Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Jericho Rose

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Rose von Jericho oder Anastatica von Jericho hat ihren Namen von den altgriechischen Wörtern, die als "auferstanden" oder "wiederbelebt" übersetzt werden. Zum ersten Mal wurde diese Pflanze im Mittelalter von Kreuzrittern entdeckt, die auf die erstaunliche Regenerationsfähigkeit der Pflanze achteten. Nachdem sie von einem Feldzug zurückgekehrt waren, weihten sie ihren Fund und gaben ihm den Namen "Blume der Auferstehung".

Legenden der Blume

Eine biblische Version des Aussehens dieser Blume behauptet, dass eine ungewöhnliche Pflanze von Maria entdeckt wurde, die nach Ägypten folgte. Sie segnete ihn für die Unsterblichkeit. Daher wird es manchmal die "Hand Mariens" genannt.

Die zweite Legende ist in der berühmten Geschichte "Rose von Jericho" von Ivan Bunin beschrieben. Es heißt, dass der Name der krautigen Pflanze von Rev. Sawa stammt, der sich in der judäischen Wüste niedergelassen hat.

Anlagenbeschreibung

Rosa Jericho (Stachelmoos) ist eine Art von Gras-Einjährigen der Kohlfamilie, die für die Gattung Anastatica („die Einzige“) steht.

Dies ist eine kleine Pflanze, nicht länger als fünfzehn Zentimeter. Kleine graue Blätter. Die Blüten der Pflanze sind sehr klein, weiß. Die Rose von Jericho, deren Foto Sie in unserem Artikel sehen, wächst im zeitigen Frühjahr in der Wüste, und die Blüten- und Fruchtbildung setzt sehr schnell ein. Zu diesem Zeitpunkt hat die Wüste noch genügend Feuchtigkeit für die Pflanze. Wie andere krautige Einjährige, die unter Dürrebedingungen wachsen, ist die Jericho-Rose ein Ephemeroid.

Mit Beginn der Dürre trocknen winzige Stängel aus und kräuseln sich nach innen. Es bildet sich eine Art Gewirr. Starke Windböen reißen leicht den oberen Teil der Pflanze ab und sie rollt entlang des Sandes. Unterwegs sammelt sie die gleichen Bälle und bildet einen sehr großen Tumbleweed. Sie bewegen sich, bis sie an einem feuchteren Ort stecken bleiben. Durch die Feuchtigkeit schwellen die Stängel an und beginnen sich zu begradigen, die Samen von ihnen laufen aus.

Es sollte beachtet werden, dass die Samen dieser erstaunlichen Pflanze mehrere Jahre lebensfähig bleiben, aber in einer ziemlich feuchten Umgebung in nur wenigen Stunden keimen.

Es ist notwendig zu wissen, dass es einen anderen Vertreter der Flora mit ähnlichen Eigenschaften gibt - schuppige Selaginella. Die Rose von Jericho ist eine völlig andere, nicht verwandte Pflanze, obwohl das hawaiianische Unkraut den Merkmalen des Lebenszyklus und dem Aussehen des Anastatikums sehr ähnlich sieht.

Verbreiten

Rose von Jericho - eine Pflanze, die besser als Rollgras bekannt ist, "lebt" in den Wüsten Westasiens, von Syrien bis Arabien und von Ägypten bis Marokko. Es kommt in Zentralasien vor.

Die Rose von Jericho ist von verschiedenen Arten, daher ist es wichtig, ihre Unterschiede zu kennen, bevor Sie entscheiden, welche Art von Pflege diese oder jene Pflanze benötigt.

Die häufigste Rosensorte ist Martens. Es hat aufrechte Stiele, die eine Länge von dreißig Zentimetern erreichen können, aber allmählich werden sie zum Quartier. Die Zweige ähneln leicht Farnen, aber die Blattspitzen haben eine silberweiße Farbe.

Die Scalyeline Selaginella hat Stängel, die nicht länger als zehn Zentimeter werden. Wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum nicht ausreicht, kräuseln sie sich zu einer Kugel, aber die Pflanze sollte gewässert werden, da sie sofort zum Leben erwacht und die Blätter verteilt.

Erwachsen werden

Rose von Jericho benötigt eine hohe Luftfeuchtigkeit (mindestens 60%), daher fühlt sie sich unter Raumbedingungen nicht sehr wohl. Wenn Sie diese Pflanze nicht im Florarium, sondern in einem normalen Behälter absetzen möchten, sollten Sie wissen, dass bei hoher Luftfeuchtigkeit eine gute Belüftung gewährleistet sein sollte. Stellen Sie den Topf in ein Tablett mit Torf, Sphagnum oder Blähton, das regelmäßig angefeuchtet werden sollte.

Es sollte beachtet werden, dass die Jericho-Rose zu den schattenresistenten Pflanzen gehört, sodass Sie einen Mini-Garten in einer Flasche anlegen können. Selbst auf der Nordseite fühlt es sich normal an. Wenn Ihre Fenster nach Süden zeigen, sollte die Pflanze vom Fenster entfernt oder leicht mit Gaze oder Transparentpapier beschattet sein.

Ein weiteres wichtiges Argument, um die Pflanze in eine Flasche zu stellen, ist die Notwendigkeit, eine bestimmte Feuchtigkeit des Substrats konstant aufrechtzuerhalten (Übertrocknen ist nicht akzeptabel). Und in einem offenen Behälter kann ständig nasser Boden die Pflanze schädigen und sogar zerstören.

Die Wasserzusammensetzung in einem Gefäß (wie im Behälter) sollte getrennt und weiches Wasser sein. Ihre Temperatur sollte Raumtemperatur sein. Der Boden für den Anbau von Rosen sollte leicht sauer sein. Vergessen Sie nicht, den Boden der Flasche oder des Aquariums gut zu entwässern.

Für das beste Wachstum sollte ein grünes Haustier von Zeit zu Zeit gefüttert werden. Dies geschieht normalerweise im Frühjahr und Sommer. Verwenden Sie verdünnten Nährstoffdünger (im Verhältnis 1: 3). Mit Hilfe eines langen Drahtes soll sich der Boden lockern, damit die Luft besser in den Boden gelangt.

Rose von Jericho: Sorge

Dies ist eine ziemlich launische Pflanze, daher müssen Sie bestimmten Empfehlungen folgen.

Die optimale Temperatur kann als +18 Grad angesehen werden. Die Blume liebt warm, aber diese Zahlen sollten nicht überschritten werden, dh der Raum sollte nicht wärmer als +20 o C sein.

Rose of Jericho verträgt keine direkte Sonneneinstrahlung, besonders bevorzugt leichte Halbschatten.

Bewässerungsbedingungen

Da die Pflanze aus den Tropen zu uns „gekommen“ ist, dürfen wir nicht vergessen, dass sie wie in ihrer Heimat feuchte Luft braucht. Um dies zu erreichen, muss eine Rose mehrmals täglich mit Wasser besprüht werden. Darüber hinaus ist es unmöglich, für diesen Zweck kalte Flüssigkeit zu verwenden. Es sollte ein bisschen warm sein. Die Blume braucht reichlich Wasser, es ist besser, es durch die Pfanne zu tun. In diesem Fall nimmt der Boden so viel Feuchtigkeit auf, wie erforderlich ist.

Top Dressing und Umpflanzen

Füttern Sie den Boden sollte monatlich sein. Sie können stickstoffhaltige Düngemittel verwenden. Einmal alle zwei Jahre (im Frühjahr) benötigt die Jericho-Rose eine Transplantation, um das Wachstum zu verbessern.

Ich muss sagen, dass die Pflanze gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge resistent ist. Ihr einziger Feind ist trockene Luft, die die Entwicklung von Spinnmilben provozieren kann. Wenn Sie es loswerden, hilft die übliche Seifenlösung.

Vermehrt durch grüne Stecklingspflanze. Pflanzen Sie sie dazu im zeitigen Frühjahr in ein kleines Gewächshaus und stellen Sie sie in den Schatten. Die Stecklinge werden in zwei Wochen Wurzeln schlagen.

Nützliche Eigenschaften

Die Rose von Jericho befeuchtet die Raumluft und dient als natürlicher Erfrischer, da sie das Aroma von Steppenkräutern ausstrahlt. Die Pflanze hat bakterizide Eigenschaften, desinfiziert die Luft. Außerdem nimmt es Tabakrauch auf. Wenn Sie eine Blume ins Schlafzimmer stellen, trägt dies zu einem besseren Schlaf bei. Nach dem Trocknen können mit dem Einjährigen Motten im Schrank bekämpft werden.

Rose von Jericho ist eine sehr interessante und spektakuläre Pflanze. Bei richtiger Pflege wird es Sie mit seiner exotischen Schönheit begeistern.

Merkmal der Pflanze

Der Lebenszyklus dieser Rose ist sehr schnell. Es beginnt im Frühjahr zu wachsen, beginnt schnell zu blühen und Früchte zu binden. Ihre Blüten sind weiß, klein und unauffällig. Samen werden in Hülsenkästen gebildet.

Die Besonderheit dieser Pflanze besteht darin, dass sie sich bei Feuchtigkeitsmangel allmählich in Richtung der Mitte dreht und trocknet und die Früchte in der Mitte der Schüssel versteckt. Es verwandelt sich in eine Wasserpest und beginnt, nach neuen Lebensräumen zu suchen, wobei es die gleichen Globen mitnimmt.

Sie bewegen sich also, bis der Regen sie aufhält. Nach dem Gießen erwacht die Rose zum Leben, richtet sich auf, Samen laufen aus, die in feuchter Umgebung schnell keimen.

Auch während ihrer Bewegung auf dem Territorium fallen diese Körner aus und keimen unter günstigen Bedingungen auf ihrer gesamten Route. Bald bilden die Sämlinge weiße Knospen, in die die Samen wieder eingebunden werden, die lange lebensfähig bleiben.

Es ist wichtig! Die getrocknete Jericho-Rose erwacht nicht zum Leben, sondern setzt Samen von einer Kugel frei, die keimt. Sie können sogar in der Mutterpflanze sprießen.

Es wird oft mit Cilaginella verwechselt, die nicht blüht und sich durch Sporen vermehrt. Sie ist es, die bei Nässe aufwacht und sich bei Dürre zurückzieht. Wer noch nie gesehen hat, wie diese Kugeln in geöffneter Form aussehen, kann sie verwirren. Sie können sie nach dem Stammsystem unterscheiden:

  • anastatische wurzel hat eine wurzel,
  • Silaginella ist faserig.

Pflanzen und Pflege der Rose von Jericho

Wie ist die Landung und Reproduktion von Anastatica unter Raumbedingungen? Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor

  • warmes, abgetrenntes Wasser wird in die flache Pfanne gegossen,
  • eine getrocknete Kugel Wurzeln gelegt,
  • Wenn es sich öffnet, beginnen grüne Triebe aus dem Kern zu wachsen, da sich Samen in den Tiefen des Glomerulus verstecken.

Die Pflanze kann ganz in einen mit Sand und Stein gefüllten Topf gepflanzt werden, und Sie können die Kinder in einzelne Behälter aufteilen. In regelmäßigen Abständen kann der Busch mit komplexem Dünger gefüttert werden, der viel stärker mit Wasser verdünnt ist als bei anderen Plantagen.

Die Rose von Jericho pflanzen

Die optimale Temperatur für den Rosengehalt beträgt + 20 ° C. Der Inhaltsort sollte leicht schattiert sein. Mehrmals am Tag ist es notwendig, ihn mit warmem, klarem Wasser zu besprühen. Die Bewässerung erfolgt während des Trocknens des Substrats.

In trockener Luft kann die Pflanze von einer Spinnmilbe befallen werden. Um es loszuwerden, wird der Busch mit Seifenwasser gewaschen. Wenn es in einer feuchten Umgebung zu lang ist, kann es von einer Pilzkrankheit befallen werden. Um es loszuwerden, wird die Jericho-Rose mit einem Fungizid besprüht.

Sträucher müssen eine Ruhepause einlegen: Bewässerung beenden und sprühen. Es gibt keine besonderen Anforderungen für die Überwinterung. Es kann an jedem trockenen Ort gelagert werden.

Silaginella schuppig

Da das Geschäft manchmal unter dem Namen Jericho Rose Cilaginella Scalyelnuyu verkauft wird.

Es wird auf die gleiche Weise verkauft wie die Anastatica, die zu einer Kugel zusammengerollt ist. In feuchter Umgebung öffnet sich die Silaginella, die Blätter färben sich allmählich grün mit einem schönen Smaragdton. Sie können es mit Sand, Sphagnummoos und Torf im Boden anbauen.

In der Natur wächst sie bis zu 10 cm hoch, zu Hause noch weniger. Sein Durchmesser beträgt ca. 40 cm. Cilaginella hat zarte Blätter, die ihm ein flauschiges Aussehen verleihen. Es hat ein solches Aussehen während der Regenzeit, in der heißen Zeit werden die Zweige zu einer Kugel gefaltet.

Beachten Sie! Der Prozess der Auferstehung einer Blume von einem trockenen Klumpen zu einer luxuriösen Pflanze findet während des Tages statt.

Silaginella vermehrt sich, indem sie den Busch, die Stecklinge und die Sporen teilt. Samenvermehrung ist unmöglich, weil es keine Samen hat. Wächst schnell, brütet leicht. Die Triebe enthalten Zellensaft, der den Busch auch nach dem Trocknen am Leben erhält. Es ist reich an Ölen und Vitaminen.

Symbolik und Würde der Rose

Silaginella ist ein schuppiges Symbol für Hundertjährige und Auferstehungen.

  • Es ist eine langlebige Blume, daher kann sie als Symbol der Gattung vererbt werden.
  • Es ist üblich, es am Tag der Auferstehung des Herrn zu geben, um daran zu erinnern, dass nach dem Tod die Auferstehung der Seele kommen wird.
  • In getrockneter Form geben sich die Liebenden gegenseitig Liebende, indem sie sie in den Ring legen. Wenn sich die Blume öffnet, bekommen die Ringe.
  • Wenn Sie eine Rose in den Schrank legen, wird sie den Maulwurf verscheuchen.
  • Der Busch verdünnt das leichte Aroma von Wiesenkräutern und wird daher als natürlicher Lufterfrischer verwendet.
  • Desinfiziert die Luft von schädlichen Mikroorganismen, absorbiert Tabakrauch.
  • Der Mechanismus des Öffnens und Schließens von Zweigen kann für Kinder interessant sein.

Weitere Informationen! In der Geschichte "Die Rose von Jericho" erzählt I. Bunin die Geschichte einer Legende, die besagt, dass der Mönch Savva der Blume den Namen gab, als er in der judäischen Wüste war.

Der Busch wird nicht im wahrsten Sinne des Wortes lebendig, getrocknete Triebe werden nicht wieder grün, wie Blumenkataloge manchmal versprechen. Wenn sie in eine feuchte Umgebung entlassen werden, öffnen sie sich und die darin verbliebenen Samen fangen an, grün zu werden. Aber auch das Öffnen und Schließen von Filialen ist für die Beobachtung interessant.

Allgemeine Informationen

Diese außergewöhnliche Art von Miniaturpflanzen mit geschnitzten Blättern kann nicht auf Farn- oder Blütenarten zurückgeführt werden, sie werden als Moos bezeichnet und sind eine ältere Pflanzengruppe.

Die Zweige dieser Art sind mit zahlreichen kleinen Blättern bedeckt, die flachen Nadeln ähnlich sind, sie überlappen sich sehr häufig in der Art der Fliese.

Wenn Selaginella zu Hause gezüchtet und gepflegt wird, fehlt der Pflanze in der Regel die Feuchtigkeit. Aus diesem Grund ist es viel besser, sie in Florarien, Flaschenkindergärten, Gewächshäusern oder geschlossenen Blumenfenstern zu züchten. In der Kultur werden diese Pflanzen als Bodenbedeckungspflanzen oder Epiphyten verwendet.

In der Indoor-Blumenzucht findet man meistens Marderselaginella - diese Pflanze ist ein Eindeckboden mit aufrechten, bis zu 30 Zentimeter langen Stielen und Luftwurzeln. Die Blätter haben eine hellgrüne Farbe, und bei der Sorte Watsoniana sind die Stielspitzen silbrig.

Selaginella Arten und Sorten

Selaginella Bezpuzhkovaya wächst wild in Kanada und bildet feuchte Moospads. Schwach kriechende kurze Stängel, Triebe so einfach oder mit einer Verzweigung, nicht artikuliert, flach und glatt. Die Blätter sind dünn und die seitlichen Blätter sind oval oder oval lanzettlich mit einer grünen Farbe, die in der Ferne eine Länge von 1,5 bis 2,5 mm und eine Breite von 1 bis 1,5 mm erreicht. Näher an der Basis sind schwach herzförmig, an den Rändern gezackt. Hauptsächlich als Ampelpflanze angebaut.

Selaginella Vildenovi In der Wildform findet man im tropischen Asien eine buschige Landpflanze. Der Stammteil ist verzweigt, die Triebe sind einfach oder mit einer Verzweigung, nicht artikuliert, glatt und flach. Die Blattdecke ist dünn, und die seitlichen Blättchen sind entfernt, oval oder oval lanzettlich mit einer grünen Farbe, die eine Länge von bis zu 3-4 Millimetern und eine Breite von 2 Millimetern erreicht und näher an der Basis gerundet wird. In Indoor-Blumenzucht als Ampelnoy-Pflanze angebaut.

Selaginela Douglas In Nordmexiko und Nordamerika ist diese terrestrische Buschpflanze beheimatet. Die Triebe dieser Pflanze sind für den Anbau im Freiland geeignet. Mit zunehmendem Alter erhalten sie einen gold-ockerfarbenen Farbton.

Selaginela krauza buschige Bodenpflanze, es gibt eine Vielzahl von Harnstoffen, die Blätter werden bis zu 15 Zentimeter lang, die Stängel sind goldbraun.

Selaginella süchtig

In der Wildform findet man in Südchina eine dichotom hochverzweigte Pflanze. Die Triebe haben eine blaugrüne Farbe, wenn sie im Schatten sind, wenn sie ins Licht fallen, verschwindet die Farbe.

Selaginella Martens in freier Wildbahn kann in Süd- und Nordamerika gefunden werden. Stängel aufrecht, bis zu 30 Zentimeter lang, hellgrüne Blätter, die Pflanze hat Luftwurzeln. Diese Art ist eine der häufigsten in der Indoor-Blumenzucht. Es gibt auch eine Vielzahl von Watsoniana, deren Stängelspitzen silberfarben sind.

Selaginella Rock wächst wild in China, Zentralasien, Fernost, Sibirien und Nordamerika. Am häufigsten findet man es auf Geröll, Felsen, Steppenwiesen sowie in Steppen, trockenen Kiefernwäldern und Dickichten von Zedernelfenwäldern. Mehrjährige krautige Pflanzen sind ziemlich winterhart, da ihre aufsteigenden verzweigten Triebe einen attraktiven Rasen bilden. Dicht belaubte Zweige werden bis zu 3 Zentimeter lang und 0,2 Zentimeter breit. Die Blätter sind klein, etwa 0,15 Zentimeter lang, von der Unterseite her gewölbt, mit einer niedergedrückten, gerillten Ader, deren Ränder mit kurzen Zilien bedeckt sind. Am häufigsten im Freiland angebaut.

Selaginella selagoid am häufigsten im Fernen Osten, in Europa, Afrika und Nordamerika gefunden. Im Freiland als Gartenpflanze angebaut.

Selaginella schuppig

Es heißt auch Jericho Rose, in literarischen Veröffentlichungen finden Sie unter anderen Namen: Anastatics oder Astericus. In der Wildform kommt es in Süd- und Nordamerika vor. Unter trockenen klimatischen Bedingungen verdrehen sich die Blätter dieser Pflanze, bilden eine Art Kugel und richten sich erst auf, nachdem der Niederschlag gefallen ist. Die Pflanze in ihrem Zellsaft enthält eine große Menge an Ölen, die die vollständige Trocknung der Pflanze behindern.

Sehr oft kann man im Handel tote Exemplare finden, die bis vor kurzem zusammenbrechen und sich entfalten konnten, solche Fälle können nicht wieder zum Leben erweckt werden. Dieser Typ ist am widerstandsfähigsten und für den Anbau unter Raumbedingungen geeignet.

Selaginela Schweizer In freier Wildbahn kommt es am häufigsten in den Bergen des Kaukasus, in Europa und Asien sowie in Fernost auf felsigen moosigen und nassen Geröllhalden und Hängen vor.

Die Pflanze bildet lockere Rasen in einer hellgrünen Farbe. Ветви этого вида густо облиственные, листочки супротивные, тоненькие, перпендикулярно направленные от ветвей, косо-яйцевидной формы, не большого размера около 0,15 сантиметров в ширину и 0,1 сантиметра в длину, реснитчатые по краям. Серединные листочки ещё мельче с немного отогнутыми тупыми верхушками.Strobila locker, linear, 0,9 bis 3,5 Zentimeter lang. Es ist möglich, eine Pflanze sowohl im Halbschatten als auch im Schatten auf jedem feuchten Boden zu züchten, ohne stagnierende Feuchtigkeit, es ist sehr einfach, sich mit Teilen von Trieben zu vermehren. Am häufigsten auf offenem Boden angebaut.

Selaginella Emmelya In freier Wildbahn kann diese Pflanze in Ecuador gefunden werden.

Selaginella Pflege zu Hause

Die Pflanze Selaginella liebt hell diffuses Licht, verträgt jedoch keine direkte Sonneneinstrahlung. Es ist besser, es an den Fenstern der östlichen oder westlichen Ausrichtung zu platzieren, obwohl es sich nicht nur an den Fenstern der nördlichen Ausrichtung gut anfühlt.

Wenn die Pflanze in der Nähe der Fenster mit südlicher Ausrichtung aufgestellt wird, sollten Sie ein diffuses helles Licht erzeugen und die Fenster mit Papier oder durchscheinendem Tuch bedecken. Die Pflanze befördert normalerweise schattige Plätze.

Nicht besonders anspruchsvolle Arten, die im Sommer bei Raumtemperatur wachsen und sich im Winter bei Temperaturen von 14 bis 17 Grad wohlfühlen, können einen kurzfristigen Temperaturabfall auf 12 Grad tolerieren.

Bei niedrigen Temperaturen fühlen sich Selaginella Krauss und Beznozkovaya normal an. Spezies, die Wärme lieben, ist es notwendig, das Temperaturregime über 20 Grad während des ganzen Jahres zu gewährleisten.

Bewässerung und Feuchtigkeit

Die Selaginella-Pflanze muss rund um die Uhr reichlich bewässert werden, da die oberste Bodenschicht trocknet. Lassen Sie es nicht zu, dass das Koma übermäßig trocknet. Die Erde sollte ständig mäßig feucht sein. Bewässern Sie die Pfanne am besten so, dass der Boden selbst die notwendige Feuchtigkeit aufnimmt. Verwenden Sie zur gleichen Zeit nur weiches, abgetrenntes Wasser mit Raumtemperatur.

Es ist auch notwendig, die Pflanze mit einer erhöhten Luftfeuchtigkeit, einer Mindestfeuchtigkeit von 60 Prozent, zu versorgen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass dieser Raum umso besser belüftet werden sollte, je höher die Luftfeuchtigkeit im Raum ist. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, stellen Sie einen Topf mit einer Pflanze am besten auf eine Palette mit nassen Steinen, Blähton, Torf oder Torfmoos.

Dünger für Celanginella

Die Pflanze Selaginella wird im Frühjahr und Herbst einmal im Monat gedüngt und mit Dünger verdünnt, etwa 1 bis 3, und im Herbst-Winter einmal anderthalb Monate lang, nur mit Dünger 1 bis 4 verdünnt.

Eine nützliche Maßnahme besteht darin, das erdige Koma zu lockern, bevor die Pflanze mit Luft versorgt wird.

Boden- und Silanginella-Transplantation

Im Frühjahr und Herbst werden überwachsene Pflanzen alle 2 Jahre mit einer Häufigkeit von 1 verpflanzt. In diesem Fall wird empfohlen, nicht zu hohe Gerichte aufzunehmen, da Selaginella ein flaches Wurzelsystem hat.

Der Boden besteht zu gleichen Teilen aus Rasen und Torf unter Zugabe von gehackten Teilen aus Sphagnummoos, oder Sie können fertigen, leicht sauren Boden mit einem pH-Wert von 5 bis 6 nehmen. Vergessen Sie nicht, die Pflanze gut zu entwässern.

Fortpflanzung von Blütenselaginella

Es ist möglich, Selaginella während der Transplantation zu vermehren und die Wurzeln zu teilen. Und die Arten, die kriechende Triebe bilden, können von selbst Wurzeln schlagen.

Selaginela Krauss und Martens vermehrten sich durch Stecklinge bei hoher Luftfeuchtigkeit. Sie sind sehr leicht zu wurzeln, da die Pflanze ständig Luftwurzeln an den Trieben bildet.

Krankheiten und Schädlinge

  • Die Stängelspitzen trocknen ausDies kann auf unzureichende Luftfeuchtigkeit und sogar auf mindestens 60% zurückzuführen sein.
  • Die Pflanze stirbt abDies geschieht aufgrund zu trockener Luft, selbst feuchter Boden verbessert den Zustand nicht und höchstwahrscheinlich sogar das Gegenteil.
  • Die Pflanze kann faulenIn einem geschlossenen Behälter mit hoher Luftfeuchtigkeit und schlechter Belüftung aufbewahren.
  • Selaginella verträgt Zugluft sehr schlecht, Die Pflanze kann krank werden und sterben.
  • Blätter verdunkeln und sterbenDies kann durch sehr hohe Temperaturgehalte verursacht werden.
  • Stängel können sich dehnen und blasse Blätter drehenmangels beleuchtung.
  • Die Blattdecke der Pflanze wird träge und weichDies geschieht aufgrund des Luftmangels im Wurzelsystem.
  • Das Pflanzenwachstum verlangsamte sich erheblichDies geschah aufgrund eines Mangels an Nährstoffen.

Wenn die Pflanze Selaginella zu Hause wächst und gepflegt wird, ist die Besiegung ihrer Schädlinge sehr selten.

Empfehlungen für den Anbau

Die Rose von Jericho zu züchten ist keine mühsame und sehr interessante Beschäftigung. Richtig, die geringste Regelverletzung - und die Anlage ist launisch. Dieses Gras wird in Form von getrockneten Bällen verkauft. Es ist zu beachten, dass die Rose dadurch nicht zum Leben erweckt wird, sondern neue Sprossen entstehen. Um zu sehen, wie sich die Blume entfaltet, sollte sie sich in einem flachen Behälter befinden, um warmes Wasser zu sammeln und das Gewirr darin zu senken. Er wird buchstäblich allmählich beginnen, sich zu entfalten.

Wasser sollte jeden Tag auf die Basis der Pflanze gegossen werden, die die ganze Zeit im Wasser war. Wenn Schimmel auf den Blättern auftritt, ist die Rose mit einem Pilz infiziert und sollte mit einer schwachen Fungizidlösung behandelt werden.

Pflegeeigenschaften

Dank der Auferstehungsfähigkeit kann die Jericho Rose lange genug leben, aber es ist dennoch notwendig, sich darum zu kümmern. Eine Pflanze muss manchmal ruhen, dh in einen trockenen Zustand bringen, damit sie koaguliert. In zusammengeklapptem Zustand aufbewahren, kann es sich im Schrank befinden. Dieses Gras muss reichlich bewässert werden, damit der Boden stets feucht bleibt. Eine erwachsene Pflanze lässt sich am besten durch die Pfanne gießen. Es wird auch empfohlen, die Blätter dieses Exemplars ständig zu besprühen, und das verwendete Wasser ist weich und warm.

Abgestorbene Blätter erholen sich nicht, deshalb sollten sie vorsichtig abgeschnitten werden. Wenn die Pflanze in einem trockenen Zustand ist, ist das Auftreten einer Spinnmilbe möglich. In diesem Fall wird die Milbe mit Seifenwasser abgewaschen. Diese Pflanze mag nicht viel Licht, deshalb ist es besser, es in einem schattigen Raum auf dem Fensterbrett zu halten. Stellen Sie sicher, dass die Temperatur eingehalten wird. Obwohl diese Probe thermophil ist, muss die Temperatur innerhalb der Grenzen von +18 bis +20 Grad gehalten werden, nicht mehr.

Allgemeine Beschreibung der Anlage

Amerika, Mexiko, USA und Südafrika gelten als Geburtsort der Rose von Jericho. In der Tat ist es keine Indoor-Blume. - Es verträgt keine niedrige Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie es jedoch anbauen möchten, sollten Sie einige Regeln befolgen. Unter Selaginen gibt es Epiphyten, die auf Baumstämmen leben können.

Die Stängel sind mit kleinen Blättern bedeckt, und einige Arten ähneln im Aussehen Kacheln. Solche Pflanzen sind relativ klein - sie blühen nicht, sondern breiten sich über den Bodenteppich aus. Wenn Sie jedoch ein Gewächshaus bauen möchten, sollten Sie die Möglichkeit in Betracht ziehen, einen solchen Gast zu züchten.

Es gibt solche Arten von Pflanzen:

Was für eine Blume, Beschreibung

Nachdem viele einen so ungewöhnlichen Namen gehört haben, fragen sie sich: Was ist das - die Jericho-Rose? In seiner natürlichen Umgebung wächst die Pflanze im westlichen Teil Asiens und in Nordafrika in Form von Tumbleweed. Nach Angaben des russischen Schriftstellers und Dichters A.I. Bunin, der nach seiner Reise in den Osten die Geschichte "Rose von Jericho" schrieb, hat einen Lebenszyklus von 50 Jahren für eine exotische Pflanze.

In der Natur beginnt die Vegetationsperiode von kleinen Sträuchern bis zu einer Höhe von 15 cm im Frühjahr, während in den Wüstengebieten ein Reservoir an Feuchtigkeit vorhanden ist. Die Wachstumsphase ist sehr komprimiert: Die Pflanze blüht schnell und bildet nach kurzer Zeit Früchte.

Mit Beginn der Trockenperiode drehen sich die Stängel nach innen und bilden eine Kugel, die sich unter dem Einfluss des Windes löst und über die Weiten rollt. Im Laufe der Zeit bildet sich durch das Zusammentreffen solcher Tumbleweeds ein großer Klumpen, der, nachdem er die Feuchtigkeit erreicht hat, als wunderbare Blume blüht und gleichzeitig schnell keimende Samen ausläuft.

Auf dem Zettel. Trotz der Tatsache, dass die Triebe der Jericho-Rose blühen, sollten Sie den Geschichten, die sie zum Leben erwecken und ein neues Grün verleihen, nicht trauen.

Standortwahl und Bodenvorbereitung

Jericho-Rosen werden in Form von gewebten Klumpen verkauft, die aus getrockneten Trieben bestehen.

Um die erstaunliche "Auferstehung" einer Blume zu beobachten, müssen Sie:

  • Wählen Sie einen schattigen Ort im Raum, fern von Sonnenlicht und Heizgeräten.
  • Geben Sie den „Ball“ in eine Schüssel mit etwas Wasser (nicht mehr als 2 cm) und geben Sie ihn nach 24 Stunden, wenn sich das Exot aufgelöst hat, in einen mit Sand gefüllten Behälter, dem eine kleine Menge Kieselsteine ​​hinzugefügt wurde.

Diese Pflanze benötigt keine Düngemittel und keine zusätzlichen Futtermittel, was ihr unbestreitbarer Vorteil ist.

Es ist wichtig! Rose sollte nur in warmes Wasser gestellt werden.

Landung auf der Datscha

Eine exotische Pflanze ist ein Vertreter des trockenen Klimas und wächst im Freien nur in den Wüsten Asiens und Afrikas. In gemäßigten Breiten ist sein Wachstum aufgrund agro-klimatischer Bedingungen, einschließlich Bodenbeschaffenheit, Klimazone mit Wechsel von Winter und Sommer, Luftfeuchtigkeit unmöglich.

In Blumengeschäften werden Pflanzen in Form von getrockneten Glomeruli präsentiert, die gerade wegen ihrer einzigartigen Fähigkeit zur „Wiederbelebung“ geschätzt werden. Es lohnt sich zwar zu verdeutlichen, dass die Krone aufgedeckt wird, aber sie wird laut skrupellosen Verkäufern nicht grün, deren Ziel es ist, schnell zu verkaufen.

Kümmere dich um die Jericho Rose

Das Wachsen von Jericho-Rosen ist ein faszinierender Prozess, der nicht viel Zeit und Mühe kostet. Nachdem sich die Rose geöffnet hat, sollten Sie in dem Tank, in dem sie sich befindet, regelmäßig Wasser hinzufügen und dann die Rose in die Sand-Kiesel-Mischung geben.

Wenn die Triebe Anzeichen von Mehltau aufweisen, wird die Blume mit einem Fungizid behandelt. Die optimale Temperatur des Inhalts beträgt 18-20 ° C. Da tote Zweige nicht grün werden, sollten sie entfernt werden, um das Wachstum neuer Triebe zu stimulieren.

Die Jericho Rose benötigt regelmäßige Ruhe, bevor sie nicht mehr gewässert wird. Dann wird es gut getrocknet und in Form eines Balls in einem dunklen Kleiderschrank gereinigt. Die Dauer der Stagnationsphase beträgt 14-15 Tage, danach kann die Blume wieder „geweckt“ werden.

Wie man eine Blume vermehrt

Die beschriebene Pflanze hat nichts mit einer Gartenrose zu tun, und es ist unmöglich, sie zu Hause zu vermehren.

Die einzigartige Blume ist eine lange Leber. Nach dem Kontakt mit Wasser, wenn die Triebe geöffnet werden, beginnt eine neue grüne Masse zu wachsen, auf der sich nach der Blüte Samenkästen bilden sollten.

Aber wenn sich ein Vertreter der Flora in freier Wildbahn wie ein Tumbleweed fortbewegt und Samen an einem feuchten Ort auswirft, geschieht dies nicht zu Hause.

Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Designer verwenden manchmal eine Jericho-Rose, um einen Steingarten zu dekorieren, da keine Grundierung erforderlich ist. In der Regel wird es jedoch für die Gartenumgebung verwendet.

Anwendung von rose:

  • wirkt als Luftbefeuchter und sättigt die Luft mit Sauerstoff,
  • ist ein natürlicher Erfrischer: Füllt den Raum mit würzigen Aromen,
  • zum Wachsen im Aquarium und Dekorieren anderer künstlicher Reservoire,
  • Desinfiziert die Luft und tötet schädliche Mikroorganismen ab, die verschiedene Krankheiten verursachen.
  • absorbiert Tabakrauch
  • in der Ruhephase zerstört es die Motte,
  • aufgrund spezifischer Eigenschaften verhindert es allergische Anfälle,
  • Hilft bei der Bekämpfung von Schlaflosigkeit durch einen starken und gesunden Schlaf.

Die Jericho Rose ist eine einzigartige Pflanze, die, obwohl sie nicht mit der Königin unserer Blumenbeete vergleichbar ist, eine wirklich beeindruckende Pflanze ist. Darüber hinaus ist die häusliche Pflege einer außergewöhnlichen Blume auch für Menschen möglich, die bisher noch keinen Indoor-Anbau betrieben haben.

Selaginella Martens

Die Pflanze hat in ihrer Zusammensetzung verzweigte Triebe, die 30 cm hoch sind und in ihrer Form viele Ähnlichkeiten mit Farnen aufweisen. Die Farbe der Blätter ist hellgrün mit goldenen Sporangien.

Jory oder Jory

Diese Art von Pflanze ist klein. Die lakonischen Sträucher von Selaginella Jory haben gerade Triebe, die sich durch eine hellgrüne Farbe mit einem goldenen Rand auszeichnen.

Dieser Typ ist besonders beliebt, weil er dekorativ ist und sich durch weiße Flecken auszeichnet. Erhältlich in verschiedenen Rosensorten.

Diese Art ist ein Vertreter der Gattung und zieht mit ihrer ungewöhnlichen Blattfarbe Blumenzüchter an. Laut Wissenschaftlern ist dieser Farbton keine Pigmentierung. Sie sind zuversichtlich, dass die blaue Flut beim Beschatten erhalten wird. Trotz der Tatsache, dass es die Ursache für eine solche Färbung sein kann, ist die Hakenrose von Jericho immer noch bei vielen Gärtnern beliebt.

Stufenlos

Eine fußlose Pflanze gilt als zu klein. Die Blätter sind gelblich mit einer herzartigen Basis. Indoor pfotenfreie Selaginella findet man in Hängetöpfen als Ampelpflanze. Seine Heimat ist Nordamerika, wo die Pflanze unter einer Schneeschicht strenge Winter durchläuft.

Selaginela Krausa oder goldene Sorte ist eine 30 cm hohe Pflanze mit hellgrünen Blättern. Eine solche Rose stammt aus Südamerika und wächst hauptsächlich in Laubwäldern.

In freier Wildbahn kommt die Pflanze in Ecuador vor. Es bevorzugt diffuses Licht, daher ist es besser, es an den Fenstern der westlichen und östlichen Ausrichtung anzubringen.

Schuppiger Listist

Die Scalyella Schelineliste ist sehr originell und einzigartig. Sie ist eine Verwandte einer Farnpflanze, die seit vielen Jahren auf der Erde lebt.

In der Natur kommt die Pflanze in Asien, Südafrika und Amerika vor. Es ist überraschend, weil es an Feuchtigkeit mangelt kann aufgehen und die Dürreperiode abwarten.

Selaginella scaly Selaginella lepidophylla:

Unten sehen Sie Fotos von verschiedenen Arten von Selaginella.

Pflege nach dem Kauf

Wie pflege ich Selaginella? Diese Blume wird nur erfahrene Blumenzüchter ansprechen, die es lieben, Pflanzen unter schwierigen Bedingungen zu züchten.

Zusätzlich zur Feuchtigkeit sind jedoch keine schwierigen Bedingungen und keine Anforderungen an die Temperaturbedingungen erforderlich.

Die Jericho-Rose muss geschnitten werden, wenn die Pflanze gealtert ist und ihre Schönheit verliert. In diesem Fall müssen Sie mehr als die Hälfte der Triebe entfernen. Infolgedessen wachsen Triebe aus den schlafenden Knospen. Sie können die Pflanze auch beschneiden lassen, um eine runde Form zu erhalten.

In der Natur kann Selaginella unter normalen Bedingungen oder in feuchten Böden wachsen. Sie kommt mit dem vollständigen Eintauchen in Wasser klar. Die Pflanze liebt Feuchtigkeit und verträgt weder Feuchtigkeit noch Austrocknung.

Es ist nicht so einfach, das optimale Feuchtigkeitsregime auszuwählen. Um der Pflanze den besten Inhalt zu bieten, müssen Sie die Eigenschaften des Wurzel-Dichtesystems nutzen. Die klassische Bewässerung kann durch eine automatische ersetzt werden, da die Rose für sich den besten Feuchtigkeitsgrad wählt.

Es ist wichtig, Wasser für die Bewässerung aufzunehmen. Sie können weiches verwenden, das für ungefähr drei Tage vereinbart wurde.

Selaginella muss in Form einer trockenen braunen Kugel gepflanzt werden. In diesem Zustand kann es vor allem in Dürreperioden transportiert werden. Für die Landung müssen Sie den Ball ins Wasser legen und an einem Tag wird die Pflanze vollständig geöffnet.

Das Verhältnis von Rosen zu Transplantaten ist negativDaher ist es besser, dies mindestens alle 2 Jahre zu tun. Die Zeit dafür ist der Frühling. Die Bestimmung der Notwendigkeit einer Transplantation ist sehr einfach - Sie müssen bestimmen, wie viel der Topf mit Wurzeln gefüllt ist. Wenn es vollständig gefüllt ist, kann es verpflanzt werden.

Antike Kreuzfahrt oder Selaginella. Pflege zu Hause: Gießen, Vermehrung, Umpflanzen.

Nutzen und Schaden

Selaginella wurde jahrelang von Indern und Chinesen zur Bekämpfung von Lebererkrankungen eingesetzt. Es wurde auch als Reinigungsmittel verwendet.

Die indische Medizin hat die Verwendung von Rosen bei Problemen mit dem Menstruationszyklus sowie zur Behandlung von Gelbsucht und Erkrankungen des Urogenitalsystems vorgeschlagen. Sie auch nützlich bei der Behandlung von Krebs.

Die Pflanze enthält Bestandteile, die den Mutageneseprozess stören. Während der Tests wurde die Möglichkeit der Hemmung und Entwicklung von Krebs nachgewiesen.

Was tun, wenn die Wurzeln trocken sind?

Selaginella muss häufig gesprüht werden, aber auf den Blättern der Rose sollte sich kein Wasser ansammeln. Die Gründe für das Trocknen der Wurzeln können sein:

  1. Trockener Klumpen Erde.
  2. Versauerung des Bodens mit übermäßiger Bewässerung.
  3. Verrottende Wurzeln.
  4. Trockene Raumluft.

Fazit

Trotz der Skurrilität der Jericho stieg, Die Pflanze selbst ist sehr schön und selten. Wer solche Pflanzen züchtet, wird keine Schwierigkeiten haben - es ist wichtig, etwas Geduld zu zeigen und komfortable Bedingungen für die Kultivierung und Vermehrung von Selagenellen zu schaffen.

Sehen Sie sich das Video an: Geniale Technik der Natur - Die Rose von Jericho - Die Wiederauferstehungspflanze (Kann 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send