen, die oft in der Öffentlichkeit sprechen, vom Austrocknen des Kehlkopfes wird empfohlen, eine halbe Stunde vor dem Reden 3 Quittenfruchtsamen unter die Zunge zu legen.

Vielzahl von Quittenbaum

Die Menschheit hat die positiven Eigenschaften von Quitten vor einigen Jahrhunderten geschätzt. Züchter und Botaniker konnten lange Zeit nicht sofort feststellen, welche Gattung diese Art Apfelbäumen, Birnbäumen oder Ebereschenbäumen zuzurechnen ist. Derzeit sind sich die Wissenschaftler einig Quitte kann in drei Hauptgruppen unterteilt werden:

  • japanisch
  • Chinesisch,
  • immergrün oder gewöhnlich.

Immergrüne Quitte ist ein Baum, auf dem große Früchte wachsen. Chinesisch und Japanisch Eine Quittenart sind Sträucher, die kleinere Früchte tragen. Der größte Nährwert hat eine gewöhnliche Quitte. Es kann in den Gärten des Nordkaukasus, der unteren Wolgaregion, der Wolgograder Region, Astrachans, der Krim, Zentralasiens, der baltischen Staaten, Weißrusslands und der Ukraine gefunden werden.

Die gemeine Quitte wird wiederum in drei weitere Arten unterteilt: birnenförmig, portugiesisch und apfelförmig. Jede einzelne Sorte unterscheidet sich in Größe, Form und Farbe der Früchte, enthält jedoch eine reichhaltige Vitaminzusammensetzung.

Sorteneinteilung beinhaltet die Aufteilung der Bäume in diese Typen:

Da der Anbau dieses Obstbaumes das Vorhandensein geeigneter klimatischer Bedingungen voraussetzt, sollten Sorten ausgewählt werden, die in ihnen normal wachsen und sich entwickeln können.

Pflanzenmerkmal

Quitte ist eine Pflanze der Familie Pink. Es ist eine der ältesten Obstkulturen. Die wilde Sorte ist in Zentralasien, im Kaukasus, auf der Krim, in Dagestan, in der Republik Moldau und in der Ukraine verbreitet.

Dick wächst an den Rändern von Wäldern und Hängen. In der Kulturform ist die Pflanze in Gärten und Vororten anzutreffen. Ohne angemessene Pflege wird ein domestizierter Baum schnell wild.

Unter allen vorhandenen Sorten finden sich Quitten länglich, apfel- oder birnenförmig. Früchte haben die Größe eines großen Apfels.

Die Farbskala der Noten ist unterschiedlich. Je nach Fruchtsorte sind hellgelb, gelbgrün oder dunkelgelb gefärbt.

Die Haut ist dicht, fest und mit Daunen bedeckt. Die Frucht enthält cremefarbenes, weißes oder beiges Fruchtfleisch. Es schmeckt sauer oder leicht süßlich, säuerlich und saftig. Seine Struktur ist dicht und zäh. Im Bereich des Kerns bilden sich kleine braune Knochen, ähnlich einem Apfel.

Viele sind interessiert, Quitte ist eine Frucht oder Beere. Da die Frucht Fleisch und Mark und Mark enthält, ist es eine Frucht.

Quitte ist eine Frucht, keine Beere

Aussehen

Die Anlage hat laut Beschreibung folgende Eigenschaften:

  • Laubbaum oder Strauch, der je nach Sorte eine Höhe von 1 bis 5 m erreicht,
  • Triebe wachsen in einem Winkel von 60 °,
  • Rinde ist dünn, weinrot, dunkelbraun oder dunkelgrau mit Schuppen bedeckt,
  • Blätter sind oval, eiförmig, ahornartig an der Basis, dunkelgrüne Farbe,
  • der quittenbaum unterscheidet sich von anderen obstplantagen durch großfruchtige früchte (bei einigen sorten erreichen die früchte 1,8 kg).

Die gemeine Quitte blüht von Mai bis Juni. Die Blüten sind groß bis 5 cm Durchmesser, weiß, hellrosa oder beige. Knospen blühen nach der Entwicklung der Blätter. Blüte reichlich vorhanden, prächtig die Krone des Baumes bedeckend. Daher ist Quitte ein einzigartiges dekoratives Ornament in jedem Garten.

Während der Blüte Quitte - Gartendekoration

Aufgrund der späten Blüte hat diese Obstpflanze keine Angst vor Frost und liefert fast immer gute Erträge.

Das Aroma der reifen Quitte ähnelt einem sauren Apfel in Kombination mit einem blumigen, würzigen Aroma.

Merkmale des Wachstums

Es ist möglich, einen Baum von einem gekauften Sämling oder mit Hilfe eines Schnitts von einer erwachsenen Kultur zu züchten. Es gibt andere Möglichkeiten, Quittenobst zu züchten - Pfropfen, Schichtung, Samen- und Wurzelsauger.

Unabhängig von der Pflanzmethode muss diese Kultur einen sonnigen Platz mit Lehmboden und geringer Säure finden. Quitte wächst schlecht auf sandigem Boden - es beginnt, Früchte mit kleinen, geschmacklosen Früchten vorzeitig zu produzieren.

Die Anbauweise der Quitte unterscheidet sich nicht von den Eigenschaften der Birnen- und Apfelpflege.

Dieser anspruchslose Baum in der Pflege zeichnet sich durch hohe Erträge und Nützlichkeit aus. Er mag häufiges Befeuchten, regelmäßiges Füttern, verträgt das Beschneiden und wird selten krank.

Die Aussaat von Setzlingen oder Stecklingen erfolgt im Frühjahr oder Herbst. Der Vorteil der Frühlingsbepflanzung ist, dass die Pflanzen im Sommer Zeit haben, sich an die neuen Lebensraumbedingungen zu gewöhnen, sodass sie keine Angst vor Winterfrösten haben. Wenn im Herbst gepflanzt wird, erhöht sich das Risiko von Erfrierungen bei jungen Bäumen.

Pflanztermine sind abhängig vom Anbaugebiet:

  • In den Regionen des mittleren und nördlichen Streifens werden Ende April Setzlinge gepflanzt.
  • im Süden (in der Region Krasnodar, in Rostow) werden die Pflanzen im ersten Apriljahrzehnt im Freiland gepflanzt.

Für Setzlinge graben sie ein tiefes Loch entsprechend der Größe des Wurzelsystems (80x80 cm). In die Grube wird eine Nährstoffmischung aus Gartenerde, 5 kg Humus, 200 g Holzasche und 40 g Superphosphat gegossen. Die Wurzeln der Pflanze werden aufgelegt und mit Erde bestreut, so dass der Wurzelhals bündig mit dem Boden bleibt. Schösslinge reichlich wässern und mit Torf mulchen.

Setzlinge müssen mit Torf mulchen

Im Wachstums- und Entwicklungsprozess benötigen junge Setzlinge eine angemessene und rechtzeitige Pflege:

  1. Zuschneiden. Nach der Landung wird der mittlere Ast auf eine dritte Länge gekürzt. Im folgenden Jahr wird der Mittelleiter 20 cm von oben nachgeschnitten, und die Seitentriebe werden ebenfalls nachgeschnitten. Die Krone besteht aus Zweigen zweiter, dritter und vierter Ordnung. Jedes Jahr im Frühjahr werden die stärksten Triebe ausgewählt (3-4 Stück), während die schwächeren und dünneren geschnitten werden.
  2. Bewässerung Im Frühjahr und Herbst sollten die Pflanzen mehrmals gegossen werden. Die erste Befeuchtung erfolgt vor dem Einsetzen der Knospenschwellung, die zweite während der Blüte, die nächsten zwei Wochen danach. Besonders wichtig ist das Gießen während der Eierstockbildung und der Fruchtreife. Die letzte Wasserauffüllung erfolgt im Herbst, wenn das Laub von den Bäumen fällt. Es ist notwendig, die Winterhärte des Baumes zu erhöhen.
  3. Fütterung. In den ersten Lebensjahren ist die Quitte nicht satt, wenn sie in eine nahrhafte Erde gepflanzt wurde. Im dritten Jahr wird die Erde um den Baumkreis herum mit Kompost oder Humus bestreut und dann gegraben. Ebenso wichtig sind Mineraldünger, die Ertrag und Geschmack der Früchte steigern. Superphosphat und Kaliumsalz bilden einen Monat nach der Herstellung einen Komplex.
  4. Auch das Auflockern des Bodens um den Baumkreis wird durchgeführt, um dessen Feuchtigkeit und Luftdurchlässigkeit zu erhöhen.
  5. Für den Wintergarten braucht Quitte Schutz. Der pristvolny Kreis wird mit Torf oder Humus gemulcht, die Krone wird mit Lutrasil oder Fichtenzweigen bedeckt.

Reifung und Obsternte

Die Fruchtreife fällt je nach Sorte und Anbauregion im Herbst - September oder Oktober. Diese Frucht hat eine gute und langfristige Lagerung. Bei Kälte und geringer Luftfeuchtigkeit können Quittenfrüchte ca. 6 Monate gelagert werden.

Eine unreife Quitte ist zu Hause gut gewürzt. Die noch nicht gereiften Früchte werden bei Zimmertemperatur auf Papier ausgelegt. Unter solchen Umständen reifen Quitten in 5-7 Tagen.

Portugiesisch

Die Früchte dieser Sorte sind länglich, eher wie eine Birne mit einer gerippten Oberfläche. Die Art hat eine gute Winterhärte und Resistenz gegen widrige Wetterbedingungen.

Es gibt mehr als 400 Sorten dieser Pflanze, die unter Gärtnern am beliebtesten sind:

  1. Anzherskaya.
  2. Aurora.
  3. Goldene Kugel.
  4. Golden
  5. Krasnodar großfrüchtig.
  6. Kaunchi-10.
  7. Kuban.
  8. Muskatnuss
  9. Rumo
  10. Chinesisch
  11. Reif.
  12. Japanisch
  13. Teplovskaya.

Allgemeine Merkmale der Quittenkultur

Quitte gewöhnlich - Laubbaum oder Strauch, der einzige Vertreter seiner Art. Dies ist eine der alten Kulturpflanzen, deren Geschichte 4000 Jahre zurückreicht. Die Heimat der Pflanze gilt als die Länder des Transkaukasus und Zentralasiens.hier ist es jetzt in freier Wildbahn zu finden. Doch im antiken Griechenland erlangte die Kultur ihren ersten Ruhm. Hier erhielt sie einen Namen, der in der Biologie und jetzt verwendet wird - "Cydonia".

Quittenbusch mit Früchten

Die Bücher von Plinius (77 n. Chr.) "Naturgeschichte" und der armenische Gelehrte Amirdovlat Amasiatsi (XV. Jahrhundert) "Unnötig für Ignoranten" halfen dabei, die Geschichte der Kultur und ihre Verwendung durch verschiedene Nationen wiederherzustellen. Sie beschreiben detailliert die heilenden, erholsamen und erholsamen Eigenschaften von Quittenfrüchten. Heute werden diese Daten durch biochemische Studien bestätigt.

Heute sind mehr als 400 Quittensorten bekannt.. Sie unterscheiden sich nur in der unbedeutenden Struktur der Blüten und der Form der Früchte, die wie eine Birne aussehen. Die Früchte der gelben Farbkultur, teilweise mit einseitiger Rotfärbung, sind dicht, zäh und knusprig mit einer leichten Pubertät. Je nach Sorte können sie rund oder birnenförmig sein, erreichen bis zu 2 kg. Die Früchte reifen von September bis Oktober.

Das Fruchtfleisch ist klebrig und säuerlich. Das Aroma ähnelt einem Apfel mit einem subtilen Nadelschatten. In Früchten von Quitten sind 50 bis 70 braune Samendas haben wertvolle heilende Eigenschaften.

Früchte werden selten frisch gegessen. Sie sind wertvoll als Rohstoff für die Konservenindustrie und die Hausmannskost. Dank des anhaltenden Aromas und des außergewöhnlichen Geschmacks machen sie gute Marmeladen, Marmeladen, Gelees, kandierte Früchte und Marmelade. Bei der Weinherstellung wird das Obst zur Herstellung einer besonderen Weinmarke verwendet, in der Medizin zur Aromatisierung von Räumen (Aromatherapie). Quitte trat fest in die Küche der zentralasiatischen Republiken, Georgiens, Aserbaidschans und Armeniens ein.

Nützliche Eigenschaften und Zusammensetzung von Quittenfrüchten

Mit dem Aufkommen anderer Kulturen, die sich durch einen attraktiveren Geschmack auszeichnen, wird die Verwendung von Quitten ungerechtfertigterweise beiseite geschoben. Jedoch Quittenfrüchte können als echte natürliche Apotheke bezeichnet werden, therapeutische und vorteilhafte Eigenschaften, die die biochemische Analyse bestätigen.

Quitte enthält eine hohe Konzentration an nützlichen Vitaminen wie: Provitamin der Gruppe A, Vitamine der Gruppe B1, B2, B3, B6, C, E, PP und eine Reihe anderer Spurenelemente und Makronährstoffe

100 g des Produktes enthalten:

  • Kohlenhydrate 9,6 g,
  • Ballaststoffe 3,6 g,
  • Proteine ​​0,6 g,
  • Fette 0,5 g,
  • органические кислоты 0,9 г,
  • вода 84 г,
  • зола 0,8 г.

Энергетическая ценность 48 кКал .

Отсутствие холестерина, низкое содержание жиров и значимое количество пищевых волокон делают плоды айвы диетическим продуктом. Поэтому они будут полезны при ожирении или низкокалорийной диете. Die regelmäßige Anwendung des Produkts normalisiert die Darmflora und trägt auf natürliche Weise zur Entfernung von Giftstoffen bei..

Pektine (3%) der Frucht, die in den Magen gelangen, bilden eine gelartige Substanz, die die Darmschleimhaut umhüllt. Es wird ein zuverlässiger Schutz vor Reizungen.

Quittenfrüchte enthalten organische Säuren, Tannine. Ätherische Öle sind in der Haut konzentriert.

Makronährstoffe (100g):

  • Kalium 144 mg,
  • Phosphor 24 mg,
  • Kalzium 23 mg,
  • Magnesium 14 mg,
  • Natrium 14 mg.

Auch in der Frucht sind 3 mg Eisen enthalten .

Kalium dominiert in der mineralischen Zusammensetzung von Früchten. Es ist der Hauptregulator des Säure-Basen-Gleichgewichts des Blutes, des Niveaus der interzellulären und zellulären Flüssigkeit und des osmotischen Drucks. Diese Eigenschaften des Minerals sind bei Pathologien wertvoll und gehen mit einer Erhöhung des Flüssigkeitsspiegels im Körper einher.

Quitte wird empfohlen, mit Honig bei Magenkrankheiten und Leberverstimmung eingenommen zu werden

Phosphor und Kalzium, wesentliche Bestandteile der Knochenstruktur, sind wichtig für die Stärkung des Skeletts und der Zähne.. Phosphor ist ein Träger transformierter Energie in allen Körperzellen, die für Muskelkontraktion und Gehirnaktivität sorgen. Magnesium hemmt die nervöse Erregbarkeit und reguliert die Funktionen des Atmungszentrums.

Quitte ist eine gute Eisenquelle. Dies ist der Hauptbestandteil von Hämoglobin und Myoglobin, den Sauerstoffträgern in allen Körperzellen. Wenn ihre Synthese gestört ist, entwickelt sich im Körper eine Anämie, die allmählich zu Hypoxie (Sauerstoffmangel) führt. Besonders anfällig für Eisenmangelanämie, Kinder, Schwangere und ältere Menschen. Eisen ist ein wichtiges Element für die Funktion der Schilddrüse.

Vitamine (100 g):

  • Ascorbinsäure (C) 23 mg,
  • Tocopherol (E) 0,4 mg,
  • Nikotinsäure (PP) 0,3 mg
  • Riboflavin (B2) 0,04 mg,
  • Thiamin (B1) 0,02 mg.

Die Farbe der Frucht verrät Beta-Carotin (0,4 mg), das im Körper in Vitamin A (167 µg) umgewandelt wird. Eine erhebliche Menge an Vitamin C in den Früchten hilft bei Erkältungen., erhöht die Schutzfunktionen des Körpers. Beta-Carotin ist das stärkste Antioxidans und trägt zur Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper bei.

Mögliche Schäden und Kontraindikationen für die Verwendung von Obst

Bei allen positiven Eigenschaften des Fötus gibt es Kontraindikationen. Das Fruchtfleisch von Quitten hat eine adstringierende und verankernde Wirkung. Deshalb sie kontraindiziert bei Verstopfung und Darmverschluss. Organische Säuren der Frucht können den Verlauf einer akuten Gastritis und von Magengeschwüren verkomplizieren. Säuren sind auch schädlich für den Zahnschmelz, so dass nach jedem Gebrauch der Frucht empfohlen wird, den Mund zu spülen.

Die positive Wirkung von Quitten auf das Nervensystem kann sich nach Überschreitung der Frequenz negativ auswirken

Filz, der mit Quittenfrüchten bedeckt ist, kann die Stimmbänder beschädigen oder die oberen Atemwege reizen. Dies sollte von Personen berücksichtigt werden, deren Berufe mit öffentlichen Reden verbunden sind (Sänger, Dozenten). Sie werden ermutigt, Früchte in gereinigter Form zu verwenden.

Quittenfrüchte sind potenzielle Allergene und sollten daher nicht eingenommen werden, wenn der Körper überempfindlich ist. Die Aufnahme in Babynahrung ist nur im Alter von einem Jahr in gereinigter Form möglich..

Die Verwendung von Blättern, Samen und Quittenpulpe in der traditionellen Medizin

In der Volksmedizin werden verschiedene Pflanzenteile zur Behandlung und Vorbeugung vieler Pathologien eingesetzt.

Besonderes Augenmerk in der Volksmedizin liegt auf Quittensamen. Ihre Schalen bestehen aus wasserlöslichem Schleim (22%), Gerb- und Mineralstoffen.. Nach der Infusion von Samen in Wasser wird eine gelartige Masse gebildet, die eine umhüllende, krampflösende, entzündungshemmende, erweichende und hämostatische Wirkung hat.

Aus den Quittensamen wird Schleim gewonnen, was sich positiv auf Erkrankungen der Atemwege auswirkt

Diese Eigenschaften von Samen werden zur Behandlung verwendet:

  • ruhr,
  • bronchopulmonale Erkrankungen
  • innere Blutungen,
  • Pathologien des Verdauungstraktes,
  • virale und bakterielle Infektionen
  • Hämorrhoiden,
  • Blepharitis
  • Dermatitis, Hautreizungen, Verbrennungen,
  • Entzündung der Mundhöhle.

Quittenfrüchte haben kardioprotektive, antiemetische, adstringierende, entzündungshemmende, antiseptische und harntreibende Eigenschaften. Daher werden sie zur Behandlung verwendet:

  • Bluthochdruck, Arteriosklerose, Herzerkrankungen,
  • Erkrankungen der Harnwege,
  • katarrhalische Erkrankungen
  • Giftvergiftung,
  • Anämie.

Die Blätter und Blüten von Quitten werden zur Behandlung von Diabetes, Bluthochdruck und Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen) verwendet. Wird als Diuretikum bei Herz- und Lungenödem verwendet.

Die besten Volksrezepte

Trotz der relativen Sicherheit von Volksheilmitteln aus Quitten können sie Menschen mit chronischen oder akuten Pathologien schaden. Vor der Anwendung ist es daher wichtig, einen Arzt aufzusuchen.

Bei Husten, Bronchitis, Tracheitis sind Blüten nützliche japanische Quitten

Rezepte und Behandlungen:

  • Halsschmerzen, Husten. Die durchschnittliche Quittenfrucht wird in Stücke geschnitten und 30 Minuten lang mit kochendem Wasser (250 ml) gegossen. Nehmen Sie 1 EL. l 4 mal am Tag.
  • Hypertonie, Schwellung. Die in Scheiben geschnittenen Quittenfrüchte (2 Stück) werden mit Wasser (0,5 l) übergossen, 10 Minuten bei schwacher Hitze gekocht und 1 Stunde lang hineingegossen. 3 mal täglich 100 ml getrennt von den Mahlzeiten einnehmen.
  • Asthma Zerkleinerte trockene Blätter (1 TL) werden mit kochendem Wasser (250 ml) gegossen und 15 Minuten in einem Wasserbad gedämpft. Die Brühe wird abgekühlt, filtriert und mit gekochtem Wasser auf ein Volumen von 250 ml gebracht. Nehmen Sie dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten 50 ml ein.
  • Hyperhidrose. Zerkleinerte Blätter (1 Esslöffel) werden mit kochendem Wasser (250 ml) gegossen, 10 Minuten gekocht und 1 Stunde lang hineingegossen. Zum Abwischen der Haut.
  • Kolitis, Gastroenteritis. Quittensamen (10 g) in kaltes Wasser (1 l) gießen, 1 Stunde warten. Die belastete Infusion 4-mal täglich 100 ml einnehmen. Dieses Mittel wird auch zur Behandlung von Zahnfleischentzündungen eingesetzt. Um dies zu tun, streicheln Infusionen von 4 Mal pro Tag die Mundhöhle.
  • Verbrennungen, Dermatitis. In diesen Fällen erfolgt eine Infusion von Samen. Zu diesem Zweck wird im Medium angefeuchtetes Mullgewebe 30 Minuten auf Problemzonen aufgetragen. Infusion auch Augen mit Blepharitis entzündet wischen.
  • Dysbakteriose (Durchfall). Trockenfrüchte-Partitionen (1 EL. L.) werden in kochendem Wasser (250 ml) gebraut und 3 Stunden in einer Thermoskanne aufbewahrt. Nehmen Sie 2 EL. l 4 mal am Tag.
  • Anämie Die in Scheiben geschnittenen Quittenfrüchte werden mit Wasser gegossen, bis die Oberfläche vollständig bedeckt und bis zum Erweichen gekocht ist. Danach den Saft auspressen und bei schwacher Hitze kochen, bis eine dicke Konsistenz entsteht. Nehmen Sie 1 EL. l 3-5 mal am Tag.
  • Uterusblutung. Samen (10 Stk.) Mit kochendem Wasser (200 ml) aufgießen, zum Kochen bringen und 3 Minuten inkubieren. Abgespanntes Mittel 3-mal täglich 100 ml einnehmen.
  • Diabetes mellitus. Zerkleinerte Blätter (2 Esslöffel) werden mit Wasser (250 ml) gegossen und 15 Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Gekühlte und gefilterte Abkühlung nehmen 1 EL. l 3 mal am Tag.
Für die Behandlung von Diabetes und Bluthochdruck empfehlen traditionelle Heiler die Verwendung eines Abkochens von Blättern und jungen Quittenzweigen.

Wenn Sie der Schleimquitte Kartoffelstärke hinzufügenWenn Sie die Dicke erhöhen, erhalten Sie ein großartiges Mittel gegen verschiedene Risse in der Haut. Es wird verwendet, um die Brustwarzen während der Stillzeit und die schnelle Heilung von Blutungsrissen mit Hämorrhoiden zu schmieren.

Die Vorteile von Quitten während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft treten im Körper einer Frau verschiedene funktionelle Veränderungen auf, die den Nährstoffbedarf aus der Nahrung verändern.

Während dieser Zeit erhöht sich durch die Zufuhr von Uterus und Fetus im Körper das Volumen des zirkulierenden Blutes bzw. der Eisenbedarf. Das Fehlen einer stabilen Nahrungsaufnahme führt zur Entwicklung einer Eisenmangelanämie. Regelmäßiger Verzehr von Quittenfrüchten beugt diesem Phänomen vor.

Buchstäblich ab den ersten Tagen nach der Empfängnis beginnen sich im Fötus Organe und Systeme zu bilden, und dies geschieht während des Mitoseprozesses (Wachstum, Teilung) von Zellen. Eine stabile Aufnahme von Phosphor, Magnesium, Kalium und Kalzium ist wichtig für die mitotische Aktivität von Zellen.

Mineralien sind auch notwendig, um die Gefäße der Mutter zu stärken, deren Unzulänglichkeit zum Auftreten von Komplikationen führt - Hämorrhoiden, Gestosen, Krampfadern. Die Attraktivität der Quitte als Nährstoffquelle unterscheidet sich durch ihre diätetischen Eigenschaften.. Übergewicht während der Schwangerschaft ist auch eine Ursache für Komplikationen.

Während der Schwangerschaft werden Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes empfohlen, um die Früchte von Quitte zu kochen

Antiemetische Eigenschaften von Quitten helfen bei der Bewältigung unangenehmer Manifestationen von Toxizität. Während der Schwangerschaft treten häufig verschiedene gastrointestinale Störungen auf, die von Blähungen begleitet werden.. In diesem Fall hilft das Püree von gekochten Früchten, die 3-mal täglich für 3-4 EL verzehrt werden sollten. l

Quitte ist auch nützlich zur Vorbeugung von Ödemen. Mittel nach gängigen Rezepten können zur Behandlung von Erkältungen eingesetzt werden.Weil viele Medikamente in dieser Zeit kontraindiziert sind.

Die Wirksamkeit traditioneller Behandlungsmethoden wird jedes Jahr durch wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt. Ein teilweiser Ersatz chemischer Präparate durch pflanzliche Heilmittel ist attraktiv und relevant. Bei richtiger Anwendung kann Quitte eine gute Ergänzung zum traditionellen Behandlungsschema sein.das reduziert die aggressive Wirkung von Arzneimitteln.

Bestandteile der Quitte.

Quitte gilt als Diätprodukt, 100 g Rohobst enthalten nur 40 kcal. Die konservierte Quitte hat einen Kaloriengehalt von 42 kcal pro 100 g und kann daher in die Ernährung von Menschen mit Übergewicht aufgenommen werden. In der Quitte gibt es viele Pektine, Glucose, Fructose, Kaliumsalze, Eisen, Calcium, Kupfer und Phosphor.

Die Vorteile von Quitten.

Als Heilmittel wurde diese Pflanze in der Antike verwendet. Das Abkochen seiner Früchte wurde bei Magen- und Darmkrankheiten durchgeführt. Quitte hilft bei Durchfall, Gelbsucht und Herzklopfen. Gekochte und pürierte Quitte wird mit Lebererkrankungen und Erbrechen gegessen. Saft und frische Früchte dieser Pflanze werden zum Essen bei Anämie und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems empfohlen. Sie sind auch nützlich bei Durchfall mit Blutungen.

Quittenfrucht wirkt adstringierend, blutstillend, harntreibend und antiseptisch. Samen dieser Pflanze haben weichmachende, umhüllende und bakterizide Eigenschaften.

Avicenna schrieb, dass die Früchte der Quitte gut zu verwenden sind, wenn die Verdauung gestört ist. Er empfahl, Saft mit Essig und Honig zu trinken, um Magen und Leber zu stärken. Tee aus den Blättern dieser Pflanze ist ein gutes Diuretikum für kranke Nieren. Und Tee aus Quittenfrüchten ist ein Diuretikum gegen Herz-Kreislauf-Ödeme.

Es gibt Fälle, in denen Quitten kontraindiziert sind. Das Fruchtfleisch und die Samen haben adstringierende Eigenschaften und fixieren. Daher ist es unmöglich, mit Verstopfung und Pleuritis zu quitten. Die Haare auf der Oberfläche der Früchte dieser Kultur reizen die Stimmbänder und den Kehlkopf. Es kann Husten beginnen, leichte Reizung des Rachens. Deshalb, Sänger und Sprecher, ist es besser, es nicht zu benutzen.

In seiner rohen Form ist Quitte sehr hart. Aber nach dem Backen oder Kochen werden die Früchte weich, duftend und erhalten eine schöne Bernsteinfarbe. Quitte wird zu Fleisch gegeben und mit Käse oder Champignons serviert. Beim Kochen sind Desserts mit Quitten, Marmeladen, Marmeladen, kandierten Früchten und Konfitüren sehr beliebt.

Quittenfrucht: die Vorteile und wie man isst

Quitte ist eine Frucht, deren Früchte ein Gewicht von 4 kg erreichen können. In der Antike galt die Quitte als Frucht der Venus, der Liebesgöttin und damit als Streitapfel, wodurch der Trojanische Krieg begann. Dies ist eine Frucht, die nur ein großer Liebhaber in seiner rohen Form essen kann. Wir erzählen Ihnen mehr über Quitten.

Quitte: die Vorteile und Gegenanzeigen

Quitte wird in der Küche, Medizin und Kosmetik verwendet.

Zu den nützlichen medizinischen Eigenschaften von Quitten zählen:

  • Enthält Vitamin C, das das Immunsystem stärkt und entzündungshemmende Eigenschaften hat.
  • Antioxidantien, die in Früchten enthalten sind, verlangsamen den Alterungsprozess, verringern das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen.
  • Tanninpulpe kann dem Auftreten von Krebszellen entgegenwirken.
  • Pektin und Ballaststoffe können den Darm reinigen und den Cholesterinspiegel im Blut senken.
  • Vitamine und Mineralien der Frucht haben harntreibende Eigenschaften und sind nützlich bei Nierenerkrankungen.
  • Seed Mucus Zahnärzte verwenden, um Parodontitis zu behandeln.
  • Das Fruchtfleisch ist reich an Eisen, was die Blutbildung im Körper verbessert.

Nicht weniger bekannte und kosmetische Eigenschaften der Pflanze:

  • Laubbrühe stärkt und färbt das Haar.
  • Fruchtlotion entfernt den fettigen Glanz der Haut und entfernt Sommersprossen.
  • Die Maske der Pulpa wird verwendet, um Akne bei Jugendlichen zu entfernen und verblassende Haut zu pflegen.
  • Samenschleim kann Entzündungen durch verbrannte Haut lindern.
  • Eine Abkochung der Samen wird zur Behandlung von Schuppen verwendet.

Mit all den vorteilhaften Eigenschaften von Quitte hat auch eine Reihe von Gegenanzeigen zu verwenden:

  • Obstsamen enthalten giftige Substanzen und können schwere Vergiftungen verursachen.
  • Das Fleisch hat eine fixierende Wirkung, daher kann es zu einer Darmblockade kommen.
  • Substanzen im Fötus können die Rachenschleimhaut reizen und Husten und Heiserkeit verursachen.

Quittenfrucht: wie sie ist

Quitte - ziemlich exotische Frucht. Daher stellen Nutzer des Netzwerks häufig Fragen: Quitte - Obst oder Gemüse und Quitte - Obst oder Beere. Es ist der einzige Vertreter der Quitte der rosa Familie. In dieser Quitte leicht auf die Birne gepfropft, und der Baum gibt ohne Probleme zwei Arten von Früchten.

Im Gegensatz zu Birnen ist Quitte in roher Form nicht essbar. Hart, mit einem sauren und adstringierenden Geschmack, kann es nur wahren Kennern oder sehr hungrigen Menschen gefallen. Nach der Wärmebehandlung wird es jedoch zu einer echten Delikatesse.

In alten Zeiten Quitte mit Honig gebacken, ein köstliches Gericht bekommen. Heute wird Quitte zum Kochen verwendet:

Quittenfrüchte machen leckere und gesunde Marmeladen, kandierte Früchte, Gelees, Marmeladen, Marmeladen und Kompott.

Quittensaucen und Marmeladen eignen sich hervorragend für Blauschimmelkäse.

Quitte in Scheiben schneiden und zusammen mit Pilzen und Gemüse dünsten.

Quitte eignet sich perfekt als Beilage für Rindfleisch und in einigen Rezepten wird anstelle von Äpfeln empfohlen, eine Ente anstelle von Äpfeln zu füllen.

Frische Quittenfrüchte ergeben einen gesunden Saft.

In Scheiben geschnittene rohe Quitte, mit Zucker bestreut, wird dem Tee zugesetzt, um den ursprünglichen Geschmack zu erhalten.

Quitte ist eine nützliche Frucht, die bei richtiger Anwendung nicht nur mit exquisitem Geschmack gefällt, sondern auch die Gesundheit stärkt.

Nützliche und heilende Eigenschaften der Quitte

Die Zusammensetzung dieser Frucht enthält eine beeindruckende Menge verschiedener Elemente und biologisch aktiver Substanzen. Es enthält verschiedene Säuren (Tartronic, Citric, Apfelsäure), Tannine, eine große Anzahl von Pektinverbindungen, Catechine. Und in der Quittenhaut entdeckten Wissenschaftler Enanto-Ethyl- und Pelargon-Ethylester. Das ist, wo die Frucht einen solchen Duft hat.

Quittenkomposition

100 gr. Quitte macht aus:

  • Wasser - 86,5 g
  • Kohlenhydrate - 9,8 g (Fructose, Glucose und Saccharose)
  • Cellulose - 1,9 g
  • organische Säuren - 0,9 g
  • Asche - 0,8 g
  • Proteine ​​- 0,6 g
  • Fett 0,5 g

Nährwert - 38 - 47 kcal pro 100 g.

Aufgrund der großen Anzahl von Pektinverbindungen ist Quitte sehr nützlich für Arbeiter in gefährlichen Industrien und in Gebieten, die mit Radionukliden kontaminiert sind. Aufgrund der chemischen Struktur und der physikochemischen Eigenschaften können Pektine giftige Verbindungen aus dem menschlichen Körper aufnehmen und entfernen. Es ist dank Pektin Quitte gilt als die beste Quelle für gelierende Produkte: Marmelade, Marmelade, Marmelade. Pektine und Tannine in Quitten wirken entzündungshemmend, antiseptisch und hämostatisch.

Quittenfrüchte enthalten eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, was sich auch positiv auf den menschlichen Körper auswirkt.

Vitamine (pro 100 g):

  • Ascorbinsäure (C) - 23 mg
  • Beta-Carotin (A) - 0,4 mg
  • Niacin (B3 oder PP) - 0,1 mg
  • Thiamin (B1) - 0,02 mg
  • Riboflavin (B22) - 0,04 mg

Makronährstoffe (pro 100 g):

  • Kalium - 144 mg
  • Phosphor - 24 mg
  • Calcium - 23 mg
  • Magnesium - 14 mg
  • Natrium - 14 mg

Dabei sollten auch Quittensorten berücksichtigt werden. Je nach Sorte variieren die chemischen Indikatoren. Hier sind die gemittelten Daten. Betrachtet man beispielsweise die Sorte "Japanische Quitte", so enthält sie Vitamin C pro 100 g - 124 - 182 mg. Dh Wenn Sie im März ein Glas mit Dosenquittenscheiben (mit Zucker 1: 1) öffnen, ist der Gehalt an Vitamin C in diesem Zeitraum praktisch der gleiche wie in importierten Zitronen.

Unabhängig davon sollte über die hohe Konzentration von Eisen in der Quitte gesprochen werden - 3000 µg pro 100 g. Dies ist eine doppelte Tagesrate einer Person im Normalzustand! Darüber hinaus ist Eisen leicht verdaulich. Aufgrund dessen und des Vorhandenseins von Kupfer - einem weiteren blutbildenden Element - verbessert sich die Blutformel: Der Hämoglobinspiegel wird wiederhergestellt, wodurch die Anämie verschwindet. Dies ist eine sehr nützliche Eigenschaft für schwangere Frauen. Tatsächlich liegt in diesem Zustand häufig ein akuter Eisenmangel vor. Es ist auch eine nützliche Eigenschaft von Quitten für Sportler, stillende Frauen, Kinder mit großem Blutverlust, mit schwerer körperlicher Arbeit und intensiver geistiger Aktivität. In Form von Sirup ist Quitte nützlich für Anämie. Schwangere sollten auf eine andere Eigenschaft dieses erstaunlichen Fötus-Antiemetikums achten. Dies ist sehr wichtig bei der Auswahl eines sicheren Arzneimittels in diesem Zustand. In vielen Ländern wird bis heute Quittenkompott in diesen Fällen verwendet.

Nicht nur die Früchte von Quitten, sondern auch Samen mit Blättern von Bäumen haben medizinische Eigenschaften. Великий врачеватель древности Авиценна в своем трактате «Каноны врачебной медицины» отдельную главу посвятил целебным свойствам этой культуры. Unter anderem hielt er Quitten für ein hervorragendes Mittel zur Stärkung des Magens und zur Wiederherstellung der Leber, und seiner Meinung nach gaben Frauen Frauen einen schönen Teint. Die Menschheit verwendet ihre Rezepte bis heute.

Quittensamen sind nützlich als Volksheilmittel. Beim Rühren mit Wasser werden mit Hilfe verschiedener Abkochungen viele Krankheiten behandelt, wobei darauf bestanden wird.

  • einhüllend
  • Abführmittel
  • schleimlösend
  • antitussiv
  • erweichend
  • antiburn
  • harntreibend
  • hämostatisch
  • entzündungshemmend

In Kombination mit Früchten, Blättern, Zweigen können Krankheiten unterschiedlicher Herkunft behandelt werden. Durch den hohen Gehalt an Pektinverbindungen werden Magen-Darm-Erkrankungen, begleitet von Blutungen und Durchfall, erfolgreich mit Quitten behandelt. Lotionen aus Quittensaft sind eine der wirksamsten Behandlungen gegen Hämorrhoiden. Lotionen von Samen - mit Augenkrankheiten, Spülen - mit Angina, Halskrankheiten, in der Zahnheilkunde. Quitte lindert den Zustand von Asthmatikern, hilft bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Uterusblutungen, Blasenentzündung, stärkt den Herzmuskel, wird gegen Kater eingesetzt.

Schädliche Eigenschaften der Quitte

Es ist jedoch zu bedenken, dass Quitte mit all ihren medizinischen Eigenschaften eine Reihe von Kontraindikationen aufweist. Wie oben erwähnt, wirken die Quittenpulpe und die Samen adstringierend und verankernd. Dies kann zu Verstopfung, Reizung der Darmschleimhaut und Krämpfen bei Patienten mit Enterokolitis sowie Magengeschwüren führen. Es wird nicht empfohlen, eine Quitte bei Pleuritis oder Verstopfung zu verwenden. Es sollte auch bedacht werden, dass die Flusen auf der Oberfläche des Fötus schädlich für den Kehlkopf und die Stimmbänder sind. Es verursacht Husten und Rachenreizungen. Daher wird der Einsatz von Lehrern und Sängern nicht empfohlen. Aber Menschen, die oft Reden halten, wird empfohlen, 2-3 Quittensamen 30-60 Minuten vor der Aufführung unter der Zunge zu halten. Dies ist eine ausgezeichnete Verhinderung des Austrocknens der Mundhöhle.

Wo sonst Quittenfrüchte verwenden

Quince hat seine Anwendung auf dem Gebiet der Kosmetologie gefunden. Als Kosmetik wird es seit Tausenden von Jahren verwendet.

Kosmetische Anwendung von Quitten:

  • Saft verbessert den Teint, hilft bei der Entfernung von Sommersprossen, reinigt fettige Haut, lindert Akne, macht die Haut glatt und seidig
  • tinktur stärkt das haar, hilft bei beginnender kahlheit, lindert schuppen und fettiges haar
  • Abkochung malt graues Haar, verleiht dem Haar von braunhaarigen Frauen und Brünetten schöne Töne

Vor allem aber ist Quitte eine Frucht! Und das Obst ist beim Kochen sehr wertvoll. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich mit dieser duftenden Frucht eine Vielzahl von Rezepten angesammelt. Tatsächlich ist es in seiner rohen Form praktisch ungenießbar, außer in Tee anstelle von Zitrone. Tee bekommt dann ein wunderbares Aroma. Eine andere Möglichkeit, rohe Scheiben in Borscht- oder Kohlsuppe zu verwenden, um es leicht sauer zu machen.

Der Hauptteil der Rezepte mit Quitten sind Marmelade, Marmelade, Marmelade, Gelee, Marmelade. Eingemacht in Sirup ist es ein uraltes Dessert, das besonders in Norditalien beliebt ist. Orientalische Küche gefüllt Quittenbohnen, Rinderhackfleisch. Es wird zum Füllen von Torten verwendet, serviert mit Wild und reifem Weichkäse. Im Kaukasus wird es oft als Beilage und Basis für Soßen wie Adjika und Tkemali verwendet und es wird exzellenter Quittensenf hergestellt.

Es ist unmöglich, an einer reifen Quitte vorbeizukommen. Wenn nicht die Art, dann wird der Geschmack Sie dazu bringen, sich umzudrehen. Die reifen Früchte werden in einer hellen zitronengoldenen Farbe gemalt. Und Sie werden sich noch lange an den Duft erinnern. Wähle und sei gesund und schön!

Allgemeine Informationen zu japanischen Quitten

Wie der Name schon sagt, kommt es aus Japan. Quitte ist in China und Europa weit verbreitet. Sein richtiger Name ist Japanese Henomeles. Diese Gattung umfasst mehrere andere Arten von Henomelen. Alle von ihnen sind laubwechselnde oder halb immergrüne Sträucher oder niedrige Bäume. Junge Zweige der japanischen Quitte sind hellgrün und werden im Laufe der Jahre viel dunkler. Die Blüten sind groß, rosa, orangerot, karminrot. Quittenfrüchte regelmäßig im Alter von 5-6 Jahren. Der Hauptwert des Strauchs - die Frucht - mittelgroßer gelber Apfel, der im Oktober reift.

Neben den Früchten der japanischen Quitte werden ihre Blätter in der traditionellen Medizin verwendet, die geerntet und getrocknet werden.

Was sind die positiven Eigenschaften von Quitten?

Chhenomeles-Früchte sind reich an Vitaminen und anderen nützlichen organischen Verbindungen. Reife Früchte enthalten etwa 12% Zucker, darunter Fructose, Glucose und Saccharose. Darüber hinaus fanden sie viele organische Säuren, was große Vorteile mit sich brachte. Unter ihnen:

Diese Verbindungen normalisieren das Säure-Basen-Gleichgewicht, sind am Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel beteiligt, verhindern die Entwicklung von Nerven- und Muskelpathologien und so schwerwiegenden Krankheiten wie Alzheimer und Parkinson.

Was ist nützlich Quitte - ein hoher Gehalt an Ascorbinsäure. Daher wird es oft die Nordzitrone genannt. Diese Säure verleiht reifen Früchten einen stark sauren Geschmack.

Quittenfrüchte enthalten neben Vitamin C Carotin, Vitamine E, PP, B1, B2, B6. Von den in ihnen gefundenen Spurenelementen:

Auch in den Früchten von Quitten finden sich solche nützlichen Substanzen wie Anthocyane, Tannine, Flavonoide und Fettsäuren. Alle aufgeführten Verbindungen der japanischen Quitte haben ihre eigenen vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen. Beim Essen von Früchten müssen sie berücksichtigt werden.

Die Früchte der japanischen Quitte wirken entzündungshemmend, tonisierend und harntreibend auf den Körper. Regelmäßiger Verzehr kann die Immunität verbessern und die Anfälligkeit des Körpers für die häufigsten Erkältungen erheblich verringern.

Was sonst noch für den Körper von Nutzen ist Quitte - seine Eigenschaften, um die Aktivität des Nerven- und Muskelsystems zu normalisieren, Stoffwechselprozesse zu verbessern, die Wände der Blutgefäße von Cholesterin-Plaques zu reinigen.

Der hohe Gehalt an Eisen und Vitamin C kann Anämie und Erschöpfung wirksam behandeln und verhindern. Quittenfrüchte wirken als Fixativ und Antiemetikum. Sie sind auch für ihre hämostatischen und antioxidativen Eigenschaften bekannt. Quitte ist nützlich als Choleretikum und Diuretikum bei Erkrankungen der Gallenblase und der Harnwege.

Quittensamen in Form von Wasserkochungen sind in der traditionellen Medizin als umhüllende, leichte Abführmittel und zur Linderung des Hustens des Arzneimittels beliebt.

Fruchtfleisch entfernt effektiv überschüssige Flüssigkeit im Ödem, das mit Nieren- und Herzversagen einhergeht. Regelmäßige Anwendung von Quitten kann die Arbeit des Magen-Darm-Trakts anpassen.

Japanische Quitte beim Kochen

Viele Menschen mögen Quitten wegen des ausgeprägten sauren Geschmacks nicht. Außerdem sind seine Früchte ziemlich fest. Wie man eine Quitte isst, um diese Mängel zu vermeiden? Früchte werden lange gelagert und werden im Frühling weicher und duftender. Sie werden auch in Form von Kompott, Gelee, Marmelade verwendet. Nach dem Hinzufügen von Zucker und Kochen wird die Frucht weicher und nicht sauer. Ein kurzes Erhitzen beim Kochen zerstört praktisch nicht die darin enthaltenen nützlichen Substanzen. Der hohe Gehalt an Pektin ermöglicht es, Gelee und Marmeladen von ausgezeichnetem Geschmack ohne langes Kochen zu erhalten. Aufgrund des hohen Säuregehalts werden die Preforms lange gelagert.

Chenomeles-Früchte werden getrocknet und dann zusammen mit anderen getrockneten Früchten in Kompott verwendet.

Beim Kochen in Zentralasien und im Kaukasus sind Rezepte zum Kochen von Fleisch mit Quittenzusatz beliebt. Gerichte bekommen Saftigkeit, ungewöhnlichen Geschmack und besser verdaut.

Die Verwendung von japanischen Quitten in der Kosmetologie

Kosmetiker sind sich der positiven Eigenschaften von Quittenblättern und -samen bewusst. Gesundheitsschäden bringen sie nicht mit sich, da sie nur äußerlich angewendet werden. Der Extrakt aus den Blättern wirkt feuchtigkeitsspendend, entzündungshemmend und erweichend. Vorteile Abkochen von Blättern und Früchten zur Behandlung von Seborrhoe, Schuppen und vermehrt sprödem Haar. Zubereitungen auf der Basis von Chhenomeles-Extrakten werden bei übermäßig fettiger Haut und fettigem Haar angewendet.

Das Abkochen der Samen mit Wasser wirkt in Form von Lotionen gegen Müdigkeit und Augenbeschwerden. Mit Brühe angefeuchtete Wattestäbchen wischen die unreine Haut ab. Derivate von Samen sind in Masken und Lotionen zur Hautpflege enthalten.

In diesen Fällen ist die Verwendung von Quitten kontraindiziert

Zusätzlich zu den offensichtlichen Vorteilen kann die Verwendung von japanischer Quitte Schaden anrichten. Um dies zu vermeiden, müssen Sie Kontraindikationen kennen. Ein hoher Gehalt an biologischen Wirkstoffen kann also allergische Reaktionen hervorrufen. Daher ist es unerwünscht, eine große Anzahl von Früchten auf einmal zu essen.

Gegenanzeigen sind auch Verstopfung, Magengeschwür, entzündliche Prozesse im Dünn- und Dickdarm, eine Neigung zu Allergien, Pleuritis. Nach dem Verzehr von Früchten ist es ratsam, den Mund sofort mit Wasser und Backpulver auszuspülen, um die Wirkung der Säuren, die den Zahnschmelz angreifen, zu neutralisieren.

Bevor Sie Quittenfrüchte als Lebensmittel essen, müssen Sie die Samen zusammen mit den Samenkapseln entfernen, da diese giftig sind. Beachten Sie auch, dass der Flaum, der die Oberfläche der Frucht bedeckt, den Kehlkopf und die Stimmbänder reizen kann.

Zubereitung und Anwendung von Tinktur auf Wodka

Für die Herstellung der Tinktur aus Japanischer Quitte auf Wodka nehmen Sie die reifsten und duftendsten Früchte. Sie werden gewaschen, die Samen entfernt und zerkleinert. Die resultierende Masse wird in ein Gefäß gegeben und mit Wodka gefüllt, so dass sie die Fruchtmasse vollständig bedeckt. Die resultierende Mischung wird fest verschlossen und drei Wochen lang an einem dunklen Ort belassen. Dann wird Zucker hinzugefügt und das Glas wird für eine weitere Woche stehen gelassen, wobei gelegentlich geschüttelt wird, um den Zucker aufzulösen. Nach einer Woche wird die Tinktur filtriert und gegebenenfalls mit etwas Vanillin versetzt. Die Tinktur wird in Flaschen abgefüllt. Bewahren Sie es besser an einem dunklen, kühlen Ort auf.

Für 500 g Quittenfrüchte 800 ml Wodka und 150 g Zucker einnehmen.

Wie wir sehen können, sind die Vorteile der japanischen Quitte zweifellos und der mögliche Schaden kann durch kompetenten Gebrauch minimiert werden.

Fruchtzusammensetzung

Das Fruchtfleisch enthält die reichhaltigste Nährstoffzusammensetzung. Der Löwenanteil ist Äpfelsäure, Tartronsäure und Zitronensäure.

Im Fruchtfleisch der Quitte viele Nährstoffe

Zu den Spurenelementen in der Pulpe gehören Litzen, Kalzium, Zink, Phosphor, Eisen und Pektine.

Sonnenfarbene Früchte sind reich an Vitaminen - A, E, C, PP. Enthält auch Vitamine der Gruppe B.

Hohe Indikatoren für den Energiewert dieses Produkts aufgrund des hohen Gehalts an ätherischen Ölen, Zuckern, Fructose und Tanninen.

Quittensaft enthält Ascorbinsäure, die für unseren Körper von Vorteil ist, sodass Quitten in erster Linie eine antivirale und tonisierende Wirkung haben.

Dies ist ein kalorienarmes Produkt - 100 g Fruchtfleisch enthalten 39 Kalorien. Die Frucht enthält keine Fette, Natrium, daher trägt sie nicht zur Erhöhung des schädlichen Cholesterins bei.

Zum Kochen verwenden

Frische Quitte ist nicht sehr lecker. Gewöhnlich wird ein solches Produkt gebacken oder gekocht. Aus den gesunden Früchten bereiten sie verschiedene Süßigkeiten aus Marmelade, Marmelade, Marmelade und kandierten Früchten zu.

Quitte eignet sich auch zur Herstellung von duftenden Kompotten und Säften. Quittenfrüchte sind reich an Estern, die dieser Frucht ein erstaunliches Aroma verleihen. Oft werden ihre gekochten Stücke durch Fleischgerichte aus Rindfleisch, Schweinefleisch ergänzt.

Konserven sind ein wesentlicher Bestandteil der Küche im Kaukasus und in Zentralasien.

Quittenfrüchte machen das Trocknen sehr lecker. Das vom Kern befreite Fleisch wird zusammen mit der Haut in Scheiben geschnitten, mit Zucker bestreut und einen Tag in einem warmen Raum aufbewahrt. Dann wird das Schneiden in Zuckersirup gekocht. Das fertige Produkt wird auf ein Backblech gelegt und im Ofen getrocknet.

Klassischer Quitten-Nachtisch

Gereiftes Obst, Pistole abwischen, unter fließendem Wasser abspülen. In zwei Hälften schneiden, den Kern schneiden, die Haut an beschädigten Stellen abschneiden. In Scheiben schneiden und in einen Topf geben. Um den Obstteller weich zu machen, wird er eine halbe Stunde in Wasser blanchiert. Dann wird das Wasser abgelassen, Zucker hinzufügen. Kochen Sie den Sirup für 10 Minuten, dann setzen Sie die Stücke hinein, fügen Sie 1/2 Teelöffel hinzu. Zitronensäure oder 1 TL. Zitronensaft. Weitere 20 Minuten köcheln lassen. Bei dieser Zubereitung fallen Quittenscheiben nicht auseinander, behalten ihre Schönheit und ihren erstaunlichen Geschmack.

Nach dem Abkühlen verdickt sich das Produkt. Es kann mit Pfannkuchen, Pfannkuchen oder nur zum Tee serviert werden.

Saatgutvorteile

Die Zusammensetzung der Samen umfasst Schleim- und Bräunungskomponenten. Ernte sie durch Trocknen bei 50 ° C.

Samenauskochen hat:

  • abführende und umhüllende Wirkung
  • entzündungshemmend (hilft bei der Behandlung von Husten, Bronchitis, Asthma),
  • Kompressen, die auf dem Auskochen von Samen basieren, beseitigen Augenkrankheiten.

In der Kosmetologie wird zur Reinigung der Haut das Abkochen von Steinen verwendet.

Das Abkochen der Blätter der Pflanze hilft, graues Haar, das in einem frühen Alter auftrat, loszuwerden.

Zellstoff verwenden

Die Früchte der Quitte wurden in der Antike zur Vorbeugung und Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet:

  • reduziert Parodontitis,
  • beseitigt Schmerzen bei Hämorrhoiden (Lotionen oder Kompressen auf Basis von Quittensaft),
  • frisches und saftiges Fleisch ist gut mit reduziertem Hämoglobin zu verwenden,
  • Die Frucht hat eine leichte harntreibende Wirkung, daher ist sie zur Anwendung bei Ödemen geeignet.
  • Quittensaft verbessert die Immunität, gibt Kraft und Energie,
  • beseitigt Schmerzen und Symptome bei Grippe, Erkältungs- und Atemwegserkrankungen,
  • senkt den schädlichen Cholesterinspiegel im Blut,
  • hat eine antiemetische Wirkung
  • Fruchtfleisch hilft bei der Beseitigung von Verdauungsstörungen und normalisiert den Magen-Darm-Trakt,
  • Aufgrund des erhöhten Ballaststoffgehalts tragen Früchte zum Gewichtsverlust bei, weshalb sie häufig in die Speisekarte aufgenommen werden.
  • Es ist ein starkes Antioxidans, das dem Menschen hilft, mit Stress und Neurosen umzugehen. Es stabilisiert das zentrale Nervensystem.
  • Lotionen auf Saftbasis lindern Schmerzen und Entzündungen in den Ohren.
  • Früchte sollten mit Gastroenteritis, Blähungen, Tracheitis und Kolitis gegessen werden.

In Form von gekochtem Fruchtfleisch wird empfohlen, für Lebererkrankungen und Lungentuberkulose zu verwenden.

Rezepte der traditionellen Medizin

Diese einfachen medizinischen Rezepte auf Quittenbasis helfen Ihnen bei der Behandlung bestimmter Krankheiten:

  1. Bei Verbrennungen, Magenschmerzen und Husten hilft folgendes: Ein Glas kochendes Wasser mit 10 g Quittenkernen einschenken, 20 Minuten kochen lassen. Bestehen Sie auf eine halbe Stunde, filtern, drücken Sie die Samen. Nehmen Sie 30 ml. dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Bei Verbrennungen Lotionen auf der Basis von Abkochung machen.
  2. Verwenden Sie bei Kolitis die folgende Zusammensetzung: Gießen Sie 10 g Samen mit einem Liter kochendem Wasser. Nach 10 Stunden Infusion abseihen und dreimal täglich 1/4 Tasse 50 ml auf leeren Magen trinken.
  3. Bei vermehrtem Schwitzen der Füße sollte ein Abkochen der Blätter der Pflanze erfolgen. Eine Handvoll zerkleinerter Rohstoffe gießt ein Glas kochendes Wasser ein, kocht, besteht auf Stunde. Spülen Sie Ihre Füße täglich mit Brühe.
  4. Bei Magenverstimmung hilft folgendes Rezept: Zwei Früchte hacken, mit Wasser füllen, 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen, eine Stunde ziehen lassen. Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Tasse vor den Mahlzeiten.
  5. Quittensaft ist sehr gut bei Eisenmangelanämie. Nimm zwei Früchte, schneide sie in zwei Hälften, entferne den Kern und schneide das Fruchtfleisch in Stücke. Die in Scheiben geschnittenen Früchte mit Wasser füllen und weich kochen. Filtern Sie durch den Gazesaft, spülen Sie den Kuchen zur Seite. Dicker, reichhaltiger Sirup mit Fruchtfleisch sollte dreimal täglich mit 15 ml eingenommen werden.

Gegenanzeigen

Quittenfrüchte können nicht bei Magengeschwüren, Zwölffingerdarmgeschwüren und Enterokolitis eingesetzt werden. Auf der Haut enthaltene Flusen sollten sorgfältig entfernt werden, da sie sonst Husten auslösen können, wenn sie in den Körper gelangen.

Bei Enterokolitis kann man Quitten nicht essen

Übermäßiger Verzehr von Früchten führt zu Darmverschluss, Schmerzen und Schleimhautreizungen.

Anwendung in der Kosmetik

Das Fruchtfleisch enthält eine große Menge Fruchtsäuren und wird daher zur Herstellung verschiedener Mittel zur Pflege der Haut von Gesicht und Körper verwendet.

Kosmetika auf Quittenbasis wirken regenerierend, trocknend und antiseptisch. Das Hackfleisch wird mit verschiedenen pflanzlichen Ölen, Getreidemehl, Eigelb und Stärke gemischt.

Zu Hause können Sie die folgenden Maskenrezepte anwenden, die auf dieser Frucht basieren:

  1. Bei verblassender, fettiger und unreiner Haut mit Akne ist ein einfaches Mittel auf der Basis von Quittenpulpe geeignet. Gruel wird unter Umgehung der Augenpartie auf das Gesicht aufgetragen und nach einigen Minuten mit warmem Wasser abgewaschen.
  2. Für eine normale und kombinierte Epidermis reicht die folgende Zusammensetzung aus: Mischen Sie das Fruchtfleisch einer auf einer feinen Reibe geriebenen Frucht mit dem Eigelb und fügen Sie ein paar Esslöffel Haferflockenmehl hinzu. Es kann für Gesicht und Dekolleté verwendet werden. Spülen Sie Ihr Gesicht nach einer Viertelstunde mit kaltem Wasser ab.
  3. Für alle Epidermisarten geeignet. Universalmaske. Eine Handvoll geriebenes Fruchtfleisch mit 10 g Buchweizen- oder Reismehl vermischt, die gleiche Menge Stärke hinzufügen. Rühren und auf die Haut auftragen. Nach einer Viertelstunde mit warmem Wasser abspülen.

Reinigungsmittel

Tragen Sie die Früchte der Quitte bei der Herstellung von Peelings und Peelings auf. Sie sind gut geschälte keratinisierte Zellen, stellen die geschädigte Epidermis wieder her und verbessern die Durchblutung.

Um das Peeling zuzubereiten, benötigen Sie eine vollständig gehackte Frucht mit einem Kern und Samen. Fruchtfleisch mit 10 g grobkörnigem Salz mischen. Beide Komponenten mischen, mit kreisenden Massagebewegungen auf die Haut auftragen. Через несколько минут средство смыть проточной водой. Применять такое очищающее средство разрешается не чаще одного раза в 7 дней.

Für fettige Haut ist eine perfekte Lotion auf Basis von Quitte und rohem Hühnchen-Eigelb. Aus einer Frucht den Saft auspressen, 100 ml medizinischen Alkohol und die gleiche Menge Kampferöl dazugeben. Das Eigelb auf den Schaum schlagen, einen dünnen Strahl in die entstehende Masse geben. Lagern Sie ein solches Produkt sollte im Kühlschrank sein.

Quittenlotion entfernt Fett von der Haut und macht sie samtig und geschmeidig.

Hand antiseptisch

Auf der Basis von Quittensaft können Sie ein Antiseptikum für die Hände machen. Schneiden Sie eine kleine Frucht in zwei Hälften, um den Kern zu schneiden. Das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden, mit Wodka bedecken, mit einem Deckel fest verschließen und zwei Wochen an einem dunklen Ort aufbewahren.

Aus Quittensaft können Sie ein hervorragendes Antiseptikum für die Hände herstellen

20 g Glycerin zum filtrierten Produkt geben.

Fazit

Aufgrund der reichhaltigen Vitamin-Mineral-Zusammensetzung sind Quittenfrüchte in der Küche, Medizin und Kosmetik weit verbreitet. Alle oben genannten Rezepte sollten mit äußerster Vorsicht und unter Berücksichtigung von Kontraindikationen angewendet werden. Bei mäßigem und regelmäßigem Verzehr zeigt dieses Produkt den maximalen Nutzen für Ihren Körper.

Sehen Sie sich das Video an: Quitte und Quittenbaum - Wuchs, Pflege und Ernte (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send