Topfblumen und Pflanzen

Trimmen und Pflege für Diplomagie zu Hause

Pin
Send
Share
Send
Send


Irgendwie hatte ich kein Geld und meine Mutter bat mich, wie übel, etwas Gutes für sie auf dem Balkon anzubauen, und meine Schwiegermutter, eine neue Blume für den Garten. Ich ging mit dieser Frage zu meinem Lieblingsblumenladen und sie boten eine Tüte Samen Mandeville an. Zwar warnten sie sofort: Die Pflanze ist „schwer“ bekannt.

Flower "Famm Fatal" in seiner ganzen Pracht

Diese Kletterpflanze kam aus Süd- und Mittelamerika zu uns.

Je nach Art kann die Pflanze sowohl mehrjährig als auch einjährig sein (Botaniker streiten sich immer noch über ihre Anzahl, während die Zahlen von 120 bis 190 genannt werden - ebenso viele Arten werden diplomatischen Arten zugeschrieben).

Kulturformen von Pflanzen sind Wohnung, Gewächshaus und Garten. Sie wachsen schnell und verdrehen sich, so dass sie häufig neben Stützen oder Bögen gepflanzt werden.

Volksblumennamen:

  • bolivianische rose,
  • Chilenischer Liebesbaum
  • Chilenischer (brasilianischer) Jasmin,
  • Brasilianischer Balsam.

Heutzutage wird diese Blume als beliebt angesehen, aber um sie zu züchten, müssen Sie es versuchen, da sie sehr launisch ist.

Diese Pflanze blüht von Ende März bis Anfang November. Auf dem Busch blühen sofort viele helle Blumen.

Gefährliche Blume wird wegen des weißlichen Saftes genannt, der als giftig gilt.

Wie können Sie diese Blume züchten: Basispflege

  • Beleuchtung Die West- und Ostfenster der Wohnung, der Balkon passen am besten zur Blume: hier ist das Licht hell, aber nicht "zertrümmernd", sondern diffus.
  • Temperatur Diplomatische Rechte mögen keine Hitze. Halten Sie es bei einer Temperatur von 18 bis 26 Grad und im Winterschlaf - bei 12-14 Grad.
  • Bewässerung Sobald der Boden einen Zentimeter trocken ist, wird Wasser in den Topf gegossen, ohne zu sparen. Dies sollte 2 bis 3 Mal pro Woche (und in der Hitze - jeden Tag) erfolgen. Im Winter wird ab September die Bewässerung erheblich reduziert. Je kälter der Raum ist, in dem sich Mandeville befindet, desto seltener müssen Sie ihn gießen.
  • Luftfeuchtigkeit Alles sollte oben sein, da die Pflanze in trockener Luft nicht überlebt. Viele Züchter bauen Diplopadiyu in Glasschachteln (Schachtel, Florarium) an. Die Pflanze wird jedoch ausreichen und nur eine Palette mit feuchtem Ton - gießen Sie ihn einfach öfter.
  • Macht. Vor der Blüte (ab März) werden Nährstoffmischungen mit Stickstoff in den Boden eingebracht. Dies sollte 4 mal im Monat erfolgen. Aber sobald Sie die Knospen sehen (auch kleine, nicht geöffnete), kaufen Sie eine neue Zusammensetzung, deren Basis Kalium und Phosphor ist. Bringen Sie es auch einmal pro Woche in den Boden, bis einschließlich August.
  • Zuschneiden. Im Herbst hört die Blume auf zu wachsen. In dieser Saison können Sie die zusätzlichen, hässlichen Triebe entfernen. Dies ist ein obligatorisches Verfahren für diesen Typ. Wenn Sie alte Zweige nicht loswerden, können Sie die Blüten nicht sehen - die Knospen blühen nur an den frischesten Zweigen.
  • Besondere Wachstumsbedingungen. Grundsätzlich hat die Pflanze keinen stark ausgeprägten "Winterschlaf". Aber ab Mitte Herbst und im Winter ist es besser, es in einem kühleren Raum aufzubewahren, es selten zu gießen und überhaupt nicht zu füttern. Bewässerung Mandeville ist nur, wenn der gesamte Boden im Topf trocken ist - und dann erst drei Tage warten und erst dann eine Gießkanne tragen. "Überwintern" ist offiziell vorbei, wenn Sie die ersten wachsenden Blätter von Dipload sehen.

Tut diese Pflanze weh?

Ja, Mehltau, eine Pilzkrankheit, die an weißen Flecken zu erkennen ist, kann an der übermäßigen Feuchtigkeit im Topf auf den Blättern liegen.

Insekten, Spinnmilben, Weiße Fliegen und Wanzen interessieren sich für Mandeville. Ab dem ersten helfen gekaufte Akarizide, ab dem zweiten Insektizide. Wenn Sie nicht wissen, was Sie an den Blättern der Blüte angreifen sollen, kaufen Sie Insektizid-Akarizid.

Wenn Sie die Pflanze jedoch bei hoher Luftfeuchtigkeit halten, ist es unwahrscheinlich, dass sich die Schädlinge daran festhalten. Sie bevorzugen trockene Luft.

In dieser Hinsicht unterscheidet sich diese Pflanze von den meisten heimischen Blumentöpfen.

  • Junge Diploidien werden umgepflanzt, sobald sie aus dem Topf herauswachsen (dies ist an den Wurzeln zu erkennen, die aus den Löchern im Topfboden herausragen).
  • "Alte Männer" werden gar nicht zum Umpflanzen genommen. Sie sammeln einfach den obersten Boden in einem Topf (er ist erschöpft und wird "leer"), außerdem kann er sauer werden, wenn er mit Wasser schwere Substanzen sammelt - der angesäuerte Boden ist weißlich). Geben Sie stattdessen frischen Boden in den Topf.

Guter Boden für diese Pflanze: Torf + Laubland + Grasland + Humus + Sand oder feiner Perlit (zu gleichen Teilen).

Nehmen Sie einen Topf tief und breit, volumetrisch (immerhin ist es "für das Wachstum").

Sie können die Raumtransplantation in diesem Video sehen:

Fortpflanzungs-Mandevilla

Heutzutage kann man einen Topf mit einer ausgewachsenen Pflanze und Stecklinge kaufen. Aber viele Menschen bauen immer noch Diploadia aus Samen an - das spart wirklich viel Geld ... Aber nicht Zeit und Mühe!

  • Sie werden in einen leichten, leicht sauren, leicht feuchten Boden gesät. Der Ofen mit ihnen wird warm gehalten - von 22 bis 28 Grad (solche Bedingungen sind leichter in einem selbstgemachten Gewächshaus zu schaffen, das heißt, die Schüssel mit Glas bedeckt). Das Licht sollte diffus, aber hell sein.
  • Den Boden vorsichtig wässern und die auf dem Glas abgelagerten Kondensattropfen abwischen.
  • Samen keimen für eine lange Zeit - von 2 bis 4 Monaten. Wenn Sie viele grüne Köpfe in der Schüssel sehen, können Sie das Glas entfernen.
  • Setzlinge züchten ein Paar dieser Blätter? Tauche sie. Sie können dafür auch selbstgemachte Tassen verwenden, aber achten Sie darauf, Löcher am Boden zu bohren, damit überschüssige Feuchtigkeit herauskommt.
  • Wenn die Sprossen 5 robuste Blätter ergeben, können sie in „ausgewachsene“ Erde und Töpfe gepflanzt werden.

  • Die Stecklinge werden im Frühjahr (junge Triebe) oder im Sommer (bis zu dieser Jahreszeit reifen die Manevilla-Zweige und Schnittholz) geschnitten.
  • Alle Arbeiten werden in Handschuhen ausgeführt - denken Sie an den schlechten Ruf der Pflanze, dh an ihren giftigen Saft.
  • Die Stecklinge wurzeln in einer Mischung aus feuchtem Torf und Sand und vertiefen sich bis zu den untersten Blättern. Es ist besser, dies in einem Gewächshaus (umgekehrte Dose) zu tun, damit das Schneiden warm gehalten wird - etwa 25 Grad. Der Topf mit dem Baby sollte unten Löcher haben - durch dieses Loch wird geschnitten und gegossen (indem Wasser in die Pfanne gegossen wird).
  • Die Wurzeln des Babys wachsen in einem Monat. Wenn er Lebenszeichen zeigt (nach den Wurzeln bildet der Stiel junge Blätter), kann er in einen mit nahrhafterem Substrat gefüllten persönlichen Topf überführt werden (ich habe oben darüber gesprochen).
  • Manchmal wurzeln Stecklinge in einem normalen Glas Wasser. Die meisten Sorten wachsen schnell ein paar Zentimeter lang in den Wasserwurzeln, was für das Leben im Boden geeignet ist.

Einige Sorten (z. B. Frottee) lassen sich jedoch nur sehr selten pfropfen. Sie müssen durch Samen vermehrt werden.

Allgemeine Beschreibung

Diplomat besitzt den zweiten botanischen Namen - Mandeville. Am häufigsten kommen solche tropischen Trauben in ihrer natürlichen Umgebung im nördlichen Teil Brasiliens vor.

Die Pflanze hat dunkelgrünes Laub und große Blüten. Der Durchmesser beträgt ca. 7 cm, die Blüten können rosa oder weiß sein. Bei richtiger Pflege der Pflanze zu Hause kann die Blütezeit von Mai bis November dauern. Eine Blume kann 2 bis 4 Wochen alt sein.

Mandeville hat viele Sorten, die sich perfekt für den Anbau auf der Terrasse oder in Behältern auf dem Balkon eignen. Dipladenia und Sundaville gehören zu den beliebtesten Sorten.

Eine angenehme Umgebung schaffen

Solche tropischen Trauben wachsen in ihrer natürlichen Umgebung auf Rasenflächen, die gut vor Zugluft und direkter Sonneneinstrahlung geschützt sind. Aufgrund des kurzen Tageslichts in unseren Breiten kann die Pflanze ein Jahr lang nicht blühen, aber unter richtig ausgewählten Bedingungen kann sie sich über eine ziemlich lange Blüte freuen.

Es ist zu beachten, dass Mandeville eine giftige Pflanze ist, die zu Hause angebaut werden kann, wenn sich keine Kinder oder Haustiere im Haus befinden.

Für ein normales Wachstum sollte die Blume die richtige Menge an Sonnenlicht erhalten und der Raum sollte warm sein. Es ist wichtig, die Blume regelmäßig zu schneiden und zu stützen.

Optimale Beleuchtung und Temperatur

Die Blume mag Sonnenlicht, aber direkte Strahlen können die Blätter verbrennen.. Daher ist es am besten, es auf dem Ostfenster zu platzieren. Wenn die Pflanze nicht genug Licht hat, dehnen sich die Stängel und die Blüte selbst wächst sehr langsam.

Ein wichtiger Faktor für ein normales Wachstum ist die tägliche Belüftung. Lassen Sie jedoch keine Entwürfe zu. Diplomatische Liebe liebt warme Luft. Im Winter sinkt die Temperatur, die Sonneneinstrahlung nimmt ab, und das Wachstum der Pflanze verlangsamt sich. Die minimale Lufttemperatur im Winter sollte unter 13 Grad fallen.

Luftfeuchtigkeit und Gießen

So einen Indikator wie Luftfeuchtigkeit müssen Sie ständig überwachen. Hierzu wird empfohlen, einen Luftbefeuchter zu verwenden. Die optimale Luftfeuchtigkeit beträgt 70%.

Es wird empfohlen, jeden Tag zu sprühen. Es ist besonders wichtig, einen solchen Vorgang während der Knospen- und Blütenbildung durchzuführen. Erfahrene Züchter empfehlen, eine Pflanze mit nassem Kies in die Nähe eines Topfes zu stellen.

Während des Gießens sollte beachtet werden, dass es sich um eine tropische Pflanze handelt. Daher benötigt es eine ziemlich reichliche Feuchtigkeit. Der Boden sollte jedoch nicht zu feucht sein. Sie müssen der obersten Schicht etwas Zeit geben, um auszutrocknen.

Es ist auch wichtig, Wasser zu verwenden, das die Mindestmenge an Kalk enthält. Am besten geeignet Regen und gefiltertes Wasser. Sie können auch Sanitär verwenden, aber etwas Zitronensäure hinzufügen.

Im Sommer müssen exotische Trauben häufiger gegossen werden. Das optimale Intervall beträgt 2-3 Mal pro Tag. Im Winter muss diploadiya nur einmal alle 3 Tage gegossen werden.

Bodenselektion und Verpflanzung

Für ein normales Pflanzenwachstum ist es besser, einen sauren Boden zu wählen.. Erfahrene Züchter empfehlen die Verwendung einer Mischung der folgenden Komponenten:

  • Torfboden
  • Humus Erde
  • grobe Sandfraktion.

Alle Komponenten müssen im gleichen Verhältnis genommen werden.. Eine weitere Möglichkeit zur Bodenvorbereitung ist die Verwendung von Laub-, Perlit-, Sand-, Torf- und Rasenböden.

Zum Umpflanzen müssen Sie einen Topf mit einem Loch wählen. Es ist auch notwendig, eine gute Drainageschicht zu schaffen. Hierfür können Sie Tonscherben, kleine Kieselsteine ​​oder Blähton verwenden.

Eine Transplantation einer solchen Pflanze wird jedes Jahr im Frühjahr durchgeführt. Ein neuer Topf sollte größer sein als der alte. Wenn die Diploadgie erwachsen ist und sehr langsam wächst, kann die jährliche Transplantation vermieden werden. Es reicht aus, die oberste Bodenschicht regelmäßig zu aktualisieren. Junge Pflanzen müssen manchmal mehrmals im Jahr umgepflanzt werden, da sie sehr schnell wachsen.

Düngung und Schnitt

Eine Pflanze muss während ihres aktiven Wachstums, ihrer Knospung und ihrer Blüte gedüngt werden. Der optimale Düngerabstand beträgt 3-4 mal im Monat. Für das schnelle Wachstum von Laub müssen Medikamente auf Stickstoffbasis verwendet werden. Um die Knospenbildung zu aktivieren, empfiehlt es sich, Phosphor-Kalium-Dünger zu verwenden. In regelmäßigen Abständen wird empfohlen, eine komplexe Fütterung durchzuführen.

Um die Diplomatie im Winter zu gewährleisten, müssen keine Vorbereitungen getroffen werden, da sich die Anlage in dieser Zeit in Ruhe befindet.

Die Besonderheit der Blüte besteht darin, dass die Knospen nur an jungen Trieben gebildet werden. Für eine gute Blüte müssen Sie also regelmäßig beschneiden. Alte Triebe sollten um ⅔ gekürzt werden, wenn sie keine Zeit zum Gabeln hatten. Ein solches Verfahren hilft nicht nur, mehr Blumen zu bekommen, sondern lässt die Pflanze auch gut überwintern.

Es ist auch wichtig, spezielle Unterstützungen zu schaffen, die höher sind als die Liane selbst. Dies ist notwendig, damit die Pflanze glatt wächst und ihre dekorativen Eigenschaften nicht verliert.

Winterpflege

Wenn Sie sich im Winter zu Hause um Diplome kümmern, sollten Sie die Häufigkeit der Bewässerung verringern. Aufgrund der Tatsache, dass während dieser Lichtperiode weniger wird, überwintern die Pflanzen. Bevor es geschnitten werden muss. Bewahren Sie den Topf an einem kühlen Ort auf, an dem die Lufttemperatur nicht unter 15 Grad fällt. Es ist besser, den Topf nicht auf dem Balkon zu lassen, da die Pflanze sonst unterkühlen und absterben kann. Das Sprühen und Anziehen muss bis zum Frühjahr eingestellt werden.

Mögliche Krankheiten und Schädlinge

Mandeville stellt hohe Anforderungen an die Haftbedingungen. Wenn sie gestört werden, kann die Pflanze krank sein und von Schädlingen befallen werden. Im Winter können Nematoden diplomatische Ablagerungen hervorrufen, die das Wurzelsystem schädigen. Infolgedessen beginnt die Blüte allmählich zu verblassen. In diesem Fall ist ein Speichern der Anlage nicht möglich.

Herkunft

Diese Pflanze gehört zur Familie Kutrovyh. Seine Heimat gilt als Mittel- und Südamerika.

In einigen Ländern können mehrere andere lokale Namen von Pflanzen beobachtet werden, zum Beispiel:

  • mexikanischer Liebesbaum
  • bolivianische rose,
  • Brasilianischer Balsam,
  • chilenischer Jasmin

Aussehen

Diploadia ist eine blühende Rebe. Derzeit gibt es mehr als 40 seiner Arten nur in freier Wildbahn.

Blätter Diplomatisch grün und glänzend, auf Kletterstielen montiert, die bis zu 4 Meter lang werden können.

Blumen Die Farbe der Blüten kann von weiß bis leuchtend rot variieren.

Auf einer Liane können sich bis zu 50 Farben mit einer Größe von 5-12 Zentimetern Durchmesser befinden. Eine Blumendiplodhenie lebt ungefähr zwei Wochen.

Aroma. Einige Arten haben neben ästhetischer Schönheit auch ein angenehmes Aroma.

Diplomatisch bröckelig

Es kann als Zimmerpflanze oder als Gartenpflanze angebaut werden. Unterschiedlich im beschleunigten Wachstum und großen Stielen bis zu 4 Metern, duftende Blüten bis zu 5 Zentimeter Durchmesser, Blütenstände in weißer oder cremefarbener Farbe.

Die Blätter sind graugrün bis 15 Zentimeter lang. Unterscheidet sich in der erhöhten Kältebeständigkeit. In den offenen Laubschuppen färbt sich zu Hause die gesamte Ruhezeit grün.

Diplomatische Alice du Pont

Es ist eine 3 Meter lange Rebe mit einem steifen Stiel, für das Wachstum braucht man eine zuverlässige Unterstützung. Es hat trichterförmige große Blüten in verschiedenen Schattierungen - rosa, weiß, rot, die sich in Blütenständen sammeln - Bürsten. Die Blätter sind oval.

Sorge für ein diplomatisches Zuhause

Es gibt keine besonderen Schwierigkeiten bei der Betreuung des Diplomaten.

Platzieren. Wie bei anderen Pflanzen ist es auch für sie wichtig, den richtigen Ort zu wählen, rechtzeitig zu gießen, das Temperaturregime zu beobachten und die notwendige Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

Beleuchtung. Best of all Diploidy fühlen sich auf der Ostseite der Wohnung.

Diplodena fühlt sich in einem gut beleuchteten Raum wohl, verträgt aber kein direktes Sonnenlicht.

In der warmen Jahreszeit wird empfohlen, die Pflanze auf die Straße, den Balkon, den Garten und an schattigen Stellen zu bringen.

Temperatur. Diploadia entwickelt sich bei Raumtemperatur ab + 25 Grad gut, im Winter sollte der Rest + 15 Grad betragen.

Luftfeuchtigkeit. Unter natürlichen Bedingungen wächst Diploid in tropischen Wäldern, daher ist es wichtig, dass die Luftfeuchtigkeit konstant bleibt. Besonders in der Blütezeit, wenn sich die Knospen gerade zu öffnen beginnen. Dies wird erreicht, indem ein Topf mit einer Blume in eine Pfanne mit angefeuchteter Drainage gesprüht oder gestellt wird.

Bewässerung. Während der Blüte sollte diploadeniya ein paar Mal pro Woche gegossen werden, wenn der Boden 1-2 Zentimeter trocken ist. Während der Ruhephase kann die Pflanze in vollständig getrocknetem Boden bis zu 4 Tage ohne besondere Konsequenzen überleben. Die Wasserqualität ist wichtig für die Diploadia.

Verwenden Sie zur Bewässerung abgekochtes und abgelassenes Wasser. Da Diplolada unter natürlichen Bedingungen auf sauren Böden wächst, sollte manchmal Wasser für die Bewässerung mit Zitronensaft oder Essig versetzt werden (der Essiggeruch sollte zum Zeitpunkt der Bewässerung verschwinden).

Top Dressing und Erde. Der Boden für diploadieniya sollte locker und leicht zu Wasser und Luft passieren. Hierfür werden üblicherweise Flusssand oder rote Backsteinspäne verwendet. Im Boden sollte eine fruchtbare Schicht vorhanden sein - Humus, Gewächshauserde oder die Erde nach dem Anbau von Gurken. Die Pflanze darf nur gefüttert werden, wenn sie zweimal im Monat mit einem komplexen Dünger blüht.

Beschneidendiplomatische Rechte. Schnittpflanzen sollten nach Abschluss der Blüte durchgeführt werden, es ist Oktober - November. Es ist notwendig, alle alten Äste und unverzweigten Triebe, die auf 23 Längen geschnitten wurden, vollständig zu entfernen.

Zucht

Eine neue Pflanze zu bekommen ist am besten, wenn bereits Stecklinge vorhanden sind.

  1. Stecklinge von 8-12 cm Länge mit einem Stängelknoten und 3-4 Blättern sollten im Frühjahr von jungen Trieben oder im Sommer von bereits holzigen Trieben gesammelt werden.
  2. Die Stecklinge werden schräg geschnitten, mit Wachstumssimulatoren behandelt und in eine Torfmischung aus Torf, Torf und Sand gepflanzt.
  3. Stielabdeckpackung bepflanzt und auf eine konstante Temperatur von 25 Grad gebracht.
  4. Öffnen Sie den Beutel regelmäßig zum Lüften.

Die Bewurzelung erfolgt in eineinhalb Monaten. Nach dem Bewurzeln kann die Pflanze in einen permanenten Blumentopf umgepflanzt werden.

Solch eine Blüte wird in einem Jahr blühen!

Es wird empfohlen, die Pflanze alle 1-2 Jahre neu zu pflanzen. Durch die Erneuerung des Bodens erhält die Pflanze Nährstoffe für die aktive Entwicklung der Krone.

Zum Anpflanzen diplolady geeignete Mischung aus Blatterde, Humus, Rasen, Torf und Sand. Im Frühjahr muss die Pflanze aus dem Topf genommen und so weit wie möglich vom irdenen Koma befreit werden.

Die Drainage wird in einen neuen Tank gegeben (Fragmente aus rotem Backstein, Blähton), eine vorbereitete Mischung aus Erde und Pflanze wird gepflanzt.

Merkmale der Zucht Diploladiya zu Hause

Дипладения имеет ядовитый сокDaher ist die Arbeit am Umpflanzen, Beschneiden und Verarbeiten von Pflanzen am besten mit Handschuhen durchzuführen.

Diplomatisch wird erwachsenDaher braucht es eine zuverlässige Unterstützung, die sofort das Eineinhalbfache des beabsichtigten Pflanzenwachstums betragen sollte.

Mögliche Schwierigkeiten bei der Kultivierung von Diploadiya:

  • Diploidia hat Vergilbung und Verpackung von Blättern. Verstöße gegen die Pflege der Pflanze während der Ruhezeit - übermäßiges Gießen oder zu kalte Temperatur im Winter.
  • Diplomatische Rechte erblühen nicht. Der Pflanze fehlt entweder Licht oder ein Nährstoffsubstrat.
  • Blumen fallen schnell ab und nehmen die Blätter weg. Ursachen können sehr trockene Luft, unzureichendes Gießen oder Nährstoffmangel sein.
  • Blätter wellen sich in trockener Luft oder in direktem Sonnenlicht.
  • Wurzelzerfall tritt auf, wenn der Boden ungeeignet ist oder wenn er benetzt ist

Trotz des Vorhandenseins von Diploadia-Arten für den Anbau im Freiland ist es wichtig zu bedenken, dass die Möglichkeit besteht, sie auf Ihrem eigenen Grundstück anzupflanzen.

Denken Sie außerdem daran, dass es sehr thermophil ist und keine kalten Nächte im Freien verträgt.

Sie können es auf der Straße nur im Süden des Landes anbauen.

Wie Sie sehen, ist die Pflege einer ungewöhnlich schönen Lianendiploidenie nicht schwierig.

Eine aufmerksame und fürsorgliche Haltung verleiht Ihnen im Sommer eine luxuriöse Blüte und ein luxuriöses Aroma sowie das ganze Jahr über immergrünes, schönes Laub.

Auswahl und Beleuchtung

Das Zimmer ist ideal für Diploadiya fit Ostseite. Eine sanfte Morgensonne gibt der Blume genügend Wärme und Licht. An den südlichen Fenstern kämpft die Pflanze ständig ums Überleben, da sie sich besonders bei heißem Wetter ständig unwohl fühlt. Bei Überhitzung können sich die Blätter gelb färben und die Blütenstiele abfallen. Wenn die Stiele sehr lang sind und sich nur wenige Knospen gebildet haben, ist die Mandeville-Blüte schlecht beleuchtet. Die empfangene Lichtmenge ist von besonderer Bedeutung in der Zeit von Mitte Frühling bis Mitte Herbst, wenn der Topf blüht. Experten raten im Sommer, die Pflanze im Garten unter den verzweigten Baum zu stellen. Dort werden diplomatische Einlagen vor Zugluft und direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Einige Blumenhändler für die Saison pflanzten es mit einem Topf. Nach Ansicht von Experten sollte dies nicht geschehen, da die Pflanze in kalten Nächten ernsthaft getestet wird. Infolgedessen kann aufhören zu blühen.

Wenn die Blume unter den Bedingungen einer Wohnung angebaut wird, ist sie im Sommer auf einem leicht beschatteten Balkon angenehm. Regelmäßiges Lüften ist ebenfalls wichtig. Im Winter braucht die Kultur zusätzliches Licht und Feuchtigkeit. Mit Hilfe von Leuchtstofflampen, die 14 bis 16 Stunden lang arbeiten, können Sie bei richtiger Pflege eine ganzjährige Blüte erzielen. Aber diese harte Arbeit kann nur von erfahrenen Blumenzüchtern geleistet werden. In den meisten Fällen unterbrechen Liebhaber des dekorativen Gartens die Entwicklung der Kultur und versetzen sie in einen Zustand der Stagnation.

Temperaturbedingungen

Wärmeliebendes Mandeville für die volle Entwicklung ist es notwendig, das Temperaturregime im Bereich von 20 - 26 Grad zu gewährleisten. Übrigens, je höher die Temperatur, desto heller ist die Farbe der Blütenblätter. Im Schatten kann sich die Pflanze im Sommer sogar an die 36-Grad-Hitze anpassen, und im Winter sollte die Thermometer-Marke 15 Grad nicht unterschreiten. Dies ist die optimale Temperatur für einen Winterschlaf-Topf. Wenn Sie sich zum Ziel setzen, das ganze Jahr über zu blühen, sollte die Raumtemperatur bei 25 Grad liegen.

Regeln für die Betreuung von Diplomen zu Hause

Wenn Sie wissen, wie man dekorative Menschen aus tropischen Breiten pflegt, dann bringen Ihnen die diplomatischen Rechte keine zusätzlichen Probleme bei der Pflege und Kultivierung. Diese Blume braucht genügend Feuchtigkeit im Boden und in der Luft. Um die dekorative Form zu unterstützen, müssen sie rechtzeitig gefüttert und beschnitten werden.

Bewässerung und Feuchtigkeit

Für ein gutes Wachstum benötigt die Blume mäßige systematische Feuchtigkeit, lockeren Boden und gute Drainage. Der Boden zwischen dem Gießen sollte leicht getrocknet sein. Während der Vegetationsperiode nimmt die von den Wurzeln aufgenommene Wassermenge zu. Die Pflanze mag kein sumpfiges Substrat in einem Topf, unter solchen Bedingungen kann es krank werden und sterben. Stellen Sie sicher, dass sich am Boden des Tanks spezielle Öffnungen befinden, durch die überschüssiges Wasser in die Pfanne abfließen kann.

Die Luftfeuchtigkeit ist ebenfalls mäßig. Im Sommer sind ein oder zwei Bewässerungen pro Tag ausreichend. Seit Beginn der Stagnationsperiode wird die Pflanze seltener bewässert und auf einmal pro Woche reduziert. Im Winter wird der Topf kühl gehalten, sie werden erst nach dem Trocknen des Bodens im Topf gewässert und erst beim Erwachen besprüht.

Wasser zum Befeuchten sollte stehen und Raumtemperatur haben. Es kann leicht mit Zitronensaft oder Säure verdünnt werden, da Mandeville eine saure Umgebung bevorzugt. Die Ansäuerung kann auch mit Essig erfolgen, sofern das Wasser für die Bewässerung gut abgesetzt ist und Geruch verliert. Nicht zum Gießen von hartem Wasser mit viel Kalk geeignet. Es ist besser, die südliche Schönheit mit Regenwasser zu bewässern und zu bewässern, und in flachen Bedingungen wird empfohlen, Leitungswasser zu kochen und es stehen zu lassen.

Top Dressing einer Blume

Die Befruchtung der Blüte wird zu Beginn der Vegetationsperiode, bei Knospenbildung und während der Blüte empfohlen. Beginnen Sie ab dem Zeitpunkt des aktiven Wachstums der Pflanze mit der monatlichen Fütterung, um jede Woche komplexe Mineraldünger herzustellen. Alternativ können auch stickstoffhaltige Ergänzungsmittel verwendet werden. Wenn sich grüne Biomasse in Zukunft ausreichend entwickelt, muss die Pflanze mit einer Phosphor-Kalium-Lösung bewässert werden. Die Fütterung wird bis zur Ruhezeit fortgesetzt. Eine Diplomatie im Winter im Sinne einer Wachstumshemmung bedarf keiner guten Ernährung.

In Anbetracht der ampelösen Eigenschaften von Mandeville, egal in welcher Form Sie es anziehen, sollten Sie auf zuverlässige Stützen für die Blume achten. Auch wenn Sie in Zukunft nur noch einen kleinen Busch sehen, werden Requisiten für zarte Stiele benötigt. In seiner natürlichen Umgebung wird die Rebe bis zu zwei Meter hoch gezogen. Es kann bei günstigen Bedingungen bei der Raumkultivierung die gleiche Länge erreichen. Berücksichtigen Sie beim Kauf einer Leiter für Diploadia das Alter, die Länge der Sprossen und das Wurzelsystem sowie das Volumen des Topfes.

Tropische Gäste entwickeln sich sehr schnell. Ein kleiner Spross nach dem Pflanzen verzweigte sich bald stark, aber nicht alle Triebe schaffen es, vor der Periode der Stagnation zu blühen.

Unerfahrene Züchter verlieren manchmal: Was tun mit einer Liane, die ihre Form verloren hat, wie und wann diplomatisch trimmen? Eine ungeschnittene Pflanze überwintern zudem schlecht und verliert ihre dekorative Wirkung.

Schnitt empfohlen nach der Blüte vor Beginn einer Ruhephase. Optimale Daten: Mitte Oktober - Anfang November. Zuallererst werden 2/3 Sprossen entfernt, die keine Zeit hatten, sich zu entwickeln. Fahren Sie dann mit den geformten Stielen fort und kürzen Sie sie um ein Drittel oder die Hälfte nach der Gabel. Im Frühjahr erwartet man das Auftreten von Knospen nur an jungen Zweigen. Diese Tatsache ist bei der Bildung einer blütenförmigen Krone zu berücksichtigen. Erfahrene Gärtner lehnen es ab, weil sie den Hauptvorteil der Kultur - ihre Blüte - nicht opfern wollen. Es ist besser, eine kompakte Krone zu bilden, indem Sie die beschnittenen Sprossen auf eine Unterlage wickeln.

Kennzeichnet Sorgfalt in einer schlafenden Periode

Im Winter unterbrechen diploadineniya oft das Wachstum der Triebe, wodurch die Anzahl der Bewässerungen verringert wird. Infolgedessen überwintert bei unzureichendem Licht der Boden der Pflanze bis zum Frühjahr. Zuvor wird es geschnitten und in einen kühlen Raum geschickt, in dem die Temperatur nicht unter 15 Grad liegt. Es wird dringend davon abgeraten, einen Behälter mit einer irdenen Knolle auf einem Fensterbrett in einem kalten Raum oder auf einem Balkon abzustellen. Unterkühlter Boden führt zwangsläufig zum Absterben der Wurzeln.

Mandevilla wird in Ruhe übergossen, während der Boden in einem Topf getrocknet wird. Das Sprühen und Anziehen hört auf, bis es vollständig erwacht ist.

Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge

Schonendes Mandeville reagiert sehr empfindlich auf die Anbaubedingungen. Die geringsten Mängel, insbesondere im Winter, sind mit der Entwicklung von Wurzelnematoden behaftet, die sich durch das Verwelken der Stängel und die Bildung von Gallen auf Rhizomen manifestieren. Eine infizierte Blume zu retten ist leider nicht mehr möglich.

Alle Krankheiten der Diploadie werden durch unsachgemäße Behandlung verursacht. Insektenschädlinge der Blume sind Spinnmilben und Mehlwanzen. Bei den ersten Anzeichen ihrer Vitalität sollten die Stiele mit den Insektiziden "Aktellik", "Aktara", "Agravertin" behandelt werden. Vergessen Sie nicht, den Topf regelmäßig zu inspizieren. Häufig achten Zimmerpflanzenliebhaber auf das Problem, wenn die Ablagerung bereits gelb geworden ist und die Blätter abgefallen sind oder die Blütenstiele verdorrt sind. Tatsächlich lag der Grund für dieses Verhalten in der falschen Temperatur.

Bei Lichtmangel verfärben sich die Blätter blass leblos, der Topf blüht nicht. Wenn die Blätter herabstürzen und junge Stecklinge verblassen, lohnt es sich, die Luftfeuchtigkeit im Raum und im Boden zu erhöhen. Beeinträchtigen Sie nicht die zusätzliche Fütterung. Verdrehtes halbtrockenes Laub zeigt Trockenheit im Raum und die falsche Anordnung der Blume an.

Vielleicht steht er unter direkter UV-Strahlung, es ist heiß. Wenn die trockene Ablagerung trocknet, schauen Sie: wenn es irgendwelche Schädlinge auf ihr gibt, wenn die Wurzeln von einem Überschuß der Feuchtigkeit nicht verfault sind. Wenn Sie sicher sind, dass Sie bei der Pflege keine Fehler gemacht und die Vitalaktivität von Schadinsekten nicht festgestellt haben, liegt die Ursache für Blütenbeschwerden in einem minderwertigen Substrat. Pot muss transplantiert werden.

Wann und wie zu verpflanzen: Boden und Topf für den Anbau

Mandeville braucht eine Transplantation, wenn das Wurzelsystem wächst. Dies zeigt sich daran, dass Wurzeln aus den Drainagelöchern herausragen. Die ideale Landekapazität beträgt 30 cm im Durchmesser und 15 cm in der Tiefe. Dies ist wichtig, um Probleme bei der Anpassung der Stützen zu vermeiden.

Es ist charakteristisch, dass junge Pflanzen wurzeln und wachsen besser in Torfsubstraten und reifere Exemplare in Rasen. In jedem Fall sollte das Land für die Transplantation mit nützlichen Substanzen angereichert werden, die leicht sauer sind. Universalerde wird zu gleichen Teilen aus Flusssand, Humus, Torf, Sodenerde (Hartholz) hergestellt. Alle Komponenten sind gut vermischt, gelockert. Am Boden des Tanks, der einige Zentimeter höher ist als der vorherige, werden Ton- oder Ziegelspäne abgelegt. Wenn die Transplantation nicht durch Pflanzenkrankheiten verursacht wird, wird die Erdknolle in einen neuen Topf überführt und die obere Bodenschicht erneuert.

Eine Transplantation ist im zeitigen Frühjahr besser.

Pfropfen diplomatisch

Zu Hause ist die diplopentine Reproduktion charakteristisch für Stecklinge. Junge Sprossen im Frühjahr werden aus dem Mutterstrauch geschnitten, wobei drei bis vier Blätter auf den Stecklingen verbleiben. Zur Bewurzelung werden die Zweige in ein Torfsubstrat gelegt und mit einem Plastikbecher oder einer Plastiktüte abgedeckt. Kapazität für eineinhalb Monate an einen warmen Ort stellen. Gleichzeitig wird das Gewächshaus regelmäßig bewässert und belüftet.

Wenn die Stecklinge vollständig verwurzelt sind, werden sie in getrennten Behältern gepflanzt. In einen Topf können Sie mehrere Stiele geben, um eine dicht blühende Krone zu erhalten.

Diplomatisch: beliebte Blumensorten

Die Gattung Diplomaticia vereint etwa 200 Arten von Kletter- oder Kletterpflanzen, von denen zahlreiche als Garten-, Gewächshaus- oder Zimmerkulturen angebaut werden. Am beliebtesten sind 5 davon.

  1. Mandeville ist brillant. Dies ist ein spektakulärer Spelnik, zu Hause gewachsen, mit langen (3-5 m), in jungem Zustand kurz weichhaarigen und in reifen Trieben nackt. Die Zweige sind mit großen (bis zu 20 cm) Blättern in Ellipsoidform bedeckt, mit einer breiten herzförmigen Basis und einer spitzen Spitze. Die Unterseite der Blattteller ist kurz weichhaarig. Blüten, die außen 3-6 große, leuchtend orangefarbene und innen weiße Trauben in Form von Trichtern bilden, umgeben von roten Hochblättern.
  2. Bolivianische diplomatische Rechte. Sie unterscheidet sich von ihren Verwandten durch glatte Triebe, die kleine (bis zu 4 cm) ovale, glänzende Blätter tragen. Achselblüten von mittlerer Größe (ca. 5 cm), in Trauben von 3-4 Stück gruppiert. Die Kronenkorken sind weiß gestrichen. Zev Gelbtöne.
  3. Mandeville ist hervorragend. Anmutige Rebe mit dünnen, glatten oder leicht kurz weichhaarigen rosafarbenen Trieben, die kleine (bis zu 4 cm) abgerundete Blätter tragen. Große Blüten in Rottönen unterscheiden sich in einer langen (5 cm) Kronröhre.
  4. Diplomatischer Sunder. Eine sehr häufige Art mit glatten Trieben, die dichte, spitze Blätter mit smaragdgrünen Reflexen tragen. Die Blütenpinsel sind 3-5 leuchtend, rosa mit gelbem Schlund und Heiligenscheinen.
  5. Diplomatisch bröckelig. Verschiedene kräftige, schnell wachsende, verzweigte, warzige Triebe, die sich über eine Länge von 6-7 m erstrecken. Die Blätter sind groß (bis zu 15 cm), graugrün, eiförmig und haben an der Unterseite eine leichte Pubeszenz. Kleine (bis zu 5 cm Durchmesser) Blüten sind weiß oder cremefarben bemalt und sehr duftend. Diese Ansicht ist aufgrund der beeindruckenden Größe, die angemessenen Platz benötigt, in Gewächshäusern enthalten.

Diplomatisch - "Paradies" Blume von großer Schönheit

Diplomatische Einlagen oder wie es heißt Mandeville, gehören zur Familie der Lianen. Die Pflanze hat etwa 40 Arten.

Mandeville hat lange Stiele, die bis zu 2 Meter lang sind. Die am Ende spitzen Blätter der ovalen Pflanze sind dunkelgrün gefärbt. Trichterförmige Blüten und habe fünf Blütenblätter. Die Farbe der Blüten der Pflanze hängt von ihrer Sorte ab. Sie können gelb, rot, pink und andere sein.

Vom Frühling bis zum Herbst blüht es ungefähr 10 Tage lang mit der richtigen Pflege. Während der Blütezeit kann ein Mandeville 70 bis 80 schöne duftende Blüten abgeben. Bezeichnenderweise ist es zu Hause möglich, eine diplomatische Lagerstätte nicht nur als Curling-Liane zu züchten, sondern daraus auch einen schönen kompakten Busch zu formen.

Variety Diplomatic

Wie bereits erwähnt, gibt es ungefähr 40 verschiedene Arten von diplomatischen Rechten. Alle von ihnen nmit der richtigen PflegeFühlen Sie sich wie zu Hause.

Ordnen Sie eine Reihe der beliebtesten Typen zu:

  • Diplomadeniya Schleifer. Diese Kriechpflanze hat stachelige Blätter. Blüten rosa, mit gelber Mitte. Blütenstände können über die gesamte Länge der Pflanze blühen.
  • Sehr gut. Die Art hat rosafarbene Stängel, deren Deckung Waffen ähnelt. Die Blätter sind klein und die Blüten werden in Pinseln von 5 bis 8 Stück gesammelt.
  • Lose. Die Unterbringung dieser Art ist durch schnelles Wachstum und Resistenz gegen Trockenheit gekennzeichnet. Es hat graugrüne Blätter mit spitzen Kanten. Die Länge des Triebs beträgt in der Regel ca. 4 Meter. Die Blüten der Pflanze werden in Pinseln zu 9 Stück gesammelt. Die Farbe der Blüten ist creme oder reinweiß.
  • Bolivianer. Eine kleine Schlingpflanze hat kleine Blätter mit einem glänzenden Finish, die in einem kleinen Pinsel von 5 Stück gesammelt werden. Die Knospen sind groß und haben gewellte Ränder.
  • Genial. Die Blätter der Pflanze sind etwa 20 Zentimeter lang. Blumen haben ein süßes Aroma, haben eine rosa Farbe. Triebe dieser Sorte werden 4 Meter lang.

Einlagen - häusliche Pflege

Die Mandevilla-Blüte ist thermophil, es lohnt sich also nicht, sie im Freiland auf dem Gartengrundstück anzubauen. Aber wie Innen- oder Gewächshauspflanzees passt perfekt. Diplomatische Elemente sind trotz ihrer Schönheit und ihres Duftes giftig. Daher sollten Sie bei jedem Kontakt mit der Blume Vorsichtsmaßnahmen beachten.

Für diplomadeniya Pflege ist nicht erforderlich.

Es reicht aus, die wichtigsten Regeln für die häusliche Pflege zu befolgen:

  • Dünger.
  • Rechtzeitiges Gießen.
  • Erforderliche Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur.
  • Ausreichende Beleuchtung.
  • Zuschneiden.

Mandevilla Dünger

Für die Deckbeizung von Lianen sollten komplexe mineralische oder stickstoffhaltige Substanzen bevorzugt werden. Beste Zeit Fütterung zu machen - die Vegetationsperiode, in der sich die Pflanze in einem aktiven Wachstumsstadium befindet. Die Fütterung sollte alle 7-10 Tage erfolgen.

Bei einsetzender Kälte sollte der Vorgang abgebrochen werden, da die Pflanze in der Ruhephase keine zusätzliche Nahrung benötigt.

Immergrüne Reben gießen

Beim Gießen ist zu beachten, dass die Pflanze feuchtigkeitsliebend ist und daher häufig gegossen werden muss. Das Wasser sollte warm und weich sein. Um das Notwendige zu bekommen Wasser zur Bewässerung Zu Hause müssen Sie die Flüssigkeit aus dem Wasserhahn kochen und verteidigen, um den Sediment- und Kalkgehalt zu beseitigen.

Im Sommer ist die Bewässerung bis zu 1-2 Mal am Tag wert, um ein Austrocknen des Bodens zu vermeiden. Bei einer Durchschnittstemperatur lohnt es sich Überwachen Sie den Zustand oberste Schicht der Erde. Achten Sie beim Einpflanzen von diploadieniya auf eine gute Drainage und zusätzliche Löcher im Topfboden. Sie sorgen für die richtige Feuchtigkeitsverteilung.

Im Winter sollte die Bewässerung reduziert werden. Während der Ruhezeit muss Mandeville nicht mehr als ein Mal in drei Tagen gegossen werden.

Optimale Luftfeuchtigkeit und Temperatur

Die Temperatur des Inhalts von Diploadiya während der Periode des aktiven Wachstums sollte 21-27 Grad betragen. Wenn die Temperatur höher ist, können Sie keine Angst um die Pflanze haben, vorausgesetzt, dass der Boden nicht austrocknen kann.

Mit der Ankunft des Winters sollte die Temperatur, in der sich die Pflanze befindet, sorgfältig kontrolliert werden. Es sollte streng zwischen 12 und 17 Grad liegen. Wenn Sie das Temperaturregime nicht einhalten, dann bei Temperaturen unter 12 Grad, diploadieniya kann Blätter abwerfen. Wenn die Temperatur auf 18 bis 20 ° C ansteigt, beginnt die Blüte wieder ein aktives Wachstum und eine Vegetationsperiode, was sich negativ auf den allgemeinen Zustand der Pflanze auswirken kann.

In Bezug auf die Luftfeuchtigkeit fühlt sich diploadiya wohl und in normaler Luft. Aber wenn Sie die Blätter während der Vegetationsperiode 1-2 mal am Tag besprühen, wird die Blüte häufiger auftreten.

При опрыскивании следует соблюдать осторожность, не попадать на цветки и бутоны. Это может привести к их порче.

Когда цветок уходит в состояние покоя, опрыскивать его не нужно.

Raumbeleuchtung

Лучшим местом для выращивания лианы будет окно с восточной стороны квартиры. Ist eine gute Ausleuchtung nicht möglich, wird die Pflanze wird anfangen zu erreichen und es wird spärlich zu blühen sein. Um dies zu vermeiden, sollten Sie über zusätzliche Beleuchtung nachdenken.

Sie müssen aber auch darauf achten, die Pflanze direktem Sonnenlicht auszusetzen, da dies die Blätter, Blüten und das gesamte Mandeville schädigen kann.

Beschneiden von Pflanzen

Mitten im Herbst lohnt es sich, die Pflanze zu pflegen und für die Winterruhe vorzubereiten. In dieser Zeit sollten alle jungen Triebe, die sich noch nicht entwickelt hatten, beschnitten werden. Beim Beschneiden brauchen sie nur ein Drittel ihrer Länge zu lassen.

Die gebildeten Äste werden nach den Verzweigungspunkten halb so lang geschnitten. Dies sollte nicht nur getan werden das Erscheinungsbild gestalten, aber auch für eine reichhaltige Blüte im nächsten Jahr.

Beim Anbau von Diploadaniya sollte beachtet werden, dass es sich um eine Rebe handelt, die zusätzliche Unterstützung benötigt. Deshalb Nachtrimmen ist notwendig Befestigen Sie alle behandelten Zweige an der vorbereiteten Unterlage, die eineinhalb Mal höher sein sollte als die Pflanze.

Transplantation diplomatisch

Damit die Pflanze reichlich blüht, müssen Sie sich rechtzeitig um das Umpflanzen kümmern. Dies lohnt sich, wenn Sie ein langsames Wachstum bemerken oder wenn die Pflanzenwurzeln wenig Platz im Tank haben.

Um die Pflanze bequemer zu machen, lohnt es sich, einen großen Topf zum Einpflanzen zu nehmen. Dazu passen mindestens 30 Zentimeter Fassungsvermögen. Boden für diplomatische muss nahrhaft sein. Für die Bodenbildung sollten daher folgende Komponenten bevorzugt werden:

Sand und Humus werden am besten zu gleichen Anteilen im Verhältnis 1: 1 aufgenommen, es sollte jedoch doppelt so viel Torf und Torfboden vorhanden sein. Wertlos bei der Herstellung von Torfmischungwird die Zugabe von Ton und Knochenmehl sein. Dank dieser Zutaten wird die Pflanze weiter gedüngt.

Wie bereits erwähnt, lohnt es sich, beim Anpflanzen einer diplomatischen Ablagerung auf die Entwässerung zu achten, damit die Pflanze nicht austrocknet oder das Wurzelsystem verfällt.

Pflanzenkrankheiten

Trotz der richtigen Pflege kann die Blume schmerzen und welken. Dies ist normalerweise auf Schädlinge zurückzuführen, die die Rebe verschlingen. Gefährliche Insekten sind:

  • Shchitovka.
  • Spinnmilbe
  • Mealybug

Um den Tod der Pflanze zu vermeiden, müssen Sie sofort Maßnahmen ergreifen. Gute entscheidung Schädlingsbekämpfung wird das Allheilmittel "Aktellik" oder sein Analogon "Aktara".

Wenn Sie äußere Veränderungen in der Anlage bemerken, kann dies auch auf einen falschen Inhalt hinweisen.

  1. Bei niedriger Temperatur färben sich die Blätter gelb und fallen ab.
  2. Bei zu geringer Luftfeuchtigkeit können sich die Blätter kräuseln und trocknen.
  3. Bei unzureichender Beleuchtung hört die Pflanze auf, mit reichlicher Blüte zufrieden zu sein und verliert die gesättigte Farbe der Blätter.
  4. Bei unsachgemäßer Bewässerung oder Mangel an Düngemitteln fallen die Blätter der Liane und die Farbe fällt schnell ab.

Damit die tropische Schönheit Sie mit üppigem Wuchs erfreut und duftende schöne BlumenEs genügt, einfache Regeln der Pflege zu befolgen. Und dann wird diplomatisches Eigentum der Stolz Ihres Gewächshauses sein.

Pin
Send
Share
Send
Send