Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Wachsende leere Tasche und für ihn sorgen

Pin
Send
Share
Send
Send


Viele Gärtner und Gärtner stehen bei der Anordnung ihrer Standorte vor der Wahl zwischen Sträuchern und Graspflanzen. Die ersteren sind oft nicht geeignet, da eine große Fläche für ein vollständiges Wachstum erforderlich ist und das Gras nicht immer den ästhetischen Bedürfnissen des Wirtes entspricht. In einer solchen Situation lohnt es sich, auf den Wolfsbuschpirscher zu achten, der auch als Plakun-Gras bezeichnet wird. Diese erstaunlich schöne Pflanze zeichnet sich durch ihre geringe Stängelgröße (im Vergleich zu Sträuchern) aus, hebt sich jedoch deutlich von der unauffälligen Grasbedeckung ab. Darüber hinaus ist Plakun ein guter Helfer in der Erste-Hilfe-Ausrüstung für zu Hause - Heilungseigenschaften sind oft der Hauptgrund für das Wachstum.

Beschreibung des albernen Pirschers

Dies ist eine niedrige krautige Pflanze - ein Vertreter der Familie Derbennikov. Schlichtheit im Inhalt trug zur Popularität der Wolfsplatte bei. In Russland wird es sogar in einigen Regionen des hohen Nordens angebaut, jedoch sollten bestimmte Bedingungen für seine Entwicklung beachtet werden. Laut den Berichten von Gärtnern kann der Ivolist-Felsbrocken, dessen Foto unten dargestellt ist, eine Höhe von 180 bis 190 cm erreichen, obwohl die Daten aus der offiziellen Literatur die maximale Höhe des Busches nur bei 140 cm angeben.

Einer der Hauptvorteile von Plakun ist dekorativ. Sie blüht von Mai bis September und zeigt pink-lila, spitzenartige Blütenstände. In städtischen Blumenbeeten und Gartengrundstücken heben sich stattliche Sträucher des Derwals durch ihre ursprüngliche Form und ihre hellen Blüten von der allgemeinen Pflanzenanzahl ab.

Welche Arten und Sorten gibt es?

Es gibt ungefähr 30 Pflanzenarten. Für die Gartenarbeit gilt der Stalker als der günstigste Ivy-Bibe- und Prutovidny-Stalker, der sowohl in Hausparzellen als auch in spezialisierten Farmen angebaut wird. Prut-förmige Vertreter des Derbums unterscheiden sich in ihren dekorativen Eigenschaften praktisch nicht von den weidenähnlichen Gegenstücken, weisen jedoch kleinere Größen auf - insbesondere sind sie selten höher als 120 cm.

Im Gegenzug hat das Weidenfisch-Plakun auch einige beliebte Sorten, darunter Swirl und Blush. Im ersten Fall werden die Büsche organisch mit Rosen und Dahlien kombiniert. Dies wird durch leuchtende Rottöne erleichtert, die zu satten Farben in Blumenarrangements beitragen. Nicht weniger bemerkenswert ist der alberne Stiel von Blush. Die Blütenstände solcher Sträucher zeichnen sich durch zarte Rosatöne aus und kontrastieren die Bepflanzung mit einer Dominanz aggressiver Blüten.

Zucht

Plakun kann durch Teilen des Strauchs sowie durch radikale Stecklinge im Frühsommer vermehrt werden. Gärtner pflanzen jedoch häufiger Samen, und zwar mitten im Winter oder im Frühjahr. Die ersten Triebe bilden sich bereits 3-4 Wochen nach der Aussaat. Nach 2-3 Jahren können Sie die volle Blüte beobachten. Obwohl der alberne Stiel eine krautige Pflanze ist, kann man auf eine Axt nicht verzichten, um sich vegetativ fortzupflanzen. Dies gilt insbesondere für alte Sträucher mit einem starken Rhizom. Wenn die Hauptprobe konserviert werden muss, sollten die Stecklinge mit größter Sorgfalt getrennt werden.

Dieses Verfahren wird am besten im Mai durchgeführt, wenn junge Triebe zu wachsen beginnen und an Stärke zunehmen. Die optimale Länge des Schnitts beträgt 10 cm. Für die weitere Entwicklung ist es besser, ein Verfahren zu wählen, bei dem mindestens 4 Blätter verbleiben.

Wo kann man besser pflanzen?

Die Anfangsbedingungen sind für das Wachstum der Wiege von großer Bedeutung. Daher ist es besser, im Halbschatten oder an einem sonnigen Ort zu pflanzen. Obwohl der alberne Stalker ein Gras ist, das die besonderen Eigenschaften der Bodenzusammensetzung nicht erfordert, ist es ratsam, einen feuchten und belüfteten Boden zu wählen. Das Vorhandensein von Nährstoffen wird auch nicht überflüssig sein. Einige Gärtner üben auch das Pflanzen in sehr feuchten Böden. Befindet sich in der Umgebung ein Teich oder ein Reservoir, kann der Strauch im Sommer bis zu einer Tiefe von höchstens 30 cm bewegt werden.

Pflanzregeln

Die Samen von Wuller werden entweder im März oder mitten im Herbst vor der Winterkälte auf ein vorbereitetes Sämlingsbeet gepflanzt. Mit einer solchen Pflanze beginnt die Blüte in einem Jahr. Damit der Wolfsbeerbusch im ersten Lebensjahr zu blühen beginnt, ist es besser, im zeitigen Frühjahr zu pflanzen, nachdem die Schneedecke verschwunden ist. Die Aussaat sollte oberflächlich erfolgen. Als nächstes sollte der Boden mit einer Sprühflasche besprüht und mit Plastikfolie abgedeckt werden, um den Treibhauseffekt zu gewährleisten. Dies ist gegeben, wenn das Plakun auf offenem Boden landet. Im Gewächshaus und im Raum ist das Abdecken der Sämlinge nicht erforderlich.

Das Temperaturregime, das optimale Bedingungen für die Keimung schafft, beträgt 16-18 ° C. Das Auftreten von drei oder vier starken Blättern sollte ein Zeichen dafür sein, dass die Weidenbroschüre eingesetzt werden muss. Das Foto dieses Sämlings ist unten gezeigt. Wenn der Frost vorüber ist, können Sie die reifen Büsche in einem Abstand von 40 cm voneinander an ihren früheren Platz pflanzen.

Sämlinge pflanzen

Wenn die Pflanzmethode für fertige Setzlinge gewählt wird, ist es besser, sich sofort um den Ort ihres ständigen Wachstums zu kümmern. Das Einpflanzen sollte so tief wie möglich erfolgen - dadurch kann die Pflanze besser wurzeln. Es ist auch ein Abstand von mindestens 40 cm einzuhalten. Um einen gesunden und entwickelten Strauch zu erhalten, wird empfohlen, den Boden zu düngen. Insbesondere der Ivistinum Stalker ernährt sich gut von Kompost und liebt mit fruchtbarem Gartenboden verdünnten Torf. Diese Kombination von Nahrungsergänzungsmitteln wird der Schlüssel zur vollen Entwicklung von Plakun-Gras sein und eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen während der Trockenperioden sicherstellen. Darüber hinaus ist es erforderlich, den Boden mit losem Kompost zu mulchen und die Sämlinge im Sommer mit Mineraldünger zu füttern.

Nachbarschaft mit anderen Pflanzen

Derbennik ist völlig unabhängig und kann auf Beetpartner verzichten. Wenn Sie jedoch die Bepflanzung abwechslungsreicher gestalten möchten, sind Iris, Katzenminze, Mädesüß, Rosen und andere schattenspendende Blumen die geeigneten Optionen. Wenn die praktischen Vorteile der Kombination mit anderen Pflanzen erforderlich sind, kann ein Wirt oder eine weiche Manschette bevorzugt werden - sie decken den Tränenstiel ab und bieten zuverlässigen Schutz. Dies ist wichtig, wenn sich auf dem Gelände ein eisblättriger Bagger mit einer Höhe von mehr als 160 cm befindet. Die Belastung eines dünnen Stiels bei Frost kann zu Krankheiten führen, und bei Anwesenheit von Begleitern mit kurzem Wachstum hält der Stiel die Kälte ohne besonderen Schutz sicher aus. Neben Blumen und Ziersträuchern passt Plakun gut zu Getreide. Dekoratives Gras bildet eine Vielzahl von eintönigen Bereichen solcher Nachbarn in der Umgebung, die den Kontrast der gesamten Komposition bilden.

Pflege des Ivolithic Derbag

Das Plakun stirbt nicht an Trockenheit. Um jedoch eine effektive Blüte zu erzielen und die Langlebigkeit dieser Kultur zu gewährleisten, sollte auf das Gießen geachtet werden. Besonders der in den südlichen Regionen gepflanzte und gepflegte Wolffoot-Krater verlangt eine reichhaltige Wasserversorgung. Im Durchschnitt sollte jede Woche gewässert werden. Wiederbenetzung sollte keine Angst haben, da es sich um eine feuchtigkeitsliebende Kultur handelt. Andere pflanzliche Pflegetätigkeiten betreffen die Bodenbearbeitung. Auf hartem und steinigem Untergrund ist es notwendig, regelmäßig Unkraut zu lockern, wobei es nützlich sein wird, fruchtbaren schwarzen Boden hinzuzufügen. Kompost und mineralische Zusätze werden sich zweifellos positiv auf die Entwicklung von Plakun auswirken, sollten jedoch nicht missbraucht werden. Wenn der Boden ohne zusätzliche Fütterung für ein gutes Wachstum sorgt, kann das Einbringen von Zusatzstoffen während des Pflanzens ausgeschlossen werden.

Um mit seiner Blüte zufrieden Idlebird, kann nicht ohne die ordnungsgemäße Pflege seiner Krone zu tun. Eines der wichtigsten Werkzeuge, um die gewünschte Form zu erhalten, ist das Zupfen junger Triebe. Verblasste Blütenstände sollten ebenfalls entfernt werden, da sie zu unnötiger Selbstaussaat führen können. Nach der Blüte kann der Stiel kurz geschnitten und für den Winter mit Mulch oder Folie isoliert werden.

Nützliche Eigenschaften

Aus medizinischer Sicht handelt es sich bei dem Derbum um eine abfallfreie Pflanze. Erfahrene Gärtner verwenden für diese Zwecke Wurzeln, Blätter, Blüten und Samen. Die größte therapeutische Wirkung entfalten Blüten, die unmittelbar nach dem Erblühen gesammelt werden sollten. Dann werden sie getrocknet, zerkleinert und für Tinkturen und Abkochungen verwendet. Es gibt viele Krankheiten, die der Weidenkrater erfolgreich bekämpft. Die medizinischen Eigenschaften der Pflanze beruhen auf dem Vorhandensein von Polyphenol und Tannin. Diese Substanzen werden bei Veneninsuffizienz, Kopfschmerzen, Atemwegserkrankungen sowie zur Entfernung schädlicher Toxine und Salze eingesetzt. Tinkturen aus dem oberirdischen Teil der Krawatte werden vorzugsweise zur Vorbeugung und Behandlung von Magenerkrankungen verwendet. Zusätzlich können Extrakte als Beruhigungsmittel für Neurosen nützlich sein.

Fazit

Wenn wir die positiven Eigenschaften des Weidenderkens separat betrachten, dann wird natürlich jeder von ihnen in einer anderen Pflanze eine ebenso würdige Alternative finden. Aber nur bei Grasgras gibt es ein so breites Spektrum von Eigenschaften, die für den Gärtner günstig sind. Dies ist ein wunderschönes Aussehen der Sträucher, das sich am besten in Blütezeiten zeigt und die Fähigkeit, Hecken zu bilden, sowie eine anspruchslose Pflege, die dem Weidenstrauch besonders gefällt. Die heilenden Eigenschaften der Pflanze sind völlig getrennt. Nicht jede Blume, geschweige denn ein Gartenstrauch, kann sowohl praktisch als auch unprätentiös sein. An jedem russischen Landhaus befindet sich ein Landeplatz. Die Hauptsache ist, den Raum für weiteres Wachstum zu berechnen. Nachbarschaft mit Gartenfrüchten und Blumen wird kein Hindernis sein. Derbennik fügt sich perfekt in jede Gartenkomposition ein und verleiht ihnen einen Hauch von Zartheit und Anmut.

Erforderliche Bedingungen

Derbens gilt zu Recht als eine der plastischsten mehrjährigen Gartenpflanzen, die in Gebieten mit unterschiedlichen Bedingungen gleichermaßen erfolgreich wachsen kann. Diese Pflanze fühlt sich nur bei ausreichend hellem Licht gut an. Es ist besser für ihn, sonnige oder leicht schattige Stellen, offene und warme Stellen aufzunehmen.

Was den Boden betrifft, ist alles viel komplizierter. Plakun-Gras wächst üppig auf feuchten, nahrhaften und leicht zusammengesetzten Böden, aber nicht auf übermäßig verdichteten, mageren und trockenen Böden aller Art. Deshalb müssen Sie sich bei der Auswahl eines Platzes für den Rasen zunächst auf die Gewässer im Garten konzentrieren. Ein Teich, insbesondere ein Landschaftstyp, sowie Bäche sind die ideale Wahl für diese Pflanze. Durch die Kompensation des Feuchtigkeitsgehalts und die konstante Aufrechterhaltung seiner Leistung kann sich der Müll jedoch auch auf normalem Gartenboden absetzen. Denken Sie bei der Wahl des Anbauortes daran, dass Plakun-Gras im Sommer bis zu einer Tiefe von 30 cm in Wasser getaucht werden kann und in der heißesten Zeit des Jahres keine Angst vor stehender Übertemperatur hat.

Landeregeln

Landung Derbennikov erfolgt in üblicher Weise. Vor dem Einpflanzen auf den Boden der Grube oder in den Boden vor dem Graben ist es wünschenswert, organische Düngemittel einzubringen, und nach dem Einpflanzen ist es notwendig, die Pflanzen reichlich zu gießen. Der empfohlene Landeabstand beträgt 35 cm für aus Samen gewonnene Pflanzen und ca. 50 cm für Delenok.

Derbennik verliert seine dekorative Wirkung seit vielen Jahren nicht, er wird seit Jahrzehnten in Gärten eingeführt. Er hat keine Anforderungen an dauerhafte oder regelmäßige Transplantationen, Verjüngung und Trennung. Pflanzen müssen nach Bedarf umgepflanzt werden, wenn ihre Größe die zulässigen Normen überschreitet oder alte Vorhänge ihre dekorative Wirkung verlieren.

Merkmale Pflege derbennikom

Derbennik gehört zu jenen Gartenpflanzen, die praktisch keine Pflege benötigen. Ausnahmen bilden Kulturpflanzen, die in nicht ausreichend feuchten Böden gepflanzt sind. Für diese derbenikov müssen ständig die Verdunstung von Feuchtigkeit auszugleichen und eine stabile Bodenleistung aufrechtzuerhalten. Insbesondere für alle auf Blumenbeeten wachsenden Kisten ist eine regelmäßige und reichliche Bewässerung erforderlich. Aber für diejenigen, die in der Nähe von Gewässern wachsen, ist das Gießen überhaupt nicht erforderlich. Man sollte aber keine Angst haben, dass eine kurzfristige Dürre und eine vollständige Austrocknung des Bodens die Attraktivität des weinenden Grases bedrückend beeinflussen: Derbens bevorzugen nasse Bedingungen, sind aber so robust, dass sie für eine gewisse Zeit nicht unter ihrer Abwesenheit leiden.

Livistvogo lythrum oder Plakun-Gras. © widnr

Top Dressing für den Derbennik

Damit die Lutschtablette genügend Nährstoffe im Boden für eine reichliche und lange Blütezeit hat, ist es erforderlich, dass die Bodeneigenschaften nach der Methode der Vorfrühlingsfütterung jährlich stabil bleiben. Am besten mulchen Sie den Boden mit Kompost oder Torf, der nicht nur als Langzeitdünger, sondern auch als Mittel zur Aufrechterhaltung einer stabilen Bodenfeuchtigkeit dient. Es ist wünschenswert, das erste Mulchen unmittelbar nach dem Pflanzen durchzuführen und es dann im Frühjahr jährlich zu aktualisieren. Sie können aber den Mulch und den Einbau von Dünger in den Boden ersetzen.

Zu Beginn der Blütezeit ist es wünschenswert, Mineraldünger zu verwenden, um die Bildung neuer Blütenstiele weiter zu stimulieren und die größte dekorative Wirkung der Krawatte zu erzielen. Beliebige Düngemittelmischung für gartenblühende Pflanzen passt. Die einzige Anforderung ist der Mindestgehalt an Stickstoff in ihnen. Im Gegensatz zu allen anderen Stauden reagiert Plakun-Gras auf überschüssigen Stickstoff, indem es nicht aktiv Grünpflanzen anpflanzt, sondern Triebe unterbringt.

Beschneiden

Das Trimmen ist auch ein wesentlicher Bestandteil der Pflege dieser Staude. Traditionell wird nur ein einziger Schnitt durchgeführt, bei dem die vom letzten Jahr zurückgebliebenen Bodenteile entfernt werden. Die Streu kann gegen Ende des Herbstes geschnitten werden, wobei alle oberirdischen Teile an der Wurzel vollständig abgeschnitten werden oder trockene Triebe verbleiben, um den Wintergarten zu dekorieren und im Frühjahr einen solchen vollständigen Schnitt durchzuführen.

Der Wolf ist dickhäutig. © WhatsAllThisThen

Die Formgebung erfolgt in Abhängigkeit von der Qualität des Kraters und der Bedeutung von Form und Silhouette für die Schönheit der Gesamtkomposition. In den Gärten des natürlichen Stils muss der Holzsack nicht so beschnitten werden. Wenn Sie jedoch eine genauere und architektonischere Form der Pflanze beibehalten möchten, ist es im Sommer wünschenswert, die Formation durchzuführen, um den Büschen eine größere Dichte und Regelmäßigkeit der Formen zu verleihen.

Vergessen Sie nicht, verblasste Blütenstiele abzuschneiden, bevor die Samen zu reifen beginnen. Diese Pflanze ist anfällig für Selbstaussaat und deshalb keimen die Samen ziemlich aggressiv schnell und wurzeln sehr gut, so dass das rechtzeitige Schneiden der Blütenstände die unerwünschte Ausbreitung der Soße im Garten verhindert.

Krankheiten und Schädlinge

Diese großen Stauden gelten als resistent gegen Schädlinge und Krankheiten. In Gartenbaukulturen, insbesondere auf Blumenbeeten mit Rosen, werden sie jedoch häufig von Blattläusen befallen, die leicht in dicke Müllsäcke benachbarter Pflanzen verbracht werden können. Daher ist es in Zusammensetzungen mit Derben äußerst wichtig, eine kontinuierliche Überwachung durchzuführen, um Schädlinge so früh wie möglich zu erkennen und ihre Ausbreitung zu verhindern. Die Bekämpfung von Blattläusen an dieser Pflanze ist mit Insektiziden sofort besser.

Winterhärte des weinenden Grases

Alle Stöcke sind ausnahmslos frostbeständige, winterharte Pflanzen, die für eine erfolgreiche Überwinterung in der Mittelzone nicht die geringste Deckung in Form eines Hüllens mit trockenen Blättern benötigen und vor allem intensiven Schutz bieten.

Der Wolf ist dickhäutig. © Liz West

Vegetative Methoden

Der einfachste Weg, neue Pflanzen zu bekommen, ist die Trennung erwachsener Sträucher, die zu jeder für Sie günstigen Zeit sowohl im Frühjahr als auch im Herbst durchgeführt werden kann. Da das Rhizom von Derbennikov mächtig und holzig ist, muss zur Trennung eine scharfe Axt oder ein Spaten verwendet werden. Die Sträucher sind in 2-3 Teile mit ziemlich starken Wurzeln und mehreren Wachstumspunkten unterteilt. Es ist nicht sinnvoll, kleine Fragmente der Schlucht abzutrennen, da sich Pflanzen zu lange anpassen und erholen und unter Umständen überhaupt keine Wurzeln schlagen.

Livistvogo lythrum oder Plakun-Gras (Lythrum salicaria). © Peter Hanegraaf

Da das Graben und Trennen der Rhizome der Krippe sehr mühsam ist und die Pflanze selbst groß ist, ist die beste Methode zur Fortpflanzung aus der Anzahl der vegetativen Pflanzen eine alternative Methode - das Trennen der Basisstecklinge zusammen mit der Ferse. Sie lassen sich bei Nässe leicht unter der Haube verwurzeln.

Farbskala einer Pflanze

Gärtner können es sich nicht entgehen lassen, ihren Standort mit einer schönen Pflanze zu dekorieren, die ihre eigenen Eigenschaften beim Pflanzen und bei der weiteren Pflege hat. Er hat verschiedene sorten:

Pflanzen unterscheiden sich nur in den Farben aufrecht stehender, sternförmiger Blütenstände und ihrer Höhe. Je nach Sorte wächst sie von fünfzig Zentimetern auf eineinhalb Meter Höhe. Die Natur verwendet rote und rosa Farben in verschiedenen Farbtönen. Die Sternblume hat nur einen Zentimeter Durchmesser, ist aber so duftend, dass sich die Bienen dorthin scharen und bernsteinfarbenen Honig sammeln. Семена находятся в маленьких коробочках продолговатой формы.

Дербенник иволистный имеет такие же, как у ивы, листья ланцетовидной формы. Почти все сорта этого вида отличаются зимостойкостью и относятся к многолетникам. Эти два достоинства очень кстати для многих садовых участков, которые подолгу не меняют своих ландшафтных композиций. Кроме того, само растительная культура отличается долгим цветением и невероятной приспособляемостью.

Выбор участка

In vielen Gegenden gibt es Stauseen, die besonders gut aussehen, wenn der Weidendolch zu ihrem Schmuckstück wird. Wenn der Eigentümer eines Grundstücks ihn wählt, sollte er die Hauptmerkmale der Landung der Spannvorrichtung kennen. Am besten ist es zu geben gut beleuchtete oder leicht schattierte BereicheDiese Kultur liebt leichte, nahrhafte und gut angefeuchtete Böden.

Um das Derm mit allen Nährstoffen zu versorgen, muss dem Boden, auf dem der Weidenschlamm wächst, Torf hinzugefügt werden. Der Anteil dieses Zusatzstoffs beträgt 10 Eimer Torf auf 1 Quadratmeter Land. Das Beste für diese Art von Pflanze ist ein Reservoir, in dessen Nähe sie gepflanzt wird. Aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt und kein Teich, Pool oder anderes Gewässer im Garten vorhanden ist, müssen Sie neue Hybridsorten von Schlamm kaufen, die nicht viel Feuchtigkeit benötigen.

Wie man eine Pflanze pflanzt

An der Landestruktur ist nichts Ungewöhnliches.. Die Gruben sollten einen Abstand von fünfzig Zentimetern haben. Wenn Gärtner zuerst Weidenkrautsämlinge züchten, sollte dieser Abstand um zwanzig Zentimeter verringert werden. Der Boden wird mit Düngemitteln versetzt, die jedoch nur biologischen Ursprungs sind. Wenn die Pflanze gepflanzt und prikopano ist, muss sie reichlich gegossen werden, um den Pflanzprozess abzuschließen. Livolist derbennik, das Pflanzen und Pflegen, das keine großen Probleme verursacht, wird alle Besucher des Gartenbereichs mit einer reichhaltigen und langen Blüte begeistern.

Der Gartenriese vermehrt sich mit Hilfe der üblichen Aufteilung von Busch und Samen. Manchmal kann sich die Pflanze selbst aus den Samen vermehren, die von alleine auf den Boden fallen. Aber wenn man Samen sammelt und die gesündesten auswählt, hofft man, dass die Nachkommen stark und mächtig sind.

Empfehlungen an Gärtner

Wenn die Besitzer der Gärten das Gras sehen wollen, das im ersten Lebensjahr blüht, sollte eine einfache Bedingung erfüllt sein. Sämlinge vorbereitenaus ausgewählten Samen gezüchtet. Es wird empfohlen, sie im Januar in die Setzlinge zu säen, da die ersten Triebe sehr lange keimen. Erst in drei oder vier Wochen beginnen sich die ersten Triebe durchzusetzen.

Sobald alle Fröste vorüber sind, werden die Tauchsämlinge an einem festen Standort im Freiland gepflanzt. Die einfachste und am leichtesten zugängliche Art der Zucht ist die Aufteilung des Busches. Mit dieser Methode sollten lebensfähige Wurzeln und Wachstumspunkte auf dem abgetrennten mächtigen Prozess vorhanden sein.

Wie man eine Pflanze pflegt

Plakun-Gras erfordert folgende Pflege:

  • regelmäßige Bewässerung
  • Bodenlockerung
  • Düngen mit Mulch, Torf oder Kompost,
  • einen Busch schneiden.

Es ist notwendig, eine Pflanze während der trockensten Perioden zu gießen., da der unbedeutende Mangel an Feuchtigkeit im Boden für den Lander sehr gut ist. Wiederbenetzung sollte keine Angst haben, da es sich um eine feuchtigkeitsliebende Kultur handelt. Der Boden wird gelockert, um ihn in der richtigen Menge mit Sauerstoff zu versorgen. Derbisker kann in begrenzten Mengen mit mineralischen stickstoffhaltigen Düngemitteln gefüttert werden. Ansonsten verwelkten die Triebe. Der Strauch der Pflanze kann sich selbst aussäen, daher sollten unerwünschte Triebe abgeschnitten werden. Büsche können beim Beschneiden beliebig geformt werden.

Stängel werden sofort nach der Blüte geschnitten. Einige Gärtner verlassen den gesamten Busch bis zum Frühjahr, da die Pflanze dekorativ ist und ohne Blumen sehr attraktiv aussieht. Darüber hinaus benötigt der Müll keinen Schutz für den Winter. Es wird empfohlen, dies nur bei hohen Temperaturen zu tun.

Sollte das nicht vergessen Unkraut muss entfernt werden. Obwohl sich die Pflanze durch ihre dominante Fähigkeit auszeichnet, ist es besser, das gesamte Gras zu zerstören, damit das Aussehen der Zusammensetzung nicht beeinträchtigt wird.

Helligkeit und Anmut

Für ein insgesamt schönes Bild der gesamten Landschaftskomposition sollten Sie Plakun-Gras mit anderen Blumen und Pflanzen kombinieren. Um die Farben des Mülls zu schattieren, müssen Sie eine Firma für ihn gründen Getreide, Phlox und Eryngium. Die Komposition soll kontrastreich wirken, wofür man als Nachbarn Sibirische Iris und Pünktchen Coli verwendet. Eine schöne Kombination wäre die gelbe Goldrute, bunte Lupine und Glocken.

Pflanzliche Vorteile

Es gibt keinen Teil im Derbennik, der nicht für medizinische Zwecke verwendet wird. Die Blüten, die nach dem Blühen gesammelt werden, werden getrocknet und zerkleinert und zur Herstellung von Tinkturen und Abkochungen verwendet. Kopfschmerzen, Atemwegserkrankungen und viele andere Beschwerden werden erfolgreich mit Hilfe von Präparaten behandelt, die unter Verwendung von Plakun-Kräuter-Blütenständen hergestellt werden. Magenkrankheiten und Neurosen werden erfolgreich behandelt, indem der gesamte über dem Boden wachsende Teil des Lappens verwendet wird.

Selten können sich Gärtner rühmen, auf ihrem Land eine Pflanze zu haben, die die positivsten Eigenschaften vereint:

  • blühender Strauch, der für Hecken wirksam ist,
  • pflanze unvorsichtig,
  • therapeutische Verwendung
  • braucht nicht viel Platz für sein Wachstum,
  • Wurf - ein wunderbarer Nachbar für andere Pflanzen im Garten,
  • Plakun-Gras schafft zarte und anmutige Kompositionen.

Kultivierungsbedingungen

Derbennik im Landschaftsdesignfoto

Gadget oder Plakun-Gras kann unter fast allen Bedingungen wachsen. Aber er bevorzugt eine helle Sonne und viel Feuchtigkeit. Derbennik liebt es, in offenen oder leicht schattierten Bereichen in der Nähe von Teichen oder Brunnen zu wachsen. Diese Staude schmückt mit sich selbst jeden dekorativen Bach, einen Brunnen und andere Orte in der Nähe des Wassers. Derbennik hält bis zu 30 cm Überflutung stand. Diese Pflanze hat auch bei Hitze keine Angst vor übermäßiger Feuchtigkeit. Gleichzeitig war es für den Seefahrer in einer Zeit der sommerlichen Dürre überhaupt nicht beängstigend.

Wenn es jedoch keine „nassen“ Orte in der Nähe gibt, kann der Müll in einem normalen Blumengarten mit ausreichender Bewässerung gepflanzt werden.

Etwas komplizierter ist die Situation bei der Bodenwahl. Plakun-Gras wächst gut in leicht nährstoffreichen Böden und eine sehr trockene, lockere oder dichte Mischung funktioniert nicht. Deshalb versucht die Beute, in der Nähe des Wassers zu pflanzen.

Wie pflanze ich einen Junkie?

Wie man eine Beute in ein offenes Foto pflanzt

Es wird empfohlen, den Boden vor dem Pflanzen zu düngen. Organische Düngemittel können vor dem Graben oder direkt vor dem Pflanzen auf die gesamte Fläche aufgetragen werden.

  • Lassen Sie den Abstand zwischen den Löchern innerhalb von 35 cm beim Einpflanzen von Sämlingen und etwa 50 cm bei der Reproduktion durch Rhizome. Als nächstes müssen Sie reichlich Landeplätze gießen.

Im Laufe der Jahre werden helle und üppige Büsche des Mülls das Auge erfreuen. Diese Pflanze benötigt keine Transplantation, Trennung oder Verjüngung der Triebe. Plakun-Gras sollte nur gepflanzt werden, wenn die Büsche sehr dick werden. Wenn Sie ein Blumenbeet dekorativ formen oder das Design ändern möchten, können Sie die Büsche und jungen Triebe des Kraters mehrmals im Jahr abschneiden. Manchmal müssen Sie alte Pflanzen entfernen, die bereits ihre dekorative Wirkung verloren haben.

Anlagenübersicht

Diese Pflanze hat viele Namen:

  • see linnet,
  • mädchenhafte Schönheit
  • der bart des großvaters,
  • Gottes Gras
  • Personalvermittler
  • Plakun-Gras und viele andere.

Populäres Gerücht hat sich viele andere Namen ausgedacht, aber die populärsten und verbreitetsten weinendes Gras. Lassen Sie uns die Merkmale des Wolfsstielpirschers näher erläutern.

Herkunft

Willowbill Girdle - bezieht sich auf mehrjährige krautige Pflanzen der Familie Derbennikovye (Lythraceae).

Diese Art ist fast überall verbreitet - in Australien, Europa, Nordafrika, Neuseeland, der Ukraine, Nordamerika und Russland (überall außer in der Arktis).

Bevorzugt nahrhafte und feuchte Böden sowie viel Sonne. Willowbill-Grün wächst entlang von Teichen, Flüssen, Seen, Sümpfen und an vielen anderen feuchten Orten.

Die Legende vom Derbik

Interessant ist auch die Legende, dass das Plakun-Gras aus den Tränen der Jungfrau Maria entstand, die sie während der Qualen Jesu vergoss.

Aber Skeptiker sagen, dass ein solcher Name von einem natürlichen Mechanismus herrührt, der die Pflanze von überschüssiger Feuchtigkeit befreit. Das heißt, am Morgen können Sie Wassertropfen (wie Tränen) im Gras sehen.

Aussehen

Ivolist derbennik - hat einen langen Stiel von ca. 80-150 cm, einige Sorten erreichen eine Höhe von zwei Metern. Der Stiel hat eine tetraedrische Form.

Die Wurzel ist holzig, dick und kriechend. Die Blätter sind länglich und bis zu 10 cm lang. Die ährchenförmigen Blütenstände bestehen aus einer großen Anzahl sternförmiger Blüten.

Nach ottsvetet erscheinen Früchte in Form einer Schachtel mit kleinen Samen.

Blütentopf von Juli bis August.

Die Hauptvorteile des Idioten

Dies ist eine Heilpflanze

Wie oben erwähnt, wird es nicht in industriellem Maßstab verwendet, aber offizielle und traditionelle Medizin begrüßen die Verwendung dieser Pflanze. Es ist zu beachten, dass alle Anlagenteile genutzt werden. Es wird bei häufigen Kopfschmerzen, Harndrangproblemen, katarrhalischen Erkrankungen und Zahnproblemen angewendet.

Farbstoff

Natürliche, widerstandsfähige gelbe Lebensmittelfarbe besteht aus Wurzeln und Blüten.

Antignil

Gerbstoffwurzeln enthalten Gerbstoffe. Die Verwendung dieser Substanzen ist in der Fischereiindustrie weit verbreitet.

Netzwerke sind mit Substanzen gesättigt und verrotten nicht.

Honigpflanze

Honig ähnelt Bernstein. Und der Geschmack ist angenehm und herb.

Weidengewand

Lythrum salicaria - so auf lateinisch klingt wolf hawk. Aufgrund der Ähnlichkeit der Blattform wird es auch Weide genannt. Eine Besonderheit ist ein mit einer harten Daune bedeckter Stiel.

Und die Blätter im Sommer sind grün und im Herbst werden sie rot. Dies ist die unprätentiöseste Aussicht, die den widrigsten Wetterbedingungen standhält.

Wir werden die beliebtesten Sorten dieser Art betrachten.

Robert - eine der kompaktesten Sorten in der Höhe erreicht 50-60 cm. Sie blüht mit ungewöhnlichen Blüten - Koralle, näher an der lachsroten Farbe.

Wirbelwind (Wirbel) - Designer lieben diese Marke für ihre Leichtigkeit und Transluzenz. Blumen haben eine sanfte rosa-lila Farbe. Mit Hilfe dieser Sorte schaffen sie Volumen in Gartenkompositionen.

Lady Sackville (Lady Sackville). Strukturierter und hoher Busch. Blüht purpurrot. Gärtner verwenden es normalerweise im Hintergrund der gesamten Gartenkomposition.

Erröten. Ähnlich wie bei der vorherigen Sorte hat nur die Blüte eine leicht rosa Färbung.

Zigeunerblut (Zigeunerblut). Die Höhe der Staude ca. 120 cm. Sehr helles und grünes Laub, und die Blüten haben eine lila-rosa Farbe.

Morden pink. Der cremefarbene, blassrosa Farbton schafft eine erstaunliche Atmosphäre im Vorgarten. Pflanzenhöhe ca. 1 Meter.

Kerzen anzünden (Feuerkerze). Dichtes, dunkelgrünes Laub, gut kombiniert mit dunklen Rosatönen.

Wie wir verstehen, ist dies nur ein kleiner Teil der Sortenvielfalt der ivolistischen grünen Stäbchen. Die Züchter arbeiten intensiv an der Züchtung neuer Sorten mit einer Vielzahl von Farboptionen.

Rod Ithrian

Lythrum virgatum - so klingt im Lateinischen der Nagetierruck. Anspruchsvoller auf dem Boden verteilt sich daher der Altai. Etwas niedriger als der alberne Stinker, aber mit all diesen üppigeren und helleren Blütenständen.

Betrachten Sie die häufigsten Sorten.

Rosa Edelstein (Rosiger Edelstein). Es zeichnet sich durch einen hohen und schönen Blütenstand aus, leuchtend rosa.

Helen (Helene). Die Höhe der Pflanze beträgt ca. 50 cm. Der Blütenstand hat einen violetten Farbton von gesättigter Farbe.

Lila Tropfen (Dropmore Purple). Dies ist die frostbeständigste Sorte dieses Vertreters. Von Mitte Juni bis Ende August erfreut es mit schönen Mandelblüten.

Dies ist eine universelle Pflanze, die den ganzen Sommer über blüht. Es ist weit verbreitet in Hausgärten und Profis in der Gestaltung von Landschaftsdesigns eingesetzt.

Gute Wachstumsbedingungen schaffen

Betrachten Sie nun jeden Faktor separat.

Boden

Derbennik verträgt keine trockenen und dichten Böden. Ebenso wie Böden mit einem hohen Gehalt an Stickstoff und Alkali. Ideal sind Torfböden (10 Eimer Spitzentorf pro 1 Quadratmeter).

Lavender plakun, vorzugsweise sowohl am Ufer von Stauseen als auch in seichtem Wasser (ca. 10-20 cm) gepflanzt.

Bei flachem Wasser werden jedoch Humus und die obere dichte Tonschicht verwendet, wodurch der Erhalt des Humus sichergestellt wird. In letzter Zeit sind neue Sorten weniger anfällig für die Zusammensetzung des Bodens geworden, aber es ist wünschenswert, den Boden vorzubereiten.

Beleuchtung

Es ist ratsam, beleuchtete oder leicht abgedunkelte Stellen zu wählen. Die wichtigste Voraussetzung für einen Landeplatz muss gut windgeschützt sein.

Bewässerung

Wenn Sie einen Strauch am Ufer gepflanzt haben, ist keine Bewässerung erforderlich. Wenn Sie sich im Vorgarten befinden, sollten Sie ihn gießen, während der Mutterboden trocknet. Es reicht einmal pro Woche zu gießen. Lösen Sie die Erde um den Derbens, ist es notwendig, vorsichtig, um die Oberflächenwurzeln nicht zu beschädigen.

Top Dressing

Im Sommer wird empfohlen, mit Asche, Humus und Kompost zu düngen. Wenn diese Komponenten nicht verfügbar sind, verwenden Sie komplexe Düngemittel mit einem Mindeststickstoffgehalt. Im Frühjahr ist es auch notwendig, Dünger zu füttern.

Beschneiden

Führe den Winter aus, wenn er vollständig verblasst ist. Beschnitten oder an der Wurzel, oder lassen Sie die Stiele 10 cm hoch. Während der Saison können Sie Triebe zupfen, die falsch wachsen. Wenden Sie auch die Formgebungsmethode an.

Im Frühjahr alle Triebe in einer Höhe von 20-30 cm abschneiden, dadurch entsteht ein kugelförmiger Strauch. Die Pflanze ist für den Winter nicht gedeckt.

Krankheiten und Schädlinge

Die größte Gefahr ist Blattlaus. Insektizide werden nicht empfohlen, da es sich um eine Honigpflanze handelt.

Es gibt ein bewährtes Volksheilmittel. Ein Sud aus Zwiebelschalen, Knoblauch, Tomatenblättern oder Zitrusschalen.

Ivolist grüner Lythrum und seine heilenden Eigenschaften

Sie können sich einfach nicht vorstellen, wie reich diese Pflanze an verschiedenen Substanzen und Vitaminen ist. Die Samen enthalten also Glykosid Liturin und Alkaloide.

Sie werden im Herbst gesammelt. Die Wurzeln enthalten Saponine und Tannine. Sammle das gleiche im Herbst. Blütenrispen enthalten Anthocyane, die sich während der Blütezeit ansammeln.

Breites Anwendungsspektrum in pflanzlichen Zubereitungen. Enthalten im Kräutertee, der gegen Depressionen und Hysterie eingesetzt wird. Frische Blätter stoppen die Blutung innerhalb weniger Minuten nach dem Auftragen des Schnittes.

Beim Baden von Babys wird dem Wasser Derbumsuppe zugesetzt. Es lindert und lindert Anfälle.

Kenner verwenden Kräuter mit:

  • Migräne und Erschöpfung des Körpers.
  • Katarrhalische Erkrankungen.
  • Erkrankungen des Magens.
  • Ruhr.
  • Durchfall
  • Fieber.
  • Darmerkrankung.

Richtig getrockneter und rechtzeitig geernteter Ivistina Stalker behält alle seine vorteilhaften Eigenschaften bei.

Heilkräuter werden niemals in der Sonne getrocknet. Verwenden Sie für sie langsames Trocknen im Zug und im Schatten. Die Trocknung sollte ca. 2 Wochen dauern. Trockenes Gras behält bei sachgemäßer Sammlung und Lagerung alle Vorteile für 3-4 Jahre.

Rezept Nr. 1. Abkochung zur Behandlung von Hautgeschwüren und offenen Wunden

Wir nehmen die zerkleinerten trockenen Wurzeln (1 Teelöffel) und mischen sie mit einem Glas gekochtem Wasser. Kochen Sie die Mischung für 10 Minuten auf sehr langsamem Feuer. Nach einer Stunde Abkühlen in der Pfanne. Wir filtern die Brühe. Es wird mehrmals täglich zum Waschen von Wunden angewendet.

Rezept Nr. 2. Migräne-Tinktur

Wir nehmen einen trockenen, zerkleinerten Stiel Derbennik und gießen 96% hochreinen Alkohol im Verhältnis 1 zu 10. In ein Glas mit festem Deckel eine Tinktur spritzen, gut mischen, verschließen. Wir entfernen das Glas an einem dunklen Ort. Die Bank sollte mehrmals pro Woche abgeschüttelt werden. Sechs Monate später ist die Tinktur fertig.

Eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 30 ml einnehmen. Tinkturen. Es muss nur mit Wasser im Verhältnis 1 zu 3 verdünnt werden. Wenn es nicht verdünnt wird, ist es möglich, die Speiseröhre aufgrund von Alkohol zu verbrennen.

Rezept Nr. 3. Abkochung von Durchfall

Wir nehmen trockene Stiele und Blätter von Plakun-Kräutern (3 Esslöffel). In einen Metallbehälter gießen, 200 ml gießen. gekochtes Wasser und rühren.

Zuvor sollten Sie ein Wasserbad vorbereiten, den Behälter aufsetzen und dort ca. 20 Minuten kochen. Danach die Tinktur entfernen, mit einem dichten Deckel abdecken und in eine Decke wickeln. Wir gehen, ein paar Stunden ziehen lassen.

Die tägliche Dosis dieser Brühe 250ml. Wir teilen diese Dosis in 3 gleiche Volumina auf und verwenden sie dreimal täglich. Und zu jeder Zeit vor, nach oder während des Essens.

Rezept Nr. 4. Tinktur von Atemwegserkrankungen

Gießen Sie die feingehackten Blüten der Krawatte (1 Esslöffel) in eine normale Tasse und gießen Sie eine Tasse kochendes Wasser darüber. Deckel mit Teller oder Untertasse abdecken und 1 Stunde ruhen lassen. Dann sollte es gefiltert werden.

1 Esslöffel vor den Mahlzeiten einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt ca. 5-7 Tage.

Gegenanzeigen

Sie sollten wissen, dass das Lymph die arteriellen Gefäße verengt, was zu einem Druckanstieg führt. Die Verwendung dieses Kraut ist nur nach Rücksprache mit einem Arzt möglich.

Gefährdet sind auch Personen, die:

  • Atherosklerose.
  • Schnelle Blutgerinnung.
  • Chronische Verstopfung
  • Die Bildung von Blutgerinnseln.

Was und wie man das weinende Gras füttert

Um Plakun-Gras ausreichend mit Nährstoffen zu versorgen, ist es notwendig, die Vorräte an organischen und mineralischen Substanzen im Boden aufzufüllen. Pflanzen fühlen sich sehr wohl, wenn der Boden um sie herum mit organischen Rückständen gemulcht wird.

Das beste Mittel dafür wäre Humus, Torf oder Kompost. Sie tragen nicht nur dazu bei, einen gleichbleibend hohen Gehalt an Mineralstoffen im Boden zu erreichen, sondern sorgen auch für eine einwandfreie Aufrechterhaltung einer stabilen Bodenfeuchtigkeit. Das Mulchen erfolgt am besten sofort nach dem Pflanzen und jedes Jahr im zeitigen Frühjahr.

Sie können unter Beachtung der Gebrauchsanweisung Mineralstoffe und Futtermittel einfüllen. Хороша подкормка сульфатной нитрофоской: берут 1 столовую ложку на ведро воды и поливают кусты под корень, разделяя ведро раствора на 4-5 кустов.

  • Um die maximale Anzahl von Blumensprossen zu erhalten, kann Stiel mit jedem Dünger für Gartenblütenpflanzen gefüttert werden.
  • Dies kann im Sommer erfolgen, wenn die Pflanzen bereits blühen.
  • Das Einzige, woran Sie sich erinnern müssen, ist, dass die Schablone nicht viel Stickstoff im Boden mag! Im Gegensatz zu anderen Pflanzen führt der Stickstoffüberschuss im Boden nicht zu einer Wachstumsstimulation, sondern zu Welkentrieben. Daher muss die Fütterung mit einem geringen Gehalt an diesem Element gewählt werden.

Kochfeld für den Winter vorbereiten

Wie der Winter über dem Topf Grasfoto aufhängt

Die Wurzel ist eine frostresistente Pflanze. Zum Überwintern im Mittelstreifen müssen Plakun-Grassträucher nicht abgedeckt werden. Ein Horticating des Idioten mit trockenen Blättern oder Sägemehl ist keine notwendige Maßnahme, um die Pflanze im Winter zu retten. Sie halten den durchschnittlichen Frost auch ohne Schnee perfekt aufrecht.

Die Aufteilung des Busches Wann muss der Müll verpflanzt werden?

Wie man den Ruck multipliziert, indem man den Busch teilt

Die einfachste Art, den Müll zu züchten, ist das Teilen des Busches. Diese Arbeiten können im Herbst und Frühjahr durchgeführt werden. Wurzel Rhizom ist sehr kraftvoll und holzig. Für die Fortpflanzung ist es notwendig, die Wurzel mit einem scharfen Gartenwerkzeug zu graben und in Stücke zu teilen.

  • Die Wurzel muss mit Wurzeln und Trieben in zwei bis drei große Teile geteilt werden.
  • Das Rhizom in kleine Stücke zu teilen, macht keinen Sinn. Diese Delenki sind sehr schwach, werden sich für eine lange Zeit anpassen und dürfen absolut nicht übernommen werden.

Da das Züchten des Idioten durch Teilen des Busches viel Zeit und Mühe erfordert, greifen sie häufig auf eine einfachere Methode zurück - das Abschneiden von Wurzelprozessen. Die Triebe sind zusammen mit dem Fersenstück der Wurzel getrennt. Sie eignen sich sehr gut für nassen Boden, wenn sie mit transparenten Flaschen oder Dosen bedeckt sind.

Aussaat im Freiland

Gutlets werden leicht durch Selbstsaat vermehrt. Aber Sie können ihnen dabei helfen. Am einfachsten ist es, Samen direkt in den Boden zu pflanzen. Im Herbst wird die Aussaat von Sämlingen empfohlen, um eine bessere Durchwurzelung zukünftiger Pflanzen zu gewährleisten. Durch die Aussaat im Winter können die Samen eine natürliche Schichtung eingehen, früher aufwachen und bei einsetzender Hitze schonend aufgehen.

  • Bereite ein Bett vor, lass das Land sich niederlassen.
  • Sie bilden flache Reihen, säen seltener, Einbettungstiefe - 1-2 cm, Abstand in der Reihe - 5-8 cm.
  • Zwischen den Reihen - 15-20 cm.
  • Erwachsene Pflanzen sitzen in einem Abstand von 30-50 cm zwischen den Büschen.

Wachsender Sämling Idlebot

Sämlinge des Gadfly-Fotos

Wenn Sie Setzlinge brauchen, können Sie im Frühjahr Samen zu Hause pflanzen.

  • Die Aussaat erfolgt von Ende Januar bis Anfang April.
  • Dazu passen lockere, nährstoffreiche Substrate.
  • Vor der Aussaat können die Samen einige Wochen im Kühlschrank aufbewahrt und mit feuchter Erde vermischt werden. Eine solche Schichtung verbessert die Keimung.
  • Samen werden selten auf den Boden gestreut, leicht mit einer Schicht Erde bestreut und mit einem Film bedeckt. In regelmäßigen Abständen muss das Gewächshaus geöffnet und mit Wasser besprüht werden.
  • Die optimale Temperatur für die Keimung von +15 bis +18 Grad.
  • Pflanzen werden zu diesem dritten Blatt gekeimt und dann in getrennte Behälter umgepflanzt.

Sämlinge können nur dann in den Boden gepflanzt werden, wenn die Zeit für die vollständige Abwesenheit von Frühlingsfrösten gekommen ist. Der Abstand zwischen den Sträuchern sollte mindestens 30 cm betragen, damit sich die gewachsenen Pflanzen nicht gegenseitig stören. Darüber hinaus ist zu beachten, dass auf diese Weise angebaute Pflanzen erst im zweiten bis dritten Jahr nach der Aussaat blühen.

Derbennik in der Landschaftsgestaltung: eine Auswahl von Fotos

Lythrum derbennik Weide im Landschaftsdesignfoto

Lilter Ivolithic Plakun-Gras im Landschaftsfoto

Lashbird im Gartenfoto-Mixborder

Weinengrasfoto des Blüten-Leitradgrases

Blumen Lostrum Pflanzen und Pflege Fotos von weinendem Gras

Bepflanzung und Pflege für Wolfsbuschstumpf

Versorge ihn mit:

genug Sonnenschein.

Derbennik toleriert keine Dürre. In der Natur wächst es an den Ufern von Flüssen und Seen, es hält auch vorübergehenden Überflutungen der Wurzeln problemlos stand. Es kann im Halbschatten wachsen, sieht aber nicht so beeindruckend aus. Und im Schatten wird verdorren. Der Rest der Beute ist sehr unprätentiös. Dies ist eine gute Wahl, wenn Ihr Standort auf nassem und nassem Untergrund liegt.

Streu mag fruchtbaren, reichen Boden. Wenn Ihr Standort einen schlechten oder zu dichten trockenen Boden hat, fügen Sie Torf mit einer Rate von 10 Eimern pro 1 Quadratmeter hinzu. m. Also du:

Wasser drin halten. Torf reichert Feuchtigkeit an und gibt sie nach Bedarf ab.

Gepflanzte Pflanzen in einem Abstand von 0,5 m voneinander. Nach dem Pflanzen muss jeder Strauch richtig gewässert werden.

Das Sorgen für Idioten ist einfach.

Wenn der Strauch nicht am Ufer des Stausees wächst, gießen Sie ihn öfter. Rillen Sie den Boden im Basalkreis, um die Feuchtigkeit im Boden zu halten.

Lockern Sie den Boden regelmäßig, aber nicht tief genug, um die Wurzeln nicht zu beschädigen.

Vor und während der Blüte düngen. Die Pflanze benötigt organische Dünger, Magnesium und Kalium. Stickstoffbeute mag nicht.

Das Zuschneiden ist optional. Derbennik überwächst nicht, daher genügt es, kranke und getrocknete Zweige zu entfernen. Das Zurückschneiden ist nur erforderlich, wenn Sie dem Busch eine bestimmte Form geben möchten.

Anlagenbeschreibung

Alle Mitglieder der Familie Derbennikovye äußerlich sehr ähnlich. Es gibt ungefähr 30 Arten, in Russland gibt es nicht mehr als 10 Arten. Unter günstigen Bedingungen wächst der Grashalm zu einem breiten Strauch. Es zieht es vor, an den Ufern von Flüssen, auf den feuchten Böden von sumpfigen Orten, überfluteten Wiesen zu sprießen.

Dunkle Blätter von länglicher Form sprießen dicht auf einem geraden Stiel. Bei der charakteristischen Beschreibung der Blüten der Krawatte wird auf die Sternform der kleinen Blüten mit hellen Purpur- und Rosatönen geachtet, die sich dicht auf dem ährchenförmigen Blütenstand befinden.

Das Wurzelsystem ist baumartig, kriechend, oberflächlich, flach.

Blütezeit Idiot ist Juni - September.

Am weitesten verbreitet sind die Stiele der Ivolisten und Prutovidny, die keine besonderen dekorativen Merkmale aufweisen.

Der mehrjährige Blütenidiot passt perfekt zu verschiedenen Gartenkompositionen. Es wird als Zierpflanze für Teiche und Gärten verwendet. Die Pflanze wächst in ihrer natürlichen Umgebung hauptsächlich an Teichen und Stauseen. Es bevorzugt feuchte Böden, fühlt sich aber auch gut an, wenn der Boden austrocknet.

Derbennik hat sich als Graspflanze für offenes Gelände etabliert.

Der besondere Wert von Plakun - Kräutern sind hervorragende Gaumenfreuden. Honig färbt sich gelb, mit einem bernsteinfarbenen Farbton, transparent, duftend, mit einem angenehm säuerlichen Geschmack.

Arten und Sorten

Der Weidenpirscher bevorzugt feuchte Wiesen und Felder in Europa und Asien. Die Höhe des Busches beträgt 80-140 cm, der Stiel des Stiels ist gerade, meist vertikal. Die Blätter sind gerade lanzettlich, in der Blütezeit grün und im Herbst rot. Blumen - Sterne, klein, bis zu 1 cm Durchmesser, gesammelt in dichten ährchenförmigen Blütenständen, mit einem roten und violetten Farbton.

Die Blütezeit ist Juni-August. Die Samen sind klein, bilden sich nach einer Blütezeit und sind eine längliche, abgerundete Schachtel.

„Rosa Perle“ - einer der hellsten Vertreter der häufigsten Wattensorten. Ein charakteristisches Merkmal dieser mehrjährigen frostresistenten Pflanze sind dichte, aufrechte, panikartige und ährchenförmige Blütenstände von leuchtend purpurroten, sternförmigen Blüten. Die Blätter sind länglich und keimen dicht aus dem Rhizom. Die Art wird 100–120 cm groß und dehnt sich unter günstigen Bedingungen stark zu großen Klumpen aus. Fühlt sich wohl und keimt an einem Ort. In der kalten Zeit bedarf es keiner besonderen Pflege. Ende Herbst muss der gesamte oberirdische Teil entfernt werden.

Derby "Pink Pearl"

Sorte Derbennika "Robert" - ein niedriger kompakter Strauch mit einer Höhe von bis zu 60 cm. Die Blütenfarbe ist leuchtend rot.

Die Sorte der Idiot Stalker Blanche „Blanche“ weist ein hohes Wachstum auf. Der Schatten der Blüten ist zart rosa. Die Blütenstände sind im Vergleich zu anderen Arten nicht so hell und gesättigt.

Sorte Derbennika "Lady Sackville" - eine ziemlich hohe Pflanze, die sich perfekt für Gartenbeete eignet. Aufgrund seiner Höhe sieht es an Zäunen von Mauern wunderschön aus. Blüht purpurrote Farbe.

Gumbo-Liegeplatz ist eine sehr unprätentiöse lichtliebende Pflanze. Fühlt sich auch auf trockenem Untergrund recht wohl. Die Blütezeit ist von Juli bis August, sie wird 120 cm lang und ist in der gemäßigten Klimazone Europas und Asiens in der Natur am weitesten verbreitet. Im Vergleich zum Wolfsbeer-Idioten sind die Farben der Blüten heller, satter, rosa und purpurroter. Die Blütenstände sind nicht so dicht, die Stängel verzweigen sich. Im Winter ist keine besondere Pflege erforderlich, es reicht aus, fest genug zu schneien, um das Wurzelsystem zu schonen.

Im Vergleich zum Wolfsbeer-Idioten sind die Farben der Blüten heller, satter, rosa und purpurroter. Die Blütenstände sind nicht so dicht, die Stängel verzweigen sich. Im Winter ist keine besondere Pflege erforderlich, es reicht aus, fest genug zu schneien, um das Wurzelsystem zu schonen.

Die bekanntesten Sorten:

  • Die Rucola - Höhe eines Busches beträgt 60 - 80 cm, Blüten leuchtend - rosa Blüten,
  • Dropmore Purple - Buschhöhe bis 1 m, Blüten zart lila - rosa,
  • Helene ist ein kompakter, 50 cm großer Busch mit einem purpurroten Blütenschatten.
  • Modern Gleam - Buschhöhe bis 90 cm, Blüten von kräftiger purpurroter Farbe,
  • Modern Pink - Buschhöhe bis 1 m, mit pinkfarbenen Blüten,
  • Rose Queen - ein kleiner Busch bis zu 70 cm Höhe, Blüten von rosa Farbe, mit einem violetten Farbton.

Prutovnik-Fliege kann in den Steppen und Wiesen entlang der Ufer der Flüsse, an den Rändern der Wälder gefunden werden. Die Pflanzenpopulation in Russland ist stark reduziert, und Derbennik ist daher im Roten Buch aufgeführt.

Pflege und Kultivierung

Besondere Bedingungen für das aktive Wachstum der Pflanze sind nicht erforderlich, da der Stiel eine kälteresistente, mehrjährige mehrjährige Pflanze ist. Es kann auf jedem Boden Wurzeln schlagen, bildet jedoch einen üppigen und langblütigen Strauch. Es wird empfohlen, die Pflanze an hellen, feuchten Orten zu pflanzen. Für ein gutes Wachstum und eine reichhaltige Blüte ist ein mit stickstoffhaltigen Düngemitteln angereicherter, gut angefeuchteter Boden geeignet. Der Strauch wächst im Sommer in ruhendem Wasser in einer Tiefe von bis zu 30 cm angenehm und dicht.

Wenn die Pflanze blüht, werden die trockenen Stiele geschnitten, der grüne Teil wird entweder entfernt oder bis zum Frühjahr belassen.

Aufgrund der guten Frostbeständigkeit benötigt die Mülleimer für die kalte Zeit keinen zusätzlichen Schutz; Im schneearmen Winter ist es besser, die Pflanze abzudecken, um Erfrierungen des Wurzelsystems zu vermeiden.

Bei der Wahl eines Top-Dressings werden stickstoffhaltige Düngemittel bevorzugt, während deren Überschuss im Boden zur Hemmung der Pflanze führt.

Es bevorzugt feuchte Böden, daher wird empfohlen, die Wurzeln 2-3 Mal im Monat zu gießen und das Austrocknen des Bodens zu verhindern. Die ständige Lockerung und Zerstörung von Unkräutern wirkt sich positiv auf das Wachstum und die Blüte des Busches aus.

Transplantation und Reproduktion

Es gibt drei Möglichkeiten, Stalker zu züchten:

  • Samen
  • Stecklinge
  • vegetative Teilung des Busches.

Cherenkov Weg der einfachste und am weitesten verbreitete. Um den Strauch mit radikalen Stecklingen zu vermehren, schneiden Sie ihn zu Beginn oder in der Mitte des Sommers. Nach dem Einpflanzen der Stecklinge in den Boden wird die Bodenfeuchtigkeit überwacht. Während des Wachstums von Stecklingen des Wurzelsystems müssen sie ständig gepflegt werden: wässern, lockern, düngen. Im Herbst, vor dem Frost, wird der Stiel anstelle des zukünftigen Blumenbeets gepflanzt.

Wenn die vegetative Fortpflanzungsmethode viel Geschick und Geduld erfordert, da die Trennung eines Teils des Rhizoms eine sehr schwierige Aufgabe ist. In einem erwachsenen Busch sind die Wurzeln steif. Um sie zu trennen, benötigen Sie eine Axt. Erfahrene Gärtner sollten nur bei jungen Sträuchern auf die Methode der vegetativen Vermehrung von Pflanzen zurückgreifen.

Samen von Weidengumboa, die nach der Blütezeit geerntet wurden.

Wachsende Sämling Stalker

Der Anbau von Sämlingen aus Samen erfolgt mitten im Winter oder im zeitigen Frühjahr durch Einpflanzen in den Boden. Die günstige Temperatur für die Aussaat und Keimung der Samen beträgt + 12 ... + 17 Grad. Die ersten Triebe erscheinen in einem Monat. Die Erzeugung junger Triebe unter Gewächshausbedingungen ist für ein gutes Wachstum gesunder Triebe erforderlich. Die Aussaat im Freiland erfolgt im Mai. Wenn das Saatbeet mit Samen multipliziert wird, sind die ersten Pfeile mit Blüten nach 2-3 Jahren zu sehen.

Die Verwendung von Derbum in der traditionellen Medizin

Willowbill Sodden ist seit langem für seine medizinischen Eigenschaften bekannt. Es wird aktiv bei der Behandlung von Volksheilmitteln eingesetzt. Eine breite Palette von Heilpflanzen macht es zu einer einzigartigen und wertvollen natürlichen Ressource.

Die Verwendung von Derbenum wird bei Erkrankungen des Verdauungssystems, bei nervösen Störungen und bei Hautverletzungen empfohlen. Die Pflanze ist am meisten gefragt als blutstillend, stärkend, wundheilend, entzündungshemmend, beruhigend, antiseptisch, harntreibend. Bewährt bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen, Kopfschmerzen, Ruhr, epileptischen Anfällen, Toxämie, Rheuma und anderen Krankheiten.

Getränke aus Blättern und Blüten der Pflanze haben tonisierende Eigenschaften sowie ein angenehmes Aroma und einen leicht adstringierenden Geschmack.

Dosierungsformen

Als therapeutisches Instrument, das alle Teile der Pflanze nutzt: Wurzeln, Stängel, Blüten, Blätter. Die Pflanze ist reich an Vitaminen, Flavonoiden, Glykosiden, Spurenelementen, ätherischen Ölen, organischen Säuren und anderen Nährstoffen. Darüber hinaus ist das Wurzelsystem reich an Tanninen (Tannin).

Der Stamm und die Blätter werden vor der Blüte abgeschnitten, die Blüten befinden sich in der aktiven Phase und die Wurzeln werden nach der Blüte geerntet.

Nach dem Sammeln werden die Wurzeln der Pflanzen gewaschen und vom Rest des Busches getrennt. Alle Komponenten müssen an einem gut belüfteten Ort vollständig getrocknet werden.

Anwendung im Landschaftsbau

Helle gesättigte Farben, unprätentiöses Temperament und lange Blüte machen die Dongs zu einem großartigen Begleiter bei der Gestaltung und Kreation von Landschaftsdesign. Am häufigsten wird es in Kompositionen mit gedämpften kalten Blautönen von Pflanzen wie Agastache „Blue Fortune“, Schneefallen, Katzen, Mordovnik, Geranien der Sorten „Brookside“ und „Rosanne“ verwendet. Gesättigte Farben machen sich gut bei Bergsteigern. Chinesischer Astilba, „Lemon Queen“ -Heliantus, zentriert. Hervorragende Gartenlösungen werden mit einer Kombination verschiedener Berberitzensträucher, Vorderbock, Rasen und Blase erzielt.

Durch die Verwendung von Kratern verschiedener Arten, Höhen und Farben in der Landschaftsgestaltung können Sie hervorragende Gartenlösungen erstellen. In Kombination mit dem japanischen Spiraea erstrahlt der Garten in hellen Farben von zartem Rosa bis zu einer kräftigen purpurroten Farbe. Die Hochländer, Taglilien, Astern der Sorten „Prince“, „Lady in Black“, „Horizontalis“ ergänzen den Blumengarten gut mit dem Sodlet-Brunnen.

Viele Gartenlandschaftsarchitekten empfehlen, helle Töne mit sanfteren, ruhigeren Tönen zu verdünnen. Ein sanfter Übergang von den hellen Flecken brennender Kerzen zu ruhigen Pastellfarben verleiht dem Blumengarten ein ruhigeres und ruhigeres Aussehen. Eine hervorragende Lösung wäre in diesem Fall die Verwendung der Fararis „Picta“ und „Luteopicta“, der chinesischen Purpurlanze „Astilbe“, des venezianischen Waldes des scharfblumigen „Karl Forster“.

Liebhaber der traditionellen Medizin werden eine gute Möglichkeit sein, einen „medizinischen Blumengarten“ anzulegen, in dem zusätzlich zum Krug auch Oregano, Minze, Baldrian, Estragon und Echinacea gepflanzt werden.

Hervorragende Kombination und locken viele schöne Schmetterlinge wie Herzmutterkraut, Liebstöckel, Sauerampfer, Monard. Diese Pflanzen schmücken nicht nur den Garten, sondern bringen auch erstaunliche Aromen mit sich und ziehen nützliche Insekten wie Bienen und Hummeln an.

Pin
Send
Share
Send
Send