Topfblumen und Pflanzen

Maushyazinthe: wächst und pflegt eine Blume

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine der schönsten und beliebtesten Pflanzenarten zur Dekoration von Gartengrundstücken ist Muscari. Pflanzen und Pflege für diese Blume ist keine große Sache. Wenn Sie bestimmte Regeln einhalten, können Sie sowohl im Garten als auch zu Hause ein hervorragendes Ergebnis erzielen. Indoor Blumenzucht ist in vielen Ländern der Welt beliebt. Muscari auf einer Fensterbank oder einem Balkon wachsen zu lassen, ist nicht zu lästig. Die lange Blüte erfreut mit wunderschönen Blumen und einem zarten Moschusaroma.

Verbreiten

Muscari (siehe Foto unten) ist weltweit sehr weit verbreitet. Es zieht es vor, an den Hängen der Berge, Waldrändern, auf Almwiesen zu wachsen. Es kommt in den Steppenregionen Europas, Asiens und Nordafrikas vor.

Es gibt ungefähr 60 Arten Blume. Aufgrund ihrer kultivierten Sorten ist der Gartenbau weit verbreitet. Nicht schmeichelhaft ihre Aufmerksamkeit und Indoor-Blumenzucht. Viele Sorten wachsen gut zu Hause.

Muscari hat mehrere andere Namen: Zwiebeln spritzen, Maushyazinthe. Es gehört zur Familie der Hyazinthen, einer Knollengattung. Dies ist ein mehrjähriges Kraut. Die Höhe variiert je nach Sorte zwischen 3 und 30 cm, fast alle gezüchteten Arten sind dekorativ.

Die unteren Blätter in einer Menge von 2 bis 6 Stück werden 10 bis 15 cm groß. Die Blüten sind in Form von Fässern oder Röhrchen, klein. Besteht aus sechs eng verwachsenen Blütenblättern. Die Farbe ist unterschiedlich, von weiß bis dunkelviolett, es gibt kombinierte Farben: dunkelblau und weiß.

Die Blüten sind in bis zu 8 cm langen, traubenförmigen, dichten, apikalen Blütenständen gesammelt, wobei die Anzahl der Blüten je nach Art variiert: von wenigen bis zu einigen Dutzend. Das Aroma ist kräftig und angenehm, erinnert an Moschus, ist aber viel zarter.

Die Frucht ist eine dreifach eckige Dose mit Flügeln. Samen sind faltig, klein, schwarz, gerundet. Verlieren Sie nicht die Fähigkeit, das ganze Jahr über zu keimen.

Muscariblüten können eine andere Farbe haben, dies hängt von der Pflanzensorte ab. Betrachten Sie die beliebtesten:

  1. Muscari Armenian:

- die Anzahl der Blätter - 3-7,

- Höhe - bis zu 20 cm

- Die Farbe der Knospen ist tiefblau und an den Rändern des Rahmens mit einem dünnen weißen Streifen eingefasst.

- Blütezeit - ca. drei Wochen ab Ende Mai.

2. Muscari blass:

- die Anzahl der Blätter - 2-3,

- Höhe - bis zu 30 cm

- Knospenfarbe - hellblau,

- Blütezeit - ca. drei Wochen ab Mitte Mai.

3. Muscari grozdavidny:

- die Anzahl der Flugblätter - 2-6,

- Höhe - bis zu 25 cm,

- Knospenfarbe - dunkelblau oder weiß,

- Blütezeit - bis zu drei Wochen, Anfang Mai.

4. Muscari-Trauben:

- die Anzahl der Blätter - 6,

- Höhe - bis zu 30 cm

- Knospenfarbe - tiefdunkelblau,

- Blütezeit - ca. drei Wochen ab der ersten Maihälfte.

5. Muscari Laub:

- die Anzahl der Blätter - bis zu 4,

- Höhe - bis zu 20 cm

- die Farbe der Knospen ist dunkelviolett, ein Drittel oben hat hellere Blütenkrone,

- Blütezeit - ca. vier Wochen ab Mitte Mai.

Muscari-Zwiebeln werden ab Ende August oder Anfang September gepflanzt. Wählen Sie einen sonnigen Ort, können Sie mit ein wenig Schatten. Es muss erhöht werden, um stehendes Wasser zu vermeiden. Zu viel Feuchtigkeit führt zum Verrotten der Glühbirnen. Kies wird oft als Drainage verwendet.

Der Boden sollte locker sein, auf keinen Fall Lehm. In einer solchen Pflanze werden keine Wurzeln schlagen. Vor dem Pflanzen muss der Boden mit Humus oder Kompost gedüngt werden. Top Dressing stärkt junge Triebe und sorgt für das Aussehen großer und heller Blüten.

Zum Anpflanzen von vorgewählten gesunden Zwiebelmuscari. Pflanzen und Pflege sind einfach. Machen Sie einen Graben bis zu einer Tiefe von 8 cm. In einem Abstand von 6-10 cm werden Zwiebeln gepflanzt und mit Erde bestreut. Wenn das Pflanzgut sehr flach ist, verringert sich die Pflanztiefe auf 3 cm und der Abstand zwischen den Zwiebeln auf 2 cm.

Damit Pflanzen wachsen und sich gut entwickeln können, brauchen sie zunächst Hilfe. Es besteht darin, die Blumenbeete von Unkraut zu jäten.

Muscari kann vermehrt werden und Samen. Sie reifen nur in den unteren Blüten. Sie werden an den bereits verblassten Stielen der Pflanze gesammelt. Samen werden im Herbst bis zu einer Tiefe von 1-2 cm ausgesät. Im Frühjahr gibt es Blätter, die auf die Geburt einer neuen Zwiebel hinweisen. Nach ein paar Jahren beginnt die Blüte.

Aber Zwiebeln zu pflanzen ist viel einfacher und sie fangen früher an zu blühen. In kurzer Zeit wird aus Babys sehr viel. Beim Ausgraben von Muscari entscheidet jeder Gärtner für sich. Sie können sie jederzeit wieder einpflanzen, auch während der Blütezeit. Dies sollte sorgfältig mit einem großen Klumpen Erde durchgeführt werden, um eine Beschädigung der Wurzeln zu vermeiden.

Diese Pflanzen neigen zur Selbstsaat. Landungsverdickung tritt nach 3-4 Jahren auf. Die Ausdünnung wird von August bis Oktober empfohlen.

Beim Einpflanzen ist kein spezieller Verband erforderlich. Es wird im Herbst durchaus genügen, beim Graben den Boden von oben anzuziehen. Pro Quadratmeter werden ca. 5 kg organischer Dünger ausgebracht.

Während der Vegetationsperiode wird die Pflanze reichlich mit warmem Regenwasser bewässert. Die zu diesem Zeitpunkt erhöhte Luftfeuchtigkeit ist sehr gut für Muscari. Pflanzen und Pflege, gefolgt von ihr, verursachen keine großen Probleme: Unkraut jäten und seichtes Lösen (2-3 cm).

Nach der Blüte brauchen Muscari überhaupt kein Wasser mehr. Nach einer Blütezeit werden die Trauben abgeschnitten. Die Blätter bleiben intakt und helfen den Zwiebeln, genug Kraft zu sammeln, um im nächsten Jahr zu blühen.

Die Pflanze benötigt keine Fütterung, Schädlingsbekämpfung. Die Toxizität schützt es perfekt vor Parasiten. Es gibt vereinzelte Fälle von Blattläusen. Eine Überdachung für den Winter ist nicht erforderlich, die Blüten haben eine gute Frostbeständigkeit.

Blumen in Gartengestaltung

Helle und abwechslungsreiche Blütenstände von Pflanzen setzen Landschaftsgestalter gerne bei der Gestaltung von Gärten ein. Muscari (Fotobeispiel Blumenbeete, siehe Text) perfekt kombiniert mit Narzissen und Tulpen.

Eine lange Vorfrühlingsblüte (einige Sorten schmücken etwa vier Wochen lang ein Blumenbeet) lässt die Phantasie aufkommen, den Standort zu dekorieren. Experten berücksichtigen ein weiteres Merkmal verschiedener Sorten - zu Beginn der Blüte passen sie nicht zusammen. Mit einer sorgfältigen Auswahl können Sie die Schönheit der Blumenbeete für eine lange Zeit sicherstellen.

Sie sind mit alpinen Rutschen, Bordüren, wilden Steinkompositionen um kleine Teiche geschmückt. Nachbarschaft mit Begonien, Tricolor-Veilchen und Lobularia hilft, die welkenden Muscari zu verbergen. An einem Ort können anspruchslose Blumen bis zu 10 Jahre alt werden.

Garten auf der Fensterbank

Das Fehlen eines Ferienhauses wird für einen Hobbyzüchter kein Hindernis sein, Muscari anzubauen. Pflanzen und Pflege zu Hause bereiten auch Anfängern keine Probleme.

Es gibt verschiedene Techniken, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen:

  • “Kaltkonservierung” - Die Zwiebeln werden 3-4 Monate lang in einen Kühlschrank gestellt, bevor sie in einen Topf gepflanzt werden.
  • in den Töpfen auf dem Boden die Drainage von großen Kieselsteinen anordnen,
  • der Boden wird als fruchtbar und fettig angesehen,
  • Pflanzen brauchen solares diffuses Licht,
  • sorgen für hohe Luftfeuchtigkeit,
  • Bodenbewässerung wird erzeugt, wenn der Boden trocknet,
  • Für den visuellen Effekt müssen Sie so viele Blumen wie möglich in Töpfen nehmen.

Allgemeine Beschreibung der Farben Muscari

Die Blätter dieser Pflanze sind grundständig und können bis zu 17 cm lang sein. Die Gesamthöhe der Zwiebel der Viper beträgt etwa 30 cm. Die Blattstiele sind blattlos und die Blütenhülle kann eine zylindrische oder röhrenförmige Form haben. Die Blüten sind in dichten Blütenständen gesammelt, sie können sowohl traubenförmig als auch apikal sein.

Diese Pflanze wird in einer Vielzahl von Farben angeboten, von Weiß bis Dunkelblau.

Die zwei Hauptvorteile der Maushyazinthe sind:

  • Fast alle Arten dieser Pflanze gelten als Zierpflanzen,
  • Muscari ist sehr pflegeleicht.

Was sind die Sorten von Addierer?

Die Gattung Muscari hat etwa 60 Arten. Die beliebtesten Sorten sind:

  • Muscari Armenier - Die Blütezeit fällt gegen Ende des Frühlings. Hyazinthe hat weiße Blüten und große Blütenstände. Es gibt Fälle, in denen armenische Muscari mehrere fast blühende Pflanzen hatten.
  • Tubergen Muscari - wärmeliebende Pflanze, deren Blütezeit etwa 25 Tage beträgt. Sein Hauptmerkmal ist, dass die Blume eine doppelte Farbe hat. Die Oberseite ist hellblau und die Unterseite des Blütenstandes ist dunkelblau. Das Verbreitungsgebiet - Kleinasien.
  • Atemberaubende Muscari - Die Pflanzenhöhe beträgt ca. 15 cm, die Blütezeit fällt auf Anfang Mai. Eine interessante Tatsache ist, dass diese Sorte von Viperzwiebeln keine Samen bildet. Pinsel können aus weißen und rosa Blüten bestehen.
  • Eckzähne Muscari - hat lila Blüten und wird bis zu 20 cm hoch. Oft durch Selbstsaat gepflanzt. Hervorragend für kaltes Klima, hält Temperaturen unter 5 Grad stand.

Wie wählt man einen Landeplatz und bereitet sich vor?

Denken Sie daran, wenn Sie eine Maushyazinthe einsetzen photophile Pflanze, aber es kann im Schatten wachsen. Für die Bepflanzung ist ein lockerer und leicht saurer Boden mit mittlerer Luftfeuchtigkeit perfekt. Achten Sie darauf, dass die Blüten umso größer werden, je fruchtbarer der Boden ist. Um die Blütenstände groß und hell zu halten, sollte die Pflanze regelmäßig mit Humus oder Kompost gedüngt werden.

Viper Zwiebel eignet sich hervorragend für Blumenarrangements, da es gut zu anderen Sorten von Primeln passt.

Muscariblüten: pflanzen und pflegen

Die Besonderheit dieser Pflanze ist, dass sie sich sehr schnell vermehrt und dabei einen wunderschönen Blumenteppich bildet. In einer Jahreszeit kann die Mutterzwiebel ein ganzes Nest bilden.

Bitte beachten Sie, dass diese Hyazinthensorte kein stehendes Schmelzwasser verträgt wächst im Flachland sehr schlecht.

Berücksichtigen Sie beim Anpflanzen einer Hyazinthe, dass sie ohne Verpflanzung mehrere Jahre an einem Ort wachsen kann. Daher sollte das Land vor dem Anpflanzen gut mit organischem Dünger gedüngt werden.

Wann soll eine Pflanze gepflanzt werden?

Die optimale Ausschiffungszeit ist Anfang Herbst - bis Ende Oktober. Diese Pflanze wird in Gruppen gepflanzt. Wenn Sie die Zwiebel pflanzen, sollten die Triebe gesund sein.

Es gibt folgende Empfehlungen und Landeregeln:

  • Überprüfen Sie vor dem Pflanzen die Glühbirne auf Beschädigungen.
  • Desinfektion mit Karbofos und Manganlösung,
  • am Tag vor dem Pflanzen sollten die vorbereiteten Brunnen gut mit Wasser gefüllt sein, die gesamte Bodenschicht sollte vollständig mit Wasser gesättigt sein,
  • vor dem Einpflanzen ein wenig Flusssand in das Loch geben, der für eine gute Drainage benötigt wird,
  • Große Zwiebeln sollten in einem Abstand von 7 cm in den Boden und kleine in einem Abstand von 3 cm eingepflanzt werden.

Maushyazinthenpflege

Viper Zwiebel bedarf daher keiner besonderen Pflege Die Pflanze kann sogar einen Neuling im Gärtnern wachsen lassen. Wasser sollte die Blume erst zu Beginn der Vegetationsperiode sein, aber oft ist der Boden in dieser Periode noch von selbst feucht, von Schmelzwasser und Frühlingsregen. Wenn die Blume ruht, benötigt sie keine zusätzliche Feuchtigkeit. Das Bedürfnis nach regelmäßiger Bewässerung entsteht nur, wenn es im Winter keinen Schnee gab und der Frühling ohne Regen war.

Wie man Mäusehyazinthe neu pflanzt?

Die vegetative Fortpflanzung erfolgt durch Teilen der Elternknolle. Oft wird dieses Verfahren in der Zeit des Herbstgrabens durchgeführt. Muscari sollte in 5-6 Jahren transplantiert werden. Aus einer Mutterbirne können Sie 30 kleine bekommen. Zusätzlich zur vegetativen Methode vermehren sich Muscari auch durch Selbstsaat. Erfahrene Gärtner empfehlen, die Blütenstiele zu schneiden, um eine Selbstaussaat zu vermeiden.

Muss ich die Pflanze beschneiden?

Das Zurückschneiden von Pflanzen erfolgt erst, wenn die letzten Blüten welken. Nur dann können Sie trockene Blütenstände schneiden. Erfahrene Gärtner empfehlen, die Samen zu schneiden, um eine Selbstaussaat zu verhindern. Die Blätter können aber nicht geschnitten werden, da dies die Pflanze an der Anreicherung von Nährstoffen für den Winter hindern kann. Vergessen Sie nicht, regelmäßig Unkraut zu jäten und den Boden zu lockern.

Schädlinge und Krankheiten

Oft leidet die Maushyazinthe unter Mosaik. Die Ursache dieser Krankheit ist das Zwiebelgelb-Zwergvirus.

Das Mosaik weist die folgenden Symptome auf:

  • das Aussehen auf den Blättern einer grünen Mosaikpflanze,
  • die Länge der Blütenpfeile verringern,
  • Hemmung des Pflanzenwachstums.

Manchmal kann eine Blume von einem Gurkenmosaik befallen sein. Es zeichnet sich durch hellgrüne Striche und deformierte Blätter aus.

Die Pflanze kann von Blattläusen mit diesen Krankheiten infiziert werden, und wenn sie in die Zwiebel fallen, bleiben sie dort lange Zeit.

Bitte beachten Sie, dass Behandlungen für Viruserkrankungen noch nicht entwickelt wurden Kampf sollte mit Blattläusen sein, die sie tragen. Am einfachsten ist es, die Pflanze mit einer Seifenlösung zu besprühen.

Manchmal leidet eine Maushyazinthe unter Spinnmilben. Um dies zu bekämpfen, können Sie Medikamente verwenden, die zur Aversectin-Gruppe gehören.

Wie lagere ich Glühbirnen?

Muscari ist eine mehrjährige Pflanze, die an einem Ort jahrzehntelang wachsen kann. Wenn Sie sich jedoch entschließen, die Pflanzen vorübergehend auszugraben, befolgen Sie die folgenden Empfehlungen für die Lagerung von Zwiebeln:

  • Am besten die Zwiebeln ausgraben, wenn die Blätter der Blüte zu trocknen beginnen.
  • gegrabene Zwiebeln sollten gut getrocknet und erst dann in feuchten Sand oder Torf gelegt werden,
  • Kontrollieren Sie regelmäßig die Glühbirnen und entfernen Sie die Glühbirnen, die anfangen zu faulen.
  • Lagern Sie die Lampen bei einer Temperatur von nicht weniger als 17 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von 70%.

Infolgedessen sollte beachtet werden, dass das Pflanzen von armenischen oder anderen Arten von Muscari im Herbst am besten ist. Die Teilung der Elternknolle erfolgt am besten unmittelbar nach dem Ausgraben der Stelle. Die Maushyazinthe ist für sich genommen eine wählerische Blume, die auch von einem unerfahrenen Gärtner gezüchtet werden kann.

Schöne Pflanze Muscari

Maushyazinthe - krautige mehrjährige Pflanze. Andere Namen der Pflanze: Muscari, Schlangen- und Schlangenbogen, Traubenpflanze.

Wissenschaftliche Namen: Eubotrys und Botryanthus. Lateinischer name: Muscari vom Wort "Moschus". Nach einer Reihe erfolgreicher Arbeiten gab der Botaniker F. Miller der Pflanze diesen Namen.

Dieser Vertreter der Flora gehört zur Blüte, Monocotyledones Klasse, Familie Hyacinthaceae und Asparagaceae.

Die Heimat der Maushyazinthe gilt als Südafrika und Asien. Über 65% aller Unterarten wächst im Mittelmeerraum.

Bisher wurde das Werk in Australien und den USA ausgewählt. Das Hauptwachstum findet in sonnigen Waldlichtungen statt. Die Pflanze liebt bewachsene Sträucher und Bäume, Hänge mit hohem Gras. Hyazinthen sind in den Bergen der Russischen Föderation und in der Steppenzone in offenen Gebieten zu finden.

Allgemeine Beschreibung

Maushyazinthe ist Vorfrühlings-Ephemeroid. Daher befindet sich die Pflanze fast sein ganzes Leben lang im Schlafzustand. Die Zweige der Blüte sind länglich und haben die Form einer Zwiebel. Die Blüten haben einen Durchmesser von 1,0 bis 2,5 cm, die Höhe des Zweiges beträgt 5 bis 7 cm und im Frühjahr werden Stiele und kleine Blätter ausgeworfen.

Die Gesamthöhe der Blüte variiert je nach Unterart zwischen 9 und 35 cm. Blättchen schmal, länglich, lanzettlich. In einem dichten Auslass in der Nähe des Wurzelsystems montiert. Die Streifen sind flach, schwach ausgeprägt und parallel. Blattspreite in Form von Rillen. Wenn die Blätter wachsen, beginnen sie sich stark zu biegen.

Erfahren Sie aus dem Video, wie Sie eine Maushyazinthe pflanzen. auf offenem Boden und wie man die Pflanze pflegt:

Obligatorische Beschneidung dieses Vertreters der Flora nicht erforderlich. Aber wenn die Blume in dekorativen Beeten wächst, dann von Zeit zu Zeit gelbe blätter entfernen und herabhängende Blumen.

Die meisten Unterarten sind anspruchslose Pflanzen. Maushyazinthe hat ausgezeichnete Wurzelbildung und Samenwachstum. Bitte beachten Sie dies beim Pflanzen Blume liebt sonnige Gebiete.

Die Bepflanzung erfolgt in kleinen Gruppen von 15-25 Stück. Wenn das Pflanzenmaterial gekauft wurde, werden die Zwiebeln mit einer Wachstumsstimulationslösung vorbefeuchtet. Hierzu ist eine geeignete Lösung von Fitosporin geeignet.

Der Abstand zwischen den Büschen sollte sein nicht weniger als 5-8 cm Pflanztiefe - bis zu 7 cm. Es ist auch notwendig, die Größe der Zwiebeln zu berücksichtigen. Je größer die Glühbirne, desto mehr Platz muss der zukünftigen Anlage zur Verfügung stehen. Eine kleine Schicht von 1,5 cm schwarzer Erde sollte über der Zwiebel sein. Begraben Sie die Pflanze nicht zu tief. Andernfalls steigt die Bepflanzung nicht auf und verrottet im Boden.

Auf 1 Platz. meter wird zum landen empfohlen 100-200 Farben. Wenn auf einem Zierrasen gepflanzt wird, muss der Rasen mit einer Tiefe von 6-7 cm entfernt werden, danach wird die Erde gut aufgelockert und komplexe Fütterungen in Form von Kompost hinzugefügt. Als nächstes wird Pflanzenmaterial gepflanzt. Nach einem erfolgreichen Vorgang wird der ausgeschnittene Rasen an seinen ursprünglichen Platz zurückgebracht. Drücken Sie nicht zu stark auf den Boden.

Es ist wichtig!

Während der Vegetationsperiode wird mehrjähriges Füttern empfohlen einmal in 20-25 Tagen. Dazu kauft der Komplex einen geeigneten Dünger für Fensterpflanzen. Im Herbst oder Winter benötigt die Pflanze keinen Top-Dressing.

Bedingungen für die Hyazinthe

Optimale Temperatur für Wachstum - über 18 ° C Dieser Vertreter der Flora liebt warmes, sonniges Wetter. Es ist frostbeständig bis minus 15 ° C.

Maushyazinthe bevorzugt helle Beleuchtung. Отлично переносит попадание солнечных лучей. Может произрастать в тени, но в этом случае цветение будет скудным. При произрастании в домашних условиях в зимний период может обходиться без дополнительной подсветки.

Zucht

Die Pflanze vermehrt sich durch Samen. Methode zur Verteilung von Pflanzenmaterial - Mirmecochoria - Mit Hilfe von Ameisen. Die Samen dieser Pflanze haben Eliosome - Fettansätze.

Dank dieser Enzyme zieht die Pflanze Ameisen an. Insekten sammeln Blumensamen und bringen sie zu ihrem Nest.

Insekten fressen nur Eliosome - die Oberseite des Pflanzenmaterials. Und die Samen selbst werden aus dem Ameisenhaufen geworfen. Bei warmem Wetter beginnen die Samen auf dem neuen Territorium zu wachsen. Auch die Pflanze vermehrt sich vegetative Weise - Tochterzwiebeln. Sie werden in einer Lösung von Wachstumsstimulanzien aufbewahrt und in den Boden gepflanzt.

Diese Pflanze blüht mitten im Frühlingje nach Wachstumsregion.

Blumen dieser repräsentativen Flora sehen aus wie Glöckchen. Sie befinden sich in dichten Blütenständen. Die Länge der Quasten beträgt maximal 9 cm, daher wird diese Pflanze mit Maiglöckchen verglichen. Perianoten haben je nach Unterart einen schneeweißen, bernsteinfarbenen, hellrosa oder violetten Farbton.

Siehe Fotos wie Hyazinthen blühen wunderschön und welche Farben haben ihre Blütenstände:

Spitzenblumen sind steril. Ihr Duft zieht Insekten an, die die Pflanze bestäuben. Daher bezieht sich Maushyazinthe auf entomophile Bestäubung. Perianth einfache Form, aktinomorph. Es hat 6 tonnenförmige Blütenblätter. Auf der Blume steht 6 Staubblätter mit lila oder blauen Staubbeuteln. Stößel einzeln. Eierstock ist an der Spitze. Es hat 3 Fruchtblätter. Die Frucht der Pflanze in Form eines Dreikammerkastens.

Schutz für den Winter erfordert keine Pflanze. Aber um ein Einfrieren zu vermeiden, kann die Blume gemacht werden Mulchen. Ein Abdeckmaterial wird um das Wurzelsystem herumgegossen. Sie können Stroh, Holzspäne, Baumrinde, trockenes Gras, Sägemehl verwenden. Mulch muss auf der Erdoberfläche ausgebreitet sein. Vor dem Eingriff wird der Boden gelockert und reichlich bewässert. Sie können den Boden auch mit dem gekauften Land für Erdbeeren, Gurken oder Tomaten mischen.

Ein solcher Schutz verhindert das Verdunsten von Wasser aus dem Boden, schützt das Wurzelsystem vor Frost und Einfrieren. Mit dem richtigen Verhältnis von Mulch bleiben Nährstoffe, Vitamine und Bodensäure erhalten. Dank des Mulchs wird das Wachstum von Unkräutern verlangsamt oder beseitigt, und die effektive Arbeit von Mikroorganismen wird verbessert.

Hilfe!

Das Mulchen schützt die Maushyazinthe vor Schädlingen. Mulch kann man aber nicht zu hoch machen, da das trockene Material als Bau für Nagetiere dienen kann.

Nutzen und Schaden

Kleine Blüten zieren die florale Komposition. Sie verleihen Sträußen eine bezaubernde Atmosphäre. Sie werden auch im Landschaftsbau eingesetzt. Diese schönen Blumen dekorieren Sie die Frühlingsblumenbeete.

Aufgrund der kontinuierlichen Blüte im Monat sieht die Pflanze vor dem Hintergrund eines smaragdgrünen Rasens oder eines sonnigen Rasens gut aus.

Blumen sehen gut aus in Kombination mit Narzissen, Maiglöckchen, Zwerg-Tulpen, Krokussen, Primeln, Lichtungen, Haselhuhn, Vergissmeinnicht oder Chionodoksami.

Beschreibung Muscari Muscari oder Maushyazinthe

Muscarirosa-Rosasonnenaufgang Muscarirosa-Sonnenaufgangfoto

Muscari (Muscari) - eine Gattung mehrjähriger Zwiebelpflanzen der Familie Spargel, zu der 44 Arten gehören. Einige werden als Zierpflanzen kultiviert, und es gibt viele Arten von Muscari mit unterschiedlichen Blütenstandsfarben. Sie sind klein, eiförmig und haben einen Durchmesser von bis zu 2 cm.

Die Pflanze ist ein Ephemeroid, mehr als die Hälfte des Jahres ist in einem Ruhezustand und erwacht nur für kurze Zeit, um die Welt um sie herum zu schmücken. In der Zwiebel, bedeckt mit hellen äußeren Schuppen, während des Wachstums der angesammelten Nährstoffe, die es verwendet, um im zeitigen Frühjahr zu blühen. Im Frühjahr kommen schmale lineare Blätter heraus, die in einer Rosette und niedrigen Stielen gesammelt sind. Einige Arten haben Blätter, die im Herbst erscheinen und unter dem Schnee überwintern.

Muscari Yellow Golden Fragrance Foto von Muscari Macrocarpum „Golden Fragrance“

Blüten mit einer tonnenförmigen, zylindrischen oder röhrenförmigen Blütenhülle, bestehend aus 6 eingewachsenen Blütenblättern, werden von einem razemosen Blütenstand gesammelt, der ein zartes, aufregendes Aroma aufweist. 6 Staubblätter sind in zwei Reihen an der Blütenhülle befestigt, die Frucht ist eine Dose mit drei Kapseln und faltigen, dunklen Samen, die im Jahr nach der Ernte für die Samenvermehrung verwendet werden. In ganz Europa, Nordafrika, Westasien und dem Mittelmeerraum verbreitet. Einige Arten erheben sich hoch in den Bergen.

Wachstumsbedingungen Wie man Muscari pflanzt und pflegt

Muscariblumen pflanzen Pflegehinweise für die Maushyazinthe

Muscari vermehren sich sehr schnell und bilden luxuriöse Blumenteppiche. Während der Saison bildet eine Mutterknolle ein ganzes Nest. Eine Regel für alle Gartenarten sollte beachtet werden - sie vertragen kein stehendes Schmelzwasser, Tiefland. Der Rest von Muscari wächst problemlos an beliebigen Standorten. Die Einstellung zu den Sonnenstrahlen spielt keine große Rolle, da die Periode ihrer aktiven Vegetation auf die Zeit fällt, in der die anderen grünen Cousins ​​in der Nachbarschaft nur aus dem Winterschlaf aufwachen und unsere Triebe in keiner Weise beeinträchtigen.

  • Bei der Bepflanzung ist zu berücksichtigen, dass die Maushyazinthe mehrere Jahre an einem Ort ohne Verpflanzung wächst und es sich lohnt, den Boden mit organischer Substanz und Kompost zu füllen.
  • Am Boden der Landelöcher sollte etwas Sand eingegossen werden.
  • Zwiebeln, die bis zu einer Höhe von drei Durchmessern eingegraben wurden.
  • Für Viperzwiebeln ist die Bewässerung nicht relevant - nach dem Abschmelzen des Schnees ist die Bodenfeuchtigkeit ausreichend.
  • Wenn die Pflanzen mehrere Jahre nicht umgepflanzt wurden, sollten sie während der Blütezeit nach gründlicher Befeuchtung des Bodens mit komplexem Dünger gefüttert werden.

Warum blühen Muscari nicht?

Wann Muscari ausgraben?

Wenn es zu einer Verschlechterung der Blüte oder ihrer Beendigung kommt - Die Pflanze setzt nur Blätter frei, es ist ein Anstoß dafür, dass es Zeit ist, den Vorhang zu ersetzen und zu teilen.

Es ist zu beachten, dass ein Ort in Muscari zu Beginn des Sommers leer sein kann, von jährlichen Vertretern des Naturreichs eingenommen werden kann oder mit anderen mehrjährigen Pflanzen kombiniert werden kann, die viel später blühen.

Muss ich Muscari graben? Wie die Maushyazinthe Winter

Winterharte Sorten bedürfen zur Vorbereitung auf die Überwinterung keiner besonderen Behandlung. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die gepflanzte Sorte winterhart ist, reicht es aus, die Landestelle mit Fichtenblättern, abgefallenen Blättern oder anderem Abdeckmaterial zu bedecken. Viper Zwiebeln graben ist nicht notwendig, es sei denn, Sie werden die Blumen zu Hause destillieren.

Maushyazinthe zu Hause

Muscariblumen, die zu Hause Muscarifoto in einem Topf pflanzen und sich interessieren

Muscari werden häufig zum Forcen verwendet. Dafür passen nur gesunde, die größten Glühbirnen. Sie werden ausgegraben, nachdem die Blätter von der Erdoberfläche verschwunden sind, von den Bodenresten gereinigt, sortiert, bei Raumtemperatur getrocknet und bis September gelagert. Gekaufte Zwiebeln können nicht verarbeiten - sie sind bereit zum Einpflanzen.

  • Die Hauptbedingung für den Anbau von Maushyazinthen auf Fensterbänken ist die richtige Temperatur.
  • Zunächst werden sie in trockenem Sägemehl gelagert oder in Papier oder Watte eingewickelt.
  • 3-4 Monate Muscari im Niedrigtemperaturmodus gehalten.
  • 35 Tage kalt bei einer Temperatur von 9 Grad, dann wird die Temperatur auf 5 Grad gesenkt.
  • Zwei Wochen vor dem Ende des Kältegehalts wird eine dichte Bepflanzung in Töpfe mit einem üblichen irdenen Substrat gegeben, wobei die Zwiebeln um 2 cm vertieft werden, so dass die Oberseite des Kopfes das Licht sehen kann.
  • Nach der festgelegten Zeit werden die Töpfe auf ein warmes, helles Fensterbrett gestellt.
  • Der Boden ist mäßig gewässert. Die Blüte erfolgt in 15 Tagen - Je niedriger die Temperatur in dem Raum, in dem sich Muscari befindet, desto länger dauert die Blüte.
  • Nach der Destillation können Pflanzen im Garten prikopat.

Muscari im Frühjahr pflanzen

Muscariblumen, die Foto pflanzen und sich interessieren

Manchmal muss man Muscari zu einem unpassenden Zeitpunkt verpflanzen - während der Blüte, im Frühling. Sie wachsen manchmal aktiv und stören andere Kulturen. Durch vorsichtiges Schaufeln wurde eine Muscari-Herde untergraben und an einen günstigeren Ort gebracht, der im Voraus zubereitet wird, um organischen Dünger herzustellen. Das Loch ist in der Größe eines irdenen Komas mit Muscari gemacht, das vorsichtig direkt auf eine Schaufel übertragen wird, die Erde um den Umfang herum besprenkelt. Danach die Pflanzen gründlich gießen. Normalerweise blühen Muscari mit dieser Transplantationsmethode im nächsten Frühling wieder ohne Probleme.

Wachsende Muskari Samen

Wachsender Muscari von Samen zu Sämlingsfoto

Die meisten Muscari-Arten werden durch Selbstsaat gezüchtet. Mit kulturellem Inhalt wird diese Art der Zucht selten verwendet - die Blüte erfolgt erst nach 4 Jahren.

  • Für die Vermehrung von Saatgut können Sie Ihr eigenes Saatgut verwenden.
  • Geben Sie die Samen zum Reifen im Herbst, nach der Ernte, im Garten gesät.
  • Bei der Keimlingsmethode wird eine Schichtung angewendet (die Samen werden vor dem Pflanzen etwa 3-4 Monate im Kühlschrank aufbewahrt, befeuchten Sie sie und wickeln Sie sie in ein feuchtes Tuch, indem Sie es in einen Beutel legen). Ein guter Zeitpunkt, um mit der Schichtung zu beginnen, ist der Oktober. Im Februar die Samen vorsichtig in Behälter pflanzen.
  • Samen werden in einer Tiefe von 1 cm vergraben.
  • Die Pflege von Sämlingen erfordert sorgfältige Aufmerksamkeit - Unkräuter, Bodenkrusten und schlechte Böden sind inakzeptabel. All dies beeinträchtigt ihre Entwicklung.
  • Mäßig gießen, damit die Wurzeln nicht verrotten.
  • Ende März wird die Erhärtung durchgeführt, sodass die Sämlinge auf der Straße bleiben, um sich an die normalen Bedingungen zu gewöhnen. Anfang Mitte April, wenn der Boden reif ist, werden die Setzlinge an einem festen Platz gepflanzt.

Krankheiten und Schädlinge

Manchmal können sie von Krankheiten und Schädlingen befallen sein. Tlya ist allen Gärtnern vertraut. Die Hauptquelle für Blattläuse sind Gartenameisen, die sich auf dem gesamten Gelände ausbreiten und ganze Kolonien dieser Schädlinge bilden. Kämpfende Ameisen - ein Versprechen des Mangels an Blattläusen. Zur Bekämpfung von Blattläusen Seifenwasser auftragen. Es klebt an Pflanzen und bildet einen Schutzfilm, der die Ausbreitung von Blattläusen verhindert.

Seifenlösung kann als Prophylaxe gegen alle Schädlinge eingesetzt werden. Dazu wird ein Stück Waschmittel auf einer feinen Reibe eingerieben, getrocknet, das entstandene Pulver in einen Behälter gegossen und bei Bedarf verwendet. Es wird in 1 EL Wasser hinzugefügt. Löffel auf den Eimer, vorsichtig umrühren und aus der Gießkanne alle Pflanzen nach dem Gießen abspülen. Für eine bessere Wirkung können Sie Teerseife verwenden oder der Zusammensetzung Birkenteer hinzufügen. Wenn Sie dieses Tool ständig verwenden, vergessen die Schädlinge den Weg zu Ihrer Site.

Die Spinnmilbe hinterlässt ein dünnes Netz von Spinnweben auf den Blättern. Verwenden Sie zur Bekämpfung ein Insektizid.

Feldmäuse lieben es, sich an den Zwiebeln der Maushyazinthe zu erfreuen. Zum Erschrecken können neben stark riechenden auch dornige Pflanzen gepflanzt werden.

Blattläuse und Spinnmilben können Krankheiten übertragen. Die gefährlichsten Krankheiten sind Mosaik- oder Zwiebelgelb-Zwergviren. Die Blätter dieser Pflanzen färben sich ohne Zeitverzögerung gelb, haben ein depressives Aussehen, sie haben einen weißlichen Streifen und einen Fleck. Betroffene Blumen können nicht behandelt werden. Sie werden ausgegraben und vernichtet, damit sich die Krankheit nicht weiter ausbreitet.

Bewerbung

Muscari in der amtlichen Medizin gilt nicht. Sie haben viele nützliche Eigenschaften, werden aber aufgrund ihrer Toxizität von der Schulmedizin nur äußerlich angewendet. In einigen asiatischen Ländern werden sie als Wundheilungs-, Schmerz- und Anti-Aging-Mittel eingesetzt. Ätherisches Öl wird in der Kosmetik als antiseptisches, bakterizides, entzündungshemmendes und desinfizierendes Mittel verwendet. Wirksam als Aphrodisiakum.

Mit der Ankunft des Frühlings füllen diese winzigen Pflanzen unsere Gärten und Standorte und bewundern die anmutigen Knospen, die den azurblauen Himmel des Frühlings widerspiegeln. Muscari eignen sich hervorragend für massive Anpflanzungen in Blumenbeeten. Ungewöhnlich kombiniert mit blühenden Sträuchern in Mixborders. Sie sollten unter großen Bäumen gepflanzt werden, um pristvolnyh Kreise wiederzubeleben. Seine blaue Farbe ist eine wunderbare Ergänzung zu Narzissen, Tulpen, Primeln und Iris in Miniaturblumenarrangements.

Muscari in Vasen sehen elegant und hell aus. Zum Neujahr werden die Feiertage zum Forcen genutzt. Blaue Quasten aus Erdflieder passen perfekt zwischen große Pflanzen, sie eignen sich sehr gut für mehrstufige Kompositionen. Viele halten Muscari für eine schäbige Pflanze, die keine Aufmerksamkeit verdient. Aber es gibt sehr viele solcher Pflanzen in unseren Gärten und sie dienen mit größter Sorgfalt als bessere Dekoration als viele neu gestaltete Blumen, die noch unter unseren Bedingungen unterrichtet werden müssen. Und Muscari blühen und erfreuen das Auge jeden Frühling und liefern keine Probleme an ihre Besitzer.

Muscari armenisches Muscari armeniacum

Muscari Armenian Muscari armeniacum Leichtlin ex Baker blüht Foto

Wächst in den Ebenen des Kaukasus und der Türkei. Die Zwiebel hat einen Durchmesser von 2,5 cm und produziert lineare Blätter, die oben verengt sind. Der 20 cm lange Stiel trägt einen mehrblütigen, fast kugelförmigen Blütenstand mit mehreren kahlen Blüten an der Spitze. Perianth mit Verengung am Rachen hellblau mit weißen Zähnen. Obere sterile Blüten sind heller. Es blüht im Frühling, Winter ohne Laub, winterhart ohne Schutz. Am häufigsten bei Hobbyzüchtern. Züchter arbeiteten mehrere Jahrhunderte lang an der Schaffung vieler Sorten mit unterschiedlicher Form und Farbe der Blume - ihre Arbeit war von Erfolg gekrönt.

Sortieren Blue Spike - Ende des letzten Jahrhunderts in Holland auf den Markt gebracht. Blütenstände uviform enthalten 150 - 180 blaue duftende Blüten. Blüten zwei Wochen später als üblich, trägt keine Früchte. Wenn es vom Boden auftaucht, sieht es aus wie eine dunkle Beule. Vermehrt durch angeschlossene Zwiebeln. Außergewöhnlich schöne und unprätentiöse Pflanze, die zur Dekoration von Gärten sowie zur Herstellung von Kompositionen aus Schnittblumen verwendet wird. Wenn das Wetter kühl ist, können Sie etwa drei Wochen lang das Blühen der Frottiersträuße genießen. Geeignet zum Forcen. Exzellente Winter.

Cantab Vielfalt - eine Miniaturform mit leuchtend blauen Blüten. Überwinternde Sorte, die bei Blumenzüchtern ein großer Erfolg ist.

Weihnachtsperle, Weihnachtsperle - Gartenmäusehyazinthe mit dunkelvioletten Blüten. Erstaunlich frischer Moschusgeruch begleitet die anhaltende Blüte.

Armenicum muscari Fantasiekreation muscari Fantasiekreation Blumenbeetfoto

Fantasy Creation Sort - Unterschiedlich segmentierte Blütenhülle, die sich sanft von grün nach blau ändert. Die Blüte dauert lange. Blumen Terry, duftend.

Dunkle Augen sortieren - erstaunlich dunkle, kornblumenblaue Farbe mit weißen Spritzer. Tolles Aussehen, gemischt mit leichteren Typen.

Muscari Osh oder Tubergen Muscari aucheri = Muscari tubergenianum

Muscari in einem Blumenbeet Vielzahl muscari aucheri blauen magischen Foto

Es wächst im Nordwesten des Iran. Blaue Stiele mit hellem Wellenschliff bilden bis zu 18 cm hohe Blütenstände. Überwintern ohne Schutz. Schlecht verträgt Stagnation von Schmelzwasser. Die Sorte Tubergenianum zeichnet sich durch sichelförmige Blätter und hellere Knospen an der Spitze aus.

Muscari-Trauben-Muscari-Botryoides

Muscari Blumen Mehrjährige Sorte Muscari botryoides ‘Album’ Foto

Bekannt seit 1576. Kleine himmelblaue, blau-lila oder weiße Blüten sammeln sich in großen Blütenständen mit einem zarten Aroma. Auf bröckeligen, reichen Böden entwickelt es sich zu üppigen Büschen. Die Variation des Albums ähnelt einer Perlenstreuung, Korneum - eine rosa Wolke, die sich am Bein wiegt.

Muscari Crested Muscari comosum

Muscari-Betriebsplumozum mit Haube Muscari comosum plumosum Foto

Die ursprüngliche Pflanze aus Südeuropa, Nordafrika, gilt als Unkraut an Wachstumsorten. Der Stielpfeil erscheint im Juni aus einer Steckdose mit 3-4 gürtelartigen Blättern. Blumen sammelten lose Bürste mit einem Büschel, der ein Bündel der sterilen hellen purpurroten Glocken auf langen Stielen ist. Die fruchtbaren Wasserkrugblüten sind hellbraun mit einem cremefarbenen Rand. Die Höhe der Pflanze bei voller Blüte beträgt ca. 70 cm. Die Tochterknollen sind schwach geformt - sie vermehren sich durch reichliche Fruchtbildung und Selbstaussaat.

Diese Art von Muscari eignet sich hervorragend auf Rasenflächen, in Blumenbeeten mit mehrjährigen Blumen und auf Rasenflächen. Beliebt ist die Sorte „Plumozum“, die sich durch violette Blütenstände an hochverzweigten Stielen auszeichnet.

Anlagenbeschreibung

Viperzwiebeln, Muscari, Maushyazinthe - das sind die Hauptnamen derselben Pflanze. In jüngerer Zeit wurde der Familie der Hyacinthus oder Liliaceae eine mehrjährige Knollenblume zugeordnet, jetzt gehört die Maushyazinthe zur Familie der Asparagaceae.

Der Name Muscari wird wegen des charakteristischen Geruchs, der an Moschus erinnert, einer Blume verliehen.

Viper Zwiebelblume aus Versehen genannt, könnte man sagen, wegen Unwissenheit. Die Blüte wächst oft in sonnigen, klaren Lichtungen, dort sind unter den Pflanzen oft Schlangen zu sehen. Viele glaubten unwissentlich, dass Reptilien sich von den Blättern der Blume ernähren. Es wurde jedoch bald klar, dass Schlangen Gräsern und Blumen gleichgültig gegenüberstehen und auf den Lichtungen kriechen, um sich in der Sonne zu sonnen.

Das Präfix im Namen "Maus" erschien aufgrund des winzigen Aussehens hellvioletter und blauer Blütenstände.

Neben den akzeptierten, den Hauptnamen der Blume gibt es auch populäre Namen:

  • in Europa hieß die Pflanze Traubenhyazinthe, weil dicht gepflanzte Knospen im Aussehen einer Weintraube ähneln,
  • in Frankreich wird Muscari irdener Flieder genannt, der Name steckt wegen der Ähnlichkeit von Farbe und Form dichter Blütenstände mit lila Blüten von nicht geblasenem Flieder,
  • в Греции растение называют «дождевым цветком», поскольку его появление всегда совпадает с первыми весенними осадками.

Растение, невысокое порядка 10–30 см высотой. Луковица мясистая, яйцевидной, округлой формы 2–3,5 см в диаметре, покрытая светлыми чешуйками. Листья прикорневые, линейные, ремневидные, крепкие 10–17 см в длину и 0,5 — 2,5 см в ширину. Zu Beginn der Vegetationsperiode werden aus einer Zwiebel bis zu sieben Blätter erzeugt. Je nach Art und Sorte können sich im Frühjahr oder Herbst Grundblätter bilden.

Stängel - Stiel aufrecht, nackt, dicht von einem Zwiebelkopf, meistens ein Blatt, seltener zwei Stiele. An der Spitze des Stängels bildet sich ein dichter, dichter, vielblütiger, 2–8 cm langer, racemoser Blütenstand.

Die Blüten sind klein, duftend, an kurzen Stielen fest aneinander gepresst. Die Form der Knospen ähnelt einem Krug oder Fass mit sechs nach außen gebogenen kurzen Zähnen. Miniaturblumen können mit Maiglöckchenblüten verglichen werden, die nur dicht auf einem Stiel sitzen. In den meisten Fällen ist die Farbe der Knospen blau oder lila, es gibt Sorten mit weißen, rosa, gelben, kombinierten Farben.

Samen werden nur im unteren Teil des Blütenstandes gebildet, da apikale Blüten unfruchtbar sind. Die Frucht ist eine dreiflügelige, geflügelte, eckige Samenkugel. Die Samen sind dunkel, klein, rund, faltig und keimen etwa ein Jahr lang.

Die Blütezeit ist abhängig von Art und Sorte, Klimazone des Anbaus. Pflanzen Sie früh blühend, hauptsächlich von April bis Ende Mai, Sie können zarte Miniaturblumen sehen. Die Züchter erhielten neue Sorten, deren Blüte bis Mitte Juni beobachtet werden kann. Blühdauer nicht länger als einen Monat.

Muscari völlig anspruchslose Pflanze, erträgt tapfer Mängel in der Pflege. Kann leicht ohne viel Aufmerksamkeit auf seine Person vom Floristen existieren.

Die Maushyazinthe ist eine ausgezeichnete Honigpflanze, deren angenehmer Geruch viele Bienen, Schmetterlinge und Hummeln in den Garten lockt.

Die Blume ist in ganz Europa, Westasien, Nordafrika und den Ländern des Mittelmeerraums verbreitet.

Am ehesten sieht man Muscari an grasbewachsenen Hängen zwischen den Sträuchern am Rande der Bergwaldzone. Einige Arten sind in Nordamerika und Australien eingebürgert.

Sanfte Miniaturpflanzen blühen den ganzen Frühling über. Der Beginn und die Dauer der Blüte hängen von der Art und dem Typ der Hyazinthe sowie von den Wachstumsbedingungen ab. Die frühesten Blüten können bereits im April beobachtet werden. Die Züchter brachten neue Sorten mit, deren Blüten Sie im Frühsommer bewundern können. Durch die Kombination verschiedener Arten und Sorten mit einer unterschiedlichen Blütezeit im Blumenbeet ist es möglich, die Blüte der Maushyazinthe über den gesamten Frühling, im besten Fall bis Mitte Juni, zu erzielen.

An einem kahlen, kräftigen Stängel bildet sich eine Traubenrose mit dicht gepflanzten Knospen auf dünnen Stielen. Die Blüten sind klein, ordentlich und erinnern an runde Laternen oder Beeren. Wildarten sind überwiegend violette und blaue Blütentöne, in einer Kultur kann man Pflanzen mit weißen, blauen, rosa und gelben Blüten züchten.

Nach der Blüte fällt die Maushyazinthe in einen "Winterschlaf", der den größten Teil des Jahres dauert.

Arten, Sorten und Sorten

Ab 2014 sind etwas mehr als 40 Arten von Maushyazinthen, Muscari, bekannt. Auf dem Territorium Russlands und der ehemaligen Sowjetrepubliken gibt es etwa 20 Arten. Die meisten davon werden als Zierpflanzen in Blumentöpfen zu Hause und in Hausgärten angebaut.

Aufgrund der Vielfalt der Natur und der Arbeit der Züchter hat Muscari viele Sorten und Sorten. Sie unterscheiden sich in der Form und Farbe der Knospen, der Länge des Stiels und der Blätter, der Blütezeit. Nicht alle Maushyazinthen blühen früh, es gibt Vertreter der Gattung, deren Blütentyp ab Ende Mai zu bewundern ist - Anfang Juni. Es ist auch möglich, Muscari nach Beliebtheit in allgemeine Haustiere und seltene, wenig untersuchte Arten zu unterteilen.

Muscari Laub

In seinem natürlichen Lebensraum wächst es und ist in einem begrenzten Gebiet in den westlichen und südlichen Wäldern der Türkei zu finden. Trotzdem hat die Blume unter den Liebhabern von Gartenblumen große Popularität erlangt. Laubhyazinthe, sehr thermophil, verträgt keine kalten Luftzüge und kann im Winter mit wenig Schnee gefrieren. Für die kalte Jahreszeit braucht die Pflanze zusätzlichen Schutz.

Ab Mitte des Frühlings kommt ein Pfeil mit einer Blüte aus der Knolle, die bis zu 25 cm hoch werden kann. Der Blütenstand ist gespannt, etwa hundert kleine, längliche, beerenförmige Blüten bilden sich. An sich hat der Blütenstand eine zylindrische Form, deren Farbe an der Oberseite des Kopfes hellviolett ist und mit einem dunkleren violetten Farbton glatt zur Basis übergeht. Blühdauer ca. 25-30 Tage.

Die eiförmige Knolle hat einen Durchmesser von bis zu 2 cm und eine Länge von bis zu 3 cm. Blätter, lanzettlich, groß im Vergleich zu anderen Arten, bis zu 2,5 cm breit und bis zu 15–17 cm lang. Die Blattplatten sind stark, wachsen nach oben und umarmen sozusagen den Stiel, ähneln in ihrer Erscheinung Tulpenblättern.

Muscari blass

Die Art kommt nur selten in Hausgärten und Blumengeschäften vor. In seiner natürlichen Umgebung wächst es auf den Berghängen und subalpinen Wiesen des Kaukasus und auf dem Territorium der Osttürkei.

Aus einem ovalen Zwiebelkopf, der bis zu 3 cm lang und bis zu 2 cm im Durchmesser ist, wachsen bis zu sechs schmale, gürtelähnliche Blätter, die bis zu 20 cm lang und 0,5 cm breit sind. Mit dem Einsetzen des kalten Wetters sterben die Blätter ab und werden ein zusätzlicher Schutz für den Winter. Eine Birne kann einen, selten zwei bis zu 12 cm lange Stiele produzieren. Der Blütenstand besteht aus 40 kleinen, länglichen, ovalen Blüten von hellblauer Farbe, die fast weiß sind. In der zweiten Maihälfte können Sie 15 bis 20 Tage lang die schönen, zarten Blüten von Muscari bewundern. In der Kultur auf dem Territorium Russlands ist es äußerst selten.

Muscari Osh oder Muscari Tubergen

Sehr schön und ordentlich aussehen. Der Blütenstand ist klein und besteht aus dicht bepflanzten, tonnenförmigen Blüten. Eine Besonderheit der Art - in der Farbe der Knospen. Oben sind die Blüten in hellblauer oder hellblauer Farbe gemalt, unten die meisten Blütenstände, kontrastreichere Blüten, dunkle Farbe mit weißen Zähnen. Die Blütezeit ist Mitte April.

Die Birne ist klein, eiförmig, fast auf 1,5 cm Durchmesser gerundet und bis zu 2 cm lang. Blätter schmal, linealisch bis zu 15–18 cm lang und bis zu 0,5 cm breit. In der Regel bringt eine Zwiebel bis zu drei Blätter und ein bis zu 25 cm langer Stiel hervor. Im Winter fallen die Blätter und bieten zusätzlichen Schutz für den Winter.

Muscari Hübsch

Es blüht im späten Winter - frühen Frühling. Aufgrund dieser Eigenschaft fast nie zu Hause gewachsen. In der natürlichen Umgebung finden Sie im Südwesten Israels und den Küstengebieten des Mittelmeeres.

Die Blätter sind schmal, die Ränder sind gebogen und bilden einen schmalen Schlitz. Die Pflanze ist zusammen mit dem Stiel bis zu 15 cm hoch. Der eiförmige Blütenstand wird durch dicht gepflanzte längliche Blüten von hellblauer Farbe mit weißen, gebogenen Zähnen gebildet.

Ambrosia Muscari

Sehen Sie sich Muscari mit interessanten großen Knospen an, die auf einem starken, aufrechten Stiel gesammelt sind. Jede Knospe hat eine längliche Form, die sich am Ende verjüngt. Blüten an kurzen Blattstielen, locker gepflanzt. Ein Stiel hat 20–50 Blüten, deren Farbe sich mit der Zeit ändert. Zu Beginn der Blüte sind die Knospen lila, werden allmählich blass, heller, färben sich grünlich-gelb und werden am Ende der Blüte cremefarben.

Die Pflanze ist klein, etwa 10–25 cm hoch. Die Blätter sind dunkelgrün, linealisch, gerillt, dicht bis zu 2 cm breit, die Länge entspricht dem Stiel. Die Blütezeit beginnt - mitten im Frühling.

Blaue Spitze

Die als hochdekorativ anerkannte junge Sorte aus Holland wird häufig in der Landschaftsgestaltung und in der Floristik verwendet. Die Höhe der Pflanze beträgt 20–25 cm. Der zystische Blütenstand ist voluminös, aus Frottee bestehend und besteht aus 150–170 kleinen, blauen, duftenden Blüten. Anders als die natürlichen Arten hat die Blue Spike-Sorte mehrere Knospen am selben Stiel, weshalb der Blütenstand die Form einer „zotteligen“ Rispe hat. Alle Blüten sind steril. Während der Saison bildet die Pflanze bis zu 3 Tochterzwiebeln. Es blüht im Mai für 20-25 Tage. Die Vegetation der Blätter beginnt im Herbst, der nicht abfällt und unter dem Schnee Winterschlaf hält.

Die Sorte ist repräsentativ für die armenischen Muscari-Arten. Die maximale Höhe der Pflanze während der Blütezeit beträgt 20 cm und sie blüht im Mai für einen Monat. Die Blüten sind hellblau mit weißen Zinken. Die Knospen sind länglich, dicht auf einem geraden Stiel gepflanzt. Die Sorte ist sehr beliebt und wird oft für die Gartengestaltung und für den heimischen Anbau verwendet.

Wenig untersuchte und eher seltene Art von Maushyazinthen. Es wurde in den Bergen der Türkei und im Nordirak gefunden. Pflanzenhöhe nicht mehr als 20 cm Blätter, schmal bis 2 cm breit, lang, gürtelartig, dunkelgrün. In einem Blütenstand in der Größenordnung von etwa 50 Blüten von zylindrischer Form, an den Enden verengt. Die Ränder sind gezackt, nach außen gebogen. Die Art ist bisher wenig erforscht und es bleibt die Frage offen, welcher Familie sie entweder als Hyazinthe oder als prolesque zuzuordnen ist.

Muscari vernachlässigt

In der Literatur findet sich die Art unter einem anderen Namen - der unbesungenen Maushyazinthe. Zu Beginn der Vegetationsperiode kommen ein oder zwei bloße Stiele aus der Zwiebel. Erst danach erscheinen Blätter. Blüten länglich, eiförmig-röhrenförmig, dunkelblau oder lila, sieht aus wie große Trauben. Die Zähne sind weiß gerundet. Der Blütenstand ist länglich, dicht, vielblütig. Blätter, schmal, bis zu 15 cm lang, in einer Menge von bis zu 6 Stck. aus der eiförmigen Zwiebel.

Muscari vernachlässigte die Verbreitung auf einem weiten Gebiet Europas, Asiens und Russlands. Meist in den Waldsteppen- und Steppenzonen anzutreffen. In Russland ist die Art in vielen Roten Büchern der Teilgebiete der Russischen Föderation enthalten: in den Regionen Belgorod, Wolgograd, Kursk und Rostow.

Sorte, Vertreter der armenischen Muscari. Hübsche thermophile Blume, auf russischen Breiten extrem selten. In einer Jahreszeit wird in einer Pflanze eine einzige Gruppe von „Tochterzwiebeln“ gebildet. Aufgrund dieser Eigenschaft breitet sich die Sorte schnell aus und füllt die nächstgelegenen Gebiete aus. Blumen, dunkelblau, länglich, mit weißen Rändern. Blüten im April - Mai. Pflanzenhöhe mit Stiel ca. 20 cm.

Muscari azurblau

In verschiedenen Quellen ist die Art unter dem Namen Azure Muscari zu finden. Die Pflanze ist 15–20 cm groß. Der Blütenstand ist klein, bis zu 8 cm lang und besteht aus glockenförmigen, zylindrischen Blüten von hellblauer Farbe. Die Farbe der Blüten variiert je nach Standort. So sind im oberen Teil des Blütenstandes die Blüten heller, im unteren Teil - dunkler. Ein Blütenstand enthält etwa 30-50 Knospen.

Sehr interessant sind die Pflanzenblüten - am Anfang blühen die unteren Blüten und wirken wie ein Ballerina-Rock. Beobachten Sie erstaunlich duftend, die Blüte kann von April bis Mai sein. Heimatarten - Berggebiete im Nordwesten der Türkei.

Muscari comosum plumosum

Eine interessante Art von Mäusehyazinthen mit Haube. Die Blüten unterscheiden sich stark von den üblichen Muscariknospen. Offene Blütenstände, gebildet aus fadenförmigen, lila-violetten, sterilen Blüten. Die Form ist in der mittleren Spur instabil.

Muscari großfrüchtig

Radikale Blätter, dunkelgrau-grün, schmal, mit gebogenen Rändern. Die Knospen sind groß, zylindrisch oder tonnenförmig, rotbraun gefärbt, öffnen sich und färben sich gelbgrün. Die Höhe der Blüte zusammen mit dem Stiel beträgt 15–20 cm.

Anpflanzung und Pflege von Muscari (kurz)

  • Landung: im Herbst, im Oktober.
  • Blüte: Frühling
  • Beleuchtung: helles Sonnenlicht, Halbschatten.
  • Boden: beliebig
  • Bewässerung: Wenn der Winter schneereich war oder der Frühling nass ist, ist das Gießen überhaupt nicht erforderlich.
  • Oberbekleidung: Beim Graben der Fläche Humus oder Kompost mit einer Rate von 5 kg pro m² herstellen.
  • Fortpflanzung: Selbstsaat und vegetativ: die Trennung von Kindern von der Elternknolle und deren Landung im Boden.
  • Schädlinge: Blattlaus, Spinnmilben.
  • Krankheiten: gelbe zwergzwiebel und gurkenmosaikviren.

Muscariblumen - Beschreibung

Die Zwiebeln in Muscari sind eiförmig, haben leichte äußere Schuppen, eine Länge von 1,5 bis 3,5 cm und einen Durchmesser von bis zu 2 cm. Die Blätter - radikal, linear, bis zu 17 cm lang und bis zu sechs Stück - erscheinen im Frühjahr, können aber im Herbst wieder erscheinen . Muscari werden bis zu 30 cm hoch. Sie haben einen blattlosen Stiel, die Blüten sind zylindrisch, tonnenförmig oder röhrenförmig und bestehen aus sechs verwachsenen Blütenblättern, die am Rand gebogen sind. Farbe - von weiß bis dunkelblau, Länge - ca. 0,5 cm und der gleiche Durchmesser. Die Blüten sind in dichten, bis zu 8 cm langen Blütenständen, Trauben oder Spitzen gesammelt.Die Frucht ist eine geflügelte Dreiblattschachtel, kugelförmig oder herzförmig, mit kleinen, faltigen schwarzen Samen, die nur ein Jahr lang keimen. Diese Gattung hat zwei wesentliche Vorteile: Fast alle Arten von dekorativen Elementen und darüber hinaus Muscari sind völlig unprätentiös.

  • Muscari Armenier.

    Zu den am häufigsten kultivierten Arten gehört der winterharte Muscari, Armenian oder Colchian, der im späten Frühjahr drei Wochen lang blüht. Es heißt "Maushyazinthe". Die oberen Blüten in ihren Blütenständen sind steril und haben einen helleren Farbton als die unteren, dunkelblau mit weißem Rand. Muscari Armenian strahlt ein angenehmes Aroma aus. Die beliebtesten Sorten sind:

    • Muscari Terry Blue Spike - außergewöhnlich schön aufgrund seiner vielen Blüten (bis zu 170 Blüten in einem großen Blütenstand), unprätentiös, kann zum Schneiden verwendet werden.
    • Weihnachtsperle - mit sehr schönen lila Blüten,
    • Fantasie-Kreation - sehr schön durch die kombination von blau und blaugrün.

    Muscari ist hässlich geformt.

    Die Form der Muscari ist hässlich, sie befindet sich im Alpengürtel Süd- und Mitteleuropas und ist 1576 eine der gefragtesten Kulturen. Die Blüten der hässlichen Form sind kleiner als die der Armenier. Neben den Sorten der üblichen blauen Farbe gibt es zwei Gartensorten:

    • var. Album - Muscari weiß, Trauben wie aus Perlen,
    • var. carneum - eine Vielzahl von rosa.

    Süßer Muscari

    - Hebräischer Name Kadan Nae (schön) in den Parks von Aschkelon gefunden. Die Blüte beginnt im Winter: Auf niedrigen Stielen erscheinen kurze, dichte, eiförmige Blütenstände mit hellblauen Blüten. Die Glieder sind weiß.

    Neben diesen in der Blumenzucht beliebten Arten gibt es viele andere: langblumige Muscari, veränderliche Muscari, Ambrosia Muscari, weißäugige Muscari, großfruchtige Muscari, seltsame Muscari, vielblumige Muscari, dichtblumige Muscari, Muscari-Trauben und so weiter.

    Wachsender Muscari im Garten

    Muscari sind in der Blumenzucht sehr beliebt. Sie sehen sowohl in Steingärten als auch in dekorativen Gartenvasen gut aus, und niedrig wachsende Sorten werden erfolgreich für Bordüren verwendet. Muscari ist in vielschichtigen Beeten in Kombination mit anderen Frühlingsblumen sehr schön: Vor dem Hintergrund dicht wachsender Muscari von lila-blauer Farbe sehen die Inseln höher früh blühender Tulpen oder Narzissen sehr eindrucksvoll aus. Tolle Kombination aus blauem Muscari und Orangenhuhn.

    Wie alle frühen Frühlingsblumen blüht Muscari, wenn keine Blätter an den Bäumen und Sträuchern sind, sodass Licht für sie ohnehin ausreicht. Muscari wachsen mehrere Jahre an einem Ort. Pflanzen Sie sie daher neben Stauden, die Sie auch nicht jedes Jahr neu anpflanzen werden. Der Boden ist am besten locker, fruchtbar und durchlässig. Es ist wünschenswert, dass sich das Gelände auf einer Anhöhe befindet und vor starken Winden geschützt ist.

    Wann Muscari pflanzen?

    Es ist besser, Muscari im Herbst bis Ende Oktober zu pflanzen. Sie werden in Gruppen gepflanzt, sobald Muskari-Zwiebeln ausgegraben wurden, die an einem Ort fünf Jahre oder länger gewachsen sind. Wenn Sie sie in einem Geschäft kaufen, überprüfen Sie die Triebe sorgfältig: Sie müssen gesund sein. Manchmal verkaufen Baumschulen im April Muscari-Setzlinge, die bereits in Schachteln blühen, und Verkäufer behaupten, dass sie sofort in den Boden gepflanzt werden können. Probieren Sie es aus.

    Wie Muscari zu pflanzen.

    Kontrollieren Sie vor dem Pflanzen die Zwiebeln und entfernen Sie die verdunkelten und beschädigten. Desinfizieren Sie die Zwiebeln zur Prophylaxe: ätzen Sie sie zunächst eine halbe Stunde lang in einer zweiprozentigen Lösung von Karbofos, dann in einer einprozentigen Lösung von Kaliumpermanganat. Gießen Sie die vorbereiteten Vertiefungen am Tag vor dem Einpflanzen der Muscari gründlich ein und ziehen Sie sie durch die gesamte Erdschicht. Geben Sie vor dem Pflanzen Flusssand in jeden Brunnen, um ihn abzulassen. Wenn die Glühbirnen groß sind, sind sie 7 cm in den Boden eingetaucht, und der Abstand zwischen ihnen beträgt 5-10 cm. Kleine Glühbirnen sind 3 cm eingegraben, und der Abstand zwischen den Glühbirnen beträgt 2-3 cm.

    Wie man Muscari im Garten pflegt.

    Die Pflege von Muscari ist nicht schwierig: Es ist eine Lehrpflanze für Anfänger. Bei der Bewässerung benötigen Muscari nur den Beginn der Vegetationsperiode, aber in der Regel ist der Boden zu diesem Zeitpunkt nach dem Schmelzen von Schnee oder Frühlingsregen noch feucht. Und die Ruhezeit erfordert keine Bodenbefeuchtung. Wenn im Winter kein Schnee lag und der Frühling trocken war, muss regelmäßig gegossen werden.

    Wenn der Boden in der Parzelle nicht zu fruchtbar ist, kann dies durch Düngung mit organischen Düngemitteln korrigiert werden. Beim Graben mit Kompost oder Kompost kann der Boden im Herbst gedüngt werden: Pro Quadratmeter werden 5 Kilogramm Dünger verbraucht. Vorbehaltlich der Regelmäßigkeit eines solchen Herbstes, in dem mit organischer Substanz gegraben wird, können Muscari bis zu zehn Jahre lang in einem Gebiet wachsen. Aber dann müssen sie sie trotzdem einrichten.

    Blühender Muscari.

    Muscari blüht etwas länger als drei Wochen und erfordert zu diesem Zeitpunkt keine besondere Pflege. Lösen Sie die Erde nach dem Gießen nur leicht und versuchen Sie, die Zwiebel nicht zu beschädigen, entfernen Sie Unkraut und verblasste Blumen, wenn sie das Aussehen Ihres Blumenbeets beeinträchtigen. Wenn sich die Qualität der Blüten im Laufe der Jahre verschlechtert hat, ist es Zeit, die Muscari zu verpflanzen.

    Muscari verpflanzen.

    Вегетативное размножение мускари путем отделения от материнской луковицы деток проводят, как правило, во время осенней перекопки, где-то от середины до конца октября. Wenn wir Muscari verpflanzt haben, haben wir bereits geschrieben - nach 5-6 Jahren Wachstum an einer Stelle, obwohl Sie, wenn es wirklich Zeit ist, Muscari auszugraben, vom Aussehen Ihres Blumenbeets begeistert sein werden. Muscarizwiebeln werden vom Boden entfernt, Kinder werden von der Elternzwiebel getrennt (es können viele von ihnen sein, bis zu 30 Stück) und sitzen auf eine Weise, die oben bereits geschrieben wurde.

    Schädlinge und Krankheiten Muscari.

    Am häufigsten leiden Muscari unter Mosaiken, die durch den gelben Zwergwuchs des Zwiebelvirus verursacht werden. Symptome: grünes Mosaik auf den Blättern, ein verkürzter Blütenpfeil, schmale Blätter und Unterdrückung des Wachstums der Patientenprobe. Manchmal ist die Pflanze mit gewöhnlichem Gurkenmosaik infiziert, was sich in blassgrünen Strichen und Flecken auf den deformierten Blättern äußert. Diese Viren werden von Blattläusen übertragen und verbleiben in der Glühbirne. Daher müssen die betroffenen Exemplare ausgegraben und verbrannt werden, damit sich die Infektion nicht auf andere Pflanzen ausbreitet. Es gibt noch keine Behandlung für Viruskrankheiten. Bekämpfen Sie die Hausierer-Blattläuse und vernichten Sie sie, sobald sie auf den Pflanzen erscheinen. Die Methode ist einfach und seit langem bekannt: 2 Teelöffel Flüssigseife (Gala, Fairy) in zwei Gläsern Wasser verdünnen und mit einer Lösung der Pflanze einsprühen. Manchmal bringt der Ärger mit Muscari Spinnmilben hervor. Verwenden Sie im Kampf dagegen Arzneimittel der Avermectin-Gruppe (Vertimek, Actophyte, Fitoverm) streng nach den Anweisungen bei einer Lufttemperatur von 18 ºC.

    Muscari nach der Blüte

    Viele Blumenzüchter glauben, dass es gar nicht nötig ist, Muscari zu pflegen: Sie werden nicht krank, sie vermehren sich, sie sind robust genug. Die Erfahrung lehrt jedoch, dass ein gutes Ergebnis immer Anstrengungen erfordert. Sobald Sie Muscari ottsvetut haben, müssen Sie die Blütenstiele vorsichtig entfernen und sie mit flüssigem Kali-Phosphor-Dünger füttern, damit die Zwiebeln gut überwintern können. Reduzieren Sie die Bewässerung allmählich, bis die Blätter der Pflanze gelb werden und welken. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, bewässern Sie die Pflanze nicht mehr. Der Herbst ist die Zeit des Grabens und Umpflanzens von Muscari, die das fünfte Lebensjahr vollendet haben. Wenn Ihre Muscari zu jung ist, um sie zu teilen und zu verpflanzen, entfernen Sie einfach die vergilbten Blätter von der Stelle. Junge pflanzende Muscari, vor allem wenn sie neben anderen Zwiebelknollen darauf wachsen, müssen für den Winter mit Torf gemulcht werden.

    Lagerung von Muscaribirnen

    Muscari - mehrjährige Pflanzen, die bis zu zehn Jahre hintereinander an einem Ort wachsen können. Wenn Sie sich jedoch aus irgendeinem Grund entschließen, die Glühbirnen auszugraben und im Raum aufzubewahren, beachten Sie die folgenden Regeln:

    • - Die Zwiebeln müssen erst ausgegraben werden, wenn die Blätter der Pflanzen zu trocknen beginnen.
    • - Gehackte Zwiebeln müssen mehrere Tage lang getrocknet und dann in Torf oder in feuchten, sauberen Sand gelegt werden.
    • - Einmal wöchentlich die Zwiebeln untersuchen und anfassen und verrottete, beschädigte oder weiche Zwiebeln sofort entfernen.
    • - Die Luftfeuchtigkeit im Lager beträgt vorzugsweise 70%, die Temperatur - 17 ºC.

    Aber lassen Sie uns noch einmal daran erinnern: Muscari wird am besten im Herbst gepflanzt, während die Parzelle ausgegraben wird. Gleichzeitig ist es zweckmäßig, die Trennung der Kinder von den Mutterzwiebeln mit anschließender Bestuhlung vorzunehmen, sodass es keinen Sinn macht, Muscari-Zwiebeln bis zum Frühjahr im Haus zu lagern.

    Häusliche Pflege

    Schlichte, charmante Blumen fügen sich perfekt in jedes Interieur ein und verleihen einer Stadtwohnung, einem offenen Balkon oder einer Terrasse eine besondere Frühlingsfrische und besonderen Komfort. Es wird nicht schwierig sein, die Maushyazinthe in einem separaten Blumentank zu züchten. Wählen Sie für diese Zwecke einen Behälter mit einer großen Anzahl von Löchern am Boden, um überschüssiges Wasser zu entfernen und stagnierende Flüssigkeit zu entfernen. Entwässerungsmaterial - Ton, gebrochener Ziegel oder zerkleinerte Schalen von Nüssen werden zuerst in den Blumenbehälter gelegt. Als nächstes schlafe loser, gedüngter, durchlässiger Boden ein. Die Zwiebeln werden in den feuchten Boden gepflanzt.

    Eines der Merkmale des Muscari-Anbaus zu Hause ist eine kurze Vegetationsperiode. Die Pflanze wird nur zum Zeitpunkt der Blüte im Haus gehalten. Nachdem die Blüten welken und die Blätter trocken sind, wird der Topf in den Garten gebracht und teilweise begraben. Durch dieses Verfahren kann die Pflanze Zwiebeln bilden. Ein Blumentopf Muscari bleibt bis zum Ende des Winters im Garten.

    Mit Beginn des Frühlings wird der Topf in den Raum zurückgebracht, die Zwiebeln werden zusammen mit der Erde in einen neuen Blumentank umgepflanzt oder der Topf wird in einen schönen Topf gestellt.

    Trotz des unprätentiösen Charakters der Pflanze erfordert die Pflege zu Hause viel mehr Aufmerksamkeit und Kraft im Vergleich zu den auf freiem Feld wachsenden Gegenstücken.

    Muscari kann eine Blume für vielbeschäftigte Menschen genannt werden. Diejenigen, die die Schönheit um sich herum lieben, aber nicht in der Lage sind, ihr gebührende Aufmerksamkeit zu schenken. Blume leidet unter toleranten Mängeln im Inhalt. Die einzige Zeit, in der die Pflanze gepflegt werden muss, ist die Blütezeit. Hyazinthe braucht Kraft, um eine Blume zu öffnen. Während dieser Zeit sollte der Boden um die Muscari feucht gehalten werden. Es ist äußerst gefährlich, die Blumenpflanzflächen zu überfluten, es ist sehr anfällig für überschüssiges und stehendes Wasser.

    Ein längerer Aufenthalt auf nassem Boden kann zu Fäulnis der Glühbirnen führen.

    Nach 1,5-2 Wochen, nach dem Beginn der Blüte, können Sie die Aufmerksamkeit auf das Gießen der Blume schwächen. Vor allem nach der Blüte geht die Hyazinthe in den „Schlafmodus“ und es gibt genügend natürliche Niederschläge für ein angenehmes Wachstum der Pflanze.

    Eigenschaften Muscari

    Eiähnliche Muscari-Zwiebeln haben helle Schuppen. Im Durchmesser der Glühbirne erreichen 20 mm und in der Länge - 15-35 mm. Die Länge der basalen linearen Blattplatten erreicht 17 Zentimeter, sie wachsen auf einem Einzelexemplar zu 6 Stück. Die Blätter wachsen im Frühling, aber im Herbst können sie wieder erscheinen. In der Höhe können solche Pflanzen etwa 0,3 Meter erreichen. Auf dem blattlosen Stiel befinden sich Blüten, deren Blütenhüllblätter tonnenförmig, zylindrisch oder rohrförmig sind und aus 6 eingewachsenen Blütenblättern bestehen, die am Rand entlang gebogen sind. Die Farbe kann von dunkelblau bis weiß variieren. Der Durchmesser und die Länge der Blüten betragen 5 mm. Diese Blüten sind Teil der dichten Blütenstände der Apikal- oder Racemose, die in der Länge etwa 8 Zentimeter erreichen können. Die Frucht ist eine dreiflügelige, geflügelte Schachtel mit einer herzförmigen oder kugelförmigen Form. Es handelt sich um kleine, faltige Samen von schwarzer Farbe. Samen bleiben für 12 Monate nach der Ernte lebensfähig. Die Gattung Muscari zeichnet sich dadurch aus, dass fast alle Arten eine hohe dekorative Wirkung haben und sich solche Pflanzen durch ihre Schlichtheit auszeichnen.

    Muscari langblütiger Muscari dolichanthum

    Muscari langblütiges Muscari dolichanthum Foto

    Blüten Ende April, azurblaue Blüten. Die eiförmige Zwiebel trägt 4-6 bandförmige Blätter und einen Blütenpfeil mit einer Höhe von 14-16 cm. Blütenhülle mit weißen zylindrischen Zähnen. Aus dem Gebirgsgürtel des Westkaukasus.

    Muscari racemose oder unbemerkt Muscari Rasemosum = Muscari neglectum

    Primeln Muscari blau Anbau und Pflege Wann pflanzen Sie eine Viper Zwiebel übersehen Foto

    Es unterscheidet sich kaum von anderen Arten, außer durch die Tatsache, dass seine Blüten etwas größer sind und dicht am Stiel anliegen. Brütet Selbstsaat und Kinder.

    Ausdünnung

    Nachdem in 3-4 Jahren eine Maushyazinthe einmal in einen Garten gepflanzt wurde, ist es möglich, eine ziemlich dicht bewachsene Fläche zu finden. Muscari wird nach Bedarf verdünnt, wenn die Blume gewachsen ist und wenn sie an einen neuen Standort umgepflanzt wird. Um eine Selbstsaat auszuschließen, wird nach der Blüte der Pfeil mit den Samen abgeschnitten.

    Dünger und Dressing

    Um ein aktives Wachstum, eine helle und üppige Blüte aufrechtzuerhalten, muss die Pflanze zusätzlich gefüttert werden. Im Frühjahr werden beim Graben organische Düngemittel pro 1 Quadratmeter 4–5 kg Rohmaterial auf den Boden ausgebracht.

    Um die Blüte mit allen Nährstoffen zu versorgen, wird im Herbst Kompost in den Boden eingebracht. Dadurch können die Zwiebeln an Kraft gewinnen, den Winter überstehen und im Frühjahr aufwachen.

    In der Muscari-Topfkultur ist für die Vegetationsperiode zweimal im Monat eine Düngung erforderlich. Verwenden Sie für Zierpflanzen im Haushalt einen speziellen flüssigen Kombidünger.

    Hyazinthe ist eine langlebige Pflanze, an einem Ort kann sie 8-10 Jahre wachsen.

    Bodenbedarf

    Erstaunliche Staude, sehr hartnäckig, in der Lage, mit jeder Textur Wurzeln zu schlagen. Wenn Sie der Blume ideale Wachstumsbedingungen bieten wollen, wählen Sie zunächst einen lockeren, fruchtbaren Boden. Wenn das Substrat gut durch Wasser fließen muss, schadet eine stehende Flüssigkeit der Pflanze.

    Pflanzen und Züchten

    Die Maushyazinthe wird auf zwei Arten vermehrt - Samen und Tochterzwiebeln. Die Pflanze viel und "schafft" oft neue Zwiebeln, Köpfe. In diesem Zusammenhang bietet die vegetative Methode eine einfachere Möglichkeit, die Hyazinthe zu vermehren. Insbesondere in Blumengeschäften ist es häufiger möglich, Muskari-Zwiebeln als Samen zu treffen.

    Eine blühende Pflanze, gewachsene Samen, kommt viel später, verglichen mit der Fortpflanzung von Zwiebeln.

    Es ist besser, Pflanzmaterial in Fachgeschäften zu kaufen, in denen die Chance, minderwertige Waren zu kaufen, minimal ist. In jedem Fall sollte die Zwiebel vor dem Einpflanzen mit einem fungiziden Mittel behandelt werden. Praktisch in jedem Haus gibt es Kaliumpermanganatpulver, dessen schwache wässrige Lösung dazu beiträgt, das Saatgut von möglichen Krankheiten und Schädlingen zu befreien.

    Wie pflanze ich?

    An der vorbereiteten Stelle machen sie im Abstand von 5–10 cm Vertiefungen von 5–8 cm. Sie legen die Zwiebel in das Loch, bestreuen es mit Erde, so dass die Erdschicht über der Zwiebel etwa 2 cm beträgt. Pflanzen Sie die Maushyazinthe in Gruppen von 10-30 Zwiebeln, und die Pflanzen verdicken nicht. Einzellandungen sind nicht so spektakulär, auch zu Hause werden mehrere Muscari in einen Blumentopf gepflanzt.

    Wachsen aus Samen

    Diese Methode zur Gewinnung neuer Pflanzen wird äußerst selten angewendet. Seit der ersten Blüte kann in 3-4 Jahren gesehen werden. In den ersten 1-2 Jahren bilden sich Zwiebeln. Samen mit guter Keimfähigkeit bilden sich nur auf den größten und gesündesten Blüten.
    Aussaat im Herbst. In den vorbereiteten Beeten oder Behältern mit dem Boden werden die Samen bis zu einer Tiefe von 0,5 bis 1 cm eingegraben. Während der gesamten Zeit vor dem Austreten der Triebe werden sie regelmäßig bewässert, Unkräuter entfernt, vorsichtig gelöst, gefüttert.

    Vegetative Züchtungsmethoden

    Muscari bildet häufig und häufig Tochterzwiebeln, die zur Reproduktion von Hyazinthen verwendet werden. Am Ende der Vegetationsperiode werden während der Transplantation junge Zwiebeln von der Hauptzwiebel getrennt. Diese Methode ermöglicht es, eine neue Pflanze im Vergleich zur Samenvermehrung viel schneller zu bekommen. Wenn Sie keine Blume pflanzen, können Sie in 2-3 Jahren einen dicken Blütenteppich bekommen.

    Bodenvorbereitung

    Hyazinthe kann auf fast jedem Boden wachsen. Jeder Züchter ist jedoch bestrebt, ideale Bedingungen für das Wachstum und die Entwicklung von Gartenpflanzen zu schaffen. Bereiten Sie im Fall von Maushyazinthen den Boden mit einer Vielzahl organischer Substanzen und einem Säurewert im Bereich von 5,8-6,5 vor.

    Um Kompost oder Humusboden herzustellen, reagiert die Pflanze mit einer helleren, gesättigten Farbe und einer langen Blüte.

    Stark überwachsene Pflanzen sollten aufgeteilt oder komplett an einen neuen Standort verlegt werden. Dazu graben sie mit einer Schaufel in einer großen Gruppe Muscari. Nehmen Sie die Zwiebeln heraus und bewahren Sie die "heimische" Erdscholle auf. Die Wurzeln sind zerbrechlich, also versuchen Sie nicht, den Boden von ihnen zu schütteln. An einem neuen Ort gepflanzt, reichlich bewässert. Die Transplantation erfolgt im Herbst nach dem Ende der Vegetationsperiode.

    Überwintern und Lagerung von Zwiebeln

    Wenn die ausgegrabenen Zwiebeln gelagert werden sollen, werden sie mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung behandelt, die in Innenräumen bei einer Temperatur von nicht mehr als 20 ° C getrocknet wird. An einem kühlen Ort lagern. Wenn das Pflanzenmaterial in einem Fachgeschäft gekauft wird, ist keine zusätzliche Desinfektionsbehandlung mit Fungiziden erforderlich.

    Die heilenden Eigenschaften der Muscari-Pflanze

    Muscari wird aufgrund seiner heilenden Eigenschaften in der Schulmedizin eingesetzt. Es ist jedoch kein Arzneibuch, es wird in der Schulmedizin nicht verwendet.

    Aufgrund des angenehmen Aromas hat die Maushyazinthe Anwendung in der Parfümerie und Kosmetik gefunden. Muscari ätherisches Öl für kosmetische Zwecke wird als antiseptisches, bakterizides, entzündungshemmendes und desinfizierendes Mittel verwendet und wirkt als Aphrodisiakum bei sexueller Schwäche und Frigidität.

    Trotz der vielen wohltuenden Eigenschaften von Muscari sollte man nicht vergessen, dass alle Teile der Pflanze giftig sind.

    Aus den frischen Blütenblättern der Blüten wird Alkoholtinktur hergestellt, die zur äußerlichen Anwendung (Lotionen, Abwischen, Kompressen) verwendet wird. Alkoholextrakte werden zur Pflege von verblassender, unreiner Haut bei Akne eingesetzt.

    Viper Zwiebel hat breite Anwendung in der asiatischen traditionellen Medizin erhalten, wo verschiedene Präparate aus der Pflanze als Wundheilungs-, Betäubungs- und Anti-Aging-Mittel verwendet werden.

    In der Aromatherapie wird häufig ätherisches Muscariöl verwendet. Es besitzt eine beruhigende Wirkung und hat sich bei der Behandlung von Störungen des Nervensystems bewährt.
    Während der schmerzhaften und schweren Menstruation wird in der traditionellen Medizin Muscarispritzen angewendet.

    Pflanzliche Zubereitungen werden nur äußerlich angewendet, Verschlucken kann zu Vergiftungen führen. Die Pflanze ist giftig (insbesondere Zwiebeln). Bei der Verwendung für medizinische und kosmetische Zwecke ist Vorsicht geboten. Gegenanzeigen für die äußerliche Anwendung von Muscari sind Schwangerschaft und Stillzeit, Alter der Kinder, Eigenart.

    Wenn Sie mit Muscari arbeiten und Kontakt aufnehmen, sollten Sie die Haut vor dem Saft der Pflanze schützen.

    Muscari Crested (Muscari comosum)

    Sehr spektakuläre Aussicht. In freier Wildbahn wächst es bevorzugt zwischen Sträuchern, an Waldrändern sowie auf trockenen Wiesen. Auf dem Stiel befindet sich das Wappen, bestehend aus purpurfarbenen Blüten mit stielförmigen Kreisbögen. Dieser Typ sieht auf Rasenflächen oder Rasenflächen auf dem Hintergrund von Bodendeckergras sehr eindrucksvoll aus. Die beliebteste Sorte ist Plumozum: Die Triebe sind stark verzweigt und haben eine große Anzahl steriler Blüten von violett-lila Farbe.

    Muscari Osh oder Tubergen

    In der Natur kann man sich im Nordwesten des Iran treffen. Die Blüte erfolgt in der Mitte des Frühlings. Blaue Blüten haben hellere Zähne. Eine gute Drainage ist erforderlich. Die unter Gärtnern beliebteste Sorte ist Tubergen mit blasseren Blüten und sichelförmigen Blatttellern.

    Welche Zeit zum Pflanzen

    Die Landung wird im Herbst bis in die letzten Oktobertage empfohlen. Das Pflanzen von Pflanzen ist am besten in Gruppen, und es sollte beachtet werden, dass nur die Muscaribüsche gepflanzt werden können, die 5 Jahre oder länger an derselben Stelle gewachsen sind. Beim Kauf von Pflanzenmaterial in einem Fachgeschäft sollte besonders auf den Zustand der Triebe geachtet werden. Sie sollten keine Anzeichen einer Krankheit sein. Im April kann man manchmal in Baumschulen Muscari-Setzlinge sehen, die bereits in voller Blüte stehen, während Verkäufer sicherstellen, dass diese Pflanzen sofort an einen dauerhaften Ort verpflanzt werden können. Sie können versuchen, ihrem Rat zu folgen.

    Wie lande ich?

    Vor der Landung müssen die Zwiebeln inspiziert und die verletzten oder verdunkelten entfernt werden. Zu vorbeugenden Zwecken muss das Pflanzenmaterial desinfiziert werden, dazu wird es 30 Minuten lang abgelegt. in Lösung Karbofos (2%). Dann wird es herausgenommen und eine halbe Stunde in eine Lösung von Mangankalium (1%) getaucht. Auch 24 Stunden vor dem Einpflanzen von Zwiebeln müssen Pflanzlöcher vorbereitet werden, diese sollten reichlich eingegossen werden, damit die gesamte Bodenschicht benetzt wird. Vor der Landung wird der Boden der Brunnen mit einer Schicht Flusssand bedeckt, der als gute Drainage dient. Große Zwiebeln werden um 7 Zentimeter in den Boden eingegraben, während zwischen den Instanzen ein Abstand von 5 bis 10 Zentimeter verbleibt. Kleine Zwiebeln müssen 3 cm in den Boden eingegraben werden, wobei zwischen 2 und 3 cm Leerraum verbleiben.

    Pflegeeigenschaften

    Die Pflege von Muscari ist ganz einfach, daher kann diese Pflanze auch von unerfahrenen Gärtnern gezüchtet werden. Es ist notwendig, eine solche Blume erst zu Beginn des aktiven Wachstums zu gießen. Zu diesem Zeitpunkt enthält der Boden jedoch meistens eine große Menge Feuchtigkeit, nachdem der Schnee geschmolzen ist oder wenn der Frühling heftig geregnet hat. Wenn die Pflanze ruht, muss sie nicht bewässert werden. Eine systematische Bewässerung ist nur erforderlich, wenn es im Winter wenig geschneit oder im Frühling sehr wenig geregnet hat.

    Für den Fall, dass eine geringe Menge an Nährstoffen im Boden vor Ort enthalten ist, muss der Boden mit organischem Dünger gedüngt werden. So kann im Herbst beim Graben Kompost oder Humus auf den Boden aufgebracht werden, während pro 1 m 2 5 kg Dünger entnommen werden. Wenn im Herbst ein solcher Dünger systematisch auf den Boden ausgebracht wird, können Muscari 10 Jahre lang auf derselben Fläche angebaut werden. Am Ende müssen Sie diese Pflanzen jedoch noch verpflanzen.

    Die Blüte dauert etwas länger als 20 Tage. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie die Oberfläche des Bodens nur regelmäßig (nach dem Gießen) lockern, während Sie sehr vorsichtig sein müssen, um die Zwiebel nicht zu verletzen. Es ist auch notwendig, rechtzeitig Unkraut zu produzieren und gegebenenfalls verblassende Blumen abzureißen. Если вы заметили, что со временем цветки у растения стали утрачивать былую декоративность, то это означает, что мускари необходимо рассадить.

    Мускари можно размножить вегетативно с помощью деток, отделенных от материнской луковички. Auf diese Weise wird die Pflanze im Herbst genau zu dem Zeitpunkt vermehrt, an dem das Gebiet gegraben wird (von Mitte bis Ende Oktober). Es sollten nur die Büsche transplantiert werden, die zwischen 5 und 6 Jahren an derselben Stelle gewachsen sind. Zu verstehen, dass Muscari sitzen muss, kann jedoch auch an seinem Aussehen liegen. Die Zwiebeln müssen gegraben und dann von den Kindern der Mutter getrennt werden (es gibt bis zu 30 von ihnen). Dann müssen die Zwiebeln in der oben beschriebenen Weise gepflanzt werden.

    Krankheiten und Schädlinge

    Sehr oft hat diese Pflanze ein Mosaik, und es kommt wegen des gelben Zwergwuchses des Zwiebelvirus vor. Bei dem infizierten Exemplar ist auf der Oberfläche der Blattplatten ein grünes Mosaik zu sehen, das sich verengt, der Blütenpfeil verkürzt und das Wachstum der Pflanze selbst hemmt. In einigen Fällen ist Muscari mit dem üblichen Gurkenmosaik infiziert, in diesem Fall sind die Blätter deformiert und es erscheinen hellgrüne Striche und Flecken auf ihrer Oberfläche. Datenträger mit Viren sind Blattläuse, und wenn sie sich in der Glühbirne befinden, bleiben sie dort. In dieser Hinsicht müssen alle erkrankten Pflanzen ausgegraben und zerstört werden, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen. Zur Prophylaxe wird empfohlen, die Blattläuse auf der Baustelle rechtzeitig zu vernichten Dazu können Sie eine Seifenlösung verwenden. Für die Zubereitung müssen 2 große Kisten Seife (Fairy, Gala) mit 0,5 Litern Wasser gemischt werden. Wenn Spinnmilben auftreten, sollten die Pflanzen mit der Avermectin-Gruppe (Actofit, Vertimek, Fitoverm) behandelt werden. Das Sprühen sollte bei einer Temperatur von 18 Grad erfolgen, wobei die Anweisungen genau einzuhalten sind.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send