Exotische Früchte

Granadilla Exotic Fruit: Beschreibung und nützliche Eigenschaften

Pin
Send
Share
Send
Send


Granadilla ist eine tropische, exotische Frucht. Diese Pflanze wächst in zwei Dutzend essbaren Varianten. Aber nur fünf von ihnen sind weit verbreitet. Das bekannteste ist die Passionsfrucht. Es gibt nur eine Ernte von Granadilla auf der Welt pro Jahr. Und der Transport in andere Länder wird dadurch erschwert, dass diese Früchte verderblich sind und leider nicht lange gelagert werden.

Aussehen von Granadilla

Granadilla ist eine Frucht mit eiförmigen Früchten und Samen. Ihr Durchmesser liegt im Durchschnitt zwischen sechs und acht Zentimetern. Die Schale ist fest und rutschig, aber sehr dünn. Die Farbe von Granadilla kann in verschiedenen Farben variieren - gelb, rot und orange. Reife Früchte sind mit kleinen schwarzen Flecken bedeckt, die zufällig auf dem Fruchtfleisch verteilt sind und wie Gelee aussehen. Der Geschmack der Frucht - wassersüß, ein bisschen wie Stachelbeeren.

Nützliche Eigenschaften

Wie die meisten tropischen Früchte ist Granadilla eine Frucht mit mehr Wasser. Es kann bis zu achtzig Prozent der Pulpe sein. Deshalb stillt Granadilla perfekt den Durst und nährt den Körper. Es gibt keine Gegenanzeigen, außer bei einer individuellen Unverträglichkeit der Früchte oder einer Neigung zu allergischen Reaktionen. Aufgrund des hohen Gehalts an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen ist die Verwendung von Granadilla:

  • hat eine tonisierende Wirkung auf den Körper,
  • können Sie Erkältungen widerstehen,
  • stärkt Haare, Knochen und Nägel.

Granadilla ist eine exotische Frucht, die wenig Fett und Kohlenhydrate enthält und vom Körper leicht aufgenommen wird. Daher ist Granadilla in der Ernährung enthalten, wodurch Sie schnell Gewicht verlieren können. Aufgrund der in der Frucht enthaltenen Drüse hat Granadilla eine gute Wirkung auf das Blut. Daher wird Obst häufig zur Behandlung von Anämie verwendet. Darüber hinaus hilft die Verwendung von Granadilla, Asthma, Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit loszuwerden.

Nährwert

Die Frucht enthält zwei bis vier Prozent Fett und zehn Gramm Ballaststoffe. Dies gibt dem menschlichen Körper zusätzliche Energie. Einhundert Gramm Obst enthalten 0,5 Prozent Proteine. Süße Granadilla ist sehr reich an Vitamin C. Zusätzlich enthält die Frucht die Vitamine K, B (2, 6 und 9), PP und Cholin. In der Frucht steckt sehr viel:

Zum Kochen verwenden

Sehr interessante Granadilla. Wie man diese Frucht isst? Meistens frisch. Dazu wird die Frucht halbiert und das Fruchtfleisch mit einem Löffel verzehrt. Aus ihm wird Saft gewonnen, der die Grundlage für verschiedene Getränke (einschließlich Alkohol) bildet. Aufgrund seiner Struktur wird das Obst zur Herstellung von Gelee und zum Backen verwendet. Granadilla produziert ausgezeichnete Desserts und Obstsalate. Aus den Früchten werden natürliche Aromen für Joghurt und verschiedene Saucen hergestellt.

Obst Beschreibung

Die exotische Frucht von Granadilla ist die Frucht der Passionsblumenpflanze, die zur Familie der Passionsblumen gehört. Diese Pflanze bevorzugt sonnige Standorte und zeichnet sich durch schnelles Wachstum aus. Die großen Blüten der Passionsblume sind so schön, dass viele Gärtner sie ausschließlich zu Zierzwecken anbauen. In der natürlichen Umgebung kann man sie in Mexiko und in Bolivien treffen, sie wachsen auch in Jamaika, Haiti, Hawaii.

Früchte einer bandartigen Liane haben eine eiförmige Form und eine verschiedenfarbige (von gelb bis rot) dichte und rutschige Haut. Die Reife des Fötus kann anhand der Glätte der Oberfläche und des Auftretens dunkler Flecken beurteilt werden. Das geleeartige Fruchtfleisch mit schwarzen, unsicheren essbaren Kernen hat einen süß-sauren Geschmack, der an Stachelbeeren erinnert.

Foto: Granadilla-Frucht

Was kann gefährliche Granadilla sein


Granadilla ist nicht nur für Menschen mit individueller Unverträglichkeit zu empfehlen.

Inseln des Mittelmeers

Inseln des Atlantischen Ozeans

InselnKaribik

Inseln im Indischen Ozean

InselnSüdchinesisches Meer

Granadillafrucht: Eigenschaften

Kaloriengehalt: 46 kcal.

Der Energiewert des Produktes Fruchtgranadilla:
Protein: 0,5 g
Fett: 0,1 g
Kohlenhydrate: 8 g.

Granadilla-Frucht - Pflanze der Familie Passionsblumen. Sie können es nicht nur im domestizierten, sondern auch im wilden im Gebiet von Zentralmexiko und bis zu Bolivien finden. Darüber hinaus wird Granadilla in Hawaii, Haiti, Jamaika angebaut. Früchte in Eiform erreichen im Durchschnitt einen Durchmesser von ca. 7 cm. Ausreichend harte glatte Haut kann gelb, orange und rot sein. Reife Früchte sind mit kleinen schwarzen Flecken bedeckt. Unter der Schale befindet sich ein durchsichtiges Fruchtfleisch, in dem sich kleine schwarze Samen befinden (siehe Foto). Interessanterweise sind sie über das Fruchtfleisch verteilt, und es ist sehr schwierig, sie davon zu trennen. Da die Samen weich und essbar sind, ist es nicht erforderlich, sie zu entfernen. Die Mitte der Fruchtstruktur ähnelt Gelee. Die Granadillafrucht hat einen süß-wässrigen Geschmack, der der Stachelbeere etwas ähnelt.

Vorteile von Granadilla und Behandlung

Die Verwendung von Granadilla-Früchten führt zum Vorhandensein von Vitaminen und Mineralstoffen. Es wird empfohlen, diese Früchte in die Ernährung bei Asthma und Anämie aufzunehmen. Bei regelmäßiger Verwendung dieser Frucht können Sie Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen loswerden. Es ist erwiesen, dass Granadilla die Erneuerung und Stärkung des gesamten Organismus fördert.

Nutzungsbeschränkungen

  • Obst sollte nicht mit einem schwachen Magen-Darm-Trakt und einer Tendenz zu Durchfall gegessen werden
  • Bei Verwendung in großen Mengen kann Granadilla haben abführende oder harntreibende Wirkung
  • Es wird nicht empfohlen, Granadilla in die Ernährung aufzunehmen Kinder unter drei Jahren

Übergewichtige Granadilla hat eine ausgeprägte abführende Wirkung. Oft können die Symptome einer allergischen Reaktion durch auf die Frucht aufgebrachte Medikamente ausgelöst werden. Wie wir oben bereits geschrieben haben, ist das Produkt haltbar, was bedeutet, dass es für seine Lieferung in andere Länder mit speziellen Verbindungen behandelt wird, die seine Frische verlängern. Schmecken Sie die Schale nicht, auch wenn Sie die Früchte gut gewaschen haben. Wenn Sie sich nach dem Gebrauch nicht wohl fühlen, ist es besser, auf ein weiteres „Schlemmen“ zu verzichten.

Interessante Fakten über Granadilla

  • Die Pflanze ist seit der Mitte des 16. Jahrhunderts bekannt, aber ihre Früchte wurden erst Ende des 19. Jahrhunderts aktiv genutzt.
  • Die Pflanze ist als Zimmerblume sehr beliebt und wird aktiv zur vertikalen Garten- und Verandadekoration eingesetzt. Passionsblumen werden oft in der Nähe von Hecken und auf offenen Balkonen gepflanzt, und ihre Blüten sind von großem dekorativem Wert.
  • Weithin beruhigend bekannt bedeutet Novo-Passit enthält an sich Passionsblumenextrakt.
  • Pflanzen dieser Familie sind mehr als fünfhundert Arten, aber nur einige von ihnen tragen essbare Früchte.
  • Die Einheimischen verwenden die Blätter als Teeblätter und rauchen sogar Tabak.

Die Schale der Frucht ist Quelle von Pektinbasierend darauf werden einige nachspeisen zubereitet, darunter marmelade und marmelade. Die Pflanze war in der Volksmedizin weit verbreitet, die Einheimischen verwenden Abkochungen aus den Blättern und Wurzeln der Passionsblume als Anthelminthikumund auch als Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie und Verdauungsstörungen. Granadilla Samen ist Quelle für wertvolles Öl, und ihr Verzehr kann eine beruhigende Wirkung haben und wirken wie Schlaftabletten.

Welchen Geschmack hat diese Frucht?


Wenn man Granadilla und sein Fruchtfleisch visuell mit den üblichen Früchten vergleicht, dann ähnelt es vor allem etwas Melone, nur ist es um ein Vielfaches kleiner. Wenn wir jedoch von den Geschmacksempfindungen sprechen, ähnelt die Frucht aufgrund ihres weichen und sauren Fruchtfleisches der überreifen Stachelbeere, die in unseren Regionen wächst. Nur bei Granadilla ist der Geschmack süßlich mit einer leichten Säure.

Es ist auf den Patientengehalt in den Früchten von Granadilla-Vitaminen zurückzuführen, insbesondere Vitamin C und andere vorteilhafte Spurenelemente, ist es unter inländischen Verbrauchern so populär geworden.

Wie man eine Granadilla isst

Süße Granadilla wird in verwendet roh. Zum Verkosten genügt es, die Früchte in zwei Hälften zu schneiden - am besten frisst man das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel weg. Es wird zusammen mit kleinen Knochen verwendet, die sich im Fruchtfleisch befinden. Es sollte nicht vergessen werden, dass die Schale der Frucht in der Nahrung nicht geht.

Darüber hinaus wird diese Frucht sehr oft zu anderen Gerichten hinzugefügt. So wird beispielsweise Granadilla häufig als zusätzliche Komponente für die Zubereitung von Säften, Cocktails, Salaten, Mousses, Saucen, Pasteten und sogar Marmeladen verwendet.

Hat die Frucht positive Eigenschaften?

Wenn wir über die vorteilhaften Eigenschaften von Granadilla sprechen, muss Folgendes beachtet werden:

  • Obst essen stimuliert das Wachstum der Nägel und verbessert auch das Haarwachstum,
  • Durch die Aufnahme dieser Frucht in die Ernährung können Sie die Anämie in kurzer Zeit loswerden.
  • Granadilla wirkt abführend,
  • Granadilla-Gelb hilft, Schlaflosigkeit loszuwerden und mit Migräne umzugehen,
  • durch den hohen Gehalt an Vitaminen und Mikroelementen in Früchten stimuliert die Verwendung von Früchten die Stärkung des Immunsystems,
  • das Sehen verbessert sich und der Sehnerv wird stimuliert,
  • Früchte der Pflanze tragen zur Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper bei,
  • Die Frucht ist sehr nützlich für Menschen, die schon lange eine Diät halten. Immerhin ist es kalorienarm und damit auch ein sehr nützliches Produkt
  • die ätherischen Öle, die aus dieser Frucht hergestellt werden, wirken beruhigend,
  • Diese Frucht ist sehr nützlich für Menschen, die leiden Asthma,
  • Granadilla ist auch oft in der Nahrung enthalten, wenn es notwendig ist, die Funktion des Herzens und des Harnsystems zu verbessern, da die Frucht die Fähigkeit besitzt, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen.

Was die schädlichen Eigenschaften betrifft, dann hat diese Frucht sie nicht. Die einzige Ausnahme ist die persönliche Unverträglichkeit. Dieser Prozess kann sich jedoch buchstäblich bei jedem anderen nützlichen Produkt entwickeln.

Was bringt der Nutzen dieser Frucht

Die Verwendung von Granadillafrüchten wird durch die Nährstoffe und Spurenelemente erreicht, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind.

  1. Der hohe Gehalt an Vitamin C ermöglicht es, die Ascorbinsäurereserven im Körper wieder aufzufüllen, die sich übrigens nie im Körper ansammeln.
  2. Phosphor ist vorhanden - ein wesentliches Element, das das Knochengewebe stärkt.
  3. Es gibt Kalium, das die Arbeit des Herzens, der Harnwege und des Nervensystems verbessern kann.
  4. Aufgrund des Vorhandenseins von Natrium in der Zusammensetzung der Früchte können Sie überschüssige Flüssigkeit schnell aus dem Körper entfernen.
  5. Und Magnesium, das sich positiv auf die Aktivität der Nervenwurzeln und Muskelfasern auswirkt.

Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung der Frucht auch andere gleichermaßen nützliche Elemente und Vitamine, die für jede Person notwendig sind, um den Körper in guter Form zu halten.

Welche Vitamine sind Teil dieser Frucht

Wenn Sie 100 g Granadilla zu sich nehmen, enthält die Frucht die folgenden Vitamine:

  • etwa 0,13 mg Riboflavin,
  • etwa 0,014 mg Folsäure,
  • etwa 0,1 mg Pyridoxin,
  • etwa 30 mg Vitamin C,
  • etwa 1,5 mg Vitamin PP,
  • und ungefähr 7,6 mg Cholin.

Es ist anzumerken, dass die Früchte nicht nur zum Kochen, sondern auch zum Kochen verwendet werden Medizin und Kosmetik.

Einige Fakten über Granadilla

Es muss gesagt werden, dass Granadilla mehr als zwei Dutzend verschiedene Arten hat: Riesen, Gelb, Lila, Banane, Passionsfrucht usw. In unserem Land sind jedoch nur fünf Obstsorten beliebt.

Darüber hinaus ist es in den letzten Jahren üblich, diese Pflanze als dekoratives Element zu verwenden - die Kriechpflanzen dieser einzigartigen Pflanze passen perfekt als Element der Gartenarbeit in die Parzellen. Aufgrund seiner Dichte und schnellen Erweiterbarkeit können Sie auf Ihrer Website eine "lebende" unpassierbare Wand erstellen.

Weinblätter können auch zum Brauen verwendet werden - trocknen Sie sie einfach und verwenden Sie sie für den vorgesehenen Zweck. Darüber hinaus werden getrocknete Granadillablätter häufig als Spirituose für Zigaretten verwendet.

Abschließend möchte ich sagen, dass diese einzigartige und vor allem nützliche Frucht nicht nur für Liebhaber der Exotik geeignet ist, sondern auch für Menschen, denen ihre Gesundheit am Herzen liegt.

Pin
Send
Share
Send
Send