Plot Design

Dekorative Sonnenblume - Pflanzen und Pflege

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Ziersonnenblume ist ein jährliches Kraut. Seine sonnigen Blüten schmücken jeden Standort. Es gibt mehr als 150 Sonnenblumensorten, so dass jeder Gärtner Blumen nach seinem Geschmack auswählen kann.

Der Zweck des Anbaus der dekorativen Sonnenblume auf dem offenen Gebiet

Die dekorative Sonnenblume, Gelianthus genannt, unterscheidet sich von der landwirtschaftlichen Art durch gesättigte, sonnige Blüten. Es ist gewachsen, auf der Website zu erstellen. einzigartige rustikale Farbe.

Oft kann genug Sonnenblume gepflanzt werden für:

  • Erstellen einer Hecke um den Umfang der Zäune,
  • Töpfe,
  • Bouquet Kompositionen erstellen
  • Dekoration von Blumenbeeten.
Heliantus Hecke

Die beliebtesten Sonnenblumensorten

Zu den beliebtesten Helianthusesorten gehören:

  • Teddybär. Die einjährige Pflanze hat eine kompakte Größe (bis zu 1 m) und blüht mit ziemlich großen gefüllten Blüten, die in hellen Gelbtönen gemalt sind. Die Blütezeit ist bis zum Herbst verzögert.
  • Rote Sonne. Sorte von Sonnenblumen mit leuchtenden Blütenblättern in rotbraunen Tönen. Die Pflanzenhöhe erreicht 2 m und die Blütezeit ist ziemlich lang
  • Vanilleeis gewachsen, um Blumensträuße zu schaffen. Blumen haben eine zarte Vanillefarbe und betonen die Zartheit der Blumenkomposition sehr positiv.
  • Moulin Rouge. Sonnenblume mit ungewöhnlicher Farbgebung. Blütenblätter in kastanienbraunen Rottönen, die näher an den Rändern liegen, werden heller und im mittleren Teil der Blüten sehr dunkel.
  • Kong - der höchste Vertreter der Sonnenblume. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 5 m. In der Regel werden solche Pflanzen in der Nähe von Zäunen gepflanzt und angebunden, da bei starken Windböen Sonnenblumen brechen. Diese Sorte bringt bemerkenswerte und farbenfrohe Hecken hervor.
  • Teddybär. In dieser Sorte sehen Blumen unglaublich reich aus - Frottee, flauschig mit einem leuchtend gelben Farbton, sie sehen in Blumenarrangements spektakulär aus.
  • Orange Sonne. Die dekorative Sonnenblume beginnt ihre Blütezeit im Juli und erfreut sich mit ihren dunkelroten Blüten bis September. Es ist zu beachten, dass die Pflanze offene sonnige Bereiche liebt. Es verträgt Dürre gut und liebt sonnige, warme Tage.

Landeregeln

Vor dem Pflanzen müssen Sie den für das Wachstum von Zierpflanzen günstigsten Bereich auswählen. Bei der Auswahl eines Ortes sollten Sie beachten, dass die besten Standorte für das Pflanzen einer dekorativen Sonnenblume sind:

  • geschützt vor Windböen,
  • befindet sich im Freien
  • mit einer guten Entwässerung.

Dekorative Sonnenblume Kann nicht auf stark sauren Böden wachsen. Das Einpflanzen von Samen ist möglich von Anfang Mai bis Mitte Juli.

Beim Einpflanzen eines Hubschraubers ist die Sätechnik unbedingt zu beachten:

  • Als erstes Die Samen einweichen. Wickeln Sie sie dazu in ein mit Holzharz getränktes Material. Ein Rezept für einen Aufguss - ein Liter warmes Wasser erfordert ein paar Kunst. Asche.
  • Wir graben Löcher, deren Tiefe reicht 5,5-6 cm.
  • Wir vertiefen in jede Vertiefung ein paar Samen von 2 bis 2,5 cm.
  • Der Abstand zwischen den Sprossen sollte ungefähr sein 45-50 cm je nach sorte. Die größten Sorten sollten in einem Abstand aufgestellt werden 70 cm voneinander entfernt.
  • Zeilen sollten in einem Abstand angeordnet sein 70-80 cm.
  • Nach der Aussaat sollten die Beete gerollt werden.
  • Die ersten Keimlinge erscheinen nach 7-11 Tagen.

Pflege für eine dekorative Blume

Dekorative Sonnenblumen erfordern rechtzeitige Pflege:

  • Blumen sollten genug gewässert werden oft und reichlichWenn die Wurzel einer einjährigen Pflanze eine Tiefe von 2 bis 2,5 m erreicht, wird der Boden bei heißem Wetter mehrmals täglich angefeuchtet. Es ist besonders wichtig, die Pflanzen vor der vollständigen Bildung von 4 Paar Blättern, Knospen und Blüten zu gießen.
  • Gelianthus erforderlich verbesserte Ernährung. Zu diesem Zweck sollten Sie granuliertes Superphosphat kaufen, das die Sonnenblume füttern und zum Zeitpunkt der Entwicklung des 5-Blattes reichlich gießen muss. Sobald sich die Körbe zu bilden beginnen, wird die Pflanze mit einem Königskerzenextrakt im Verhältnis 1:10 gedüngt. Kaliumsulfat wird ebenfalls zugesetzt. Wenn sich auf den Blättern des Gelantus Blasen bilden, muss die Pflanze mit einer borhaltigen Lösung gefüttert werden.
  • In regelmäßigen Abständen muss der Zustand der Plantagen untersucht werden, um die Aktivität von Schädlingen oder den Beginn der Krankheitsentwicklung rechtzeitig zu erkennen.
  • Alle 7-10 Tage ist erforderlich Bodenlockerung und Unkrautentfernung.
Das Gießen einer dekorativen Sonnenblume sollte häufig und reichlich erfolgen.

Krankheiten und Schädlinge

Trotz der äußeren Kraft und Unverwundbarkeit von Pflanzen ist dies zu berücksichtigen unzureichende Pflege kann das Auftreten von Krankheiten hervorrufen wie:

  • Perinosporose,
  • schwarzer Fleck
  • grauer fleck,
  • Alternaria,
  • fomoz stiel,
  • askokhitoz,
  • verrotten

Für diese Zwecke perfekt Schürze und Kruiser.

Helianthuses können und schlagen virale Infektionen:

  • Mosaik,
  • Begrünung der Blütenstände.
Sonnenblumen-Ginster

Diese Krankheit wird von Insekten übertragen. Auch kann die Entwicklung einer Solarblume ernsthaft beeinträchtigen Besenreiser (eine blühende Pflanze vom parasitären Typ mit einem völlig fehlenden Wurzelsystem). Broomrape-Triebe sind vollständig in die Wurzeln von Sonnenblumen eingebettet und ernähren sich auf ihre Kosten.

Achten Sie beim Anbauen von Flugzeugen auf Folgendes Schädlinge:

  • Blattlaus
  • Maybot-Larven,
  • Bettwanzen
  • rüsselkäfer
  • Drahtwürmer,
  • Wiesenmotten.

Zur Abtötung von Schädlingen empfiehlt es sich, insektizide und akarizide Mittel zu verwenden, zu denen gehören Agravertin, Volley, Akarin.

Anwendung im Landschaftsbau und in Kombination mit anderen Pflanzen

Bei der Verwendung von Farben von 2-3 verschiedenen Höhen können Sie mit bunten Farben des Heliantus aufwarten Blumenbeet. Kompakte Sonnenblumensorten angelandet entlang der Ränder der Gartenwege Sie können sie tagsüber besonders erstaunlich machen. Hohe Sonnenblumenarten werden großartig sein. Hecke.

Bei der Dekoration eines Blumenbeets sollten Sie die Grundregeln der Landschaftsgestaltung beachten:

  • Gelbe Blütenstände von Pflanzen lassen sich besser neben den Blüten in Blau-, Lila- und Weißtönen pflanzen.
  • Dekorative Sonnenblumen schaffen eine einzigartige Komposition in Kombination mit Chrysantheme, Kamille, weißer Liatris, Lavendel und Rittersporn. Falls gewünscht, können Sie eine Komposition aus wilden Blumen in leuchtenden Farben hinzufügen.

Sonnenblumen erfreuen sich in den letzten Jahren großer Beliebtheit. bei der Schaffung von Blumensträußen. Bei der Komposition ergänzen sich schicke solare Blütenstände mit Astern, Gladiolen, Chrysanthemen und Rosen. Der Hauptvorteil der Verwendung von Sonnenblumen in Sträußen ist die Erhaltung ihrer Frische über einen langen Zeitraum.

Der Anbau von dekorativen Sonnenblumen erfordert nicht viel Zeit und physische Kosten. Das Wichtigste ist, das systematische Gießen von Pflanzen, das Jäten von Beeten und das Auflockern des Bodens nicht zu vergessen.

Sobald die Knospen welk sind, können sie mit einem Messer entfernt werden. Danach sollte der Geliantus sein auf die wurzel schneiden. Auf Wunsch können Sie Samen für die folgende Pflanzung sammeln.

Schlichte Pflanzen von außergewöhnlicher Schönheit unterstreichen die Individualität des Gartengrundstücks. Solare Blütenstände erfreuen jeden Tag mit ihrem Blick auf die Eigentümer und schaffen eine gemütliche heimelige Atmosphäre.

Eigenschaften agrotehnika

Dekorative Sonnenblumen sind Blumen, die sonnige Stellen bevorzugen. Diese Kultur benötigt fruchtbaren Boden mit einer Fülle von Nährstoffen. Der Boden muss gut entwässert sein. Saure Erde für diese Kultur wird nicht funktionieren. Das Grundstück, auf dem die Pflanze gepflanzt wird, muss windgeschützt sein.

Kultur hat die Fähigkeit, große Mengen an Nährstoffen aus dem Boden zu entnehmen, im nächsten Jahr empfiehlt es sich, Bohnen oder Bohnen, den sogenannten Gründünger, anzupflanzen.

Zahlreiche Sorten dieser Kultur sind in der Landschaftsgestaltung weit verbreitet. Grenzen bestehen aus Pflanzen, die in Gruppen gepflanzt werden, Zwergsorten werden in Steingärten gesetzt und aus hohen Sorten bilden sie Hecken, deren Höhe höher sein kann als die Körpergröße einer Person.

Weitere Informationen: dekorative Sonnenblumen machen in jedem Blumenarrangement eine gute Figur. Eine Reihe von Rittersporn, Chrysanthemen, Kamille und Lavendel machen mit Heliantus eine gute Figur.

Reproduktion der Kultur

Mehrjährige Arten von Heliantus vermehren sich durch Schneiden. Schneiden Sie eine dekorative Sonnenblume im Frühjahr oder Herbst. Mehrjährige Sorten vermehren sich auch durch das Teilen des Busches - dies verjüngt die Pflanze und erhöht die Blütenpracht. Die Sonnenblume drei Jahre nach dem Pflanzen "teilen".

Unter den klimatischen Bedingungen in Zentralrussland wird Sonnenblume häufiger als einjährige Pflanze angebaut. Die häufigste Methode, Sonnenblumen zu züchten, ist die Aussaat von Samen. Sorten für die Aufzucht dieser Pflanze sehr. Die beliebtesten sind: Sunflower Bear, heimische Sorte von Red Sun (rote Sonnenblume).

Wachsen aus Sonnenblumenkernen Bär beginnt mit einweichen Pflanzenmaterial. Befeuchten Sie die Holzasche mit einer Lösung aus Holzasche (1 Liter warmes Wasser und 2 EL Asche) mit einem Tuch und wickeln Sie die Samen darin ein.

Grabe Löcher 6 cm tief, lege ein paar Samen hinein. Der Abstand zwischen den Pflanzungen sollte bis zu 0,5 m betragen, bei großen Sorten etwa 0,7 m. Der Abstand zwischen den Erntereihen sollte bis zu 0,8 m betragen. Die ersten Triebe erscheinen in 10 Tagen. Um ein konstant blühendes Blumenbeet zu erhalten, müssen die Samen wöchentlich ausgesät werden.

Die ideale Zeit für das Pflanzen im Freiland ist Anfang Mai. Gärtner üben frühere Aussaat - April. Die Temperatur sollte bei +10 ° C stabil sein, dann erscheinen Triebe. Zwischen der Aussaat der Samen und dem Auftreten der ersten Blüten vergehen etwa 80 Tage.

Gezüchtete Sonnenblume und Sämlingsmethode. Dazu werden 2-3 Samen in kleine Töpfe gepflanzt. Dies sollte einen Monat vor dem Entschluss des Floristen geschehen, sie im Freiland anzupflanzen. Sämlinge sollten auf ein gut beleuchtetes Fenster gestellt und in regelmäßigen Abständen gewässert werden, jedoch nicht übermäßig.

Kleine Sonnenblumen werden im Freiland bei einer festen Temperatur von +12 ° C gepflanzt.

Beachten Sie! Die Vermehrung von Heliantus-Samen ist der einfachste und effektivste Weg, die Samen bleiben bis zu 5 Jahre lebensfähig.

Viele Amateure praktizieren den Anbau von dekorativen Sonnenblumen zu Hause, Zwergsorten sind hierfür geeignet. Der Topf sollte sortenbezogen ausgewählt werden, für niedrige Sorten reicht ein Behälter mit einem Durchmesser von ca. 40 cm. Vor dem Einpflanzen muss der Behälter desinfiziert werden, um Krankheiten zukünftiger Pflanzen zu vermeiden.

Am Boden des Topfes ist eine Drainage erforderlich, hierfür eignet sich ein Kieselstein oder Schaum. Gießen Sie eine spezielle Erde über die Drainageschicht, bis sie etwa 2 cm über den Rand hinausragt. In einer Woche erscheinen Triebe, danach werden die Behälter auf das Fenster gestellt. Auch zu Hause kann man Sonnenblumenbären anbauen.

Pflegekultur

Beachten Sie! Blütenpflanzen beginnen Mitte Juli und dauern bis Oktober.

Es ist notwendig, Kultur oft und reichlich zu gießen, da Die Pflanze hat große Wurzeln, die Häufigkeit des Gießens - 1 Mal pro Woche, um die Trockenheit zu erhöhen. Während der Entstehung von Blättchen und Knospen sowie während der Blüte sollte regelmäßig gegossen werden.

Trockenblumen sollten entfernt werden, um das Aussehen neuer Blumen zu stimulieren.

Auf fruchtbarem Boden benötigt der Gelantus keinen Dünger. Für arme Böden lohnt es sich, Superphosphat im Granulat aufzufüllen, das während der Bildung von 5 Blättern eine junge Pflanze ernähren muss. Die Infusion von Königskerze im Verhältnis 1:10 muss in der Knospungsphase erfolgen. Gleichzeitig wird auch Kaliumsulfat zugesetzt.

Beachten Sie! Falls sich auf den Sonnenblumenblättern Blasen bilden, müssen Sie die borhaltige Lösung zuführen.

Wöchentlich müssen Sie Unkräuter in einem Blumenbeet entfernen, den Boden um die Sonnenblume herum lockern und die Pflanze auf Krankheiten oder Schädlinge untersuchen. Sonnenblumenblüte kann nicht auftreten, wenn die Pflanze von Parasiten befallen wird.

Die häufigsten Krankheiten sind:

  • Rost: Orangenblasen am Stängel der Pflanze,
  • falscher Mehltau: auf der Innenseite des Blattes - weiße Blüte, auf der Außenseite - dunkle Flecken,
  • brauner Fleck: runde Flecken, dann trocken.

Diese Krankheiten treten aufgrund unsachgemäßer Pflege auf, und die erhöhte Luft- und Bodenfeuchtigkeit führt zu Pilzinfektionen. Sie können mit diesen Krankheiten fertig werden, indem Sie die Kultur mit Fungiziden behandeln und die betroffenen Bereiche der Pflanze entfernen.

Sonnenblumenrost

Um den Pilz zu bekämpfen, können Sie die Volksmethode anwenden: Kupfersulfat (3 g), Waschseife (25 g), Wasser (1 l). Innerhalb einer Woche wird die Pflanze mit dieser Lösung behandelt, bis die Krankheitssymptome verschwunden sind.

Schädlinge, die häufig eine Pflanze befallen:

Beachten Sie! Befreien Sie sich mit Hilfe von Insektiziden von Schädlingen.

Überwinternde Pflanzen

Mehrjährige Sorten müssen nach wiederholtem Frost abgeschnitten werden, um etwa 7 cm über dem Boden zu bleiben. Behandeln Sie die Pflanze und den Boden mit einem Fungizid, um Pilzbefall zu vermeiden. Decken Sie die Pflanze ab, damit sie nicht einfriert.

Die Sonnenblume hat ihren Namen, weil ihr Kopf der Sonne ähnelt und sie den ganzen Tag verfolgt. Wenn Sie diese dekorative Blume pflegen, müssen Sie vorsichtig sein und sie regelmäßig inspizieren, um Krankheiten oder Schädlingen vorzubeugen. Es ist viel einfacher, sich um die Kultur zu kümmern, wenn Sie sich im Voraus mit den Merkmalen des Pflanzens und der Pflege vertraut machen.

Pflanzengeschichte

Die häufigste Art von Sonnenblumen in Russland - Dies ist Ölsaaten Gelantus. Die Kultur hat Fruchtsamen. Heimat ist Nordamerika. Sogar die alten Inder verehrten diese Blume, die sie mit dem Gott der Sonne verbanden. Die Sonnenblume wurde in Form von Mehl gegessen. Dieser erstaunliche Busch wurde von Peter I. in unser Land eingeführt. Dank ihm ist in Russland Pflanzenöl erschienen, das auch zum Fasten verwendet werden kann. Deshalb heißt es schlank.

Etwas später erschienen dekorative Sonnenblumen, die heute auf der ganzen Welt verbreitet sind. Dank der Züchter wurden mehr als 200 Sonnenblumensorten gezüchtet.

Es gibt eine schöne Legende über das Mädchen Schochtilder auf den Sonnenaufgang wartete und ihn tagsüber beobachtete. Das Licht versteckte sich nie hinter den Wolken, was zu einer schweren Dürre führte. Die Azteken baten die Götter um Wasser. Shochitl bat den Sonnengott Tonatiu, den Himmel mit Wolken zu bedecken, um zu regnen. Ihr Wunsch wurde wahr, aber das Mädchen selbst litt und starb ohne ihre geliebte Leuchte. Dann sagte Tonatiu ihr, sie solle an einen heiligen Ort gehen, an dem die Sonne niemals untergeht. Dort wurde das Mädchen zu einer großen, leuchtenden Blume, die den ganzen Tag auf ihr Idol achtete.

Merkmale des Aussehens

  1. Pflanzenhöhe von 30 cm bis 5 Meter je nach Sorte.
  2. Das Wurzelsystem ist gut entwickelt, wodurch die Blüte dicht verwurzelt werden kann.
  3. Stiel kraftvoll, stark, belastbar.
  4. Die Blätter haben bei einigen Sorten einen dunkelgrünen Farbton von bis zu einem halben Meter.
  5. Die Blume ist in leuchtend gelb, weiß und burgunderfarben bemalt. Es gibt Vertreter von Heliantus mit einer doppelten Farbe.
  6. Die Pflanze hat ein angenehmes Aroma und ist eine Honigpflanze. Das Produkt der Sonnenblume hat einen säuerlichen Geschmack und einen reichen Geruch.

Boden für eine Blume

Landeplatz sollte sein sonnig, das land ist locker und fruchtbar. Der Boden muss ausgegraben werden, damit er luftig wird. Dann mit Wasser bestreuen, aber nicht viel. Sonnenblume verträgt keine stehende Flüssigkeit an den Wurzeln. Man kann etwas Drainage hinzufügen: Sand, Kies. In jeden Brunnen wird eine kleine Schicht Holzasche gegossen.

Dekorativen Sonnenblumenkern pflanzen

Es ist besser, die Früchte sofort in den Boden zu säen, aber in einigen Regionen Russlands ist dies aufgrund von Wetterextremen nicht möglich. Daher lässt sich die Pflanze leicht in Sämlingsbehältern anbauen. Die Blume in der Innenumgebung erfordert zusätzliche Beleuchtung, weil Er ist thermophil.

Beim Einpflanzen direkt in den Boden Samen sollten in einem Abstand von 30 - 80 cm ausgesät werden, abhängig von der Art der Sonnenblume. Die Pflanztiefe der Früchte - 2 cm Nach 2 Wochen gibt die Pflanze bereits die ersten Triebe. Und im dritten Monat blühen die sonnigen Büsche.

Pflanzenpflege

  • Wenn die Samenkeimung in einem bestimmten Zeitraum nicht stattgefunden hat, wachsen sie nicht.
  • Von Anfang an muss die Blume regelmäßig gegossen werden.
  • Wenn sich die Sämlinge bis zu 5 cm und mehr dehnen, können sie bereits verdünnt werden, um schwache Triebe zu entfernen.
  • Die Sonnenblume muss oft bis zu einer Höhe von 50 cm gewässert werden.
  • Während des vegetativen Stadiums des Helicantus sollte der Boden regelmäßig gelockert und unkrautfrei sein.
  • Verblasste Knospen werden sofort geschnitten, um anderen Blütenständen Wachstum zu verleihen.
  • Wenn Sie eine bestimmte Sorte vermehren müssen, können getrocknete Köpfe zurückbleiben, die sich selbst aussäen.

Arten von dekorativen Sonnenblumen

  1. Topinambur erreicht eine Höhe von vier Metern. Stiel fest, belastbar. Diese Kulturvielfalt ist sowohl mehrjährig als auch essbar. Gereifte Knollen werden wie Kartoffeln ausgegraben. Die Form der Rhizome ist ungleichmäßig. Solch ein Gemüse wird nicht länger als zwei Wochen bei einer Temperatur von + 2 ° C gelagert. Bei Kälte verdirbt die Topinambur. Es ist am besten, jede irdene Birne mit einer Zeitung zu umwickeln und in eine Plastiktüte zu packen. Im Gemüsefach des Kühlschranks lagern. Из топинамбура готовят настойки, водку и различные блюда.
  2. Плюшевый мишка — это однолетний сорт гелиантуса. Blütenstand Terry, üppig. Der Durchmesser der Knospen beträgt 12–20 cm, die Höhe der Pflanze überschreitet einen Meter nicht. Sonnenblume sieht gut aus in einer Mischung mit anderen Einjährigen. Wärmeliebend und unprätentiös. Ein solcher Bär kann sogar auf einem Balkon oder einer Loggia wachsen. Geliantus beginnt im Juli zu blühen und endet mit der Ankunft des Herbstes. Im Mai in einem Abstand von 30 - 40 cm voneinander pflanzen. Samen werden direkt in den Boden gesät. Der Boden liebt locker.
  3. Vanilleeis es sieht aus wie eine bekannte Sonnenblume. Blütenblätter haben eine hellgelbe Tönung mit einem braunen Herzen. Wie andere Sorten ist es eine Honigpflanze. Die Blume ist ein dekorativer Jahrgang mit einer Höhe von 1,5 Metern. Stiel kraftvoll, belastbar. Am häufigsten verwendet, um zu schneiden oder dekorative Kompositionen zu erstellen. Die Sorte wurde von deutschen Züchtern gezüchtet.
  4. Rote Sonne. Erstaunlicher Look, anders als andere in einer völlig anderen Farbe. Die Blüte hat einen kastanienbraunen Farbton mit dunklem Honigkern. Die jährliche Höhe erreicht zwei Meter. Viele Gärtner pflanzen eine Sonnenblume in Form einer Hecke. Schneiden Sie Blumensträuße perfekt im Einklang mit anderen Blumen. Sonnenliebend, unprätentiös auf dem Boden. Die Kultur wird im Freiland mit 3 Samen in jedes Loch gepflanzt. Der Abstand zwischen den Löchern beträgt mindestens 30 cm.
  5. Kong die größte Art der Astrovie-Familie. In der Höhe steigt auf 5 Meter. Stiele sind kraftvoll, flexibel. Dunkelgrünes Blatt mit einem Durchmesser von 30-50 cm. Blütenstand von hellgelber Farbe mit schwarzem Kern. Oft als Zierzaun gepflanzt.
  6. Moulin Rouge hat einen satten Rot-Burgunder-Farbton. Das Zentrum ist in einem dunklen Ton gemalt, die Blütenblätter am Ende werden heller. Sorte von ausländischen Biologen gezüchtet. Diese Sonnenblume wird 2 Meter lang und der Stängel ist vollständig mit schönen Kirschblüten bedeckt.
  7. Rote Zitrone in einem zweifarbigen Ton gemalt. Der schwarze Kern verwandelt sich in eine burgunder Farbe der Blütenblätter, an den Rändern bekommt die Sonnenblume eine gelbe Färbung.
  8. Italienisches Weiß. Pflanzenhöhe 1,5 - 2 Meter. Die Blütenblätter sind cremefarben mit Zitronenrändern an den Rändern. Blüte verträgt Trockenheit und starke Hitze. Aus der Pflanze können Sie Sträuße machen. Als dekorative Hecke gepflanzt.
  9. Zehn Sonnenblumen weit verbreitet in Gartengrundstücken. Heliantus kam aus Nordamerika zu uns. Die Höhe variiert je nach Wetterlage zwischen 50 cm und zwei Metern. Es blüht von Juli bis September. Blütenblätter sind hellgelb mit einem Durchmesser von 7 cm.
  10. Schwarze Magie ist ein weiterer roter Vertreter der Familie Astrovie. Einjährige stark verzweigt. Pflanzenhöhe 1,5 - 2 Meter. Sonnenblumenblätter haben ein leicht verbeultes Aussehen.

Sonnenblumenschädlinge

Fomoz - Es ist ein Bakterium, das braune Flecken auf dem Stiel verbreitet. Diese Markierungen verbrauchen den Lauf und tauchen sie in Sprödigkeit. Die Kultur wird Mitte Juni mit dem Fungizid Acanta Plus behandelt, dann mit Thanos bedeutet kurz vor der Blüte.

Bakterienfäule betrifft alle Bodenorgane. Der Stiel ist verdreht und die Blätter trocknen aus. Körbe blühen nicht. Samen sind minderwertig und nicht ähnlich. Die Sonnenblume wird anfällig für Windböen und bricht am Boden ab. Die Vorbeugung der Krankheit erfolgt durch Herbizide und mechanische Behandlung des Bodens.

Fomopsis - Dies ist die schrecklichste Krankheit des Heliantus. Es betrifft alle terrestrischen Teile der Pflanze. Erscheint in den Achseln der Blätter in Form von braunen und schwarzen Flecken. Stiele austrocknen und brechen. Samen entwickeln sich nicht und fließen nicht aus den Körben. Das Bakterium hat keine Angst vor Frost und breitet sich bei heißem Wetter schnell aus.

Infizierte Pflanzen sollten sofort entfernt werden und Hybriden, die gegen die Krankheit resistent sind, sollten verwendet werden. Beschädigter Boden muss mit antibakteriellen Mitteln behandelt werden.

Alternaria. Nachdem die Kultur aufgehört hat zu blühen, können Sie in einem Monat die betroffenen Gebiete sehen. Sie bilden einen braunen Fleck auf dem Blütenstandkorb, wobei die meisten Samen absterben. Oft tritt die Krankheit aufgrund hoher Luftfeuchtigkeit auf. Die beste Vorbeugung ist die Züchtung resistenter Sonnenblumensorten sowie die regelmäßige Behandlung mit Antimykotika.

Unkraut tragen oft schädliche Bakterien, so dass sich verschiedene Parasiten nicht ausbreiten können, wenn überschüssiges Gras rechtzeitig um den Gelantus entfernt wird. Verwenden Sie zum besseren Schutz das Herbizid Gambit. Das Land wird nach der Aussaat von Sonnenblumen mit dem Präparat besprüht, wenn die Triebe noch nicht sichtbar sind (Verhältnis 2 - 4 Liter pro 1 Hektar).

Wachsende dekorative Sonnenblume

Heute werden Sonnenblumen auf der ganzen Welt angebaut: in Europa und Japan, Nordamerika, Südafrika und Österreich. Übrigens hat in Österreich unweit von Wien kürzlich der „Sonnenblumenpark“ eröffnet, in dem über vierzig Arten von Wildtieren, Hunderte von modernen Ölsaatenarten sowie fast alle heute existierenden dekorativen Sonnenblumenarten zu sehen sind.


Wachsende dekorative Sonnenblume

Die Beliebtheit von dekorativen Sonnenblumen beruht nicht nur auf der Einfachheit ihres Anbaus, sondern auch auf der Vielfalt der Sorten. Abhängig von Ihren Geschmackspräferenzen können Sie auf Ihrem Blumenbeet Zwerge (ab 30 cm) oder echte Riesen (bis zu 5 m), ein- oder verzweigte, klein- oder großblumige (5 bis 20 cm) Sorten platzieren.

Mit Hilfe dieser hellen, sonnigen Farben können Sie unschöne Gebäude, Komposthaufen, alte Zäune usw. dekorieren.

Eine dekorative Sonnenblume aussäen

Dekorative Sonnenblumen müssen an offenen, windgeschützten und sonnigen Standorten mit gut durchlässigem Boden ausgesät werden.

Jährliche Ziersonnenblumen werden mit Samen vermehrt, die vor der Aussaat 24 Stunden in einem mit Holzaschextrakt (1 EL Asche, gelöst in 500 g warmem Wasser) getränkten Tuch eingeweicht werden müssen. Die Aussaat kann ab Anfang Mai und den ganzen Sommer über erfolgen, dann erhalten Sie ein Blumenbeet mit einer durchgehend blühenden Sonnenblume.


Eine dekorative Sonnenblume aussäen

Die Aussaattiefe der Samen sollte 3 cm nicht überschreiten, und der optimale Abstand zwischen den Pflanzen wird - abhängig von der Sorte - als 30-70 cm voneinander entfernt angesehen.

Alle mehrjährigen Sonnenblumenarten vermehren sich leicht durch Teilen des Strauchs, der alle zwei Jahre, im späten Herbst oder im frühen Frühling, erzeugt werden kann.

Pflege für dekorative Sonnenblumen

Dekorative Sonnenblumen - fügsame Pflanzen, die keiner besonderen Pflege bedürfen. Durch regelmäßiges Gießen können Sie die Blütezeit maximieren. Die Bewässerung muss ausreichend reichlich sein. Vermeiden Sie jedoch einen Wasserstau im Boden um die Stängel, da sonst die Gefahr besteht, dass die Pflanze zerstört wird.


Dekorative Sonnenblume - fügsame Anlage

Erfahrene Gärtner gießen nicht nur Ziersonnenblumen, sondern empfehlen auch, das Land um die Pflanzen herum zu lockern und alle Unkräuter zu entfernen. Das Beschneiden von verblassten Blumen stimuliert die Bildung neuer.

Es ist nicht notwendig, dekorative Sonnenblumen zu düngen: Wenn der Boden fruchtbar ist, wachsen auch sie schön und erfreuen Sie mit ihren erstaunlichen Blumen. Wenn Sie sie auf armen Böden anbauen, müssen Sonnenblumen zu Beginn der Vegetationsperiode mit organischem Dünger gefüttert werden.

Dekorative Sonnenblumenschädlinge

Unter den vielen Schädlingen der Sonnenblume gelten als besonders gefährlich für die Pflanze: Sonnenblumenmotte - ihre Raupen schädigen Achänen sowie Sonnenblumenbarbe und Sonnenblumenschponoska, die den Kern des Stängels der Pflanze vollständig abfressen.


Dekorative Sonnenblumen müssen vor Schädlingen geschützt werden.

Auch einer der bösartigsten Feinde der Sonnenblume wird als Ginsterraps bezeichnet - eine blühende einjährige Pflanze, die sich an den Wurzeln einer Sonnenblume "ansiedelt" und zum Tod der Pflanze führt.

Klubnenosny Sonnenblume (Helianthus tuberosus)

Der Name der Art steht in direktem Zusammenhang mit der Tatsache, dass an den Wurzeln dieser Sonnenblume Knollen mit hervorragenden heilenden Eigenschaften gebildet werden.


Klubnenosny Sonnenblume

Die Höhe der Pflanze der Sonnenblume und Knolle erreicht 3 m, der Stiel ist leicht belaubt, die Körbe der goldgelben Blüten sind ziemlich klein - von 2 bis 6 cm.

Sonnenblume zehn Haustier (Helianthus Decapetalus)

Auch eine ziemlich häufige mehrjährige Art, die eine Höhe von 1,5 m erreicht.Die Blätter sind dunkelgrün gefärbt, die Blütenstände der Pflanze können entweder Frottee oder einfach, golden oder zitronengelb sein.


Sonnenblume für zehn Personen

Es blüht Helianthus decapetalus von Mitte August bis zum ersten Frost.

Wachsen eines dekorativen Sonnenblumensamens

Unter den dekorativen Sonnenblumen versteht man oft jährlichen Heliantus. Eine große Auswahl an Sorten und Formen, einfach und frottee, aber immer schillernde Saisonsterne - nur einer der Gründe für die anhaltende Beliebtheit von Sonnenblumen. Immerhin sind diese Pflanzen so einfach zu reproduzieren, dass auch unerfahrene Züchter Sommerwachen züchten können. Die richtige Standortwahl, rechtzeitige Aussaat und Pflege junger Pflanzen - das ist alles, was Sie brauchen, um die luxuriösen Sonnenblumenköpfe in Ihrem Blumengarten zu bewundern.

Einjährige Sonnenblumen sind eine der beliebtesten Pflanzen der Saison. Ihr Aussehen ist sowohl Gärtnern als auch solchen, die keine Pflanzen selbst anbauen, bekannt. Die größtmöglichen Korbblütenstände sind auch bei verwandten Blütenpflanzen gut erkennbar. Aber die Vielfalt der einjährigen Sonnenblumen zu verstehen, ist nicht so einfach wie die Identifizierung ihrer luxuriösen Köpfe in einem Blumenbeet. Auf Säcken mit Samen geben sie häufig nicht die Art der Sonnenblume an und bezeichnen die Samen einfach als Helianthus, obwohl die jährlichen Vertreter der Gattung und all ihre Sorten seit langem zu einer Art zusammengefasst wurden jährliche Sonnenblume(Helianthus Annuus). Die Blüte der jährlichen Sonnenblumen dauert traditionell von Juli bis Oktober. Einjährige einstämmige Pflanzen mit dicken aufrechten Trieben, die auf auffällig großen Körben von Blütenständen mit einem Durchmesser von 5 bis 36 cm gekrönt sind. Sonnenblumen sind leicht zu erkennen. Und nicht nur entlang des klassisch großen Zentrums zahlreicher, in Reihen angeordneter Röhren- oder Schilfblüten, sondern auch entlang der borstenartigen, groben, unnachahmlich faltigen, abwechselnd auf den Blattstielen der herzförmigen, gezackten Blätter reichhaltiger Farbe angeordneten Körbe und nach der Kraft ihrer Stiele.

In den jährlichen Sonnenblumen gibt es bis zu einem halben Meter hohe Zwerge und noch niedrigere Sorten und echte Riesen. Dekorative Formen (bunt, rund geschwollen, rund vielblütig, kalifornisch) und Hunderte von verschiedenen Sorten ermöglichen es Ihnen, einjährige Sonnenblumen nach Ihren Wünschen zu wählen. Gelb, Orange, Rot, Weiß, Braun, Variationen ein- oder zweifarbiger und dreifarbiger Farben, unterschiedliche Frottier- und Halbdimensionalitäten, Größe des Zentrums und des Standorts und sogar die Form der Blütenblätter beeinflussen die dekorative Natur von Sonnenblumen und die Möglichkeit ihrer Verwendung erheblich. All diese Vielfalt beeinträchtigt jedoch nicht die Fortpflanzung der einjährigen Sonnenblumen. Sie werden nur aus Samen gezüchtet und verwenden häufig keine Sämlinge. Die einfachste Methode ist jedoch die Aussaat direkt am Ort der Kultivierung, dh direkt in den Boden.

Zuchtmethoden der Sonnenblume:

  1. Im Frühjahr direkt am Anbauort säen.
  2. Aussaat der Sämlinge im zeitigen Frühjahr.

Unabhängige Sammlung von Sonnenblumenkernen und deren Wahl zur Aussaat

Sogar die modischsten Sonnenblumensorten bieten viel Selbstaussaat, aber es ist nicht schwierig, die Samen der Sorten, die Sie mögen, von dieser Pflanze zu sammeln. Die umgedrehten Samenknospen in flachen Körben erleichtern die Beurteilung des Reifegrades der Samen (durch ihre Verdunkelung).

Das Schwierigste bei der Sammlung von dekorativen Sonnenblumenkernen ist es, die Ernte vor Vögeln zu schützen, die sich gerne an Samen selbst einjähriger Sorten ernähren. Während die Samen gebildet werden, müssen die Blütenstände, aus denen sie ernten möchten, mit einem Netz, einem durchsichtigen Tuch oder einer Gaze zusammengebunden werden, um zu verhindern, dass die Vögel die wertvollen Samen erreichen. Nachdem die Köpfe geschnitten sind, werden die Samen nicht aus den Samen entfernt, sondern sie vollständig trocknen lassen. Sie können Samen ohne Herausnehmen aus den Körben und in "sauberer" Form aufbewahren.

Die Samenkeimung von dekorativen Sonnenblumenkernen bleibt sehr lange erhalten: Selbst im dritten oder vierten Jahr nach der Ernte sprießen einjährige Sonnenblumen, wenn auch nicht mit einer Leistung von 90%, aber recht freundlich.

Beim Kauf von Saatgut von Sorten und Sorten von dekorativen Sonnenblumen geht es vor allem darum, vertrauenswürdige Erzeuger auszuwählen. Zu billige Samen von zweifelhaften Firmen geben möglicherweise überhaupt keinen einzigen Spross. Achten Sie auf die Vollständigkeit der Informationen über den Hersteller, untersuchen Sie seine Reputation, Durchschnittspreise auf dem Markt. Im übrigen kann man sich nur auf die Höhe und die ästhetischen Qualitäten der Blütenstände konzentrieren. Vor der Aussaat werden die Samen sortiert, beschädigte und kleine weggeworfen (falls gewünscht, können sie separat für den Versuch ausgesät werden).


Dekorative Sonnenblumenblütenstände

Platz zum Aussäen von dekorativen Sonnenblumen

Der Name des Heliantus weist direkt auf die Bedingungen hin, unter denen diese entzückenden Sommerblumen am liebsten wachsen. Einjährige Sonnenblumen sind die gleichen Sonnenanbeter wie gewöhnliche Aussaaten oder mehrjährige Heliantusen. Sie brauchen die hellsten, offensten, sonnigsten Bereiche. Für niedrige Sorten von Sonnenblumen ist Frivolität nicht schrecklich, aber für hohe und besonders riesige Sonnenblumen, die bis zu 3 m hoch sind oder auf Bordsteinen und in Schirmen gepflanzt sind, müssen Sie einen geschützten, warmen und winddichten Boden wählen. Auch Miniatursorten mit einer Höhe von ca. 30 cm entwickeln an windigen Stellen kleinere und weniger helle Blütenstände.

Viel mehr Aufmerksamkeit sollte den Bodenparametern gewidmet werden. Für einjährige Sonnenblumen sollte es leicht und locker sein. Sandsteine ​​sind vorzuziehen, aber wenn Sand hinzugefügt wird, um die Struktur zu verbessern, können Helicants auf Lehm und Lehmboden wachsen. Nasse oder frische Böden mit hohem Nährstoffgehalt lassen die einjährige Gelianth ihre Schönheit voll zur Geltung kommen. Jährliche Sonnenblumen vertragen keinen Bodensalzgehalt und keine sauren Umgebungen.

Nach dem Nachtschatten, den Bohnen und den Rüben werden die Sonnenblumen nicht ohne Unterbrechung an derselben Stelle angebaut.

Termine der Aussaat von dekorativen Sonnenblumen in den Boden

In Regionen, in denen sich der Boden früh erwärmt, kann durch die Wahl möglicher Pflanztermine und die Verlängerung der Aussaatzeit um mehrere Monate die Blütezeit fast über die gesamte Saison verlängert werden. Sie können im Süden im Herbst, vor dem Winter, Ende März bis April Sonnenblumen säen.

In Regionen mit strengen Wintern werden die jährlichen Sonnenblumen traditionell Ende April bei günstigem Wetter gesät, jedoch häufiger - nur im Mai. Sie brauchen keine Angst vor einer frühen Aussaat zu haben: Trotz der Tatsache, dass die Sonnenblumen selbst nicht kältebeständig sind und mit der Ankunft von Primorozkov verblassen, vertragen die Triebe Mehrweg-Primorozki bis zu -6 Grad perfekt, was die Aussaat von Ziersonnenblumen etwas früher als gewöhnlicher Letnik ermöglicht. Normalerweise wird empfohlen, Pflanzen zu säen, wenn sich der Boden auf etwa 10 Grad Celsius erwärmt.

"Stretch" Aussaat ist in jedem Fall, indem die Samen für die Aussaat im Abstand von 1 Woche in Portionen aufgeteilt werden. Wenn Sie den ganzen Sommer über eine dekorative Sonnenblumensaat durchführen, wird die Sonnenblumenparade bis zum ersten Frost fortgesetzt und ist ununterbrochen.

Samen der dekorativen Sonnenblume säen

Bei der Aussaat von dekorativen Sorten von Sonnenblumen ist nichts komplizierter. Sie können die Samen für einen Tag in Wasser einweichen und in Fungiziden (auch in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat) einlegen, um die Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten zu erhöhen. Bei einer begrenzten Anzahl von Samen empfiehlt es sich, auf einer feuchten Serviette oder einem Papiertuch zu keimen, wobei die Samen vorsichtig eingeklemmt oder abgeschnitten werden, um die Keimung zu beschleunigen.

Die Samen werden in Rillen oder einzelne Gruben gesät, wobei sie um etwa 2 bis 4 cm vertieft werden (maximale Tiefe, die die Entwicklung der Sprossen nicht beeinträchtigt - 5 cm). Es ist ratsam, eine dekorative Sonnenblume sparsam auszusäen, um die Sämlinge nicht ausdünnen zu müssen. Normalerweise werden die Samen in 2-3 Stücken in einem Abstand von 30 cm für untergroße bis zu 70 cm für die höchste Sonnenblume ausgelegt.

Die ersten Triebe von einjährigen Sonnenblumen erscheinen normalerweise innerhalb einer Woche nach der Aussaat.

Nachdem die Triebe erscheinen und stärker werden, werden die überschüssigen Pflanzen entfernt, wodurch die stärksten übrig bleiben.

Ab Mai kann mit Ernten im Juli gerechnet werden. Es ist jedoch viel einfacher, sich auf die Länge der Vegetationsperiode zu konzentrieren: Jährliche Sonnenblumen blühen in 75, im Extremfall in 90 Tagen.


Junger Schössling der dekorativen Sonnenblume

Pflege für junge Triebe von Ziersonnenblumen

Sonnenblumen können lange vor dem Auftreten von Trieben und im Stadium der Keimung unter Vögeln, Schnecken und sogar Nagetieren leiden. Es ist besser, Köder von Schnecken und Schnecken auf einmal auszulegen, aber um Sonnenblumenkulturen vor Vögeln zu schützen, können Sie den Boden einfach mit einem Netz oder einer Folie bedecken.

Trotz des Status von Sonnenanbetern wäre es ein großer Fehler, dürreresistenten Pflanzen dekorative Sonnenblumen zuzuweisen. Sie sind feuchtigkeitsliebend und die Schönheit der Blüte hängt direkt vom Gießen ab. Die Trockenheit während der aktiven Entwicklung des Grüns und des Blütenstiels wirkt sich zwangsläufig auf die Blüte aus, sodass die Bewässerung bereits im Stadium der jungen Triebe erfolgt. Staunässe, Bodenfeuchtigkeit ist so gefährlich wie völliges Austrocknen des Bodens. Поливы проводят тогда, когда не хватает осадков, около 1 раза в неделю в жару и засуху, промачивая почву на всю глубину залегания корней гелиантуса.

Подкормки для подсолнечника при условии достаточной питательности почвы можно не проводить вовсе. Wenn sich der Boden nicht verbessert hat, können Sie die Sonnenblumen ungefähr einen Monat nach dem Auflaufen der Sämlinge mit Stickstoffdünger füttern, und zwar im Stadium der Knospung und Blüte - mit Vollmineral- oder Kaliumphosphordünger.

Hohe Sorten von Sonnenblumen sind besser, da sie während des Wachstums an Stützen gebunden sind, insbesondere wenn die Pflanzen noch auf windigen Böden gepflanzt sind. Für Sonnenblumen reicht ein einfacher Pflock.

Bei Erwachsenen, bei denen es sich künftig um jährliche Sonnenblumen handelt, beschränkt sich die Pflege auf mehrere Eingriffe:

  • gießen
  • Bodenlockerung
  • Unkrautentfernung
  • Entfernen von verblassten Büschen (wenn Sie die Blütenstände behalten, sollten Sie nicht zu schnell schneiden, da die Sonnenblume nicht nur Herbst- und Winterbeete schmückt, sondern auch eine zusätzliche Nahrungsquelle für Vögel darstellt).

Das Entfernen verblassender Blumen aus einer Sonnenblume beschleunigt das Aufblühen neuer Knospen und verhindert, dass die Blütenköpfe welken. Wenn Sie Pflanzen zum Schneiden anbauen, ist es besser, die Blütenstände rechtzeitig zu schneiden (mit Ausnahme einiger "Köpfe", die zum Sammeln der Samen übrig bleiben). Wenn Sie jedoch einen Garten einfach mit Sonnenblumen dekorieren und Akzente setzen, lassen Sie so viele Blütenstände wie möglich übrig: Sie dienen den nützlichen Vögeln im Garten sowie dem regelmäßigen Befüllen der Futterkörbe. Ja, und deine Augen werden zufrieden sein.


Wachsende Sämlinge der dekorativen Sonnenblume.

Wachsende dekorative Sonnenblumen durch Sämlinge

Der Boden für die Aussaat von einjährigen Sonnenblumen ist normal, vielseitig, nahrhaft und locker, jedoch nicht schwach sauer, sondern neutral oder leicht alkalisch. Aber die Behälter müssen mehr aufpassen: Sonnenblumen verpflanzen nicht gern, um Wurzelverletzungen zu vermeiden, ist es besser, sie in einzelne Tassen oder Torfbecher zu säen.

Die Aussaat der Samen erfolgt je nach gewünschter Aussaatzeit im Boden. Da die ausgewachsenen Sämlinge nicht frostbeständig sind, kann die Aussaat nur Ende Mai-Juni und die Aussaat Ende April oder Anfang Mai (20-25 Tage vor der Aussaat an einen festen Platz) erfolgen. Aber am wichtigsten ist, worauf Sie sich konzentrieren müssen - es ist die Intensität der Beleuchtung, die Fähigkeit, die Beleuchtung zu organisieren.

Die Samen werden auf 2-3 Stück in personalisierten Bechern ausgesät, um schwächere Pflanzen von aufkommenden Sämlingen zu entfernen. Die Sonnenblume wird unter Glas oder Folie gekeimt und in feuchter Erde bis zu einer Tiefe von 1,5-2 cm ausgesät. Die Temperatur für die Keimung ist für alle Raumindikatoren geeignet, die Beleuchtung sollte jedoch sehr hell sein.

Eine dekorative Sonnenblume anbauen.

Sonnenblumensetzlinge anzubauen ist keine leichte Aufgabe. Bei Lichtmangel werden die Pflanzen schwach, die Stängel krümmen sich, die Pflanze dehnt sich aus und sieht manchmal nicht wie sie selbst aus. Für Sonnenblumen ist nur ein Platz auf der südlichen Fensterbank oder mit zusätzlichem Licht geeignet. Die Bodenfeuchtigkeit sollte gleichmäßig leicht sein. Die Fütterung wird nicht durchgeführt. Das Verhärten der Setzlinge muss so früh wie möglich beginnen.

Das Pflanzen von dekorativen Sonnenblumen aus Setzlingen ist erst Ende Mai oder Juni möglich, nachdem die Gefahr von wiederkehrendem Primorozk verschwindet. Die Pflanzen werden so gepflanzt, wie sie in offener Erde in einem Abstand von 30-70 cm ausgesät wurden. Ein irdener Klumpen um die Wurzeln kann nicht zerstört werden. Bei jungen Setzlingen ist die Pflege ähnlich wie bei jungen Trieben.

Dekorative Sonnenblume.

Beschreibung der dekorativen Sonnenblumen

Sonnenblumen sind auch unter dem Namen "Heliantus" bekannt. Dieses Kraut ist in der Dekoration von Blumenbeeten und Gartengrundstücken weit verbreitet. Davon sind Originalkompositionen für die Innenausstattung. Das Foto einer dekorativen Sonnenblume fängt einen von ihnen ein. Ein wunderschöner Blumenstrauß aus großen Blumen sieht in einer Vase originell aus.

Einjährige und mehrjährige Sonnenblumen werden in zwei Arten unterteilt: Aussaat und dekorative. Die zweite Unterart nimmt solche Formen und Farben an, dass es schwierig ist, eine Verbindung zwischen zwei Blüten derselben Familie herzustellen.

Es gibt verschiedene Arten von dekorativen Vertretern:

"Rote Sonne". Bezieht sich auf einen riesigen Pflanzenvertreter. Lange Blüte wird durch rotbraune Blüten dargestellt,

"Teddybär". Srednerosly Unterarten. Seine Eigenschaft ist große Blumenfrottierstruktur. Die Farbe der Blütenblätter ist sattes Gelb. Die Blüte dauert von Juli bis Frühherbst.

"Moulin Rouge." Es unterscheidet sich dadurch, dass die Blütenblätter mit einem Farbverlauf von einer dunklen Farbe in der Mitte zu einer hellen Farbe an den Rändern gefärbt sind.

"Kong". Wird zur Dekoration des Gartengrundstücks verwendet. Seine Höhe erreicht 5 m.

Es gibt mehr als 100 Vertreter der Sonnenblume als Blume gewachsen.

Beschreibung einer dekorativen Sonnenblume

Die dekorative Sorte Sonnenblume trägt den Namen Heliantus. In Europa wird es aktiv zur Dekoration von Blumenbeeten und zur stilisierten Dekoration von Blumenbeeten (zum Beispiel im ländlichen Stil) verwendet. Kürzlich wurde Geliantus ein aktiver Gast in den Betten von einheimischen Gärtnern und Gärtnern:

  • in Form einer Hecke am Zaun,
  • eine eigene kleine Gruppe im Blumengarten,
  • in Töpfen,
  • für Blumensträuße.

Im Vergleich zur bekannten Sonnenblume aus dem Acker weist Decorative folgende Unterschiede auf:

  • großer Blumenkorb: Durchmesser - 5-30 cm,
  • kleine Menge an grüner Masse
  • Samen dieser Blüten sind zu klein für Lebensmittel oder für die Verarbeitung,
  • massiver und starker stamm,

  • Die Stängelhöhe beträgt ca. 40 cm (bei großen Sorten ist sie bei industriellen Sonnenblumen viel höher).
  • die Farbe der Blütenblätter ist nicht nur gelb und vielleicht weiß, beige, orange, zitronengelb, golden, mit Rottönen und Brauntönen, sogar burgunderfarben und auch schokolade,
  • Je nach Sorte können die Blütenblätter verdreht, länglich oder abgerundet, glatt oder frottiert / halbgefüllt sein.
  • Blütenstände duftend.

Die berühmteste unter den dekorativen Sonnenblumen verdiente das goldene Jint Single, das cremige grüne Vanilleeis, das reichhaltige Burgunder Moulin Rouge und die weinrote Burgundersonne. Terry Sorten, die sogar die Namen gemütlich und warm haben, sehen gut aus: Teddybär, Sunny Bunny, Teddybär, Licht des Mondes.

Achtung! Eine der beliebtesten Sorten von Heliantus ist die als Topinambur bekannte Knollenartischocke.

Merkmale der Aussaat dekorativer Sonnenblumen

Zunächst sollten Sie einen Landeplatz auswählen. Es sollte windgeschützt und sonnig sein - dann können Sie persönlich beobachten, wie die Blume nach der Sonne den Kopf dreht. Der Boden wird mit einer guten Drainage benötigt. Auf sehr sauren oder salzhaltigen Böden will die Sonnenblume nicht wachsen. Die Frist für die Aussaat der Samen erstreckt sich von den ersten Maitagen bis zum Ende des Sommers.

Heliantus-Aussaattechnik:

  1. Das Material einweichen. Wickeln Sie es dazu in ein mit Holzasche getränktes Material. Rezept: 1 EL. l Asche auf 0,5 Liter Wasser bei Raumtemperatur.
  2. Grabe Löcher ca. 6 cm tief.
  3. Tauchen Sie die Samen 2-3 cm in eine Vertiefung - 2-3 Stück.
  4. Halten Sie zwischen den Sprossen einen Abstand von ca. 30-70 cm ein. Die spezifische Länge hängt von der Sorte ab. Achten Sie auf die Samenverpackung. Je größer die Sorte, desto weiter sollten die Proben voneinander entfernt sein.
  5. Der Abstand zwischen den Reihen beträgt 70 cm.
  6. Rollen Sie das Bett nach der Landung.
  7. Warten Sie 6-10 Tage auf die Sämlinge (abhängig von der durchschnittlichen Tagestemperatur).

Council Je länger der Zeitraum zwischen der Aussaat und den ersten Trieben ist, desto höher ist das Risiko einer Schädigung des Saatguts durch Vögel oder Nagetiere.

Theoretisch sprießt eine dekorative Sonnenblume schon bei früherer Aussaat - zum Beispiel im April. Die Blume hat eine ziemlich stabile tägliche Lufttemperatur von + 6 ... + 9 ° C. In diesem Fall sind die Sämlinge jedoch etwas verzögert und erscheinen frühestens am 20. Tag. Insgesamt können Sie ein paar Wochen gewinnen, indem Sie das Vorhandensein einer blühenden Sonnenblume in Ihrem Blumenbeet erhöhen. Die späte Aussaat geht jedoch in der Regel mit einer weniger intensiven Entwicklung und geringeren Sonnenblumenerträgen einher. Daher sind Sorten mit durchschnittlichen Pflanzzeiten die beste Option.

So züchten Sie eine dekorative Sonnenblume mit Setzlingen

Heliantus kann in einer Sämlingsart gezüchtet werden:

  1. Samen werden 1-3 Stück in kleinen Gläsern oder Töpfen vergraben.
  2. Das Verfahren wird 20 bis 30 Tage vor dem geplanten Einpflanzen von Sämlingen in den Boden durchgeführt.
  3. Sprossen in Töpfen sorgen für viel Licht, so dass sie flauschig und stark werden.
  4. Mit Hilfe der Bewässerung halten sie die leichte Feuchtigkeit der Erde aufrecht und überlaufen die Blume nicht.

Was Sie über die Pflege des Gelantus wissen müssen

Ebenso wenig wie industrielle und dekorative Sonnenblumensorten sind hinsichtlich der Wachstumsbedingungen und der Pflege sehr wählerisch. Höhepunkte:

  • Schützen Sie die Triebe vor dem Keimen während der Aussaat durch Eggen vor Unkraut.
  • Sonnenblume ist sehr feuchtigkeitsabhängig. Gießen Sie es oft, aber in kleinen Portionen, um stehendes Wasser an der Wurzel zu vermeiden.

  • Für eine gute Exposition des unterirdischen Teils der Blume mit Sauerstoff und Feuchtigkeit müssen Sie regelmäßig Unkraut entfernen und das Blumenbeet lockern.
  • Nach dem Auftreten der ersten Blätter ist es wünschenswert, ein Piercing zu machen. Ein spätes Verfahren führt zu einer gegenseitigen Unterdrückung der Sämlinge und einer schlechten Entwicklung der Blumenkörbe. An Pflanzen, die zu nahe beieinander wachsen, bilden sich kleine Blüten.
  • Während der Vegetationsperiode benötigt die Sonnenblume 3-5 Unkräuter.
  • Die Sonnenblume entwickelt sich aktiver, wenn Sie sie mehrmals pro Saison füttern. Besser - Flüssigdünger. Verwenden Sie für die erste Anwendung in der Phase von 2 echten Blättern mineralische Volldünger. Zum zweiten ist es beim Binden der Körbe stickstoffphosphorisch. Wenn nötig, wiederholen Sie den zweiten Verband zu Beginn der Blüte.
  • Die blühenden Blütenstände müssen geschnitten werden. Nachdem der letzte Korb verblasst ist, schneiden Sie die Pflanze unter der Wurzel. Es ist unmöglich zu graben, da das Wurzelsystem mit den Nachbarn verbunden ist.
  • Zu den Feinden der Sonnenblume zählen sowohl Vögel als auch Insekten: Sonnenblumenmotte, Barbe und Shponoska.

Eine einfache Pflege für den Gelantus trägt dazu bei, Ihre Website mit einem lebendigen und sonnigen Dekor zu dekorieren.

Sehen Sie sich das Video an: TIPPS & TRICKS ÜBER KAKTEEN UND WOLFSMILCHGEWÄCHSE - DIY (Juni 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send