Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Beschreibung der Rispe Hortensie im Rampenlicht

Pin
Send
Share
Send
Send


Hortensia paniculata Limelight ist ein bis zu 3 Meter hoher Strauch mit einer abgerundeten Krone, dunkelgrünen Blättern, samtigem Griff und länglicher Form mit einer spitzen Spitze. Von Juli bis September blühen große Blütenstände mit hellem Zitronen- oder Grünton, die allmählich blassrosa werden.

Pflanzen und pflegen

Die beste Jahreszeit, um junge Hortensien anzupflanzen, ist die Zeit von Ende April bis Anfang Mai, da es zu dieser Zeit ist, dass das Wetter mit starken, warmen Niederschlägen stetig warm wird. Hitze, Feuchtigkeit und die Abwesenheit von Abwärme sind optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Anpassung junger Triebe.

Bei der Bepflanzung von Hortensiensträuchern muss eine ihrer Eigenschaften berücksichtigt werden. Es besteht darin, dass Vertreter der Familie der Hortensien sehr lange leben und es beim Pflanzen notwendig ist, dafür zu bestimmen. ruhige gegendin den nächsten 15 bis 20 Jahren wird es nicht viele Konstruktionen oder andere Veränderungen geben, die das Wurzelsystem stören können.

Dieses Konsistenzbedürfnis wird verursacht Root-Funktion: Es hat einen weitgehend oberflächlichen Charakter, bei erwachsenen Pflanzen befindet es sich in der Nähe der obersten Bodenschicht und gleichzeitig übersteigt die Wurzelspanne häufig die Kronenspanne der Pflanze. Beim Versuch, eine reife Pflanze zu transplantieren, wird ihr Wurzelsystem wahrscheinlich beschädigt, was sich äußerst negativ auf ihren Allgemeinzustand auswirkt.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Zusammensetzung des Nährstoffsubstrats gewidmet werden, in das Sie Hortensien pflanzen.

Meistens wird ein Spezialverband für Heidekraut, Rhododendren oder Azaleen verwendet. Asche und Nitratdünger sollten mit Vorsicht behandelt werden, wenn sie verwendet werden, sinkt die Frostbeständigkeit der Pflanze und das Turgor der Stängel nimmt ab.

Junge Pflanzen vertragen Frost ziemlich stark, besonders wenn der Winter frostig und schneefrei war. Damit junge Hortensien nicht ausgefroren werden, brauchen sie zu stapelnund die Stammzone der Pflanze sollte mit einer ziemlich dichten Schicht aus Sägemehl, Torf und abgefallenen Blättern bedeckt sein.

Aufgewachsene Pflanzen werden schnell frostbeständig und überstehen auch die strenge Kälte. Daher müssen sie nicht unbedingt für die Wintersaison trainiert werden.

Beleuchtung

Hortensia Limelight verträgt den Schatten sehr gut und blüht unter solchen Bedingungen sogar. Wenn der Florist jedoch eine üppig blühende Pflanze haben möchte, sollte die Hortensie an einem Ort gepflanzt werden, der beleuchtet und vor Zugluft geschützt ist.

Bewässerung

Hortensia ungewöhnlich liebt WasserDaher muss das Land, in dem Hortensien wachsen, die ganze Saison über sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt sein. Neu gepflanzte Pflanzen brauchen besonders starkes Gießen.

Beschneiden

Bei blühenden Hortensien sollte rechtzeitig geschnitten werden. Aufgrund der großen Dichte der Strauchblütenstände werden sie klein und unauffällig.

Triebe, die sich in der Tiefe eines ungeschnittenen Baumes befinden, leiden möglicherweise unter einem Mangel an Sonne, Nährstoffen und einem erhöhten Feuchtigkeitsverlust aufgrund von zu viel Laub.

Der Frühlingsschnitt ist ein Anreiz für die Entstehung frischer Triebe, die in der kommenden Saison eine üppig blühende Hortensie garantieren.

Zucht

Die beste Zeit, um Hortensien zu züchten, ist der Frühling. Die Vermehrung der panikulären Hortensiensorte Limelight erfolgt durch Schneiden und Teilen des Busches.

Vergessen Sie dann nicht, den Schnitt zu verdünnen, und schneiden Sie während des Sommers die älteren Blütenstände ab, wenn sie auszutrocknen beginnen.

Krankheiten und Schädlinge

Häufige Hortensienerkrankungen sind Chlorose. Diese Krankheit verursacht Vergilbung und Laubabfall, Trockenheit und spröde Zweige sowie das allmähliche Abschleifen von Blütenständen. Das Hauptsymptom des Falschen Mehltaus ist das Auftreten von öligen Flecken auf den Blättern, die später gelb werden und sich verdunkeln und allmählich an Größe zunehmen. Chlorose kann zu viel Kalk im Boden verursachen, und Falscher Mehltau ist zu feucht. Zur Vorbeugung von Chlorose ist es notwendig, regelmäßig eine komplexe Düngung des Bodens durchzuführen.

Hortensien können auch von Insektenschädlingen befallen werden, die junge Blätter parasitieren. Spinnmilbe, Blattlaus, Wiesenwanze, trinken den Saft der Pflanze und lassen die Blätter abfallen, was zu einer Verschlechterung der dekorativen Eigenschaften der Pflanze führt.

Zu hohe Luftfeuchtigkeit und Dichtheit können zu einem Eindringen führen. Schnecken und Schnecken, das kann die Pflanze stark schädigen.

Bei zu vielen Schadorganismen werden die Pflanzen mit Medikamenten wie z Karbofos, Fitoverm, Aktellik. Es wird empfohlen, das Medikament gegen Schnecken zu verwenden Meta

Wie Sie sehen, ist die Pflege einer Pflanze nicht sehr schwierig, besonders wenn sie bereits erwachsen ist. Für eine erfolgreiche Kultivierung braucht es Ruhe, Licht und Feuchtigkeit. Wenn Sie diese einfachen Empfehlungen einhalten, erhalten Sie ein hervorragendes Ergebnis, dessen Erscheinungsbild nur Ihnen gefällt.

Weitere Fotos der Hortensie Paniculite im Rampenlicht:

Hortensie Pflege

Rispenhortensie Limelight ist unprätentiös und erfordert keine komplexe Pflege. Es genügt, bestimmte agrartechnische Maßnahmen zu beachten. Die Pflanze ist sehr feuchtigkeitsliebend. Aus dem Altgriechischen übersetzt bedeutet sein Name "ein Gefäß mit Wasser". Dies deutet darauf hin, dass reichlich und häufig gegossen werden muss. Unter solchen Bedingungen erfreut der Busch die meisten großen Knospen. Wenn die Feuchtigkeit nicht ausreicht, bilden sich hässliche und kleine Knospen.

Für diese Kultur nicht weniger wichtig und zeitnahe Fütterung. Im Frühjahr wird erstmals Hortensie gefüttert. Dies geschieht unmittelbar nach dem Verschwinden der Schneedecke. Harnstoff wird in einer Menge von 15-20 Gramm pro 10 Liter Wasser als Dünger verwendet. Für einen erwachsenen Busch werden 2-3 Eimer einer solchen Fütterung benötigt.

Ein solches Ereignis nach der Winterruhe trägt dazu bei gutes Wachstum der neuen Triebe. Die zweite Fütterung der Hortensie Limelight erfolgt vor dem Knospen mit einem Mineraldünger-Komplex.

Im August-September sollten die Sträucher mit einer rosafarbenen Lösung von Mangansäure-Kalium gegossen werden, um die Wurzeln und Zweige der Pflanze zu stärken.

Hortensie beschneiden

Die Pflege der Hortensie Limelight beinhaltet zwangsläufig das Beschneiden, das zweimal durchgeführt wird: im Frühjahr und im Herbst.

Ernte ist unterteilt in:

  • Sanitär - im März statt um tote Zweige zu entfernen,
  • prägend. Im Frühjahr und Sommer durchführen und dabei einen schönen Blick auf die Krone werfen.

Der Zweck des Frühlingsschnittes ist die Bildung ausgewachsener, gesunder Büsche. Es ist besser, es so schnell wie möglich auszugeben, bis die Nieren anschwellen. Zuerst alle gefrorenen Triebe ausschneiden. Dann werden die Zweige des letzten Jahres auf 4-5 Knospen gekürzt. Beenden Sie das Beschneiden der Schnittkronen und schneiden Sie alle im Busch wachsenden Triebe aus.

Nach dem Winter wird auch ein verjüngender Schnitt durchgeführt.unter dem Baumstumpf alle alten Pflanzen beschneiden. In diesem Sommer werden Blumen im Rampenlicht erscheinen.

Ein weiterer wichtiger Punkt - die Entfernung von Blütenständen aus jungen Büschen. Solche Exemplare blühen am häufigsten im zweiten Jahr nach dem Pflanzen. Sträucher haben zu diesem Zeitpunkt nicht genug Zeit, um genug zu wachsen, und die auftretenden Blütenstände hemmen ihre Entwicklung und ihr Wachstum. Daher ist es besser, sie in den ersten zwei Jahren in der Aufbauphase auszuwählen.

Landschaftsgestaltung

Rispenhortensie wird sowohl für Einzelkompositionen als auch für Gruppenpflanzungen verwendet. Es ist ein wenig dekorativ zu Beginn der Vegetationsperiode, also für sie es ist besser, frühlingsblühende Zwiebeln zu pflanzen: Narzissen, Tulpen, Hyazinthen.

Rampenlicht passt auch gut zu Pfingstrosen, Lilien und Schwertlilien. Blühende Hortensienbüsche können ein spektakuläres Dekor sein, unansehnlich Zaun oder Wand. Für jeden Blumengarten sind sie ein ausgezeichneter Hintergrund, der das Auge erfreut.

Stärken und Schwächen

Der Busch hat gegenüber anderen Sorten zweifellos eine Reihe von Vorteilen:

  • schnelles Wachstum
  • Frostbeständigkeit
  • hohe Festigkeit von Trieben, Stielen,
  • Kontinuität der Blüte innerhalb von zwei bis drei Monaten,
  • Krankheitsresistenz
  • anspruchslose Pflege.

Zu den Nachteilen gehört die Notwendigkeit, die Bodenfeuchtigkeit in einem Radius von 1 bis 1,5 m zu halten und den Säuregrad des Bodens zu überwachen. Wenn es nicht regnet, muss der Strauch aus der Gießkanne gewässert werden.

Allgemeine Eigenschaften

Die Geschichte dieses Strauchs ist recht kurios: Im 18. Jahrhundert entdeckte der französische Wissenschaftler Philibert Commerson, der den Blumen den Namen Hortensia gab, in Japan versehentlich Büsche mit riesigen weißen Blüten.

Die Pflanze gehört zur Familie Hortensia. Derzeit gibt es etwa 80 Arten, in denen auch die Panded Subspecies enthalten ist.

Hydrangea paniculata "Limelight" (Rampenlicht) hat auch die folgenden Namen: Hydrangia, Hydrangia Limelight, Hydrangea green oder lemon.

Diese Sorte wurde von niederländischen Botanikern gezüchtet und mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet: 2006 wurde Limelight von der Pennsylvania Gardening Society (USA) ausgezeichnet und 2008 von der Royal Society of Gardeners of Great Britain ausgezeichnet.

Vorteile und Beschreibung der Sorte

Dieser Strauch hat eine Reihe von Vorteilen, die ihn zu einem Lieblingshausgarten machen. Er sieht gut aus als Hecke und als eigenständige Einheit auf jedem Blumenbeet.

  • Hortensia Limelight wächst ziemlich schnell, hat eine große und breite Krone. Die Höhe des Busches erreicht oft mehrere Meter und manchmal drei. Gleiche Pflanze und Durchmesser.
  • Eine Besonderheit - sehr starke Stängel und Triebe. Die Anlage benötigt absolut keine verschiedenen Requisiten.
  • Die Blätter sind klein und dunkelgrün. Üppige weißlich-zitronengroße Blütenstände sehen vor dem Hintergrund des Grüns vorteilhaft aus. Hortensia blüht den ganzen Sommer und ändert im Herbst die Farbe.
  • Während des Jahres wächst die Hortensie bei richtiger Pflege um 25 cm.
  • Die Blätter sind dunkel und grün, längliche Form, mit spitzen Enden und entlang der Kante mit feinen Zähnen.
  • Blütenstände sind große weiße oder weißlich-gelbe Schattierungen, bis zum Herbst bekommen sie einen rosafarbenen Ton.
  • Die Stängel sind sehr kräftig, dunkelbraun gefärbt, haben eine leichte Pubeszenz. Die Triebe sind gerade und strecken sich nach oben.

Erfahrene Gärtner bemerken dieses Merkmal des Busches: Wachsen im Schatten oder Halbschatten hat blühende Kalkschattierungen, und diejenigen, die in der offenen Sonne wachsen, erfreuen das Auge mit üppig weißen, konischen Blütenständen, die eine Länge von 25 cm erreichen.

Die Pflanze blüht bis Ende September, aber wenn sie an einem ruhigen, windstillen Ort gepflanzt wird, an dem es auch keine Zugluft gibt, kann sie bis zur zweiten Oktoberhälfte weiter blühen.

Die Wahl des Standortes und der Samen zum Pflanzen

Trotz der Tatsache, dass die Hortensie eine recht unscheinbare Pflanze ist, müssen Sie dennoch ein wenig aufpassen und komfortable Pflanzbedingungen schaffen.

  1. Es wird nicht empfohlen, einen Strauch auf alkalischen (Chlorose kann beginnen - Gelbfärbung der Blätter) oder kalkhaltigen Boden zu pflanzen, den es nicht verträgt und der absterben kann. Geeignet zum Anpflanzen von Erde sollte sauer oder zumindest schwach sauer sein. Um die erforderliche Zusammensetzung des Bodens zu erreichen, muss Torf gefüttert werden.
  2. Rispenhortensie liebt Halbschatten mehr als direktes Sonnenlicht. Unverträglicher Busch traf die Blätter des sengenden Tageslichts.
  3. Es ist notwendig, die rechtzeitige Befeuchtung der Erde in der Nähe des Wurzelsystems zu überwachen. Die Pflanze wächst schlecht auf trockenen Böden und mag kein sumpfiges und feuchtes Gelände. Die Bodenfeuchtigkeit sollte moderat sein.
  4. Die Vermehrung von Hydrangea Limelight kann Samen und Setzlinge sein. Beides ist wünschenswert, um in speziellen Geschäften für Gartenarbeit oder Kindergärten zu kaufen.
  5. Wenn Sie einen Strauch mit Samen vermehren möchten, kann das selbst gesammelte Saatgut eines erwachsenen Strauchs nicht das Wachstum derselben Pflanze garantieren. Oft unterscheiden sich die gepflanzten Blüten vom Elternstrauch.
  6. Erworbenes Saatgut darf nicht länger als ein Jahr gepflanzt werden. Dann verlieren sie ihre Keimfähigkeit.
  7. Die Samen werden in einem speziellen Behälter ausgesät. Der Pflanzboden muss zwangsläufig Teile von Torf und Flusssand enthalten. Dann müssen sich die Samen innerhalb weniger Jahre anpassen, sich niederlassen und in die Phase des aktiven Wachstums eintreten. Nur dann können sie in ein Blumenbeet oder einen Blumengarten verpflanzt werden.

Pflanzen Sie die Pflanze im Freiland

Es wird empfohlen, die Setzlinge im ersten Jahrzehnt des Monats Mai direkt an einem festen Platz anzupflanzen. Es ist besser zu warten, bis die Nachtfröste vorbei sind. Auch das Einsetzen des heißen Wetters sollte nicht warten. Temperaturänderungen können den Anpassungsprozess des Busches an einem neuen Ort verlangsamen und den Wachstumsprozess verlangsamen.

  1. Zunächst wird eine Grube zum Anpflanzen gegraben, die nicht zu tief sein sollte - nicht mehr als 40 - 45 cm, da die Hortensie ein kleines Wurzelsystem hat. Die Breite des Lochs sollte 50 - 60 cm betragen.
  2. Dann werden 20 Liter Wasser in die Grube gegossen. Dann muss der Tag warten, bis die Feuchtigkeit gut in den Boden aufgenommen ist.
  3. Vor dem Pflanzen sollte die Grube mit einer Mischung von einem Drittel gefüllt werden, die zu gleichen Teilen aus Humus, Flusssand, Torf und gewöhnlicher Erde bestehen sollte. Sie müssen außerdem für jeden Sämling ein wenig Superphosphat in den Boden gießen.
  4. Der junge Busch selbst wird mit einem kleinen Stück Erde aus dem Behälter bepflanzt, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen.
  5. Nach dem Pflanzen wird der Boden leicht um den Strauch herum gestampft. Der Wurzelhals sollte über dem Boden bleiben.
  6. Es ist wichtig, den Busch mit einem Eimer Wasser zu gießen. Legen Sie Sägemehl, Stroh oder Torf auf den Boden. Dadurch bleibt die gewünschte Bodenfeuchtigkeit erhalten und die gepflanzte Pflanze wird vor Überhitzung geschützt.

Nach dem Pflanzen müssen die Setzlinge lernen, wie sie richtig gepflegt werden und wie sie unter komfortablen Bedingungen wachsen können. Überlegen Sie Schritt für Schritt, was zu tun ist.

Bewässerungsplan

Das Gießen der Büsche ist je nach Lufttemperatur notwendig: im Sommer mehrmals pro Woche, in der Nebensaison mindestens alle paar Wochen.

Es ist darauf zu achten, dass der Boden immer mäßig feucht ist. Trockener Boden kann dem Strauch die üppige Blüte nehmen, die wir erwarten.

Top Dressing und Dünger von Hortensien

Die Hortensie muss unbedingt gefüttert und gedüngt werden. Und es lohnt sich, gegen Ende des Frühlings zu beginnen, wenn sich der Busch im Stadium des aktiven Wachstums befindet. Während dieser Zeit geeignete Stickstoffdünger oder Königskerzeninfusionen. Die Pflanze beginnt sich auf die Blüte vorzubereiten und erhöht die Grünmasse gut.

Wenn der Strauch zu blühen beginnt, müssen auch Phosphor und Kalium hinzugefügt werden. Sie tragen zur korrekten und schnellen Bildung von Blütenständen bei. Sie können auch Spezialdünger für Hortensien kaufen, die im Fachhandel erhältlich sind.

Einen Busch beschneiden

Hortensienbüsche werden auch durch regelmäßiges Beschneiden mehrerer Arten gebildet. Der direkte Strauchschnitt erfolgt im Frühjahr vor der Blüte. Und die alten Zweige können nicht berührt werden, weil sie Knospen gebunden werden. Und nur junge Triebe werden entfernt.

Ausgewählte Triebe werden um ein oder zwei Drittel gekürzt. Auch die Äste, die im Busch wachsen, werden entfernt. Beim hygienischen Rückschnitt werden alte und trockene Triebe und Blütenstände aus dem Busch entfernt. Zweige ganz und gesund sind durch mehrere Knospen verkürzt.

Bei alten Sträuchern wird die Verjüngung des Rebschnittes durchgeführt. Manchmal wird die gesamte Krone unter dem Wurzelsystem vollständig entfernt. Oft bleiben nicht mehr als 5 bis 6 gesunde Triebe übrig, die in 4 bis 5 Knospen geschnitten werden. Die restlichen Zweige werden entfernt.

Vorbereitung auf den Winter

Hortensie gilt als Pflanze, die auch bei hohen Minustemperaturen gut überwintern kann. Junge Sträucher sollten jedoch in den ersten 2-3 Jahren vor schlechtem Wetter und Kälte geschützt werden.

  1. Zuerst sollten Sie kranke und trockene Zweige beschneiden.
  2. Dann wird der Busch vorsichtig gespült und der Boden mit trockenem Gras oder Sägemehl bedeckt.
  3. Es gibt eine Art und Weise, wie die Zweige zum Boden gebogen und befestigt werden. Dann über den Busch Laub oder Lapnik gegossen. Die oberste Schicht ist Ruberoid.
  4. Der zweite Weg - um den Busch herum bilden sie einen Kreis aus einem Gitter, das über die gesamte Fläche mit Laub gefüllt ist.

Sträucher, die älter als 3 Jahre sind, nicht isoliert. Sie sind bereits stark genug, um schlechtem Wetter und Frost standzuhalten. Wenn Sie Setzlinge in den ersten Wachstumsjahren unterstützen, ist für die Hortensie keine besondere Pflege erforderlich.

Wenn Sie diese Pflanze in einem Erholungsgebiet anpflanzen möchten, werden Sie auf keinen Fall verlieren. Ihre wunderschönen weißen Blütenstände erheitern und erfreuen das Auge. Unter Beachtung einiger Empfehlungen und Anweisungen kann auch ein unerfahrener Gärtner seinen Blumengarten mit panikförmigem Hydrangea Limelight dekorieren.

Beschreibung und Foto von Hydrangea paniculata Limelight

Hydrangea paniculata Sorten "Limelight" ist ein blühender Laubstrauch. Sie erreicht eine Höhe von 2,5 m und wächst schnell genug, das jährliche Wachstum beträgt etwa 25 cm.

Die Zweige der Pflanze sind gerade und zäh. Triebe haben eine dunkelbraune Farbe. Während der Blüte erfordert kein Strumpfband oder Unterstützung.

Die Blätter der Pflanze haben eine dunkelgrüne Farbe und eine samtige Textur. Im Herbst färbt sich das Hortensie-Laub Limelight lila. Dies macht den Strauch noch dekorativer. Das Laub der Pflanze ist sehr dick, normalerweise verbirgt es die Triebe vollständig.

Hortensie "Limelight" blüht von Anfang Juli bis September Pferde. Wenn die Pflanze an einem vor kaltem Wind geschützten Ort gepflanzt wird, kann die Blüte manchmal bis zur Mitte oder sogar bis Ende Oktober dauern.

Die Blüten sind klein, nach dem Erblühen sind sie hellgrün gefärbt. Im Laufe der Zeit werden sie weiß und bekommen im Herbst eine rosa Färbung. Ihre Farbe steht in direktem Zusammenhang mit dem Licht. В полутени цветки имеют сочный зеленый цвет, а в более освещенном месте – светло-зеленый или даже белый.

Цветки гортензии Лаймлайт собраны в крупные соцветия конусообразной формы. Ihre Länge kann 25 cm erreichen.

Pflanzplatz und Auswahl der Samen

Obwohl die Hortensie "Limelight" als recht unscheinbare Pflanze gilt, fühlt sie sich nicht überall gut an. Der Standort, an dem es gepflanzt wird, muss bestimmte Anforderungen erfüllen. Das wichtigste für die Entwicklung von Hortensien ist:

Hortensie in dieser Klasse sollte auf leicht sauren oder sauren Böden gepflanzt werden. Auf neutralen Böden entwickelt sich die Pflanze schlecht. Um die Lebensbedingungen zu verbessern, können Sie den Boden mit Torf säuern. Es überträgt keine alkalischen Böden, es macht keinen Sinn, sie anzupflanzen, da sie schnell absterben.

Hortensia paniculata Limelight mag Feuchtigkeit. Den Boden für sie zu trocknen ist destruktiv. Aus diesem Grund wird ein feuchter Ort zum Ausschiffen ausgewählt, jedoch ohne Stagnation des Wassers, da dies häufig auch zum Tod eines Busches führt.

Im Freiland gepflanzte Hortensiensetzlinge, die in speziellen Baumschulen gekauft werden können. Sie können aber auch eigene Setzlinge anbauen. Dies erfordert sortenreines Saatgut.

Limelite Rispe Hortensie Samen können nicht von einem erwachsenen blühenden Strauch geerntet werden, auch wenn es den Sortenstandards vollständig entspricht. Aus solchen Samen gewachsene Sämlinge unterscheiden sich sehr oft von der Mutterpflanze. Sortensamen sollten in Baumschulen und Gartencentern gekauft werden. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass sie bis zum Kauf von nicht mehr als einem Jahr aufbewahrt werden. Alte Samen verlieren schnell ihre Keimung.

Die Samen werden im Frühjahr in einen Behälter gesät, der mit einer Mischung aus Torf und Sand gefüllt ist. Normalerweise keimen sie in 1-1,5 Monaten. Sämlinge wachsen im Behälter bis zum Alter von 2-3 Jahren. Danach können sie in den Boden gepflanzt werden.

Hortensie pflanzen Rampenlicht im Garten

Es wird empfohlen, die Pflanze Anfang Mai zu pflanzen. Zuvor sollte dies nicht erfolgen, da das warme Wetter durch Kälte und sogar Frost ersetzt werden kann. Und später beginnt die Hitze, die die Entwicklung der jungen Büsche verzögert.

Für die Landung in der Baugrube. Es sollte nicht tief sein, da die Pflanze ein oberflächliches Wurzelsystem hat. Es reicht aus, ein etwa 40 cm tiefes Loch mit einem Durchmesser von 60 cm zu bohren.

In die vorbereitete Grube werden 2 Eimer Wasser gegossen. Nach einem Tag, an dem das Wasser absorbiert ist, können Sie mit der Landung beginnen. Die Grube wird zu 1/3 der Erdmischung gefüllt, die zu gleichen Teilen enthält:

  • Aus der Grube Gartengrund,
  • Nadelholz,
  • Humus,
  • Torf
  • Sand

Eine Handvoll Superphosphat wird ebenfalls zu der Bodenmischung für jede Pflanze hinzugefügt.

Der Sämling wird mit einem Erdklumpen in die Mitte gesetzt. Dann wird die Grube mit vorbereitetem Boden gefüllt und leicht verdichtet. In einem richtig gepflanzten Busch sollte sich der Wurzelhals auf Bodenniveau befinden.

Nach dem Pflanzen ist der Sämling gut gewässert.. Unter jede Pflanze wurde 1 Eimer Wasser gegossen. Pristvolny Kreis wird empfohlen, mit Sägemehl, Torf oder Stroh zu mulchen. Dies schützt das Wurzelsystem im Sommer vor Überhitzung und hält die Feuchtigkeit im Boden.

Vielzahl von Hydrangea paniculata - Weems rot

Top Dressing beginnt im Mai während des aktiven Wachstums. Vor dem Erscheinen der ersten Knospen dünge ich mit Stickstoffverbindungen. Gute Ergebnisse werden durch die übliche Königskerzeninfusion erzielt. Mit einem solchen Top-Dressing baut der Strauch seine Blattmasse auf und bereitet sich auf die Blüte vor.

Weitere Informationen zum Füttern von Hortensien finden Sie hier.

Mit dem Aufkommen der ersten Knospen und bis zum Ende der Blüte wird mit Kali-Phosphor-Düngemitteln gedüngt. Besonders beliebte Spezialdünger für Hortensien, die in Blumengeschäften oder in Gartencentern gekauft werden können.

Obligatorisches Verfahren bei der Pflege von Hydrangea paniculata Limelight ist das Trimmen. Es gibt die folgenden Arten des Zuschneidens:

Formen Sie den Strauch im zeitigen Frühjahr, bevor die Knospen brechen. Gleichzeitig muss versucht werden, alle Triebe des letzten Jahres intakt zu lassen, da auf sie die Knospen gelegt werden.

Der Rest, wenn sie sehr lang sind, verkürzt sich um 2/3, andere - um 1/3 oder weniger. In diesem Fall erhält die Buchse die gewünschte Form. Sie sollten auch die Äste, die in der Krone wachsen, abschneiden, damit es kein dickes Hören ist.

Der Sanitärschnitt wird im Herbst Ende Oktober durchgeführt.. Entfernen Sie alle beschädigten, trockenen und kranken Triebe. Alle schwachen Äste und alten Blütenstände werden ebenfalls geschnitten, wodurch die Triebe um 2-3 Knospen verkürzt werden.

Bei sehr alten Sträuchern verjüngen Sie den Frühlingsschnitt. Schneiden Sie alle alten Zweige aus und lassen Sie 4-5 der jüngsten übrig. Sie sind verkürzt und hinterlassen 4-5 Knospen. Führen Sie manchmal einen radikalen Schnitt "auf dem Baumstumpf" durch.

Die Sorte "Limelight" ist kältebeständig und hält den Winterfrösten auf der Mittelspur stand. Bei jungen Exemplaren können Äste jedoch leicht einfrieren. Dies ist unerwünscht, da die Pflanze beim Einfrieren der im letzten Jahr gewachsenen Triebe nicht blüht. Daher müssen die Sträucher, die weniger als 3 Jahre im Garten wachsen, für den Winter abgedeckt werden.

Dann werden sie sorgfältig gefaltet, wonach der pristvolnuyu Bereich mit einer dicken Schicht von Sägemehl und trockenen Laub gefüllt wird.

Im Rampenlicht stehende Sträucher sind ziemlich hoch, daher biegen sich ihre Zweige in der Regel vor dem Schutz auf den Boden und fixieren sie sicher. Von oben ist der Strauch mit abgefallenen Blättern und mit Fichtenblättern bedeckt. Von oben ist es mit Dachpappe überzogen. Kleine junge Büsche können mit einem Rahmen aus einem Kettenglied abgedeckt werden, das um die Pflanze herum angebracht wird. Der Raum zwischen dem Rahmen und der Pflanze ist mit trockenem Laub gefüllt.

Erwachsene Pflanzen können nicht bedecken. Je älter der Strauch ist, desto höher ist seine Frostbeständigkeit.

Beschreibung der Hortensiensorte paniculata Limelight (Limelight)

Hydrangea Limelight - üppige Buschform, abgerundetgekennzeichnet durch:

  • Höhe bis zu 2 Metern
  • 10 cm Blätter,
  • 30 cm Pyramidenblütenstände.

In der Regel müssen panikförmige Sorten an eine Stütze gebunden werden, da sie einen dünnen Trieb haben, der das Gewicht des Blütenstandes nicht trägt.

In Hydrangea Limelight ist es jedoch sehr langlebig, Sie braucht keine Requisiten. Dies wurde von niederländischen Züchtern im Jahr 2002 erreicht, als sie diese Sorte züchteten.

Nach der Beschreibung Die Pflanze erhielt ihren Namen wegen der grünlichen, limettenartigen Farbe zu Beginn der Blüte.

Im Laufe der Zeit werden die Blütenstände im sonnigen Gebiet weiß, und wenn sie blühen, können sie rosa werden. Wenn sie im Schatten wachsen, bleiben sie hellgrün.

Die Pflanze kann auch im rauen sibirischen Klima angebaut werden.

Blühende Hortensie im Rampenlicht:

Wachsende Probleme

Das Hauptproblem beim Anbau von Hortensien ist Einhaltung der Säureanforderungen des Bodens. Die Säure wird durch einen speziellen Lackmuspapier- oder pH-Test bestimmt.

Wenn der pH-Wert über 6 liegt, mulchen Sie den Boden am besten mit Tannennadeln. Sie können auch Ammoniumsulfat herstellen.

Eine Bedrohung für Pflanzen dieser Sorte ist die direkte Sonneneinstrahlung.und auch Übertrocknung des Bodens. Von diesen Blättern verblassen und die Blüte verschlechtert sich.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Hortensien, die normalerweise auf der Straße wachsen, sind nicht anfällig für Krankheiten und haben keine Angst vor Schädlingsbefall.

Jedoch Bei Gewächshauskultur kann dieser Strauch Chlorose bekommenDer Grund dafür - der Mangel an Nährstoffen.

Die zweite Gefahr von Hortensien aus Gewächshäusern sind Spinnmilben und Blattläuse.. Gegen sie empfehlen sie spezielle Heilmittel, die auf Mutterkraut und speziellen Mitteln "Fitoverma" basieren.

Die Gefahr für junge Hortensien, die im Freien im Rampenlicht stehen, ist groß Schnecken, die die Blätter und Zweige umrunden und die Pflanze zerstören können.

Es ist notwendig, den Bereich von Ablagerungen, Stämmen und Steinen an feuchten Orten zu reinigen, damit diese Schädlinge keinen Platz zum Verstecken haben. Das Graben im Herbst kann auch helfen.

Schädlinge und Krankheiten der Gewächshaushortensie: Chlorose, Spinnmilben und Blattläuse

Damit eine so einzigartige Pflanze wie Hydrangea Limelight mit ihrer Pracht begeistert, Sie müssen die Regeln für seine Pflege befolgen.

Und dann wird der Garten vom Hochsommer bis zum Spätherbst mit dem zarten Aroma seiner Blütenstände gefüllt.

Anlagenbeschreibung

Aufgrund seiner ungewöhnlichen Farbe unterscheidet sich Hydrangea Limelight vor allem von anderen Arten. Der Name der Pflanze ist völlig gerechtfertigt, denn dank seines ungewöhnlich zarten Kalkschattens und des Namens dieses schönen Strauchs, der zu einer echten Dekoration eines jeden Gartens werden kann, wird sie ausgewählt. Die Holländer haben ihr Bestes gegeben, und jetzt haben wir die Gelegenheit, die großen und schweren Lindenblüten zu bewundern, die in riesigen Hüten gesammelt sind (siehe Foto).

Blütenstände sind sehr dicht und konisch geformt, sie können bis zu 25 cm lang werden. Im Laufe der Zeit können die Blüten von riesigen konischen Kappen ihren Farbton ändern und fast weiß oder leicht zitronig werden. Diese Metamorphosen treten aufgrund unterschiedlicher Anbauflächen auf: Beispielsweise haben Pflanzen, die im Schatten wachsen, einen grünlichen Blütenstich, und Büsche, die übermäßig viel Sonnenlicht erhalten, sind hellweiß.

Näher am Herbst, sowohl bei diesen als auch bei anderen, ändert sich die Farbe und wird sanft rosa. Die Kontinuität der Blüte ist erstaunlich - von Mittsommer bis September - Limelight ist ein Schmuckstück aus Gartenflächen, Parks und Plätzen.

Beachten Sie! Die Hydrangea paniculata Limelight blüht an einem ausgewählten, vor kalten Winden geschützten Ort bis Oktober. Andere Sorten können es sich nicht leisten, weil sie zu diesem Zeitpunkt Winterschlaf halten.

Wenn Sie sich auf das Aussehen der Pflanze beziehen, können Sie den Busch mit den folgenden Worten beschreiben:

  • Es ist ein Zwei-Meter-Strauch, der sich durch seine Kraft und den Durchmesser der Krone während der Blüte auszeichnet, es entspricht auch zwei Metern.
  • In einem Jahr ist die Pflanze in der Lage, um 20-30 cm zu wachsen, aber dafür ist es notwendig, sie mit fruchtbarem Boden und guter Ernährung zu versorgen.
  • Dekorationen unterscheiden sich nicht nur Blumen, sondern auch die Blätter des Strauches. Blattteller haben eine saftige grüne Farbe, die das Weiß oder die Zitronenfarbe von Blütenkappen perfekt betont. Die Blätter fühlen sich angenehm an, da sie leicht samtig sind.
  • Hortensia paniculata hat dichtes Laub, so dass Triebe am Strauch kaum sichtbar sind. Die Attraktivität im Herbst steigt aufgrund der lila Farbe der Blätter. Dies transformiert die Pflanze noch mehr und macht sie unkenntlich.

Damit all diese erstaunlichen Transformationen natürlich werden, müssen einige Feinheiten der Strauchpflanzung bekannt sein. Wir bieten an, sie im Detail kennenzulernen.

Wachstumsbedingungen

Bei jeder Zier- und Blütenpflanze muss der Gärtner bestimmte Bedingungen erfüllen, die ein gutes jährliches Wachstum sowie eine reichliche und lange Blüte gewährleisten.

Es ist unmöglich zu sagen, dass Hortensien zu anspruchsvoll für die Fülle der Sonne sind, gut im Schatten wachsen und als schattenresistente Pflanze gelten. Selbst wenn Sie es an einem sehr schattigen Ort anpflanzen, stirbt es nicht ab. Um die Blumen jedoch mehrere Monate lang bewundern zu können, muss es an einem gut beleuchteten Ort aufgestellt werden. Es sollte vor Zugluft und stärkeren Winden geschützt werden. Unzureichende Beleuchtung beeinträchtigt sofort die Qualität und den Schatten der Blütenstände.

Denken Sie daran, dass Hortensie eine lange Leber unter strauchigen Pflanzen ist. Überlegen Sie sich die Landung deshalb so, dass der Standort in den nächsten Jahrzehnten nicht an der Stelle neu geplant und aufgebaut wird, an der er wachsen wird.

Beständigkeit ist der Schlüssel für ein erfolgreiches Wachstum von Hortensien. Fakt ist, dass sich das Wurzelsystem eines Busches auf der Oberfläche des Bodens und über einen ziemlich großen Abstand befindet. Die Transplantation führt zu Verletzungen von breitflächigen Wurzeln und einem deutlich verminderten Wohlbefinden des Strauches.

Der Boden muss fruchtbar sein - dies sollte standardmäßig erfolgen. Chernozem ist ein ideales Substrat für diese Pflanzenart, und die saure Umgebung fördert ein gutes Wachstum. Lehm mit einer Fülle von Düngemitteln - genau der Ort, an dem sich die Rispenhortensie großartig anfühlt.

Es ist nicht geeignet zum Pflanzen von sandigem Boden sowie für Land mit viel Kalk. An einem solchen Ort beginnt der Busch zu schmerzen und allmählich zu sterben.

Hortensie ist erstaunlich feuchtigkeitsliebend, so dass Sie den Boden ständig feucht halten müssen. Die Bewässerung erfolgt direkt unter der Wurzel der Pflanze, damit der Boden nicht zu schnell austrocknet. Verwenden Sie Mulch, der aus großem Sägemehl, Torf, Stroh oder gemähtem Gras hergestellt wurde.

Es muss darauf geachtet werden, dass Unkräuter das Wachstum von Hortensien nicht stören. Daher ist das Jäten des Baumstamms ein obligatorisches und dauerhaftes Ereignis für die Pflege der Pflanze.

Landebedingungen und Landeverfahren

Nachdem Sie das Pflanzenmaterial vorbereitet haben, beeilen Sie sich nicht mit dem Pflanzen. Warten Sie, bis sich der Boden auf + 10-13 Grad erwärmt hat. Normalerweise ist die Pflanzzeit Ende April - Anfang Mai, an diesen Tagen gibt es oft Frühlingsniederschläge und der Boden ist gut angefeuchtet und das Wetter ist warm.

Für eine erfolgreiche Akklimatisation benötigen junge Sträucher Feuchtigkeit, Wärme und die Abwesenheit von drückender Hitze. Bei günstigen Wetterbedingungen gewöhnen sich Pflanzen schnell an einen neuen Ort und beginnen zu wachsen.

Aufgrund der Tatsache, dass das Wurzelsystem des Sämlings oberflächlich aussieht, ist es nicht erforderlich, das Pflanzloch tief zu machen.

Zur Aufbereitung von Nährsubstrat wird üblicherweise Sand, Laubboden, eine gewisse Menge Torf und Humus entnommen. Aufgrund der Vorliebe für saure Böden fügen Gärtner der Pflanzgrube Erde für den Anbau von Nadelbäumen oder eine kleine Menge Nadelstreu hinzu. Es wird auch Brot verwendet, das leicht eingeweicht und in der Nähe der Wurzeln eines jungen Busches vergraben ist.

Der Inhalt der Grube ist gut durchmischt und angefeuchtet. Nachdem die Pflanze in die Grube gestellt wurde, wird der Boden gut verdichtet und erneut bewässert. Zuerst wird täglich gewässert gepflanzt, dann kann die Anzahl der Bewässerungen reduziert werden. Bei heißem Wetter wird die Befeuchtung fortgesetzt, bis die Temperatur sinkt.

Jeder Gärtner sollte einige wichtige Punkte in der Liste der Dinge kennen, um die Pflanze zu pflegen. Sie sind recht einfach, aber Sie sollten sie nicht vergessen, denn die Schönheit des Busches und die Dauer der Blütezeit hängen davon ab.

  • Wenn im Frühjahr die Knospen am Strauch anschwellen, sollten Sie den Strauch mit organischem Dünger füttern. Der am häufigsten eingesetzte Dünger ist Fäulnismist, der unter einem Strauch zersetzt oder als wässrige Lösung ausgebracht werden kann.
  • Vor jeder Bewässerung ist es besser, den Boden zu lockern, Feuchtigkeit dringt schnell in das Wurzelsystem ein und Hortensien erhalten lebensspendende Feuchtigkeit.
  • Mulch trägt zur Feuchtigkeitsspeicherung bei und verhindert das Wachstum von Unkräutern. Der beste und einfachste Mulch ist gemähtes Gras, das auf der Baustelle in großen Mengen vorkommt.
  • Mineralische Verbände werden normalerweise im Herbst hergestellt. Es werden universelle und komplexe Fertigdünger eingesetzt.
  • Vor dem Winter sprudeln die Pflanzen, es schützt die Wurzeln vor dem Einfrieren. Diese Veranstaltung ist besonders wichtig für neu gepflanzte Jungpflanzen. Die Zone in der Nähe des Stammes ist mit einer beträchtlichen Schicht von Laub, Torf oder Sägemehl bedeckt.
  • Für erwachsene Pflanzen ist die Winterkälte nicht schrecklich, daher werden sie meist nicht bedeckt oder gemulcht.

Mit diesen einfachen Regeln kann jeder Gärtner eine gesunde und kräftige Buschpflanze namens Paniculate Hydrangea anbauen. Es gibt noch ein paar Punkte, an die Sie sich erinnern und die Sie in der Praxis anwenden sollten. Der Fall betrifft das Schneiden des Busches, die Bildung seiner Krone und die Beseitigung kranker und beschädigter Triebe.

Warum dieses Ereignis notwendig ist Tatsache ist, dass wenn der blühende Strauch zu dick ist, die Qualität und Quantität seiner Blütenstände stark leiden wird. Sie werden kleiner und ihre Zahl wird dramatisch sinken. Dies wird durch einen Mangel an Sonnenlicht, Nahrung und Feuchtigkeit verursacht. Daher ist das jährliche Bild der Triebe nicht nur wünschenswert, sondern notwendig.

Das Rampenlicht der beschnittenen Hortensie wird vor dem Saftfluss im frühen Frühling oder im späten Herbst hergestellt. Abgebrochene Triebe werden ebenso entfernt wie solche, die die Krone verdicken. Bei starken Schneefällen brechen die Zweige oft unter dem Gewicht des Schnees ab. Der sanitäre Frühlingsschnitt trägt dazu bei, dass der Busch ordentlich und schön wird.

Die Frühjahrsbildung der Krone hilft, die Pflanze zur Bildung neuer starker Triebe zu drängen, und dies ist eine Garantie für die Gesundheit und Stärke des Busches und natürlich für eine luxuriöse Blüte während der Sommerperiode.

Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Dies ist eine Pflanze, die als unabhängige Einheit und Mitglied von Gruppenpflanzungen großartig aussieht.

  • Ein russischer Garten ist ohne Hortensie nicht möglich. Er steht im Einklang mit anderen blühenden Sträuchern und ist in Kompositionen mit Nadel- und Staudenpflanzen wunderschön.
  • Auf Rasenflächen und Rasenflächen schmückt Hortensien den Raum, in japanischen Gärten, in klassischen Parks ist es eine wunderbar wachsende Kultur und Ergänzung.
  • LIMELIGHT harmoniert perfekt mit Pfingstrosen, Iris, Rosen, Astilbe, Chubushnikami.
  • Neben dem Pavillon oder Erholungsbereich ziehen seine majestätischen Blumenhüte unabsichtlich die Aufmerksamkeit auf sich.
  • Darüber hinaus werden die Blütenstände der Hortensie paniculata bei Designern in Wintersträußen und Kompositionen für die Innendekoration verwendet. Dies ist eine Pflanze, die das ganze Jahr über verwendet werden kann.

Setzen Sie sich in Ihre Gartenhortensie Limelight und erleben Sie das wahre Vergnügen ihrer zitronenreichen Blütenstände, hellen Blätter und luxuriösen Größe.

Hortensiensorten des Rampenlichts können wie folgt beschrieben werden:

  1. Höhe 1,5 Meter oder mehr.
  2. Krone breitete sich aus.
  3. Eiförmige Blattplatten sattgrüne Farbe.
  4. Braune Triebe mit Peeling-Rinde.

Die Blütezeit dieser Hortensie dauert vom Hochsommer bis zur zweiten Septemberhälfte. Bei guter Pflege zeichnet sich diese Sorte durch eine sehr reichhaltige Blüte aus.

Rampenlicht-Blütenstände können wie folgt beschrieben werden:

  1. Die Länge beträgt 25-30 cm.
  2. Pyramidenform.
  3. In der Phase der Auflösung der zitronengrünen Farbe.
  4. Im Herbst mit einem rosa Schimmer.

Из преимуществ сорта следует отметить прочные побеги, которые без труда удерживают крупные шапки цветов, что не свойственно для других метельчатых сортов.

Как и когда сажать?

Die beste Zeit für das Einpflanzen einer Rispenhortensie ist der Frühling. Wenn Sie die Blüte sofort bewundern wollen, dann sollten Sie zum Anpflanzen 2-3 Jahre alten Bäumchen kaufen. Jüngere Pflanzen blühen erst nach anderthalb Jahren.

Das Pflanzen von Hortensien im Rampenlicht sieht wie folgt aus:

  1. Ein Loch mit einer Tiefe von 50 × 50 cm und einer Tiefe von 30–35 cm wird gelegt. Genauere Abmessungen hängen von der Größe des Sämlings ab.
  2. Bei einem Schössling werden alle Wurzeln geschnitten.
  3. Alle Triebe sind auf 2/3 Länge gekürzt. Die Hauptsache ist, dass mindestens 2-3 Paare lebensfähiger Nieren auf jeder von ihnen verbleiben.
  4. Der Sämling wird in die Grube gelegt, wobei Sie darauf achten müssen, dass sich sein Wurzelhals auf Höhe der Bodenoberfläche befindet.
  5. Pristal Kreis nach dem Pflanzen reichlich gewässert.
  6. Die Bodenoberfläche unter dem Busch ist reich mit 6-8 cm Torfschicht gemulcht.

In Regionen mit warmen Wintern können Hortensiensträucher für den Herbst geplant werden. Die Vorgehensweise ist dieselbe.

Gießen und füttern

Regelmäßiges und reichliches Gießen von Hortensienbüschen trägt zur Entwicklung der größten Blütenstände bei. Pflanzen bilden bei Mangel an Feuchtigkeit kleine und hässliche Knospen.

Auch die rechtzeitige Düngung ist für diese Kultur von großer Bedeutung. Die erste Hortensie, die im zeitigen Frühjahr gefüttert wurde, unmittelbar nachdem der Schnee geschmolzen war. Hierfür wird Harnstoff verwendet. Bereiten Sie von ihr eine Lösung mit einer Rate von 15-20 Gramm pro Eimer Wasser vor. Mindestens ein erwachsener Busch benötigt mindestens 2-3 Eimer Dünger.

Die Top-Dressing mit Harnstoff im zeitigen Frühjahr trägt zu einem besseren Wachstum der Triebe nach einer Phase der Winterruhe bei. Später, vor der Knospungsphase, wird die Hortensie wieder gefüttert. Zu diesem Zweck werden vollständige Mineralkomplexe verwendet. Sie sollten gemäß den beigefügten Anmerkungen verdünnt werden.

Das Pflegen von Hortensien muss das Beschneiden umfassen. Führen Sie es in zwei Begriffen durch: im Frühjahr und im Herbst.

Frühlingsschnitt

Der Hauptzweck des Frühlingsschnittes ist die Bildung von vollwertigen Büschen. Es sollte so früh wie möglich beginnen, während es notwendig ist, Zeit vor dem Moment der Schwellung der Nieren zu haben. Zunächst werden alle im Winter gefrorenen Triebe an einen gesunden Ort geschnitten. Dann verkürzen sich die Zweige des letzten Jahres auf 4-5 Knospen. Und in der letzten Runde fahren Sie mit der Verdünnung der Krone fort. Schneiden Sie dazu alle im Busch wachsenden Triebe aus.

Im Frühjahr verjüngen sie auch den Rückschnitt alter Pflanzen. Dazu schneiden sie einfach "auf den Stumpf". Das Rampenlicht blüht auf den Trieben des laufenden Jahres, so dass die Blüten in diesem Sommer erscheinen.

Unabhängig davon ist es erwähnenswert, die Blütenstände mit jungen Hortensien zu beschneiden. In den meisten Fällen blühen solche Exemplare 2 Jahre nach dem Pflanzen. Zu diesem Zeitpunkt haben die Sträucher nicht genug Zeit, um genug zu wachsen, und weggeworfene Knospen hemmen nur ihre Entwicklung. Daher sollten sie 2 Jahre lang in der Knospungsphase ausgerupft werden.

So pflegen Sie Hortensien im Herbst, Winter

Erwachsene, gut entwickelte Hortensiensträucher überwintern gut ohne Schutz. Selbst wenn die Triebe gefroren sind, erfolgt die Blüte im selben Sommer.

Einjährige Büsche für die Rückversicherung sollten dennoch gedeckt sein. Zu diesem Zweck wird nicht gewebtes Abdeckmaterial wie Spunbond verwendet. Sie wickelten nur Büsche in mehrere Schichten.

Spinnmilbe

Spinnmilbe ist ein häufiger Saugschädling. Ein Zeichen seines Auftretens ist eine charakteristische klebrige spinnennetzartige Blüte. In Ermangelung geeigneter Behandlungen kann dieser Schädling die Büsche sehr stark schädigen. Verwenden Sie zur Bekämpfung spezielle akarizide Mittel. Der Einsatz gewöhnlicher Insektizide dagegen ist unwirksam.

Zur Behandlung von Hortensien gegen Spinnmilben können Sie "Aktellik" oder "Fitoverm" verwenden. Bringen Sie sie gemäß den beigefügten Anweisungen. Die Behandlung muss bei trockenem, windstillem Wetter durchgeführt werden. Nach 10 Tagen wird das Sprühen wiederholt.

Blattlaus ist ein weit verbreiteter Saugschädling. Je nach Art kann es grün oder schwarz sein. Es ist sehr einfach damit umzugehen. Mit einer geringen Anzahl von Schädlingen wird nur eine Behandlung mit einer Seifenlösung durchgeführt.

Wenn die Blattläuse groß genug sind, sprühen Sie die Insektizidlösung ein. Beispielsweise können Sie "Alatar", "Commander" und dergleichen verwenden.

Sehen Sie sich das Video an: Bonsai umtopfen Hydrangea paniculata Limelight (Juli 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send