Plot Design

Wie man mit eigenen Händen einen Rasen im Land baut: Schritt für Schritt Anleitung

Pin
Send
Share
Send
Send


Über die Vorteile, die Schönheit und die Wirksamkeit von Kunstrasen zu sprechen, kann sehr lange dauern. Jetzt ist es eine bequeme Möglichkeit, den Ort vor der Konferenz zu dekorieren, die Oberfläche um den Pool, den Spielplatz, den Fußballplatz usw. angenehmer und komfortabler zu gestalten.

Einige Sommerbewohner sind mit dem Problem konfrontiert, dass die natürlichen Wachstumsbedingungen für gewöhnliche Zierpflanzen nicht gegeben sind, und dann wird das Verlegen von Kunstrasen zur Rettung. Schließlich kann mit Hilfe unkomplizierter Technik auch hoffnungsloses Land zum Leben erweckt werden.

Es ist möglich, die Beschichtung sowohl mit eigenen Händen durchzuführen als auch den Service bei den Meistern zu bestellen, die in der Lage sind, alle erforderlichen Arbeiten so schnell wie möglich vorzubereiten, zu verlegen, zu kleben und im Allgemeinen abzuschließen.

Struktur und Arten von Kunstrasen

Cover Grass wird in Rollen geliefert, was das Styling noch einfacher macht. Um es zu bauen, wurde das Prinzip genommen, wie im natürlichen Prototyp. Das heißt, das Material ist speziell so konstruiert, dass es die Elastizität beibehält und sich unter dem Einfluss der Wetterbedingungen nicht verformt.

Kunstrasen verlegen

Extruder aus Polyethylen und Polypropylen quetschen die Fasern, die sich schließlich den Stielen annähern. Später wird diese Polfaser an der Basis befestigt. Es kann jedoch unterschiedliche Dicken, Längen, Dicken usw. haben.

Normalerweise produzieren sie Gras in Größen von 6 mm bis 10 cm. Auf den ersten Blick scheint die Beschichtung für viele Hersteller gleich zu sein, aber jedes Gerät hat eine eigene Marke.

Achtung! Moderne Produktionstechnologien sorgen für ein künstliches Aussehen, das so natürlich ist, dass man es kaum von natürlichem Gras unterscheiden kann.

Die allgemeine Klassifizierung von Kunstrasen erfolgt nach dem Verlegeprinzip.

Rasengras

In ästhetischer Hinsicht gilt diese Art von Kunstrasen als die schönste und dem natürlichen Prototyp möglichst nahekommende.

Auf einer solchen Beschichtung sollte versucht werden, sich nicht zu bewegen, um das Erscheinungsbild nicht zu beeinträchtigen, und für dekorative Zwecke verwendet werden.

Besondere Vorteile gegenüber anderen Typen - erfordert kein Eingießen von Quarzsand.

Poluzasypny Rasen

Dass sie am häufigsten auf Sportplätzen, Spielplätzen und Hütten zu sehen sind, weil sie die beste Option für solche Bedingungen darstellen.

Die weiche Polyethylenfaser kann beim Fallen blaue Flecken verursachen. Wenn Sie einen solchen Rasen aufstellen, ist eines wichtig: Für die Festigkeit und Zuverlässigkeit eines halbfüllenden Rasens wird Quarzsand benötigt. Es ist sein Schlaf in den Lücken zwischen den Fasern.

Wie man Kunstrasen auf den Fußballplatz legt

Verwenden Sie für den Fußball in der Regel einen Hinterfüllrasen, dessen Stapel 2 bis 5 cm beträgt.

Achtung! Wenn Sie sich für einen Qualitätshersteller entscheiden und den Bezug richtig verlegen, kann dieser 10 Jahre haltbar sein.

Anleitung zum Verlegen eines solchen Rasens:

  1. Die ordnungsgemäße Installation beginnt ab dem Moment des Entladens des Materials. Je besser die Materialien im Prozess verbleiben, desto länger hält das Feld. Rollen mit synthetischer Beschichtung sollten so genau wie möglich entladen werden. Viele verwenden nach Möglichkeit einen Gabelstapler mit einem Zapfen mit einem Durchmesser von 10 cm und einer Länge von 3 m.
  2. Kunstrasen kann auf ein festes Fundament oder auf einen Sand- und Kiesgrund gelegt werden. Hier ist die Hauptsache, dass es einen elastischen und dauerhaften Untergrund mit einer Dicke von nicht weniger als 0,8-1 cm geben sollte. Wenn Sie etwas subtileres Material nehmen, dann wird eine glatte Beschichtung nicht funktionieren, und auch Biegungen können nicht vermieden werden. Nach der Vorbereitung des Untergrundes beginnt der Walzprozess. Der Prozess sollte in strikter Übereinstimmung mit dem Feldschema stattfinden. Wenn das Rollen vorbei ist, wird das Gras mindestens 10 Stunden lang liegen gelassen, damit der Rasen vollständig ausgelegt ist und die Spannung aus der vorherigen Form, in der das Material gelagert wurde, entfernt wird.
  3. Die Flauschbahnen werden mit einer Überlappung von 15 mm verlegt. Anschließend werden die Rollen so zugeschnitten, dass sie Millimeter für Millimeter andocken.
  4. Erst wenn ein gleichmäßiger und präziser Sitz an den Gelenken der Walzen erreicht werden konnte, kann mit dem Kleben verschiedener Teile begonnen werden. Dabei ist es wichtig, dass Sie nicht vergessen, die Kanten zu kürzen. Dann schrauben Sie die Ränder auf jeder Leinwand ab und legen Sie das Verbindungsband (die Verbindung der Bilder sollte in die Mitte eines solchen Bandes fallen). Dann müssen Sie einen Zweikomponentenkleber mit einem Spatel auftragen. Nach diesem Vorgang senkten sich die Ränder der Gemälde sanft. Bis der Klebstoff vollständig ausgehärtet ist, müssen alle Fasern angehoben werden, die versehentlich in den Innenraum gebogen wurden. Jede Naht wird mit einer Rolle gerollt.
  5. In einigen Fällen werden nicht alle Markierungslinien in alle Felder eingenäht, und dann muss genäht werden, sondern erst nach vollständiger Anhaftung der Grasdecke. Zum Nähen sind Nähte und ein spezielles Doppelklingenwerkzeug erforderlich. Dieses Werkzeug ist erforderlich, um Platz für Markierungen zu schaffen, Klebstoff aufzutragen und dann das Klebeband vorsichtig zu kleben.
  6. Ein weiterer Schritt ist, den Rasen mit Sand zu füllen. Kalzinierten Quarzsand auftragen (meistens mit einem Anteil von 0,3-0,6 mm). Verbringen Sie sie Dumping bei trockenem Wetter. Sie können es mit normalen Werkzeugen selbst machen. In Übereinstimmung mit der Verbrauchsrate von 1 Quadratmeter. m) Sand wird gleichmäßig auf dem Rasen verteilt und dann gekämmt und Zeit zum Absetzen gegeben.
  7. Der letzte Schritt beim Verlegen eines Kunstrasens auf einem Fußballfeld ist ein zusätzliches Abladen mit Gummigranulat mit dem anschließenden wiederholten Kämmen eines Rasens. Es ist besser, wenn das Kautschuk- oder Kautschukgranulat einen Anteil von 1 bis 3 mm aufweist. Nach ca. 4-6 Monaten Einsatz müssen Sie das Dumping mit Granulat wiederholen.

Es ist wichtig! Zulässige Temperatur, bei der auf einer Gummibeschichtung gespielt werden darf: von -30 ° C bis + 50 ° C. Ein solcher Rasen muss ständig von Schmutz befreit werden, und es muss nicht vergessen werden, mehrmals im Jahr einen Rechen zu laufen.

Wie man Kunstrasen auf Beton legt

Das Verlegen auf Beton wird am häufigsten in bestimmten Bereichen mit dem Ziel der Landschaftsgestaltung des Arrays, auf offenen Terrassen und sogar auf Balkonen praktiziert. Mit einer solchen Beschichtung kann man auch nicht auf den Untergrund verzichten, so dass die Grasdecke nicht schnell auf dem Untergrund abreibt.

Die Geschäfte bieten eine Vielzahl von dünnen Beschichtungen aus porösem Gummi oder speziellen Geotextilien an.

Wie man Kunstrasen auf den Fußballplatz legt

Das Befestigen von Kunstrasen auf Beton erfolgt nach der folgenden Technologie, die dem Abdeckmechanismus für Fußballfelder ähnelt:

  1. Zunächst wird die Oberfläche von allen Arten von Müll befreit.
  2. Der Kunstrasen überlappt sich sanft um 15 mm und lässt ihn eine Weile ruhen, damit alles glatt wird.
  3. Die Blätter, mit denen sie bedeckt sind, werden an der Verbindungslinie gleichmäßig zugeschnitten, so dass die Kanten eng zusammenpassen.
  4. Dann mit Klebeband und Kleber verkleben. Die Reihenfolge ist die gleiche wie im vorherigen Fall - das Klebeband wird so positioniert, dass die Fuge in der Mitte verläuft, und der Klebstoff wird oben aufgetragen.

Achtung! In einigen Fällen ist die starrste Fixierung erforderlich, und dann können die Nähte zusätzlich mit Gurten befestigt werden.

Wie man Kunstrasen im Land verlegt

In den Vororten Rasen legen - vor allem ein akribischer Prozess. Dies ist auf die vorläufige Vorbereitung des Bodens zurückzuführen. Auch unter solchen Bedingungen wird es schwieriger, die gewünschte Form und Anzahl der Rollen zu berechnen.

Alles läuft wie folgt ab:

  1. Die Basis wird vorbereitet. Das heißt, das Land wird von allen Unkräutern und Trümmern befreit. Wenn es eine solche Gelegenheit gibt, sollte sie Stufe für Stufe sein, dies ist jedoch nicht immer der Fall. Außerdem ist es wichtig, den Boden trocken und sauber zu halten. Befindet sich Sand im Hof, ist es besser, keinen Rasen darauf zu legen, da die Gefahr einer Verformung hoch ist.
  2. Damit sich unter einem Kunstteppich kein Wasser ansammelt, muss zusätzlich ein Abfluss für Flüssigkeit von der Oberfläche erfolgen. Normalerweise berücksichtigen die Hersteller dies bei der Herstellung eines Rasens, aber unter den Bedingungen eines Sommerhauses ist es unmöglich, auf eine zusätzliche Drainageschicht zu verzichten. Es besteht aus kleinen Bruchstücken oder Trümmern.
  3. Nachdem die Oberfläche und die Drainageschicht vorbereitet sind, beginnen die Rollen zu rollen und die Teppiche werden an der Fuge verlegt. Wenn sie ausgerollt sind, muss ihnen mindestens ein Tag Zeit gelassen werden, um sich aufzurichten und eine neue Form anzunehmen. Unebene Kanten der Rollen müssen abgeschnitten werden.
  4. Rasenteppiche sind feste Materialien für Befestigungen.
  5. Im Gegensatz zu früheren Rasenverlegetechnologien wird dringend empfohlen, die Kanten mit einem Montagehefter zu befestigen.

Es ist wichtig! Wenn Eis auf Kunstrasen gefroren ist, kann es auf keinen Fall mit einer Schaufel abgekratzt werden. Dies kann den heimischen Rasen irreparabel schädigen.

Was Sie über die Funktionsregeln von Kunstrasen wissen müssen

Künstliche Oberflächen sollten gewaschen und von Verschmutzungen befreit werden, insbesondere auf Spielplätzen.

Schichten aus Granulat, Sand, Schutt usw. müssen von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Im Durchschnitt wird der Vorgang alle sechs Monate wiederholt. Weitere Updates werden nur bei übermäßiger Nutzung des Rasens durchgeführt (dies gilt beispielsweise für den Fußballplatz).

Wie man Kunstrasen im Land verlegt

Es ist wichtig, den Zustand des Grases ständig zu überwachen, die Stiche zu überprüfen und festzustellen, ob irgendwelche Vorkommnisse vorliegen.

In den Vororten darf kein Unkraut auf dem Boden keimen. Sobald sie bemerkt werden, werden sie zusammen mit der Wurzel entfernt, aber sehr vorsichtig.

Kunstrasen ist eine Erfindung, die sich zu einer hervorragenden Alternative zu Naturrasen entwickelt hat. Nur Kunstrasen ist pflegeleichter, kann nicht vertrocknen oder übermäßig wachsen. Es lohnt sich einmal, ihnen ein Grundstück zu veredeln, und das Ergebnis wird viele Jahre Freude bereiten.

Was ist zuerst zu tun?

Beginnen Sie einige Monate vor dem Pflanzen mit der Vorbereitung der Rasenfläche. Besonders wenn es eine große Anzahl von Stauden auf dem Gelände gibt. Wie macht man einen Rasen im Land mit eigenen Händen? Für ihn sind solare und leicht beschattete Plätze gleichermaßen gut geeignet. Wenn der Schatten der Bäume zu groß ist, muss das Gras vorsichtig aufgenommen werden, um einen Rasen zu schaffen. Sie können spezielle Rasenmischungen erwerben.

Wenn Sie über die Bildung eines Rasens auf Ihrer Baustelle nachdenken, sollte der Platz sandig oder locker sein. Bei erhöhter Luftfeuchtigkeit den Bereich mit einem Entwässerungssystem versehen. Beeinträchtigen Sie die Ernten Mangel an Feuchtigkeit. Um dieses Problem zu vermeiden, entfernen Sie die oberste Erdschicht und machen Sie ein Kissen aus Ton. Die Schichtdicke sollte 10 cm betragen. Wie macht man einen Rasen im Land mit eigenen Händen? Achten Sie auf ein gutes Bewässerungssystem.

Richten Sie die Baustelle mit Ihren eigenen Händen ein und graben Sie die oberste Erdschicht aus. Sie müssen den gesamten Papierkorb entfernen. Die Dicke der fruchtbaren Schicht sollte 30 cm nicht unterschreiten. Haben Sie sich für die Verwendung des importierten Gemüseprimers entschieden? Sorgfältig manipulieren, damit der Boden dicker wird.

Müssen Unkraut loswerden

Vom Platz der zukünftigen Rasenunkräuter entfernen. Einfaches Jäten hilft nicht. Daher müssen Sie Herbizide verwenden. Für die Anwendung von Medikamenten werden spezielle Geräte verwendet, mit denen die Produkte auf die Oberfläche von Unkräutern gesprüht werden. Das Ergebnis solcher Aktionen wird sein, dass alle unnötigen Pflanzen in einer Woche sterben werden. Es kann mehrere Prozeduren dauern. Zur erneuten Behandlung müssen Sie auf das Auftreten neuer Triebe warten. Wie macht man einen Rasen im Land mit eigenen Händen? Darauf muss erst 3 Wochen nach der letzten Bodenbearbeitung zurückgegriffen werden.

Wenn die Bodenqualität nicht gut genug ist, können Sie Dünger oder Spezialmittel verwenden.

Welche Art von Rasen können Sie auf Ihrer Website erstellen?

Bevor Sie mit Ihren eigenen Händen einen schönen Rasen im Land bauen, müssen Sie entscheiden, welche Größe und Form benötigt wird. Sie sollten auch über das Design der Website informiert sein. Welche Rasenarten können in Sommerhäusern verwendet werden?

  1. Parkett. Der prestigeträchtigste und schönste Rasen. Wisse, dass es empfohlen wird, Gras auf einem flachen Grundstück zu pflanzen. Ausgewählte Kulturen sollten sorgfältig sein. Hinter dem Rasen ist eine gründliche Pflege erforderlich, ohne die er nicht lange hält.
  2. Gewöhnlich. Die häufigste Lichtungsart, die in der Landschaftsgestaltung enthalten ist. Der Rasen dieser Art ist weder schöpferisch noch abtrünnig. Darüber hinaus zeichnet es sich durch eine hohe Trittfestigkeit aus. Gewöhnlicher Rasen ist die beste Option für einen Familienurlaub.
  3. Maurisch. Dieser Rasen wird auch als grasblumig bezeichnet. Dieser Typ sollte nur ausgewählt werden, wenn der Bereich groß genug ist. Es enthält mehrere Dutzend verschiedene Sorten von Kräutern und Blumen. Darüber hinaus wird sich das Erscheinungsbild des Rasens im Laufe des Sommers ändern.
  4. Sie können einen Rasen verwenden. Mit eigenen Händen im Land eine solche Lichtung zu schaffen ist ganz einfach. Ja, und mit minimalem Aufwand erhalten Sie in kürzester Zeit eine qualitativ hochwertige Grasdecke.

Die Rasenform kann variieren. Die Lichtung kann flach und fest sein und schmale Streifen zwischen verschiedenen Blumenbeeten und Gebäuden darstellen. Die Form kann ungewöhnlich, gekrümmt oder lockig sein. Dieser Rasen fügt sich perfekt in die Gestaltung des Geländes ein. Die Wahl muss an jeden Eigentümer des Hauses oder an sein eigenes Haus gerichtet werden.

Notwendige Werkzeuge für die Arbeit

Sobald alle Nuancen berücksichtigt sind, können Sie mit Ihren eigenen Händen einen Rasen im Land anlegen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung beinhaltet keine komplizierten Handlungen. Zuerst müssen Sie einige Werkzeuge sammeln. Sie benötigen:

  1. Schaufel
  2. Rechen.
  3. Boards. Sie müssen lang sein. Stattdessen können Sie eine leichte Walze verwenden, um den Boden zu stampfen.
  4. Samen der Kräuter, aus denen der Rasen bestehen muss.
  5. Sämaschine.
  6. Schlauch zum Gießen.

Sind alle Werkzeuge gesammelt? Wir fangen an, mit ihren eigenen Händen einen Rasen im Land zu schaffen. Eine schrittweise Anleitung wird als nächstes beschrieben.

Die Oberfläche muss eben sein.

Die ersten Schritte wurden bereits oben beschrieben. Sie müssen einen geeigneten Standort finden, Müll sammeln, Unkraut entfernen und düngen. Wenn dies erforderlich ist, ist ein Entwässerungs- und Bewässerungssystem erforderlich. Danach fahren Sie mit der Nivellierung des Ortes fort. Die Stelle sollte keine Löcher oder Höhen haben. Wenn all dies verfügbar ist, dann graben Sie den Boden mehrmals aus. Zum Nivellieren lohnt es sich, einen Rechen zu verwenden. Stampfen Sie den Boden mit Brettern oder einer Rolle, bevor Sie mit der Aussaat beginnen. Es ist nicht schwer, ein Stück Pfeife für diese Zwecke zu verwenden.

Die Auswahl von Gras sollte gründlich angegangen werden.

Bereiten Sie das Land zum Anpflanzen mit einem Rechen mit feinen Zähnen vor. Die Aussaat sollte zunächst senkrecht und dann quer über den Standort erfolgen. Teile alle Samen in zwei Teile. Mischen Sie jedes mit Sand. Danach mit der Aussaat beginnen. Wenn das Grundstück riesig ist, verwenden Sie spezielle Pflanzgefäße. Die Aussaattiefe sollte nicht groß sein - nicht mehr als einen Zentimeter. Aufgrund dessen kann die Samenkeimung verbessert werden. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlichster Grasarten. Sie unterscheiden sich in Farbe, Aussehen und anspruchsvoller Pflege. Es wird empfohlen, bei der Auswahl der Mischungen sorgfältig vorzugehen. Sie können die Hilfe von Beratern Fachgeschäften nutzen.

Bewässerung und Rasenpflege

Mischen Sie mit einem Rechen die Samen mit der obersten Schicht Erde. Nach der Aussaat sollte der Boden mit einer Walze verdichtet werden. Dadurch werden die Bedingungen für die Graskeimung verbessert. Zusätzlich können die Samen vor Angriffen von Vögeln und Wind schützen. Nach der Aussaat sollte das Grundstück bewässert werden. Es wird empfohlen, dies sorgfältig und sorgfältig zu tun. Sobald die ersten Eingänge erscheinen, muss das Gelände regelmäßig bewässert werden.

Achten Sie darauf, den Rasen zu mähen. Dies ist die wichtigste Voraussetzung für die Fürsorge für ihn. Ab einer Höhe von 8 cm wird ein regelmäßiger Haarschnitt empfohlen.

Einfache Option für faule

Es quält die Frage, wie man mit eigenen Händen einen Rasen im Land baut. Für die Faulen gibt es eine Option, die sich durch minimalen Aufwand auszeichnet. Sie müssen nur die Rollenbeschichtung verwenden. Dies ist ein spezielles Netz mit einem 5 cm dicken Rasen, das aufgerollt ist. In dieser Form und es muss an den Ort der Installation übertragen werden. Die Vorbereitung der Baustelle muss wie oben beschrieben erfolgen. Es ist notwendig, Unkraut zu beseitigen, den Boden zu düngen, den Platz zu ebnen. Diese Maßnahmen tragen dazu bei, das Auftreten von Luft zwischen Boden und Beschichtung zu verhindern. Breiten Sie den Rasen auf dem Boden aus, rollen Sie ihn mit einer Rolle und gießen Sie ihn gründlich ein. Nach all den durchgeführten Aktionen erhalten Sie eine glatte, stabile Beschichtung mit einer satten grünen Farbe. Solche Rasenflächen zeichnen sich dadurch aus, dass das Gras auf ihnen viel schneller wächst als beim Pflanzen. Sie können diese Methode zum Formen der Lichtung verwenden, wenn Sie in kürzester Zeit eine Beschichtung erhalten möchten.

Es ist notwendig, den Rasen zu dekorieren. Was sagen die Bewertungen?

Der Rasen nimmt in der Landschaft des Vorortes eine wichtige Stellung ein. Aus diesem Grund ist darauf zu achten, dass es sich harmonisch in das Design einfügt. Учитывайте этот момент, если хотите ответить на вопрос, как сделать газон на даче своими руками.Die Rückmeldungen von Personen, die bereits Lichtungen auf ihren Grundstücken erstellt haben, zeigten, dass zusätzliches Design erforderlich ist. Und am besten verwenden Sie dafür Schüttgüter. Am beliebtesten sind farbige Kieselsteine, Granit-Bruchsteine ​​und dekorative Späne, die sich in verschiedenen Farbtönen unterscheiden können.

Sie müssen mit eigenen Händen einen Rasen auf dem Land bauen? Im Frühling können Sie Nadelbüsche und eine Vielzahl von Blumen pflanzen. Wie die Bewertungen gezeigt haben, werden Sie bereits Mitte des Sommers eine sehr schöne Lichtung haben. Es ist auch möglich, Gewächshauspflanzen in Töpfen freizulegen. Auf dem Hintergrund von grünem Gras sehen sie anständig aus. Bänke, verschiedene Figuren von Zwergen oder andere Helden aus Märchen werden eine hervorragende Ergänzung sein. Warum nicht einen Rasen mit Blumenbeeten gestalten? Das ist auch eine gute Idee. Europäisches Design kann mit Hilfe von ländlichen Utensilien erhalten werden. Sie können beispielsweise Holzbänke, Schubkarren mit Blumen oder verschiedene Gartenskulpturen verwenden. Denken Sie daran, dass nur ein ordentlicher und gepflegter Rasen den guten Geschmack des Eigentümers der Website demonstrieren kann.

Faszinierender Rasenbau

Diese Überprüfung gab eine Antwort auf die Frage, wie man einen Rasen im Land mit ihren eigenen Händen macht. Fotos davon, wie dieser Prozess aussieht und welches Ergebnis erzielt werden kann, haben Sie im Verlauf der Lektüre der Rezension gesehen. Sie können besser als jedes andere Wort die Schönheit demonstrieren, die die Site erhalten wird. Die Schwierigkeiten bei der Schaffung eines Rasens als solchen sind jedoch nicht vorhanden. Alles hängt davon ab, wie sehr Sie Ihre Website dekorieren möchten. Es lohnt sich, Ihnen viel Glück in diesem kreativen und aufregenden Prozess zu wünschen.

Kunstrasen: Nutzen und Nutzen

Kunstrasen oder Gras in Rollen ist eine gute Alternative für die Dekoration von Spielplätzen und anderen Bereichen. Eine solche dekorative Abdeckung weist eine ausreichende Anzahl von Vorteilen auf:

  • vollständiges Fehlen eines ausgeprägten "plastischen" Glanzes aufgrund der Verwendung einer Kombination von zwei Arten von synthetischen Fasern. Somit kann das resultierende Erscheinungsbild so natürlich wie möglich sein.
  • moderne Kunstrasen können rund um die Uhr und ohne Verlust von dekorativen Eigenschaften und Qualitätsindikatoren betrieben werden,
  • Kunstrasen hat eine sehr hohe Verschleiß- und Frostbeständigkeit und verblasst nicht, wenn er ultravioletter Strahlung ausgesetzt wird.

  • elastische synthetische Grashalme sind in der Lage, statisch eine vertikale Form beizubehalten und die Attraktivität beizubehalten,
  • künstliche Klingen benötigen keine Bewässerungsmaßnahmen sowie Fütterung und regelmäßige Haarschnitte,
  • Dank moderner Technologie können die Spieleigenschaften verbessert und das Verletzungsrisiko aufgrund der hervorragenden Haftung der Beine auf der Oberfläche der Beschichtung minimiert werden.
  • Solch eine Fliese auf der Straße fängt keine Feuchtigkeit auf der Oberfläche und die übliche Wasseraufnahmekapazität kann 50-60 l / min pro Quadratmeter betragen.

Abhängig von dem Zweck, für den die Kunstrasenoberfläche verwendet werden soll, können die Steifigkeits- und Rutschindikatoren variieren, sodass Sie die beste Option auswählen können.

Die Nachteile sind:

  • hohe Aufheizrate, die oft zu Unwohlsein führt,
  • hohes Risiko der Vermehrung von Bakterien und pathogenen Mikroflora,
  • das Vorhandensein von Bestandteilen aus Latex, Weichmachern und anderen Bestandteilen, die schädliche und giftige Stoffe abgeben,
  • die Notwendigkeit eines vollständigen Austauschs nach zehn Betriebsjahren,
  • die Notwendigkeit, regelmäßige Reinigung und Staubsaugen, Bürsten und Reinigungsmittel durchzuführen.

Produktionstechnik von Kunstrasen

Die Herstellung der Grasdecke basiert auf der Verwendung moderner Polymere und hochwertiger Kunststoffe. In der ersten Produktionsstufe werden die Stängel mittels eines Extruders geformt, die äußerlich eine hervorragende Ähnlichkeit mit natürlichen Kräutern aufweisen. Dann werden sie auf flexibler Latexbasis fixiert.

Alle Hersteller versuchen, das attraktivste Material herzustellen, das durch ein reichhaltiges Sortiment, verschiedene Indikatoren für die Dichte der Stiele, ihre Länge und Dicke sowie den Farbtonbereich dargestellt wird. Kunstrasen wird in Form von Rollen und Platten hergestellt, die die Art ihrer Verlegung bestimmen.

In der modernen Produktion werden neben grünen Pigmenten auch weiße, rote, blaue und gelbe Farben, Nuancen und Kombinationen verwendet. Solche Materialien sind heute bei der Landschaftsgestaltung von Gehöftparzellen, bei der Gestaltung von Waldparkzonen und bei der Gestaltung von Sport- oder Kinderspielplätzen sehr gefragt.

In den letzten Jahren wird die Verlegung von Kunstrasen in allen örtlichen Bereichen, in Gewerbe- und Wohngebäuden zunehmend eingesetzt.

Arten von Kunstrasen in der Hütte

Trotz Artenvielfalt Heutzutage sind drei Abdeckungsoptionen weit verbreitet:

  • Rasenflächen „Fußballplatz“ und „Sportplatz“, die bei Bedarf genutzt werden, um eine maximale Oberflächenleistung zu erzielen und die Verletzungsgefahr beim Fallen oder Rutschen zu minimieren,
  • Streuungsfreie Optionen für die Landschaftsgestaltung und die Gestaltung von dekorativen Außenflächen, die aufgrund des freien Raums zwischen den Kunstfasern keine nennenswerten Belastungen verursachen.

Zwischenoptionen sind halbgefüllte Kunststoffbeschichtungen für die Gestaltung von Sportanlagen und Kinderspielplätzen. Das Material kann auch auf die Oberfläche von Tennisplätzen gelegt werden. Diese Fliese auf der Straße sieht sehr beeindruckend aus.

Kunstrasen verlegen: Etappen und Besonderheiten

Es ist ganz einfach, Kunstrasen selbst zu bedecken. Das Verlegen auf einer Erdoberfläche oder auf Betonbasis ist zulässig. Es ist zu beachten, dass für die Verwendung von Asphalt- oder Betonuntergründen der Untergrund aus elastischen und dauerhaften Materialien mit einer Dicke von 10 mm oder mehr bestehen muss, was die Lebensdauer verlängert. Richtige Self-Styling-Technologie:

  • die Bodenoberfläche wird planiert und jeglicher Schmutz entfernt,
  • Stampfen von ebenem Boden mit einer Gartenwalze,
  • Anordnung des Entwässerungssystems zur Entwässerung von Regen- und Schmelzwasser,
  • Beim Verlegen auf Asphalt- oder Betonuntergrund wird die Oberfläche mit einem Untergrund ausgekleidet, über den gewalztes Kunststoffmaterial gewalzt wird.
  • das Styling erfolgt in einer geraden Linie, die sich eineinhalb Zentimeter überlappt,
  • Nach dem Überrollen muss sich das Material zwölf Stunden hinlegen und begradigen.
  • es ist notwendig, die Rollen mit Hilfe des maximalen festen Sitzes der Reihen aneinander zu befestigen,
  • Die Kanten der Kunststoffbeschichtung sind mit Bordsteinband verziert, das mit Klebstoffen befestigt ist.

Beim Verlegen von Poluzasypnogo- oder Zasypnogo-Rasen sollte die Oberfläche mit Quarzsand aufgeweckt werden. Die Größe der Fraktion, die Sie an der Verkaufsstelle des Rasens empfehlen. Es ist wichtig, dies zu berücksichtigen und dann mit einem Gartenharken durchzukämmen. Als nächstes wird Gummi oder Gummigranulat eingefüllt.

Der wichtigste Arbeitsschritt ist das richtige Verkleben der Reihen. Unmittelbar vor dem Verkleben wird die Beschichtung auf Knitterbildung oder Quellung geprüft sowie der Randbereich beschnitten. Der Klebstoff wird erst nach vollständiger Beseitigung aller Verlegefehler verwendet.

Zu diesem Zweck werden Verbindungsbänder verwendet, deren Breite zwischen 250 und 300 mm variieren kann, und eine Zweikomponenten-Klebstoffzusammensetzung. Kleben Sie mit Hilfe eines Spatels den Streifen, danach werden die Ränder der benachbarten Rollen abgewendet und das Klebeband mit der Klebeseite nach oben gelegt. Um eine qualitativ hochwertige Verklebung der Unterlage zu gewährleisten, wird der Faden mit einer Rolle gerollt.

Rasenpflege-Empfehlungen

Damit Kunstrasen möglichst lange hält und über die gesamte Betriebsdauer ein hochdekoratives Erscheinungsbild behält, z Rasen muss ordnungsgemäß und regelmäßig gepflegt werden:

  • regelmäßige Ausrichtung und Anhebung des Pfahls sowie regelmäßige gleichmäßige Verteilung des Sandfüllers entsprechend der optimalen Höhe,
  • rechtzeitige Befüllung des Spachtels in Bereichen, in denen keine oder nur eine unzureichende Menge vorhanden ist, um die Gefahr eines übermäßigen Biegens des Kunstrasenstapels zu vermeiden,
  • Regelmäßige Überprüfung der Beschichtung auf Unkrautfreiheit und ggf. rechtzeitige Entfernung von Unkraut mit der Hand oder mit Herbiziden,
  • rechtzeitige Entfernung von schweren Gegenständen und Haushaltsmüll von der Kunststoffoberfläche,
  • rechtzeitige und ordnungsgemäße Reparaturarbeiten an der Trennung von Nahtstellen oder örtlichen Oberflächenschäden durchführen,
  • regelmäßige sorgfältige aber sorgfältige Entfernung von fallendem Laub von der Oberfläche des Kunstrasens,
  • Alle zwei Jahre ist es sehr wichtig, den Füllstoff zu bewegen oder vollständig zu ersetzen, da dieser dazu neigt, sich zu bewegen und unter der Keimung von Unkraut und Moos zu leiden.

Für die Reinigung von starkem Schmutz können Bürsten mit Borsten mittlerer Härte und Spezialwaschmittel verwendet werden, die für die Verwendung auf synthetischen Oberflächen zugelassen sind. Am bequemsten ist es, den Müll mit speziellen Gartenstaubsaugern mit ausreichender Leistung zu entfernen.

Kunstrasen: ein Spielplatz (Video)

Die Hauptproduzenten von hochwertigem Kunstrasengras sind Teppichhersteller, was durch die Ähnlichkeit der Webtechnologien dieser modernen Materialien erklärt wird. Bei der Auswahl einer Kunststoffbeschichtung ist unbedingt auf die Verfügbarkeit eines Qualitätszertifikats zu achten.

Was ist Kunstrasen?

Es wurde nicht für die dekorative Dekoration der Datscha-Parzellen erfunden, sondern für den Ersatz von Rasenflächen durch ein haltbareres und verschleißfesteres Material auf den Feldern der Stadien.

Naturrasen war arbeitsintensiv und ziemlich teuer. Auch das Gras erholte sich nach häufigen Streichhölzern langsam und eine große Anzahl von Menschen bleibt darauf.

Dieses Problem wurde vor mehr als fünfzig Jahren durch die Erfindung einer künstlichen Nylonbeschichtung gelöst.

Das Verlegen dieses Rasens ist recht einfach und erfordert keine Bewässerung und kein Sonnenlicht.

Nach der Nutzung eines solchen Rasens auf den Fußballfeldern begannen die Designer, auf diese Erfindung zu starren, die auch häufig daran arbeitete, Naturrasen anzupflanzen. Gartenarbeit zum Beispiel ist in sonnenreichen Gegenden, in denen Naturrasen ausbrennen kann, nicht möglich. Es ist auch unmöglich, Rasen auf Spielplätzen zu verwenden.

Landschaftsarchitekten begannen, künstliche Oberflächen bei der Gestaltung von Gärten und Vororten aktiv zu nutzen. Es wurde auch verwendet für:

  • Spuren machen im Gewächshaus.
  • Dekor des Balkonbodens.
  • Organisation eines Erholungsgebietes in der Nähe eines Teiches oder Pools.
  • Registrierung von Spielplätzen

Was macht einen Rasen aus?

Es besteht aus Kunststoff, Polyethylen und Polypropylen. Hierbei handelt es sich um Kunststoffpolymere, die selbst aggressive Einflüsse von Naturereignissen tolerieren.

Heißer Kunststoff Gepresste Grashalme, die auf einem flexiblen Teppich fixiert sind.

Die Herstellungsmethode für alle Beschichtungen ist die gleiche, aber die Qualität des Materials und die Ausführungstechnologie unterscheiden sich.

Stärken und Schwächen

Kunstrasen konkurriert immer noch mit Naturrasen. Jeder von ihnen hat seine Vor- und Nachteile.

Vorteile:

  • An häufig genutzten Orten wie Stadien, Spielplätzen und Erholungsgebieten in der Nähe des Pools wächst Naturrasen nicht lange.
  • Benötigt keine Bewässerung und sonnige Farbe.
  • Verblasst nicht in der Sonne.
  • Zerfällt nicht und hat keine Angst vor Temperaturabfällen.
  • Kissen fallen.
  • Benötigt keine zusätzlichen Investitionen für Nachsaat, Bewässerung und Pflege.
  • Es ist möglich, in wenigen Tagen schnell ein Territorium zu bepflanzen, auch an schwer zugänglichen Stellen.
  • Die Haltbarkeit dieses Materials, die bis zu zwanzig Jahre dauern kann

Nachteile:

  • Es gibt keinen Sinn für Natur, Natürlichkeit, es gibt keine lebendige Energie.
  • Hohe Deckungskosten.
  • Billige Beschichtungen können gesundheitsschädlich und von schlechter Qualität sein.
  • Kann in der Sonne auf 60 Grad erhitzt werden.
  • Nicht recycelbar und dient als Abfallquelle.
  • Das Design kann schnell langweilig werden und nur mit Hilfe von dekorativen Blumentöpfen geändert werden.

Auswahl an Kunstrasen

Es gibt verschiedene Arten von Kunstrasen:

  • Nezasypnoy - dient nur zu Dekorationszwecken und ist echtem Gras sehr ähnlich. Bei häufigem Auffinden zerknittern und reißen Grashalme aus dem Teppich.
  • Poluzasypnoy - Grashalme in den Teppich eingenäht und mit Quarzsand bedeckt. Geeignet für Spielplätze, Erholungsgebiete und Sportplätze.
  • Füllung - harte Grashalme, die eine hohe Verschleißfestigkeit aufweisen. Wird für Stadien und öffentliche Erholungsgebiete verwendet. Mit Gummi gefüllt, um die Lebensdauer zu verlängern.

Hersteller

Mittlerweile gibt es sehr viele Unternehmen, die sich mit der Herstellung von Kunstrasen beschäftigen. Die Führer sind:

Monsanto - ein Entwickler aus den USA, der sich in der Herstellung von Rasenflächen stark von natürlichen unterscheidet.

Domo ist ein Produzent aus Belgien. Produziert haltbare Stadionbeläge.

Epufloor ist ein polnisch-deutscher Hersteller, der Rasen mit einer neuen Technologie produziert, die günstiger ist.

Sich abdecken

Der Weg, es selbst zu tun, ist nicht sehr einfach. Damit sich der Teppich glatt legt und länger hält, muss die Oberfläche gut vorbereitet sein.

Bei der Planung der Landschaftsgestaltung müssen Sie zuerst die Form und Größe des Rasenteppichs bestimmen, um zu bestimmen, wie viele Rollen Sie benötigen, und berechnen, damit möglichst wenig Abfall entsteht.

Vorbereitung der Basis

Die Oberfläche zum Verlegen von Kunstteppichen muss trocken, sauber und fest sein.

Wir müssen den Bereich von Gras und Unkraut säubern, Löcher gießen und den Boden mit Füßen treten. Es ist wünschenswert, dass die Oberfläche eben war.

Das Verlegen des Teppichs auf dem Sand wird nicht empfohlen, da der Rasen deformiert ist und sich zerstreuen wird.

Entwässerung für die Entwässerung

Um zu verhindern, dass sich Feuchtigkeit auf dem Rasen ansammelt, wird er an der Pflanze undicht. Um jedoch zu verhindern, dass sich Wasser unter dem Teppich ansammelt, muss sichergestellt werden, dass der Boden von der Oberfläche entfernt wird.

Hierzu wird die Drainageschicht hergestellt.

Als Drainage eignet sich gut feiner Schotter oder Ausfallende. Drainageschicht Sie müssen Wasser gießen und wieder gießen.

Damit der Teppich genau in die oberste Etage passt, müssen folgende Schritte ausgeführt werden:

Es ist notwendig, die Rollen in die gleiche Richtung zu rollen, damit das Gras in eine Richtung gerichtet ist.

Teppiche gestapelt von Ende zu Ende.

Gerollte Teppiche sollten zwei Tage ruhen, um sich zu glätten.

Wenn die Ränder der Rollen nicht glatt sind, müssen Sie sie so schneiden, dass der Abstand zwischen den Blättern nicht mehr als einen Millimeter beträgt.

Die Kanten der Segmente sind mit den im Kit enthaltenen Montagematerialien verbunden.

Bevor Sie den Rasen befestigen, müssen Sie ihn, falls vorhanden, mit dem im Kit enthaltenen Material füllen.

Befestigen Sie die Kanten der Tücher mit einem Montagehefter.

Wöchentlich müssen Sie den Rasen von Schmutz, Blättern oder Ästen reinigen.

Unkraut loswerden.

Damit es nicht auf den Kaugummi fällt, verbrennen Gegenstände.

Auf den Spielplätzen müssen Desinfektionsbeschichtungen durchgeführt werden.

Entfernen Sie das Eis nicht mit einer Schaufel von der Oberfläche.

In der Hitze des Rasens muss gewässert werden.

Wenn die Beschichtung groß ist, sollte sie jährlich gegossen werden.

Kunstrasen ersetzte perfekt seinen natürlichen Gefährten und hat viele Vorteile gegenüber ihm. Es ist einfach unverzichtbar, um Orte zu schaffen. öffentliche Nutzung und Spielplätze.

Perfekt und für eine lange Zeit dekoriert Erholungsgebiete in einem Landhaus oder einer Umgebung. Mit der richtigen Pflege wird mehr als zwanzig Jahre dienen.

Wir haben Kunstrasen in der Nähe des Pools verlegt und können uns nicht freuen. Wasser verlässt sofort. Es ist rutschfest, angenehm anzufassen, nicht kratzend. Wir wurden von Experten bestiegen, daher gibt es keine Fragen. Die Oberfläche wurde vorgerichtet und alles ist sehr glatt und schön.

Wir haben einen Spielplatz vor dem Haus gemacht. Anfänglich war die Erde ringsum mit Sand und Schutt bestreut. Kinder rollten den Hügel hinunter und wurden verletzt. Dann beschlossen wir mit unseren Nachbarn, dass es notwendig war, es irgendwie zu reparieren, und bestellten einen künstlichen Hügelrasen. Das ist nur ein Wunder. Es ist weich, stoßdämpfend. Kinder rennen drauf, fallen und alles ist in Ordnung. Die Sonne verblasst nicht, die Qualität ist ausgezeichnet.

Ich wollte immer überall im Hof ​​einen Rasen haben. Ein Jahr habe ich die Samen gesät, im nächsten Jahr schien alles gut zu sprießen, aber in der Hitze brannte der Rasen schlecht aus. Ich begann es sehr oft zu gießen, dann verbesserte sich das Ergebnis. An den Stellen, an denen wir normalerweise sitzen, begann das Gras zu verschwinden. Im Allgemeinen quälte ich mich mit ihm. In diesem Jahr haben wir Kunstrasen gekauft. Sehr zufrieden Langlebig, schön, die sonne verblasst nicht, keine notwendigkeit zu wässern.

Wo kann ich diesen Rasentyp verwenden?

В связи с высокими прочностными характеристиками зеленого покрытия, декоративным искусственным газоном закрывают площадки с высокой проходимостью. Это могут быть игровые зоны для спортивных игр, детские площадки для большого количества ребятишек, места выгула собак.

Kunstrasen im Poolbereich schafft eine originelle Grünfläche, die sich in die Landschaft des Geländes einfügt, sowie teure Fliesen oder Steine

Lebendes Gras, das ständig mit Füßen tritt, trägt schwach und bildet kahle Stellen. Und ein Kunstrasen kümmert sich nicht um eine solche Belastung. Sie können offene Parkplätze für den persönlichen Transport arrangieren und diese mit Straßenkacheln, Poolbereichen und Terrassen kombinieren.

Das Kunstrasen sieht so gut aus wie echt, behält aber den Kontrast von Temperaturen, hoher Luftfeuchtigkeit und aktiver Bewegung bei.

Außerdem sieht der natürliche Rasen an Orten in der Nähe von Gebäuden, an denen der Boden fast den ganzen Tag im Schatten liegt, blass und dünn aus, da er weniger Licht erhält. Wenn Sie diese Bereiche mit Ziersträuchern dekorieren, ist es besser, unter ihnen Kunstrasen abzudecken. Es muss nicht gemäht werden und das Wurzelfutter kann in flüssiger Form direkt auf den Rasen gegossen werden. Seine Poren lassen die Lösung in den Boden. Außerdem müssen Sie sich nicht mit Unkraut befassen.

Für die Landschaftsgestaltung verwenden einige Eigentümer Deckfragmente in Gewächshäusern, Veranden und Terrassen, auf denen kein lebendes Gras gepflanzt werden kann.

Ein Stück dekorativer Kunstrasen auf der Veranda dient als Originalteppich, der außer für die regelmäßige Reinigung von Ablagerungen keine Wartung erfordert.

Wie erstelle ich Kunstrasen?

Um den für den Standort am besten geeigneten Rasentyp auszuwählen, müssen Sie die technischen Parameter überprüfen. Hersteller produzieren Beschichtungen mit unterschiedlicher Dichte, Höhe des Grasstapels, Dicke der Grashalme usw.

Nur äußerlich sehen alle Brötchen mit Kunstrasen gleich aus, unterscheiden sich jedoch in der Flordicke, der Graslänge, der Bodendichte usw.

Die Materialien sind Kunststoffe oder Polymere. Daraus entstehen auf speziellen Extrudermaschinen Grashalme, die in eine flexible, mit Latex beschichtete elastische Unterlage eingenäht werden. Wählen Sie für die Registrierung Websites in der Regel einen grünen Rasen. Aber zum Beispiel für Fußball- oder Golfplätze gibt es Weiß, Blau und andere Farbtöne. Es gibt auch einen kombinierten Rasen aus zwei Farben. Die Breite der Rollen variiert zwischen 2 und 4 Metern.

Niedriger Rasen

Das Hauptmerkmal eines nezasypny Rasen - fast natürliches Aussehen. Es muss darauf geachtet werden, die künstliche Herkunft des Grases zu beobachten. Ein solcher Rasen ist aber nur zur Dekoration gedacht. Wenn Sie darauf gehen, beginnen weiche, sanfte Fasern zu zerquetschen und verlieren an Ästhetik.

Dekorativer Kunstrasen ist nicht dafür ausgelegt, sich darauf zu bewegen. Seine hohen ästhetischen Eigenschaften werden aufgrund der Weichheit und Zartheit der Fasern erreicht.

Semi-Batch-Ausführung

In der Regel besteht es aus Polyethylen, das weich und elastisch genug ist, um den Fall zu mildern. Dies ist die optimale Abdeckung für Spielplätze mit hoher motorischer Aktivität. Quarzsand wird zwischen die Grashalme geschüttet, was dem Rasen Festigkeit und Stabilität verleiht.

Kunstrasen für den Spielplatz wird aus elastischen Materialien ausgewählt, weil Kinder es lieben, im Gras zu stolpern und zu liegen

Fütterungsmöglichkeit

Hergestellt aus Polypropylen, so dass Grashalme steif und stabil erhalten werden. Es wird an öffentlichen Orten eingesetzt, z. B. in Stadien, in denen das Gras eine konstante Beladung aufweisen muss. Zwischen den Grashalmen ist der Boden mit Quarzsand und einem speziellen Gummigranulat gefüllt. Durch die Gummifüllung werden die Fußballer beim Herunterrutschen weniger verletzt, da die Reibung verringert wird.

Es gibt eine Abstufung von Kunstrasen für den Außen- und Innenbereich. Straßenoptionen sind hygroskopische Basis. Niederschlag oder Bewässerung während des Reinigungsprozesses setzen sich nicht in Pfützen auf dem Rasen ab, sondern gelangen sofort in den Boden. Rasenflächen für Räume lassen kein Wasser durch und belassen es auf der Oberfläche. Daher wird für sie die Nassreinigung seltener angewendet.

Stadien des Legens des künstlichen Rasens auf die Straße

Das Abdecken eines Kunstrasens mit eigenen Händen ist einfach. Es kann sowohl auf den Boden als auch auf den Asphalt- oder Betonsockel gelegt werden. Im zweiten Fall wird notwendigerweise das Rasensubstrat verwendet, das etwa einen Zentimeter dick ist und ein haltbares und elastisches Material ist. Dünnere Substrate werden nicht empfohlen, da sie während des Gebrauchs durchgedrückt werden können und der Rasen eine perfekt ebene Oberfläche verliert.

Arbeitsschritte beim Verlegen von Kunstrasen:

  • Nivellierung der Bodenoberfläche. Die Rollen werden auf einen flachen, dichten Boden gelegt, daher muss der Bereich von allen Arten von Ablagerungen befreit und planiert werden. Es lohnt sich, einen kleinen Bias zu erzeugen, damit das Wasser beim Duschen so schnell wie möglich die Oberfläche verlässt.
  • Bodensanierung. Der ebene Untergrund muss verdichtet werden. Es ist besser, dafür eine Walze zu verwenden, aber wenn diese nicht vorhanden ist, rollen Sie sie mit einem schweren Baumstamm oder schlagen Sie auf ein breites Brett. Für Asphaltfundamente ist dieser Arbeitsschritt nicht erforderlich.
  • Entwässerungsgräben anlegen. Es ist nicht schrecklich, die Sedimente zu bedecken, aber der Boden darunter kann verrotten, wenn Sie keine Drainage schaffen. An großen Stellen entlang der Ränder lohnt es sich, Gräben auszuheben, in die Wasser fließt.
  • Untergrund und Rasen verlegen. Wir verkleiden die gesamte Baustelle mit einem Untergrund (für Asphalt) und rollen mit Kunstrasen darüber. Es ist notwendig, in einer geraden Linie zu rollen. Jede weitere Reihe überschneidet sich mit den vorherigen ca. 1,5 cm.
  • Den Rasen verfolgen. Nachdem die gesamte Fläche mit Gras bedeckt ist, können Sie 10-12 Stunden ruhen. Während dieser Zeit wird die Beschichtung begradigt, durch Rollen verursachte Knicke werden entfernt, und der Grashalm nimmt eine vertikale Form an.
  • Die Bindung zwischen den Rollen. Die Rollen werden speziell überlappend gewalzt, um ein möglichst dichtes Zusammenfügen der Reihen zu erreichen. Für diesen Ort wird die Überlappung mit einem Messer abgeschnitten, damit die Fugen möglichst nahe beieinander liegen.
  • Eine Bordsteinkante schaffen. Die Rasenkante ist mit einer Umrandung verziert, die mit der gleichen Klebemasse wie die Fugen befestigt ist.
  • Schleifen und Granulat. Bei Verwendung eines halbfüllenden oder verfüllten Rasens ist es erforderlich, den Quarzsandbelag gleichmäßig mit einem Anteil von bis zu 0,6 mm zu bestreuen. Die genaue Größe, die Sie am Verkaufsort des Rasens empfehlen. Das Nachfüllen erfolgt nur bei trockenem Wetter. Danach wird die Oberfläche vorsichtig mit einem Rechen gekämmt, so dass der Sand zwischen den Grashalmen tiefer fließt. Dann Gummi oder Gummigranulat einfüllen. Die Verbrauchsrate finden Sie in der Anleitung der gekauften Beschichtung. Es bleibt zu kämmen und vom fertigen Standort den Müll zu sammeln.

Bevor Sie mit dem Kleben der Reihen beginnen, prüfen Sie, ob sich Falten oder Blasen auf dem Boden befinden, schneiden Sie die Kanten ab, falls Unregelmäßigkeiten auftreten, und beginnen Sie erst dann mit dem Kleben. Es ist nicht erforderlich, die Verklebung auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, da das Material bei wechselnden Tagestemperaturen möglicherweise „wandert“ und die Kanten auseinander gehen. Es ist am besten, die Installation sofort nach dem Trimmen durchzuführen. Verwenden Sie dazu einen Zweikomponentenkleber und ein 25-30 cm breites Verbindungsband. Kleben Sie den Streifen mit einem Spachtel auf, schrauben Sie die Ränder der benachbarten Rollen ab, verteilen Sie das Klebeband mit einem Leimteil und bedecken Sie es mit einem Überzug. Rollen Sie die Nähte mit einem Roller, um sicherzustellen, dass die Zusammensetzung auf dem Rasen gut abgeklebt ist. Auf großen Sportplätzen werden die Nähte zusätzlich mit Heftklammern befestigt.

Wenn sich die gelegten Rollen überlappen und länger als 10 Stunden liegen, richten sie sich gerade und eignen sich besser zum Schneiden von Kanten

Das Verbindungsband wird so unter den Kunstrasen gelegt, dass jede Reihe etwa die Hälfte der Breite hat

Es ist nicht schwierig, den Kunstrasen zu belassen: Gießen Sie alle sechs Monate das Granulat ein und entfernen Sie regelmäßig Schmutz von der Oberfläche. Für eine stabile Verbindung des Rasens mit dem Boden sollte das Gras alle 2 Wochen abgewässert und mit speziellen Bürsten durchbohrt werden, um die Belüftung und den Abfluss des Niederschlags zu verbessern.

Kunstrasen Foto: Struktur, Arten

Die Rasenabdeckung wird in Rollen geliefert, damit der Einbau von Kunstrasen so einfach und bequem wie möglich ist.

Das Prinzip seiner Struktur basiert auf dem natürlichen Prototyp. Grundlage für den Rasen ist ein mit Latex beschichtetes elastisches Material, das praktisch keiner Verformung unterliegt. Darauf wird die Florfaser (Gras) unterschiedlicher Dicke und Dichte montiert (die Auswahl richtet sich nach dem Zweck des Rasens). Die Florhöhe variiert in der Regel zwischen 6 mm und 10 cm.

Nehmen Sie für jeden Zweck Kunstrasen auf, der dank einer breiten Farbpalette absolut jede Stärke und Wachstumsrichtung haben kann.

Semi-Pour Lawn

Die beste Option für Spielplätze, Sportplätze. Die Basis besteht aus weicher Polyethylenfaser, die den Stoß beim Fallen perfekt dämpft.

Beim Verlegen ist zu beachten: Damit die Beschichtung dauerhaft ist, wird künstlich gewalzter Rasen dieser Art mit Quarzsand ergänzt, der zwischen die Fasern eingefüllt wird.

Kunstrasenbeschichtung: Vorteile

  • Ästhetik des Aussehens für eine lange Zeit
  • ganzjähriger Betrieb im Innen- und Außenbereich,
  • hohe Verschleißfestigkeit, Einwirkung natürlicher Faktoren (Temperaturwechsel, Sonnenlicht),
  • verursacht kein Unkraut,
  • Hygroskopizität Pfützen stehen auch nach starkem Regen nicht im Kunstrasen, Feuchtigkeit sickert schnell in den Boden,
  • Pflegeleicht, keine Bewässerung und kein Dünger nötig.

Kunstrasen und Pflege

Vor dem Verlegen von Kunstrasen müssen Sie mit den Grundregeln der Pflege vertraut sein. Daran ist nichts Kompliziertes. Es reicht aus, wenn bestimmte Nutzungsbedingungen erfüllt sind, wodurch der Kunstrasen seine Lebensdauer verlängert und sein ansehnliches Erscheinungsbild für lange Zeit beibehält.

Die Beschichtung muss regelmäßig gereinigt, gereinigt und in einigen Fällen sogar mit speziellen Mitteln desinfiziert werden.

  • Sand- und Granulatschichten müssen aktualisiert werden. Es reicht aus, dies alle sechs Monate zu tun. Häufigere Eingriffe können auf die vermehrte Nutzung des Rasens zurückzuführen sein.
  • Einmal pro Woche sollte der Rasen bei trockenem Wetter leicht angefeuchtet werden - dies verbessert die Kopplung mit dem Untergrund.
  • Vergessen Sie nicht, alle zwei Wochen kleine Einstiche in den Rasen zu machen. Dies verbessert die Belüftung, verhindert das Verrotten des Basiskondensats und verhindert die Ansammlung von Wasser.

Kunstrasen ist ein hervorragendes Werkzeug für die Landschaftsgestaltung. Wenn Sie alle Empfehlungen für das Styling und die Pflege befolgen, bleibt es sehr lange haltbar, ohne seine schönen dekorativen und funktionalen Eigenschaften zu verlieren.

Der Hauptvorteil der Verwendung eines solchen Rasens ist die Möglichkeit, ihn für den Winter zu reinigen und bei Bedarf leicht zu bewegen. Kunstrasen löst auch das Problem der Gartenarbeit in Gebieten, in denen der Anbau von echtem Gras unmöglich ist.

Pin
Send
Share
Send
Send